Formel 1

Formel 1 Japan 2017: Live-TV, Livestream, Zeitplan für Suzuka

RTL, Sky, ORF, SRF - hier gibt es die Formel 1 aus Japan live im TV. Alle Infos zu Livestream, Zeitplan und dem RTL-Ersatz für Florian König im Überblick.
von Redaktion Motorsport-Magazin.com

Motorsport-Magazin.com - Die Formel 1 schlägt zum 16. Saisonlauf ihre Zelte beim Japan GP in Suzuka auf. In Deutschland, Österreich und der Schweiz sind die wichtigsten Sessions - Qualifying und Rennen - des F1-Wochenendes rund um das große Duell Sebastian Vettel gegen Lewis Hamilton bzw. Ferrari gegen Mercedes überall im Free-TV zu sehen.

Formel 1 Japan: Die Live-Streams in deutscher Sprache

Darüber hinaus gibt es in Deutschland mit Sky Sports via SkyGO und TV Now Plus von RTL, in Österreich mit der ORF-TVThek und in der Schweiz beim SRF Live-TV und Livestream-Angebote als Pay-Varianten. Die Freien Trainings jedoch kommen in Deutschland nur Sky-exklusiv live auf den Bildschirm: Wie schon in Malaysia hat sich RTL gegen eine Übertragung in den frühen Morgenstunden auf seinem Ableger n-tv ausgesprochen.

Dort gibt es am Freitagnachmittag zumindest Zusammenfassungen, ähnlich der Aufbereitung des dritten Trainings durch RTL im Hauptprogramm unmittelbar vor Austrahlung des Qualifyings.

RTL: Alex Hofmann statt Florian König, Lukas Podolski als Stargast

Spannend ist in diesem Jahr ein Blick auf die Moderatoren und TV-Experten. Weil bei RTL Florian König mit der Fußball-Nationalmannschaft nach Nordirland gereist ist, vertritt ihn in Suzuka wie zuvor schon in Monza einmal mehr der frühere MotoGP-Fahrer Alex Hofmann. Als Stargast stattet Fußball-Star Lukas Podolski dem Kölner Sender einen Besuch ab. Podolski kickt aktuell in der japanischen Liga bei Kobe.

Sky: Nico Rosberg als Formel-1- Experte in Japan

Bei Sky hingegen gibt es ein Wiedersehen mit dem amtierenden Formel-1-Weltmeister Nico Rosberg, der als Experte insbesondere für die britsche Ausgabe des Pay-Angebots fungieren soll, jedoch - Sprachkenntnissen sei dank - sicherlich auch den einen oder anderen Abstecher in die deutsche und italienischen Ausgaben vornehmen wird. "Ich freue mich sehr darüber, bestätigen zu dürfen, dass ich dieses Wochenende in Japan Teil des Sky-Formel-1-Teams sein werde", teilte Rosberg mit.

Formel 1: Zeitplan und TV-Programm Japan GP 2017 in Suzuka

Donnerstag:
08:00 Uhr: Fahrer-PK:
Teil 1: Felipe Massa, Daniel Ricciardo, Lance Stroll
Teil 2: Valtteri Bottas, Stoffel Vandoorne, Pascal Wehrlein

Freitag:
03:00 - 04:30 Uhr: 1. Freies Training (LIVE: Sky; Zusammenfassung (plus FP2): n-tv um 14:30 Uhr)
07:00 - 08:30 Uhr: 2. Freies Training (LIVE: Sky, ORF1)
09:00 Uhr: Teamchef-PK:
Teil 1: Cyril Abiteboul (Renault), James Allison (Mercedes), Mattia Binotto (Ferrari)
Teil 2: Yusuke Hasegawa (Honda), Ayao Komatsu (Haas), Paddy Lowe (Williams)

Samstag:
05:00 - 06:00 Uhr: 3. Freies Training (LIVE: Sky; Zusammenfassung: RTL um 07:00 Uhr)
08:00 - 09:00 Uhr: Qualifying (LIVE: Sky, RTL, ORF1, SRF2)

Sonntag:
07:00 Uhr: Rennen (LIVE: Sky, RTL, ORF1, SRF2)

Formel 1: Japan GP im Live-Ticker auf Motorsport-Magazin.com

Die perfekte Ergänzung zum TV-Bild oder unterwegs ist der Live-Ticker von Motorsport-Magazin.com, mit dem Sie keine Entscheidung auf der Strecke verpassen. Einfach reinklicken und die Formel 1 genießen:


Weitere Inhalte:
Motorsport-Magazin.com fragt
Wir suchen Mitarbeiter