MotoGP

MotoGP 2019: Alle Fahrer, alle Teams - das neue Starterfeld

Die MotoGP-Saison 2018 hat noch nicht einmal begonnen, da unterschreiben schon die ersten Fahrer ihre Verträge für 2019. Alle Updates:
von Redaktion Motorsport-Magazin.com

Das Fahrerfeld der MotoGP-Saison 2019

TeamMotorradFahrer 1Fahrer 2
YamahaYamahaMaverick VinalesValentino Rossi
Repsol HondaHondaMarc Marquez???
DucatiDucati??????
SuzukiSuzuki??????
ApriliaAprilia??????
KTMKTM??????
Tech 3KTM??????
PramacDucatiFrancesco Bagnaia???
LCRHondaCal Crutchlow???
Marc VDS???Franco Morbidelli???
AsparDucati??????
AvintiaDucatiXavier Simeon???

Gerüchte und Vertragsabschlüsse der MotoGP

13. April 2018
Wechselt Lorenzo zu Suzuki?
Nach Jorge Lorenzos enttäuschendem Saisonauftakt, der Trennung von Coach Alex Debon und dem Zwist mit Ducati-Teamkollege Andrea Dovizioso brodelt die Gerüchteküche. Wechselt Lorenzo nach der Saison zu Suzuki?

16. März 2018
Bleibt Zarco bei Yamaha?
Tech3 verlässt Yamaha, aber Johann Zarco könnte 2019 dennoch für die Japaner fahren. Motorsportchef Lin Jarvis stellt ein Werksbike im neuen Kundenteam in Aussicht. Welches das sein wird, ist aber noch offen.

15. März 2018
Rossi verlängert mit Yamaha!
Superstar Valentino Rossi bleibt der MotoGP zwei weitere Jahre erhalten. Der Doktor gab am Donnerstag des Katar-GP 2018 bekannt, dass er einen neuen Vertrag mit Yamaha unterschrieben hat. Somit fährt Rossi auch 2019 und 2020 in der MotoGP, also bis er 41 Jahre alt ist. Er kann also zwei weitere Anläufe auf den zehnten Titel unternehmen.

6. März 2018
Marc VDS zu Suzuki?
Der Vertrag zwischen Honda und dem Marc VDS Team läuft mit Saisonende aus. Wie Teamchef Michael Bartholemy nun bekanntgibt, sieht sich sein Rennstall nach einem neuen Partner für 2019 um. Suzuki sei eine mögliche Option, so der Belgier. "Ja, Suzuki ist einer der Hersteller, mit denen wir sprechen. Ich möchte einen Partner, mit dem ich für die nächsten drei Jahre planen kann und nicht nur für eines", so Bartholemy.

5. März 2018
Tech3 wechselt auf KTM
Tech3 wird ab 2019 Motorräder von KTM einsetzen und dabei volle Werks-Unterstützung bekommen. Das Team von Herve Poncharal verlässt somit nach rund zwei Jahrzehnten Yamaha, was diese wiederum ohne Kunden-Team für 2019 zurücklassen dürfte.

26. Februar 2018
Marquez bleibt bei Honda
Mit Marc Marquez unterschreibt der nächste MotoGP-Superstar seinen Vertrag. Der amtierende Weltmeister bleibt Repsol Honda treu und bindet sich bis Ende 2020 an seinen bislang einzigen Arbeitgeber in der Königsklasse.

22. Februar 2018
Yamaha und Tech3 trennen sich
Tech3 wird 2019 nicht mehr mit Motorrädern von Yamaha unterwegs sein. Das gaben die langjährigen Partner nun bekannt. Das Team von Herve Poncharal bleibt aber in der MotoGP, wie der Franzose bestätigte: "Uns wurde ein Deal angeboten, der etwas beinhaltet, was wir uns seit den Anfängen von Tech3 gewünscht haben. Da konnte ich nicht Nein sagen." Gerüchten zufolge ist ein Wechsel auf KTM-Motorräder in Planung.

21. Februar 2018
Bagnaia steigt in die MotoGP auf
Ab der Saison 2019 hat es ein weiterer Pilot aus Valentino Rossis VR46 Academy in die Königsklasse geschafft: Francesco "Pecco" Bagnaia wird in den Jahren 2019 und 2020 für das Ducati-Kundenteam Pramac Racing an den Start gehen. Das teilte das Team in einer Presseaussendung mit. Den Vertrag hat Bagnaia allerdings direkt bei Ducati unterschrieben, nicht bei Pramac selbst.

24. Januar 2018
Vinales verlängert bis 2020
Bei der offiziellen Teampräsentation von Yamaha in Madrid sorgte Maverick Vinales für die Wortmeldung des Tages. Er verkündete ganz nebenbei, dass er bei Yamaha um zwei Jahre bis Ende 2020 verlängert. Somit ist die erste wichtige Personalie im Transferpoker gelöst.

23. Januar 2018
Petrucci: Alles oder Nichts
Danilo Petrucci setzt 2018 alles auf eine Karte. In einem Interview mit der "Gazzetta dello Sport" bekräftigte der Italiener, ins Werksteam aufsteigen zu wollen oder andernfalls das Weite zu suchen. "Mein Vertrag beinhaltet für Ducati die Option, mich in das Werksteam zu befördern. Diese Option läuft aber im Juni ab. Wird sie nicht gezogen, bin ich für die kommende Saison frei", stellte Petrucci klar.

1. Januar 2018
Neues Jahr, neues Glück
Das neue MotoGP-Jahr wirft auch das Transferkarussell wieder an. Nur drei Fahrer verfügen nach aktuellem Stand über einen Vertrag für 2019: Cal Crutchlow, Franco Morbidelli und Xavier Simeon. Es könnte also einige Wechsel oder zumindest viele Gerüchte geben.


Motorsport-Magazin.com fragt
Wir suchen Mitarbeiter