Moto3

Moto3 2019: Alle Fahrer, alle Teams - das neue Starterfeld

Das Starterfeld der Moto3 füllt sich traditionell als letztes der drei Motorrad-WM-Klassen. Auch hier sind aber schon einige Fahrer und Teams bestätigt.
von Redaktion Motorsport-Magazin.com

Das provisorische Moto3-Fahrerfeld für die Saison 2019

TeamMotorradFahrer 1Fahrer 2
Angel Nieto TeamKTMAlbert ArenasRaul Fernandez
Bester Capital DubaiKTMJaume MasiaAndrea Migno
CIP - Green PowerKTMTom Booth-AmosDarryn Binder
Estrella Galicia 0,0HondaAlonso LopezSergio Garcia
Honda Team AsiaHondaKaito TobaAi Ogura
Kömmerling GresiniHondaGabriel RodrigoRiccardo Rossi
Leopard RacingHondaLorenzo Dalla PortaMarcos Ramirez
Team OHondaTony ArbolinoRomano Fenati
Max Racing TeamKTMAron Canet---
Petronas Sprinta RacingHondaJohn McPheeAyumi Sasaki
Prüstel GPKTMJakub KornfeilFilip Salac
RBA BOE Skull RiderKTMKazuki MasakiMakar Yurchenko
Reale Avintia AcademyKTMVicente Perez---
Red Bull KTM AjoKTMCan Öncü---
SIC58 Squadra CorseHondaTatsuki SuzukiNiccolo Antonelli
Sky Racing Team VR46KTMDennis FoggiaCelestino Vietti Ramus

News & Gerüchte zum Moto3-Starterfeld

13. November 2018
Fenati statt Yurchenko bei Marinelli Snipers?
Romano Fenati steht laut italienischen Medienberichten vor einem Comeback in der Moto3-WM. Er soll beim Marinelli Snipers Team 2019 eine zweite Chance erhalten. Dort hat man mit Tony Arbolino und Makar Yurchenko eigentlich schon eine Fahrerpaarung gefunden, der Kasache soll aber geopfert werden.

7. November 2018
Darryn Binder zu CIP
Darryn Binder hat nach seinem Aus im KTM-Team von Aki Ajo doch noch ein Motorrad für 2019 gefunden. Der Südafrikaner unterschreibt beim französischen CIP-Rennstall und wird somit Teamkollege des britischen Rookies Tom Booth-Amos. Er fährt somit weiterhin auf einer KTM.

1. November 2018
Canet mit Biaggi und Öttl in der Moto3
Aron Canet hat ein neues Team für die Saison 2019 gefunden. Er verlässt die Truppe von Estrella Galicia und Honda, dockt bei einem neu geschaffenen Rennstall von Max Biaggi und Peter Öttl an. Das Team übernimmt den Startplatz des bisher bestehenden Rennstalls Südmetall Schedl GP Racings.

27. Oktober 2018
Can Öncü steigt mit Ajo auf
In der spanischen Meisterschaft fuhr Can Öncü bereits in dieser Saison für Ajo Motorsport, 2019 wird er für die KTM-Truppe in der Moto3-WM an den Start gehen. Er ersetzt damit Darryn Binder auf dem einzigen Platz im Team. Öncü wird beim Saisonstart in Katar zwar noch deutlich unter dem Alterslimit von 16 Jahren liegen, darf aber aufgrund des diesjährigen Gesamtsieges im Red Bull Rookies Cup dennoch starten.

16. Oktober 2018
Gresini mit neuen Fahrern und neuem Titelsponsor
Gresini stellt sich in der Moto3 für 2019 komplett neu auf. Nachdem Jorge Martin und Fabio di Giannantonio das Team in Richtung Moto2 verlassen, holt man Gabriel Rodrigo und Riccardo Rossi an Bord. Rodrigo kommt von RBA BOE Skull Rider, Rossi fährt aktuell in der spanischen und italienischen Moto3-Meisterschaft. Mit dem deutschen Fenster- und Türenbauer Kömmerling hat man auch einen neuen Titelsponsor gefunden.

10. Oktober 2018
Booth-Amos steigt auf
Tom Booth-Amos erhält für 2019 seinen ersten Vertrag als Moto3-Stammfahrer. Der 22-jährige Brite steigt somit aus der Junioren-WM auf und fährt künftig für das französische CIP-Team.

5. Oktober 2018
Honda Team Asia mit zwei Japanern
Das Honda Team Asia tritt 2019 mit zwei japanischen Fahrern an. Kaito Toba bleibt im Team, an seiner Seite wird allerdings Ai Ogura den glücklosen Thai Nakarin Atiratphuvapat ersetzen. Ogura bestritt 2018 bereits vier Wildcard-Einsätze und punktete dabei einmal.

5. Oktober 2018
Suzuki bleibt bei SIC58
Der Japaner Tatsuki Suzuki verlängert bei SIC58 Squadra Corse und wird somit auch im nächsten Jahr für das Team von Paolo Simoncelli unterwegs sein.

3. Oktober 2018
Migno wechselt zu Bester Capital Dubai
Im Angel Nieto Team war für Andrea Migno schon nach einer Saison kein Platz mehr. Dort setzt man 2019 auf Albert Arenas und Raul Fernandez. Migno dockt deshalb im kommenden Jahr bei Bester Capital Dubai an, wo er Teamkollege von Jaume Masia wird.

1. Oktober 2018
Neuer Mann bei Estrella Galicia
Das Estrella-Galicia-Team von Emilio Alzamora nimmt für 2019 eine Änderung im Team vor. Aron Canet verlässt die Truppe nach drei Jahren und wird durch Sergio Garcia ersetzt, der aus dem eigenen Nachwuchsteam aus der spanischen Meisterschaft aufrückt. Alonso Lopez darf sein Motorrad für die kommende Saison behalten.

22. September 2018
Ramirez wechselt zu Leopard
Marcos Ramirez heuert 2019 bei Leopard Racing an, wo er Enea Bastianini ersetzen wird. Der 20-Jährige Andalusier zeigte in der laufenden Saison mit zwei Podestplätzen beim Heimrennen in Jerez und dem Folgelauf in Le Mans. Bereits im Vorjahr stand er zwei Mal auf dem Podium.

21. September 2018
Fix: 29 Motorräder für 2019
Im Rahmen des Aragon-GP veröffentlichte das Selektionskomitee die provisorische Starterliste für die Moto3-Saison 2019. Insgesamt 16 verschiedene Rennställe bringen Motorräder an den Start. Mit dabei ist auch das Südmetall Schedl GP Team von Peter Öttl, dessen Sohn Philipp 2019 in der Moto2 für Tech3-KTM fährt. Mit Prüstel GP geht ein zweites Team aus Deutschland an den Start.

19. September 2018
Neuling bei Sky VR46
Das Sky Racing Team VR46 nimmt für 2019 eine personelle Änderung vor: Nicolo Bulega steigt in die Moto2 auf und wird in der Moto3 durch Celestino Vietti Ramus ersetzt. Dennis Foggia behält seinen Platz im Team.

16. September 2018
Yurchenko zu Marinelli
Makar Yurchenko heuert beim Marinelli Snipers Team an, wo er 2019 Teamkollege von Tony Arbolino sein wird. Der Kasache hatte in Katar sein Debüt gefeiert, war von seinem Arbeitgeber CIP aber wegen schlechter Leistungen nach nur sieben Rennen entlassen worden. Yurchenko hat potente Sponsoren aus seiner Heimat im Rücken.

8. September 2018
Dalla Porta verlängert bei Leopard
Lorenzo Dalla Porta wird 2019 eine zweite Saison im Team von Leopard Racing bestreiten. Er verlängert seinen Vertrag mit dem Rennstall um ein Jahr. Das gab man am Samstag beim San-Marino-GP in Misano bekannt.

5. September 2018
Prüstel GP verpflichtet Salac
Lange hat die Suche nach einem Ersatzmann für Marco Bezzecchi nicht gedauert: Das sächsische Prüstel GP Team verpflichtet Filip Salac aus dem Red Bull Rookies Cup. Der 16-Jährige bildet mit Jakub Kornfeil eine rein tschechische Fahrerpaarung.

28. August 2018
Angel Nieto Team gibt Fahrerpaarung bekannt
Als erster Moto3-Rennstall hat das Angel Nieto Team sein komplettes Fahrer-Line-Up für 2019 fixiert. Albert Arenas bleibt dem Team erhalten. Andrea Migno wird den Rennstall verlassen, ihn ersetzt der aktuell Führende der Moto3-Junioren-Weltmeisterschaft, Raul Fernandez.


Weitere Inhalte:
nach 18 von 19 Rennen
Wir suchen Mitarbeiter