Finanzkrise, Formel 1

In der Mitte der 2010er Jahre erlebte die Formel 1 eine Finanzkrise. Die Teams forderten im Kampf um ihr Überleben höhere Preisgelder und Ausschüttungen.

Formel 1, Binotto: Finanzchefs genauso wichtig wie Technikchefs

Formel 1, Binotto: Finanzchefs genauso wichtig wie Technikchefs

Neue Autos, neue Regeln, neues Kräfteverhältnis. Eine unterschätzte Rolle spielt dabei der Budget cap. Das weiß auch Ferrari-Teamchef Mattia Binotto.

Inflation, Formel 1: Wird die Budgetobergrenze abgeschafft?

Inflation, Formel 1: Wird die Budgetobergrenze abgeschafft?

Die Preise für Lebensmittel und Treibstoff steigen stetig. Auch die Formel 1 bleibt von der Inflation nicht verschont. Muss die Budgetobergrenze weichen?

Formel 1 2020, Steiner verrät: Haas hätte fast nicht überlebt

Formel 1 2020, Steiner verrät: Haas hätte fast nicht überlebt

Die Formel-1-Saison 2020 des Haas F1 Teams verläuft sportlich schwach. Nichts richtig gemacht? Teamchef Günther Steiner lacht. Überleben schon ein Erfolg.

Formel 1 friert Regeln ein: Mercedes schon WM-Favorit 2021?

Formel 1 friert Regeln ein: Mercedes schon WM-Favorit 2021?

2021 werden die Formel-1-Teams mit teils alten Autos weiterfahren müssen. McLaren-Teamchef Andreas Seidl sicher: Mercedes-Lücke zu groß, Mittelfeld aber eng

Formel 1: Über 200 Millionen Umsatz-Einbruch wegen Corona-Krise

Formel 1: Über 200 Millionen Umsatz-Einbruch wegen Corona-Krise

Formel-1-Eigentümer Liberty Media hat das erste finanzielle Zwischenergebnis der Coronavirus-Krise veröffentlicht. Dreistellige Millionen-Verluste.

Formel 1 2021: Brawn rechnet mit Kostengrenze von 145 Millionen

Formel 1 2021: Brawn rechnet mit Kostengrenze von 145 Millionen

Formel-1-Eigentümer Liberty und Regelmacher FIA haben im Streit um die Kosten-Obergrenze ihr Ziel fixiert. Kompromisslösung mit Zukunfts-Hoffnung.

Formel 1 - Top-Teams: Lieber Kundenautos als Kosten senken

Formel 1 - Top-Teams: Lieber Kundenautos als Kosten senken

Die Formel 1 hat sich beim Thema Kostensenken festgefahren. Ferrari und Red Bull wollen nicht kürzen, schlagen radikale Ideen vor. Ausstiegsdrohungen?

Lotus: Kein Zutritt zu den Boxen

Lotus: Kein Zutritt zu den Boxen

Die Polizei sperrte in Sao Paulo wegen unbezahlter Rechnungen zunächst die Lotus-Box ab. Inzwischen hat sich das Problem jedoch offenbar erledigt.

Zwei Teams reichen EU-Beschwerde gegen F1 ein

Zwei Teams reichen EU-Beschwerde gegen F1 ein

Sauber und Force India haben bei der EU-Kommission offiziell Beschwerde gegen die Strukturen der Formel 1 eingereicht. Sie fordern mehr Wettbewerbsgleichheit.

Lotus: Kein Zutritt zur Hospitality in Suzuka

Lotus: Kein Zutritt zur Hospitality in Suzuka

Aufgrund unbezahlter Rechnungen aus dem Vorjahr erhielt Lotus in Suzuka keinen Zutritt zur Hospitality. In Singapur musste sich das Team Möbel leihen.

Jetzt doch: Lotus vor nächstem Gerichts-Drama

Jetzt doch: Lotus vor nächstem Gerichts-Drama

Lotus hat gerade noch einmal mit Renault-Hilfe den einen Fall überstanden, da steht schon das nächste Drama an: Freitag ist die nächste Anhörung vor Gericht.

Fernley: Kundenautos erst einmal vom Tisch

Fernley: Kundenautos erst einmal vom Tisch

Robert Fernley gilt als großer Kritiker möglicher Kundenautos. Entsprechend froh ist er, dass das Thema zurzeit ruht. Dennoch gebe es Probleme zu lösen.

Lotus: Gläubiger stellen Liquidationsantrag

Lotus: Gläubiger stellen Liquidationsantrag

Mehrere Lotus-Gläubiger wollen nicht länger auf ihr Geld warten: Beim Obersten Gericht wurde ein Liquidationsantrag gestellt. Rückkehr der Finanzkrise?

Ecclestone: Fitzpatrick lässt Manor hängen

Ecclestone: Fitzpatrick lässt Manor hängen

F1-Boss Berne Ecclestone bezweifelt, dass der als Retter gefeierte Stephen Fitzpatrick tatsächlich in das Manor Marussia F1 Team investiert.

Marchionne drängt auf Regeländerungen 2017

Marchionne drängt auf Regeländerungen 2017

Kommt es 2017 nun wirklich zur angestrebten Regelrevolution? Ferrari-Boss Sergio Marchionne drängt auf die Änderungen, um den Sport zu retten.

Marko wettert gegen Strategy Group

Marko wettert gegen Strategy Group

Die Pläne der Strategy Group stoßen bei Helmut Marko auf wenig Gegenliebe. Seines Erachtens wurden die Kernprobleme nicht angegangen. FIA-Diktatur willkommen.

Lotus finanziell über den Berg

Lotus finanziell über den Berg

Das Lotus-Team stand vergangenes Jahr kurz vor der Pleite. CEO Matthew Carter erklärt, wie der Rennstall die Kurve gekriegt hat.

Kaltenborn ruft zu ‚Französischer Revolution‘ auf

Kaltenborn ruft zu ‚Französischer Revolution‘ auf

Monisha Kaltenborn outet sich als Fan von Max Mosleys Idee, bei einer Budgetgrenze große technische Freiheiten zu bekommen. Ist es Zeit für einen Aufstand?

Ecclestone: Monza muss trotzdem bezahlen

Ecclestone: Monza muss trotzdem bezahlen

Bernie Ecclestone warnt die Organisatoren des Italien GP erneut. Die aktuellen Vertragsbedingungen sind für ihn ein Desaster.

Ecclestone will V8-Motoren mit 1.000 PS

Ecclestone will V8-Motoren mit 1.000 PS

Bernie Ecclestone wird nicht müde seine Kritik an der derzeitigen Formel 1 zu erneuern. Eine Lösung könne schnell gefunden werden.

Hybridmotoren: Ecclestone poltert weiter

Hybridmotoren: Ecclestone poltert weiter

Bernie Ecclestone wird in seiner Kritik am Sport deutlicher: Die Teams täten nichts als herumzusitzen und auf den Untergang der Formel 1 zu warten.

Mosley warnt vor Zusammenbruch der Formel 1

Mosley warnt vor Zusammenbruch der Formel 1

Max Mosley fordert, alle Teams an einen Tisch zu bringen und eine Budgetobergrenze einzuführen, um wieder faire Verhältnisse zu schaffen.

F1-Krise? Hülkenberg hält nichts davon

F1-Krise? Hülkenberg hält nichts davon

Nico Hülkenberg macht sich über die vermeintliche Formel-1-Krise keine Gedanken. Der Deutsche sieht die Königsklasse nicht am Ende.

Watson: F1 steckt den Kopf in den Sand

Watson: F1 steckt den Kopf in den Sand

John Watson ist fassungslos: Die Formel 1 steckt in der Krise und tut nichts. Die Hälfte des Problems sind seiner Ansicht nach bestimmte Verfahrensweisen.

Fans fordern rasches Handeln in der F1-Krise

Fans fordern rasches Handeln in der F1-Krise

89 Prozent der Motorsport-Magazin.com-User sind mit den aktuellen Entwicklungen in der Formel 1 nicht einverstanden und fordern ein schnelles Eingreifen.

Manor erzürnt Ecclestone

Manor erzürnt Ecclestone

Manor drehte in Australien keine einzige Runde. Bernie Ecclestone ist über das Verhalten des Teams erzürnt und fordert Geld.

Timeline: Saubers Fahrer-Chaos

Timeline: Saubers Fahrer-Chaos

Sauber steckt tief in der Krise: Zu viele Fahrer haben Verträge. Motorsport-Magazin.com blickt auf das Chaos mit sieben Fahrern zurück.

Paul Stoddart: Kaltenborn hätte es wissen müssen

Paul Stoddart: Kaltenborn hätte es wissen müssen

Paul Stoddart kennt als ehemaliger Teamchef von Minardi die Sorgen der kleinen Teams. Motorsport-Magazin.com sprach mit ihm über Sauber und Manor.

Saisonausblick: Hausaufgaben gemacht, Force India?

Saisonausblick: Hausaufgaben gemacht, Force India?

Kaum Testfahrten, verhaftete Teambesitzer, finanzielle Probleme - Force India ist nicht zu beneiden. Dennoch sollte man das Team nicht zu früh abschreiben.

Manor wagt Comeback mit 92 Millionen Dollar

Manor wagt Comeback mit 92 Millionen Dollar

Das gerettete Manor Marussia F1 Team will sein Comeback in der Formel 1 2015 mit 92 Millionen Dollar bestreiten. Doch besteht es überhaupt die Crashtests?