Immer live dabei sein mit dem Formel 1 Live Ticker

Mit dem Formel 1 Live Ticker sind Sie top-aktuell über das Renngeschehen informiert. Hier können Sie live verfolgen, wer in die Box muss oder wer sich die spannendsten Zweikämpfe liefert. Wir bieten packende Formel 1 News aus erster Hand. Unsere Reporter berichten direkt von Trainings und Qualifyings: So verpassen Sie nichts und das Rennen ist im Nachhinein in der Historie dokumentiert. Klinken Sie sich einfach ein – auf Motorsport-Magazin.com erwarten Sie spannende Storys, exklusive Berichte und die aktuellsten News.

Formel 1 live Ticker: Nichts ist spannender!

Mit unserem F1 Live Ticker bekommen Sie schnell und einfach alle wichtigen Formel 1 Ergebnisse. Als bedeutendes Fachmedium ist Motorsport-Magazin.com stets an der Quelle der Informationen. Aufbereitet mit packenden Bildern und umfassenden Hintergrundinformationen bietet die Motorsportplattform einen breiten Überblick über das Geschehen in der Königsklasse des Automobilsports. Seien Sie direkt mit dabei und verbringen Sie spannende Stunden, wenn es um den Titel geht: Erleben Sie die Formel 1 live mit uns

Motorsport-Magazin.com Plus
>
Abu Dhabi
Yas Marina Circuit
Länge: 5,554 km
55 Runden = 305,355 km
Rennen
13.12.2020, ab 14:10 Uhr
Wetter: Sonnenschein
Positionen & Zeiten Flagge: ziel
1   M. Verstappen   Red Bull   1:42.1     1
2   V. Bottas   Mercedes-AMG   1:44.8   +15.97 1
3   L. Hamilton   Mercedes-AMG   1:42.6   +18.41 1
4   A. Albon   Red Bull   1:42.3   +19.98 1
5   L. Norris   McLaren   1:42.3   +60.72 1
6   C. Sainz jr.   McLaren   1:41.9   +65.66 1
7   D. Ricciardo   Renault   1:40.9   +73.75 1
8   P. Gasly   AlphaTauri   1:42.9   +89.71 1
9   E. Ocon   Renault   1:42.9   +100.23 1
10   L. Stroll   Racing Point   1:42.8   +102.74 1
11   D. Kvyat   AlphaTauri   1:42.7   +1L 1
12   K. Räikkönen   Alfa Romeo   1:42.1   +1L 1
13   C. Leclerc   Ferrari   1:41.9   +1L 1
14   S. Vettel   Ferrari   1:41.4   +1L 1
15   G. Russell   Williams   1:43.6   +1L 1
16   A. Giovinazzi   Alfa Romeo   1:41.6   +1L 1
17   N. Latifi   Williams   1:42.4   +1L 2
18   K. Magnussen   Haas F1 Team   1:41.9   +1L 2
19   P. Fittipaldi   Haas F1 Team   1:41.7   +2L 3
20   S. Pérez   Racing Point   1:43.2   -:--.--- 0
Kommentar Runde: 55 von 55
16:02
Und damit verabschieden wir uns auch aus der Formel-1-Saison 2020. Wir bedanken uns bei allen Lesern dafür dass ihr dabei wart und für eure Treue. Bis zur nächsten Saison, Aufwiedersehen!
16:01
Die Teams bereiten sich für die Siegerehrung vor. Wir beschließen dieses Rennen mit diesen Stimmen.
16:01
Hamilton meint weiter: "Red Bull war an diesem Wochenende außer Reichweite. Es ist schon zu sehen, dass ein Fahrer wie Alex zu uns aufgeschlossen hat. So etwas wünsche ich mit für 2022 und 2023, dass es öfters passiert."
16:00
"Noch einmal danke für das Team, dass sie mich unterstützt haben und es immer noch ein gutes Ergebnis geworden ist. Ich war heute körperlich schon sehr beeinträchtigt. Letzte Woche konnte ich mir nicht vorstellen, dass ich heute hier stehe."
15:59
Hamilton: "Man kann nicht alles gewinnen. Wenn man die letzten Wochen bedenkt, die ich hatte. Da bin ich glücklich, dass ich mitfahren konnte auch wenn ich nicht bei 100 Prozent war."
15:58
"Wir haben in den nächsten Wochen noch einige Sponsor-Termine und dann werde ich mich über Weihnachten erholen und wieder stark zurückkommen. Das Team war das ganze Jahr über außergewöhnlich. Ich bin sehr dankbar für so ein Team fahren zu dürfen."
15:58
Bottas: "Red Bull war zu schnell heute. Überraschenderweise so deutlich. Sie haben das Rennen von Anfang bis zum Ende kontrolliert. Ich glaube es war ein solides Rennen von mir, ich hätte nicht mehr aus dem Auto herausholen können."
15:57
"Ich habe gesehen, dass auch die Reifen der Konkurrenten abbauten. Aber es war ein starkes Rennen für das Team. Jetzt will ich das Podest genießen und dann will ich nach Hause."
15:56
Verstappen beim Interview: "Gestern war es schon ein starkes Qualifying. Der gute Start war wichtig, dann konnte ich besser auf meine Reifen aufpassen. Es war ein Vergnügen. Wenn man vorne startet, kann man das Rennen besser einteilen."
15:55
Die Mercedes-Fahrer stellten ihre Wagen auf der Start-Ziel-Gerade ab, während Verstappen wie angefordert in der Boxengasse Platz nahm.
15:54
Auch andere Fahrer lassen sich die Donuts nicht entgehen: Magnussen dreht noch ein paar nach seinem wahrscheinlich letzten Formel-1-Rennen.
15:53
Hochverdient nach einer seiner dominantesten WM-Jahre.
15:53
Lewis Hamilton dreht auf Start-Ziel Donuts.
15:53
Die Positionen von P15 abwärts: Russell, Giovinazzi, Latifi, Magnussen und Fittipaldi. Sergio Perez ist der einzige Ausfall in diesem Rennen.
15:52
Außerhalb der Top-10 landen außerdem Kvyat, Räikkönen, Leclerc.
15:52
Für Vettel geht das Kapitel Ferrari mit einem eindruckslosen 14. Platz zurück.
15:52
Verstappen am Funk: "Was für ein großartiges Rennen. Die Pace war sehr gut. Das ist großartig."
15:51
Die letzten Punktepositionen belegen Gasly (P8), Ocon (P9) und Stroll (P10).
15:51
Großer Jubel an der Box von McLaren.
15:51
Ricciardo dreht auf der letzten Runde noch die schnellste Rennrunde: P7.
15:51
Ocon geht auf der letzten Runde noch an Stroll vorbei.
15:51
Lando Norris und Carlos Sainz werden Fünfter und Sechster und McLaren sichert sich damit P3 in der Konstrukteurs-WM.
15:50
Albon fehlen im Ziel nur 1,5 Sekunden auf Hamilton. Auch das ein nennenswerter Abschluss einer schwierigen Saison.
15:49
Valtteri Bottas und Lewis Hamilton kommen auf das Podium.
15:49
Verstappen überquert die Ziellinie und sichert sich überlegen den Sieg beim Großen Preis von Abu Dhabi!
15:49
Ocon attackiert noch Stroll, doch da führt kein Weg vorbei.
15:48
Letzte Runde!
15:47
Albon hat aber Blut geleckt und fragt: "Wo ist Lewis langsam?".
15:47
Möglicherweise beobachten wir hier die letzten Formel-1-Runden des Thailänders. Nämlich dann wenn sich Red Bull gegen ihn entscheidet.
15:46
Albon holt weiter auf Aber bei nur noch zwei zu fahrenden Runden tut sich da wahrscheinlich nichts mehr.
15:46
Eine Serie geht in diesem Jahr in Abu Dhabi weiter: Schon wieder gewinnt der Pole-Setter den Grand Prix.
15:45
Das liegt aber auch daran, dass Hamilton von Bottas abreißen lässt.
15:44
Albon ist bereits auf 3,5 Sekunden an Hamilton dran.
15:42
Giovinazzi schließt zu Russell auf. Sehen wir noch ein Überholmanöver in dieser Saison?
15:42
Doch natürlich hat er bei zehn Sekunden Vorsprung alles im Griff.
15:41
Verstappen hat jetzt einen Zahn zurückgenommen und büßt Zeit auf Bottas ein.
15:41
Fittipaldi stopp jetzt doch noch einmal. Damit ist die normale Hackordnung bei Haas wiederhergestellt.
15:40
Albon kann zwar noch immer etwas auf Hamilton aufholen, doch ihm geht die Zeit aus.
15:39
Bottas hat jetzt wieder etwas Pace zugelegt, Hamilton verliert wieder Zeit.
15:39
Durch diesen Stopp kam sogar Pietro Fittipaldi an ihm vorbei.
15:39
Sein letztes Formel-1-Rennen hätte ereignisloser kaum verlaufen können.
15:38
Magnussen stoppt erneut.
15:38
Dabei ist das Verändern der Motoreneinstellung doch verboten. An Verstappen ging diese Regeländerung wohl etwas vorbei.
15:38
Verstappen mit einem seltenen Angebot an das Team: "Ihr könnt den Motor runterdrehen wenn ihr wollt."
15:37
Albon ist derzeit sogar schneller als das Mercedes-Duo.
15:37
Hamilton konnte auf den letzten Runden näher an Bottas herankommen.
15:36
Ein katastrophaler Abend für Ferrari. Nur P13 und 14.
15:35
Leclerc erhielt eine Verwarnung für das mehrmalige Ignorieren der Streckenlimits.
15:35
13 Fahrer sind auf der Führungsrunde, Vettel ist der erste Überrundete.
15:34
Die Zeiten von Bottas brechen im Moment massiv ein. Er war etwa eine Sekunde langsamer als die Red Bulls und Hamilton.
15:32
Ricciardo ist derzeit der schnellste Mann auf der Strecke. Doch ihm fehlen 14 Sekunden auf Sainz.
15:32
Noch zehn Runden zu fahren.
15:31
Bottas hat schon zehn Sekunden Rückstand auf Verstappen.
15:31
Punkte sind damit für Ferrari langsam aber sicher heute außer Reichweite.
15:31
Leclerc hängt nach wie vor hinter Räikkönen fest und kommt nicht vorbei.
15:30
Verstappen beschwert sich am Funk über Vibrationen.
15:29
Sainz würde sich Platz 7 in der WM sichern gefolgt von Leclerc.
15:29
Albon würde durch Platz 4 an Leclerc und Sainz in der Fahrer-WM vorbei auf P 6 gehen.
15:29
Und ein Podium ist für den Renault-Piloten sowieso außer Reichweite.
15:28
Trotz seines Ausfalls würde Sergio Perez Platz 4 in der Fahrer-WM einfahren. Ricciardo fehlen 13 Punkte derzeit holt er nur 7.
15:28
Den letzte Red-Bull-Sieg in Abu Dhabi gab es übrigens 2013 durch Sebastian Vettel, seitdem war immer Mercedes erfolgreich.
15:27
Stroll hat jetzt erstmal freie Fahrt vor sich und nutzt diese auch zu guten Rundenzeiten.
15:26
Vettel überholt Russell.
15:26
Stand jetzt hätte McLaren im Kampf um P3 in der Konstrukteurs-WM sechs Zähler Vorsprung auf Racing Point.
15:25
Leclerc attackiert Räikkönen im Kampf um P12.
15:25
Ein gut getimeter Stopp bei Renault. Ricciardo bleibt knapp vor Gasly.
15:24
Verstappen wird mitgeteilt: "Die Reifentemperaturen sind ein bisschen zu niedrig. Deshalb gib beim Bremsen acht."
15:24
15 Runden sind noch zu absolvieren.
15:23
Ricciardo kommt auf P7 zurück auf den Kurs.
15:23
Auch bei Renault zieht man die Mediums auf.
15:23
Jetzt kommt Ricciardo zum Boxenstopp.
15:22
Ricciardo verbremst sich etwas in T8.
15:22
Ricciardo wird gefragt: "Plan A oder Plan C". "Ich habe da keine Präferenz, gebt mir A" antwortet er.
15:21
Bei diesem Rennausgang würde Bottas den Vize-Titel in der Fahrermeisterschaft für sich entscheiden.
15:20
McLaren ist auch von der Pace her eindeutig das schnellste Auto im Mittelfeld. Nur Ricciardo fährt ähnliche Zeiten, doch der kann sich auch nicht von Norris lösen.
15:19
Verstappen hält seine 8-Sekunden-Führung im Moment, Hamilton kommt noch immer nicht nahe an Bottas heran. Ihm fehlen 3,5 Sekunden.
15:18
Doch seine Zeiten auf den Hard sind noch immer gut. Er hält P5 problemlos.
15:18
Ricciardo ist damit der einzige Fahrer, der noch nie die Box angesteuert hat.
15:18
Auch Latifi holt sich Mediums.
15:17
Latifi stoppt.
15:17
Er kommt auf P15 wieder auf den Kurs.
15:17
Vettel holt sich einen Satz Mediums.
15:17
Hamilton: "Ich habe einen Bremsplatten."
15:16
Vettel stoppt.
15:16
Der Brasilianer holt sich die Mediums und wird ans Ende des Feldes durchgereicht.
15:16
Fittipaldi an der Box.
15:16
Dahinter gibt es mit den McLarens und Ricciardo eine Gruppe die 1:42er fährt. Der Rest des Feldes dreht 1:43er und 44er-Zeiten.
15:15
Was die Rundenzeiten angeht gestaltet es sich derzeit folgendermaßen: Nur Vertappen, Bottas und Hamilton drehen 1:41er-Runden.
15:14
Leclerc geht an Russell vorbei.
15:14
Sein Abstand nach hinten zu Gasly beträgt zwölf Sekunden. Also locker genug Platz für eine mögliche 5-Sekunden-Zeitstrafe.
15:13
Noch etwas zu Sainz, der ja untersucht wird.
15:13
Leclerc versucht an Russell vorbeizukommen.
15:12
Stroll, Ocon und Kvyat hängen ihm im Nacken.
15:12
Hinter Vettel bildet sich so langsam ein Zug von Fahrern.
15:12
Es schaut derzeit alles nach einem ungefährdeten Start-Ziel-Sieg des Red-Bull-Piloten aus.
15:11
Bottas fehlen schon acht Sekunden auf Verstappen.
15:11
Der Haas-Pilot hat sich die Mediums aufgezogen und ist damit auf P19.
15:11
Magnussen stoppt.
15:11
Stroll reitet die Attacke gegen Vettel. Doch noch immer schafft er es nicht.
15:10
Leclerc wird eine Rundenzeit gestrichen. Solange das nicht öfter passiert kann ihm das aber herzliche egal sein.
15:09
Damit hängt jetzt wieder Stroll hinter Vettel.
15:09
Und er kann auch den Konter von Vettel verteidigen.
15:09
Ein aggressives Manöver gelingt: Gasly auf P8.
15:08
Gasly macht Druck auf Vettel.
15:08
Ein Indikator, dass er schneller fahren könnte, aber von Bottas etwas aufgehalten wird.
15:08
Hamilton fährt immer mal wieder einen absolut schnellsten Sektor.
15:07
Auch der Rückstand nach vorne hält sich in Grenzen, da haben wir schon schlechtere Rennen von Albon in diesem Jahr gesehen.
15:07
Albon ist somit auf Kurs, Platz 4 beim Saisonfinale zu belegen.
15:06
Ricciardos Rückstand zu Albon liegt bereits bei 16 Sekunden.
15:06
Gasly schnappt sich Stroll. P9 für den Monza-Sieger.
15:05
Latifi geht an Magnussen vorbei.
15:05
Seine Führung beträgt bereits sieben Sekunden.
15:05
Verstappen meldet ans Team dass er damit beschäftigt ist, die Vorderreifen zu schonen.
15:05
Jedoch muss Ricciardo vor den beiden McLarens noch stoppen. Dadurch würde das Pendel wieder für die orangen Boliden ausschlagen.
15:04
Wenn Stroll Vettel überholt, dann ist Racing Point in der Team-WM punktgleich mit McLaren und würde sich dadurch P3 in der Konstrukteurs-WM sichern.
15:04
Stroll greift Vettel an. Doch er kommt noch nicht vorbei.
15:03
Jetzt wird er endlich die Mediums los und zieht die harten Reifen auf.
15:03
Giovinazzi stoppt.
15:03
Endlich gibt es Überholmanöver, auch wenn diese kaum einen Einfluss auf das Rennergebnis haben werden.
15:02
Leclerc schnappt sich Latifi und Magnussen.
15:02
Der Vorfall wegen der Einfahrt in die Boxengasse von Carlos Sainz wird nach dem Rennen untersucht.
15:02
Und schon allein dadurch dass das erwähnt wird, wird klar: Es gibt keine nennenswerten Zweikämpfe.
15:01
Latifi macht langsam Druck auf Magnussen im Kampf um P16.
15:00
Leclerc überholt Fittipaldi: Platz 18.
15:00
Hamilton funkt: "Ich glaube nicht, dass diese Reifen es bis ins Ziel schaffen werden."
14:59
Gasly hat dadurch zu Stroll aufgeschlossen.
14:59
Stroll vertut sich in Kurve 11. Doch es bleibt ihm ohne Konsequenzen.
14:59
Das riecht stark nach einem taktischen Funkspruch.
14:58
Verstappen funkt: "Es wird schwierig sein, mit diesem Reifensatz ins Ziel zu kommen."
14:57
Wo ist es sonst im Feld eng? Eigentlich nirgendwo. Die Abstände betragen bei allen Positionen etwas mehr als eine Sekunde.
14:57
Stroll steckt auf P9 fest. Er kommt nicht in das DRS-Fenster von Sebastian Vettel.
14:56
Albon kann dennoch nicht mit Hamilton mit, ihm fehlen fünf Sekunden auf den Weltmeister.
14:56
Hamilton hat zwei Sekunden auf Bottas aufgeschlossen, doch recht viel näher heran schafft er es nicht.
14:55
Hamilton erkundigt sich: "Hat Valtteri Probleme?". Sein Team vermeldet, dass man nichts davon wisse.
14:55
Bottas verliert noch immer Zeit: Fünf Sekunden ist sein Rückstand auf den Führenden.
14:55
Doch Leclerc ist jetzt auf der letzten Position unterwegs.
14:55
Mit diesen Reifensatz sollten die 32 verbleibenden Runden kein Problem sein.
14:54
Und er erhält einen Satz harte Reifen.
14:54
Leclerc biegt an die Box ab.
14:53
Russell manövriert sich gleichzeitig an Giovinazzi vorbei.
14:53
Jetzt gelingt Ocon das Manöver gegen Leclerc: P11.
14:53
"Wir werden noch viel mehr verlieren, wenn wir noch fünf Runden draußen bleiben", beschwert sich Leclerc beim Team.
14:52
Die Pace von Leclerc ist auf den letzten Runden massiv eingebrochen. Er fährt zwei Sekunden langsamer als Gasly vor ihm.
14:52
Ocon gegen Leclerc: Der Renault-Pilot schafft es nicht vorbei.
14:51
Verstappen hat seinen Vorsprung mittlerweile auf vier Sekunden ausgebaut.
14:50
Trotz der Ansage am Funk macht Norris keinen Meter gegen Ricciardo gut. Er ist nach wie vor nicht im DRS-Fenster.
14:50
Gasly schnappt sich Leclerc.
14:49
Leclerc und Giovinazzi sind noch immer mit den Mediums draußen. Sie haben in diesem Rennen noch nie gestoppt.
14:49
Eng ist es auch im hinteren Mittelfeld: Gasly, Ocon und Kvyat folgen derzeit in einem Zug hinter Leclerc.
14:48
Norris wird mitgeteilt: "Versuche Ricciardo zu Überholen."
14:48
Stroll zieht an Leclerc vorbei.
14:47
Die beiden langsamen Ferraris auf P8 und P9 helfen derzeit McLaren einen Vorsprung gegenüber Stroll aufzubauen.
14:47
Stroll setzt Leclerc massiv unter Druck, doch noch immer findet er keinen Weg vorbei.
14:46
Ricciardo hält sich nach wie vor wacker auf P5. Der Australier war noch nicht an der Box.
14:45
Hamilton ist zwei Sekunden hinter seinem Teamkollegen, Albon folgt drei Sekunden weiter hinten.
14:45
Bottas fehlen erneut die drei Sekunden auf Verstappen.
14:44
Sainz mit einem Manöver gegen Vettel: P7.
14:44
Untersuchung gegen Carlos Sainz: Zu langsames Reinfahren in die Box.
14:44
Derzeit beträgt der WM-Unterschied zwischen McLaren und Racing Point in der Hochrechnung einen Punkt zugunsten von McLaren.
14:43
Stroll geht an Leclerc vorbei, doch Leclerc kontert in der zweiten DRS-Gerade.
14:43
Norris steckt immer noch hinter Ricciardo fest.
14:43
Norris steckt immer noch hinter Ricciardo fest.
14:42
Stroll hat jetzt Probleme mit Leclerc. Der Kanadier müsste jetzt für Racing Point die Kohlen aus dem Feuer holen im Kampf um P3 in der Team-WM.
14:41
Giovinazzi greift Ocon an, doch der kann sich behaupten.
14:40
Es sieht im Moment so aus als ob die Mercedes-Piloten nicht ganz die Pace von Verstappen mitgehen können.
14:40
Schnellste Rennrunde für Verstappen.
14:40
Norris wird jetzt von seinem zukünftigen Teamkollegen Daniel Ricciardo im Kampf um P5 in Schach gehalten.
14:39
Der Konter des Monegassen geht nicht gut. P8 für Sainz.
14:39
Sainz geht an Leclerc vorbei.
14:39
Einige Piloten versuchen ihre Reifen aufzuwärmen.
14:38
Die vorderen Positionen bleiben beim Restart unverändert.
14:38
Restart!
14:38
Perez marschiert währenddessen zurück ins Paddock.
14:37
Peter Bonnington meldet an Hamilton: "Aero schaut gut aus."
14:37
Restart auf dieser Runde.
14:37
Safety Car Ending!
14:37
Hamilton erkundigt sich weiter: "Ist der Unterboden okay?"
14:36
Korrektur: Magnussen ist auf den harten Reifen, nicht auf Mediums.
14:35
Hamilton am Funk lamentiert über Untersteuern: "Das Auto rotiert nicht genug".
14:35
So gut wie das ganze Feld hat jetzt die harten Reifen aufgezogen. Nur Lerclerc, Giovinazzi und Magnussen sind auf den Mediums.
14:34
Auch Latifi biegt an die Box ab.
14:34
Jede zusätzliche Runde hilft allen ein wenig, die an der Box waren. Denn das hilft beim Reifen schonen.
14:33
Safety Car!
14:33
Der Wagen von Perez ist noch immer auf der Strecke geparkt.
14:33
Zwischen Stroll und Sainz kam es fast zu einer Kollision in der Boxengasse. Das war knapp.
14:33
Ricciardo kam durch die Stopps auf P5 nach vorne. Vettel und Leclerc sicherten sich die Plätze 7 und 8.
14:32
44 Runden sind es noch bis ins Ziel. So lange müssen die harten Reifen halten.
14:32
Auch Giovinazzi, Magnussen und Latifi gehen nicht an die Box.
14:32
Hamilton lamentiert am Funk: "Das fühlt sich nicht wie eine gute Strategie an".
14:31
Auch Leclerc spart sich den Stopp.
14:31
Ricciardo und Vettel bleiben auf der Strecke.
14:31
So gut wie alle kommen rein und holen sich die harten Reifen.
14:31
So gut wie alle kommen rein und holen sich die harten Reifen.
14:31
Norris folgt.
14:30
Auch Albon geht rein.
14:30
Bottas und Hamilton folgen.
14:30
Verstappen an der Box.
14:30
Offenbar handelt es sich bei dem Ausfallgrund von Perez um ein Problem mit dem Öldrück.
14:30
Wir sind in Runde 10: Wer nutzt diese VSC-Phase zu einem Reifenwechsel.
14:29
Otmar Szafnauer hält sich an der Boxenmauer den Kopf. Ein schwerer Rückschlag im Kampf um P3 der Team-WM.
14:29
Virtuelles Safety Car
14:29
Sergio Perez rollt aus.
14:29
Gelbe Flagge in Sektor 3.
14:28
Damit ist die standesgemäße Reihenfolge von AlphaTauri wiederhergestellt.
14:28
Gasly attackiert Kvyat und geht vorbei.
14:28
Noch etwas zu Kampf um P3 in der Team-WM: Nach dem Manöver von Stroll fehlen Racing Point nur noch zwei Punkte.
14:27
Albon auf P4 hat auf Hamilton abreißen lassen müssen. Ihn trennen sechs Sekunden.
14:27
Bottas wird am Funk dazu aufgefordert zu pushen.
14:26
Perez geht an Räikkönen vorbei.
14:26
Stroll geht an Kvyat vorbei. Der Konter des Russen misslingt.
14:26
Die McLarens sind auf P5 und P6 unterwegs. Damit hätte das Team P3 in der Konstrukteurs-WM sicher.
14:25
Norris wird mitgeteilt: "Maximale Pace nach Plan geben."
14:25
Vettel und Leclerc schließen zu Ocon auf.
14:24
Stroll ist im DRS-Fenster von Kvyat.
14:24
Bottas fehlen bereits fast drei Sekunden auf Verstappen. Der Niederländer hat alles im Griff. Hamilton folgt in etwas demselben Abstand zu seinem Teamkollegen.
14:23
Team-Order bei Renault: Ricciardo darf an Ocon vorbei.
14:23
Doch Albon kontert erneut und sichert sich P4.
14:23
Perez ist bereits auf P15 vorgefahren.
14:23
Albon bremst sich an Norris vorbei. Doch der kontert in der zweiten DRS-Zone. Norris nach wie vor auf P4.
14:22
Ocon wird gefragt: "Kannst du etwas schneller fahren". "Ja, ich kann", antwortet der Franzose.
14:21
Wie gesagt: Überholen ist schwierig: Es gab in der Hybrid-Ära durchschnittlich 25 Manöver pro Rennen.
14:21
Doch er kommt nicht vorbei.
14:21
Renault-Kampf: Ricciardo attackiert Ocon.
14:20
Stroll und Gasly machen zunehmend Druck auf Kvyat.
14:20
Perez hat sich in der Zwischenzeit vor beide Haas gearbeitet: P17.
14:20
Norris und Albon sind die ersten Fahrer auf den Softs.
14:19
Albon hängt nach wie vor direkt hinter Norris. Jetzt bald sollte die Attacke kommen.
14:19
Die Lücke zwischen Hamilton und Norris geht zwar auf, doch der McLaren hält überraschen gut mit.
14:18
Wiederhoung des Startes: Während vorne kaum etwas passierte, hatte Magnussen einen massiven Verbremser in Kurve 1.
14:18
Perez ging an Fittipaldi vorbei.
14:18
Doch der verteidigt sich dank DRS-Unterstützung von Ricciardo.
14:17
Ferrari-intern gibt es einen Kampf. Leclerc will Vettel auf P12 angreifen.
14:17
Verstappen legt gleich eine schnellste Rennrunde vor.
14:17
Latifi ist nun am Ende des Feldes.
14:17
Perez konnte am Start kaum verbessern. Er ist noch immer auf P19 unterwegs.
14:16
Norris hat bereits eine Lücke zu Hamilton aufgerissen, ihm hängt Albon im Nacken.
14:16
Ocon versucht zu kontern, doch er muss die Position aufgeben.
14:16
Gasly geht an Ocon vorbei.
14:15
Verstappen konnte sich schon nach einer Runde von Bottas lösen.
14:15
Unter den ersten 10 gab es kaum Verschiebungen: Ocon kam an Gasly vorbei, sonst blieb alles beim alten.
14:14
Vettel ist auf den ersten Metern an Leclerc vorbeigekommen.
14:14
Ansonsten geht alles problemlos vonstatten.
14:13
Max Verstappen hält die Führung am Start, dahinter folgen Bottas, Hamilton und Norris.
14:13
START!
14:10
Die Spannung steigt: Sichert sich Max Verstappen den ersten Red-Bull-Sieg in Abu Dhabi seit 2013 oder setzte Mercedes seine Siegesserie im Emirat fort?
14:09
Die Einführungsrunde startet!
14:07
Ricciardo, Vettel, Perez und Magnussen gehen auf der harten Mischung ins Rennen.
14:07
Ocon, Giovinazzi, Räikkönen, Russell, Fittipaldi und Latifi starten auf den Mediums.
14:06
Keiner außerhalb der Top-10 zieht sich die Softs auf.
14:06
Die Reifenwärmer werden entfernt: Jetzt kennen wir die Reifenwahl des gesamten Feldes.
14:04
Das Rennen im Emirat ist zum neunten Mal das Saisonfinale der Formel 1. Nur zwischen 2011 und 2013 wurde die Saison in Brasilien beendet.
14:03
Bei einem überwiegend wolkenlosen Abendhimmel beträgt die Lufttemperatur 23 Grad. Die Strecke ist auf 30 Grad erhitzt.
14:02
Werfen wir einen Blick auf das Wetter zum 12. Grand Prix von Abu Dhabi.
14:02
Doch diese Kalkulationen sind mit Vorsicht zu genießen. Denn beispielsweise am letzten Wochenende hatten die Pirelli-Strategie-Prognosen kaum etwas mit den tatsächlich umgesetzten Strategien gemein.
14:01
Ein 2-Stopper mit zwei Stints auf den Softs und einem auf dem harten Reifen ist eine langsamere, aber auch mögliche, Strategie.
14:00
Laut Pirelli ist eine 1-Stopp-Strategie die beste Variante. Nach circa 18 Runden mit dem Medium oder 14 Umläufen auf dem Soft sollte der Rest des Rennens mit dem harten Reifen absolviert werden.
14:00
Alle anderen, die gestern an Q3 teilnahmen, beginnen das Rennen mit den Softs.
13:59
In den Top-10 starten Max Verstappen, Valtteri Bottas, Lewis Hamilton und Carlos Sainz auf den Mediums. Auch Charles Leclerc auf Startplatz 12 startet auf Mediums.
13:59
Der favorisierte Reifen für den Rennstart ist der gelbe Medium-Reifen.
13:58
Sergio Perez und Kevin Magnussen gehen von ganz hinten ins Rennen. Beide wurden nach dem Tausch von Motoren-Komponenten auf die letzten Positionen straf-versetzt.
13:58
Von den Plätzen 17 und 18 fahren Haas-Ersatzpilot Pietro Fittipaldi und der Kanadier Nicholas Latifi los.
13:57
Kimi Räikkönen und George Russell nehmen am Rennstart die Positionen 15 und 16 ein. Russell komplettierte damit eine perfekte Qualifying-Saison im Head-to-Head-Vergleich mit Nicholas Latifi.
13:56
Sebastian Vettel startet sein letztes Ferrari-Rennen auf Platz 13, neben ihm ist Antonio Giovinazzi.
13:56
Daniel Ricciardo und Charles Leclerc gehen von Reihe 6 aus in den Grand Prix.
13:56
Ocon hat durch die Zurückversetzung von Charles Leclerc trotz Startplatz 10 freie Reifenwahl.
13:55
Pierre Gasly und Esteban Ocon komplettieren die Top-10 in der Startaufstellung.
13:55
Daniil Kvyat, der ebenfalls vor dem Formel-1-Aus steht, startet aus Position 7. Neben ihm nimmt Lance Stroll Aufstellung.
13:54
Alexander Albon geht von Platz 5 in sein womöglich letztes Formel-1-Rennen, neben ihm fährt Carlos Sainz los.
13:54
Lewis Hamilton und der überraschend starke McLaren von Lando Norris sicherten sich die zweite Startreihe.
13:54
Neben ihm startet Valtteri Bottas aus der ersten Reihe.
13:53
Max Verstappen sicherte sich in einem Herzschlagfinale im Qualifying die Pole Position.
13:53
Kommen wir nun zur Startaufstellung.
13:53
Die Safety-Car-Wahrscheinlichkeit ist eher gering. Nur bei drei Rennen rückte bisher Bernd Mayländer auf die Strecke auf. Das ergibt eine Wahrscheinlichkeit von 27 Prozent.
13:52
Das Rennen geht über eine Dauer von 55 Runden und damit eine Länge von 305,47 Kilometer.
13:51
In der Hybrid-Ära ist allerdings Mercedes auf der künstlich angelegten Yas-Insel noch ungeschlagen.
13:51
Nur einmal gelang es überhaupt einem Fahrer das Rennen zu gewinnen, nachdem er nicht aus der ersten Startreihe losgefahren war, nämlich Kimi Räikkönen 2012.
13:50
Dementsprechend viel ist die Pole Position in Abu Dhabi auch wert - zumindest wenn man nach der Statistik geht: Seit 2015 wurde jedes Rennen von Startplatz 1 aus gewonnen.
13:49
Geprägt ist die Strecke von zwei langen Geraden und einem Mittelsektor, der aufgrund zahlreicher leicht hängender Kurven das Überholen schwer macht.
13:48
Der Rekordsieger in Abu Dhabi ist allerdings Lewis Hamilton, der hier bei fünf Grands Prix erfolgreich war.
13:47
Der erste Rennsieger in den Vereinigten Arabischen Emiraten vor damals Sebastian Vettel, der 2010 hier auch seinen ersten WM-Titel einfahren konnte.
13:46
Der 5,554 Kilometer lange Yas Marina Circuit ist seit 2009 im Rennkalender der Formel 1.
13:44
Normalerweise ist Abu Dhabi ja ein Synonym für eher ereignisarme Rennen, doch heute ist alles angerichtet für ein spannendes letztes Rennen der Saison 2020.
13:42
Noch etwas weniger als 30 Minuten trennen uns vom Start auf dem Yas Marina Circuit.
13:42
Herzlich Willkommen im Liveticker zum Saisonfinale in Abu Dhabi!