Immer live dabei sein mit dem Formel 1 Live Ticker

Mit dem Formel 1 Live Ticker sind Sie top-aktuell über das Renngeschehen informiert. Hier können Sie live verfolgen, wer in die Box muss oder wer sich die spannendsten Zweikämpfe liefert. Wir bieten packende Formel 1 News aus erster Hand. Unsere Reporter berichten direkt von Trainings und Qualifyings: So verpassen Sie nichts und das Rennen ist im Nachhinein in der Historie dokumentiert. Klinken Sie sich einfach ein – auf Motorsport-Magazin.com erwarten Sie spannende Storys, exklusive Berichte und die aktuellsten News.

Formel 1 live Ticker: Nichts ist spannender!

Mit unserem F1 Live Ticker bekommen Sie schnell und einfach alle wichtigen Formel 1 Ergebnisse. Als bedeutendes Fachmedium ist Motorsport-Magazin.com stets an der Quelle der Informationen. Aufbereitet mit packenden Bildern und umfassenden Hintergrundinformationen bietet die Motorsportplattform einen breiten Überblick über das Geschehen in der Königsklasse des Automobilsports. Seien Sie direkt mit dabei und verbringen Sie spannende Stunden, wenn es um den Titel geht: Erleben Sie die Formel 1 live mit uns

Motorsport-Magzain.com Plus
>
Mugello
Autodromo del Mugello
Länge: 5,245 km
59 Runden = 309,455 km
Rennen
13.09.2020, ab 15:10 Uhr
Wetter: klar
Positionen & Zeiten Flagge: grün
1   L. Hamilton   Mercedes-AMG   1:18.8     2
2   V. Bottas   Mercedes-AMG   1:20.0   +4.88 2
3   A. Albon   Red Bull   1:20.0   +8.06 2
4   D. Ricciardo   Renault   1:20.4   +10.41 2
5   S. Pérez   Racing Point   1:21.6   +15.65 2
6   L. Norris   McLaren   1:21.1   +18.88 2
7   D. Kvyat   AlphaTauri   1:21.5   +21.90 2
8   K. Räikkönen   Alfa Romeo   1:21.1   +29.77 2
9   C. Leclerc   Ferrari   1:21.9   +28.44 2
10   S. Vettel   Ferrari   1:21.2   +29.98 2
11   G. Russell   Williams   1:21.7   +32.59 2
12   R. Grosjean   Haas F1 Team   1:22.8   +42.07 2
13   L. Stroll   Racing Point   1:22.0   -:--.--- 1
14   E. Ocon   Renault   2:13.8   -:--.--- 0
15   N. Latifi   Williams   2:17.2   -:--.--- 0
16   K. Magnussen   Haas F1 Team   2:17.2   -:--.--- 0
17   A. Giovinazzi   Alfa Romeo   2:13.8   -:--.--- 0
18   C. Sainz jr.   McLaren   2:14.1   -:--.--- 0
19   M. Verstappen   Red Bull   0:00.0   -:--.--- 0
20   P. Gasly   AlphaTauri   0:00.0   -:--.--- 0
Kommentar Runde: 59 von 59
17:48
Der Große Preis von Russland geht in zwei Wochen über die Bühne, dort begleiten wir wieder jede Session im Live-Ticker.
17:47
Auf Wiedersehen und bis zum nächsten Rennen.
17:47
Während die Podiums-Zeremonie abläuft nutzen wir die Möglichkeit uns zu verabschieden.
17:47
Rennsieger Lewis Hamilton meinte zum Sieg: "Es hat sich angefühlt wie drei Rennen an einem Tag. Es war sehr hart und die Strecke ist phänomenal."
17:46
Bottas kommentiert Platz 2 wenig überraschend enttäuscht: "Es war ein Traumstart ins Rennen für mich, aber nachdem ich die Führung verloren hatte konnte ich nichts mehr machen."
17:45
Alexander Albon sagt im Interview nach seinem ersten Podium: "Ich bin sehr glücklich hier zu sein. Es fühlt sich so gut an. Wir hatten Probleme vom Start wegzukommen, also musste ich viel auf der Strecke aufholen."
17:40
Valtteri Bottas wirkt unterdessen bedient. Da war für ihn mehr möglich als Platz 2.
17:39
Lewis Hamilton steigt aus seinem Wagen aus und lässt sich von den 3000 Zuschauern, die vor Ort sind, bejubeln.
17:36
"Verdammt Jungs, das war hart. " freut sich Hamilton über den Sieg beim Großen Preis der Toskana am Funk und bedankt sich auch noch bei seiner Boxencrew.
17:35
Nicht bitter ist allerdings dieses Rennen für Albon: Er bedankt sich am Funk für ihr Vertrauen in ihm nach seinem ersten Podium in der Königsklasse.
17:34
Bitter für Russell: In seiner gesamten Formel-1-Karriere konnte er noch keinen Zähler sammeln.
17:34
Auch Grosjean geht auf Platz 12 leer aus.
17:34
Russell bleibt schon wieder ohne Punkte.
17:33
Vettel holt sich somit den letzten Punkt.
17:33
Mit gerade einmal zwei Zehntel Vorsprung reicht es aber für Räikkönen, dass er vor Vettel bleibt.
17:33
Räikkönen überquert die Linie als Achter, verliert die Position aber wegen seiner Strafe gegen Leclerc.
17:32
Dahinter folgen Ricciardo, Perez, Norris und Kvyat.
17:32
Bottas und Albon landen auf dem Podium.
17:32
Lewis Hamilton überquert die Linie und gewinnt das erste Formel-1-Rennen in Mugello.
17:32
Bottas kann erneut nicht mithalten, er ist schon fünf Sekunden hinten.
17:31
Und in Style dreht er auf der vorletzten Runde noch einmal die schnellste Rennrunde.
17:31
Nur noch eine Runde zu fahren. Lewis Hamilton auf dem Weg zum Sieg in Mugello.
17:30
Russells Attacke gegen Vettel ist etwas auf der Strecke geblieben. Er kommt nicht in das DRS-Fenster.
17:30
Räikkönen ist in dieser Runde zwei Zehntel schneller als Vettel.
17:29
Bottas verkürzt den Rückstand auf Hamilton wieder auf 1,3 Sekunden. Doch er kommt einfach nicht in den DRS-Bereich.
17:28
Stand jetzt holt Russell erneut keine Punkte.
17:28
Auch auf dieser Runde fahren beide in etwa dieselbe Zeit.
17:28
Räikkönen hat seinen Vorsprung auf die Ferraris aufgebaut. Derzeit befindet er sich, wenn man seine Strafe einkalkuliert, auf Position 9, ist aber praktisch gleichauf mit Vettel.
17:27
Vettel ging etwas weit und gerät langsam unter Druck von Russell.
17:26
Vorne hat sich alles eingependelt. Hamilton, Bottas, Albon und Ricciardo trennen je etwa zwei Sekunden.
17:26
Vettel und Leclerc sind derzeit beide in den Top-10. Dank der Strafe von Räikkönen sind die Ferraris auf Kurs zu Platz 8 und 9.
17:25
Perez kann nicht mit Ricciardo mithalten, er wird sich mit P5 zufriedengeben müssen.
17:24
Bottas antwortet gegen Albon mit der schnellsten Rennrunde.
17:24
Niemand ist in einen direkten Kampf involviert. Norris und Kvyat auf P6 und 7 trennen nur etwas mehr als eine Sekunde.
17:23
Bottas hat einen Rückstand von zwei Sekunden auf Hamilton.
17:23
Er ist schon beinahe im DRS-Fenster des Finnen.
17:23
Albon holt auf Bottas auf.
17:22
Räikkönen liegt etwas mehr als fünf Sekunden vor Russell. Das ist ein Fernkampf für den letzten Punkt.
17:22
Und auch Russell geht an dem Franzosen vorbei.
17:22
Vettel hat sich währenddessen Grosjean geschnappt.
17:21
Albon ist somit auf Kurs zu seinem ersten Formel-1-Podium.
17:21
Albon überholt Ricciardo außen in Kurve 1.
17:21
Räikkönen wird am Funk mitgeteilt, dass er eine Strafe hat: "Für was" fragt er verärgert.
17:20
Vettel macht Druck auf Grosjean im Kampf um Platz 10.
17:20
Hamilton kontrolliert die Spitze.
17:20
Noch zehn Runden zu fahren.
17:19
Albon ist jetzt im DRS-Bereich von Ricciardo.
17:19
Leclerc geht an Grosjean vorbei. Platz 9.
17:19
Er könnte auch noch einen Platz von Räikkönen übernehmen, der eine Strafe erhalten hatte.
17:19
Einen guten Restart hatte auch Grosjean, der sich auf P9 vorarbeitete.
17:18
Vettel wurde durch den Restart auch aus den Punkte gedrängt, er liegt auf P11.
17:18
Bottas fährt die schnellste Runde, es fehlt nicht mehr viel zum DRS-Bereich.
17:17
Albon macht jetzt Druck auf Ricciardo.
17:17
Bottas macht kurzen Prozess mit Ricciardo: Platz 2.
17:17
Perez ist jetzt in den Top-5, ihm folgen Norris, Kvyat und Räikkönen.
17:17
Russell ist übrigens ans Ende des Feldes durchgereicht worden. P12
17:16
Das verpatzt ihm seinen guten Restart auf P8.
17:16
Räikkönen erhält eine 5-Sekunden-Strafe.
17:16
Perez geht an Albon vorbei, doch der kontert.
17:16
Ein richtig schlechter Start von Bottas, damit ist Hamilton auf Kurs zum Sieg.
17:15
Es geht wieder los. Hamilton hält die Führung, Ricciardo geht an Bottas vorbei.
17:14
Dann werden wir einen 13-ründigen Sprint sehen.
17:13
Das Safety Car fährt in die Box, ein stehender Restart wurde von der Rennleitung bestätigt.
17:13
Wer gewinnt jetzt den Start?
17:12
Die von Leclerc haben mit 11 Runden am meisten Runden abgesprult.
17:12
Auch so ziemlich alle anderen steckten gebrauchte rote Reifen auf.
17:12
Hamilton und Bottas haben auf gebrauchte weiche Reifen gewechselt.
17:11
Sie waren die einzigen Überrundeten des Rennens.
17:11
Grosjean und Räikkönen dürfen eine Runde fahren, um sich am Ende des Feldes wieder aufzureihen.
17:09
Demnach wäre Bottas in der besten Ausgangslage.
17:09
Bei den ersten beiden stehenden Starts konnte jeweils der Fahrer von Startplatz 2 aus die Führung übernehmen.
17:09
Das sollte eine Strafe setzen, allerdings gab es in der Vergangenheit auch schon Fälle wo es die Stewards bei einer Verwarnung beließen.
17:08
Er bleib bei seiner Einfahrt in die Boxengasse nicht zwischen den beiden weißen Linien.
17:08
Gegen Kimi Räikkönen läuft derzeit eine Untersuchung für seine Boxeneinfahrt.
17:08
Nur noch vier Minuten trennen uns vom zweiten Restart des Nachmittags.
17:07
Die Fahrer begeben sich wieder alle in ihr Cockpit.
17:07
Die Streckentemperatur ist übrigens seit Rennbeginn leicht gesunken. Derzeit liegt sie bei 40 Grad.
17:04
Wer nach Kurve 1 führt, hat also auch große Chancen den Sieg einzufahren.
17:04
13 Runden wird das Rennen nach diesem Restart noch dauern.
17:03
Räikkönen und Grosjean dürfen als erste rausfahren, um ihre Runde zurückzuerhalten.
17:02
Erneut wird es also zu einem stehenden Start kommen, der das Potential hat, das Feld noch einmal über den Haufen zu werfen.
17:02
Also um 17:12 Uhr.
17:02
Jetzt kommt die Mitteilung: Restart in zehn Minuten.
17:01
Die schnellste Runde hält derzeit übrigens noch immer Alexander Albon.
17:01
Wir warten noch immer auf eine Ankündigung, wann der Restart erfolgen soll.
17:01
Nur noch zwölf Wagen sind im Rennen. Das Rennen mit den wenigsten Zielankünften in dieser Saison war der Große Preis in Österreich, als 13 Wagen gewertet wurden.
16:59
Vor allem Ricciardo hat mit zwölf Runden alten Soft-Reifen sehr abgefahrene Pneus aufgezogen.
16:58
Natürlich können jetzt nochmal alle unter der roten Flagge wechseln, doch die meisten haben schlicht keine besseren Reifen mehr.
16:57
Frische Reifen haben nur Hamilton, Bottas, Russell und Räikkönen aufgezogen.
16:56
So gut wie alle Teams haben jetzt schon ihren letzten frischen Reifensatz aufgezogen oder waren gezwungen einen angefahrenen Satz aufzuziehen.
16:55
Um den Brand am Wagen von Stroll zu löschen, entfernen die Streckenposten die Motorabdeckung. Das sieht man auch nicht alle Tage.
16:54
Beide Mercedes haben übrigens mit dem Medium ihren allerletzten frischen Reifensatz aufgezogen.
16:54
Das hat gerade noch gefehlt.
16:54
Jetzt brennt der Wagen von Stroll.
16:53
Damit steht uns wieder ein stehender Start bevor. Wann der Restart erfolgen soll wurde noch nicht mitgeteilt.
16:52
Der Wagen von Stroll wird zurzeit abtransportiert.
16:52
Am Ende des Klassements liegen derzeit Vettel (P10), Räikkönen (P11) und Grosjean (P12).
16:51
Nach dem Abflug von Stroll sind nur noch zwölf Autos im Rennen.
16:51
Räikkönen bog sehr spät an die Box ab, möglicherweise zu spät. Das könnte eine Strafe geben.
16:50
Der Reifenstapel muss repariert werden, das könnte einige Minuten in Anspruch nehmen.
16:50
Das Rennen ist wieder unterbrochen, die Wagen kehren an die Boxengasse zurück.
16:49
Rote Flagge!
16:49
Möglicherweise ein Reifenschaden.
16:49
Irgendwas am Heck von Stroll brach, das führte offenbar zu dem Unfall.
16:48
Ricciardo, Albon, Perez, Norris und Kvyat haben alle auf die Soft-Reifen gewechselt.
16:48
Hamilton ist nun auf den Mediums, genauso wie Bottas.
16:48
Denn Hamilton wird auch nach dem Stopp die Führung halten.
16:47
Hamilton kommt jetzt rein, er hat Glück gehabt.
16:47
Russell und Vettel waren auch drinnen.
16:47
Stroll hatte offenbar einen harten Einschlag in Arrabbiata.
16:46
Auch Perez und Norris beigen ab.
16:46
Ricciardo und Albon sind auch an der Box.
16:46
Stroll ist von der Strecke abgekommen.
16:45
Die Safety Car ist auf der Strecke.
16:45
Bottas geht an die Box.
16:45
Gelbe Flagge!
16:45
Ricciardo, Stroll und Albon drehen Zeiten rund um 1:22.0.
16:44
Dasselbe gilt auch für Albon, der hinter Stroll ansteht.
16:44
Stroll hat an Pace zugelegt und eine persönlich schnellste Runde gedreht, doch er schafft es immer noch nicht in den DRS-Bereich von Ricciardo.
16:43
Hamilton will nicht so ganz seinem Team folge leisten: "Aber wenn ich von den Kerbs wegbleibe bin ich langsamer". Er wird darauf hingewiesen, dass dieselbe Ansage auch für Bottas gilt.
16:43
Stroll scheint nicht Ricciardo attackieren können.
16:42
Es könnte also auf ein Duell zwischen Albon und Ricciardo um Platz 3 hinauslaufen.
16:41
Albon dreht die schnellste Runde, bald wird er Stroll attackieren können.
16:41
Hamilton wird mitgeteilt: "Bleib von den Kerbs fern". Auf die Gegenfrage "Welche Kerbs" sagt im Peter Bonnington "So ziemlich alle".
16:40
Hamilton hat bereits genügend Abstand zu Ricciardo um einen Sicherheitsstopp durchzuführen.
16:40
Bottas wird mitgeteilt, dass sein rechter Vorderreifen praktisch fertig war, und links vorne nur noch 20 Prozent verblieben.
16:39
Die Rundenzeiten von Ricciardo, Stroll und Albon haben sich angeglichen. Alle kontrollieren ihre Medium-Reifen.
16:39
Damit liegt er etwa sechs Sekunden hinter Vettel. Doch durch die frischen Reifen sollte er in der Lage sein diesen Abstand wieder gutzumachen.
16:38
Er fällt dadurch bis auf P11 zurück und fährt mit den Mediums weiter.
16:38
Leclerc geht erneut an die Box.
16:38
Bottas wird mitgeteilt: "Wir machen uns Sorgen um die Vorderreifen, wir wollen mit diesen Reifen bis zum Ende kommen". Also eine Mitteilung, dass er langsam machen solle.
16:37
Ricciardo kontrolliert Platz 3, doch Stroll und Albon sind schneller.
16:36
Der Russe ist auf den Mediums, Leclerc dagegen hat die harte Mischung aufgezogen.
16:36
Kvyat ist jetzt im DRS-Fenster von Leclerc.
16:36
Bottas fährt nach wie vor schnellere Zeiten als Hamilton. Doch der Rückstand ist nach wie vor beträchtlich.
16:35
Albon hingegen hat die frischesten Pneus und verringert langsam den Abstand zu Stroll auf P4.
16:35
Der Fahrer mit den ältesten Reifen ist Charles Leclerc auf P8.
16:34
Räikkönen und Grosjean mit einer leichten Berührung in Kurve 1, Räikkönen geht an dem Haas vorbei.
16:33
Bottas dreht die schnellste Rennrunde.
16:33
Auf Platz 11 fährt derzeit Vettel vor Räikkönen und Grosjean.
16:33
Kvyat liegt derzeit auf Rang 9, Russell hätte Stand jetzt den letzten Punkt.
16:32
Der frühere Boxenstopp von Leclerc hat also wenig gebracht.
16:32
Norris überholt Leclerc.
16:32
Stroll, Albon und Perez sind dahinter.
16:32
Dahinter ist nun Ricciardo auf Kurs Richtung Platz 3.
16:31
Die Distanz zwischen Hamilton und Bottas ist auf sieben Sekunden angewachsen.
16:31
Albon kommt auf P5 zurück auf die Strecke. Er hat auf die Mediums gewechselt.
16:31
Hamilton hat auf die harten Reifen gewechselt, damit sind beide Mercedes auf derselben Strategie.
16:30
Albon ist drinnen.
16:30
Auch er holt sich die harten Reifen ab.
16:30
Da ist auch Hamilton an der Box.
16:30
Bottas sollte von hier aus in der Lage sein durchzufahren.
16:29
Albon ist noch immer auf den Softs auf der Strecke.
16:29
Jetzt muss wohl auch Hamilton reagieren.
16:29
Er hat einen neuen Satz Hard aufgezogen.
16:29
Bottas ist an der Box.
16:29
Bottas beschwert sich am Funk über seine Reifen: "Der Reifen vorne links ist fertig".
16:28
Seine Position gegen Ricciardo hat er dadurch eingebüßt.
16:28
Stroll kommt auf P5 mit den Mediums wieder auf die Strecke.
16:28
Bottas hat währenddessen viel Zeit gegen Hamilton verloren. Sein Rückstand beträgt sieben Sekunden.
16:27
Stroll an der Box.
16:27
Kvyat wechselte auf die Mediums, Russel ist auf Hard.
16:27
Damit liegt er wieder hinter Perez und auch hinter Leclerc.
16:27
Norris kommt mit einem Satz der harten Pneus auf P8 zurück auf die Strecke.
16:26
Auch Kvyat und Russell sind drinnen.
16:26
McLaren muss nun gegen Perez abdecken.
16:26
Norris biegt an die Box ab.
16:26
Vettel liegt nun auf P11. Er hat einen Satz harte Reifen aufgezogen, auch Grosjean ist auf den harten Pneus.
16:25
Auch Grosjean wechselt.
16:25
Perez erhätl einen Satz Mediums, er liegt auf P10.
16:25
Perez und Vettel an der Box.
16:25
Räikkönen hatte einen sehr langen Stopp. Er ist jetzt auf harten Reifen wieder draußen.
16:25
Ricciardo fiel durch seinen Stopp auf P8 zurück, dort ist er allerdings direkt hinter Kvyat.
16:24
Norris überholt Perez. Damit hat es sich mit dem Undercut bei ihm erledigt.
16:24
Ricciardo erhält einen neuen Satz Medium-Reifen.
16:24
Auch Räikkönen steuert die Box an.
16:24
Bottas sagt: "Beim nächsten Reifensatz will ich das Gegenteil von dem was Lewis bekommt".
16:23
Und genau das kommt auch Renault in den Sinn: Ricciardo an der Box.
16:23
Auch bei Ricciardo würde sich zunehmend ein Undercut anbieten, er kann kein Manöver gegen Stroll fahren.
16:22
Norris wird am Funk mitgeteilt: "Wir denken darüber nach den Undercut gegen Perezzu versuchen". Norris bestätigt.
16:22
Vettel hat derzeit keine Chance gegen Russell. Sein Abstand ist wieder auf 2,5 Sekunden angewachsen.
16:21
Auf Räikkönen fehlen ihm noch sechs Sekunden.
16:21
Leclerc hat währenddessen die rote Laterne an Grosjean abgegeben.
16:21
Ricciardo ist wieder aus der einen Sekunde Abstand hinter Stroll gefallen.
16:20
Dabei ist er erst seit 16 Runden auf den Medium-Reifen.
16:20
"Die Reifen fühlen sich nicht gut an" meldet Hamilton. "Die Hinterreifen rutschen".
16:20
Das Mercedes-Duo hat sich bereits einen Vorsprung von 15 Sekunden herausgefahren.
16:19
Norris schafft es im Kampf um P6 nicht so nah an Perez heran. Doch er könnte auf jeden Fall schneller als der Racing Point.
16:19
Ricciardo hat den Abstand zu Stroll auf unter eine Sekunde gebracht.
16:18
Noch ein paar Sekunden weiter hinten hält Perez das Feld hinter sich. Seine Zeiten derzeit: 1.24 hoch bis 1:25.
16:18
Die nächsten Verfolger (Stroll, Ricciardo, Albon) sind etwa eine halbe Sekunde langsamer.
16:17
Mercedes fährt Zeiten im Bereich von 1:23.2
16:17
Ricciardo kommt langsam an Stroll heran, doch schafft er es auch ins DRS-Fenster.
16:17
Das engste Duell, das sich ankündigt ist der Kampf um Platz 3.
16:16
Derzeit gibt es keine engen Kämpfe im Feld.
16:16
Leclerc ist jetzt am Ende des Feldes unterwegs.
16:15
Man hat bei dem Monegassen auf die harten Reifen umgesteckt.
16:15
"Plan C" wurde ihm vorher mitgeteilt.
16:15
Leclerc biegt an die Box ab.
16:14
Der Rückstand von Bottas schwankt zwischen einer und zwei Sekunden. Doch er kommt nicht näher heran.
16:14
Perez hat jetzt auch Leclerc einfach stehen gelassen.
16:14
Perez hat jetzt auch Leclerc einfach stehen gelassen.
16:13
Vettel gelingt es zurzeit nicht, in das DRS-Fenster von Russell zu gelangen.
16:13
Nach einem starken Qualifying und einem guten Start von Leclerc zeigt sich derzeit die Unterlegenheit von Ferrari.
16:13
Jetzt ist auch Perez im DRS-Fenster von Leclerc.
16:12
Albon hat sich nun auch Leclerc geschnappt.
16:12
Hamilton erkundigt sich am Funk wo Bottas schneller ist als er. Der Weltmeister ist offenbar immer noch nicht ganz zufrieden mit seiner Fahrweise.
16:11
Der Ferrari-Fahrer kämpft mit stumpfen Waffen. Albon ist der nächste dahinter.
16:11
Jetzt geht auch Ricciardo an Leclerc vorbei.
16:10
Die Distanz zwischen Bottas und Stroll beträgt bereits über neun Sekunden.
16:10
Er ist bereits im DRS-Bereich.
16:10
Ricciardo wird als nächster beim Ferrari anklopfen.
16:10
Zeitgleich überholt Stroll Leclerc.
16:09
Jetzt hat er sich den Mexikaner geschnappt.
16:09
Albon ist auf P7, kommt aber derzeit nicht an Perez vorbei.
16:09
"Wir brauchen mehr Power" funkt Albon an die Box.
16:09
Stroll kommt nicht an Leclerc vorbei, er muss sich langsam Sorgen um Ricciardo machen der von hinten heranfährt.
16:08
Das entspricht in etwa der Anzhal der Runden unter Safety Car. Man verschiebt also einfach die Strategie entsprechend.
16:08
Leclerc wird mitgeteilt: Plan A plus Acht.
16:07
Vettel geht an Räikkönen vorbei. Platz 11 für den zweiten Ferrari.
16:07
Bottas hat sich übrigens jetzt wieder ein bisschen an Hamilton drangehängt. Sein Rückstand beträgt 1,3 Sekunden.
16:07
Es sollte trotzdem nur eine Frage der Zeit für den Racing Point sein.
16:06
Stroll hängt nach wie vor hinter Leclerc fest, er kommt aber bislang nicht vorbei.
16:06
Albon macht auch zunehmend Druck auf Perez.
16:06
Ricciardo überholt Perez für Platz 5.
16:05
Vettel folgt noch einen Platz dahinter, aber er macht Druck auf Räikkönen.
16:05
Eine Verschiebung gab es aber im Kampf um den letzten Punkte. Russel liegt nun auf der zehnten Position, Räikkönen liegt wieder auf Rang 11.
16:05
Auch Albon kratzt an der Sekundenmarke hinter Ricciardo.
16:04
Ricciardo macht Druck auf Perez.
16:04
Stroll ist im DRS-Fenster von Leclerc.
16:04
Mercedes hat jetzt praktisch keine Konkurrenz mehr im Rennen nachdem Verstappen ja schon darußen ist.
16:03
Doch keiner von ihnen wird bis ins Ziel fahren können.
16:03
Durch die Reifenwechsel unter der roten Flagge haben Hamilton, Bottas, Kvyat, Vettel und Grosjean bereits ihren "Pflichtstopp" abgegolten.
16:02
Der Abstand zwischen Hamilton und Bottas beträgt bereits zwei Sekunden.
16:02
DRS ist jetzt freigegeben.
16:02
Bottas schein nicht mit Hamilton mithalten zu können.
16:01
DRS wird bald freigegeben werden, dann könnte es hitzig werden im Kampf um Platz 3.
16:01
Bottas dreht die schnellste Runde, doch er ist nach wie vor nicht im DRS-Bereich von Hamilton.
16:00
Er wird wohl Mühe damit haben, die Racing Points hinter sich zu halten.
16:00
Leclerc hat bereits vier Sekunden Rückstand auf Hamilton.
16:00
Vettel fiel am Restart auf P13 zurück. Er hat sich aber Grosjean wieder zurückgeholt.
16:00
Wir haben tatsächlich die erste komplette RUnde unter grüner Flagge absolviert.
15:59
Norris, Kvyat und Räikkönen komplettieren derzeit die Top-10.
15:59
Albon ist bis auf P7 zurückgefallen.
15:59
Dahinter folgen Stroll, Perez und Ricciardo.
15:58
Hamilton holt sich die Führung am Strt zurück, Leclerc bleibt auf P3 hinter Bottas.
15:58
Der Fahrer stehen auf der Startaufstellung, gleich kommt es zum stehenden Restart.
15:57
Allerdings hatten nicht mehr alle frische weiche Pneus, deshalb haben viele schon ein paar Runden auf dem Buckel.
15:56
Ohne Ocon sind noch 13 Wagen im Rennen.
15:55
Russell und Räikkönen haben auf Mediums gewechselt.
15:55
Dasselbe gilt auch für Vettel und Kvyat.
15:55
Leclerc, Albon, Stroll, Ricciardo und Norris haben einen Satz weiche Reifen aufgezogen.
15:54
Beide Mercedes haben auf Medium gewechselt.
15:54
Die Fahrer verlassen wieder die Box.
15:54
Es sei denn das Rennen geht so weiter wie bisher und es kommt zu noch mehr Unfällen.
15:54
Mit roten Flaggen darf das Rennen bis zu vier Stunden dauern. Im Moment laufen wir also nicht Gefahr eines verfrühten Abbruchs.
15:53
Noch eine Erinnerung zu den Zeitregeln. Es gibt eine Maximalzeit von zwei Stunden für das Rennen, die Zeit unter rot zählt da allerdings nicht dazu.
15:53
In zwei Minuten verlassen die Fahrzeuge wieder die Box.
15:52
Was an seinem Wagen passiert ist, haben die Fernsehbilder nicht aufgeklärt. Vielleicht handelt es sich auch um ein technisches Problem.
15:51
Sein Rennen ist damit wohl auch beendet.
15:50
Esteban Ocon ist zurück in der Garage.
15:49
Grosjean hat in der Zwischnzeit auf die Mediums gewechselt.
15:47
Wir können davon ausgehen, dass es zu einem stehenden Restart kommt. Jedenfalls gab es bisher keine gegenteilige Meldung.
15:45
In neun Minuten geht es also wieder weiter.
15:45
Restart um 15:55 Uhr.
15:45
Er analysiert auch den Unfall genauer: "Alle um mich herum und ich haben waren schon mit Vollgas unterwegs. Ich dachte das Rennen hätte wieder begonnen und dann mussten wir plötzlich wieder bremsen."
15:43
Sainz ist beim Interview: "Es war ein erschreckender Unfall, ich bin froh dass niemanden etwas passiert ist".
15:42
Zuletzt rote Flaggen in zwei aufeinanderfolgenden Rennen gab es 2011 in Monaco und Kanada.
15:40
Es könnte noch eine Weile dauern bis alle Karbonteile entfernt wurden.
15:40
Auch die anderen Fahrzeuge werden derzeit von der Start-Ziel-Gerade entfernt.
15:39
Die Williams-Mechaniker transportieren währenddessen den Boliden von Latifi zurück an die Box.
15:39
Allerdings ist es wohl noch deutlich zu früh, um mit nur einem Wechsel zu diesem Zeitpunkt durchzufahren.
15:38
Natürlich haben jetzt auch alle die Möglichkeit für einen Reifenwechsel.
15:37
Bottas erkundigt sich was beim Restart passiert ist. Er wird angefunkt: "Einige Fahrer beschleunigten schon bevor du den Restart gemacht hat."
15:37
Bottas bleibt bisher in seinem Fahrzeug.
15:36
Grosjean flucht an der Boxenmauer: "Wer zum F*** hat mich am Start getroffen?"
15:35
Giovinazzi hat es bei diesem Riesen-Unfall am härtesten erwischt, sein wagen hob bbei der KOllision sogar ab.
15:34
Durch die rote Flagge ist auch wieder ein stehender Start laut den Regeln vorgesehen. Die Rennleitung hat aber natürlich die Möglichkeit, einen rollenden Restart anzusetzen.
15:32
Grosjean hat übrigens nach der frühen Kollision auf die harten Reifen gewechselt.
15:32
Es sind bereits acht Runden absolviert, keine einzige davon unter grüner Flagge.
15:31
Alle anderen sind bereits ausgeschieden.
15:31
Dafür aber dahinter: Russel liegt auf P11, dahinter folgen Räikkönen, Vettel und Grosjean.
15:31
Unter den Top-10 hat sich durch diesen Restart-Versuch wenig verändert.
15:29
Grosjean äußerst seinen Unmut am Funk.
15:29
Und wir haben wieder eine rote Flagge.
15:29
Die Fahrer fahren durch die Box.
15:28
Das starke Verlangsamen von Bottas ist für den Ziehharmonika-Effekt verantwortlich, der sich im hinteren Feld abgespielt hat.
15:28
Das Safety Car ist wieder auf der Strecke.
15:27
Latifi, Magnussen, Giovinazzi und Sainz sind involviert.
15:27
Und direkt am Neustart kracht es schon wieder. Bottas verlangsamt und hinten im Feld kommt es zu einer Kollision.
15:26
Safety Car in this lap!
15:26
Hamilton funkt: "Die Strecke ist wieder in Ordnung".
15:26
Das Safety Car ist heute übrigens zu Ehren des 1000-Rennen-Jubiläums von Ferrari in rot gehalten.
15:25
Das Safety Car ist natürlich auch eine Möglichkeit, die Reifen zu sparen. Eine 1-Stopp-Strategie wird dementsprechend aussichtsreicher.
15:24
Durch diese Unfälle wurden auch die beiden Williams und Magnussen nach vorne gespült. Russell liegt derzeit auf P11, gefolgt von Magnussen und Latifi.
15:23
Jetzt wurde auch eine Untersuchung für die Massenkollision angekündigt.
15:22
Gasly wurde von Räikkönen und Grosjean in die Zange genommen und hatte dann keinen PLatz mehr, wobei Räikkönen auch noch Verstappen abräumte.
15:22
Die beiden unabhängigen Vorfälle wurden jedenfalls von den Stewards notiert, eine Untersuchung wird bald folgen.
15:20
Möglicherweise fehlte ihm die elektrische Zusatzenergie.
15:20
"No Power" brüllte auch Verstappen direkt nach dem Start in den Funk.
15:19
Wir sind jedenfalls noch immer hinter dem Safety Car.
15:19
Vielleicht hängt das mit den Problemen vor dem Start zusammen. Dort wurde von Red Bull ein elektronisches Problem diagnostiziert.
15:19
Verstappen verlor nach einem guten Start auf der Geraden plötzlich Power.
15:18
Dahinter folgen Ricciardo, Perez, Norris, Kvyat und Ocon.
15:18
Der derzeitige Stand ist folgendermaßen: 1. Bottas, 2. Hamilton, 3. Leclerc, 4. Albon, 5. Stroll.
15:17
Für Verstappen und Gasly ist der Grand Prix jedenfalls beendet.
15:17
Räikkönen und Vettel waren jedenfalls bereits an der Box. Beide haben einen Satz Mediums aufgezogen.
15:16
Verstappen wurde offenbar in Kurve 2 von einem Alfa-Romeo abgeschossen.
15:16
Sainz drehte sich in Kurve 2, dahinter krachen Gasly und Grosjean ineinander.
15:15
Auch Grosjean, Vettel und Räikkönen waren in die Kollision im hinteren Feld involviert.
15:15
Auch Gasly ist im hinteren Feld kollidiert.
15:14
Verstappen steckt im Kies, er ist draußen.
15:14
Das Safety Car ist auf der Strecke.
15:14
Kurve 1: Verstappen crasht und Bottas übernimmt die Führung von Hamilton.
15:13
Rennstart!
15:10
Wer wird den besten Start erwischen?
15:10
Die Einführungsrunde beginnt!
15:08
Die Strecke in der italienischen Region Toskana hat im übrigen eine Länge von 5,245 Kilometer. Das heißt, dass der Grand Prix über 59 Rennrunden gehen wird.
15:07
Kvyat, Räikkönen, Grosjean, Russell und Latifi beginnen den Großen Preis der Toskana auf den Medium-Reifen.
15:07
Jetzt haben wir die Bestätigung: Norris, Vettel, Gasly, Giovinazzi und Magnussen gehen auch auf den Softs ins Rennen.
15:06
Denn alles Fahrer ab P11 verfügen ja über das Privileg der freien Reifenwahl.
15:06
Die Top 10 starten allesamt auf den Soft-Reifen. Wie es dahinter aussieht werden wir gleich erfahren.
15:05
Die schnellste 1-Stopp-Variante, die von Pirelli errechnet wurde, ist folgende: 22 Runden auf den Soft-Reifen und dann 37 Runden auf Hard.
15:05
Allerdings meinten auch Toto Wolff und Helmut Marko im TV-Interview vor dem Rennen dass bei diesen heißen Temperaturen eine 2-Stopp-Strategie wahrscheinlicher ist.
15:04
Eine 2-Stopp-Strategie mit zwei Stints auf den Soft ist laut Pirelli die schnellste Variante, darin ist allerdings der Verkehr nicht miteinberechnet.
15:03
Welche strategischen Optionen bietet das heutige Rennen? Pirelli geht davon aus dass sowohl eine 2-Stopp als auch eine 1-Stopp-Strategie möglich ist.
15:02
Und von ganz hinten gehen Nicholas Latifi und Kevin Magnussen in den Grand Prix.
15:02
Die vorletzte Reihe besetzen Antonio Giovinazzi und George Russell.
15:02
Die vorletzte Reihe besetzen Antonio Giovinazzi und George Russell.
15:01
Machen wir weiter mit unserem Gang durch die Startaufstellung: Reihe 8 ist rein französisch besetzt mit Romain Grosjean und Pierre Gasly.
15:00
Inzwischen wurde das Auto aber wieder zugeschraubt, es sieht also gut aus mit dem Rennstart.
15:00
Wir haben eine Meldung aus der Startaufstellung: Am Wagen von Max Verstappen wird geschraubt. Welcher Schaden an seinem Wagen auftrat, ist nicht bekannt.
14:59
In der siebten Reihe stellen sich Räikkönen und Vettel auf. Für Räikkönen war P13 im Qualifying ein Erfolg, Vettel enttäuschte erneut.
14:58
Die ersten Fahrer mit freier Reifenwahl sind Lando Norris und Daniil Kvyat aus P11 und 12. Kvyat konnte sich erst zum zweiten Mal in diesem Jahr im Qualifying gegen Gasly durchsetzen.
14:57
Die Plätze 9 und 10 belegten im Qualifying Carlos Sainz und Esteban Ocon, der nach seinem Dreher in Q3 im letzten Qualifying-Segment keine Zeit setzen konnte.
14:56
Sergio Perez und Daniel Ricciardo gehen von der vierten Startreihe aus ins Rennen.
14:55
Platz 5 im Qualifying sicherte sich überraschend der Ferrari-Pilot Charles Leclerc, neben ihm startet Lance Stroll, der von einer Strafversetzung seines Teamkollegen profitiert hat.
14:55
Die zweite Startreihe ist auch eine Sache für ein einziges Thema, nämlich Red Bull. Verstappen startet von P3, Albon geht mit P4 von der besten Startposition seiner F1-Karriere ins Rennen.
14:54
Dennoch sind es Lewis Hamilton und der Valtteri Bottas, der alle Trainings für sich entscheiden konnte, die aus der ersten Reihe starten.
14:53
Mercedes hatte die Trainings und das Qualifying im Griff, doch Max Verstappen war näher dran als noch vor dem Wochenende angenommen.
14:52
Die Streckentemperatur liegt sogar bei 45 Grad.
14:52
Das italienische September-Wetter in Mugello ist sommerlich. Über 30 Grad zeigt das Thermometer an.
14:48
Herzlich Willkommen im Live-Ticker zum Großen Preis der Toskana in Mugello. Etwa 20 Minuten trennen uns noch vom Rennstart.

Motorsport-Magzain.com Plus