Motorsport-Magazin.com Plus
WRC
>
Themen
>
R
>
Rovanperä, Kalle

Kalle Rovanperä

Kalle Rovanperä tritt in die Fußstapfen seines Vaters Harri und startet in der Rallye-Weltmeisterschaft WRC. Harri Rovanperä absolvierte zwischen 1993 und 2006 insgesamt 111 WRC-Events. Seinen einzigen Sieg feierte er 2001 bei der Rallye Schweden. Sohn Kalle begann seine Rallye-Laufbahn in Lettland. 2015 wurde er lettischer Junior-Rallyechampion. 2016 und 2017 gewann er den Titel in der Topklasse der nationalen Meisterschaft. Kurz nachdem er seinen Führerschein erhalten hatte, gab Kalle Rovanperä 2017 in Großbritannien sein WRC-Debüt. Bereits bei seinem zweiten Event, der Rallye Australien 2017, gelang ihm der erste Erfolg. In einem Ford Fiesta R5 feierte Kalle Rovanperä als jüngster Pilot der Geschichte den Sieg in der WRC2. 2018 und 2019 ging das finnische Nachwuchstalent für Skoda Motorsport in der WRC2 an den Start. Kalle Rovanperä wurde 2019 Champion in der WRC2 Pro und damit der jüngste Titelgewinner der WRC-Geschichte. 2020 stieg er als Werkspilot bei Toyota in die WRC auf. Bereits bei seinem zweiten Event, der Rallye Schweden, erzielte er sein erstes Podium. Mit 19 Jahren und 139 Tagen ist Kalle Rovanperä der jüngste Pilot, der jemals ein Podest erzielte. 2021 bestreitet er seine zweite WRC-Saison bei Toyota.
Das Neueste zum ThemaKategoriefilter
Zum Thema
Kalender