>
>
>

Christian Menzel

Christian Menzels Karriere begann 1981 im Kart. Ab 1991 fuhr er ADAC BMW Formel Junior, später Formel Renault und ab 1994 Formel 3. 1996 wechselte er zu BMW in den Super Tourenwagen Cup und war dort zwei Jahre für das Isert-Team aktiv. 1998 gewann er mit Hans-Joachim Stuck, Andreas Bovensiepen und Marc Duez auf einem BMW 320d die 24 Stunden am Nürburgring, nachdem er in den Vorjahren schon mehrfach auf anderen Fahrzeugen teilgenommen hatte. Im Jahr 2000 trennte sich Menzel von BMW und fuhr unter anderem für Opel in der DTM. Später konzentrierte sich Menzel auf den Porsche Carrera Cup Deutschland - wo er 2005 Gesamtsieger wurde - und den Porsche Supercup, an welchen er insgesamt sieben Jahre lang teilnahm. Auch in der VLN Langstreckenmeisterschaft auf dem Nürburgring geht Menzel auf an den Start.
Das Neueste zum ThemaKategoriefilter
18 Artikel
Wir suchen Mitarbeiter
Kalender