MotoGP

MotoGP 2019: Alle Fahrer, alle Teams - das neue Starterfeld

Die MotoGP-Saison 2018 hat noch nicht einmal begonnen, da unterschreiben schon die ersten Fahrer ihre Verträge für 2019. Alle Updates:
von Redaktion Motorsport-Magazin.com

Das Fahrerfeld der MotoGP-Saison 2019

TeamMotorradFahrer 1Fahrer 2
YamahaYamahaMaverick Vinales???
Repsol HondaHonda??????
DucatiDucati??????
SuzukiSuzuki??????
ApriliaAprilia??????
KTMKTM??????
Tech 3Yamaha??????
PramacDucatiFrancesco Bagnaia???
LCRHondaCal Crutchlow???
Marc VDSHondaFranco Morbidelli???
AsparDucati??????
AvintiaDucatiXavier Simeon???

Gerüchte und Vertragsabschlüsse der MotoGP

21. Februar 2018
Bagnaia steigt in die MotoGP auf
Ab der Saison 2019 hat es ein weiterer Pilot aus Valentino Rossis VR46 Academy in die Königsklasse geschafft: Francesco "Pecco" Bagnaia wird in den Jahren 2019 und 2020 für das Ducati-Kundenteam Pramac Racing an den Start gehen. Das teilte das Team in einer Presseaussendung mit. Den Vertrag hat Bagnaia allerdings direkt bei Ducati unterschrieben, nicht bei Pramac selbst.

24. Januar 2018
Vinales verlängert bis 2020
Bei der offiziellen Teampräsentation von Yamaha in Madrid sorgte Maverick Vinales für die Wortmeldung des Tages. Er verkündete ganz nebenbei, dass er bei Yamaha um zwei Jahre bis Ende 2020 verlängert. Somit ist die erste wichtige Personalie im Transferpoker gelöst.

23. Januar 2018
Petrucci: Alles oder Nichts
Danilo Petrucci setzt 2018 alles auf eine Karte. In einem Interview mit der "Gazzetta dello Sport" bekräftigte der Italiener, ins Werksteam aufsteigen zu wollen oder andernfalls das Weite zu suchen. "Mein Vertrag beinhaltet für Ducati die Option, mich in das Werksteam zu befördern. Diese Option läuft aber im Juni ab. Wird sie nicht gezogen, bin ich für die kommende Saison frei", stellte Petrucci klar.

1. Januar 2018
Neues Jahr, neues Glück
Das neue MotoGP-Jahr wirft auch das Transferkarussell wieder an. Nur drei Fahrer verfügen nach aktuellem Stand über einen Vertrag für 2019: Cal Crutchlow, Franco Morbidelli und Xavier Simeon. Es könnte also einige Wechsel oder zumindest viele Gerüchte geben.


Motorsport-Magazin.com fragt
Wir suchen Mitarbeiter