Immer live dabei sein mit dem MotoGP Ticker

Mit dem MotoGP Live Ticker sind Sie top-aktuell über das Renngeschehen informiert. Hier können Sie live verfolgen, wer in die Box muss oder wer sich die spannendsten Zweikämpfe liefert. Wir bieten packende MotoGP News aus erster Hand. Unsere Reporter berichten direkt von Trainings und Qualifyings: So verpassen Sie nichts und das Rennen ist im Nachhinein in der Historie dokumentiert. Klinken Sie sich einfach ein – auf Motorsport-Magazin.com erwarten Sie spannende Storys, exklusive Berichte und die aktuellsten News.

MotoGP Live Ticker: Nichts ist spannender!

Mit unserem Live Ticker bekommen Sie schnell und einfach alle wichtigen MotoGP Ergebnisse. Als bedeutendes Fachmedium ist Motorsport-Magazin.com stets an der Quelle der Informationen. Aufbereitet mit packenden Bildern und umfassenden Hintergrundinformationen bietet die Motorsportplattform einen breiten Überblick über das Geschehen in der MotoGP. Seien Sie direkt mit dabei und verbringen Sie spannende Stunden, wenn es um den Titel geht: Erleben Sie die MotoGP live mit uns.

>
Valencia
Circuit Ricardo Tormo
Länge: 4,005 km
27 Runden = 0,000 km
Rennen
18.11.2018, ab 14:00 Uhr
Wetter: Leichter Regen
Kommentar Runde: 27 von 27
15:48
Mit einem Dovi-Sieg haben wir begonnen, mit einem Dovi-Sieg verabschieden wir uns in die Winterpause. 2019 geht es aber wieder weiter - wir freuen uns schon wieder auf das nächste Jahr. Bis dann!
15:46
Es hat fast aufgehört zu regnen. Fast perfekte Bedingungen für ein Podium also!
15:44
"Es war ein verrücktes Rennen", meint auch Dovizioso. "Zu Beginn war das Gefühl nicht so gut, und Rins war unglaublich schnell. Für das zweite Rennen haben wir was verändert, und ich konnte so viel pushen, wie ich wollte. Das Bike fühlte sich gut an."
15:42
"Es war ein verrücktes Rennen, die erste Hälfte war unglaublich", sagt Alex Rins. "Aber das letzte, es war perfekt. Platz 2, perfekt für die Zukunft."
15:41
"Es ist unglaublich. Es ist nicht echt. Und sie haben hinter mir gepusht. Ich habe gepusht, es war mir egal, ich wollte nur ins Ziel kommen, sogar Platz vier wäre mir recht gewesen ...", sucht Espargaro nach Worten.
15:39
Johann Zarco ist wie gesagt bester Independent-Fahrer, vor Cal Crutchlow.
15:38
Die Fahrer-WM bleibt praktisch unverändert. Syahrins zehnter Platz reicht nicht, um in der WM noch Morbidelli abzufangen. Damit ist Morbidelli der beste Rookie des Jahres.
15:37
Auch von Bradley Smith bekommt Espargaro noch eine Umarmung.
15:35
Pol Espargaro bekommt im Parc Ferme auch eine Umarmung von seinem Bruder Aleix.
15:34
Umarmungen auch bei Honda, für Dani Pedrosa, der damit seine Karriere als MotoGP-Fahrer beendet.
15:32
In der KTM-Box ist inzwischen das Chaos ausgebrochen. Das erste Podium für ihr MotoGP-Programm, sie können es kaum glauben.
15:31
11 geht an Redding, 12 an Lorenzo, 13 noch an den gestürzten Rossi, 14 an Abraham, und 15. und letzter noch fahrender Fahrer ist Jordi Torres.
15:30
Bradl und Syahrin komplettieren die Top 10.
15:30
Pedrosa auf 5, Nakagami auf 6, Zarco auf 7, Smith auf 8.
15:30
Michele Pirro auf 4 - drei absolut schnellste Sektoren haben nicht gereicht, um Espargaro noch einzuholen.
15:29
Pol Espargaro trägt Platz 3 nach Hause, das erste Podium für KTM!
15:29
Dovizioso gewinnt vor Rins!
15:28
Letzte Runde. Dovizioso noch immer 4.5 Sekunden vor Rins, und 10 Sekunden vor Espargaro. Pirro ist weiterhin zu weit von Espargaro weg, macht aber noch einmal Druck. 1.5 Sekunden.
15:26
Pol Espargaro nach wie vor auf Platz 3, er hat 2.2 Sekunden Vorsprung auf Michele Pirro.
15:26
Noch 2 Runden. Ein letzter Angriff von Rins. Doviziosos Führung ist auf 5 Sekunden geschrumpft, aber der Ducati-Fahrer kann das kontrollieren.
15:25
Noch 3 Runden. Dovizioso kontrolliert die Geschichte an der Spitze, 5.6 Sekunden vor Rins, der jetzt noch einmal eine Attacke versucht. Aber das ist eine große Lücke, die er da zufahren muss.
15:23
Damit Dovizioso jetzt 5.9 Sekunden vor Rins, und 12 Sekunden vor Pol Espargaro.
15:23
In Kurve 12 liegt die Yamaha im Kies. Rossi hat das Heck verloren, wie Bautista gerade vorhin. Er läuft zurück zum Bike, und bringt es wieder in Gang.
15:22
Rossi stürzt!
15:22
Noch 5 Runden. Dovizioso jetzt 3.1 Sekunden vor Rossi, und 5 Sekunden vor Rins. Pol Espargaro liegt schon 12.7 Sekunden zurück, Pirro 14 Sekunden.
15:20
Doviziosos Konter funktioniert. Jetzt hat er die Lücke zu Rossi auf 2.8 Sekunden aufgefahren. Sieht so aus, als ob Dovizioso das im Griff hat.
15:20
Bautista crasht in Kurve 12, der schnellen Rechtskurve. Er verliert beim Rausbeschleunigen das Heck, ein Highsider folgt. Er kann aber wieder aufstehen.
15:19
Dovizioso beginnt gleich einmal, zu reagieren. Noch 6 Runden, jetzt ist er der Schnellere der Führenden.
15:18
Rossi ist jetzt befreit von Rins, und fährt in Sektor 1 gleich einmal 5 Zehntel schneller. Und in Sektor 2 ist er 3 Zehntel schneller. In Sektor 3 ist er 2 Zehntel schneller.
15:17
Pol Espargaro mit 10 Sekunden Rückstand auf Dovizioso auf Platz 4. Dann etwas weiter dahinten Pirro, der sich gerade Pedrosa geschnappt hat.
15:17
Dovizioso jetzt mit 1.8 Sekunden Vorsprung auf Rossi. Dann Rins, 0.5 Sekunden hinter Rossi.
15:16
Rossi drückt sich in Kurve 1 innen brutal rein. Rins muss kurz aufmachen, Rossi ist durch.
15:15
Dovizioso mit der schnellsten Rennrunde. Rins fällt zurück, Rossi wird dahinter ungeduldig.
15:14
Noch 9 Runden. Dovizioso zieht das Tempo an, jetzt muss Rins etwas abreißen lassen. Die Lücke geht auf 1.2 Sekunden auf.
15:14
Rins versucht, sich wieder an Dovizioso ranzuhängen. In Sektor 1 fährt er absolute Bestzeit. Die Top 3 haben jetzt schon über 6 Sekunden Vorsprung auf das Trio Espargaro, Pedrosa. und Pirro.
15:13
Das Wetter beruhigt sich wieder, der Regen lässt wieder etwas nach.
15:12
Dovizioso beginnt, sich ein kleines Zeitpolster zu erarbeiten. 5 Zehntel hat er Vorsprung auf Rins, der von Rossi weiter Druck bekommt.
15:12
Dahinter hat sich Pirro jetzt Platz 6 geholt, dann Nakagami, Bautista, Zarco, und Bradley Smith - nachdem der vor einer halben Stunde noch im Kies lag.
15:11
Pedrosa geht in der vorletzten schnellen Rechtskurve innen an Espargaro vorbei, aber er muss in der letzten Kurve weit raus. Espargaro sticht innen rein und kontert, bleibt auf 4.
15:10
Rins versucht, Dovizioso wieder zu attackieren, ist im Mittelsektor knapp dran. Aber Dovizioso kontrolliert die Geschichte, hält die Suzuki dahinter.
15:09
Jetzt plötzlich wieder starker Regen. Dovizioso, Rins und Rossi haben sich um 3 Sekunden von Pol Espargaro und Pedrosa abgesetzt.
15:09
Die Top 3 setzen sich ab. Der Regen kommt gerade wieder.
15:08
Dovizioso hält die Führung, dann Rins. Jetzt Rossi dicht dahinter auf Platz 3. Dann eine kleine Lücke, bevor Pol Espargaro und Pedrosa kommen.
15:07
Dovizioso zieht auf der Geraden mit Power vorbei an Rins, übernimmt die Führung.
15:07
Rins hat Dovizioso jetzt am Hinterrad, kann ihn nicht abschütteln.
15:06
Pol Espargaro geht schon wieder voll auf Angriff, schnappt sich in Kurve 6 Pedrosa und ist jetzt Vierter.
15:06
Rins vor Dovizioso, Rossi, dann Pedrosa.
15:06
Die Top 3 kommen ganz gut weg, Dovizioso lässt Rossi mit Ducati-Power stehen.
15:05
Start! Jetzt für 14 Runden.
15:04
Es steht vielleicht kein Wasser mehr, aber es ist noch immer sehr nass. Der Regen hat pünktlich zum Neustart praktisch aufgehört.
15:03
Die Warm-Up-Runde beginnt.
15:03
Reihe 1 jetzt also: Rins, Dovizioso, Rossi. Reihe 2: Pedrosa, Zarco, Nakagami. Reihe 3: Bautista, Pol Espargaro, Redding. Reihe 4: Syahrin, Lorenzo, Bradl. Reihe 5: Pirro, Abraham, Torres. Und ganz hinten Bradley Smith.
15:02
Die Boxengasse ist wieder zu. Zur Erinnerung: Wir folgten den Regeln zum Schnellstart. Raus aus die Box, Aufstellung, Warm-Up-Runde, und los.
15:01
Viel regnet es nicht mehr. Die Strecke ist noch feucht, aber das stehende Wasser ist wieder weg.
15:00
Die Boxengasse ist wieder offen. Die ersten Fahrer kommen raus auf die Strecke.
14:57
Der Titel des besten Rookies ist dafür noch offen. Morbidelli liegt in der WM am weitesten vorne, allerdings hat Syahrin nur 10 Punkte Rückstand. Und Syahrin fährt gleich noch einmal - Morbidelli ist schon raus.
14:54
Weil Petrucci gestürzt ist, kann er heute natürlich nicht mehr punkten. Damit hat sich Johann Zarco die Independent-Trophäe schon gesichert. Egal, was in den nächsten 14 Runden noch passiert.
14:53
Alle bereiten die Motorräder wieder vor. Noch 7 Minuten, dann öffnet die Boxengasse wieder.
14:51
Es steht nicht mehr so viel Wasser auf der Strecke. Das Safety Car dreht noch eine Runde. Streckenposten arbeiten mit Besen daran, das Wasser von der Strecke zu bekommen.
14:50
Die Rennleitung kündigt an, dass die Boxengasse um 15:00 Uhr wieder geöffnet wird, für die Restart-Vorbereitungen.
14:49
Smith darf wieder starten, weil er innerhalb von fünf Minuten nach der roten Flagge seine KTM zurück an die Box gebracht hat - selbstständig.
14:45
Letztes Update zu Bradley Smith: Er ist kurz vor der roten Flagge gestürzt, hat seine KTM aber wieder zurück an die Box geschafft. Damit darf er sich beim Restart wieder aufstellen.
14:43
Wenn neu gestartet wird, dann mit einer angepassten Renn-Distanz von 14 Runden. Das bestätigt die Rennleitung mal. Wann der Restart erfolgen wird, das ist noch offen.
14:42
Der Regen beginnt jetzt einmal nachzulassen. Es regnet zwar noch, aber es schüttet nicht mehr. Trotzdem - bis das Wasser von der Strecke ist, wird es wohl dauern.
14:41
Die volle Punktzahl wird nur dann vergeben, wenn mindestens drei Viertel des Rennens absolviert wurden.
14:39
Sollte das Rennen nicht neu gestartet werden, gibt es nur halbe WM-Punkte.
14:37
Replay: Jetzt bekommen wir noch den Sturz von Tom Lüthi nachgeliefert. In der schnellen 90-Grad-Rechts flog er beim Rausbeschleunigen mit Highsider vom Bike.
14:36
Es schüttet weiter. Auf der Zielgeraden steht inzwischen das Wasser, und in Kurve 1 hat sich am Scheitelpunkt ein kleiner Teich gebildet.
14:34
Das Safety Car kommt auf die Strecke, um die Bedingungen zu begutachten.
14:34
Ausfälle bis hierhin: Smith, Vinales, Morbidelli, Iannone, Marquez, Petrucci, Lüthi, Miller und Aleix Espargaro. Alle sind sie gestürzt.
14:33
Pol Espargaro hat nach seinem Abflug ein sehr gutes Comeback hingelegt. Er blieb sitzen, holte sich dann Position um Position zurück und profitierte auch noch von den Stürzen vor ihm. Damit ist er wieder auf Platz 8.
14:30
Lorenzo, Bradl, Pirro, Abraham und Torres fahren ebenfalls noch. Damit waren zum Abbruch noch 15 Fahrer auf der Strecke, alle anderen sind aus dem Rennen gestürzt.
14:29
Es gilt per Reglement der Zwischenstand der letzten Runde, Runde 13. Da führte noch Rins, vor Dovizioso, Rossi, Pedrosa, Zarco, Nakagami, Bautista, Pol Espargaro, Redding und Syahrin.
14:28
Jetzt schüttet es so richtig. Bei diesen Bedingungen ist es definitiv nicht mehr fahrbar.
14:27
Alle Fahrer kommen an die Box. Dovizioso und Rossi unterhalten sich beim Reinrollen noch einmal kurz, bevor sie in ihre Garagen rollen.
14:27
Replay: In der letzten Runde gab Dovizioso auf der Zielgeraden noch ein Handzeichen in Richtung Rennleitung. Das ist zu viel.
14:27
Wir haben noch nicht drei Viertel des Rennens hinter uns - also sollte es zum Restart kommen.
14:26
Rote Flagge. Der Regen wird zu viel.
14:25
Rossi attackiert zwei Kurven später innen Dovizioso, aber er übertreibt es und geht weit. Dovizioso kontert und bleibt vor Rossi.
14:25
Rins rutscht in der engen Linkskurve in der Streckenmitte nach außen - Dovizioso und Rossi gehen vorbei.
14:24
Smith stürzt mit Highsider in der vorletzten Kurve, fliegt ähnlich wie Vinales ins Kies. Auch er kann aufstehen, muss aber aufgeben.
14:24
Die Lücke an der Spitze ist weg. Rins, dann direkt dahinter Dovizioso und Rossi. Dann eine Lücke von 18 Sekunden, bevor Pedrosa auf Platz 4 folgt.
14:23
Replay: Morbidelli rutschte ins Kies, bekam seine Honda aber nicht mehr in Gang. Er musste aufgeben.
14:22
Rins führt, Dovizioso nur mehr eine Sekunde dahinter. Aber Rossi hängt jetzt an Doviziosos Hinterrad, fährt die schnellsten Rundenzeiten.
14:22
Und Vinales fliegt ebenfalls! In der letzten Kurve fliegt er beim Anbremsen mit Highsider vom Bike und ins Kies. Er kann wieder aufstehen, humpelt aber leicht. Seine Yamaha ist Schrott.
14:21
Der nächste: Morbidelli fliegt ab, auf Position 5 liegend.
14:21
Pol Espargaro hat inzwischen ein Comeback gestartet. Jetzt hat er sich bereits auf Platz 11 vorgearbeitet.
14:20
Morbidelli liegt auf Platz 5, hat jetzt schon 12 Sekunden Rückstand auf Vinales. Die Top 4 sind eindeutig alleine.
14:19
Die Führung von Rins schmilzt, aber nur langsam. Dovizioso ist bis auf 2.2 Sekunden dran. Rossi holt ebenfalls langsam auf, hat nur noch 3.5 Sekunden Rückstand. Direkt hinter ihm folgt Vinales.
14:17
Iannone verlor das Heck seiner Suzuki. Er braucht Hilfe von Streckenposten, um aufzustehen. Langsam kommt er aus der Auslaufzone.
14:16
Iannone liegt im Kies. Nächster Sturz.
14:16
Das Feld hat sich nach den chaotischen letzten Runden sortiert. Rins +2.8 Sekunden vor Dovizioso, +5.7 Sekunden vor Rossi und Vinales.
14:15
Dann Iannone auf 5, und Morbidelli auf einem starken 6. Platz. Zarco, Pedrosa, Smith und Nakagami komplettieren die Top 10.
14:14
Rins führt, aber Dovizioso hat jetzt das Tempo erhöht. Nur mehr 3 Sekunden Rückstand für ihn. Hinter ihm kommen dann schon wieder die Yamahas von Rossi und Vinales.
14:14
Auch Lüthi und Pirro sind in der Zwischenzeit gestürzt. Pirro fährt noch, Lüthi nicht mehr. Der Regen wird gerade so richtig stark.
14:13
Marquez fliegt ab! Highsider im schnellen Linksknick Kurve 9, er überschlägt sich im Kies. Wieder hält er sich die Schulter, geht zu Fuß raus.
14:12
Und Pol Espargaro stürzt! Er kann wieder aufsteigen, ist aber weit zurückgefallen.
14:12
Petrucci fliegt dahinter ins Kiesbett. Er steht wieder auf, versucht die Ducati wieder aus dem Kiesbett zu bringen.
14:11
Angriff von Espargaro auf Marquez - außen in der vorletzten, schnellen Linkskurve! Das ist ihm dann doch zu heiß, Espargaro steckt zurück.
14:10
Rins hat 4.5 Sekunden Vorsprung auf Dovizioso, der pro Runde eine halbe Sekunde verliert. Marquez holt immer weiter auf, Espargaro lässt sich auch nicht abschütteln. Jetzt haben sie aufgeschlossen.
14:09
Espargaro hängt wieder richtig knapp an Marquez dran, erhöht den Druck. Beide kommen langsam näher an Dovizioso ran.
14:08
Jack Miller fliegt in Kurve 3 ab, die Ducati überschlägt sich ins Kies. Er kann aber aufstehen.
14:08
Rins hat jetzt 4 Sekunden Vorsprung auf Dovizioso aufgefahren, der nur mehr eine Sekunde Vorsprung auf Marquez und Espargaro hat.
14:07
Vinales kann die Linie nicht so gut halten, Miller geht innen vorbei. Kurz darauf geht auch Rossi durch, Vinales nur mehr auf Platz 8.
14:07
Petrucci drückt sich an Vinales vorbei, und Miller und Rossi wollen auch gleich mit durchgehen.
14:07
Marquez geht jetzt in Kurve 1 innen an Pol Espargaro vorbei, holt sich Platz 3. Espargaro reiht sich auf 4 ein, Vinales ist etwas zurückgefallen und kommt jetzt unter Druck durch die Pramac-Ducatis.
14:06
Aleix Espargaro stürzt in der Zwischenzeit, kniet im Kiesbett. Die Streckenposten kommen zur Hilfe.
14:06
Marquez attackiert Espargaro noch einmal, ist aber viel zu spät auf der Bremse. Er muss außen bleiben, kommt nicht vorbei.
14:05
Rins hat fast 3 Sekunden auf Dovizioso aufgefahren, fuhr gerade die schnellste Runde. Jetzt Pol Espargaro auf Platz 3, dicht gefolgt von Marquez, Vinales, Petrucci, Miller und Rossi.
14:05
Espargaro schießt aus der letzten Kurve raus und kassiert Vinales auf der Geraden. Marquez zieht mit und geht ebenfalls an Vinales vorbei.
14:04
Espargaro reitet gleich einen Angriff auf Vinales, Marquez kommt dahinter außen.
14:04
Nächste Attacke von Espargaro, diesmal drückt er sich innen rein. Marquez kann nicht mehr einlenken, muss zurückstecken. Beim Rausbeschleunigen hat er noch einen kleinen Rutscher, bleibt aber sitzen.
14:03
In Kurve 1 bremst sich Marquez gleich einmal innen an Pol Espargaro vorbei. Espargaro fügt sich, versucht dann in der nächsten Kurve zu kontern. Aber Marquez ist zu weit vorne.
14:03
Petrucci hält mal Platz 6, dann schon Rossi, der einen richtig guten Start hinlegte.
14:02
Dahinter lauert schon Marquez auf seine Gelegenheit, macht Druck auf Espargaro.
14:02
Espargaro attackiert in Kurve 4 innen Dovizioso, aber er ist zu schnell dran. Dovizioso lässt ihm Platz, dann kontert er. Pol bleibt auf 4.
14:01
Rins zieht kurz weg. Espargaro steckt mal zurück, damit Vinales auf 2, Dovizioso auf 3, Espargaro auf 4.
14:01
Rins mit sehr gutem Start, er geht gleich in Führung. Pol Espargaro schießt von hinten nach vorne, attackiert gleich Vinales und Dovizioso innen.
14:00
Start!
14:00
Die Fahrer biegen auf die Startaufstellung ein und nehmen Aufstellung.
13:59
Die Strecke ist komplett nass. Allerdings scheint es noch nirgends stehendes Wasser zu geben.
13:58
Die Aufwärmrunde beginnt.
13:58
Eine Minute bis zur Aufwärmrunde. Alle bauen ihre Schirme ab und gehen an die Box. Der Nieselregen besteht noch.
13:57
Die Startaufstellung komplettieren Bautista, Bradl, Syahrin, Smith, Torres, und Redding. Nicht dabei ist Xavier Simeon, der sich schon am Freitag verletzt hat und nicht starten kann.
13:56
Valentino Rossi erlebte einen Albtraum-Samstag, er steht nur auf Startplatz 16. Im Regen fühlte er sich aber noch immer wohler als im Trockenen, da ging gestern für ihn gar nichts. Neben ihm stehen Lüthi und Abraham.
13:55
Reihe 4: Miller, Zarco und Ducati-Wildcard Michele Pirro. Reihe 5: Der noch immer angeschlagene Jorge Lorenzo, Nakagami, und Morbidelli.
13:54
Reihe 3: Iannone, Aleix Espargaro und Dani Pedrosa, für den dieser Valencia-GP der letzte seiner MotoGP-Karriere ist.
13:53
Reihe 2 komplettiert eine KTM - bestes Qualifying-Ergebnis für die Österreicher. Pol Espargaro hat sich bei den nassen Bedingungen an diesem Wochenende immer wohlgefühlt, will heute KTMs bisher bestes Renn-Ergebnis einfahren.
13:52
In der zweiten Reihe steht zuerst einmal Danilo Petrucci, der sich im Qualifying eigentlich mehr erhofft hatte. Neben ihm steht Marc Marquez, der sich von einer ausgerenkten Schulter im Qualifying nicht beeindrucken ließ, trotzdem Fünfter wurde.
13:50
Pünktlich zum Start kommt der Regen wieder. Alle Zuschauer packen ihre Schirme aus, auch für die Fahrer bekommen Schirmhalter. Die Rennleitung hat das Rennen gerade offiziell als nass erklärt.
13:49
Auch in der ersten Reihe steht Andrea Dovizioso, der das ganze Wochenende über vorne dabei war. Ganz vorne war er aber nie, kann er das heute ändern?
13:49
Neben Vinales steht Alex Rins, und unterstreicht die Top-Form von Suzuki. Gestern stürzte er noch im letzten Training, fuhr dann im Qualifying trotzdem vor auf Platz 2.
13:47
Der Grid hat sich bereits gefüllt. Ganz vorne steht Maverick Vinales. Wo es für ihn und für Yamaha im Rennen hingeht, wollte er gestern nicht so genau wissen. Er gab sehr vorsichtig ein Top-7-Ergebnis als Ziel aus.
13:46
Die grauen Wolken hängen nach wie vor über der Strecke von Valencia. Damit sind auch die Temperaturen niedrig: 15 Grad Streckentemperatur, 15 Grad Lufttemperatur.
13:44
Noch 15 Minuten. Gerade regnet es nicht - damit haben wir nicht unbedingt gerechnet. Allerdings ist die Strecke feucht, auch nach den Moto3- und Moto2-Rennen.
10:09
Willkommen im letzten Live-Ticker des Jahres! Wir berichten ab kurz vor 14:00 Uhr für euch vom MotoGP-Rennen in Valencia.