MotoGP

MotoGP Livestream 2018: Wann? Wo? Wie?

Die MotoGP läuft 2018 nicht nur im TV. In Deutschland, Österreich und der Schweiz gibt es auch umfassende Livestream-Angebote.
von Redaktion Motorsport-Magazin.com

Motorsport-Magazin.com - Die MotoGP fasziniert auch 2018. Aber was tun, wenn zum Rennsonntag kein TV-Gerät in der Nähe ist? Zum Glück gibt es mittlerweile viele Möglichkeiten über Smartphone oder Tablet im Livestream die Rennen der Motorrad-WM zu verfolgen. Diese Möglichkeiten haben MotoGP-Fans in Deutschland, Österreicher und der Schweiz:

Die MotoGP 2018 im TV-Programm

Wie sich Eurosport 2018 bezüglich der MotoGP-Ausstrahlung verhält, war lange Zeit unklar. Im Gegensatz zu den vergangenen Jahren machte der Sender seine Strategie vor Saisonstart nicht öffentlich und informierte nicht darüber, welche Events auf Eurosport 1 und welche auf Eurosport 2 laufen würden. Klar wurde von Eurosport nur kommuniziert: Alle Sessions aller Klassen sind an allen Rennwochenenden zumindest im kostenpflichtigen Eurosport Player zu sehen. Klarheit gab es erst in der Sommerpause: Nach den Rennen in Mugello, Barcelona und Assen läuft auch der Grand Prix aus Brünn auf Eurosport 2, der Rest auf Eurosport 1.

Motorrad-Fans in Österreich haben neben Eurosport eine weitere Option: Servus TV überträgt erneut alle 19 Rennen aller drei Klassen live. Darüber hinaus gibt es an den Samstagen das 4. Training und das Qualifying der MotoGP live und - zum ersten Mal - auch das 3. Training der Königsklasse.

In der Schweiz werden erneut die Rennen der Moto2 (mit Dominique Aegerter) und der MotoGP (mit Tom Lüthi) live auf SRF2 übertragen. Sollten die Motorrad-Termine mit anderen wichtigen Sportereignissen kollidieren, weichen die Sendungen auf SRFinfo aus.

Nicht immer haben MotoGP-Fans an den Rennsonntagen einen Fernseher in ihrer Nähe. Deshalb gibt es mittlerweile mehrere Möglichkeiten, die Motorrad-WM via Laptop, Smartphone oder Tablet auch unterwegs zu verfolgen. Folgende Optionen habt ihr 2018:

Offizieller Livestream der MotoGP

  • Preis: 139,99 Euro für den Season Pass
  • Alle Sessions von MotoGP, Moto2 und Moto3 live
  • Englischer Kommentar in allen Sessions
  • Läuft über PC/Mac im Browser oder über Smartphone/Tablet via App
  • Vielzahl an Zusatzoptionen wie neue Kameraperspektiven oder Rückspulfunktion
  • Zugriff auf das MotoGP-Videoarchiv und alle Rennen seit 1992
  • Live on Demand: Aktuelle Rennen jederzeit abrufbar

Eurosport Player

  • Preis: 49,99 Euro pro Jahr oder 6,99 Euro pro Monat
  • Voller Zugriff auf das Programm von Eurosport 1+2 sowie Zusatzkanäle
  • Alle Sessions von MotoGP, Moto2 und Moto3 live
  • Deutscher Kommentar in fast allen Sessions
  • Läuft über PC/Mac im Browser oder über Smartphone/Tablet/Spielkonsole via App
  • Zugriff auf das Eurosport-Videoarchiv
  • Live on Demand: Aktuelle Rennen jederzeit abrufbar

Live-Stream bei Servus TV

  • Kostenlos
  • Nur von österreichischer IP-Adresse abrufbar
  • Alle Sessions von MotoGP, Moto2 und Moto3 live
  • Alle auf Servus TV live übertragenen Sessions mit deutschem Kommentar
  • Alle nicht auf Servus TV live übertragenen Sessions mit englischem Kommentar aus dem offiziellen MotoGP-Videoplayer
  • Läuft über PC/Mac im Browser oder über Smartphone/Tablet/Smart-TV via App

Die MotoGP 2018 im Live-Ticker

Motorsport-Magazin.com berichtet an jedem der 19 MotoGP-Rennwochenenden im Live-Ticker von der Strecke. Bereits am Donnerstag liefern wir euch alle Informationen aus dem Fahrerlager, ab Freitag verpasst ihr keine einzelne Session der Königsklasse bei uns.


Weitere Inhalte:
Wir suchen Mitarbeiter