Formel 1

Formel 1 Japan 2017 Live-Ticker: Hamilton gewinnt - Vettel raus

Lewis Hamilton gewinnt in Suzuka. Vettel fällt aus. In unserem Live-Ticker erfahrt ihr alles rund um das 16. Formel-1-Rennen der Saison.
von Redaktion Motorsport-Magazin.com

Bilder vom Renntag
Wie immer haben wir für euch eine Galerie der besten Bilder des Tages. Diese wird laufend aktualisiert. Klickt rein!

16:00 Uhr
Sayonara aus Suzuka
Das Japan-Wochenende ist schon wieder vorbei. Mit ein wenig Glück auf seiner Seite und viel Pech bei Sebastian Vettel schaffte Lewis Hamilton eine Vorentscheidung in der Meisterschaft. In Austin können er und sein Team dadurch bereits den Sack zumachen. Knapp zwei Wochen warten. bis es dann in den USA mit der Formel 1 weitergeht. Für heute haben wir noch ein wenig Lektüre für euch:

15:39 Uhr
Schnellster Boxenstopp für Verstappen
Im Kampf um den Sieg lieferte Red Bull den schnellsten Boxenstopp für Max Verstappen mit 2,29 Sekunden. Mercedes war in Suzuka aber auch wieder gut dabei. Mit 2,33 Sekunden für Lewis Hamilton und 2,43 Sekunden für Valtteri Bottas belegten die Silberpfeile die Plätze zwei und vier und bauten damit ihren Vorsprung beim DHL Fastest Pit Stop Award wieder aus.

15:13 Uhr
Hätte Verstappen gewinnen können?
Max Verstappen war gegen Ende des Rennens sehr nah an Lewis Hamilton dran. Der Red Bull-Pilot war gerade in der Attacke auf Hamilton, als das Kampfduo auf Felipe Massa und Fernando Alonso auflief. Beide machten Hamilton Platz, kosteten den Niederländer dahinter jedoch Zeit. Hätte er ohne die Überrundungen gewinnen können? Er selbst meint nein. Mehr dazu hier:

14:48 Uhr
Ricciardo ohne Chance gegen Verstappen
Daniel Ricciardo war nach der Qualifikation zum Japan GP noch sehr zufrieden. Hatte er seinen Teamkollegen doch aus eigener Kraft hinter sich gelassen und das für das Rennen vermeindlich bessere Setup gewählt. Im Rennen zog Max Verstappen jedoch schon am Start vorbei und setzte sich von Ricciardo ab, der keine Chance hatte das Tempo an der Spitze mitzugehen.

14:24 Uhr
Palmer nimmt Abschied
Nach knapp drei Jahren in der Formel 1 ist für Jolyon Palmer die Zeit zum Abschied gekommen. Der Japan GP war für ihn das letzte Rennen und er verabschiedet sich mit einer soliden Leistung, mit der er knapp die Punkte verpasste. "Ich werde hier und im Werk einige Freunde vermissen", so Palmer.

13:59 Uhr
Vettel verärgert Medien
Weil er nach dem frühen Aus beim Japan GP vorzeitig abreiste, verärgerte Sebastian Vettel viele Internationale Medien. Nur wenigen wurde Bescheid gesagt, als kurzfristig eine Presserunde hinter der Garage angekündigt wurde. Was es damit genau auf sich hat, das erfahrt ihr hier:

13:37 Uhr
Horror-Wochen bei Ferrari
Die beiden Rennen in Asien hätte sich Ferrari auch sparen können. In Malaysia und Japan lief es für die Scuderia alles andere als gut. Gleich mehrfach machten die Power-Units Probleme. Genau diese Schwierigkeiten dürften im Kampf um den Weltmeistertitel entscheidend gewesen sein.

13:15 Uhr
Spielkind Ricciardo
Auf dem Podium lies Lewis Hamilton sein Handy ungesperrt liegen. Daniel Ricciardo konnte es nicht verkneifen, es in die Hand zu nehmen. Was der Australier daraufhin machte, naja sehr selbst:

12:54 Uhr
Rennbericht: Hamilton siegt
Das Rennen verpasst? Kein Problem. In unserer Zusammenfassung des Rennens findet ihr die wichtigsten Infos zum Kampf um den Sieg beim 16. Rennen der Formel-1-Saison 2017. Lewis Hamilton siegte in Suzuka. Sebastian Vettel schied aus. Mehr dazu hier:

12:42 Uhr
Ocon widmet Wochenende verstorbenem Mitarbeiter
Force India hatte in Suzuka ein starkes Wochenende und war das beste Team hinter den drei Spitzenteams. Doch das Team hat an diesem Wochenende auch ein Teammitglied verloren. Robert, so der Name des Verstorbenen, widmet Esteban Ocon das großartige Wochenende in Japan.

12:35 Uhr
Renault gegen Williams, Toro Rosso und Haas
Nach dem Belgien GP sah es für Renault im Kampf um den fünften Platz noch relativ gut aus. Damals betrug der Rückstand gerade einmal elf Punkte auf Williams. Mittlerweile ist der Rückstand trotz acht Punkten in Singapur auf 24 Zähler gewachsen und Renault ist in Japan sogar hinter Haas auf den achten Rang zurückgefallen. In den verbleibenden vier Rennen ist aber noch alles drin.

12:13 Uhr
Rennstrategien
Die Pirelli-Reifen haben trotz der Hitze doch besser gehalten als erwartet. Statt dem erwarteten Zwei-Stopp-Rennen gab es bei den meisten Piloten nur einen Reifenwechsel. Die längsten Stints mit einem Riefen fuhren dabei Daniel Ricciardo und Fernando Alonso, die mit einem gebrauchten Supersoft 25 Runden absolvierten sowie Jolyon Palmer, der mit einem Soft-Pneu 39 seiner 52 Rennrunden hinter sich brachte.

11:49 Uhr
Bottas knapp hinter Vettel
Beinahe unbemerkt hat sich Valtteri Bottas durch das Pech von Sebastian Vettel an den Ferrari-Piloten herangekämpft. Nur noch 13 Punkte trennen den zweiten und dritten in der WM.

11:34 Uhr
Schnellste Rennrunde für Bottas
Zum neuen Rundenrekord hat es mit der 1:33.144 Minuten von Valtteri Bottas nicht gereicht. Der liegt immer noch bei 1:31.540 Minuten von Kimi Räikkönen aus dem Jahr 2005. Allerdings reichte die Zeit des Mercedes-Piloten zur schnellsten Rennrunde in diesem Jahr, knapp vor Räikkönen.

11:22 Uhr
Strafe für Alonso
Fernando Alonso bekam für das Aufhalten von Lewis Hamilton beim Japan GP zwei Strafpunkte und eine Verwarnung. Für den Spanier ist es die erste Strafe in dieser Saison. Da er auch aus dem vergangenen Jahr keine Strafpunkte mitbringt, hat Alonso zwei Strafpunkte, also keine große Gefahr.

10:58 Uhr
Ricciardo mit erstem Suzuka-Podium
Für Daniel Ricciardo bedeutete der dritte Platz das erste Podium beim Japan GP. "Das war mein Ziel und das ist mir gelungen. Es ist eine Strecke, die ich immer gemocht habe", sagte der Australier. "Mit den neuen Autos in diesem Jahr hat es sehr viel Spaß gemacht, auch wenn es für mich kein aufregendes Rennen war, da das Feld weit auseinandergezogen wurde."

10:37 Uhr
Schadenfreude bei Boullier
In der Startaufstellung kämpfte Ferrari damit noch vor dem Rennstart Probleme am Auto von Sebastian Vettel zu lösen. Am Ende klappte dies nicht und Vettel musste aufgeben. In der Startaufstellung wirkte Eric Boullier, der sich die Arbeiten am Motor des Ferrari-Boliden ansah, regelrecht amüsiert.

Eric Boullier wirkt beinahe amüsiert über die Ferrari-Probleme - Foto: Sutton

10:11 Uhr
Verstappen hochzufrieden
Max Verstappen sicherte sich in Japan seinen dritten Podestplatz der Saison. "Es war ein toller Tag und Suzuka war toll für mich. Ich liebe diese Strecke", freute sich der Niederländer. "Wir hatten am Ende eine super Pace, aber überholen ist hier sehr schwer. Positiv ist, dass unser Auto von Tag zu Tag besser wird."

09:47 Uhr
Verwarnung für Vettel
Weil Sebastian Vettel nicht bei der Nationalhynme anwesend war, bekommt der Ferrari-Pilot nachträglich noch eine Verwarnung aufgebrummt. Es ist seine zweite Verwarnung der Saison. Es ist aber die erste Verwarnung, die in dieser Saison nicht für ein Vergehen im Auto ausgesprochen wurde.

09:25 Uhr
Hamilton von WM-Vorsprung überrascht
"Ich hätte nur davon träumen können, so einen Vorsprung zu haben", sagte Lewis Hamilton nach seinem Sieg in Japan. Mit 57 Punkten Vorsprung könnte Hamilton den Sack bereits in Austin zumachen, wenn er dort erneut gewinnt und Sebastian Vettel maximal Sechster wird. "Ferrari hat einen harten Kampf geliefert die ganze Saison. Ich bedanke mich beim Team, sie sind besonders sorgfältig und deshalb haben wir diese Zuverlässigkeit."

08:56 Uhr
Hamilton will Indy 500-Ring
Die Podiums-Interviews in Suzuka wurden von Takuma Sato durchgeführt. Der ehemalige F1-Pilotgewann in diesem Jahr die Indy 500 und bekam deshalb auch den Sieger-Ring. Als Lewis Hamilton diesen sah, meinte er nur: "Ich brauch den Ring." Da wird sich Hamilton seine Meinung über sein Karriere-Ende wohl doch noch einmal ändern müssen. Eigentlich wollte der Brite nach der Formel 1 keinen anderen Rennsport mehr machen.

Hamilton durfte den Ring sogar einmal anprobieren - Foto: LAT Images

08:45 Uhr
61. Sieg für Hamilton
Für Lewis Hamilton ist es der 61. Sieg seiner Formel-1-Karriere. In Suzuka war es bereits der dritte Erfolg des Briten. Einen weiteren Sieg in Japan fuhr der Mercedes-Pilot noch in Fuji ein.

08:32 Uhr
Hamilton rettet den Sieg
Lewis Hamilton hat am Ende des Japan GP enormes Glück bei den Überrundungen, denn Fernando Alonso und Felipe Massa haben Max Verstappen extrem aufgehalten, als dieser noch die Chance hatte den Silberpfeil-Piloten im Kampf um den Sieg zu gefährden.

08:11 Uhr
Aus für Hülkenberg
Für Nico Hülkenberg lief das Rennen bis zum Boxenstopp eigentlich ganz gut. Dann ging alles schief. Nach dem Stopp kam er hinter einer Kampfgruppe raus und bei der Aufholjagd blieb sein DRS stecken. Damit war das Rennen für ihn vorbei, denn an der Box konnte der Heckflügel auf Anhieb auch nicht repariert werden.

07:49 Uhr
Top-Ten zur Halbzeit
1. Bottas
2. Hamilton
3. Verstappen
4. Räikkönen
5. Ricciardo
6. Hülkenberg
7. Ocon
8. Perez
9. Palmer
10. Massa

07:40 Uhr
Zündkerzen-Problem bei Vettel
Eine Zündkerze verursachte das Problem, das zum Ausfall von Sebastian Vettel führte. "Manchmal gehen die Dinge auch kaputt, das ist leider so, auch wenn man es sich anders wünschen würde", so Vettel. "Manchmal geht es schief. Die Zündkerze war auch eingefahren und alles. Wenn wir es vorher wüssten, hätten wir es vermieden. Ich glaube, der Speed ist da, es ist bitter in so einem Moment, ich will nicht sagen, es gehört dazu, aber es passiert. Ich hatte schon in Formationsrunde und am Start keine Leistung, sonst wäre ich vorbeigekommen."

07:21 Uhr
Ericsson ist raus
In der zweiten Degner hat Marcus Ericsson seinen Sauber verloren und damit eine virtuelle Safety-Car-Phase verursacht. Dabei werden die Abstände nur eingefroren.

07:13 Uhr
Vettel ist raus
Die Titelchancen von Sebastian Vettel sinken weiter. Das Auto des Deutschen verlor Leistung und wurde durchgereicht. Nach zwei Runden mit Leistungsdefizit zog Ferrari Vettel aus dem Rennen zurück. Damit wird Lewis Hamilton seinen WM-Vorsprung wahrscheinlich ausbauen und der Heppenheimer braucht Hilfe, um überhaupt noch Chancen auf den Titel zu haben.

07:06 Uhr
Safety-Car
Nach einem Abflug von Carlos Sainz ist das vorerst letzte Rennen des Spaniers für Toro Rosso sehr früh vorbei. Weil sein Auto nach dem Dreher im Kiesbett festhing, musste das Safety-Car rauskommen.

07:03 Uhr
Die Ampel ist aus
Das Formel-1-Rennen in Japan ist eröffnet. Die Fragen des Rennens sind: Was machen die Reifen bei Mercedes? Kommt Sebastian Vettel an Lewis Hamilton vorbei? und was macht Red Bull?

06:51 Uhr
Wetter-Update
Es ist sonnig und warm über dem Suzuka Circuit. Ferrari kommen diese Bedingungen entgegen. Lewis Hamilton muss trotzdem erstmal überholt werden. Das Wetter verspricht auf jeden Fall ein spannendes Rennen.

06:39 Uhr
Wer sind die Favoriten in Suzuka?
Pole-Setter Lewis Hamilton zählt in Suzuka natürlich zu den Favoriten auf den Rennsieg. Doch je wärmer es wird, desto höher sind die Chancen für Sebastian Vettel. Wer noch zu den Favoriten zählt, erfahrt ihr in unserem Favoriten-Check:

06:23 Uhr
Promis in Suzuka
Auch beim Japan GP sind wieder einige Prominente vor Ort. Nico Rosberg ist als amtierender Formel-1-Weltmeister nicht nur ein Gast sondern auch für die Arbeit als Formel-1-Experte in Suzuka. Neben ihm sind noch drei weitere ehemalige F1-Piloten beim 16. Rennen der Saison: Kamui Kobayashi, Takuma Sato und Jenson Button. Neben ihnen dürfte bei den deutschen Lukas Podolski der bekannteste sein, der Fußballspieler spielt im japanischen Kobe. Ken Yokoyama, Sänger und Mohamed Farah, zweifacher Olympia-Gold-Gewinner komplettieren das Feld der Promis.

06:12 Uhr
Kommt Leclerc in die Formel 1?
Noch ist es nicht offiziell bestätigt, doch nach seinem Titel in der Formel 2 dürfte Charles Leclerc in der kommenden Saison Formel 1 fahren. Ferrari wird den Monegassen vermutlich bei Sauber unterbringen wollen.

06:07 Uhr
Viel Arbeit für Haas
Nach dem Unfall im ersten Qualifikationsabschnitt musste bei Romain Grosjean. Hier die gesamte Liste:

LHS and RHS front and rear wishbones
LHS and RHS front pushrods
LHS and RHS rear pullrods
LHS and RHS front and rear trackrods
LHS and RHS front and rear uprights
LHS and RHS driveshaft
Front wing / nose assembly
Floor assembly
Rear wing assembly
Headrest
Seatbelts and seatbelt brackets
Steering rack
DRS actuator
Brake fluid reservoir bracket
LHS wishbone shroud
Front mono unit
Front and rear suspension internals
LHS and RHS front side damper
LHS front brake duct assemply
Parameters related to suspension, drive shaft and power steering sensors

05:55 Uhr
Ordentlich Frühstücken
Was ist am Morgen vor einem wichtigen Rennen zu beachten? Ein gutes Frühstück. Sauber zeigt, was es bei ihnen schönes zur ersten Mahlzeit des Tages gibt.

05:39 Uhr
Kein Regen im Rennen
Am Freitag regenete es zwar im zweiten Training, doch das soll wohl die einzige verregnete Session beim Japan GP gewesen sein. Der Wetterbericht für Suzuka:

05:24 Uhr
Reifenfrage
Habt ihr euch jemals gefragt, wie viele Pirelli-Reifen man zwischen den Strecken in Malaysia und Japan platzieren könnte? Falls nein, habt ihr jetzt trotzdem die Antwort:

05:11 Uhr
Zeitplan für den Japan GP
Freitag:
03:00 - 04:30 Uhr: 1. Freies Training
07:00 - 08:30 Uhr: 2. Freies Training

Samstag:
05:00 - 06:00 Uhr: 3. Freies Training
08:00 - 09:00 Uhr: Qualifying

Sonntag:
07:00 Uhr: Rennen

05:05 Uhr
Ohaiyou Gozaimasu
Das heißt soviel wie Hallo am Morgen auf japanisch. Heute ist Renntag. Zum 34. Mal steht der Japan GP in der Formel 1 auf dem Plan. In knapp zwei Stunden geht es schon los. Alle Informationen zum Japan GP gibt es in unserem Live-Ticker. Wenn ihr am bisherigen Wochenende etwas verpasst haben solltet, findet ihr hier die wichtigsten Informationen:


Weitere Inhalte:
Motorsport-Magazin.com fragt
Wir suchen Mitarbeiter