Motorsport-Magazin.com Plus
Formel 1
>
Themen
>
F
>
Finanzkrise, Formel 1

Finanzkrise, Formel 1

In der Mitte der 2010er Jahre erlebte die Formel 1 eine Finanzkrise. Die zur Saison 2010 eingestiegenen Teams Marussia, Caterham und HRT waren insolvent. Um zu verhindern, dass auch andere Teams dieses Schicksal erleiden, verlangten sie eine gerechtere Aufteilung von Preisgeldern und Ausschüttungen des kommerziellen Rechteinhabers. In der Corona-Krise gerieten erneut einige Teams in eine Schieflage. Williams und McLaren verschafften sich durch (Teil-)Verkäufe ihrer Rennställe frisches Kapital. Auch der Rechteinhaber Liberty Media musste Verluste verzeichnen.
Das Neueste zum ThemaKategoriefilter
94 Artikel
zurück1 2  
Zum Thema
Kalender