Formel 1

Formel 1 Baku: Ticker-Nachlese vom Samstag in Aserbaidschan

Qualifying und Reaktionen vom Formel-1-Samstag in Baku. Leclerc crasht und schimpft mit sich, Bottas fährt auf Pole. Die Ereignisse in der Ticker-Nachlese.
von Redaktion Motorsport-Magazin.com

Wer gewinnt das Rennen morgen?
Ihr seid mal wieder gefragt. Stimmt ab, wen ihr morgen als Sieger erwartet!

19:55 Uhr
Adele, Bis morgen und Tüsswatowki
So, mit diesen Meldungen geben wir ab ins Studio... Ach ne, falsches Medium. Naja jedenfalls beenden wir damit für heute das Getickere. Morgen geht's frohen Mutes weiter, um 14:10 Uhr ist das Rennen. Bis dahin entlassen wir euch aus der Nachrichtenflut und übergeben euch an die gehaltvollen Artikel. Bis dahin, gehabet euch wohl. Ciao!

19:51 Uhr
Einfach, weil's so schön ist...
...hier ein Kubica-Unfall-Bild zum direkt angucken. Toll, oder?

Man steckt die Nase nicht in Dinge, wo sie nicht reingehört - Foto: LAT Images

19:47 Uhr
Mehr Ärger für Gasly?
Da war er doch extra für einen Selbstvertrauens-Boost in Q1 an die Spitze gefahren. Hätte er das mal lieber gelassen. Jo Bauer teilt mit, dass Gasly auf eben dieser Runde die maximal erlaubte Durchflussmenge von 100kg Benzin pro Stunde überschritten hat. Dieses Verbrechen geht jetzt vor Gericht, also zu den Stewards. Nur wie könnte man ihn noch härter bestrafen? Zehn Runden lang Williams-Tempo fahren?

19:43 Uhr
Kimi schimpft
Selten erlebt man den Finnen so aufgebracht. "Ich bin auf der Outlap zu nah an die Mercedes herangekommen, damit war es vor der ersten Kurve vorbei. Ich habe nicht eine Runde zusammenbekommen. Was für eine Scheiße, aber was will man machen?"

19:35 Uhr
Yeah, Crash-Fotos
Haben wir euch schon unsere Galerie ans Herz gelegt? Bestimmt, aber jetzt tun wir's nochmal, denn es gibt neue Fotos von den Crash-Kids Kubica und Charles. Mensch, welch Alliteration!

19:33 Uhr
Den Trend mal umkehren
Das wünscht sich Kmag. "Bisher waren wir im Quali gut und in den Rennen nicht, hoffentlich ist es hier umgekehrt." Und dann fasst er nochmal schön alles zusammen. "Es war ein ziemlich verrücktes Qualifying." Finden wir auch. "Ich wurde vor der letzten Kurve überholt vor meiner Runde, dann hing ich direkt hinter dem Renault in der Dirty Air und habe mich verbremst. Dadurch hatte ich dann keinen wirklichen letzten Schuss mehr." Aber auch das war eigentlich egal, denn "Die viele Zeit, die da gefehlt hat, wäre eh nicht drin gewesen."

19:23 Uhr
Ein paar Zahlen gefällig?
- Mercedes sichert sich die 60. geschlossene erste Startreihe.
- Valtteri Bottas schlägt erstmals in Baku einen Teamkollegen im Quali.
- Lance Stroll fliegt zum achten Mal infolge im Q1 raus. Aber er ist ja der beste Teamkollege, den Checo je hatte, mmmhh, jaja.

19:15 Uhr
Gasly will's wissen
Obwohl er dem Feld hinterherfahren wird, will er es Albon gleichtun und schickt schonmal eine Kampfansage los. "Ich werde von der ersten bis zur letzten Runde Vollgas durchfahren."

19:07 Uhr
Der Lewis war's
Toto erzählt, dass das Gelb-Käppchen dieses Wochenende entscheiden durfte, wer zuerst rausfährt. "Aber dann lief es vor ihnen nicht gut und bei beiden wurden die Outlaps etwas beeinträchtigt. Man hat auch gesehen, dass Lewis im ersten Sektor nicht gut war und dann zwei starke Sektoren hatte."

19:03 Uhr
Mercedes mit Spielchen
Man fragt sich ja schon ein bisschen, was Mercedes mit dem Aufreihen am Boxenausgang vor dem letzten Run wollte, weshalb sie es fast nicht rechtzeitig über die Linie geschafft hätten. Zuerst spricht Toto von Übungs-Starts, dann ist er aber doch noch ehrlich. "Man muss immer abwägen zwischen Windschatten und der Gefahr, sich die Outlap zu zerstören. Alle haben auf uns gewartet, dass wir rausfahren, also haben wir uns mal etwas Anderes überlegt." Hat ja denn auch funktioniert, immerhin waren sie ganz hinten in der Schlange.

18:58 Uhr
Trinkt eure Milch
Eine etwas unkonventionelle Anweisung, die Norris da an seine Fans raushaut. "Bestes Qualifying des Jahres! Jeder weiß, was in Baku passieren kann, wo der Start nicht viel bedeutet. Also trinkt eure Milch und wir sehen uns morgen."

18:56 Uhr
Binotto ist traurig
Kann man ja auch verstehen. Er nimmt's trotzdem gelassen. "Es ist wirklich sehr schade, dass Charles' Qualifying in Kurve acht zu Ende war, aber so etwas passiert halt, wenn man an die Grenzen geht."

18:52 Uhr
Max wie Seb
Auch Verstappen bereut wie Vettel im Nachhinein die Taktik im Quali. "Ich hatte nur einen Satz Reifen, also war ich auf meinen Run alleine, was einen drei vier Zehntel kostet im Vergleich zu denen, die im Windschatten fahren. In der Schlange aller Autos hätten wir um die Pole fahren können."

18:47 Uhr
Gratulation oder Kampf?
Messen die Mercedes-Piloten da ihre physischen Kräfte?

Ich gewinne das Armdrücken - nein ich gewinne es - Foto: LAT Images

18:45 Uhr
Á Propos Fehler
Da war doch noch einer, der so einen gemacht hat. Genau, der Pole war's. Der spricht jetzt darüber. "Auf dieser Strecke bezahlst du schon für relativ kleine Fehler einen hohen Preis. Das wusste ich vorher schon und so ist es leider. Ich habe in Turn acht die Bande berührt, was mich dann in die Außenbgrenzung der nächsten Kurve geworfen hat. Das ist der engste Punkt im Kalender. Die Temperatur hat nicht geholfen aber es war ein Fahrfehler." So viel Ehrlichkeit heute.

18:43 Uhr
Keine dämlichen Fehler
So harsch spricht Rookie Lando Norris also. "Ich habe mich aus aller Gefahr herausgehalten und keine dämlichen Fehler gemacht. Ein bisschen habe ich davon profitiert, dass Andere welche gemacht haben." Immerhin startet er drei Plätze vor seinem Teamkollegen.

18:33 Uhr
Eine Strecke für mutige Fahrer
So beschreibt der Torpedo den Kurs. "Es gibt einem schon ein gutes Gefühl eine gute Runde hinzulegen, gerade auf einer Strecke wie dieser, die echt was für mutige Fahrer ist. Du brauchst hier dicke Eier, um die beste Zeit rauszuholen." Kopiert da etwa jemand sprachlich gesehen den Hulk? Als Sechster kann er morgen auf jeden Fall die Top-Teams und Perez wegrempeln.

18:23 Uhr
Aus zehn mach neun
Was Leclerc betrifft nochmal die Erinnerung: Giovinazzi wird um zehn Startplätze strafversetzte, also auf 18. Das bedeutet, dass Crash-Charles nur noch acht Gegner auf dem Weg zum SIeg überholen muss.

18:20 Uhr
Es hat einfach nicht gefunkt
Der Hulk hat es noch nicht so ganz gespürt. "Ich vermisse schon das ganze Wochenende die Harmonie zwischen mir und dem Auto. Wir konnten den Sweetspot einfach nicht finden. Das Rennen haben wir aber noch nicht abgeschrieben und wir werden kämpfen."

18:16 Uhr
Er verdient das ja schon
Eigentlich wäre die Pole doch deine gewesen, Seb. "Nein, Valtteri hat einen guten Job gemacht, also ist es seine. Und er hat sie verdient. Wir haben die Reifen priorisiert und nicht den Windschatten, was sich in dem Moment wie die richtige Entscheidung angefühlt hat, uns am Ende aber die Pole gekostet hat."

18:11 Uhr
Abwarten und... Kopfkratzen
Tee trinken ist wohl nicht so des Hulks Favourite. Stattdessen gibt es ein anderes Rezept zum Erfolg. "Wir kratzen uns jetzt am Kopf und versuchen, uns für morgen etwas auszudenken." Denn man los.

18:09 Uhr
Floskeln vom Lewis
Das kann er ja ganz gut. Diesmal in bester Justin Bieber-Manier: "Heute war ein gutes Beispiel dafür, dass man niemals aufgeben darf, sogar, wenn die Zahlen sagen, dass man nicht die Nummer Eins sein kann. Wir haben es geschafft, ein schnelleres Auto zu schlagen." Und, was fehlt noch? Richtig! "Toller Job vom gesamten Team."

18:06 Uhr
Mitgefühl? Quatsch!
Ist es wohl ein doofes Gefühl, den Teamkollegen in der Mauer zu sehen, Herr Vettel, oder freut man sich über einen Gegner weniger? "Das ist in dem Moment nicht wichtig. Da liegt der Fokus auf einem selbst und das ist auch gut so. Aber natürlich sind wir ein Team und es ist dann bitter, wenn ein Auto ausfällt. Aber er hat sich mit Sicherheit am meisten drüber geärgert."

18:04 Uhr
Diese gefährlichen Sägezähne...
Schneiden werden die Zacken an Mercedes' Heckflügel wohl nicht, aber die Luft verwirbeln vielleicht? Dem Seb ist das recht wurscht. "Ich bin hoffenltich morgen nah genug dran, dass ich mir die Zacken genau anschauen kann. Es ist hier generell ein Kurs, auf dem man gut üperholen kann, egal, ob die Zacken haben oder nicht."

17:59 Uhr
Ein Ausblick auf die Strategie
Pirelli denkt schonmal an morgen. "Eine Ein-Stopp-Strategie ist klar die beste Wahl fürs Rennen. Entweder von Medium auf Soft oder umgekehrt, das macht wenig Unterschied. Wenn man auf Soft startet, ist die beste Option, in Runde 25 zu starten, auf Medium in Runde 26." Das verspricht eher erstmal Langeweile. Aber die roten Flaggen haben bestimmt noch nicht ausgedient an diesem Wochenende...

17:57 Uhr
Die Ersten werden die Ersten sein
Nicht ganz bibelfest, aber stimmen tut es trotzdem. Auf die Frage, wie er Mercedes morgen schlagen will, meint Seb: "Vor ihnen ins Ziel kommen, wäre glaub ich ganz gut." Na, wenn's so einfach ist...

17:55 Uhr
Die Sonne ist verschwunden
Des Einen Freud, des Anderen Leid. Was Mercedes offenbar in die Karten gespielt hat, ärgerte Vettel ganz besonders. "Die Sonne ist dann irgendwann komplett verschwunden und mit den fallenden Temperaturen wurde es dann zunehmend schwieriger."

17:52 Uhr
Für Mercedes-Fans
Oder die, die's nicht live gesehen haben oder es einfach nochmal interessant finden, hier Leclercs Crash und der anschließende Funkspruch im Video:

17:50 Uhr
Windschatten, die Nächste
Auch Verstappen spricht über das unvermeidliche Thema. "P4 war das Beste, was wir heute rausholen konnten, weil wir im letzten Run einen Windschatten verpasst haben. Das Auto fühlt sich aber toll an, also wird es morgen ein interessantes Rennen."

17:46 Uhr
Mann, mann, mann, Charles...
Das muss man ihm ja gar nicht mehr sagen, man sieht's ihm auch an.

Was habe ich da bloß wieder getan? - Foto: LAT Images

17:42 Uhr
Der fliegende Finne
Der hat mit seiner Pole sogar einen neuen Rundenrekord aufgestellt. Mit 1:40.554 war Bottas mal eben eine Sekunde schneller als Vettels Pole-Zeit letztes Jahr.

17:38 Uhr
Man nehme sich ein Beispiel an Danny Ric
Um Gottes Willen, bloß nicht, was das heutige Ergebnis angeht. Aber: Leclercs Ambitionen, morgen etwas besser zu machen, sind doch nicht ganz unrealistisch. Vor zwei Jahren gewann der Honey Badger nämlich in Baku - und zwar von Startplatz zehn aus. Und da ja eh diese Saison niemand von der Pole aus gewinnt... Schade, Valtteri.

17:33 Uhr
Alles im Eimer
Und nochmal Eigen-Scimpftirade von Young Charles. "Die Pole war heute möglich und ich habe das ganze Potential einfach in den Müll geschmissen." Aufgeben ist trotzdem nicht. "Ich werde pushen, um morgen besser zu sein."

17:29 Uhr
Erwischt! Die Mercedes-Renault-Anbandelungen im Beweisfoto
Hier also jetzt der ultimative Beweis für was auch immer das für eine Allianz werden soll:

Jack Aitken überreicht Bottas seinen Reifen - Foto: LAT Images

17:26 Uhr
Williams hat Ersatz-Teile
Ja, das ist in diesen Zeiten schon ein kleines Wunder. "Wir arbeiten daran, Roberts Auto zu reparieren. Wir werden vorne auf beiden Seiten die Bremsen und Lenksäulen austauschen, aber wir haben Ersatzteile für all das." In jedem Fall ist es ein teures Wochenende für die Hinterbänkler

17:21 Uhr
Mercedes und Renault...
Die bande werden offenbar enger. Nicht nur, dass der Lewis sich farblich zu den Franzosen bekennt, jetzt überreicht auch noch Renaults Nachwuchs-Fahrer und heutiger F2-Sieger Jack Aitken dem Valtteri den Pole-Award. Also, irgendwas ist da im Busch...

17:17 Uhr
Er zieht mich, er zieht mich nicht...
Jaja der Windschatten... Vettel wägt ab. "Der Windschatten kann hier bis zu einer halben Sekunde bringen. Aber im Mittelsektor kannst du auch gut Zeit hinter einem anderen Auto verlieren. Es ist halt ein Risiko-Spiel."

17:13 Uhr
Die Reifen verwechselt oder was?
Leclerc erklärt (oder leklärt?), warum er in Turn 8 rausgeflogen ist: "Ich habe auf dem Medium so gebremst, wie auf dem Soft-Reifen, ich habe das also verdient." Interessant...

17:07 Uhr
Toto gibt sich fair
Der Toto hatte doch vorher noch gesagt, dass die käteren Temperaturen ihnen nicht entgegenkommen. Jetzt also doch nicht: "Je länger das Qualifying gedauert hat, desto besser wurden wir. Vorher haben wir es nicht geschafft, den Reifen ins richtige Temperatur-Fenster zu bekommen, aber je kälter es wurde, desto besser ist uns das gelungen." Und dann noch ein bisschen Sportsman-Attitüde: "Charles hätte heute auf Pole stehen sollen. Wäre er im Q3 gefahren, hätte er auf Pole gestanden." Will er damit nur seine eigene Wette rechtfertigen? Nett auf jeden Fall...

17:06 Uhr
Der Session-Bericht
Wer bei dem Chaos den Überblick verloren hat, der schaue hier in Ruhe noch einmal rein:

17:05 Uhr
Der Lewis streut Rosen
Und zwar seinem Teamkollegen. "Valtteri war einfach gut heute, er ist hier immer stark. Im Renntrimm sollten wir noch schneller sein, als es heute aussah."

17:01 Uhr
Ja, woran hat es gelegen?
Auch der Seb spricht vom Spiel mit dem Windschatten. "Wir hatten eine bessere Session erwartet, sie waren heute einfach schneller. Wir dachten, wir könnten näher an der Spitze sein. Mit jemandem vor mir und dem Windschatten hätte es enger sein können. Jetzt bereue ich ein bisschen, dass ich das Spiel nicht mitgespielt habe, aber am Ende war es die richtige Entscheidung."

16:58 Uhr
Habe den Sweetspot gefunden
Bottas gibt zu, sich vom Teamkollegen ziehen lassen zu haben. "Ich habe heute den Sweetspot gefunden, das ist wichtig." Der Lewis kann sein Glück gar nicht glauben, wie jedes Rennen. "Wir hatten das nicht erwartet, das ist ein super Resultat für uns." Jaja, wissen wir doch.

16:54 Uhr
POLE FÜR BOTTAS!
Alle sind knapp über die Linie gekommen. Also ein echter Showdown. Der Sieger: Valtteri Bottas! Ja wer hätte das denn gedacht??? 0,059 Sekunden setzt er sich ab von ... Lewis Hamilton. Wieder zwei Mercedes vorne! Unglaublich. Dabei hatte auch Vettel richtig nachgelegt. Aber gegen den neuen Streckenrekord des Finnen von 1:40.495 Minunten konnte auch er nichts ausrichten. Drei Zehntel fehlen. Verstappen Vierter vor Perez, Kvyat, Norris, Giovinazzi und Räikkönen.

16:50 Uhr
Mercedes will hinten sein
Kurios am Boxenausgang. Bottas und Hamilton bleiben stehen und lassen alle durch. Die wollen hier ganz hinten sein und die letzten Runden bei besten Bedingungen fahren. Aber reicht das zeitlich? Wir erinnern nur an China ...

16:48 Uhr
Verstappen vor
Max hängt noch eine zweite Runde dran und schiebt sich haarscharf vor Vettel. Reicht es da jetzt aber noch für einen zweiten Run?

16:46 Uhr
Hamilton gewinnt ersten Schlagabtausch
Dieser Mann ist einfach nur krass. Im entscheidenden Moment ist Hamilton wieder da. Mit 1:40.703 Minuten im ersten Run stramme vier Zehntel vor Vettel. Mehr als das hatte Seb allein im zweiten Sektor verloren. Da muss ein Schnitzer drin gewesen sein. Bottas knapp dahinter Dritter, dann Verstappen.

16:40 Uhr
SHOWDOWN: Q3 eröffnet
Das finale Segment läuft. Hoffentlich geht es dieses Mal unfallfrei über die Bühne. Dann wissen wir in gut 13,5 Minuten, wer in Baku auf Pole steht.

16:35 Uhr
Top-Ten von Q2
Die Bestzeit. Sieht gar nicht mehr so Ferrari aus. Verderben die kühleren Bedingungen und der Leclerc-Crash hier die eigentlich sicher geglaubte Pole für die Scuderia? Wirklich überzeugend sieht das jedenfalls nicht mehr aus bei Vettel.

Pos.FahrerZeit
1Verstappen1:41.388
2Bottas1:41.500
3Hamilton1:41.580
4Perez1:41.870
5Vettel1:41.889
6Leclerc1:41.995
7Räikkönen1:42.082
8Norris1:42.084
9Kvyat1:42.221
10Giovinazzi1:42.381

16:33 Uhr
Q2-Opfer: SAI, RIC, ALB, MAG, GAS
Vettel reicht ein fünfter Platz locker, um weiterzukommen. Leclercs Zeit vor dem Unfall reicht ebenfalls leicht. Damit kann er jetzt am Start sogar als einziger in den Top-10 mit den Medium starten. Und wird einen ganz neuen Satz bekommen. Der von gerade ist natürlich kaputt. Von Platz neun (Giovinazzi wird ja noch versetzt) dann doch keine ganz so schlechte Ausgangslage. Start auch Alfa: Beide weiter! Giovinazzi hat durch die Strafe von zehn Plätzen nur nichts davon. Schwach Toro Rosso. Immerhin Kvyat weiter, aber beide waren gerade kurz an der Bande.

16:27 Uhr
Ich bin nutzlos!
Charles Leclerc legt mit seiner Selbstkritik derweil nochmal nach. "Es gibt keine Ausreden. Ich bin nutzlos", twittert der Monegasse jetzt auch noch. Vettel fährt jetzt übrigens wirklich Soft. Aber ist recht langsam. Die Angst vor Kurve acht? Oder, weil die Strecke jetzt schon stramme neun Grad kühler geworden ist als ganz am Anfang?

16:24 Uhr
Weiter
Die zweite Hälfte des Q2 läuft. Mit welchen Reifen fährt Vettel? Jetzt muss Ferrari eigentlich auf Nummer sicher gehen und es mit Soft machen.

16:21 Uhr
3 Minuten
In drei Minuten geht es weiter!

16:19 Uhr
Im Osten nichts Neues
Wir müssen weiter Warten. Noch gibt es keine Info, wann es weiter gehen soll. Und gefegt wird noch immer. Wollen die die Strecke in Kurve acht breiter feilen oder was? Scheint jedenfalls nötig zu sein heute.

16:13 Uhr
Kehrstunde
An der Unfallstelle wird gerade noch fleißig gefegt. Auch die Tec-Pro-Barriere muss schon wieder aufgebaut werden. Harter Arbeitstag für die Marshalls heute.

16:11 Uhr
Kein Peacemaker
"Ich traue dem Frieden noch nicht und glaube, dass Ferrari noch Power aufdrehen kann", kommentiert Dr. Marko, jetzt bei RTL, die Bestzeit von Verstappen. Interessant auch: Fünf Zehntel könne ein Windschatten bringen - allerdings sei es so gut wie unmögich, das zu schaffen. "Der Alonso hat das ja jahrelang versucht."

16:07 Uhr
Zwischenstand
Vorne ist gerade übrigens Max Verstappen vor den beiden Mercedes. Alle innerhalb von zwei Zehnteln. Dahinter Perez, wie gesagt Leclerc, dann Räikkönen, Kvyat, Sainz, Norris und Magnussen. Neben Vettel außerhalb der Top-10: Albon, Ricciardo, Giovinazzi und Gasly. Letzterer fährt allerdings nicht mehr mit. Seine 107 Prozent hat er ja eben wohl schon geschafft. Und Giovinazzi fährt wegen seiner Strafversetzung auch nur aus einem Grund: Um Räikkönen Windschatten zu spendieren. Das hat eben schonmal gut geklappt.

16:05 Uhr
Ferrari im Rückwärtsgang
... also auf dem Abschleppwagen, der Leclercs Wrack gerade abtransportiert. Hoffentlich kommt da nicht wieder eine Brücke in die Quere.

Ein Ferrari ist K.o. - Foto: LAT Images

16:00 Uhr
Pause
Damit können wir jetzt sicher wieder mit 15 Minuten Pause rechnen. Im Q2 sind noch 7:41 Minuten auf der Uhr. Es sind also noch locker Zeitenverbesserungen möglich wenn es weiter. Das wird auch Leclerc interessieren. Noch ist er Fünfter, könnte also noch in Q3 kommen. Dort wird er natürlich nicht fahren, aber hätte so immerhin Startplatz zehn. Auch Vettel interessiert die lange Restzeit. Er ist gerade nur auf P12 und wäre out.

15:57 Uhr
UNFALL LECLERC!
Crash Leclerc. In der Kubica-Kurve steckt jetzt der Ferrari. "Ich bin so dumm", funkt er sofort. Ist das bitter. Immerhin gehts ihm gut, er kann sofort aus dem Cockpit steigen. Die Replay zeigt: Leclerc war anders als Kubica nicht innen an der Bande, sondern hatte einfach Untersteuern. Jetzt natürlich wieder Rot.

15:55 Uhr
Vettel zu langsam
Leclerc schafft es mit dem Medium auf P5, Vettel nur auf P11 aktuell. Da muss er noch eine zweite Runde hinlegen.

15:52 Uhr
Medium rar(e)
Ferrari versucht, ohne Soft ins Q3 zu gelangen. Vettel und Leclerc im ersten Schuss mit den gelben Medium-Pneus unterwegs. Alle anderen haben Soft gewählt, auch Mercedes, denen dieser Reifen besondere Probleme bereitet. Schon gestern sah Silber mit den Medium fast schneller aus.

15:50 Uhr
Q2 läuft!
Na endlich: Action, Teil zwei in Baku. Eigentlich wären wir ja jetzt schon mitten im entscheidenden Q3-Showdown ...

15:45 Uhr
Wett-Wolff
Und jetzt spricht Mercedes-Teamchef Toto Wolff bei RTL. Zur langen Pause: "Es bringt dich eher aus dem Rhythmus. Für uns nicht ideal." Zu weiteren Verbesserungen bei MB in Q2 und Q3: "Da ist nicht mehr viel Saft drin. Ein bisschen kommt noch, aber nicht viel. Wir brauchten schon viel Performance [vom Motor] , um mit einem Run durchzukommen" Ob er deshalb gegen sich selbst wetten würde? "Heute schon." Mercedes geht als fix von einer Ferrari-Pole aus. Aber gut - wer tut das nicht?

15:42 Uhr
Progress
Gleich geht es weiter! Die Rennleitung teilt mit: um 17:50 Uhr! Keine Sorge: Das ist die Baku-Zeit. Ihr müsst nur acht Minuten warten. Die Unfallstelle sieht auf jeden Fall wieder gut aus. Die Arbeiter sind bereits weg.

15:36 Uhr
Catcontent
Geburtstagsdoktor Helmut Marko kennen wir als scharfen Gasly-Kritiker. Was sagt er jetzt zur Bestzeit? "Das ist die Ironie des Schicksals. Gasly wusste, dass er keinen Druck hat. Er musste nur innerhalb der 107 Prozent fahren. Aber ist leider für die Katz", so der Doktor gerade im ORF. Zur Erinnerung: Wegen seiner Wiegeverweigerung im Training gestern wird Gasly morgen aus der Boxengasse starten.

15:34 Uhr
Warten
Mindestens 15 Minuten länger soll die Pause dauern, teilt die Rennleitung soeben mit.

15:30 Uhr
Hülk zum Aus
"Kam gerade irgendwie nicht viel zusammen. Im ersten Run hatte sich ein Kollege verbremst, war im Notausgang und dadurch war meine Runde kaputt. In der zweiten hab ich mich dann selbst verbremst. Im zweiten Run war dann ordentlich Druck drauf, aber das ist es sowieso immer. Und mit den Zeiten hat es ja bei Weitem nicht gereicht. Ich habe mich dieses Wochenende einfach noch nicht wohlgefühlt im Auto." Immerhin war es dieses Mal nur langsam, nicht schon wieder ein Baku-Crash.

15:27 Uhr
Bestzeiten
Damit haben wir etwas Zeit, uns mal die besten Zeiten anzuschauen. Hier die Top-10 des Q1. Das ist schon verdammt schnell. 1:40.593 Minuten ist der Streckenrekord. Hamiltons 2017er Pole.

Pos.FahrerZeit
1Gasly1:41.335
2Leclerc1:41.426
3Hamilton1:41.614
4Verstappen1:41.727
5Sainz1:41.936
6Bottas1:42.026
7Vettel1:42.042
8Räikkönen1:42.059
9Giovinazzi1:42.140
10Albon1:42.154

15:25 Uhr
Reparaturen
Auf Q2 müssen wir jetzt natürlich etwas länger warten als sonst. Die Barriere muss repariert werden. Der Williams ist schonmal entfernt.

15:23 Uhr
Driver okay
Kubica funkt sofort, dass es ihm gut geht. Der Schock ist den Williams-Ingenieuren dennoch anzusehen. Nächstes Auto kaputt. Die haben echt die Seuche gerade.

15:19 Uhr
Heftiger Kubica-Crash!
Letzterer hat aber ganz andere Probleme: CRASH! In Kurve acht lenkt der Pole etwas zu früh ein, erwischt innen die Barriere und donenrt dann auf der rechten Seite geradeaus in die nächste Bande . Der Williams steckt fest. Damit endet das Qualifying unter roten Flaggen.

15:18 Uhr
Q1-Opfer: STR, GRO, HUL, RUS, KUB
Track-Evolution is King! Wie Nico Hülkenberg wohl sagen würde. Da purzelten die Zeiten gerade in den letzten Minuten aber nochmal richtig krass. Selbst Vettel ist deshalb nochmal rausgefahren, um das Mittelfeld abzuwehren. Stroll, Grosjean, tatsächlich Hülkenberg, Russell und Kubica sind raus.

15:12 Uhr
Zittern um Hülk
Der Renault-Star hat noch keine Zeit gesetzt. Einmal war eine gelbe Flagge das Problem, bei einer zweiten Runden patzte er selbst. Scheidet Nico hier aus? Noch hat er fünf Minuten. Vorne haben sich Bottas und Hamilton inzwischen zwischen Leclerc und Vettel geschoben. Und jetzt kommt Gasly! Bestzeit. Was ist denn hier los?! Windschatten ist los.

15:07 Uhr
Unruhe
Wie anspruchsvoll der BCC ist, zeigt sich in den Anfangsminuten sofort. Hamilton und Hülkenberg schon im Notausgang, Stroll mit Streifschuss an der Streckebegrenzung. Die Pace gibt weiter erstmal Ferrari vor. Leclerc mit 1:41.426 bereits jetzt schneller als die Vettel-Pole aus dem Vorjahr.

15:00 Uhr
QUALIFYING - GO!
Die Boxenampel springt auf Grün. Das Qualifying in Baku ist eröffnet! Sidefact: Bis dato hat dieses Jahr der schnellste der Qualifying-Generalprobe auch immer die Pole geholt. Na dann wettet mal schnell auf Leclerc, Leute! Solang die Büros noch offen sind.

14:55 Uhr
Service-Post
Für alle, die neu bei uns sind: Hier gibt es während der Session nur die wichtigsten Infos. Also die Ausgeschiedenen von Q1 und Q2, Reifenwahlen in Q2 und Co. Alle kleinsten Details gibt es im oben verlinkten Sessionticker mit allen Zeiten, Positionen und einem ganz fixen Live-Kommentar.

14:50 Uhr
Countdown!
Nur noch zehn Minuten bis zur heißesten Stunde des Tages. Im Land des Feuers ist es auch aber nicht mal zu kühl. Nur 17 Grad hat es in Baku gerade. Ist allerdings auch schon 17 Uhr. Die Strecke bringt es allerdings auf 37 Grad.

Wer holt die Pole?
Die Frage geht an euch! Stimmt ab in unserer Umfrage:

14:40 Uhr
Einmal Vorfahrt beachten bitte
Ja, auch Formel-1-Fahrer müssen sich an die Verkehrsregeln halten. Nur, wer hat hier Vorfahrt, etwa der Lewis?

Foto: LAT Images

14:34 Uhr
Schumacher will morgen wieder angreifen
Mick Schumacher, der sich nach einer starken Vorstellung aus dem Rennen gedreht hat, hat noch Hoffnung für das Sprint-Rennen morgen. "Die Pace war am Anfang sehr gut. Nach dem Stop hatte ich leider viel Untersteuern und habe diesen Fehler gemacht. Aber es gibt denke ich Potential, das Wochenende morgen noch zu retten, denn hier sind alle Rennen immer aufregend."

14:25
Oder war es doch Ericsson?
Red Bull bringt mal wieder den Grosjean-Vorfall vom letzten Jahr ins Spiel und äußert zum Gully-Gate eine etwas mutige Theorie: "I think Ericsson hit us." Sofern der Kanaldeckel nicht Marcus heißt, bezweifeln wir das allerdings.

14:20 Uhr
Dickes Danke!
Das sendet George Russell in Richtung seiner Crew, die das Auto über Nacht wieder hingekriegt haben, nachdem es unverschuldet zerstört wurde. "Tolle Team-Leistung." Wir freuen uns auch.

14:11 Uhr
Nicht schießen!
Außer Fotos natürlich. Auch wenn die Schieß-Scharten von Bowsers Festung dazu einladen. Aber der Charles muss ja noch auf Pole fahren...

Foto: LAT Images

13:56 Uhr
Die Strafen-Diskussion
Christian Horner will nach der Pitlane-Start-Strafe für Gasly die Regeln ändern. "Wenn er beim Wiegen 50kg zu wenig drauf gehabt hätte, wäre die Strafe geringer gewesen, das steht in keinem Verhältnis. Man hätte ihn einfach vom FP3 ausschließen können."

13:50 Uhr
Besondere Lieferung
Seit Neustem scheint Honda neue Motor-Teile in Bento-Boxen zu liefern. Warum, weiß selbst Red Bull nicht.

13:37 Uhr
Der Lewis doch zu Renault??
Auch Mercedes macht sich nun öffentlich bei Twitter Sorgen ob des Champions gelben Kopfschmucks. "Lewis heizt mit seiner gelben Mütze Gerüchte an, dass er zu Renault wechselt" heißt es da.

13:25 Uhr
Noch ein Geburtstagskind
Gestern der Torpedo, heute der Doktor. Herzlichen Glückwunsch zum... Das sagt man nicht oder? Egal, also seit 1943 ist der Doktor auf dem Planeten;) Dazu nochmal unser Video, wo wir ihn besucht haben:

Dr. Helmut Marko: Gott sei Dank sind diese Zeiten vorbei: (55:58 Min.)

13:22 Uhr
Nein, wie ungezogen...
...wir doch sind! Da steht doch extra, wir sollen nicht... Egal, lustig ist es ja doch irgendwie.

Nein, machen wir auch nicht - Foto: LAT Images

13:20 Uhr
Nur nicht Schnellster sein
Bisher konnte dieses Jahr noch kein Fahrer, der ein freies Training oder ein Qualifying gewonnen hat, das Rennen gewinnen. Hält sich Mercedes deshalb so zurück? Dann mal lieber sachte, Charlie.

13:15 Uhr
Leclerc kann Baku
Young-Charles stellt mal wieder sein Können in Aserbaidschan unter Beweis. Letztes Jahr holte er mit Sauber auf P6 seine ersten F1-Punkte, davor dominierte er das Rennen von Baku in der Formel 2. Jetzt sieht es so aus, als könnte das so weitergehen.

13:09 Uhr
FP3 im Session-Bericht
Hier könnt ihr alle Ereignisse des dritten Trainings nochmal nachlesen:

13:00 Uhr
Bestzeit für Leclerc
In der Generalprobe sicherte sich Charles Leclerc erneut die Bestzeit. Dabei waren die Ferrari massivst überlegen. Mehr als eine Sekunde waren die Roten schneller als die Silberpfeile, die auf einem anderen Programm unterwegs waren. Auch Max Verstappen fehlten als Drittem mehr als 1,2 Sekunden auf die Scuderia.

12:45 Uhr
Reparatur bei Vettel
In der Ferrari-Garage herrscht auf der einen Seite Hektik. Am Boliden von Sebastian Vettel wird hinten links intensiv gearbeitet. Ob der Deutsche noch einmal rausgehen kann, ist aktuell fraglich.

12:30 Uhr
Top-Ten zur Halbzeit

Pos.FahrerZeit
1Leclerc1:42.638
2Vettel+1:42.951
3Hamilton+1:43.259
4Albon+1:43.561
5Verstappen+1:43.876
6Kvyat+1:44.181
7Sainz+1:44.210
8Bottas+1:44.251
9Perez+1:44.402
10Räikkönen+1:44.405

12:17 Uhr
Russell mit neuem Getriebe
Nach dem Gullydeckel-Zwischenfall im ersten Training wurde George Russells Auto neu aufgebaut. Dabei bekam er eine neue Batterie und ein neues Elektronik-Steuergerät sowie ein neues Getriebe. Damit wird der Brite wohl vom Ende des Feldes starten.

12:13 Uhr
Mercedes legt vor
Ein wenig überraschend ist die frühe Attacke der Silberpfeile. Beide Mercedes-Piloten fuhren bereits früh ihre ersten Zeiten. Mercedes scheint wohl einiges an Programm nachholen zu wollen.

12:00 Uhr
GRÜN
Das dritte Training der Formel 1 ist eröffnet.

11:55 Uhr
Wetter-Update
Am Samstag ist es noch sonniger als schon am Freitag. Die Lufttemperatur ist zwar weiterhin nur bei 16 Grad, doch der Asphalt ist mit 44 Grad noch etwas wärmer als zuvor.

11:40 Uhr
Public Viewing
Die Formel 2 hat auch im F1-Fahrerlager Fans. Die ganze Toro Rosso-Mannschaft hat sich während des Feature-Rennens vor dem Fernseher in der Garage versammelt, um Aitken, De Vries und Schumacher zuzuschauen. Und den Anderen natürlich auch.

11:36 Uhr
Total unnötig!
So beschreibt Kmag seine kleine Rangelei mit Hamilton gestern am Ende von FP2. Nicht aber, dass er damit sich selbst meinen würde, oh nein. Das Verhalten von King Lewis hat ihm nicht gefallen. Muss ja jeder selbst wissen...

11:31 Uhr
Und noch mehr davon
Falls ihr noch mehr Fotos davon sehen wollt, und natürlich auch noch weitere, schaut doch ab und zu mal in die Galerie, die natürlich wieder beständig erweitert wird:

11:30 Uhr
Die Faszination des Schreckens.
Man kann einfach nicht wegschauen, auch wenn man gerne möchte, oder?

Heute in gelber Mission: Der Lewis. - Foto: LAT Images

11:29 Uhr
Heute mal gelb
Der Lewis und seine Kopfbedeckungen. Letztes Rennen noch in Ferrari-roter Kappe, gibt es heute eine Renault-gelbe Hipster-Mütze. Ist es denn so kalt, Lewis?

11:25 Uhr
Ein Foto für den Lewis, eins für die Mama...
Unterdessen vergnügen sich die Mercedes-Sternchen mit ihren Fans. Nein, nicht das, was ihr jetzt denkt. Bloß Autogramme und Selfies. Also, glauben wir zumindest...

11:22 Uhr
Regenreifen?
Hä, es scheint doch die Sonne...? Ja, trotzdem übt McLaren schonmal fleißig Pit-Stops, und zwar mit den grün markierten Regenreifen. Wenn wir mal ehrlich sind, sind Slicks doch auch irgendwie profillos oder?

11:16 Uhr
Gully-Ram-Sam-Sam
Nachdem uns also auch die Formel 2 einiges an Chaos liefert, konzentrieren wir uns nun aber wieder auf die versammelten Gully-Deckel von Baku. Bzw. wir hoffen, dass die die Formel 1 heute in Frieden lassen, denn um 12 Uhr geht's los mit dem dritten Training.

11:10 Uhr
Formel 2: Aitken siegt
Jack Aitken hat soeben die Ziellinie als Erster überquert, vor Nyck De Vries und Jordan King. Alles Wichtige zum Rennen findet ihr hier:

11:02 Uhr
Formel 2: Wieder Action
Drei Minuten und eine Runde bleiben noch übrig, als das Rennen wieder freigegeben wird. Aitken vor De Vries, King, Latifi und Boccolacci lautet die Reihenfolge der Top-5.

10:53 Uhr
Formel 2: Chaos vorm Restart
Eigentlich sollte es jetzt wieder losgehen. Doch in den finalen Momenten vor dem Neustart kommt es zu Konfusion im Feld. Sergio Sette Camara verabschiedet sich in die Mauer, und auch Louis Deletraz kann einen Unfall nicht verhindern. Natürlich gibt es jetzt wieder eine SC-Phase.

10:44 Uhr
Formel 2: Wieder SC-Phase!
Das Safety Car ist zum zweiten Mal an diesem Tag auf der Strecke: Guan Yu Zhou ist Ende Start-Ziel in die Mauer abgeflogen, nachdem er Juan Manuel Correa nicht mehr ausweichen konnte und seinem Kontrahenten hinten drauf gekracht ist. Tatiana Calderon steht auch.

10:24 Uhr
Formel 2: DREHER VON SCHUMACHER!
Mick Schumacher hat sich eingangs Start-Ziel gedreht! Der Prema-Pilot hat dabei auch noch sein Auto abgewürgt. Um ihn zu bergen, hat die Rennleitung eine kurze VSC-Phase ausgerufen.

10:19 Uhr
Formel 2: Mick macht Plätze gut
Mick Schumacher hat zwei Plätze gut gemacht. Auf der Strecke zog er an seinem Rookie-Kollegen Anthoine Hubert vorbei, während der bis dato Zweitplatzierte Nobuharu Matsushita durch einen Defekt an die Box muss.

10:11 Uhr
Formel 2: Restart
So einen Restart hat man auch kaum gesehen: De Vries wartet fast bis zur Ziellinie, ehe er wieder beschleunigt. Der Niederländer bleibt aber vorn, gefolgt von Matsushita und Jack Aitken. Mick Schumacher behauptet P7.

10:05 Uhr
Formel 2: START!
Nyck De Vries übernimmt die Führung vor Nobuhaur Matsushita. Mick Schumacher verbremst sich in der ersten Kurve und fällt damit auf P7 zurück. Die beiden Trident-Boliden von Giuliano Alesi und Ralph Boschung sind bereits ausgeschieden, das Safety Car ist draußen.

09:50 Uhr
Der Freitag in der Chronologie
Ihr habt gestern nicht alles mitbekommen oder wollt nochmal die wichtigsten Updates nachlesen? Dann klickt hier für alles Wichtige von den beiden Trainings am Freitag:

09:45 Uhr
Guten Morgen
Herzlich Willkommen zum Live-Ticker hier aus Baku! Heute stehen um 12:00 Uhr das 3. Training sowie um 15:00 Uhr das Qualifying der Formel 1 an. Beginnen wollen wir aber mit Mick Schumacher: Der Sohn von Michael Schumacher startet in wenigen Minuten ins Hauptrennen der Formel 2. Hier im Ticker erfährt ihr alles Wichtige dazu.


Weitere Inhalte:
Wir suchen Mitarbeiter
Mitarbeiter Motorsport Designer Journalismus Programmierer Video