Motorsport-Magazin.com Plus
MotoGP

MotoGP Valencia II 2020: Alle News in der Ticker-Nachlese

Die MotoGP-Saison 2020 neigt sich dem Ende zu, Joan Mir ist in Valencia auf Titelkurs. Alle News vom Ricardo Tormo Circuit in der Ticker-Nachlese.
von Redaktion Motorsport-Magazin.com

+++ HIER GEHT ES ZUM AKTUELLEN LIVE-TICKER: +++

Samstag

18:20 Uhr
Schluss für heute
Wir beenden den Ticker für heute und melden uns morgen schon ab 09:00 Uhr zurück mit dem Rennsonntag in Valencia - und vielleicht mit einer Titelentscheidung. Bis morgen!

18:15 Uhr
PK-Ende
Damit ist die Pressekonferenz beendet. Die nächste gibt es Sonntag nach dem Rennen, vielleicht auch schon mit einem neuen MotoGP-Weltmeister.

18:13 Uhr
Tipps?
Hat Nakagamis Tipps für Manzi und Binder für ihren ersten Starts von der Pole? "Ich kann ihnen keine Tipps geben, bei meiner ersten Pole stand ich sehr unter Druck und es lief nicht so gut. Aber wenn man auf der Pole steht, dann heißt es schon, dass man viel Potenzial hat."

18:07 Uhr
WM?
"Ich mache mir dieses Wochenende eher Gedanken über die Weltmeisterschaft als über das Rennen an sich", gibt Morbidelli zu. "Aber ich glaube auch, dass alles miteinander zusammenhängt. Das Beste für die Weltmeisterschaft ist das beste Ergebnis im Rennen. Wenn es ein Sieg ist, dann ist es ein Sieg. Wenn es P2 ist, dann ist es P2.

18:02 Uhr
Stolz
"Ogura hat auf jeden Fall die Chance, den Titel in der Moto3 zu holen", ist Nakagami überzeugt. "Ich bin auch im Team Asia gefahren. Ich habe aber keinen Ratschlag für ihn, er weiß selbst schon gut genug Bescheid. Er braucht mich nicht. Als ich ein Kind war, saß ich auch jedes Wochenende vor dem Fernseher und habe die Rennen geschaut. Mein Idol war Kato. Er hat die meisten Rennen gewonnen und den Titel auch. Als er seinen Unfall hatte, war ich vor Ort. Das war so traurig und kaum zu glauben."

17:58 Uhr
Binder
"Ich freue mich so über die Pole", strahlt Binder. "Das Qualifying war bisher nicht meine Stärke. Ich arbeite wirklich daran, dass das in Zukunft nicht mehr so ist. Heute hat das schon ganz gut geklappt. Darüber freue ich mich sehr."

17:57 Uhr
Manzi
"Ich habe mich mit dieser Pole selbst überrascht", lacht Manzi. "Am Morgen war ich noch Elfter. Aber im Qualifying bin ich eine super Runde gefahren, die mich auf die Pole Position gebracht hat. Ich freue mich wirklich. In den Trainings war es schwierig, einen Unterschied zu machen, weil das Feld sehr eng zusammenliegt."

17:55 Uhr
Nakagami
"Ich bin zuversichtlich", erklärt Nakagami. "Wir haben das Rennbike vom letzten Wochenende verbessern können, wir haben es Schritt für Schritt weiterentwickelt. Ich hatte eigentlich nicht solchen Bedingungen heute gerechnet, weil die Wettervorhersage anders war. Nach dem FP4 hat es wieder angefangen zu regnen. Deshalb konnte man sich im Q2 nicht sicher sein. Das hat mich nervös gemacht, aber am Ende lief es gut."

17:53 Uhr
Miller
"Die ersten zwei Startreihen sind hier sehr wichtig", erinnert Miller. "Es ist hier sehr schwer zu überholen, deshalb ist unsere Startposition für das Rennen morgen sehr wichtig. Das wussten wir schon vor dem Qualifying, deshalb ist es gut, dass wir dieses Ergebnis erreicht haben. Runde für Runde hat man gemerkt, dass die Bedingungen zwar nicht ideal waren, aber man konnte pushen. Wir werden sehen, was wir morgen schaffen."

17:49 Uhr
Morbidelli
"Ich freue mich über die Pole", stellt Morbidelli fest. "Wir haben endlich verstanden, was im letzten Rennen passiert ist. Jetzt haben wir uns daran gemacht, dieses Problem zu beheben. Dadurch habe ich mich seit gestern gleich besser gefühlt. Jetzt kann ich hier um Top-Positionen kämpfen. Das werde ich morgen wieder versuchen."

17:46 Uhr
PK-Start
Die Pressekonferenz beginnt. Wie immer am Samstag werden zunächst Uhren verteilt. Heute an Morbidelli, Manzi und Binder.

17:35 Uhr
PK-Zeit
Der letzte Programmpunkt für heute steht gleich auf dem Programm, in knapp zehn Minuten startet die Pressekonferenz in Valencia. Wir tickern live für euch mit.

17:20 Uhr
Startaufstellung
Während wir auf den Beginn der Pressekonferenz warten, könnt ihr hier noch einen Blick auf die komplette Startaufstellung für morgen werfen:

17:00 Uhr
CAS vs Iannone
Vor dem Start des zweiten Valencia-Wochenendes hat Andrea Iannone die Höchststrafe in seinem Doping-Fall erhalten. Er selbst, das Aprilia-Team, einige seiner ehemaligen Konkurrenten und auch viele Fans hielten diese Strafe für übertrieben. Der CAS hat nun aber ein 33-seitiges Dokument verfasst, indem die Urteilsfindung erläutert wird. Und wenn man das so liest, dann wundert man sich auch nicht mehr. Wir haben die wichtigsten Aussagen für euch zusammengetragen:

16:45 Uhr
Pressekonferenz
Für heute steht nur noch eines auf dem Plan: In einer knappen Stunde startet die Pressekonferenz der MotoGP in Valencia. Dabei sind natürlich Morbidelli, Miller und Nakagami sowie Manzi und Binder.

16:30 Uhr
Manzi ist Moto2-Polesitter
Manzi schnappt sich mit einem neuen Quali-Rekord von 1:34.418 die Pole Position in der Moto2. Nur 0.013 Sekunden hinter ihm wird Garzo Zweiter, während Bezzecchi die erste Startreihe abrundet. P4 geht an Di Giannantonio, Martin und Ramirez reihen hinter ihm die zweite Startreihe ab. Schrötter geht von Rang sieben morgen von Reihe drei aus ins Rennen, Lüthi wird nur 17.

16:23 Uhr
Q2-Halbzeit
Die Hälfte des letzten Qualifyings ist um. Manzi wäre mit einer 1:34.703 gerade Polesitter in der mittleren Klasse vor Di Gianantonio und Schrötter in Reihe eins. Lüthi ist 17.

16:15 Uhr
Moto2: Q2
Die letzte Qualifying-Session des Tages ist jetzt gestartet. Wer schnappt sich die Pole in der Moto2?

16:05 Uhr
Moto2: Wer ist weiter?
Das Q1 ist um. Die vier Top-Platzierungen haben sich Baldassarri, Martin, Corsi und Lüthi geschnappt. Die vier gehen damit also in Q2, das gleich startet.

15:57 Uhr
1/2
Die Hälfte des Q1 ist um. Im Moment wären Gardner, Baldassarri, Fernandez und Nagashima im Q2. Lüthi hält sich nur auf P8.

15:50 Uhr
Moto2: Q1-Start
Das erste Qualifying der Moto2 läuft. Wie immer kommen hier die schnellsten vier Fahrer weiter.

15:40 Uhr
Moto2-Quali
Nun steht nur noch das Qualifying der Moto2 auf dem Plan. Gleich geht es damit los.

15:35 Uhr
Parc Ferme
Die Top-Fahrer stehen jetzt im Parc Ferme. Mir zurück in der Suzuki-Box sieht nicht wirklich beunruhigt aus, aber weniger entspannt als bisher an diesem Wochenende.

15:30 Uhr
Morbidelli auf Pole
Morbidelli fährt mit einer 1:30.191 zur Pole Position in Valencia. Miller und Nakagami auf P2 und P3 runden morgen die erste Startreihe ab. P4 geht an Zarco vor Pol Espargaro und Vinales auf den Rängen fünf und sechs. Sie bilden Reihe zwei. Aleix Espargaro, Bagnaia, Binder und Oliveira runden die Top-10 ab. Quartararo wird Elfter und WM-Leader Mir nur Zwölfter und damit Letzter.

Alle WM-Anwärter starten damit morgen nur aus dem Mittelfeld.

15:15 Uhr
MotoGP: Q2
Das zweite Qualifying der MotoGP hat begonnen.

15:05 Uhr
MotoGP: Wer ist weiter?
Das Q1 ist beendet. Binder und Quartararo schnappen sich die beiden Plätze im Q2. Crutchlow auf Rang drei verpasst das Q2 knapp. Vierter wird Rins vor Petrucci, Rossi, Dovizioso, Bradl, Rabat, Alex Marquez und Savadori auf den Rängen fünf bis elf.

In wenigen Augenblicken startet das Q2 der MotoGP. Dann ist der Kampf um die Pole Position eröffnet.

14:57 Uhr
Marquez down
Alex Marquez stürzt in Kurve elf mit einem Highsider heftig und hält sich danach das Steißbein.

14:50 Uhr
Q1-Start
Das erste Qualifying der MotoGP läuft. Die schnellsten zwei Piloten schaffen den Sprung ins Q2.

14:45 Uhr
Qualifying
Jetzt steht das Qualifying auf dem Plan. In ein paar Minuten geht es los.

14:40 Uhr
Rins im FP4 an der Spitze
Mit einer 1:30.895 schnappt sich Rins vor Nakagami, Zarco, Morbidelli und Mir in den Top-5 die Bestzeit im FP4. P6 geht an Miller vor Oliveira, Binder, Dovizioso und Pol Espargaro.

14:10 Uhr
Let's Go
Das vierte Freie Training der MotoGP läuft.

14:00 Uhr
MotoGP-FP4
Als nächstes steht das FP4 der MotoGP auf dem Programm. Gleich geht es los.

13:55 Uhr
Binder ist Moto3-Polesitter
Binder schnappt sich mit einer 1:38.286 die erste Pole seiner Karriere. Der Südafrikaner wird Erster im Qualifying vor Toba, Fernandez, Masia und Migno in den Top-5.

13:47 Uhr
Halbzeit
Halbzeit im Moto3-Q2. Im Moment wäre Ogura Polesiter vor Suzuki und Toba in Reihe eins.

13:40 Uhr
Q2-Start
Das zweite Qualifying der Moto3 läuft.

13:30 Uhr
Moto3: Wer ist weiter?
Das Q1 der Moto3 ist beendet. Mit einer Bestzeit von 1:39.677 ist Arenas sicher weiter. Mit ihm gegen Rossi, McPhee und Binder auf den Rängen zwei bis vier weiter ins Q2. Kofler wird Achter, Dupasquier Neunter.

Gleich geht es mit dem Q2 der kleinsten WM-Klasse weiter.

13:24 Uhr
Fünf
Die letzten fünf Minuten der Session laufen und Dupasquier liegt in Kurve elf im Kies. Tatay crasht nochmal. Ins Q2 würden es im Moment Lopez, Binder, Arenas und Baltus schaffen. Dupasquier auf P5, Kofler auf P8.

13:19 Uhr
Rossi
Der erste Crash der Session ist jetzt schon passiert. Rossi und Rodrigo crashen, der Italiener räumt seinen Konkurrenten ab. Kurz danach stürzt auch Tatay.

13:15 Uhr
Q1: Go
Das erste Qualifying der Moto3 hat begonnen. Außerdem ist der Regen zurück in Valencia.

13:10 Uhr
Moto3
Die Mittagspause ist fast vorbei, die Moto3-Piloten machen sich schon bereit. Das Q1 der kleinsten WM-Klasse beginnt gleich.

12:50 Uhr
Zeitplan
Der Zeitplan für den restlichen Qualifying-Samstag:

13:15 - 13:55 Uhr: Moto3 - Qualifying
14:10 - 14:40 Uhr: MotoGP - 4. Freies Training
14:50 - 15:30 Uhr: MotoGP - Qualifying
15:50 - 16:30 Uhr: Moto2 - Qualifying

12:40 Uhr
Mittag
Es folgt eine kurze Mittagspause in Valencia, ab 13:15 Uhr startet das erste Qualifying der Moto3.

12:35 Uhr
Bezzecchi im FP3 vorn
Bezzecchi schnappt sich mit einer 1:34.698 die Bestzeit im Moto2-FP2 und ist damit sicher im Q2. Ebenso geht es Garzo, Ramirez, Di Giannantonio, Lowes, Navarro, Marini, Bendsneyder, Bulega, Schrötter, Manzi, Roberts, Bastianini und Vierge auf den kombinierten Rängen zwei bis 14. Alle Fahrer gehen direkt ins Q2. Lüthi auf P19 muss durchs Q1.

12:28 Uhr
Letzte Minuten
Die letzten Minuten der Session laufen und Bezzecchi hält sich weiter auf der Spitzenposition. Auch Schrötter liegt weiter auf den Q2-Rängen, während Lüthi noch weiter abgerutscht ist. Er ist jetzt nur noch 18.

Lowes geht in Kurve neun heftig zu Boden. Er bleibt einen Moment liegen, kann dann selbstständig aufstehen und checkt beim Verlassen des Kiesbettes sein Handgelenk. Kurz nach ihm liegt auch Martin in Kurve vier im Kies sowie Dalla Porta in Kurve zwei.

12:15 Uhr
20 Minuten
Noch knapp 20 Minuten auf der Uhr und Bezzecchi hat weiter die Nase vorn. Zweiter ist Ramirez vor Lowes, Navarro und Marini in den Top-5 der kombinierten Wertung. Schrötter auf P8 wäre weiter direkt im Q2, Lüthi ist nur 17. und wäre damit im Q1.

12:04 Uhr
Bezzecchi
Mit einer 1:34.803 hat sich Bezzecchi mit seiner vorletzten Runde bisher souverän auf den ersten Rang in der Gesamtwertung vorgeschoben. Schrötter wäre aktuell im Q2, Lüth auf P16 nicht. Es ist noch knapp eine halbe Stunde auf der Uhr.

Izdihar stürzt in Kurve 14 unverletzt.

11:55 Uhr
Moto2: Go
Das dritte Freie Training der Moto2 läuft.

11:45 Uhr
Moto2-FP3
Eine letzte FP3-Session steht jetzt noch auf dem Programm, die Moto2 übernimmt gleich.

11:40 Uhr
MotoGP: Wer ist im Q2?
Morbidelli lässt mit einer 1:30.168 die Konkurrenz um fast eine halbe Sekunde hinter sich. Damit geht er sicher ins Q2, gemeinsam mit Miller, Pol Espargaro, Zarco und Vinales in den Top-5. Sechster in der kombinierten Wertung wird Nakagami vor WM-Leader Mir, der auf seiner letzten Runde den Sprung ins Q2 schafft. P8 geht an Bagnaia vor Oliveira und Aleix Espargaro auf Rang neun und zehn. Diese Fahrer schaffen es alle ins Q2, während Quartararo auf P11 um 0.002 Sekunden den Einzug verpasst. Es wird das erste Q1 des Franzosen. Dovizioso auf P13 muss ebenfalls ins Q2, genauso Bradl und Rossi auf P17 und P18.

10:55 Uhr
Los geht's
Das dritte Freie Training der MotoGP hat begonnen.

10:45 Uhr
MotoGP-FP3
Als nächstes ist die MotoGP dran, die Königsklasse startet gleich in ihr FP3.

10:40 Uhr
Arbolino
Die Sessions ist ohne viel Action zu Ende gegangen, Suzuki ist für eine letzte Runde noch einmal rausgegangen, verbessert sich aber auch nicht. Damit hat niemand seine Zeit vom Freitag verbessern können. Arbolino bleibt mit einer 1:38.413 der schnellste Moto3-Mann des Wochenendes und geht gemeinsam mit Masia, Garcia, Öncü, Fenati, Antonelli, Suzuki, Fernandez, Ogura, Alcoba, Vietti, Kunii, TOba und Migno ins Q2. Dupasquier wird Gesamt-27., Kofler 29. und damit Vorletzter.

10:33 Uhr
Box
Die Session läuft noch ein paar Minuten, aber mittlerweile ist auch Vietti wieder in der Box. Damit ist gerade niemand auf der Strecke, die meisten Piloten sitzen entweder an der Box oder an der Pitwall mit ihrem Team zusammen und unterhalten sich. Ein Zeitenangriff bringt unter diesen Bedingungen ohnehin nichts, außerdem soll der Rest des Wochenendes trocken bleiben.

10:26 Uhr
Regenreifen
Mittlerweile hat es angefangen, stärker zu regnen. Alle Fahrer sind an der Box. Alle minus Vietti, der jetzt als Erster mit Regenreifen auf die Strecke geht. Das war es dann wohl mit der Bestzeiten-Jagd.

10:17 Uhr
Regen
Die Bedingungen auf der Strecke verschlechtern sich jetzt, denn gerade hat es angefangen zu regnen. Viele Fahrer kommen jetzt an die Box und besprechen das weitere Vorgehen der Sessions mit ihren Crewchiefs. War das schon das Ende der Bestzeiten-Jagd? Im FP3 liegt Öncü im Moment mit einer 1:39.399 vorn, damit kommt der Türke aber nicht an die Zeiten von gestern heran.

10:09 Uhr
Erste Zeiten
Die ersten FP3-Zeiten der Moto3 sind gefahren. Gerade liegt Arenas mit einer 1:39.483 vor Foggia und Suzuki vorn. Damit kommt der Spanier aber noch nicht an die Bestzeit von gestern heran. Dupasquier hält sich auf P19.

10:00 Uhr
Moto3
Das dritte Freie Training der Moto3 hat begonnen.

09:55 Uhr
Wetter
Auch der Samstagmorgen sieht wettertechnisch schön aus. Der Himmel ist noch ein bisschen wolkenverhangen, aber es verspricht wieder ein Tag mit viel Sonnenschein zu werden. Luft und Asphalt messen aktuell 16 und 15 Grad.

09:50 Uhr
Guten Morgen
Guten Morgen zum Qualifying-Samstag in Valencia. Bevor um die Pole Positions gekämpft wird, muss erst noch entschieden werden, welche Piloten es direkt ins Q2 schaffen. Das FP3 der Moto3 startet in wenigen Minuten.

Freitag

17:30 Uhr
Schluss für heute
Wir beenden den Ticker für heute und melden uns morgen ab 10:00 Uhr mit dem kompletten Qualifying-Samstag zurück. Bis morgen!

17:15 Uhr
Reaktionen zum neuen Crutchlow-Job
Cal Crutchlow kehrt ins Yamaha-Lager zurück. Das sagen die Piloten des japanischen Herstellers dazu:

16:50 Uhr
MotoGP-Ergebnis FP1
Außerdem haben wir noch das FP1-Ergebnis für euch:

16:25 Uhr
MotoGP-Ergebnis FP2
Das komplette Ergebnis der MotoGP-FP2-Session:

16:10 Uhr
Session-Ende
Daniel zerlegt mit Ende der Session sein Bike in Kurve zehn ziemlich, er selbst bleibt aber unverletzt. Di Giannantonio schnappt sich mit einer 1:34.893 die Bestzeit vor Lowes, Bastianini, Bendsneyder und Schrötter in den Top-5. Lüthi wird im FP2 15.

Direkt ins Q2 würden es im Moment Navarro, Marini, Di Giannantonio, Lowes, Schrötter, Bastianini, Garzo, Bendsneyder, Canet, Baldassarri, Manzi, Martin, Lüthi und Bezzecchi schaffen.

16:02 Uhr
Bulega down
Bulega liegt in Kurve zwei ihm Kies, er ist unverletzt. Di Giannantonio hat die Führung in der Session übernommen.

15:53 Uhr
Viertelstunde
Noch eine knappe Viertelstunde bis Session-Ende. Lowes hält sich an der Spitze und Schrötter auf P2. Lüthi ist auf Rang zwölf abgerutscht. Beide deutschsprachigen Piloten wären nach aktuellen Stand aber im Q2.

15:45 Uhr
25 Minuten
Noch 25 Minuten auf der Uhr. Lowes hat mit einer 1:35.050 die Führung übernommen. Schrötter ist Zweiter vor Manzi, Di Giannantonio und Navarro in den Top-5. Lüthi ist Elfter.

15:37 Uhr
Schrötter
Mit einer 1:35.175 liegt Schrötter gerade im FP2 der Moto2 vorne, damit kommt er aber noch nicht an die Bestzeit von heute Morgen heran. Bastianini geht in Kurve sechs zu Boden, verletzt sich aber nicht.

15:30 Uhr
Moto2-Start
Die Moto2-Session hat begonnen.

15:20 Uhr
Moto2-FP2
Nun steht noch eine Session für heute auf dem Programm, die Moto2 übernimmt gleich wieder die Strecke für ihr zweites, Freies Training.

15:15 Uhr
Miller vorn
Mit einer 1:30.622 schnappt sich Miller die Bestzeit im FP2 und des ganzen Tages. Zweiter wird Nakagami vor Bagnaia, Pol, Zarco, Dovizioso, Crutchlow, Rins, Aleix und Vinales in den Top-10. WM-Leader Mir wird im FP2 nur Elfter und schafft es damit im Moment nicht ins Q2. Morbidelli wird 13., Quartararo 16. und Rossi 18.

Direkt im Q2 wären aktuell Miller, Nakagami, Bagnaia, Pol, Zarco, Dovizioso, Crutchlow, Morbidelli, RIns und Vinales.

15:05 Uhr
Mir down
Mir geht in Kurve vier übers Vorderrad zu Boden, ist aber schnell wieder auf den Beinen und auf dem Weg zurück an die Box. Auch das Bike scheint nicht groß kaputt zu sein.

15:00 Uhr
Nochmal Marquez
Marquez stürzt zum zweiten Mal in dieser Session, diesmal übers Vorderrad in Kurve vier. Er ist unverletzt.

14:40 Uhr
Marquez down
Alex Marquez geht als erster MotoGP-Pilot heute zu Boden. Es erwischt ihn in Kurve zwei, er kann sein Bike aber mit den Streckenposten neu starten und weiterfahren.

14:30 Uhr
Los
Das zweite Training der MotoGP hat begonnen.

14:20 Uhr
MotoGP-FP2
Als vorletzte Session heute darf jetzt die MotoGP wieder ran. In zehn Minuten startet die Königsklasse ins FP2.

14:15 Uhr
Moto3-Ergebnis
Die zweite und letzte Moto3-Session für heute ist beendet. Auf seiner letzten Runde hat sich Masia mit einer 1:38.479 an die Spitze der Zeitnahme gesetzt. Der Spanier hat seinen Landsmann Garcia um 0.017 Sekunden hinter sich gelassen. P3 gehört Antonelli vor Suzuki und Fernandez in den Top-5. Rang 25 geht an Dupasquier, Kofler wird 27.

14:07 Uhr
Letzte Minuten
Die letzten Minuten der Session laufen und Antonellis Bestzeit hält. Auf P2 hat sich jedoch Binder vorgeschoben. Arenas ist Dritter vor Vietti und Arbolino in den Top-5.

Salac wurde nach seinem Sturz im FP1 nicht für fit genug erklärt, um in Valencia weiterzumachen. Er ist jetzt im Krankenhaus, um Checks an seinem Brustkorb durchzuführen. Das konnte der Tscheche aber auf seiner Instagram-Story selbst teilen.

13:56 Uhr
Antonelli
Antonelli hat sich mit knapp 19 Minuten auf der Uhr mit einer 1:39.149 die Spitzenposition geschnappt. Vietti ist nach seinem Crash heute Morgen Zweiter vor Arbolino, Migno und Arenas in den Top-5. Dupasquier ist auf P24 abgerutscht, Kofler ist 26.

13:42 Uhr
Migno vorn
Mit einer 1:39.275 hat Migno früh in der Session die Oberhand vor Vietti, Fernandez, Antonelli und Foggia in den Top-5. Dupasquier ist 18. Kofler 28.

13:35 Uhr
Let's Go
Das zweite Freie Training der Moto3 ist gestartet.

13:30 Uhr
Moto3
Die Mittagspause ist jetzt gleich beendet, in knapp fünf Minuten geht die Moto3 für ihr zweites Freies Training auf die Strecke.

13:20 Uhr
Crutchlow zu Yamaha
Es ist offiziell: Cal Crutchlow wird 2021 als Testfahrer für Yamaha unterwegs sein. Damit ist Jorge Lorenzo raus.

13:15 Uhr
Zeitplan
Der Zeitplan für den Nachmittag:

13:35 - 14:15 Uhr: Moto3 - 2. Freies Training
14:30 - 15:15 Uhr: MotoGP - 2. Freies Training
15:30 - 16:10 Uhr: Moto2 - 2. Freies Training

13:00 Uhr
Dovi-Klage gegen Ducati?
Steht der MotoGP ein Rosenkrieg ins Haus? Alle News zu Doviziosos Überlegungen für eine Klage gegen Ducati:

12:40 Uhr
Mittagspause
Es folgt für das gesamte MotoGP-Fahrerlager jetzt die Mittagspause, bevor es ab 13:35 Uhr für die Moto3 mit ihrem zweiten Freien Training weitergeht.

12:35 Uhr
Session-Ende
Die Moto2-Session ist beendet, Navarro hat sich mit seine Zeit P1 geschnappt und beendet das Training damit vor Marini, Gi Giannantonio, Lowes und Schrötter, die zu Ende noch einmal aufgedreht haben. Lüthi rutscht zu Session-Ende auf P10 ab.

12:20 Uhr
15
Die letzte Viertelstunde läuft. Navarro hat weiter die Nase vor seinen Verfolgern in den Top-5 vorn.

12:12 Uhr
Zwischenstand
Knappe Halbzeit im Moto2-FP1: Navarro liegt mit einer 1:34.855 an der Spitze, vor Lowes, Bastianini, Schrötter und Lüthi in den Top-5.

12:01 Uhr
Izdihar down
Izdihar geht als erster Pilot der Session in Kurve elf zu Boden und braucht Hilfe von den Streckenposten, sein Bike wieder aufzurichten. Er ist unverletzt.

In der Zeitnahme hat Lüthi mit einer 1:35.431 vor Bendsneyder, Garzo, Lowes und Bezzecchi die Führung übernommen. Schrötter auf P14.

10:55 Uhr
Moto2: Go
Das erste Freie Training der mittleren WM-Klasse hat begonnen.

10:45 Uhr
Moto2-FP1
Die nächste Session auf dem Programm für heute ist das FP1 der Moto2. Gleich geht's los.

10:40 Uhr
Nakagami schnappt sich FP1-Bestzeit
Mit einer 1:30.829 sichert sich Nakagami die Bestzeit des FP1 vor Morbidelli, Vinales, Pol und Aleix Espargaro in den Top-5. P6 schnappt sich Zarco vor Dovizioso, Mir, Oliveira und Bradl in den Top-10.

10:55 Uhr
Los
Das erste Training der MotoGP läuft.

10:45 Uhr
MotoGP-FP1
Das zweite Training heute gehört erneut der MotoGP, in wenigen Minuten legt die Königsklasse in Valencia los.

10:40 Uhr
Arbolino auf P1
Auf seiner letzten Runde schnappt sich Arbolino mit einer 1:38.413 die Bestzeit im Moto3-FP1. Zweiter wird Öncü vor Fenati, Alcoba und Fernandez in den Top-5. P20 für Dupasquier und Rang 26 für Kofler.

10:34 Uhr
Letzte Minuten
Die letzten Minuten des Moto3-Trainings laufen. Durch die guten Bedingungen sind die Zeiten heute viel schneller als noch am letzten Wochenende. Fernandez hat mit einer 1:38.762 wieder P1 übernommen, vor Binder, Fenati, McPhee und Tatay in den Top-5.

10:25 Uhr
Vietti down
Vietti stürzt als dritter Fahrer der Session, verletzt sich aber nicht. Sein Teamkollege Migno geht mit ihm zu Boden, auch er tut sich nichts. Der Zwischenfall hat sich in Kurve elf ereignet. Derweil hat Binder die Führung in der Zeitnahme übernommen.

10:14 Uhr
Halbe Stunde
Etwas weniger als eine halbe Stunde ist in diesem Training noch auf der Uhr und Arbolino hat sich mit einer 1:39.435 an die Spitze gesetzt. Arenas ist Zweiter vor Sasaki, Fenati und Binder in den Top-5. Dupasquier hält sich stark auf P6, Kofler ist nur 31. und damit Letzter.

10:06 Uhr
Fernandez
Die Session läuft erst seit ein paar Minuten und Fernandez hat sich mit einer 1:40.080 die Bestzeit geschnappt. Davor lag Öncü an der Spitze, stürzte dann aber in Kurve sechs und sein spanischer Kollege übernahm die Führung.

Kurz darauf stürzt auch Salac in Kurve sechs, kann aber erst einmal nicht alleine aufstehen.

10:00 Uhr
Moto3-FP1
Das erste Freie Training des Wochenendes läuft, die Moto3 ist unterwegs.

09:55 Uhr
Wetter
Ein Blick auf das Wetter heute Morgen: Luft und Asphalt messen recht angenehme 15 Grad. Der Himmel ist ein bisschen bewölkt, aber geregnet hat es nicht. Die Strecke ist trocken. Wind geht praktisch überhaupt nicht.

09:50 Uhr
Buenos dias
Guten Morgen zum Trainingsfreitag in Valencia! In ein paar Minuten geht es los mit dem ersten Freien Training der Moto3.

Donnerstag

18:00 Uhr
Schluss für heute
Wir beenden den Ticker an dieser Stelle und melden uns morgen, wieder eine Stunde später als sonst, ab 10:00 Uhr mit dem kompletten Trainings-Freitag zurück. Bis morgen!

17:50 Uhr
PK-Ende
Die Pressekonferenz ist jetzt beendet, die Fahrer dürfen jetzt wieder gehen. Die nächste Pressekonferenz steht am Samstag nach dem Qualifying auf dem Programm.

17:39 Uhr
Suzuki
"Ich glaube nicht, dass es allein am Bike liegt, dass Suzuki im Moment so stark ist", sagt Vinales. "Ich denke das Team ja, deshalb weiß ich, wie leidenschaftlich alle bei der Sache sind. Außerdem machen Joan und Alex einen tollen Job. Manchmal läuft es in einem Team schwierig, weil die Fahrer sich bekämpfen. Aber von außen sieht es für mich so aus, als würden sich die beiden gegenseitig helfen, um besser zu werden."

17:32 Uhr
Testfahrer?
Cal Crutchlow als Yamaha-Testfahrer? Quartararo würde es gefallen. "Unser bisheriger Testfahrer hat ja nicht besonders viele Runden gedreht in diesem Jahr", stichelt der Franzose. "Deshalb wäre es toll, wenn wir wie alle anderen Teams einen sehr guten und schnellen Testfahrer hätten. Es wäre toll, wenn wir ihn in die Familie aufnehmen könnten." Vinales schließt sich an: "Ich finde, es wäre sehr wichtig, ihn unter Vertrag zu nehmen. Er ist immer ehrlich und wenn irgendetwas funktioniert, dann sagt er dir das auch genau so. Sowas brauchen wir gerade im Team."

17:26 Uhr
2019er-Yamaha?
"Ich habe nicht gefragt, ob wir für nächstes Jahr die 2019er-Yamaha haben können", stellt Quartararo klar. "Ich habe lediglich gesagt, dass das Bike ein paar sehr gute, positive Aspekte hatte. Es wäre schön, wenn wir die auch in das Bike für das kommende Jahr einbauen könnten."

17:20 Uhr
Nakagami
"Ich habe für dieses Rennen nur ein Ziel", stellt Nakagami fest. "Ich werde versuchen, um den Sieg zu fahren, falls das möglich sein sollte. Wenn nicht, möchte ich versuchen, zum ersten Mal auf das Podium zu fahren. Wir werden sehen, wie es läuft."

17:18 Uhr
Espargaro
"Mein Ziel ist es für den Rest des Jahres, Takaaki in der WM zu schlagen", lacht Pol Espargaro. "Ich habe ein gutes Gefühl für dieses Wochenende. Normalerweise lief es bei uns immer so, dass wir erst Probleme hatten und dann stärker wurden."

17:15 Uhr
Vinales
"Eine positive Sache können wir aus dem letzten Rennen mitnehmen", glaubt Vinales. "Ich habe klare Anweisungen für meine Mechaniker, was wir ändern müssen. Unter den nassen Bedingungen letztes Wochenende habe ich viel verstanden. Die WM ist allerdings erledigt, Joan hat zu viele Punkte Vorsprung. Er wird das gut machen. Also konzentrieren wir uns jetzt darauf, das Bike zu testen."

17:12 Uhr
Rins
"Wir haben uns für dieses Wochenende auf jeden Fall vorgenommen, Joans Vorsprung zu verkleinern", erklärt Rins. "Dafür wird es wichtig sein, es auf den ersten Platz am Sonntag zu schaffen. Wie Joan in dieser Saison gezeigt hat, kommt es auf die Konstanz an. In meinem Fall wird das bedeuten, dass wir für Sonntag unser Setup noch verbessern müssen."

17:09 Uhr
Quartararo
"Ich denke, ein Sieg am Sonntag wird unsere einzige Möglichkeit sein, um unsere WM-Chancen noch aufrecht zu erhalten", schätzt der WM-Zweite realistisch ein. "Die letzten Rennen waren hart für uns. Aber wir müssen die Rennen jetzt genießen, darauf kommt es an. Wenn man genießt, was man tut, dann fällt einem alles viel leichter."

17:06 Uhr
Mir
"Ich fühle mich super", sagt der WM-Leader. "Es wird ein sehr besonderes Wochenende, weil wir hier zum ersten Mal den WM-Titel sicher machen können. Das bedeutet, dass wir in diesem Jahr einen guten Job gemacht haben. Aber fertig sind wir noch nicht, jedoch haben wir einen guten Vorsprung in den Punkten."

17:03 Uhr
PK-Start
Die Pressekonferenz hat begonnen.

16:50 Uhr
PK
Nach der Rossi-Entwarnung können wir uns jetzt auf die Pressekonferenz konzentrieren. Gleich geht es los.

16:40 Uhr
Entwarnung bei Rossi
Yamaha hat es nun offiziell bestätigt: Valentino Rossi hat Glück gehabt. Von seinen drei Corona-Tests in den letzten drei Tagen war lediglich der erste positiv, die Tests vom Mittwoch und schließlich von Donnerstag wiesen ein negatives Ergebnis auf. Damit darf der 'Doktor' ganz normal am Rennwochenende teilnehmen.

15:50 Uhr
Pressekonferenz: Wer ist dabei?
In knapp einer Stunde steht die Pressekonferenz in Valencia auf dem Programm, die wir wie immer natürlich für euch live tickern. Dabei sind heute WM-Leader Joan Mir, Fabio Quartararo, Alex Rins, Maverick Vinales, Pol Espargaro und Takaaki Nakagami.

15:20 Uhr
Keine Marquez-Rückkehr 2020
Auch wenn Stefan Bradl es bereits vor Wochen bei ServusTV ausplauderte, machte es Honda jetzt erst offiziell: Marc Marquez wird die gesamte Saison 2020 aussetzen.

14:45 Uhr
WM-Rechner
Mit 37 Punkten Vorsprung kann Joan Mir bereits am Sonntag den WM-Titel dingfest machen. Wir haben für euch gerechnet, wie er das schaffen kann:

14:00 Uhr
Doch kein Gerloff?
Ursprünglich hieß es aus dem MotoGP-Paddock in Valencia, dass Garrett Gerloff bei einem positiven Corona-Test von Valentino Rossi erneut für den Italiener einspringen würde. Das scheint nun nicht der Fall zu sein, wie mehrere Medien berichten. Sollte Rossi tatsächlich erneut positiv auf das Coronavirus getestet werden, so würde Yamaha ihn erneut nicht ersetzen.

13:30 Uhr
Lecuona wieder fit
Während Valentino Rossi noch um seinen Valencia-Start bangen muss, kann Iker Lecuona sich freuen. Nachdem er das erste Rennen auf dem Ricardo Tormo Circuit Corona-bedingt auslassen musste, darf er ab Samstag wieder ins Geschehen eingreifen.

13:00 Uhr
Begrüßung
Willkommen zurück im vorletzten Live-Ticker des Jahres! Heute steht der GP-Vortag zum zweiten und letzten Rennen in Valencia auf dem Programm. Die Headlines macht jedoch Valentino Rossi: Der MotoGP-Superstar könnte sich erneut mit dem Coronavirus angesteckt haben. Alle aktuellen Infos haben wir hier für euch zusammengetragen:


Weitere Inhalte:
Tissot
Motorsport-Magazin.com Plus