>
>
>

Marco Melandri

Schon im Alter von 15 Jahren gab Marco Melandri 1997 sein Debüt in der Motorrad-Weltmeisterschaft. Bereits in der folgenden Saison feierte er seinen ersten Sieg. Es war einer von insgesamt 22 Erfolgen in allen drei Klassen der Motorrad-WM für Melandri, wovon er fünf in der MotoGP feierte. 2005 wurde er in der Königsklasse Vizeweltmeister, drei Jahre zuvor krönte er sich in der 250ccm-Klasse zum Champion. Von 2011 bis 2014 fuhr er in der Superbike-WM, wo er ebenfalls einmal Vizeweltmeister wurde. 2015 war er für nur acht Rennen Werkspilot bei Aprilia in der MotoGP, ehe man ihn aufgrund mangelnder Erfolge vor die Tür setzte. Im Jahr 2017 kam er wieder auf die Beine und startete fortan als Ducati-Werkspilot in der WSBK. Für 2918 wechselte er dort zum neuen Yamaha-Privatteam GRT.
Das Neueste zum ThemaKategoriefilter
46 Artikel
nach 25 von 26 Rennen
Wir suchen Mitarbeiter
Kalender