Formel 1

Formel 1 Silverstone 2018, Donnerstag in der Ticker-Nachlese

Die Formel 1 startete am Donnerstag ins Rennwochenende in Silverstone. Erste Stimmen, News und Infos gibt es gesammelt in der Ticker-Nachlese.
von Redaktion Motorsport-Magazin.com

21:05 Uhr
Das war der Donnerstag
Für den Moment verabschieden wir uns. Morgen kehren wir zurück - pünktklich mit dem 1. Freien Training aus Silverstone. Um 11:00 Uhr geht es los mit FP1, FP2 folgt dann nach einer Mittagspause. Alle wichtigen Infos dazu gibt es im unten verlinkten Zeitplan. Wir sind natürlich ebenfalls live dabei: Im Ticker, und natürlich mit Live-Textkommentar von allen Sessions. Bis morgen!

20:54 Uhr
Bester Streckenteil
In Silverstone dürfte das die schnelle Rechts von Copse und dann die darauffolgende ganz schnelle Maggots-Becketts-Kombination sein. "Sie ist High-Speed, sie fließt und sie ist wundervoll", meint Daniel Ricciardo zur Strecke in Silverstone. "Copse ist Vollgas, und dann in Maggots und Becketts rein ist einfach episch, ich freue mich echt auf das Rennen. Es wird Vollgas, Vollgas, lupfen, runterschalten und wieder Vollgas sein, das wird krank."

20:40 Uhr
Grosjean freut sich
Er ist endlich zuversichtlich: Das Schlimmste ist überstanden. Überhaupt wäre es gar nicht so schlimm gewesen. Also natürlich, von den Punkten her war es ganz schlimm, aber seine Leistung will Grosjean heute am Ende nicht nur an den Punkten festmachen.

20:26 Uhr
McLaren kämpft im Training
Bei McLaren wird weiterhin gekämpft - aber der Entwicklungsrückstand ist groß. Immer wieder müssen sie das erste Training am Freitag als Test-Gelegenheit nutzen, können sich nicht richtig auf den Rest des Wochenendes vorbereiten. Im ersten Training sind an Fernando Alonsos Auto fast immer Messgeräte zu sehen. Denn im Windkanal finden sie ihre Probleme nicht, wie Zak Brown erklärt.

19:58 Uhr
Ferrari in Silverstone
Für 2018 mag Sebastian Vettel sich keine großen Chancen ausrechen - aber Ferrari sind in Silverstone Rekordhalter mit 13 Siegen, in Großbritannien haben sie insgesamt sogar 16 Formel-1-Siege gefeiert. Außerdem konnte Ferrari auch ihren ersten Sieg in der Formel 1 in Silverstone feiern: 1951, mit Jose Froilan Gonzalez. Der erste Sieg in Silverstone ging allerdings an eine andere Marke: 1950 gewann Nino Farina das erste Rennen (und das erste Formel-1-Rennen überhaupt) für Alfa Romeo.

19:36 Uhr
Bremsen in Silverstone
Anders als in Österreich ist Silverstone für die Bremsen in der Formel 1 viel weniger anspruchsvoll. Brembo etwa rechnet damit, dass gerade einmal 14 Prozent der Runde hier mit Bremsen verbracht werden, weil viele Kurven sehr langgezogen und schnell sind. Sie warnen eher vor Problemen in kalten Bedingungen - aber mit der Wetterprognose für das Rennen brauchen wir uns da wohl keine Sorgen machen.

19:15 Uhr
Vettel-Laune
Nicht allzu erfreut, obwohl er in der vergangenen Woche seinen 31. Geburtstag gefeiert hat. Geschenk hätte er schon gerne eines, aber für Silverstone sieht er nur Außenseiter-Chancen auf einen Ferrari-Sieg. Die Strafe in Österreich, die ihm dort womöglich den Sieg kostete, hat er auch noch nicht ganz verdaut.

19:00 Uhr
Hamilton hat Vertrauen
In seine Strategen nämlich. Und das, obwohl es bei Mercedes strategisch doch einiges an Auf und Ab in dieser Formel-1-Saison gab. Aber in die Mercedes-Technik? Eine Nervosität wird bleiben, glaubt Hamilton, aber wirkliche Sorgen macht er sich hier auch nicht.

18:48 Uhr
Räikkönen bereitet sich vor
In Vorbereitung auf das Wochenende hat sich Kimi Räikkönen etwas ganz Besonderes gesucht - für Sky Sports UK ließ er sich auf Rennfahren mit einem Hovercraft inmitten eines britischen Feldes ein, trat gegen die Sky-Experten und Ex-F1-Piloten Martin Brundle und Johnny Herbert an. Gibt nichts Besseres, um sich auf einen GP vorzubereiten, oder? 2014 trat er für Sky ja auch schon bei einem Rasenmäher-Rennen an. Kimi eben.

18:26 Uhr
Unterboden kommt an
Mit altmodischer Technik transportiert Red Bull heute einen Unterboden nach Silverstone. Von den Mechanikern wird er herumgetragen, allerdings ist er nicht vollständig eingepackt. Also gute Gelegenheit, um sich das mal genauer anzusehen.

Unterboden-Transport in Silverstone - Foto: Sutton

18:02 Uhr
Vettel zu Fußball
Nicht zu Deutschland, die Frage hat sich erledigt. Aber ist es gut für ihn, dass Hamilton von Fußball abgelenkt ist und deshalb schon am Samstag die Pressekonferenz schwänzen will? Außerdem meinte Hamilton noch, er würde sogar fürs Finale nach Russland fliegen. "Der soll am Samstag schon hinfliegen", entgegnet Vettel. Für ihn sind die Mercedes in Silverstone wieder mal Favoriten.

17:51 Uhr
Verkehr auf der Strecke
Heute waren in Silverstone auch schon Fahrzeuge auf der Strecke. Leider keine Formel-1-Autos, sondern das hier. Ein kleiner Roboter, 'Fox'. Herzig.

Verkehr auf der Strecke - Foto: Sutton

17:32 Uhr
Wer versucht DRS in Kurve 1?
Alle hätten es offenbar lieber, wenn ein anderer Fahrer Kurve 1 mit offenem DRS zuerst versucht. Hamilton will nicht als erster, Grosjean will ebenfalls nicht als erster. Aber irgendwer wird es immer versuchen - besonders im Qualifying, mit wenig Sprit und daher wenig Gewicht. Die Frage ist nur - geht es dann gut? Wir sind schon gespannt.

17:17 Uhr
Bilder vom Donnerstag
Wetter ist schön in Silverstone, daher gibt es auch viele schöne Bilder von heute in unserer Bildergalerie: Die gibt es alle hier zum Durchklicken.

16:52 Uhr
McLaren erklärt Boullier-Aus
Weitere Details zum Aus von Eric Boullier bei McLaren gibt es heute in der Medien-Runde von Zak Brown. Zusammengefasst: McLaren nicht konkurrenzfähig, das ist wiederum inakzeptabel. Mehr gibt es hier.

16:42 Uhr
Leclerc und Zukunft
Die ferne Zukunft ist für Leclerc noch sehr fern - mal abwarten, meint er. Für das Silverstone-Wochenende hofft er auf Punkte: "Wir sind in einer guten Position." Seit dem Frankreich-GP ist Sauber zunehmend optimistisch, was Punkte betrifft. In Österreich gab es sogar Punkte für Leclerc und Ericsson, trotz schlechter Startposition.

16:33 Uhr
Kurve 1 und DRS?
"Ich bezweifle, dass Kurve 1 mit DRS offen geht", winkt Hamilton in der Pressekonferenz ab. Ausschließen will er es nicht. "Aber lassen wir es zuerst mal Max ausprobieren", scherzt er.

16:28 Uhr
Hamilton will Fußball schauen
Am Samstag spielt England in der Fußball-WM - zeitgleich mit der Pressekonferenz in Silverstone. Hamilton würde da lieber das Spiel schauen als in der PK rumsitzen. "Was ist die Strafe, wenn man die Pressekonferenz am Samstag verpasst?", fragt er FIA-Pressemann Matteo Bonciani gerade in der Donnerstags-Konferenz. "Ist es verhandelbar? Ich werde das Spiel schauen!"

16:11 Uhr
McLaren-Betrieb
Viel los ist heute bei McLaren, nachdem Eric Boullier dort den Abgang machte. Bei den TV-Interviews von Zak Brown gab es heute großen, großen Andrang. Wir Nicht-TV-Journalisten durften zumindest davor schon ran - konnten uns den größten Stau im Fahrerlager ersparen.

McLaren und Zak Brown bei TV-Interviews - Foto: Sutton

15:45 Uhr
Hamilton in rosa
Haben wir das Geheimnis um den nächsten Vertrag von Lewis Hamilton gelüftet? Er zeigt sich heute im Silverstone-Fahrerlager ganz in rosa. Also Force-India-Wechsel bestätigt? Oder wird er etwa sogar der neue Force-India-Eigentümer? Das müssen wir unbedingt morgen Vijay Mallya in der Teamchef-Pressekonferenz fragen, wo er einen seiner immer seltener werdenden Auftritte gibt. Mal im Ernst: Hamiltons Verbleib bei Mercedes soll eigentlich seit Monaten schon nur mehr an den Details hängen. Vielleicht verkünden die Bosse Wolff und Lauda den Deal an diesem Wochenende? Hamilton-Heimrennen und so. Wir werden sehen.

Lewis Hamilton kommt in Silverstone im Fahrerlager an - Foto: Sutton

15:40 Uhr
Reifen-Tests nächste Woche
Letzte Pirelli-News: Nach diesem Wochenende werden Red Bull, Haas und Williams noch an der Strecke bleiben. Am Dienstag und Mittwoch werden sie für Pirelli Slick-Reifen testen. Damit will sich der Reifenhersteller für die Saison 2019 vorbereiten - um 2018 geht es bei diesen Tests nicht, und es sind reine Reifen-Tests.

15:31 Uhr
Neuer Asphalt in Silverstone schneller
"Der neue Asphalt führt zu schnelleren Rundenzeiten, was wir schon bei den Daten aus unserem GT-Rennprogramm gesehen haben, was mehr Energie durch die Reifen leiten wird", erklärt Pirelli-Sportchef Mario Isola. Der neue, sanfte Asphalt hat Pirelli zur Vorsicht bewogen: "Deshalb haben wir im Vergleich zum Vorjahr keine weicheren Reifen gebracht." 2017 gewann Lewis Hamilton auf einer Reifen-Auswahl mit vergleichbarer Härte das Rennen mit einer 1-Stopp-Strategie. Laut Plan von Pirelli soll Silverstone übrigens das letzte Rennen sein, bei dem die Reifen mit reduzierter Lauffläche zum Einsatz kommen.

15:17 Uhr
Reifen-Auswahl
Pirelli mag vor hohen G-Kräften in den schnellen Kurvenkombinationen von Silverstone warnen, aber die Teams lässt das kalt: Stattdessen bringen sie wie immer die weicheren Reifen-Mischungen, der Hard-Reifen wird fast ganz ignoriert. Einen Satz muss man eben nehmen, aber mehr wollen die meisten nicht haben. Gleiches Bild wie immer also - auch bei den anderen Rennen der Saison 2018 haben die meisten Teams die härtesten Reifenmischungen stets gemieden, und ganz viele der weichsten Reifenmischung bestellt.

15:12 Uhr
Pirelli-Reifen
Der neue, sanfte Asphalt bedeutet, dass in Silverstone zum dritten Mal nach Barcelona und Le Castellet die Reifen mit der dünneren Lauffläche zum Einsatz kommen werden. Besonders herausfordernd sind in Silverstone aber die hohen G-Kräfte, die in den schnellen Kurven auf den Reifen einwirken. Daher hat Pirelli zum ersten Mal im Jahr 2018 den Hard-Reifen zur Verfügun gestellt.

14:47 Uhr
Brennpunkte für Silverstone
Worauf gilt es an diesem Wochenende bei der Formel 1 zu achten? Wir haben die wichtigsten Punkte zum Rennen in Silverstone wie immer in unserem Brennpunkte-Video zusammengefasst:

Formel 1 2018: Brennpunkte vor dem Großbritannien GP: (06:58 Min.)

14:42 Uhr
Renault tauscht Turbo
Nico Hülkenberg wurde in Österreich im Rennen Opfer eines spektakulären Defektes, der Renault-Turbo löste sich in Rauch auf. Für Silverstone gibt es also einen neuen Turbo - zum Glück sollten alle anderen Teile in Hülkenbergs Renault unbeschädigt sein.

14:24 Uhr
Hamilton über seine Karriere
Die Formel 1 macht mit ihrer Online-Revolution weiter, bietet jetzt auch einen offiziellen Podcast. Die erste Episode startet gleich mit Lewis Hamilton - was hat der zu seiner bisherigen F1-Karriere zu sagen?

14:06 Uhr
Mehr DRS
Wie bei vielen anderen Strecken in dieser Saison wurde in Silverstone eine dritte DRS-Zone eingerichtet. Besonderheit: Die Start-Ziel-Gerade mündet sonst in eine Vollgas-Kurve, theoretisch kann die an diesem Wochenende also mit offenem DRS durchfahren werden.

13:52 Uhr
Strecken-News
Neuer Asphalt in Silverstone. Zum ersten Mal in Jahrzehnten wurde die Strecke komplett neu asphaltiert. Grund dafür waren vor allem Beschwerden aus der MotoGP, die Strecke sei viel zu wellig gewesen. Daher wurde im Januar umgebaut, jetzt sollte alles schön flach und sanft sein. In den beiden schnellen Linkskurven im letzten Sektor (Stowe und Club) gibt es außerdem zusätzliche Kerbs am Kurvenausgang.

13:43 Uhr
Track-Walk in Silverstone
Momentan gibt es übrigens gerade den Track-Walk. Williams, Haas, McLaren ... alle sind unterwegs. Wetter ist hier wirklich nicht schlecht, gibt sogar Sonnenschein. Schon fast Traum-Wetter nach Silverstone-Standards.

Track-Walk in Silverstone mit Haas - Foto: Sutton

13:36 Uhr
eSports-Test
Christian, unser Redakteur in Silverstone, versucht gleich mal eine Runde gegen Force Indias deutsche eSports-Hoffnung Marcel Kiefer. Christian hat selbst zwar Erfahrung, gibt sein Bestes - aber gegen einen echten eSports-Formel-1-Fahrer kommt er am Ende doch nicht an.

13:30 Uhr
Force India und eSports
Bei Force India gibt es heute die große eSports-Präsentation, da wird das neue eSports-Team offiziell vorgestellt. Bereits angeheuert hat man den 19-jährigen Deutschen Marcel Kiefer und den 22-jährigen Dänen Mads Sorensen. Die beiden werden für Force India in der offiziellen eSports-Serie der Formel 1 im Herbst antreten.

13:20 Uhr
Mercedes-Upgrade
Von Mercedes gab es in Frankreich das große Motoren-Upgrade, in Spielberg legte man auf der Aero-Seite nach. Aber die Motoren liefen in Österreich nicht rund, Doppel-Ausfall für die Silberpfeile. Aber ohne Folgeschäden, so hieß es zumindest nach dem Rennen in Spielberg. Trotzdem wurden die Motoren mal auf den Prüfstand gestellt, droht doch noch Ungemach für Hamilton und Bottas?

13:16 Uhr
Luxus-Mediacenter
Jetzt wird es hier so richtig luxuriös - bereit? Im Mediacenter wird 2018 sogar einmal am Tag warmes Essen serviert! In den vergangenen Jahren gab es hier nur Kaffee. Großes Upgrade-Paket in Silverstone also, fast so groß wie das Mercedes-Upgrade in Österreich.

13:10 Uhr
Motorsport-Land England
Im Mediacenter sind wir heute schon einem echten britischem Motorsport-Fan über den Weg gelaufen. Erkennbar am Mini-Tatoo auf dem Arm. Gibt auf jeden Fall schlechtere Optionen, um seine Liebe zum britischen Motorsport zu zeigen. Ein McLaren-Tattoo zum Beispiel.

Mediacenter-Angestellter in Silverstone mit Mini-Tatoo - Foto: Motorsport-Magazin.com

13:04 Uhr
Wetter in England
Ist das Wetter in Silverstone an diesem Formel-1-Wochenende also echtes englisches Wetter? Nein, eigentlich gar nicht. Heute ein paar Wolken, aber die Wetterprognose sieht für das ganze Silverstone-Wochenende außergewöhnlich gut aus. Ja, wirklich gut.

13:00 Uhr
Home Sweet Home
Im Mediacenter von Silverstone wird es langsam richtig gemütlich. Genauer gesagt wird es überhaupt mal gemütlich. Denn es gibt erstmals Fenster, wie wir heute bei der Ankunft feststellen konnten! Ganz neues Upgrade hier, in den letzten Jahren war alles verkleidet, kein Blick auf Strecke für uns, und natürliches Sonnenlicht gabs auch keins. Obwohl - wir sind ja in der Mitte Englands, also hätte es auch mit Fenster wohl kaum Sonnenlicht gegeben.

12:54 Uhr
Willkommen in England
Heute haben wir schon einem englischen Supermarkt einen Besuch abgestattet. Dort haben wir gleich Lewis Hamilton gefunden. Also nicht den echten, sondern einen Papp-Aufsteller von ihm. War ja auch zu erwarten, schließlich liegt der Supermarkt gleich gegenüber des Mercedes-Werks in Brackley. Bisschen klein sieht Lewis hier allerdings aus. Und irgendwie nicht so glücklich. Haben sie das Foto nach dem Österreich-GP geschossen?

Lewis Hamilton im englischen Supermarkt - Foto: Motorsport-Magazin.com

12:45 Uhr
Rückblick: Das war Österreich
Wer in der knappen Zeit noch keine Gelegenheit hatte, kann sich hier noch einmal unsere Analyse des Österreich-GPs ansehen. So kam Max Verstappen zu seinem ersten Formel-1-Sieg in der Saison 2018 - und Red Bull zu ihrem ersten Sieg beim Heimrennen in Österreich.

Formel 1 2018: Österreich Grand Prix Analyse: (52:01 Min.)

12:40 Uhr
Willkommen zur Formel 1 in Silverstone!
Und wieder da. Gerade waren wir noch in Spielberg, jetzt sind wir schon einmal quer durch Europa und bauen heute in Silverstone alles auf. Teil 3 des ersten Triple-Headers in der Formel-1-Geschichte. Unten verlinkt findet ihr gleich einmal den Zeitplan für das Silverstone-Wochenende. Heute: Pressekonferenz. Ab morgen geht es dann auf der Strecke mit den Trainings weiter.


Weitere Inhalte:
Wir suchen Mitarbeiter