Motorsport-Magazin.com Plus
Formel 1

Der Kampf um die China-Pole - Der Formel-1-Tag im Live-Ticker: 13. April

Hier seid ihr immer auf dem Laufenden: Motorsport-Magazin.com tickert alle wichtigen News aus der Formel 1.

Motorsport-Magazin.com - 18:00 Uhr - Motorsport-Magazin.com verabschiedet sich nach einem spannenden Tag und wünscht allen Lesern einen schönen Abend. Morgen stehen wird euch vor und während des Rennens wieder mit allen Infos rund um den China GP zur Verfügung.

15:30 Uhr - Wohin geht am Sonntag die Reise der McLaren-Piloten? Während sich Sergio Perez im Sinne der Zuschauer über die wenige Fahrzeit in Q3 und das ewige Sparen der Reifen ärgert, wittert Jenson Button als bester Fahrer auf den härteren Pneus im China-Rennen seine Chancen.

15:08 Uhr - Wie haben sich Vettel, Rosberg, Hülkenberg und Sutil im China-Qualifying geschlagen? Motorsport-Magazin.com liefert kompakt alle wichtigen Infos.

14:17 Uhr - Mercedes sagt Ja zur Teamorder, wenn auch nicht gern. Wir haben die Aussagen der Silberpfeil-Spitze einmal zum besseren Verständnis aufgeschlüsselt.

14:11 Uhr - Lewis Hamilton zieht mit der Pole Position beim China GP in der ewigen Bestenliste mit Mika Häkkinen gleich und rechnet am Sonntag mit den Ferraris und Australien-Sieger Kimi Räikkönen.

14:04 Uhr -Zahlt sich das Risiko am Sonntag aus? Red-Bull-Teamchef Christian Horner steht jedenfalls hinter dem Entschluss seines Teams, im Qualifying von China mit den Reifen zu pokern und rechtfertigt die mutige Strategie - allerdings räumt er auch Gefahren ein.

13:05 Uhr - Felipe Massa ist mit P5 nicht unzufrieden. "Wir waren auf den Longruns auf medium sehr gut unterwegs, lagen nur hinter Hamilton. Wenn wir das wiederholen können, sehen wir sehr gut aus, können um den Sieg mitkämpfen."

12:44 Uhr - Trotzreaktion bei Sergio Perez: Nach dem enttäuschenden 12. Platz im Qualifying zum China Grand Prix peilt der Mexikaner beim Rennen den Sprung in die Punkte an. "Es wird wichtig, schonend mit den Reifen umzugehen. Mit einer guten Strategie können wir viel rausholen", sagt der McLaren-Pilot

Not amused: Mark Webber hat im Moment nur wenig Grund zur Freude - Foto: Sutton

11:50 Uhr - Mercedes-Pole, Reifenpoker, Verschwörungstheorien: Christian Danner analysiert das Qualifying zum China GP. "Ich finde es wahnsinnig spannend", meint der Motorsport-Magazin.com Experte.

11:45 Uhr - Jetzt ist es offiziell: Mark Webber muss beim China GP von der letzten Position starten. Bei der Benzinprobe fiel der Aussie durch. "Unglücklicherweise wurde die geforderte Spritmenge in Q2 vom Tankschlauch nicht korrekt und vollständig ins Auto weitergeleitet", erklärt Teamchef Christian Horner.

10:49 Uhr - Nico Hülkenberg und Sebastian Vettel in einer Startreihe. Was ist möglich? Monisha Kaltenborn zu Motorsport-Magazin.com: "Red Bull ist ein sehr starkes Auto, Sebastian ist ein sehr guter Fahrer - um die muss man sich keine Sorgen machen. Nico versteht das Auto jetzt besser, hat durch unsere Maßnahmen mehr Vertrauen in das Auto und ich bin mir sicher, dass er ein sehr gutes Rennen fahren wird."

10:28 Uhr - Am Freitag kam es in Bahrain erneut zu Demonstrationen gegen die Formel 1. Medienberichten zufolge bildete sich ein rund zwei Kilometer langer Protestmarsch.

10:26 Uhr - Oh oh, nur Platz 12 für Sergio Perez. "Ich hätte heute wirklich ins Q3 kommen sollen", sagte er. "Aber ich schaffte es nicht, so viel Zeit im Q3 zu finden wie die anderen. Das war frustrierend. Das Aufwärmen der Reifen vor meiner schnellen Runde war nicht ideal und ich hatte Probleme, in der Runde alles herauszuholen."

10:16 Uhr - Red Bull rätselt noch über die genauen Hintergründe von Mark Webbers Benzindruck-Defekt in Q2. Christian Horner befürchtet jedoch eine zusätzliche Strafe für seinen Piloten, sollte im Tank des Australiers nicht mehr genügend Sprit für die von der FIA geforderte Benzinprobe sein.

09:59 Uhr - Mercedes-Teamchef Ross Brawn ist nach Lewis Hamiltons Pole Position in Feierlaune, denkt aber auch bereits an die Strategie für den Grand Prix.

09:58 Uhr - Kimi Räikkönen glaubt nicht, dass der Speed von Lotus ausreicht, um in China ganz vorne mitzumischen. "Der Abstand ist relativ groß. Uns fehlt es momentan einfach an Speed und im Mittelsektor fehlt uns der Abtrieb."

Die Top 3 in Shanghai - Foto: Sutton

09:40 Uhr - Auch wenn Lewis Hamiltons erste Pole für die Silberpfeile bereits ein großer Erfolg ist, laut Nico Rosberg wäre mehr drin gewesen. Ein kleiner Schnitzer in der letzten Kurve kostete ihn eine Zehntel und damit einen Platz in der ersten Startreihe.

09:37 Uhr - Vettel nur auf Startplatz 9. Reifen-Poker in Q3. Verbremser auf der schnellen Runde - trotzdem Zuversicht. Seb: ""Wir versprechen uns morgen ein besseres Rennen", so Vettel. "Die Reifen spielen eine große Rolle: Das haben wir jetzt schon zweimal gesehen und beim dritten Mal wird es genauso sein."

09:36 Uhr - Jenson Button wird den Großen Preis von China auf harten Reifen starten. Der McLaren-Pilot erhofft sich davon einen Strategievorteil gegenüber der Konkurrenz.

09:34 Uhr - Fernando Alonso rückt die Rangfolge bei Ferrari zurecht. Im Qualifying zum China GP landet der Ferrari Star erstmals im Jahr 2013 vor seinem Teamkollegen.

09:32 Uhr - Mark Webber kam am Samstag in China nicht weit, schied mit einem Defekt schon in Q2 aus - Schuld war der Benzindruck. Nun muss sich der Australier für Sonntag auf die positiven Erinnerungen von 2011 stützen... damals fuhr er von P18 aus noch aufs Podium.

09:02 Uhr - Hamilton schnappt sich in China die Pole, Räikkönen komplettiert die erste Startreihe, Alonso wird Dritter. Bester Deutscher ist Nico Rosberg auf P4. Vettel pokert.

08:44 Uhr - P19 für Jules Bianchi: "Es sieht gut aus, aber im Qualifying waren wir langsamer als im 3. Training. Wir können das Rennen zuversichtlich angehen."

08:43 Uhr - Hamilton fährt in Q2 die Top-Zeit - knapp dahinter Alonso und Vettel. Mit Rosberg und Hülkenberg qualifizieren sich zwei weitere Deutsche für das dritte Segment. Sutil scheidet aus.

08:37 Uhr - Aus für Mark Webber: Der Red-Bull-Pilot lässt seinen Boliden neben der Strecke ausrollen. Offenbar war der Sprit alle.

Reifenpoker in Shanghai: Das schwarze Gold steht beim Qualifying im Mittelpunkt - Foto: Sutton

08:22 Uhr - Q1 ist vorbei und fordert zwei prominente Opfer: Gutierrez und Bottas raus! Hamilton und Rosberg an der Spitze. Weiter geht's!

08:10 Uhr - Aha, jetzt tut sich was. Ein rotes Auto geht als erstes auf die Strecke: Bianchi dreht seine erste Runde im Marussia. Noch knapp 11 Minuten zu fahren in Q1.

08:09 Uhr - Ferrari gilt in Shanghai als Pole-Kandidat. Die Scuderia stapelt aber tief. Domenicali: "Es gibt ein anderes Team, das viel stärker ist." Mercedes, Red Bull?!

08:07 Uhr - Geht ja gut los... Das Qualifying läuft seit 7 Minuten und bislang traut sich noch niemand auf die Strecke. Wer macht den Anfang und geht auf Zeitenjagd? Wir bleiben gespannt.

08:00 Uhr - Und los geht's! Das Qualifying zum China GP startet jetzt - wir tickern das Geschehen für euch live und in aller Ausführlichkeit. Wer schnappt sich die Pole in Shanghai?

05:00 Uhr - Guten Morgen an alle Frühaufsteher! Das letzte Freie Training in Malaysia beginnt und die Teams stellen die letzten Stellschrauben für das Qualifying. Alles was rund um den Großen Preis von China passiert, erfahrt ihr im Motorsport-Magazin.com-Live-Ticker.


Weitere Inhalte: