Bridgestone

Bridgestone war in der Vergangenheit teilweise exklusiver Reifenlieferant der Formel 1 und der MotoGP. Seit 2015 ist man nur noch in anderen Serien aktiv.

Indianapolis: Neuer Asphalt, neue Reifen

Indianapolis: Neuer Asphalt, neue Reifen

Für den zehnten Lauf der MotoGP in Indianapolis gab Bridgestone nun die Reifenoptionen für die Königsklasse bekannt.

GP der Rekorde: Bridgestone überglücklich

GP der Rekorde: Bridgestone überglücklich

Die Dutch TT markierte mehrere Rekorde. Sowohl über die Einzelrunde als auch bei der Gesamt-Rennzeit wurden die alten Marken deutlich übertroffen.

Top-5: Reifen-Debakel

Top-5: Reifen-Debakel

Bridgestone verabschiedet sich Ende 2015 aus der Königsklasse. Motorsport-Magazin.com wirft einen Blick auf die kritischsten Momente der letzten Jahre.

Nach Sturzorgie: Bridgestone verteidigt sich

Nach Sturzorgie: Bridgestone verteidigt sich

Der Grand Prix von Australien war geprägt von zahlreichen Stürzen, die Schuld dafür wurde bei Reifenlieferant Bridgestone gesucht. Nun wehren sich die Japaner.

Phillip Island: Droht doch wieder ein Reifenchaos?

Phillip Island: Droht doch wieder ein Reifenchaos?

Nach dem 'Reifenfresser-Chaos' im Vorjahr wollte Bridgestone mit neuen stabileren Pneus Abhilfe schaffen. Dennoch droht den Piloten eine knifflige Entscheidung.

Bridgestone: Kein Reifenchaos mehr in Australien

Bridgestone: Kein Reifenchaos mehr in Australien

Im Vorjahr war der Australien-GP für MotoGP-Reifenlieferant Bridgestone ein riesen Debakel. Das soll nicht noch einmal passieren.

Lob für neue Bridgestone-Reifen

Lob für neue Bridgestone-Reifen

Bridgestone stellte den MotoGP-Piloten bei den Testfahrten in Barcelona einen neuen harten Vorderreifen zur Verfügung.

Bridgestone wird bis zum Aus entwickeln

Bridgestone wird bis zum Aus entwickeln

Bridgestone verlässt die MotoGP in eineinhalb Jahren. Bis dahin wird man sich seiner Aufgabe aber noch voll und ganz widmen.

Bridgestone-Aus: Reifen-Debakel nicht schuld

Bridgestone-Aus: Reifen-Debakel nicht schuld

Bridgestone zieht einen Schlussstrich unter seine MotoGP-Ära. Die Reifen-Bosse erklärten in Jerez ihre Beweggründe.

Bridgestone steigt als Reifenlieferant aus

Bridgestone steigt als Reifenlieferant aus

Bridgestone zieht einen Schlussstrich unter das Kapitel MotoGP. Nach der Saison 2015 zieht sich der Japanische Reifenhersteller aus der Motorrad-WM zurück.

Reifen-Debakel in Argentinien?

Reifen-Debakel in Argentinien?

Bridgestone brachte eine zusätzliche Reifenmischung nach Argentinien. Dennoch gab es am Freitag besorgniserregende Verhältnisse.

Bridgestone reagiert auf Reifendesaster

Bridgestone reagiert auf Reifendesaster

Nach den Reifenproblemen bei den ersten beiden Grands Prix der Saison geht Bridgestone in Argentinien auf Nummer sicher.

Katar-Rennen 2014 eine Stunde früher?

Katar-Rennen 2014 eine Stunde früher?

Nach den zahlreichen Stürzen aufgrund schlechter äußerer Verhältnisse beim diesjährigen Grand Prix von Katar denkt man nun über eine geänderte Startzeit nach.

Erneut Probleme mit Bridgestone-Reifen

Erneut Probleme mit Bridgestone-Reifen

Nach dem Grand Prix von Texas steht Reifenlieferant Bridgestone erneut in der Kritik. Zu rasant war der Gripverlust im Rennen der MotoGP.

Bridgestone bringt nur 2013er-Reifen nach Austin

Bridgestone bringt nur 2013er-Reifen nach Austin

Die Fahrer der MotoGP werden den Grand Prix von Texas Bridgestone-Reifen der 2013er-Version bestreiten, da die Japaner mit einem Lieferengpass kämpfen.

Die neuen Reifen und ihre Auswirkungen

Die neuen Reifen und ihre Auswirkungen

Für die Saison 2014 hat Bridgestone seine MotoGP-Pneus völlig überarbeitet. Motorsport-Magazin.com weiß, was das für die Königsklasse bedeutet.

Bridgestone führt neue Reifenmarkierungen ein

Bridgestone führt neue Reifenmarkierungen ein

MotoGP-Reifenlieferant Bridgestone führt für die Saison 2014 ein neues, zuschauerfreundliches Markierungssystem für seine Trockenreifen ein.

Phillip Island: Lorenzo erneut mit Testbestzeit

Phillip Island: Lorenzo erneut mit Testbestzeit

Am zweiten Tag der Reifentests auf Phillip Island hielt erneut Yamaha-Pilot Jorge Lorenzo die Bestzeit. Valentino Rossi war fleißigster MotoGP-Pilot.

Lorenzo übt massive Kritik an Bridgestone

Lorenzo übt massive Kritik an Bridgestone

Jorge Lorenzo kocht innerlich nach dem Test-Debakel von Sepang. Bridgestone wehrt sich gegen die Kritik. Ist schon auf Phillip Island alles vergessen?

Bridgestone: Weichere Hinterreifen für Open-Klasse

Bridgestone: Weichere Hinterreifen für Open-Klasse

Die 'Open'-Klasse bekommt mit der weicheren Bridgestone-Gummimischung für die Hinterreifen einen weiteren Vorteil. Dieser birgt jedoch auch eine Gefahr.