Formel 1

Formel 1 Live-Ticker Monza: Donnerstag beim Italien GP 2019

Die Formel 1 gastiert zum letzten Europa-Rennen der Saison 2019 in Monza. Motorsport-Magazin.com liefert im Live-Ticker die wichtigsten News und Infos.
von Redaktion Motorsport-Magazin.com

18:46 Uhr
TV-Hinweis
Während der Donnerstag in Monza so langsam ausplätschert, zeigen wir euch schon mal, wo ihr morgen die beiden Freien Trainings anschauen könnt. Alle Infos erhaltet ihr natürlich auch hier im ausführlichen Live-Ticker.

Freitag:
11:00 Uhr - 12:30 Uhr: 1. Freies Training (LIVE: Nitro, n-tv.de, tvnow.de, Sky, F1 TV Pro)
13:00 Uhr: Teamchef-Pressekonferenz
15:00 Uhr - 16:30 Uhr: 2. Freies Training (LIVE: Nitro, n-tv, n-tv.de, tvnow.de, Sky, ORF1, F1 TV Pro)

18:28 Uhr
Vale-Fan
Die Story müssen wir euch ans Herz legen: Lando Norris, Rossi-Fanboy. Einfach eine coole Aktion des McLaren-Rookies, mit so einem Helm in Monza an den Start zu gehen. Feiern wir, Lando!

18:05 Uhr
Twitter-Experten
Was da los, Ferrari? Die scheinen nach all den Jahren jetzt wirklich jemanden zu haben, der sich mit diesem Social Media befasst. Macht er ganz gut, finden wir.

17:56 Uhr
Kein Motor für Räikkönen
Kimi Räikkönen muss weiter auf die neueste Ausbaustufe der Power Units von Ferrari verzichten. Die Scuderia hatte zuletzt in Spa die dritte Spezifikation der Saison bei Alfa und Haas eingeführt- nicht aber beim Finnen. Für Kimi kein Problem. "Ich bin auf meinem dritten Motor. Aber das ist in Ordnung, kein Problem."

17:41 Uhr
Flügelsalat
Wir können euch jetzt die ersten Bilder von den Mercedes-Flügeln hier im Fahrerlager zeigen. Und: Wir sind etwas verwirrt, weil sie nur drei große Flaps haben. Zwei fehlen. Fährt Mercedes hier wirklich so? Oder kommt da noch etwas dran? Das Fahrerlager rätselt...

Foto: LAT Images

17:35 Uhr
Hülkenberg oder Grosjean
Hülkenberg oder Grosjean? Diese Frage könnte uns und das Haas-Team noch eine Weile beschäftigen. Dass es einer dieser beiden Fahrer wird, scheint so gut wie sicher. Beide sind für Teamchef Günther Steiner gute Optionen: "Absolut. Wir sind nicht verzweifelt. Der Markt hat sich nicht viel verändert, da passiert auch nicht mehr viel. Wir müssen nur mehr entscheiden." Wie würde eure Wahl aussehen?

17:12 Uhr
Blau machen mit Rot
Arbeiten oder Formel 1 schauen? Da muss man auch mal Prioritäten setzen. Und dabei hilft Ferrari tatkräftig mit. Das Foto im Tweet einfach ausdrucken, ausfüllen und dem Chef vorlegen. Und schon habt ihr am Wochenende frei! Vettel regelt. Was würde eigentlich passieren, wenn wir das auch machen?

17:07 Uhr
Grünes Licht für Silberpfeil-Motor
Wir waren gerade bei den Mercedes-Kutschern. Keine dramatischen Aussagen, aber immerhin: Angst vor Motorproblemen besteht nicht in Monza. Valtteri Bottas lässt wissen: "Was ich heute in den Meetings gehört habe, gibt es keine Sorgen. Alles ist verstanden und wir sollten mit voller Leistung fahren können." Das werden die Silberpfeile in Monza auch müssen...

16:56 Uhr
Norris macht auf Vale
Laaaando! Hahaha, die kleine Legende. Der Kerl startet in Monza einfach mal mit einem Helm im Design von Valentino Rossi. Story dazu folgt bald, gerade in der Mache.

Lando Norris' Helm für den Italien GP - Foto: Motorsport-Magazin.com

16:30 Uhr
Hör Dir unseren Vorschau-Podcast an!
Monza, der letzte Roadtrip der Europasaison! Bevor es zum Saisonabschluss nach Übersee geht, stand für unser MSM Team noch einmal eine Autofahrt von München nach Monza auf dem Programm. Was gibt es da Besseres, als die Zeit auf der Autobahn zu nutzen, um einen Vorschau-Podcast für Euch aufzunehmen?

Auf dem Weg zum Italien Grand Prix sprachen Jonas und Christian über die aktuelle Lage der Formel 1 - vom Rennkalender für die Saison 2020 über das tragische Rennwochenende in Spa und die aktuelle Form von Sebastian Vettel bis zum Ausblick auf das kommende Rennen in Monza. Knapp zwei Stunden geballter Formel-1-Talk. Prädikat: Unbedingt anhören!

Hier könnt ihr den Podcast direkt auf unserer Webseite abspielen:

[podcast width="588" height="122" url="https://www.podbean.com/media/player/4x27k-be4f6c?from=yiiadmin&download=1&version=1&skin=1&btn-skin=108&auto=0&share=1&fonts=Helvetica&download=1&rtl=0&pbad=1"]

Wer unsere Podcasts lieber in der Podcast-App seiner Wahl genießt, der findet uns natürlich auch auf Apple Podcasts, google Podcasts, Spotify und in vielen weiteren Podcast-Apps im Apple App Store für iOS oder dem google PlayStore für Android. Sucht in der Podcast-App Eurer Wahl einfach nach "Motorsport-Magazin" und abonniert uns! Dann entgeht Euch in Zukunft keiner unserer Podcasts mehr...

16:28 Uhr
Hoch, höher, Seb
Schon mehr als ein Jahr liegt Sebastian Vettels letzter Sieg in der Formel 1 zurück. Dass zuletzt Leclerc Ferraris ersten Saisonsieg eingeheimst hat, macht die Sache nicht gerade besser. Vettels Ansage deshalb vor dem Heimrennen der Scuderia: "Wir müssen über uns hinauswachsen!" Was Seb noch so gesagt hat, könnt ihr hier nachlesen:

16:12 Uhr
1, 2 oder 3
Eine Aussage, die wir vorhin in der Presserunde von Max Verstappen aufgeschnappt haben, geben wir ausnahmsweise mal unkommentiert an euch weiter: "Zweiter oder Dritter bedeutet mir gar nichts. In 50 Jahren erinnert sich da niemand mehr dran."

15:50 Uhr
Verstehen Sie Spaß
Well played, Mercedes! Die haben eben auch das Foto mit Lewis und seinem Outfit entdeckt, das wir schon läääängst hier im Ticker gepostet hatten. Aber uns gefällt die Bildbeschreibung von Mercedes dazu: "In Monza... Lewis heizt die Gerüchte an, dass er zu Ferrari wechselt, indem er Rot im Fahrerlager trägt."

15:44 Uhr
Ach, Williams, ach
Und während wir uns hier in dieser doch sehr ausführlichen Pressekonferenz (wer hätte in Monza auch was anderes erwartet) die Finger blutig tippen, hat der Kollege Menath schon die nächste Story am Start. Aber leider keine so schöne. Geht um Williams.

15:40 Uhr
More words...
Hehe, gute Antwort: Auf die Frage, wie sich die Zusammenarbeit zwischen Leclerc und Räikkönen unterscheide, reagiert Vettel blitzgescheit: "Mehr Wörter."

15:34 Uhr
Leclerc zum Teamwork mit Vettel
Jaja, das 'Teamwork' bei Ferrari in Spa. War vor allem in Deutschland ein großes Thema. Wasserträger Vettel? Leclerc hat da eine etwas differenziertere Sichtweise der Zusammenarbeit: "Wir haben den richtigen Kompromiss zwischen Konkurrenzdenken und Zusammenarbeit, um das Auto zu verbessern und für das Team zu arbeiten. Ich will ihn genauso besiegen wie er mich. Wenn wir aus dem Auto ausgestiegen sind, teilen wir die Infos, sprechen miteinander und mit dem Team."

15:27 Uhr
Vettels Appell nach Spa
Vettel wird auch zu den Folgen des tragischen Todes von Anthoine Hubert befragt. Der mahnt jetzt zur Bedacht: "Ich bin Fan von Spa, von den Rennen dort. Aber nach dem, was passiert ist, müssen wir uns das genauer anschauen, bevor wir irgendwelche Schlüsse daraus ziehen."

15:22 Uhr
Leclerc: Danke fürs Teamwork, Seb
Was schaut denn der Vettel da ständig auf sein Handy? Schnell einen Instagram-Account anlegen, weil Kimi das ja auch hat? Egal, wir lauschen Charles Leclerc, der Ferrari mit dem Sieg in Spa erlöst hat. Mercedes sei sehr stark gewesen, meint er. "Aber wir haben alles zusammenbekommen und das Teamwork mit den Jungs und besonders mit Seb war besonders." Zum Debütsieg sagt Leclerc: "Das nimmt dir doch eine gewisse Last von den Schultern."

15:17 Uhr
Vettel-Tribut und Bilder vom Mailand-Event
Na klar, das tolle Ferrari/Monza-Event gestern Abend in Mailand muss noch mal angesprochen werden. Wer wäre da geeigneter als Seb himself? Vettel hebt erst mal die Wichtigkeit des Events und der Historie von Ferrari hervor. Schön sei es auch gewesen, ein paar der ehemaligen Fahrer zu sehen, und: "Das ist schon ein sehr ikonischer Platz, aber mit dem roten Meer ist es noch schöner als ich es in Erinnerung hatte. Ich sollte besser nie wieder zurückkehren, denn besser wird es nicht mehr."

15:11 Uhr
Hülkenberg zur Zukunft
Jetzt wird es auch aus deutscher Sicht interessant! Nico Hülkenberg wird zu seiner Zukunft nach dem Renault-Aus befragt. Hülk: "Es gibt Gespräche, aber noch nichts Konkretes. Es muss der richtige Deal sein, mit einer guten Perspektive. Es ist kein Notfall und keine Eile, etwas zu unterschreiben, nur um etwas unterschrieben zu haben."

15:07 Uhr
Scusi, eine Frage...
Klar, Fragen zu Motorsport in Italien dürfen heute nicht fehlen. Da kann Antonio Giovinazzi auch was zu erzählen: "Kartsport ist zu teuer geworden. Es gab nicht so viel Unterstützung für junge Fahrer aus Italien. Jetzt haben wir ein paar gute Jungs, aber der Schritt zur Formel 4 ist nicht einfach. Ich hatte das Glück, dass Sean Gelael mich bis hierher unterstützt hat." Gelaels Vater hat Giovinazzi immer wieder finanziell unterstützt, von Sportwagenrennen bis hin zur Formel 2. Hat sich gelohnt!

15:03 Uhr
Vettel: In 5 Jahren noch F1?
Die PK geht los! Natürlich wird Vettel erst mal nach seiner Meinung zur Vertragsverlängerung mit Monza bis 2024 gefagt. Seb: "Das macht mich sehr glücklich. Ich weiß aber nicht, ob ich in fünf Jahren noch da sein werde. Monza gehört zum Kalender. Für uns ist es das größte Rennen. Mein erstes Rennen habe ich hier gewonnen, danach waren die Leute allerdings nicht so glücklich. Heute wären sie es, glaube ich."

14:49 Uhr
Das Haar im Kaffee
Auch in der Formel 1 läuft nicht immer alles perfekt, Gott sei Dank. Das bekam gerade Daniil Kvyat bei seiner Presserunde zu spüren. Ein Haar in seinem Kaffee! Was sind denn das für Zustände bei Toro Rosso? Wenn Franz Tost das wüsste... Aber Situation gerettet, der Russe bekam flugs ein neues Getränk. Aufatmen. Zu seinen Chancen aufs Red-Bull-Cockpit und Albons starkes Rennen in Spa sagt Kvyat: "Ich habe ihn Runden lang hinter mir gehalten. Im Toro Rosso!"

14:37 Uhr
Verstappen und die Starts
Max Verstappen hatte in Spa mal wieder keinen guten Start erwischt, bevor er wenig später mit Räikkönens Alfa kollidierte. Startschwäche bei Max? Wir haben eben nachgefragt: "Es liegt nicht an mir, ich habe die letzten Jahre gezeigt, dass ich starten kann. In den letzten Jahren war ich über die Saison hinweg gesehen bei den Starts auf Rang zwei oder drei."

14:23 Uhr
Wir trinken auf Kimi
Darauf mussten wir uns erst mal einen Schluck genehmigen. Stilles Wasser. Ganz im Kimi-Style. Hat Jonas eben in der Alfa-Hospi aufgegabelt, ein gebrandetes Trinkgefäß. Schick, schick.

Was man so alles in der Alfa-Hospitality findet - Foto: Motorsport-Magazin.com

14:02 Uhr
Kimi: We all fuck up sometimes
Haha, Räikkönen sorgt mal wieder für die Schlagzeilen! In Spa gab's ein bisschen Zoff zwischen Kimi und einem Fan. Der Iceman sieht das eine Woche später aber ganz entspannt und sagt: "We all fuck up sometimes." Recht hat er, der Kimi. Seinem in der Sommerpause lädierten Bein geht's übrigens gut: "Im Rennen war es okay, warum also nicht."

13:48 Uhr
Abgelichtet
Lewis Lit! Das Outfit of the Day von Hamilton können wir euch natürlich nicht vorenthalten.

Foto: LAT Images

13:29 Uhr
Maldonado und Ferrari?!
Das sind ja interessante Aussagen von einem Altbekannten... Pastor Maldonado ließ kürzlich im F1-Podcast durchblicken, dass es 2013 Gespräche mit Ferrari gegeben habe. Maldo sei sogar davon ausgegangen, dass er 2014 eines der Cockpits bekommen könne. Der Kontakt sei aber abgebrochen, nachdem Stefano Domenicali und Präsident Luca Montezemolo abgetreten waren. Stattdessen kam Kimi... Rückblickend die richtige Wahl für Ferrari, was meint ihr?

13:13 Uhr
Erste Stories im Anmarsch
Die Kollegen haben sich schon fleißig an der Strecke umgehört und mit den ersten Protagonisten gesprochen. Unter anderem mit Alex Albon und Günther Steiner. Gleich mal schauen, ob der Haas-Teamchef was neues bezüglich Fahrer-Paarung 2020 zu erzählen hatte. Freund Hülkenberg soll ja weiter ein heißes Thema sein nach seinem Renault-Aus.

13:02 Uhr
Abstecher in die E-Welt
Für alle Fans der Formel E: Audi hat soeben sein neues Rennauto für die Saison 2019/20 vorgestellt. Die Bilder findet ihr hier im Artikel. Eure Meinung zur Formel E? Schreibt sie uns unten in die Kommentare, wir sind gespannt!

12:39 Uhr
Knackt Hamilton die Schumi-Bestmarke?
Gewinnt Lewis Hamilton das Rennen am Sonntag, würde er Michael Schumacher in der Monza-Sieger-Statistik überholen. Beide Fahrer siegten je 5 Mal auf dem Traditionskurs. Schafft Lewis das oder wird es wie in Spa schwierig gegen die Ferraris (Leclerc...)? Übrigens: Nelson Piquet blickt auf 4 Siege in Monza zurück, je 3 Mal gewannen Juan Manuel Fangio, Stirling Moss, Ronnie Peterson, Alain Prost, Rubens Barrichello und Sebastian Vettel.

12:28 Uhr
Monza: Die letzten 10 Sieger
Bevor die Presserunden in Monza ausarten, nutzen wir die Zeit und schauen mal, wer so in den letzten Jahren in Monza gewonnen hat. War in den vergangenen Saisons eine recht eindeutige Angelegenheit. Erlöst Ferrari seine Fans diesen Sonntag endlich?

Jahr Fahrer Team
2009 Rubens Barrichello Brawn
2010 Fernando Alonso Ferrari
2011 Sebastian Vettel Red Bull
2012 Lewis Hamilton Mercedes
2013 Sebastian Vettel Red Bull
2014 Lewis Hamilton Mercedes
2015 Lewis Hamilton Mercedes
2016 Nico Rosberg Mercedes
2017 Lewis Hamilton Mercedes
2018 Lewis Hamilton Mercedes

12:16 Uhr
Die ersten Bilder sind da
Steilkurve, Kimi, kleine Flügel: Wir haben die ersten Fotos aus Monza. Da dürfte für jeden was dabei sein, oder? Unsere Galerie wird quasi im Minutentakt aktualisiert, lohnt sich also, öfter mal vorbeizuschauen.

Foto: LAT Images

12:07 Uhr
Regenschirme einpacken!
Wer sich gerade auf dem Weg nach Monza befindet, dem empfehlen wir einen Regenschirm einzupacken. Wird nass am Wochenende... Der Freitag beginnt mit 17 Grad und einer Regenwahrscheinlichkeit von 90 Prozent. Zu Beginn des 1. Freien Trainings beträgt die Regenmenge zwei Liter pro Quadratmeter. Für das FP2 sinkt die Regenwahrscheinlichkeit auf 50 Prozent. Samstag soll es trocken bleiben und pünktlich zum Rennen dann wieder schütten...

11:56 Uhr
Max muss nach hinten
Zurück zum Ernst der Formel 1. Wie gestern herauskam, muss Max Verstappen in Monza von hinten starten. Der Red-Bull-Fahrer erhält ab diesem Wochenende die neue Ausbaustufe des Honda-Motors mit der Bezeichnung Spec-4. Per Reglement kassiert Max dafür eine Rückversetzung in der Startaufstellung. Den kürzlich zu Toro Rosso degradierten Pierre Gasly trifft es ebenfalls. Zuletzt in Spa hatten Alex Albon und Daniil Kvyat die neue Spec erhalten.

11:46 Uhr
Kimi! Kimi! Kimi!
Na, wer war doch gleich Ferraris letzter Formel-1-Weltmeister? Liegt ein bisschen zurück, böse Zungen würden behaupten, etwa in dem Jahr, als Schalke das letzte Mal Meister war. Die Tifosi erinnern sich aber, als ob es gestern gewesen wäre und feierten den Iceman in vollen Zügen. Kimi-Mania in Mailand!

11:40 Uhr
Ferrari-Treffen der Generationen
Wenn man die Bilder so sieht: Da wäre man auch gern dabei gewesen, oder? Berger, Alesi, Andretti in schicken Ferraris. Einfach nur cool! Wo wir schon bei Gerhard Berger, dem aktuellen DTM-Boss, sind: Die DTM startet 2020 ebenfalls und zum ersten Mal in ihrer Geschichte in Monza.

11:33 Uhr
Ferrari-Festspiele in Mailand
Wollen wir euch natürlich nicht vorenthalten, was gestern Abend im Herzen Mailands abging: 90 Jahre Monza, 90 Jahre Scuderia Ferrari - das muss gefeiert werden! Auf der Piazza Duomo kamen zigtausende Tifosi zusammen, um mit aktuellen und alten Helden zu feiern. Von Sebastian Vettel über Alain Prost bis hin zu Mick Schumacher gaben sich zahlreiche Ferrari-Promis die Ehre. Dazu ein paar Fahrzeugikonen wie der 312 B3/74, 126 CK und natürlich der SF90 auf der Bühne - fertig ist das Fan-Fest.

11:21 Uhr
Hinweis: Pressekonferenz heute
Wie am Donnerstag üblich, gibt es auch heute die offizielle FIA-Pressekonferenz. Um 15:00 Uhr geht's los, wir tickern natürlich live für euch. Und es haben sich ein paar sehr prominente Vertreter angekündigt: Sebastian Vettel, Nico Hülkenberg, Spa-Sieger Charles Leclerc, Pierre Gasly und Antonio Giovinazzi werden nachher mit Fragen gelöchert. Auf der folgenden Teamchef-PK: Mattia Binotto, Aldo Costa, Franz Tost, Claire Williams und Pirelli-Mann Mario Isola.

11:13 Uhr
Monza: Die wichtigsten Brennpunkte
Ihr wisst noch nicht, was so alles in Monza passieren wird? Dann legen wir euch an dieser Stelle unser Video zu den Brennpunkten ans Herz. Bei uns muss nicht nur gelesen werden, hier bekommt ihr es auch auf die Augen! Viel Spaß beim Video schauen.

Formel 1 2019: 5 Brennpunkte vor dem Italien GP: (07:39 Min.)

11:07 Uhr
Monza bleibt bis 2024
Eine gute Nachricht, die gestern Abend offiziell bekanntgegeben wurde: Der Italien Grand Prix bleibt bis mindestens 2024 in Monza! Der Highspeed-Kurs war der letzte Austragungsort, der im provisorischen Rennkalender 2020 noch unter Vorbehalt einer Vertragsverlängerung mit einem Sternchen versehen war. Jetzt haben wir Klarheit!

11:03 Uhr
Nachwehen von Anthoine Huberts Todesfall
Der tragische Tod von Nachwuchsfahrer Anthoine Hubert in Spa beherrscht das Geschehen seit einer Woche. Und natürlich auch das Fahrerlager in Monza. Die Formel 2 trägt hier die nächsten Rennen aus, nachdem der Sonntagslauf in Spa aus Respekt vor dem Verstorbenen abgesagt wurde. Für alle Beteiligten sicherlich keine einfache Situation. Wir berichten an angemessenem Rahmen.

11:00 Uhr
Hallo aus Monza!
Nur eine Woche nach Spa geht es mit der Formel 1 in Monza weiter - das letzte Europa-Rennen in dieser Saison. Motorsport-Magazin.com ist natürlich wieder im Fahrerlager für euch unterwegs. Stammpilot Christian Menath erhält diesmal tatkräftige Vor-Ort-Unterstützung von Kollege Jonas Fehling. Es gibt schließlich einiges aufzubereiten.


Weitere Inhalte:
Wir suchen Mitarbeiter
Mitarbeiter Motorsport Designer Journalismus Programmierer Video