Citroen, WTCC

Citroen stellte eine Werksteam in der Tourenwagenweltmeisterschaft WTCC. Alle Bilder, News und Videos zum Auftritt des französischen Autobauers.

Loeb nach WTCC-Aus überrascht und enttäuscht

Loeb nach WTCC-Aus überrascht und enttäuscht

Sebastien Loeb hatte fest damit gerechnet, 2016 den Titel in der WTCC anzugreifen. Doch nun ist sein Abstecher in den Tourenwagensport vorzeitig beendet.

Serienchef zeigt Verständnis für Citroën-Aus

Serienchef zeigt Verständnis für Citroën-Aus

Citroën verlässt Ende 2016 die WTCC. Serienchef Francois Ribeiro zeigt Verständnis und glaubt an keine negativen Auswirkungen für die Serie.

Citroën beendet Werksprogramm nach 2016

Citroën beendet Werksprogramm nach 2016

Citroën hat sich entschieden: Mit Ende der Saison 2016 steigen die Franzosen werksseitig aus der WTCC aus.

Bleibt Loeb mit eigenem Team in der WTCC?

Bleibt Loeb mit eigenem Team in der WTCC?

Ob Sebastien Loeb 2017 in der WTCC bleibt, hängt nicht von der Entscheidung von Citroen ab.

Citroen: 2017 entweder WTCC oder WRC

Citroen: 2017 entweder WTCC oder WRC

Citroen-CEO Linda Jackson betont, dass die französische Marke ab 2017 nur noch in einer Disziplin offiziell vertreten sein will.

Lopez und Loeb teilen sich die Siege

Lopez und Loeb teilen sich die Siege

Beim Saisonauftakt der WTCC 2015 sicherte sich Citroen einen Doppel- und einen Dreifacherfolg.

Lopez: Muss alles geben

Lopez: Muss alles geben

Jose Maria Lopez hat mit der Titelverteidigung in der nächsten Saison eine schwierige Aufgabe vor sich.

Pole-Position für Jose-Maria Lopez

Pole-Position für Jose-Maria Lopez

Citroen dominiert in Macau: Die Franzosen belegten die ersten drei Positionen. Jose-Maria Lopez schnappte sich die Pole-Position.

Im Portrait: Jose-Maria Lopez

Im Portrait: Jose-Maria Lopez

Jose-Maria Lopez krönte sich in Suzuka zum diesjährigen Tourenwagen-Weltmeister. Motorsport-Magazin.com stellt die turbulente Karriere des Argentiniers vor.

Jose-Maria Lopez ist neuer WTCC-Champion

Jose-Maria Lopez ist neuer WTCC-Champion

Jose-Maria Lopez ist neuer Tourenwagen-Weltmeister. Ein Sieg im ersten Rennen in Suzuka reichte dem Argentinier zum vorzeitigen Titelgewinnen.

Sieg für Lopez, WM-Titel für Citroen

Sieg für Lopez, WM-Titel für Citroen

Citroen hat sich wenig überraschend den Herstellertitel in der WTCC gesichert. Ein Vierfachtriumph reichte den Franzosen zum vorzeitigen Erfolg. Sieg für Lopez.

Pole-Position für Jose-Maria Lopez

Pole-Position für Jose-Maria Lopez

Citroen war beim Qualifying in Shanghai nicht zu schlagen: Jose-Maria Lopez schnappte sich die Pole-Position, gefolgt von zwei weiteren C-Elysee WTCC.

Loeb gewinnt Regenrennen

Loeb gewinnt Regenrennen

Sebastien Loeb hat die Bedingungen in der Slowakei am besten gemeistert: Der Franzose siegte in einem Starkregenrennen vor Teamkollege Jose-Maria Lopez.

Lopez holt Rekord-Pole für Citroen

Lopez holt Rekord-Pole für Citroen

Auch auf dem Slovakiaring war Citroen nicht zu schlagen: Jose-Maria Lopez schnappte sich in Rekordzeit die Pole, gefolgt von Sebastien Loeb und Yvan Muller.

Lopez gewinnt vom letzten Startplatz

Lopez gewinnt vom letzten Startplatz

Jose Maria Lopez gewinnt den zweiten WTCC-Lauf in Le Castellet vom letzten Startplatz. Yvan Muller macht den Doppelsieg für Citroen perfekt.

Muller gewinnt, Loeb rast auf Platz zwei

Muller gewinnt, Loeb rast auf Platz zwei

Citroen feiert im ersten WTCC-Lauf von Le Castellet einen Doppelsieg. Yvan Muller gewinnt vor Sebastien Loeb. Gabriele Tarquini wird Dritter.

Le Castellet: Loeb holt erste Pole Position

Le Castellet: Loeb holt erste Pole Position

Sebastien Loeb sichert sich in Le Castellet die Pole Position vor seinen Citroen-Teamkollegen. Die Franzosen geben beim Heimspiel klar den Ton an.

Citroen-Test in Valencia

0

Ma Qing Hua vierter Fahrer bei Citroen

Ma Qing Hua vierter Fahrer bei Citroen

Mit Ma Qing Hua hat Citroen für seine Premierensaison nun Fahrer von drei Kontinenten unter Vertrag stehen. China machte der Hersteller als wichtigen Markt aus.

Citroen testet in Abu Dhabi

0

Xavier Mestelan-Pinon

Xavier Mestelan-Pinon

Citroens stellvertretender Teamchef und technischer Direktor Xavier Mestelan-Pinon beschreibt die letzten Schritte des C-Elysée WTCC bis zum Saisonstart.

Loeb: Fühle mich in der WTCC wie ein junger Fahrer

Loeb: Fühle mich in der WTCC wie ein junger Fahrer

Sebastien Loeb fühlt sich nach dem Ende seiner Rallyekarriere in der WTCC wie ein blutiger Anfänger. An sich werde er jedoch den gleichen Job weitermachen.

Video - Loeb und Muller im Citroen C-Elysée WTCC

Video - Loeb und Muller im Citroen C-Elysée WTCC

Pétanque - kann warten. Denn Sebastien Loeb und Yvan Muller im Citroen C-Elysée WTCC bieten mehr Action.

Yvan Muller

Yvan Muller

Obwohl Yvan Muller als Franzose in ein französisches Team kommt, steht er vor einigen Hürden. Doch er betont, dass er sich bei Citroen bereits wohl fühlt.

Citroen engagiert Yvan Muller

Citroen engagiert Yvan Muller

Mit Yvan Muller hat Citroen einen weiteren Elsässer als Piloten für den WTCC-Einstieg 2014 verpflichtet, der mit Sebastien Loeb bestens harmonieren soll.

Loeb: Erste Kilometer im neuen Auto

Loeb: Erste Kilometer im neuen Auto

Sebastien Loeb will vor dem Einstieg in die WTCC die Erwartungen so niedrig wie möglich halten. Als Beispiel für ein mögliches Szenario nennt er Kimi Räikkönen.

Offiziell: Citroen steigt 2014 mit Loeb ein

Offiziell: Citroen steigt 2014 mit Loeb ein

Citroen wird ab der Saison 2014 mit dem Rallye-Rekordchampion Sebastien Loeb in der WTCC an den Start gehen.

Loeb testet erstmals für Citroen

Loeb testet erstmals für Citroen

Sebastien Loeb mit Citroen auf Abwegen, die zur neuen Herausforderung werden sollen. Fix ist allerdings noch lange nichts.

Loeb erwartet in der WTCC keinen Durchmarsch

Loeb erwartet in der WTCC keinen Durchmarsch

Sebastien Loeb ist davon überzeugt, dass er in der WTCC nicht von Anfang an die erste Geige spielen würde.