Lando Norris Portrait, Chronik, Statistik - Formel 1-Fahrer

Der Formel 1-Rennfahrer Lando Norris in der Formel 1-Datenbank. Hier finden Sie ein ausführliches Fahrer-Portrait mit Lebenslauf, Karriereverlauf und Chronik.
Interessante Zahlen, Fakten und Informationen liefert die Statistik zu Lando Norris mit einer Übersicht aller Teilnahmen, Siege, Pole-Positions, Schnellsten Runden im Rennen, Ausfällen und Punkten. Lando Norris und Formel 1 bei Motorsport-Magazin.com bedeuten Motorsport für echte Fans!

Motorsport-Magazin.com Plus
Formel 1
>
Datenbank
>
Fahrer
>
N
>
Norris, Lando
Lando NorrisTeam: McLaren
Lando Norris
UK
Geschlecht:   männlich
Geburtstag:   13.11.1999
Alter:   21 Jahre
Geburtsort:   Bristol (GB)
Nationalität:   Großbritannien
Wohnort:   Guildford (GB)
Größe:   170 cm
Gewicht:   64 kg
Familienstand:   Single
Hobbies:   Fitness-Training, Grafik-Design,
Internet:   www.landonorris.com/index.html

Portrait:

Lando Norris' Weg durch die Nachwuchsserien liest sich makellos. Dem Titel in der britischen Formel 4 folgten Gewinne der Meisterschaften im Formel Renault 2.0 Eurocup, in der Nordeuropäischen Formel Renault und in der Formel-3-Europameisterschaft. Schon da nahm McLaren Norris in sein Young Driver Programm auf. 2018 startete Norris in der Formel 2 für Carlin, mit denen er im Vorjahr schon den Titel in der Formel 3 EM eingefahren war. Der Sieg beim Auftaktrennen sollte aber Norris' einziger Sieg in der Saison bleiben. Mit einem schwachen Saisonfinale verlor der Brite letztlich das Titelduell gegen George Russell. Da hatte Norris aber schon für die Saison 2019 einen Formel-1-Vertrag bei McLaren unterschrieben.

Bei McLaren wurde er seinem Ruf als Toptalent gerecht. Der erst 19-jährige Norris war schon beim ersten Rennwochenende bei der Musik dabei. Das Qualifying-Duell mit seinem Teamkollegen Carlos Sainz entschied er mit 11 zu 10 für sich. Im Rennen bremsten den Briten mehrmals technische Probleme an seinem McLaren aus. Neben der Strecke baute er sich einen Ruf als Spaßvogel der Formel 1 auf und zelebriert gerne sein gutes Verhältnis mit Sainz.

Das Duo ging auch in der Saison 2020 für McLaren an den Start. Norris gelang beim ersten Rennen in Österreich gleich sein persönliches Saisonhighlight: Er wurde Dritter und fuhr damit erstmals in der Formel 1 ein Podestergebnis ein. In 13 der 17 Saisonrennen sammelte Norris Punkte. Erstmals sicherte er sich zudem den Zusatzpunkt für die schnellste Rennrunde.

Formel 1-Chronik
Jahr Hersteller Motor WM PKT GP S P SR
2021 McLaren Mercedes 3. 37.00 3 0 0 0
2020 McLaren Renault 9. 97.00 17 0 0 2
2019 McLaren Renault 11. 49.00 21 0 0 0
WM = WM-Position, PKT = Punkte, GP = Grand Prix, S = Siege, P = Pole Positions, SR = Schnellste Rennrunden
Statistik
Stärken & Schwächen
Mehr Statistik
Zum Ersten und Letzen