Formel 1

Formel 1 Japan 2017 Live-Ticker: Der Donnerstag im Ticker

In Suzuka steht Rennwochenende Nummer 16 von 20 für die Formel-1-Piloten an. Im Live-Ticker erfahrt ihr alles rund um die Königsklasse.
von Redaktion Motorsport-Magazin.com

Bildergalerie
Die ersten Bilder aus Suzuka sind da. Mit dabei sind die verrücktesten Fans der Welt. Klickt euch durch und denkt dran, wir aktualieren die Galerie laufend.

16:00 Uhr
Sayonara aus Suzuka
Das wars für heute. Wir melden uns morgen rechtzeitig zum ersten Training der Formel 1 in Japan zurück. Bis dahin haben wir noch ein wenig Lesestoff für euch.

15:33 Uhr
Hamilton ohne Vertrauen ins Update
Nach dem Rennwochenende in Malaysia setzte Lewis Hamilton weiterhin auf die alte Aeroynamik-Konfiguration für seinen Silberpfeil. Die neue Spezifikation hatte am Freitag für viele Fragezeichen bei den Ingenieuren gesorgt.

15:04 Uhr
Alonso sieht McLaren als Sieger
Für Fernando Alonso ist sein Team der große Gewinner nach dem Malaysia GP. Nicht, weil die Ergebnisse so toll waren, sondern weil Red Bull gezeigt hat, dass mit dem Renault-Motor Siege möglich sind. Dass McLaren ein starkes Chassis hat, das hat das Team aus Woking bereits zu Genüge unter Beweis gestellt.

14:39 Uhr
Japaner vergessen nichts
Max Verstappen ist am Wochenende des Malaysia GP 20 geworden und hat sich mit dem Sieg selbst beschenkt. Die japanischen Fans wollten dem Niederländer trotzdem gratulieren und haben ein Plakat gemalt.

14:12 Uhr
Außergewöhnliches Wochenende
Die Fans machen den Japan GP zu etwas Besonderem. Das sagt auch Fernando Alonso: "Wir nehmen den Support schon am Flughafen wahr, wenn wir landen. Abseits der Strecke ist es das aufregendste Wochenende des Jahres." Allerdings sorgt das auch für mehr Druck. "Du siehst die ganze Leidenschaft der Fans hier und da willst du mehr liefern als normal. Manchmal klappt das aber nicht. Dennoch genieße ich jede Sekunde", so der Spanier.

13:47 Uhr
Auf alles vorbereitet
Die Kommunikation mit japanischen Fans gestaltet sich nicht immer einfach. Dieser Fan ist auf alles vorbereitet und hat für die wichtigsten Sätze gleich auch noch Übersetzungen mit dabei.

Foto: LAT Images

13:28 Uhr
Ein außergewöhnlicher Kurs
Der Suzuka Circuit zählt zu Recht zu den beliebtesten Rennstrecken im Formel-1-Rennkalender. Die Strecke vereint alte Werte, wie Mutkurven und Kiesbetten mit eine

12:59 Uhr
Vettel will angreifen
Sebastian Vettel setzt seine Hoffnungen in den Japan GP. Dort soll endlich die Schlussattacke von Ferrari so richtig durchstarten. Noch kann der vierfache Weltmeister aus eigener Kraft Titel Nummer fünf holen. Wenn er immer gewinnt, würde er Hamilton im letzten Rennen einholen.

12:33 Uhr
Lewis und sein Auto
Lewis Hamilton verriet in Japan, warum er mit dem Mercedes so gut zurecht kommt. "Das Auto und ich haben viel gemeinsam. Es ist enormes Potenzial, macht aber nicht immer das, was man will.", so der Brite.

12:07 Uhr
Mercedes auch bei den Stopps spitze
In der Wertung des DHL Fastest Pit Stop Award hat Mercedes zwar in Malaysia Vorsprung auf Williams verloren, aber noch haben die Silberpfeile 14 Zähler Vorsprung.

11:42 Uhr
Vettel zum Stroll-Unfall
Vor dem Japan GP äußerte sich Sebastian Vettel noch einmal zur Kollision mit Lance Stroll in der Auslaufrunde des Malaysia GP. "Ich denke, dass er nicht in den Spiegel geschaut hat. Er hat es nicht gemerkt", so der Ferrari-Pilot. "Er sagte, dass er Gummi aufsammeln wollte. Das rechtfertigt nicht, einfach die Linie zu wechseln und in jemand anderen hineinzufahren. Ich nehme es nicht persönlich. Es war komplett unnötig. Wenn du die Richtung wechselt, solltest du wissen, was um dich herum ist."

11:15 Uhr
Tierische Fans
Dieser Verstappen-Fan verdient besondere Aufmerksamkeit. Mit Löwenmähne und Pranken-Handschuhen fehlt es diesem japanischen Fan an nichts.

Ein großer Verstappen-Fan - Foto: Sutton

10:46 Uhr
Zahlreiche Fans
Die japanischen Fans sind nicht nur verrückt, sondern auch extrem enthusiastisch. Bereits am Donnerstag kamen Zahlreiche Fans, obwohl es nicht einmal F1-Rennaction gibt.

10:23 Uhr
Massa will auch 2018 fahren
Nachdem Felipe Massa im vergangenen Jahr sein Karriere-Ende angekündigt hatte, hat er in diesem Jahr andere Pläne. Auch 2018 will der Brasilianer mit Williams an den Start gehen. Die Gerüchte, dass Robert Kubica ihm seinen Platz streitig machen könnte und bereits Testfahrten geplant sind, glaubt Massa hingegen nicht.

09:56 Uhr
Kendo-Training für Max und Daniel
Daniel Ricciardo und Max Verstappen haben sich vor dem Japan GP ein wenig mit der Kultur vertraut gemacht und Kendo, eine traditionelle Kampfsportart kennengelernt.

09:32 Uhr
Wetter-Vorschau
Gehen die Regen-Wochen in der Formel 1 weiter? Zumindest nach aktuellen Vorhersagen könnte das durchaus der Fall sein. In gleich mehreren Sessions sind die Regenwahrscheinlichkeiten deutlich erhöht.

09:05 Uhr
Kuchen für KMag
Kevin Magnussen wird heute 25. Deshalb muss es natürlich Kuchen geben. Günther Steiner und sein Team gratulieren ihrem Fahrer natürlich auch noch. Und wir wünschen dem Dänen auch alles Gute.

08:38 Uhr
Ricciardo mit Sushi-Trauma
Daniel Ricciardo wollte schon vor Jahren einmal vor dem Japan GP in einem berühmten Restaurant Sushi essen gehen. Allerdings musste er feststellen, dass man bereits mehr als ein Jahr im Voraus reservieren muss. "Nach zwei Jahren hat es endlich geklappt", freute sich der Australier.

08:13 Uhr
Nur in Japan
Williams liefert wieder ein paar Informationen zum Austragungsland. Diesmal Japan: Der Tsukiji Fischmarkt in Tokio ist der größte Fischmarkt der Welt. Jedes Jahr werden mehr 700.000 Tonnen Fisch dort verkauft.

07:44 Uhr
Keine Strafe für Vettel
Das Getriebe von Sebastian Vettel wurde vor dem Japan GP zur Überprüfung nach Maranello geschickt. Dort wurde festgestellt, dass nur die Außenhülle beschädigt ist und die kann straffrei ausgetauscht werden. Der Ferrari-Pilot kann nach dem Malaysia-Horror in Suzuka nach aktuellem Stand von seiner Qualifikationsposition ins Rennen gehen.

07:21 Uhr
Mallya-Skandal geht weiter
Der Skandal rund um Force-India-Besitzer Vijay Mallya geht in die nächste Runde. Der Geschäftsmann wurde ein weiteres Mal festgenommen. Der Vorwurf dieses Mal: Er nutze sein Team zur Geldwäsche. Mallya hält sich seit Anfang 2016 nur noch in Großbritannien auf, um nicht nach Indien ausgeliefert zu werden.

06:55 Uhr
Vettel mit meisten Führungsrunden
Mit 191 Runden an der Spitze ist Sebastian Vettel der unangefochtene König von Suzuka. Lewis Hamilton folgt auf Platz zwei mit 126. Von den aktuellen Top-Piloten haben Valtteri Bottas, Daniel Ricciardo und Max Verstappen noch nicht eine Runde des Japan GP anführen können. Vielleicht ändert sich das dieses Wochenende.

06:39 Uhr
Kann Vettel zurückschlagen
In Malaysia war Ferrari stark. Nutzen konnte Sebastian Vettel das jedoch nicht. Kann der Deutsche in Suzuka zurückschlagen?

06:17 Uhr
Zeitplan für den Japan GP
Donnerstag:
08:00 Uhr: Fahrer-PK:
Teil 1: Felipe Massa, Daniel Ricciardo, Lance Stroll
Teil 2: Valtteri Bottas, Stoffel Vandoorne, Pascal Wehrlein

Freitag:
03:00 - 04:30 Uhr: 1. Freies Training
07:00 - 08:30 Uhr: 2. Freies Training
09:00 Uhr: Teamchef-PK:
Teil 1: Cyril Abiteboul (Renault), James Allison (Mercedes), Mattia Binotto (Ferrari)
Teil 2: Yusuke Hasegawa (Honda), Ayao Komatsu (Haas), Paddy Lowe (Williams)

Samstag:
05:00 - 06:00 Uhr: 3. Freies Training
08:00 - 09:00 Uhr: Qualifying

Sonntag:
07:00 Uhr: Rennen

06:05 Uhr
Ohaiyou Gozaimasu
Das heißt soviel wie Hallo am Morgen auf japanisch. Wir begrüßen euch zum 16. Formel-1-Rennwochende der Saison in Suzuka. Heute steht die Pressekonferenz der Fahrer an. Doch nicht nur davon, sondern auch von allen anderen Dingen rund um die Formel 1 werden wir euch hier informieren.


Weitere Inhalte:
Motorsport-Magazin.com fragt
Wir suchen Mitarbeiter