>
>
>

Hyundai, WRC

Zwischen 2000 und 2003 hatte Hyundai versucht, sich mit dem Accent WRC in der Rallye-Weltmeisterschaft zu etablieren. 2014 wagten die Koreaner mit dem i20 WRC das Comeback. Zu diesem Zweck wurde ein Team aus Motorsport-erfahrenen Ingenieuren, Designern und Managern geschaffen, die vom Firmensitz Alzenau in Bayern aus das Comeback vorbereitete. Bei der Rallye Deutschland feierte das Team im Debütjahr einen Doppelerfolg. Bei der Rallye Argentinien 2016 sorgte Hayden Paddon für den ersten Sieg der zweiten Generation des i20 WRC. 2016, 2017 und 2018 belegte Hyundai jeweils Platz zwei in der Herstellermeisterschaft. Mit der Verpflichtung von Rekordchampion Sebastien Loeb für ein Teilzeit-Programm in den Saisons 2019 und 2020 gelang Hyundai ein großer Coup.
Das Neueste zum ThemaKategoriefilter
304 Artikel
zurück1 2 3 4 5 6 7    weiter
Zum Thema
Wir suchen Mitarbeiter
Kalender
Mitarbeiter Motorsport Designer Journalismus Programmierer Video