Immer live dabei sein mit dem Formel 1 Live Ticker

Mit dem Formel 1 Live Ticker sind Sie top-aktuell über das Renngeschehen informiert. Hier können Sie live verfolgen, wer in die Box muss oder wer sich die spannendsten Zweikämpfe liefert. Wir bieten packende Formel 1 News aus erster Hand. Unsere Reporter berichten direkt von Trainings und Qualifyings: So verpassen Sie nichts und das Rennen ist im Nachhinein in der Historie dokumentiert. Klinken Sie sich einfach ein – auf Motorsport-Magazin.com erwarten Sie spannende Storys, exklusive Berichte und die aktuellsten News.

Formel 1 live Ticker: Nichts ist spannender!

Mit unserem F1 Live Ticker bekommen Sie schnell und einfach alle wichtigen Formel 1 Ergebnisse. Als bedeutendes Fachmedium ist Motorsport-Magazin.com stets an der Quelle der Informationen. Aufbereitet mit packenden Bildern und umfassenden Hintergrundinformationen bietet die Motorsportplattform einen breiten Überblick über das Geschehen in der Königsklasse des Automobilsports. Seien Sie direkt mit dabei und verbringen Sie spannende Stunden, wenn es um den Titel geht: Erleben Sie die Formel 1 live mit uns

>
Abu Dhabi
Yas Marina Circuit
Länge: 5,554 km
55 Runden = 305,355 km
Rennen
25.11.2018, ab 14:10 Uhr
Wetter: Nacht: bewölkt
Positionen & Zeiten Flagge: ziel
1   L. Hamilton   Mercedes-AMG   1:41.3     1
2   S. Vettel   Ferrari   1:40.8   +2.58 1
3   M. Verstappen   Red Bull   1:44.0   +9.67 1
4   D. Ricciardo   Red Bull   1:41.2   +15.38 1
5   V. Bottas   Mercedes-AMG   1:40.9   +47.96 1
6   C. Sainz jr.   Renault   1:43.7   +65.16 1
7   C. Leclerc   Sauber   1:42.8   +90.79 1
8   S. Pérez   Force India   1:42.8   +91.27 1
9   R. Grosjean   Haas F1 Team   1:43.3   +1 L 1
10   K. Magnussen   Haas F1 Team   1:47.6   +1L 1
11   F. Alonso   McLaren   1:44.6   +1L 1
12   B. Hartley   Toro Rosso   1:44.1   +1 L 1
13   L. Stroll   Williams   1:44.0   +1 L 1
14   S. Vandoorne   McLaren   1:43.2   +1 L 1
15   S. Sirotkin   Williams   1:43.8   +1L 1
16   P. Gasly   Toro Rosso   1:43.9   -:--.--- 1
17   E. Ocon   Force India   0:00.0   -:--.--- 1
18   M. Ericsson   Sauber   0:00.0   -:--.--- 0
19   K. Räikkönen   Ferrari   0:00.0   -:--.--- 0
20   N. Hülkenberg   Renault   0:00.0   -:--.--- 0
Kommentar Runde: 55 von 55
16:10
Die Fahrer kommen raus für die Siegerehrung. Wir verabschieden uns für die Saison 2018. Weiter geht es erst nach der Winterpause - 2019 legen wir wie gewohnt mit dem Australien-GP los. Bis dann!
16:08
Renault ist jetzt offiziell "Best of the Rest" in der Team-WM, hat sich Platz 4 gesichert.
16:07
Auch Hülkenberg ist ausgefallen, behält aber trotzdem den Titel "Best of the Rest" als WM-Siebter.
16:07
In der WM ist jetzt auch Platz 3 entschieden: Kimi Räikkönen behält t ihn trotz Ausfall, für Bottas reicht Platz 5 nicht, um den Ferrari-Piloten noch einzuholen.
16:05
Jetzt machen sich die Top 3 auf den Weg zum Podium.
16:04
Hamilton stellt sich auf seinen Mercedes, und macht noch ein Selfie.
16:04
Inzwischen haben die Mechaniker Hamiltons Auto weg von der Zielgeraden und ins Parc Ferme geschoben.
16:04
"Das war kein leichtes Rennen. Der Start war nicht gut - also der eigentliche Start war gut, aber danach ging mein Motor in einen Sicherheitsmodus, da verlor ich", erklärt Max Verstappen noch.
16:01
"Es war eine Ehre, ein Privileg, gegen jemanden wie Sebastian zu fahren. Ein fairer, hart arbeitender Fahrer. Er hat alles gegeben, und er wird sicher nächstes Jahr wieder stark zurückkommen", sagt Lewis Hamilton über Sebastian Vettel.
15:59
Hamilton und Alonso umarmen sich nach dem Aussteigen noch einmal.
15:58
Die Fans feiern es.
15:58
Jetzt fahren Hamilton, Alonso und Vettel noch auf die Zielgeraden und drehen zu dritt Donuts.
15:57
"Es war wundervoll, dich für die letzten Jahre im Team zu haben. All die schönen Momente, die 7 Siege. Genieße diese Slowdown-Runde", funkt Christian Horner an Daniel Ricciardo.
15:56
Hamilton und Vettel drehen inzwischen in der Auslaufzone gemeinsam Donuts.
15:56
Grosjean und Magnussen bekommen die letzten Punkte.
15:55
Leclerc rettet Platz 7 mit 0.486 Sekunden Vorsprung auf Perez über die Linie.
15:54
Bottas auf 5, Sainz auf 6.
15:54
Hamilton beginnt bei der Haarnadel schon mit Donuts.
15:53
Verstappen auf 3, Ricciardo auf 4.
15:53
Vorne gewinnt Hamilton vor Vettel!
15:53
Leclercs Vorsprung auf Perez beträgt nur noch 7 Zehntel.
15:52
Die Rennleitung entscheidet, dass Alonso abgekürzt hat - 5 Strafsekunden für ihn.
15:51
Leclerc hat nur noch eine Sekunde Vorsprung auf Perez.
15:50
Alonso verbremst sich am Ende der langen Geraden, muss kurz durch die Auslaufzone.
15:49
Alonso fährt im Mittelsektor absolute Bestzeit.
15:49
Auch Perez versucht noch einmal, wieder an Leclerc ranzufahren. Er hat nur noch 1.2 Sekunden Rückstand auf Leclerc.
15:48
Alonso bekommt maximale Motorleistung. Er verkürzt den Rückstand auf Magnussen auf 2.3 Sekunden.
15:47
Alonso liegt nur noch 3 Sekunden von einem Punkt weg. Sein Ingenieur feuert ihn an, Alonso entgegnet: "Mann, ich habe 1800 Punkte." Darauf sein Ingenieur: "Mach es doch 1801 für mich."
15:46
Verstappens Vorsprung auf Ricciardo scheint aber zu halten.
15:45
Verstappen auf 3, er hat allerdings Probleme mit der Motorbremse. Jetzt lässt er seinen Frust am Funk ab, was auch seinem Ingenieur inzwischen leicht auf die Nerven geht.
15:44
An der Spitze hat Hamilton 5 Runden vor Schluss alles unter Kontrolle, mit 4.3 Sekunden Vorsprung auf Vettel.
15:43
Magnussen erbt damit Platz 10. Alonso liegt jetzt auf Platz 11.
15:43
Es brennt nicht. Gasly steigt aus, die Streckenposten schieben den Toro Rosso weg.
15:43
Gasly will wissen, ob es brennt. "Checkt, ob es hinten brennt. Checkt, ob es hinten brennt. CHECKT, OB ES HINTEN BRENNT", ruft er den Streckenposten zu.
15:42
Gasly fährt runter von der Strecke, zu einem Zufahrtspunkt. Streckenposten kommen raus, um das Auto wegzuschieben.
15:42
"Wir müssen an die Box, an die Box, Pierre", funkt die Box. Zu spät. Kurz darauf werden die Anweisungen panischer: "Stopp, Stopp, jetzt, in einer sicheren Position."
15:41
Der Rauch wird stärker, aber Gasly fährt noch volles Tempo.
15:40
"Es raucht, es raucht", funkt Gasly.
15:40
Aber auch bei Gasly beginnt es rechts hinten zu rauchen.
15:39
Grosjean erbt damit Platz 9, Gasly Platz 10.
15:39
Streckenposten laufen zu Ocons Force India, um ihn ganz in die Box zu schieben.
15:38
Ocons Force India will nicht mehr. "Ich habe die ganze Leistung verloren", funkt Ocon. Er bleibt in der Boxeneinfahrt stehen.
15:38
Ocon kommt an die Box.
15:37
Hinter Ocons Force India steigt eine kleine blaue Rauchfahne auf.
15:37
"Warum habe ich so viele Probleme mit dem Heck?", fragt Ocon verwirrt. "Da könnte Öl auf den Hinterreifen sein, Öl auf den Hinterreifen", warnt ihn die Box.
15:37
Noch 10 Runden. Verstappen kann Ricciardo weiterhin auf Abstand halten.
15:35
Auf seinen neueren Reifen zieht Sainz langsam von Leclerc weg und sichert Platz 6 ab. Leclerc hält weiterhin Perez auf Abstand. Ocon und Grosjean sind ebenfalls alleine auf der Strecke unterwegs.
15:35
Jetzt hat sich das Rennen sortiert. Hamilton klar in Führung, Vettel alleine auf Platz 2. Die Red Bulls isoliert auf den Plätzen 3 und 4, und Bottas alleine auf Platz 5.
15:33
Bottas hat inzwischen auf seinen neuen Reifen die schnellste Rennrunde gefahren.
15:32
Bottas wird informiert, warum sie an die Box kommen mussten. "Wir sahen nach dem Kontakt etwas, das uns besorgt hat", erklärt ihm die Box.
15:31
Sainz auf 6, mit langem ersten Stint hat er sich vor Leclerc geschoben. Der hat den Angriff von Perez erfolgreich abgewehrt. Hinter Perez folgen Ocon und Grosjean.
15:30
Hinter Vettel kommen Verstappen und Ricciardo. Ricciardo hat deutlich frischere Reifen, kommt aber nur langsam näher an seinen Teamkollegen ran.
15:30
Hamilton führt also, trotz alter Reifen kann er den Vorsprung auf Vettel bei über 5 Sekunden halten.
15:29
Bottas kommt trotzdem klar vor Sainz raus, aber der Kampf um die Spitzenplätze ist für ihn jetzt außer Reichweite.
15:28
Bottas kommt an die Box, bekommt neue Ultrasoft.
15:28
Inzwischen war Carlos Sainz an der Box. Mit einem langen Stint auf Ultrasoft hat er erfolgreich Charles Leclerc hinter sich gelassen - ein Overcut. Mit 5.5 Sekunden Vorsprung auf Leclerc und mit frischeren Supersoft kommt Sainz zurück auf die Strecke.
15:26
Bottas versucht mit DRS auf der nächsten Geraden zu kontern. Aber Ricciardo deckt innen ab, und lässt Bottas dann außen über. Ricciardo ist vorbei.
15:25
Nächste Runde - Ricciardo extra spät auf der Bremse am Ende der ersten Geraden, geht innen durch.
15:25
Verstappen zieht sofort davon. Bottas kommt wieder auf die Strecke, und direkt unter Druck von Ricciardo.
15:24
Bottas deckt innen ab, Verstappen setzt sich außen daneben. In der nächsten Schikane bleibt Verstappen daneben, Bottas ebenfalls. Dann kommt es zur Reifen-an-Reifen-Berührung, Bottas rutscht raus.
15:24
Bottas verbremst sich wieder, diesmal bleibt er aber auf der Strecke. Verstappen kommt jetzt aber mit DRS.
15:23
"Auf der letzten Runde hat Bottas die Kurven 8, 9 ausgelassen. Vielleicht muss er Max vorbeilassen, dann können wir gleich zuschlagen", funkt Red Bull an Ricciardo.
15:22
Bottas hält sich weiter vor Verstappen. Ricciardo ist nur mehr 1.8 Sekunden weg von diesem Duell.
15:21
Ocon bekommt eine 5-Sekunden-Zeitstrafe, weil er sich im Manöver gegen Vandoorne einen Vorteil verschafft hat.
15:21
Ricciardo war in der letzten Runde 2.7 Sekunden schneller als das Duelle Bottas-Verstappen.
15:20
Bottas verbremst sich am Ende der ersten Geraden, kürzt durch die Auslaufzone ab. Aber er kommt vor Verstappen wieder auf die Strecke.
15:20
Vettel zieht weg. Bottas kommt jetzt unter Druck von Verstappen.
15:19
Replay: In der ersten Schikane hat sich Bottas verbremst, daher kam Vettel plötzlich viel näher.
15:19
Vettel attackiert jetzt Bottas. Am Ende der ersten Geraden deckt Bottas innen ab. Auf der zweiten Geraden versucht es Bottas wieder, aber Vettel geht mit DRS-Überschuss vorbei.
15:18
Gasly schnappt sich Vandoorne, mit spätem Manöver am Ende der ersten Geraden. Aber auf der zweiten Geraden geht Vandoorne mit DRS wieder vorbei.
15:17
Dann eine Lücke von 6.5 Sekunden, bis Daniel Ricciardo auftaucht. Der hat aber deutlich frischere Reifen.
15:17
Vorne führt jetzt Hamilton, allerdings sind seine Reifen sehr alt - er stoppte unter dem VSC. 6 Sekunden dahinter folgt die Gruppe Bottas-Vettel-Verstappen, die später gestoppt hat.
15:16
Eine Untersuchung gegen Ocon läuft, weil er sich durch das Verlassen der Strecke am Ende des Manövers gegen Vandoorne einen Vorteil verschafft haben soll.
15:16
Ricciardo kommt hinter Verstappen wieder raus.
15:16
Ricciardo kommt an die Box, bekommt neue Supersoft-Reifen.
15:15
Weiter hinten attackiert Alonso am Ende der zweiten Geraden Sirotkin. Der zuckt neben Alonso einmal kurz nach links, aber Alonso lässt sich nicht einschüchtern und geht innen vorbei.
15:15
Damit neue Reihenfolge: Ocon-Grosjean-Vandoorne. Vandoorne war noch nicht an der Box.
15:14
Jetzt greift Grosjean wieder an, bremst sich am Ende der ersten Geraden außen an Vandoorne vorbei.
15:14
Ocon kommt vor Vandoorne und Grosjean wieder auf die Strecke zurück.
15:14
Außen in der Doppel-Rechtskurve geht Ocon jetzt an Vandoorne vorbei. Aber gleich darauf verbremst er sich leicht, muss einen Bogen durch die asphaltierte Auslaufzone fahren.
15:13
Vandoorne wird von Ocon attackiert, aber Vandoorne deckt am Ende der zweiten Geraden innen ab. Ocon kommt nicht vorbei.
15:12
Bottas, Vettel und Verstappen erhöhen vorne inzwischen das Tempo.
15:12
Vandoorne bremst sich innen an Grosjean vorbei, Ocon außen. Damit lautet die Reihenfolge jetzt Vandoorne-Ocon-Grosjean.
15:12
Der Dreikampf Vandoorne-Grosjean-Ocon wird heiß. Grosjean bremst sich nach der ersten Geraden an Vandoorne vorbei, aber der kontert auf der nächsten Geraden mit DRS. Damit zieht er Ocon mit.
15:11
Perez hat mit seinen neueren Reifen jetzt zu Leclerc aufgeschlossen, der seit dem Virtual Safety Car schon auf seinen Supersoft-Reifen fährt.
15:10
Gasly kommt an die Box. Er wechselt auf Ultrasoft.
15:09
Ricciardos Vorsprung auf Hamilton ist auf unter 3 Sekunden geschrumpft. Bottas kommt ebenfalls näher, und Vettel fuhr gerade eine neue schnellste Rennrunde. Verstappen hat bereits zu Bottas und Vettel aufgeschlossen.
15:08
Allerdings werden in der Nähe Blitze gemeldet.
15:08
Der Wind frischt auf, und bläst den Regen wieder weg.
15:07
Vandoorne hält sich Grosjean weiterhin vom Leib. Jetzt hat auch Ocon zu diesem Kampf aufgeschlossen.
15:06
Alonso kommt an die Box, bekommt Supersoft.
15:06
Grosjean war schon an der Box, attackiert Vandoorne am Ende der zweiten Geraden. Vandoorne deckt innen ab, Grosjean bremst sich mit stehenden Vorderreifen außen daneben. Aber er kommt nicht vorbei, er muss zurückstecken.
15:05
Leclerc geht vorbei. Perez fällt auch noch hinter Alonso zurück. Dann Magnussen, Stroll und Vandoorne, die noch nicht an der Box waren. Dann Grosjean.
15:04
Perez kommt an die Box, wechselt auf Supersoft.
15:04
Alonso versucht mit DRS auf der nächsten Geraden zu kontern, aber er ist nicht schnell genug. Leclerc ist damit durch.
15:04
Leclerc attackiert jetzt nach vielen Runden endlich Alonso. Am Ende der langen Geraden bremst er sich innen vorbei.
15:03
Ericssons Rennen ist vorbei, aber das Auto ist weg von der Strecke. Kein Safety Car notwendig.
15:02
Ericsson rollt aus. "Nichts, gar keine Leistung", funkt Ericsson. Er rollt am Ende der langen Geraden in die Formel-2-Boxengasse.
15:02
Verstappen hat nur noch 16 Sekunden Rückstand auf Ricciardo. Momentan würde Ricciardo nach dem Stopp hinter seinem Teamkollegen rauskommen.
15:01
Ricciardos Vorsprung auf Hamilton ist minimal gesunken, beträgt noch 5.7 Sekunden. Bottas liegt deutlich dahinter, wird weiterhin von Vettel verfolgt.
15:00
Besonders in der Boxengasse regnet es jetzt. Allerdings reicht das noch immer nicht, bei den Temperaturen wird die Strecke trocken bleiben.
14:59
Jetzt kommt plötzlich echter Regen.
14:58
Erste Regentropfen tauchen in der Boxengasse auf. Aber das sind nur sehr vereinzelte Tropfen, bei 33 Grad Streckentemperatur muss da viel mehr kommen.
14:56
"OK, Marcus, du siehst vielleicht in fünf Minuten ein paar Regentropfen", informiert Sauber Marcus Ericsson. Auf dem Wetterradar sind ein paar vereinzelte, kleine Regenzellen zu erkennen.
14:55
"Es gibt eine Regengefahr fürs Ende des Rennens", informiert die Box Hamilton. "Wenn, dann aber nicht genug für Inters. Halte deine Reifen also in gutem Zustand. Wenn, dann kommt es auf der Zielgeraden."
14:54
"Wie sind die Reifen, Daniel?", wird Ricciardo noch gefragt. "Ja, ziemlich gut, ziemlich gleichmäßig", antwortet Ricciardo. Er glaubt, dass er so weiterfahren kann.
14:53
"Alle Top-Autos außer uns sind auf Supers", wird Ricciardo informiert. Dann werden ihm die Rückstände durchgegeben. Er fährt momentan virtuell gegen Verstappen.
14:52
Ricciardo war damit als einziger der Spitzenpiloten noch nicht an der Box. Hamilton liegt 6 Sekunden hinter ihm auf Platz 2.
14:51
Bottas reagiert auf Vettels Tempo-Erhöhung. Jetzt fährt der Mercedes-Pilot die schnellste Rennrunde.
14:51
Ocon kommt auf Platz 18 wieder raus.
14:50
Ocon kommt jetzt an die Box. Er wechselt auf Supersoft.
14:49
Sainz versucht wieder, an Ocon vorbeizugehen. Aber dank eines höheren Topspeeds kann sich Ocon weiter vornehalten, auch wenn sein Hypersoft nicht mehr viel hergibt.
14:49
Vettel fährt mit 1:43.602 die schnellste Rennrunde.
14:48
Verstappen kommt an die Box und wechselt auf Supersoft.
14:48
Ocons Hypersoft-Reifen scheinen aufzugeben. Perez fährt weg, jetzt ist Sainz schon an ihm dran und attackiert. Am Ende der ersten Geraden deckt Ocon innen ab, am Ende der zweiten Geraden ebenfalls. Noch kann er Sainz abwehren.
14:47
Bottas kommt klar vor Vettel wieder raus.
14:46
Bottas kommt an die Box, reagiert auf den Ferrari-Stopp. Nur 2.5 Sekunden Standzeit für Bottas, der ebenfalls auf Supersoft wechselt.
14:46
Perez ist jetzt ebenfalls an Ocon vorbei.
14:46
Aber Vettel hat es geschafft, ist jetzt vor Ocon und Perez und fährt weg.
14:45
Mit DRS geht Vettel auf der langen Geraden an Ocon vorbei. Ocon versucht dranzubleiben.
14:45
Vettel kommt an die Box, wechselt auf Supersoft. Langsamer Stopp, 3.7 Sekunden steht Vettel. Jetzt kommt Vettel zwischen Ocon und Perez raus.
14:44
Hülkenberg hat inzwischen das Medical Center verlassen, ist auf dem Weg zurück zur Renault-Hospitality.
14:44
Bottas führt, hat den Vorsprung auf Vettel auf 2.5 Sekunden ausgebaut. Ricciardo und Verstappen kommen jetzt nicht mehr näher.
14:43
Nächste Runde, wieder attackiert Sainz. Am Ende der zweiten Geraden hat er diesmal genügend Überschuss, geht außen vorbei. Mit stehendem Vorderreifen kommt er in der nächsten Kurve an, kann die Linie aber halten. Sainz ist vorbei.
14:41
Sainz versucht auf den Geraden außen an Ericsson vorbeizugehen. Ericsson deckt am Ende der Geraden innen ab, Sainz muss zurückstecken.
14:41
Die Top 5 setzen sich ab. Ocon und Perez führen das Mittelfeld an, dann tobt ein Zweikampf zwischen Ericsson und Sainz.
14:40
Vettel verbremst sich jetzt in der Schikane am Ende der langen Geraden. Ricciardo liegt nur mehr 2 Sekunden zurück.
14:39
Ricciardo hat den Rückstand auf Vettel seit dem Safety Car auf unter 3 Sekunden gedrückt.
14:38
Langsam baut Bottas seinen Vorsprung auf Vettel aus, aber nur langsam. Ricciardo wird informiert, dass die beiden relativ langsam fahren.
14:37
Leclerc und Grosjean kommen auf ihren neuen Reifen durch das Hinterfeld. Leclerc hat sich schon wieder auf Platz 12 vorgeschoben, Grosjean ist wieder auf 16.
14:36
Hinter Vettel geht eine kleine Lücke auf, dann Ricciardo und Verstappen. Dann noch eine kleine Lücke, dann kommt Hamilton.
14:36
Vorne kann Bottas Vettel nicht wirklich abschütteln. Die Lücke bleibt bei 1.5 Sekunden.
14:34
Im Mittelsektor kann Hamilton mit den Red Bulls nicht ganz mit, Ricciardo und Verstappen fahren weg. Ricciardo fährt die schnellste Rennrunde.
14:34
Mit DRS kontert Verstappen auf der nächsten Geraden. Hamilton versucht abzudecken, aber Verstappen kommt mit Geschwindigkeitsüberschuss wieder vorbei.
14:33
Hamilton attackiert am Ende der ersten Geraden gleich einmal Verstappen. Der zieht weit nach innen, lässt ihm genau eine Wagenbreite Platz. Auf dem Schmutz bremst sich Hamilton vorbei.
14:32
Hamilton ist schon wieder dran an Verstappen. "Wusstet ihr, dass wir hinter denen rauskommen werden?", fragt Hamilton nach. "Ja", bestätigt die Box. "Denk nur dran, dass wir mit diesen Reifen durchfahren."
14:32
VSC endet.
14:32
Dann Ocon und Perez, die dank der Stopps von Leclerc und Grosjean das Mittelfeld anführen.
14:31
Bottas führt jetzt vor Vettel, dann die Red Bulls von Ricciardo und Räikkönen. Dann Hamilton, trotz Boxenstopp.
14:30
Räikkönen ist ausgestiegen, hat aufgegeben. Er ist schon zu Fuß auf dem Weg zurück zum Fahrerlager.
14:30
Leclerc und Grosjean kommen ebenfalls, wechseln auch auf Supersoft. Alle anderen Fahrer bleiben draußen.
14:29
Mercedes reagiert auf das VSC, Hamilton kommt rein und wechselt auf neue Supersoft.
14:29
Replay: In der letzten Kurve wird Räikkönens Display auf dem Lenkrad schwarz. Er lenkt nach rechts, rollt aus.
14:28
Räikkönen steht rechts am Streckenrand. Virtual Safety Car wird ausgerufen.
14:28
Und Räikkönen rollt auf der Ziellinie aus.
14:28
Räikkönen wird jetzt von Leclerc überholt.
14:28
Auf der nächsten Gerade macht Ocon am Ende nicht innen die Tür zu, also drückt sich Verstappen noch einmal innen rein. Jetzt ist er vorbei.
14:27
Ocon kontert auf der Geraden mit DRS, Verstappen hat nicht genügend Topspeed. Ocon ist wieder durch.
14:27
Wieder in der Haarnadel - diesmal drückt sich Verstappen noch brutaler innen rein, Ocon muss die Lenkung aufmachen.
14:26
Jetzt scheint der Motor wieder abzukühlen, auf der nächsten Geraden fliegt er mit DRS an Perez wieder vorbei, jetzt attackiert er Ocon.
14:25
Aber auf der Geraden fliegen beide Force Indias vorbei. "Mann, der Motor ist heiß, ****", flucht Verstappen.
14:25
Verstappen attackiert in der Haarnadel Ocon innen, drückt ihn an der Ausfahrt weit raus.
14:24
Hamilton klar vor Bottas, Vettel hat den Start verschlafen.
14:24
Hamilton macht langsam, um sich auf den Restart vorzubereiten. Zwei Kurven vor der Zielgeraden zieht er an.
14:23
"Rennunfall, keine Strafe", wird auch Grosjean informiert. "Ja, OK, tut mir Leid, aber ich konnte nirgends hin", antwortet Grosjean.
14:23
Safety Car kommt rein.
14:22
Brendon Hartley war bereits an der Box, hat auf neue Supersoft-Reifen gewechselt. Alle anderen waren noch nicht an der Box.
14:22
Keine Strafe für Hülkenberg/Grosjean.
14:22
Dann Grosjean, Ocon, Verstappen, Perez, Sainz, Ericsson, Gasly, Alonso, Stroll, Magnussen, Vandoorne, Sirotkin, Hartley.
14:21
Hamilton führt hinter dem Safety Car vor Bottas, Vettel und Räikkönen. Dann Leclerc, der sich auf den Geraden mit mehr Topspeed an Ricciardo vorbeigeschoben hat. Dann kam das Safety Car, Ricciardo konnte nicht mehr kontern.
14:20
Der Unfall wird von den Stewards untersucht.
14:20
Grosjean berührte dann mit seinem linken Vorderreifen den rechten Hinterreifen von Hülkenberg. Der überschlägt sich zwei Mal und landet neben der Absperrung in der Auslaufzone.
14:19
Replay: Hülkenberg bremste sich vor der Schikane innen an Grosjean vorbei. Grosjean versuchte rechts neben Hülkenberg zu bleiben, war dann in der folgenden Rechtskurve nicht ganz neben Hülkenberg.
14:18
Hülkenberg geht selbst hinüber zum Medical Car. Die Aufräumarbeiten beginnen.
14:17
Hülkenberg steigt aus.
14:17
Die Streckenposten stellen den Renault von Hülkenberg wieder auf die Räder.
14:16
Hülkenbergs Renault hat sich mehrmals überschlagen, liegt jetzt verkehrt neben einer TecPro-Barriere. Allerdings hat Hülkenberg bereits an seine Box geantwortet.
14:15
Safety Car.
14:15
Und ein Überschlag von Nico Hülkenberg am Ausgang der ersten Schikane!
14:15
Leclerc attackiert gleich einmal Ricciardo, aber steckt zurück.
14:14
Verstappen hat einen miserablen Start, Leclerc, Grosjean, Hülkenberg und Ocon sind vorbei.
14:14
Guter Start für Hamilton, Bottas behauptet Platz 2.
14:13
Start!
14:13
Die roten Lichter gehen an.
14:13
Hamilton biegt biegt auf die Startaufstellung ein, alle stellen sich auf.
14:12
McLaren-Boss Zak Brown wünscht Fernando Alonso noch einmal einen schönen letzten Grand Prix.
14:12
Die Strategie-Empfehlungen: Eine 1-Stopp-Strategie. Für Ultrasoft-Starter wird Fahren bis zur Runde 17 empfohlen. Das Boxenstopp-Fenster geht laut Pirelli aber sogar schon in Runde 8 auf.
14:11
Die Aufwärmrunde beginnt.
14:10
"Danke, Jungs. *****, gehen wir es an", funkt Ricciardo an seine Crew. Es ist sein letztes Rennen mit Red Bull, bevor er zu Renault wechselt.
14:09
Ab Platz 11 herrscht freie Reifenwahl. Sainz, Perez, Alonso und Hartley starten auf Ultrasoft. Ericsson, Magnussen, Gasly, Vandoorne, Sirotkin und Stroll starten auf Supersoft.
14:08
Verstappen, Grosjean, Leclerc, Ocon und Hülkenberg starten auf dem Hypersoft, dem weichsten Reifen. Außerdem steht noch ein härterer Reifen, der Supersoft, zur Auswahl.
14:07
Startreifen: Die Top 10 müssen auf dem Qualifying-Reifen von Q2 losfahren. Für Hamilton, Bottas, Vettel, Räikkönen und Ricciardo ist das der Ultrasoft.
14:06
Die Williams von Sirotkin und Stroll schließen die Startaufstellung ab - und werden wohl schon auf das Ende der Saison hoffen.
14:05
Das Mittelfeld führt ein starker Romain Grosjean an, er steht neben Leclerc in Reihe 4. Dann folgen Ocon und Hülkenberg. Reihe 6 gehört Sainz und Ericsson, Reihe 7 Magnussen und Perez, Reihe 8 Alonso und Hartley, Reihe 9 Gasly und Vandoorne.
14:05
Ganz vorne steht ein letztes Mal noch Mercedes, Lewis Hamilton vor Valtteri Bottas. Dahinter geschlossen die Ferraris von Vettel und Räikkönen, dann die Red Bulls von Ricciardo und Verstappen.
14:04
Bei der Hitze sollen die Hypersoft-Reifen nicht lange halten. Wie schon in Mexiko schafften einige Teams am Freitag in den Trainings nicht einmal 10 Runden auf dem Reifen.
14:02
Die Sonne geht aber gerade unter. Das wird die Temperatur nach den ersten Runden etwas fallen lassen.
14:01
Wir haben soeben die letzte Wetterprognose erhalten: 40 Prozent Regenwahrscheinlichkeit, laut dem offiziellen F1-Wetterdienst Meteo France. Jetzt gerade ist davon nichts zu spüren, 32 Grad Lufttemperatur und 35 Grad Streckentemperatur.
13:56
Willkommen zum letzten Formel-1-GP der Saison 2018! In wenigen Minuten geht es in Abu Dhabi los.