Citroen, WRC

Citroen ist ein französischer Automobilhersteller, der bis Ende 2019 als Werksteam in der Rallye-Weltmeisterschaft antrat. Alle News, Bilder und Videos.

Sebastien Loeb bei der Rallye du Var

0

Sebastien Loeb gewinnt Rallye du Var

Sebastien Loeb gewinnt Rallye du Var

Sebastien Loeb hat das Rallye-Fahren nicht verlernt. Im Citroen DS3 WRC gewann der Franzose mit mehr als drei Minuten Vorsprung. Monte Carlo kann kommen.

Citroen verlängert mit Meeke

Citroen verlängert mit Meeke

Kris Meeke bekommt auch für 2015 das Vertrauen von Citroen geschenkt. Er hofft, dass seine zweite volle Saison mit der gesammelten Erfahrung leichter wird.

Citroen-Fahrer unter Druck: In Wales zählt es

Citroen-Fahrer unter Druck: In Wales zählt es

Mads Östberg und Kris Meeke warten noch auf ihre Verträge für 2015. In Wales gilt es zu beweisen, warum sie auch im kommenden Jahr für Citroen starten sollten.

Meeke: Wir haben die Pace

Meeke: Wir haben die Pace

Kris Meeke und Mads Östberg überzeugten in Spanien auf unterschiedliche Weise. Sehr wichtig für die Citroen-Piloten, die um ein Cockpit für 2015 kämpfen.

Citroen: Angriff auf die spanische Krone

Citroen: Angriff auf die spanische Krone

Spanien war in den letzten Jahren ein gutes Pflaster für Citroen - vor allem dank Sebastian Loeb. Aber auch ohne Loeb hofft Citroen auf ein gutes Resultat.

Meeke: Wir können aufs Podest fahren!

Meeke: Wir können aufs Podest fahren!

Heimrennen für Citroen, große Hoffnung für Mads Östberg und Kris Meeke. Frankreich ist die zweite Asphalt-Rallye der Saison und die Erwartungen sind hoch.

Australien: Kris Meeke bestraft

Australien: Kris Meeke bestraft

Kris Meeke hat in Australien den vierten Rang verloren. Dem Citroen-Piloten wurde eine Zeitstrafe für zu starkes Cutten einer Kurve auferlegt.

Östberg: Bäume stehen fast auf der Rennlinie

Östberg: Bäume stehen fast auf der Rennlinie

Für Kris Meeke und Mads Östberg ist die Rallye Australien noch nicht allzu bekanntes Terrain. Dennoch haben sie Trümpfe in der Hand.

Meeke: Frustriert, aber nicht emotional

Meeke: Frustriert, aber nicht emotional

Kris Meeke kann mit Rückschlägen wie in Deutschland nach eigener Aussage nun besser umgehen. Yves Matton glaubt an seine Siegfähigkeit.

Meeke nach Verkehrs-Unfall: Was zur Hölle?!

Meeke nach Verkehrs-Unfall: Was zur Hölle?!

Kris Meeke war bei der Rallye Deutschland in einen Unfall verwickelt. Der Citroen-Pilot kam unbeschadet davon, regte sich aber über seinen Verkehrsgegner auf.

Östberg vor Finnland: Selbstbewusstsein? Check!

Östberg vor Finnland: Selbstbewusstsein? Check!

Mads Östberg und Kris Meeke visieren bei der Rallye Finnland einen Platz auf dem Podium an. Wo die Stolpersteine liegen, wissen die Citroen-Piloten genau.

Östberg: Wir haben einen positiven Trend

Östberg: Wir haben einen positiven Trend

Mads Östberg glaubt, dass ihm die Charakteristiken der Rallye Polen entgegen kommen werden und rechnet mit höheren Geschwindigkeiten als in Finnland.

Östberg: Von Beginn an etwas härter pushen

Östberg: Von Beginn an etwas härter pushen

Citroen geht bei der Rallye Sardinien wieder mit drei Autos an den Start. Mads Östbergs Ziel lautet einmal mehr, aufs Podest zu fahren.

Östberg: Bis Sardinien wieder fit

Östberg: Bis Sardinien wieder fit

Die Handverletzung, die sich Mads Östberg in Argentinien zuzog, sollte ihn bei der Rallye Italien nicht mehr behindern.

Umfrage: Östberg-Wechsel zu Citroen richtig

Umfrage: Östberg-Wechsel zu Citroen richtig

Die Mehrheit der User von Motorsport-Magazin.com glaubt, dass es für Mads Östberg der richtige Schritt war, M-Sport in Richtung Citroen zu verlassen.

Citroen: Alles auf die zehn!

Citroen: Alles auf die zehn!

Mads Östberg und Kris Meeke stehen unter Druck: Citroen ist der Argentinien-Dominator und es liegt an den beiden Piloten, diese Erfolgsserie fortzusetzen.

Östberg passt Fahrstil an Citroen DS3 WRC an

Östberg passt Fahrstil an Citroen DS3 WRC an

Nachdem Mads Östberg zu dem Schluss gekommen ist, dass sein Fahrstil nicht zum Citroen DS3 WRC passt, hat er angefangen, sich an Sebastien Loeb zu orientieren.

Loebs Citroen DS3 WRC kommt ins Museum

Loebs Citroen DS3 WRC kommt ins Museum

Am Rande des WTCC-Rennens in Frankreich übergab Citroen-Teamchef Yves Matton Sebastien Loebs Siegauto von der Rallye Monte Carlo an Fürst Albert II von Monaco.

Matton: Citroen mindestens bis Ende 2015 am Start

Matton: Citroen mindestens bis Ende 2015 am Start

Citroen-Teamchef Yves Matton tritt Gerüchten entgegen, die Franzosen würden ihr WRC-Engagement vorzeitig beenden.

Östbergs Ziel: Endlich richtiger Portugal-Sieg

Östbergs Ziel: Endlich richtiger Portugal-Sieg

Mads Östberg will es wissen. In Portugal möchte der Citroen-Pilot seinen ersten herausgefahrenen Sieg erzielen und fühlt sich bereit für die Herausforderung.

Mexiko: Bitteres Aus für Hirvonen und Meeke

Mexiko: Bitteres Aus für Hirvonen und Meeke

Während bei Mikko Hirvonen einmal mehr die Elektronik streikt, besiegelt bei Kris Meeke ein gebrochener Aufhängungsarm das Aus.

Mexiko: Östberg führt vor Ogier

Mexiko: Östberg führt vor Ogier

Mads Östberg nutzte seine Startposition, um Sebastien Ogier die Spitze abzunehmen. Rang drei belegt zum Mittagsservice Mikko Hirvonen.

Östberg: Wir sind konkurrenzfähig

Östberg: Wir sind konkurrenzfähig

Während Mads Östberg für Citroen in Mexiko um den Sieg kämpfen will, kämpft Kris Meeke eher mit seiner fehlenden Erfahrung, will aber mit etwas anderem punkten.

Sebastien Loebs Erinnerungen

0

VW-Duo im Sekundenkampf um Platz eins

VW-Duo im Sekundenkampf um Platz eins

Nach einem ereignisreichen Morgen führt VW-Pilot Jari-Matti Latvala nur knapp vor Markenkollege Andreas Mikkelsen. Seb Ogier und Thierry Neuville strauchelten.

Östberg peilt viertes Schweden-Podest in Folge an

Östberg peilt viertes Schweden-Podest in Folge an

Bei optimalem Verlauf will Mads Östberg in Schweden versuchen, um den Sieg mitzukämpfen. Für Kris Meeke soll das Ergebnis dagegen keine Rolle spielen.

Östberg: Schweden-Vorbereitung bei Mountain Rally

Östberg: Schweden-Vorbereitung bei Mountain Rally

Mads Östberg nutzt einen Auftritt beim zweiten Lauf der norwegischen Meisterschaft zur Vorbereitung auf die erste richtige Schneerallye mit Citroen.

Meeke: Entspannt und fehlerfrei dank Vertrag

Meeke: Entspannt und fehlerfrei dank Vertrag

Bei der Rallye Monte Carlo zeigte sich ein neuer Kris Meeke: schnell und fehlerfrei zugleich. Hinter diesem Wandel steckt ein Stück Papier.

Hirvonen bereut Citroen-Jahre nicht

Hirvonen bereut Citroen-Jahre nicht

Mikko Hirvonen, der 2014 wieder für M-Sport an den Start geht, bereut seine beiden Jahre bei Citroen nicht.