>
>
>

Xavier Simeon

Xavier Simeons Karriere in der Motorrad-Weltmeisterschaft begann im Jahr 2010. Mit einem Moriwaki-Bike fuhr er seine erste Saison in der Moto2, die er auf dem 30. Platz der Gesamtwertung beendete. Es folgten sieben weitere Jahre in der mittleren WM-Klasse. Dabei war die Saison 2015 Simeons mit Abstand erfolgreichste. Der Belgier fuhr auf den siebten Rang in der WM-Wertung und sammelte 113 Punkte. Trotz ausbleibender Erfolge stieg Simeon zur Saison 2018 mit dem Avintia-Ducati-Team in die Königsklasse auf. Er holte aber nur einen Punkt und wurde für 2019 in die neu geschaffene MotoE abgeschoben.
Das Neueste zum ThemaKategoriefilter
Zum Thema
Wir suchen Mitarbeiter