Formel 1

Formel 1 Live-Ticker Mexiko 2017: Ricciardo mit Bestzeit im FP2

Im zweiten Training war Red Bull stark unterwegs. Daniel Ricciardo war der Schnellste. Alle Informationen zum Freitag gibt es in unserem Live-Ticker.
von Redaktion Motorsport-Magazin.com

Bilder vom Samstag
Wir haben aus den besten Bildern vom Samstag eine Galerie der besten Aufnahmen für euch erstellt und werden diese aktuell halten. Klickt euch rein:

04:00 Uhr
Adios
Der Trainingstag der Formel 1 beim Mexiko GP ist vorüber. Valtteri Bottas und Daniel Ricciardo haben durch Bestzeiten für kleine Überraschungen gesorgt. Das verspricht ein spannendes Rennwochenende zu werden. Wir melden uns morgen dann wieder zurück mit dem dritten Training und der Qualifikation.

03:42 Uhr
Renault gegen Force India
Am Freitag sah es stark danach aus, als würden in Mexiko Force India und Renault darum kämpfen, wer die vierte Kraft hinter den drei Top-Teams ist. Nico Hülkenberg und Carlos Sainz schlugen sich dabei sehr gut, auch wenn Nico Hülkenberg gerne mehr gefahren wäre.

03:19 Uhr
Schock für Vettel im Cockpit
Im zweiten Training in Mexiko hatte Sebastian Vettel plötzlich einen Schockmoment. Etwas platzte in seinem Auto und im ersten Moment vermutete er aufgrund dessen, was er spürte, Säure. Allerdings stellte es sich als defekter Feuerlöscher heraus. Allzu angenehm war das wohl nicht.

02:51 Uhr
Kvyat, sie sind raus
Nachdem Daniil Kvyat in Austin noch einmal ans Steuer des Toro Rosso durfte, ließen Franz Tost und Helmut Marko in Mexiko die Bombe platzen. Der Russe hat nicht nur sein Cockpit verloren, sondern ist ganz aus der Red-Bull-Familie geworfen worden. Mehr dazu hier:

02:29 Uhr
Alternativ-Programm bei Hamilton
Statt im zweiten Training zwei Longruns, einmal mit Supersoft, einmal mit Ultrasoft, absolvieren zu können, musste Mercedes nach einem Dreher von Lewis Hamilton das Programm umstellen. Denn: Bei seinem Dreher beschädigte Lewis Hamilton den Supersoft-Pneu so sehr, dass er nicht mehr zu benutzen war. Stattdessen fuhr der Brite dann einen längeren Stint auf der weichsten Mischung.

02:05 Uhr
Highlights des zweiten Trainings
Im zweiten Training ist viel passiert. Zahlreiche Dreher, mechnische Probleme und ein enger Kampf an der Spitze. Die Highlights der zweiten 90 Trainingsminuten im Video.

01:38 Uhr
Sessionbericht: 2. Training
In unserer Zusammenfassung findet ihr alle Informationen zum zweiten Training der Formel 1 in Mexiko. Vom Dreherfiasko bis zum Ricciardo-Rekord ist alles dabei.

01:27 Uhr
Force India macht dicht
Wegen zahlreicher verrückter Mexikaner und der Todesdrohungen gegen Esteban Ocon hat Force India in Mexiko eine radikale Lösung durchgesetzt. Die Hospitality wurde geschlossen und die Tür wird gleichzeitig noch von zwei Mitarbeitern bewacht.

Bei Force India darf nicht mehr jeder rein - Foto: Motorsport-Magazin.com

01:11 Uhr
Magnussen mit Unwohlsein
Haas F1 hat nach dem zweiten Training einen Antrag bei den Stewards gestellt, dass Kevin Magnussen bei den Fahrerbriefings abwesend sein darf, weil es ihm nicht gut ging. Dies war kein Problem, allerdings wurde angeordnet, dass Magnussen dann vor dem dritten Training noch einmal zu den Ärzten muss, um sich die Fahrtüchtigkeit bescheinigen zu lassen.

00:44 Uhr
Force India geht auf Topspeed
Die beiden Force-India-Piloten Esteban Ocon und Sergio Perez waren im Bezug auf die Höchstgeschwindigkeiten klar an der Spitze. Ocon lag mit 361,5 km/h sogar mehr als fünf Stundenkilometer vor seinem Teamkollegen. Am Ende des Feldes waren die beiden McLaren-Piloten. Dem langsameren, Stoffel Vandoorne, fehlten über 20 km/h auf den Bestwert von Ocon. Gerade einmal 339,5 km/h war der beste Messwert der Honda-betriebenen Fahrzeuge.

00:17 Uhr
Fleischhauer für König
Normalerweise ist Florian König seit Jahren der Moderator der Formel-1-Rennwochenenden. In Einzelfällen übernahm Motorrad-Experte Alex Hofmann den Posten von König, doch jetzt bringt RTL ein neues Gesicht. Anna Fleischhauer übernimmt für den Mexiko GP sowohl in den RTL- als auch n-tv-Übertragungen die Moderation. Mehr dazu hier:

23:50 Uhr
Rutschiger Kurs
Im zweiten Training drehten sich gleich mehrere Piloten beim Versuch das Limit in Mexiko zu finden. "Ich glaube die Strecke ist einfach rutschig", erklärte Sebastian Vettel. "Ich glaube, dass hier über das Jahr nicht viel gefahren wird und das macht es schwer. Dann fehlt der Grip und man bekommt die Reifen nicht auf Temperatur. Damit schienen alle Probleme zu haben."

23:24 Uhr
Alonso mischt sich ein
In der Presserunde mit Zak Brown und einem Vertreter von United Autosports mischte sich plötzlich Fernando Alonso ein. Als Brown den Spanier lobte, was für ein guter Fahrer er doch sei, meinte Alonso nur: "Stimmt!" Obwohl es nicht geplant war, musste er dann auch noch Fragen beantworten. Motorsport-Magazin.com fragte nach, ob Downforce, Power oder Gewicht der LMP2-Fahrzeuge die größte Umstellung von der Formel 1 sei. "Die Power sicher nicht", entgegnete Alonso.

22:56 Uhr
Neuer Streckenrekord
1:17.801 Minuten war nicht nur die schnellste Runde von Daniel Ricciardo im zweiten freien Training der Formel 1 beim Mexiko GP. Gleichzeitig setzte der Australier damit erneut einen neuen Streckenrekord, nachdem die alte Bestmarke bereits im ersten Training fiel.

22:31 Uhr
Ricciardo mit Bestzeit
Daniel Ricciardo setzte im zweiten Training die Bestzeit und schlug dabei sogar Lewis Hamilton. Max Verstappen komplettierte die Top-3 und bestätigte damit die Stärke des Red-Bull-Boliden. Allerdings können Ferrari und Mercedes für gewöhnlich bis Samstag noch einiges nachlegen, sodass der Kampf um die Pole Position wohl zwischen Hamilton und Vettel stattfinden wird.

22:16 Uhr
Galerie der Girls in Mexiko
Auch von den zahlreichen Mädels in Mexiko gibt es viele Bilder. Die besten haben wir für euch rausgesucht.

21:45 Uhr
Top-Ten zur Halbzeit
1. Ricciardo
2. Hamilton
3. Verstappen
4. Vettel
5. Räikkönen
6. Bottas
7. Hülkenberg
8. Alonso
9. Sainz
10. Perez

21:26 Uhr
Feuerlöscher-Problem bei Vettel
Sebastian Vettel wird wieder Zeit verlieren. Der Heppenheimer musste seinen Boliden parken, nachdem im Auto etwas geplatzt ist. Glücklicherweise war es nur der Feuerlöscher. Die Technik scheint also ok zu sein. Allerdings muss das Auto jetzt gereinigt und ein neuer Feuerlöscher eingebaut werden.

21:07 Uhr
Rote Flagge
Nach einem Dreher und langen Rutscher von Romain Grosjean löste sich die Reifenlauffläche auf und die Session wurde unterbrochen, um die Strecke zu säubern.

21:00 Uhr
Training zwei beginnt
Die Ampel springt auf grün und damit sind die zweiten 90 Trainingsminuten des Mexiko GP auf dem Autodromo Hermanos Rodriguez eröffnet. Ob Valtteri Bottas erneut seinen Teamkollegen hinter sich lassen kann?

20:53 Uhr
Wetter-Update
Vor dem zweiten Training ist es wenig überraschend erneut trocken. Das Wetter wird daher nicht für Unterbrechungen sorgen.

20:42 Uhr
Medienansturm bei Celis
Alfonso Celis absolvierte zwar nur das erste Training in Mexiko, doch er war bei den Medienrunden trotzdem der Star. Wir konnten kaum zählen, wie viele mexikanische Medien sich um den Force-India-Testfahrer tummelten.

Zu Alfonso Celis kamen unglaublich viele Medienvertreter - Foto: Motorsport-Magazin.com

20:19 Uhr
Sessionbericht 1. Training
Das erste Training verpasst? Kein Problem! In unserer Zusammenfassung der ersten 90 Trainingsminuten findet ihr alles wichtige zum Celis-Crash, zur Bottas-Bestzeit und vieles mehr.

19:55 Uhr
Erste Strafen des Wochenendes
Weil sie vor dem ersten Training einige Teile gewechselt hatten, haben bereits Fernando Alonso, Stoffel Vandoorne und Pierre Gasly Strafen für das Rennen erhalten. Gasly muss fünf Plätze zurück, Alonso 20 Positionen und Vandoorne satte 35 Plätze.

19:26 Uhr
Viele Reifenerkenntnisse
Sehr interessant war im ersten Training in Mexiko die unterschiedliche Nutzung der Reifen. Während Ferrari nur auf Supersoft setzte, testete Red Bull sowohl den Soft als auch den Supersoft. Mercedes nutzte für seine schnellsten Zeiten als einziges Topteam die Ultrasoft Pneus von Pirelli.

18:57 Uhr
Klarer Streckenrekord
Mit seiner Bestzeit von 1:17.824 Minuten setzte Valtteri Bottas einen neuen Streckenrekord. Zuvor lag die absolut schnellste Runde auf dem Autodromo Hermanos Rodriguez bei einer 1:18.704 Minuten, mit der sich Lewis Hamilton im vergangenen Jahr die Pole Position sicherte.

18:32 Uhr
Bottas mit Bestzeit im FP1
Valtteri Bottas setzt im ersten Training die schnellste Zeit vor Lewis Hamilton und Max Verstappen. Die beiden Ferrari-Piloten Sebastian Vettel und Kimi Räikkönen sortierten sich nur auf den Plätzen fünf und sechs ein. Für Stoffel Vandoorne war das Training nach nur drei Runden vorbei. Beim Belgier wird wieder auf einen alten Motor wechseln.

18:02 Uhr
Celis mit Abflug
Alfonso Celis verusachte eine rote Flagge, als er die Kontrolle über sein Auto verlor. In die letzte Kurve wollte der Force-India-Pilot zu schnell rein. Er bekam Übersteuern und schlug rückwärts in die Bande ein.

17:45 Uhr
Top-Ten zur Halbzeit
1. Vettel
2. Bottas
3. Verstappen
4. Hamilton
5. Räikkönen
6. Perez
7. Ricciardo
8. Massa
9. Alonso
10. Sainz

17:17 Uhr
Cockpit-Tausch im ersten Training
Im ersten Training dürfen mal wieder drei Nachwuchs-Piloten im Cockpit platznehmen. Alfonso Celis ersetzt Esteban Ocon, Sean Gelael fährt statt Pierre Gasly und Charles Leclerc ersetzt Marcus Ericsson und Antonio Giovinazzi nimmt im Auto von Romain Grosjean platz.

17:00 Uhr
Die Ampel springt auf grün
Die ersten 90 Trainingsminuten des Mexiko GP 2017 sind eröffnet.

16:55 Uhr
Wetter-Update
Die Wettervorhersage vor dem Mexiko GP trifft am Freitag auf den Punkt zu. Es ist trocken und kein Regen in Sicht. Besser könnten die Bedingungen kaum sein.

16:45 Uhr
Gasly wieder im Toro Rosso
Am vergangenen Wochenende könnten einige Fans Pierre Gasly beim USA GP vermisst haben. Der Franzose wollte in Japan um den Titel in der Super Formula kämpfen und verzichtete deshalb auf das Formel-1-Rennen in Austin, nur um dann am Samstag zu erfahren, dass das Rennwochenende wegen eines Taifuns abgesagt wird und er den Titel ohne Möglichkeit auf einen letzten Kampf wegen eines halben Punktes Rückstand verpasst hat. Jetzt ist Gasly aber wieder da und will angreifen.

16:18 Uhr
Volles Haus am Sonntag
Die Veranstalter haben heute morgen bekanntgegeben, dass der Mexiko GP vollständig ausverkauft ist. Das bedeutet, dass am Sonntag 115.000 Zuschauer dabei sind, wenn Lewis Hamilton sich wahrscheinlich seinen vierten WM-Titel sichert.

15:51 Uhr
Verstappen-Strafe erklärt
Wegen der großen Proteste von Max Verstappen, einigen Fans und dem Team erklärte die FIA die Strafe gegen den Niederländer beim Mexiko GP noch einmal in aller Klarheit und ließ keine Zweifel daran, dass die Strafe gerechtfertigt war. Mehr dazu hier:

15:37 Uhr
So macht Hamilton alles klar
Lewis Hamilton hat den Titel beinahe sicher. Der rechnerische Titelgewinn in Mexiko scheint nur noch eine Formsache. Welche Konstellationen ihm zum Titel reichen, das erfahrt ihr hier:

15:18 Uhr
Der Zeitplan in Mexiko
Freitag:
17:00 - 18:30 Uhr: 1. Freies Training
21:00 - 22:30 Uhr: 2. Freies Training

Samstag:
17:00 - 18:00 Uhr: 3. Freies Training
20:00 - 21:00 Uhr: Qualifying

Sonntag:
20:00 Uhr: Rennen

15:07 Uhr
Bienvenido aus Mexiko
Das heißt Guten Tag auf deutsch. Wir begrüßen euch aus Mexiko City zum 18. Rennwochenende der Formel-1-Saison 2017. Bei uns bekommt ihr alle wichtigen Informationen rund um das Wochenende des Mexiko GP. Wenn ihr gestern etwas verpasst habt, dann könnt ihr alles wichtige hier nachlesen:


Weitere Inhalte:
Motorsport-Magazin.com fragt
Wir suchen Mitarbeiter