Zandvoort, Circuit Zandvoort, Zandvoort - GT World Challenge-Strecken 2021

Motorsport-Magazin.com Plus
GT World Challenge
>
Rennkalender
>
Saison 2021
>
Zandvoort
>
Zandvoort

nl Zandvoort
WM-Lauf:   5 von 10
Zeitraum:   18.06. - 20.06.2021
Land:   Niederlande
Ort:   Zandvoort
Strecke:   4,300 km
Adresse:   Circuit Park Zandvoort, Burgemeester van Alphenstraat 108, 2040 AC Zandvoort
Telefon:   +235740740
Telefax:   +235740741
Internet:   circuit-zandvoort.nl

Strecke Niederlande GP: Circuit Zandvoort

Die Formel 1 plante 2020 nach einer Pause von 35 Jahren ihre Rückkehr an den Circuit Zandvoort. Wegen der Corona-Pandemie fand das Rennen nicht statt. Nun soll der Niederlande GP ab 2021 wieder stattfinden. Die Königsklasse war bereits zwischen 1952 und 1985 auf dem Kurs an der niederländischen Nordseeküste unterwegs. Die 4,3 Kilometer lange Strecke führt durch die Dünen. Wegen der Topografie geht es an einigen Stellen deutlich bergauf und bergab. Die Lage hält einige Herausforderungen für die Piloten bereit: Zum einen sind einige Kurven nur schwer oder gar nicht einsehbar, zum anderen wird immer wieder Sand auf die Strecke geweht.

Max Verstappen hat in seinem Heimatland einen Formel-1-Boom ausgelöst, der zur Rückkehr des Rennens geführt hat. Um den Anforderungen der modernen Formel 1 gerecht zu werden, muss allerdings der Kurs angepasst werden. Das betrifft vor allem die Auslaufzonen. Denn bislang gab es in Zandvoort ausschließlich Kiesbetten und keine asphaltierten Auslaufzonen.

Auch der Streckenverlauf muss an einigen Stellen verändert werden. Es ist unter anderem erforderlich, die Start-Ziel-Gerade zu verlängern. Es sollen sowohl der Ausgang der Gerlachtbocht (Kurve 3) als auch die Innenseite der darauffolgenden Hugenholtzbocht geweitet werden. Beide befinden sich auf der Rückseite des Fahrerlagers. Die Hans-Ernst-Bocht (Kurve 13) soll geöffnet werden, um den Ausgang aus der Rechts-Links-Kombination flüssiger zu gestalten. Damit die letzte Kurve mit Vollgas durchfahren werden kann, soll sie eine leichte Überhöhung erhalten.

Die Formel 1 fuhr in der ersten Ära des Niederlande GP auf einer weniger verwinkelten Version der Strecke. Diese wurde 1989 auf eine Länge von 2,5 Kilometern verkürzt. 1999 fanden schließlich erneut Umbaumaßnahmen statt, die die Strecke auf den zuletzt verwendeten Stand gebracht haben.

Seit dem Jahr 2000 war der Circuit Zandvoort unter anderem als Austragungsort von DTM-Rennen bekannt. Daneben gab es das Formel-3-Masters, ein renommiertes Event für Nachwuchspiloten, das unter anderem Lewis Hamilton, Nico Hülkenberg, Valtteri Bottas und Max Verstappen gewonnen haben.