Yuki Tsunoda Portrait, Chronik, Statistik - Formel 1-Fahrer

Der Formel 1-Rennfahrer Yuki Tsunoda in der Formel 1-Datenbank. Hier finden Sie ein ausführliches Fahrer-Portrait mit Lebenslauf, Karriereverlauf und Chronik.
Interessante Zahlen, Fakten und Informationen liefert die Statistik zu Yuki Tsunoda mit einer Übersicht aller Teilnahmen, Siege, Pole-Positions, Schnellsten Runden im Rennen, Ausfällen und Punkten. Yuki Tsunoda und Formel 1 bei Motorsport-Magazin.com bedeuten Motorsport für echte Fans!

Motorsport-Magazin.com Plus
>
>
>
>
Yuki TsunodaTeam: AlphaTauri
Yuki Tsunoda
JP
Geschlecht:   männlich
Geburtstag:   11.05.2000
Alter:   20 Jahre
Geburtsort:   Kanagawa, Japan
Nationalität:   Japan
Wohnort:   unbekannt
Größe:   159 cm
Gewicht:   54 kg
Familienstand:   ledig
Kinder:   keine
Internet:   www.yukitsunoda.com/info/

Porträt

Yuki Tsunoda ist ein vielversprechender Nachwuchsfahrer aus Japan. 2016 bestritt er in der japanischen Formel 4 seine ersten beiden Rennen im Formelsport. 2017 belegte nach seiner ersten vollen Saison den dritten Platz in der Gesamtwertung, im darauffolgenden Jahr wurde er Meister.

2019 nahm er erstmals an Rennen in Europa teil. Er bestritt ein Doppelprogramm, das aus der neuen Formel 3 und der Euroformula Open bestand. In beiden Meisterschaften feierte er jeweils einen Sieg. Die Euroformula Open beendete er auf dem vierten Meisterschaftsrang und als drittbester Rookie. In der Formel 3 wurde er Neunter.

Im Jahr 2020 bestritt er im Januar und Februar zunächst die Toyota Racing Series, in der er Vierter wurde, ehe er später für Carlin an den Rennen der Formel 2 teilnahm. Dort feierte drei Siege und drei zweite Plätze. Als bester Rookie wurde Tsunoda Meisterschaftsdritter und war bis zum Finale in Bahrain im Titelrennen.

Der Japaner ist Mitglied des Honda Nachwuchsprogramms Formula Dream. Über seine guten Leistungen in der japanischen Formel 4 empfahl er sich zudem für das Juniorteam von Red Bull, dem er seit 2019 angehört.

2020 erhielt er erstmals die Gelegenheit, für sein neues Team AlphaTauri zu testen. Noch während der Saison absolvierte er einen Test mit einem zwei Jahre alten Boliden auf dem Autodromo Enzo e Dino Ferrari in Imola. Nach dem Saisonfinale in Abu Dhabi fuhr er beim Young Driver Test in Abu Dhabi das aktuelle Auto.

Statistik
Mehr Statistik
Zum Ersten und Letzen