MotoGP

MotoGP Aragon - Live-Ticker: Der Marquez-Sieg im Rückblick

Die MotoGP hat in Aragon um den Sieg gefightet - Marc Marquez hat Andrea Dovizioso niedergerungen. Alle Infos zum Rennsonntag im Ticker.
von Redaktion Motorsport-Magazin.com

+++ SO FUHR MARQUEZ ZUM ARAGON-SIEG +++

17:00 Uhr
Schluss
Wir beenden das Wochenende an dieser Stelle und melden uns das nächste Mal zu einer Premiere zurück: Dem ersten MotoGP-Rennwochenende in Thailand.

16:46 Uhr
Rins
Für Rins war heute nur ein vierter Platz drin, aber das hat ihn nicht davon abgehalten, mit seinen Fans zu feiern. Auch, wenn er dafür einige Umwege gehen musste.

16:28 Uhr
Gratulation von Rossi
Iannone ist heute ein tolles Ergebnis gelungen. Auf der Strecke hat ihm Valentino Rossi gleich dazu beglückwünscht.

16:19 Uhr
Ende
Damit ist die Pressekonferenz beendet.

16:18 Uhr
Leichtgewicht
"Dani hat immer einen besseren Topspeed als ich", lacht Marquez. "Er ist klein und wiegt nur 50 kg. Sein Bike fliegt auf der Geraden."

16:15 Uhr
Suzuki
"Mein Bike ist unglaublich", stellt Iannone fest. "Wir haben ein sehr gutes Chassis. Aber wir haben auch negative Punkte, mit denen wir arbeiten müssen. Ich bin zwar mit Ende der Saison kein Suzuki-Pilot mehr, aber ich möchte die Saison so gut wie möglich beenden."

16:12 Uhr
Aggressiv?
"Ich war nicht wirklich aggressiver als in anderen Rennen", glaubt Dovizioso. "Ich fahre aggressiver, wenn ich es muss oder wenn ich die Möglichkeit dazu habe. Das hat nichts besonderes mit diesem Rennen zu tun. Aber ich wusste, dass Marc hier gewinnen wollte. Deshalb habe ich sowas schon erwartet."

16:09 Uhr
Nicht fertig
"Nein, ich bin noch nicht fertig mit der Weltmeisterschaft", sagt Marquez auf Frage eines Journalisten hin. "Fertig mit der WM bin ich erst, wenn niemand mehr so viele Punkte holen kann und mich schlägt."

16:06 Uhr
Realistisch
"Ich will nach diesem Ergebnis realistisch bleiben", erklärt Iannone. "Wir haben an diesem Wochenende ohne Zweifel tolle Arbeit geleistet, aber Ducati und Honda zeigen einfach bessere Leistungen als wir. Wir haben noch Probleme und die beiden haben außerdem den besseren Topspeed."

16:02 Uhr
Dritter
"Ich denke, es war ein gutes Rennen für uns", findet Iannone. "Ich habe viel mit meinen Reifen gekämpft. Mit dem weichen Reifen ist es schwierig, sie über das ganze Rennen zu kriegen. Ich habe nicht viel gepusht und habe versucht, Sliding zu vermeiden. Das war eine gute Strategie in meinen Augen. Marc und Dovi hatten eine tolle Pace."

15:59 Uhr
Zweiter
"Wir sind hier mit viel Selbstvertrauen hierher gekommen", gibt Dovizioso zu. "Ich dachte, ich hätte hier einfacher gewinnen können. Aber es kommt halt nie so, wie man denkt. Ich freue mich aber sehr darüber, wie wir uns im Vergleich zum Vorjahr hier verbessern konnten. Ich konnte hier um den Sieg mitkämpfen."

15:56 Uhr
Sieger
"Ich bin natürlich sehr glücklich über diesen Sieg", sagt Marquez. "Ich habe schon lange nicht mehr gewonnen. Ich habe mir schon gedacht, dass ich hier schnell sein kann, aber es war nicht einfach, mit Dovi zu kämpfen. Er war so schnell. Ich bin heute Morgen aufgestanden und habe entschieden, dass ich ein Risiko eingehen möchte."

15:54 Uhr
Los
Die Pressekonferenz beginnt.

15:47 Uhr
Gleich
Jetzt sollte es nicht mehr allzu lange dauern, bis die Pressekonferenz losgeht. Wir halten euch natürlich auf dem Laufenden und teilen die wichtigsten News aus der Pressekonferenz mit euch.

15:36 Uhr
Parc Ferme-Einfahrt
Marquez kommt ins Parc Ferme gefahren - und wird lautstark von seiner Crew begrüßt.

15:22 Uhr
Support
Alles geht viel leichter, wenn man seine Fans auf den Tribünen sieht. Marquez feiert nach seinem Aragon-Sieg mit seinem Fanclub auf der Marquez-Tribüne.

15:13 Uhr
Podiums-Selfie
Hier das obligatorische Podiums-Selfie, heute mit Marquez, Dovizioso und Iannone.

15:08 Uhr
Pressekonferenz
In absehbarer Zeit beginnt dann die Pressekonferenz in Aragon. Dabei sind natürlich Rennsieger Marc Marquez, Andrea Dovizioso und Andrea Iannone.

15:02 Uhr
Podium
Die drei Piloten stehen jetzt auf dem Podium. Jubel, Trophäen und Champagner-Duschen inklusive.

14:57 Uhr
Tanzen
Der nächste Sieg, ein neuer Tanz von Marc Marquez.

14:50 Uhr
Parc Ferme
Die Piloten trudeln im Parc Ferme ein. Marquez feiert dort mit seinem Team weiter.

14:45 Uhr
Freude überall
Marquez feiert diesen Sieg absolut ausgelassen auf seiner Auslaufrunde, Rins freut sich so sehr über seinen vierten Platz, dass er durch einen Zaun klettert, um mit seinen Fans zu feiern.

14:42 Uhr
MARQUEZ SIEGT
Marc Marquez hat Andrea Dovizioso geschlagen und sich den Sieg bei seinem Heimrennen in Aragon geholt. Der Ducati-Pilot wird Zweiter, Andrea Iannone komplettiert das Podest. Rins wird Vierter und verpasst damit das Podium.

14:25 Uhr
Lorenzo
Lorenzo ist im Medical Center für Checks gewesen. Dort wurde festgestellt, dass er sich den ersten Zeh des rechten Fußes ausgerenkt hat.

14:08 Uhr
Crutchlow
Crutchlow ist jetzt in Kurve eins gestürzt. Im Gegensatz zu Lorenzo ist er aber unverletzt auf den Beinen. Nur sauer ist er.

14:05 Uhr
Bautista
Auch Bautista ist jetzt aus dem Rennen gecrasht.

14:01 Uhr
GO!
Das MotoGP-Rennen hat begonnen! Marquez startet sehr gut und holt sich den Holeshot. Lorenzo fliegt in Kurve eins ab. Er ist auf den Beinen und humpelt weg. Wenig später wird er aber auf eine Liege von Streckenposten weggetragen.

13:58 Uhr
Aufwärmrunde
Die Piloten gehen in ihre Aufwärmrunde, dann geht das Rennen los. Die Lufttemperaturen liegen jetzt bei 30 Grad.

13:55 Uhr
5
In fünf Minuten beginnt das Rennen, das Grid leert sich nun. Das Safety Car ist unterwegs.

13:50 Uhr
10
Es wird langsam ernst und die Gesichter in der Startaufstellung angespannter. In zehn Minuten gehen die Ampeln aus und das MotoGP-Rennen beginnt.

13:45 Uhr
Grid
Die ersten Piloten trudeln in der Startaufstellung ein, in einer Viertelstunde beginnt das Rennen.

13:40 Uhr
Pitlane
Die Boxengasse hat jetzt geöffnet, die Piloten können nun in die Startaufstellung fahren.

13:33 Uhr
MotoGP-Freaks
Wer immer über alle News und Änderungen aus dem MotoGP-Paddock informiert sein möchte, dem legen wir unsere Facebook-Gruppe ans Herz. Schaut mal vorbei, wir freuen uns auf euch!

13:27 Uhr
Vorbereitungen
In einer knappen halben Stunde geht die Rennaction in Aragon ein letztes Mal los. Bis dahin ist zwar noch ein bisschen Zeit, aber die Vorbereitungen laufen natürlich bereits auf Hochtouren. Die Piloten finden sich langsam in den Boxen ein, die Boxengasse öffnet in etwas mehr als zehn Minuten.

13:20 Uhr
MotoGP
Zwei durch, eins offen. Jetzt steht nur noch das Highlight des Rennwochenendes aus: Der Fight der Königsklasse um den Sieg in Aragon. In 40 Minuten geht es los.

13:15 Uhr
Podium
Binder, Bagnaia und Baldassarri stehen jetzt auf dem Podium und lassen sich feiern.

13:12 Uhr
Binder
Die Ergebnisse sind in letzter Zeit eher ausgeblieben. Umso mehr freut sich Binder über diesen Rennsieg.

13:05 Uhr
Parc Ferme
Die Piloten sind jetzt im Parc Ferme angekommen und feiern mit ihrem Teams.

13:01 Uhr
Binder siegt
Binder siegt mit 1.526 Sekunden vor Bagnaia. Baldassarri komplettiert das Podium. Marquez auf Rang vier verpasst das Podest knapp, Schrötter fährt den fünften Platz nach Hause. Aegerter wird 21., Raffin landet auf 23.

12:58 Uhr
Vorsprung
Binder hat seinen Vorsprung mit zwei Runden auf der Uhr auf über eine Sekunde ausgebaut. Zweiter ist Bagnaia vor Baldassarri. Marquez ist auf vier zurückgefallen, Schrötter hält sich auf fünf.

12:51 Uhr
Binder
Binder hat es geschafft und hat sich an Marquez vorbeigedrängt. Baldassarri ist Dritter und hat Hoffnungen auf den Sieg oder zumindest einen zweiten Platz noch nicht aufgegeben.

12:46 Uhr
Bagnaia
Bagnaia will auf der Geraden auf Binder aufholen und kommt dabei mit seinem Vorderrad an Binders Hinterrad. Er kann sich aufrecht halten, verliert aber einen Platz auf Baldassarri. Das ist allerdings nur passiert, weil Binder vorher weit gegangen ist. Vierge stürzt aus dem Rennen.

12:41 Uhr
Zwischenstand
Aus 15 sind elf Runden geworden und in den Top-3 hat sich noch nichts getan. Auch Schrötter hält sich nach wie vor auf Platz fünf. Aegerter ist auf Rang 21 vorgefahren.

12:34 Uhr
15 Runden
Das Moto2-Rennen ist noch 15 Runden lang. Marquez liegt mit 0.3 Sekunden vor Binder. Dahinter ist eine etwas größere Lücke auf Bagnaia offen. Schrötter ist auf Rang fünf zurückgefallen.

12:27 Uhr
Marquez
Alex Marquez hat sich die Führung von Binder geschnappt, der Südafrikaner liegt dicht hinter ihm. Die beiden haben einen kleinen Vorsprung auf Schrötter, der auf Rang drei liegt. Kent ist unverletzt gestürzt.

12:20 Uhr
GO
Das Moto2-Rennen hat begonnen. Bagnaia startet nicht besonders, Binder geht nach Kurve eins in Führung.

12:04 Uhr
Gleich geht's weiter
Das Moto2-Rennen steht fast unmittelbar bevor. In der Boxengasse werden schon Motorräder aufgewärmt. Die Fans auf den Tribünen sind bester Laune, das Wetter ist hervorragend.

11:57 Uhr
Moto2
Damit haben wir ein Rennen schon wieder hinter uns gelassen, in knapp 20 Minuten beginnt der Kampf um den Moto2-Sieg. Die Startaufstellung ist gleich schon wieder voll.

11:54 Uhr
Podium
Martin, Bezzecchi und Bastianini stehen nun auf dem Podium und kriegen ihre Trophäen überreicht. Und den Champagner, natürlich.

11:50 Uhr
Siegen vor Fans
Martin hat vor seinen Fans in der Heimat gewonnen. Dieser Sieg ist sicher etwas ganz besonderes. Dementsprechend feiert er auf seiner Auslaufrunde. Im Moment machen sich die Piloten auf den Weg zum Podium.

11:45 Uhr
Freude
Man könnte behaupten, Jorge Martin ist glücklich. Und wer kann es ihm verübeln? Die Fahrer sind derweil im Parc Ferme angekommen.

11:39 Uhr
Sieg für Martin
Wenig überraschend hat sich Martin den Sieg in Aragon geschnappt. Er hat 5.984 Sekunden vor Bezzecchi die Ziellinie überquert. Bastianini komplettiert das Podium. Vierter wird Di Gianntonio vor Ramirez. Öttl fährt den 19. Platz nach Hause.

11:36 Uhr
Crashes
Erst ist Antonelli gestürzt, Sekunden später liegt Rodrigo in Kurve drei. Beide scheinen nicht verletzt zu sein, aber das Rennen in vorbei. Rodrigo hat damit seine Podiumschancen liegen lassen. Die letzten zwei Runden sind derweil angebrochen. Martin ist noch immer vorn, vor Bezzecchi, Bastianini und Ramirez. Öttl ist auf Rang 19 zurückgefallen.

11:30 Uhr
5
Noch fünf Runden und Martin führt mit mittlerweile über sieben Sekunden. Bezzecchi hat sich den zweiten Rang zurückgeholt. Arenas liegt auf drei vor Rodrigo und Di Gianntonio. Öttl ist auf Rang zwölf abgerutscht.

11:24 Uhr
Zwischenstand
Die letzten neun Runden des Rennens haben begonnen. Martin führt nach wie vor souverän mit über sechs Sekunden, in der Verfolgergruppe dahinter wird es immer enger. Ramirez ist im Moment erster Verfolger, vor Di Giannantonio, Suzuki und Arenas. Canet kommt zurück in die Box, seine Schmerzen im Arm sind zu stark gewesen. Öttl ist immer noch Elfter.

11:18 Uhr
11 Runden
Es sind noch elf Runden auf der Uhr. Martin führt noch immer, sein Vorsprung liegt noch immer bei knapp vier Sekunden. Bastianini ist allerdings im Moment sein erster Verfolger. Er hat Bezzecchi überholt. Öttl ist wieder Elfter.

11:11 Uhr
Bezzecchi
Martins WM-Rivale Bezzecchi ist jetzt auf den zweiten Rang vorgefahren. Kann er Martin noch einholen? Der Vorsprung des Spaniers liegt mittlerweile bei über vier Sekunden. Öttl ist nur noch 13.

11:07 Uhr
Zwei Sekunden
Martin hat seine Führung mittlerweile auf über zwei Sekunden ausgebaut. Zweiter ist hinter ihm nun Ramirez vor Di Giannantonio, Suzuki und Norrodin in den Top-5. Öttl ist auf Rang elf zurückgefallen.

11:03 Uhr
Martin
Martin hat auf einer Runde 1.6 Sekunden Vorsprung auf seine Rivalen herausgefahren. Er führt damit mehr als komfortabel vor Di Giannantonio und Ramirez. Öttl liegt nach einer Runde auf Platz neun, von wo er auch gestartet ist.

11:01 Uhr
LOS
Das Moto3-Rennen hat begonnen! Polesitter Martin ist hervorragend gestartet. Er holt sich den Holeshot vor Masia.

10:55 Uhr
5
In fünf Minuten beginnt das Rennen, das Grid leert sich langsam. Das Safety Car ist unterwegs.

+++ DER TICKER VOM VORTAG: +++


Weitere Inhalte:
Wir suchen Mitarbeiter