Formel 1

Formel 1 baut Test-Live-Stream 2020 aus: Alle Tage auf F1 TV

2020 zeigt die Formel 1 erneut die Wintertestfahrten im eigenen Livestream - und baut das Angebot aus. Alle Tage, Pressekonferenzen, Live-Timing.
von Markus Steinrisser

Motorsport-Magazin.com - Formel-1-Fans können sich freuen: 2020 werden die Wintertestfahrten aus Barcelona erneut auf der Streaming-Plattform F1 TV Pro live übertragen. Nicht nur das, die Übertragung wird auch ausgeweitet. Nachdem 2019 erstmals die erste Testwoche gezeigt wurde, werden 2020 beide Wochen - in Summe sechs Tage - live gestreamt.

Vom 19. bis 21. Februar und vom 26. bis 28. Februar wird jeweils von 09:00 Uhr bis 18:00 Uhr übertragen. Das alles läuft erneut zusammen mit dem britischen TV-Partner Sky F1 UK, die schon im Vorjahr Kommentatoren und Experten für den Stream bereitstellten.

Formel 1 ergänzt Test mit Pressekonferenz, Talkshows, Live-Timing

Das Live-Angebot auf F1 TV wird außerdem ergänzt mit mehreren zusätzlichen Programmen. Die Tageszusammenfassungen von Sky UK werden abrufbar sein, genauso wie ein dezidiertes Technik-Programm, welches die Formel 1 selbst produziert. Neu sind außerdem tägliche Pressekonferenzen mit Fahrern und Team-Vertretern in den Mittagspausen. Auch diese werden über F1 TV abrufbar sein.

Ausgebaut wird auch das Live-Timing. Im Vorjahr gab es nur einen Live-Stream via Youtube, der den Zeitenmonitor vor Ort abbildete. 2020 wird über die F1-App und die F1-Webseite ähnlich wie an normalen Rennwochenenden ein vollständiges Live-Timing angeboten, inklusive der üblichen Features wie Mikro-Sektoren, oder der Möglichkeiten, verschiedene Fahrer zu vergleichen.

Dieser Ausbau der Test-Übertragungen geht einher mit anderen Anpassungen, die die Formel 1 und die FIA bereits vor Wochen und Monaten vornahmen. So gilt der Test erstmals als offizielles F1-Event, und Verbote von Sichtschutz-Wänden und dergleichen sollen ihn zugänglicher machen.

Natürlich wird auch Motorsport-Magazin.com die Testfahrten 2020 erneut begleiten - vor Ort und via Live-Ticker.


Weitere Inhalte:
Mitarbeiter Motorsport Designer Journalismus Programmierer Video