Formel 1

Formel 1 Abu Dhabi 2017 Live-Ticker: Hamilton im FP2 vorne

Lewis Hamilton setzte im 2. Training einen neuen Streckenrekord. Alle Informationen zum letzten Rennen der Formel 1 2017 gibt es bei uns im Live-Ticker.
von Redaktion Motorsport-Magazin.com

Abu Dhabi: Bildergalerie
Die ersten Bilder sind bereits da und natürlich haben wir aus den besten Schnappschüssen auch schon wieder eine Bildergalerie erstellt. Diese wird laufend aktualisiert.

21:00 Uhr
Auf Wiedersehen
Das Ticker-Team verabschiedet sich für heute. Morgen früh melden wir uns rechtzeitig zum dritten Training für euch mit allen Informationen rund um den Qualifikationstag des Abu Dhabi GP für euch zurück.

20:39 Uhr
Die Finne bleibt verboten
Die Regeln für die Saison 2018 stehen eigentlich schon. Allerdings gab es noch einige Diskussionen zur Airbox-Finne. Einige Teams wollten sie aus verschiedenen Gründen dann doch wieder haben. Da sich McLaren jedoch querstellte und eine Änderung nur noch einstimmig hätte gekippt werden können, bleibt die Finne 2018 verboten.

20:13 Uhr
Halo bringt Probleme
2018 wird Halo eingeführt. Die Teams stellt dass vor gleich mehrere Probleme, denn das System bringt mehr Zusatzgewicht ins Auto. Zwar wird das Mindestgewicht von 728 auf 733 Kilogramm angehoben, doch das hebt nur einen Teil des Halo-Gewichts wieder auf. Renault kämpft gegen ein übergewichtiges Auto.

19:46 Uhr
McLaren zuversichtlich ins Finale
Im Training am Freitag zeigten sich Fernando Alonso und Stoffel Vandoorne als klare Punktekandidaten. Ob McLaren den Aufwärtstrend auch am restlichen Wochenende aufrecht erhalten kann bleibt abzuwarten.

19:20 Uhr
Ehrengürtel für Hamilton
Lewis Hamilton wird eine besondere Ehre zu Teil. Der vierfache Formel-1-Weltmeister erhält einen besonderen Titelgürtel der WWE. Gleichzeitig wird Lewis Hamilton eingeladen, zum WWE-Match Anfang Dezember zu kommen, um dort seinen Gürtel entgegenzunehmen.

18:51 Uhr
Ricciardo rastet aus
Daniel Ricciardo ärgerte sich im zweiten Training extrem über Romain Grosjean. Der Franzose kostete den sonst gut gelaunten Australier seine beste Runde. Darüber regte sich der Red Bull-Pilot so sehr auf, dass er dem Haas-Piloten den Mittelfinger zeigte. Mehr dazu hier:

18:24 Uhr
Bisherige Sieger
Von den aktuellen Fahrern konnten bisher Sebastian Vettel, Lewis Hamilton und Kimi Räikkönen in Abu Dhabi gewinnen. Von den bisher acht Austragungen sicherten sie sich sieben Siege. Je dreimal gewannen Vettel und Hamilton, einmal war Kimi Räikkönen am schnellsten im Ziel. Dabei gelang es sowohl Hamilton als auch Vettel von der Pole zu gewinnen. Allerdings wurden nur drei der acht Rennen von Startplatz eins gewonnen. Die Statistik spricht also gegen den Polesitter.

17:56 Uhr
Sessionbericht: FP2
Wer das zweite Training verpasst hat, kann sich in unserem Bericht die wichtigsten Details in alles Kürze zu Gemüte führen.

17:29 Uhr
Ericsson und Leclerc testen
Beim Test am Dienstag und Mittwoch werden Marcus Ericsson und Charles Leclerc für Sauber im Einsatz sein. Damit deutet sich weiter an, dass die beiden die heißesten Kandidaten für die beiden Cockpits im Schweizer Team sind.

17:02 Uhr
WWE schenkt Hamilton Gürtel
Lewis Hamilton ist ein gefragter Man. Die weltgrößte Wrestling-Liga WWE hat nun sogar einen eigenen Gürtel für den Briten kreiert.

16:49 Uhr
Vettel will mit Rückenwind in die Pause
Mit zwei Siegen in die Winterpause - das wäre für Sebastian Vettel das Ideal-Szenario. In Brasilien hat es geklappt, in Abu Dhabi soll es nun den guten Abschluss geben. "Es kann ja nur einer gewinnen, für alle anderen ist der ganze Winter dann kein Drama. Aber klar gibt das einem dann ein bisschen Aufwind, wenn es in die richtige Richtung läuft und die letzten Ergebnisse gut waren", sagte Vettel.

16:35 Uhr
McLaren-Junior Norris bei F2-Debüt auf P14
Lando Norris, Nachwuchsfahrer von McLaren, hat bei seinem Formel-2-Debüt im Qualifying Rang 14 erreicht. Insgesamt fehlten ihm 1,2 Sekunden auf Polesitter Artem Markelov. Norris wurde in diesem Jahr Formel-3-Europameister und Zweiter in Macau. Was er sich für 2018 vorgenommen hat, lest ihr hier:

16:13 Uhr
Angebote zum Black Friday
Auch wir haben für euch am Black Friday einige besondere Angebote. Schaut rein:

15:48 Uhr
Fleißkärtchen für Wehrlein
Pascal absolvierte im zweiten Training beim Abu Dhabi GP mit 43 die meisten Runden. Knapp dahinter lag Nico Hülkenberg mit 41 Zählern.

15:30 Uhr
Hamilton vor Vettel und Ricciardo
Im zweiten Training gab es erneut einen Dreikampf an der Spitze. Lewis Hamilton, Sebastian Vettel und Daniel Ricciardo blieben nahezu zeitgleich.

15:03 Uhr
Verstappen mit uralt-Motor
Im zweiten Training kam Max Verstappen nicht an die Zeit seines Teamkollegen heran. Allerdings relativierte Dr. Helmut Marko diese Leistung während des Trainings. Verstappen war mit einem sehr alten Motor unterwegs, um den halbwegs neuen Motor für Qualifikation und Rennen zu schonen. "Wir hoffen nur, dass der Motor das Training noch durchhält", so Marko zu Motorsport-Magazin.com

14:45 Uhr
Top-Ten zur Halbzeit
1. Hamilton
2. Vettel
3. Ricciardo
4. Räikkönen
5. Bottas
6. Verstappen
7. Hülkenberg
8. Alonso
9. Massa
10. Vandoorne

14:32 Uhr
Streckenrekord von Hamilton
Erst setzte Sebastian Vettel einen neuen Streckenrekord, doch Lewis Hamilton unterbot diesen nur wenige Sekunden später erneut. Jetzt ist der alte Rekord von 1:38.434 Minuten auf 1:37.877 Minuten heruntergeschraubt worden.

14:18 Uhr
Verrückte Fans beim Finale
Nicht nur in Japan gibt es verrückte Fans. Auch in Abu Dhabi haben diese beiden Fans eine interessante Kopfbedeckung gefunden. DRS haben diese Helme aber wohl eher nicht.

14:00 Uhr
Es geht los
Das zweite Training der Formel 1 beim Saisonfinale in Abu Dhabi hat begonnen. Kann Sebastian Vettel erneut die Bestzeit fahren?

13:48 Uhr
Highlights FP1
Bevor es mit dem zweiten Training losgeht noch einmal die Highlights des ersten Trainings. Wirklilch viel passiert ist allerdings nicht.

13:37 Uhr
Neuer Rundenrekord im zweiten Training?
Mit 1:39.006 Minuten setzte im ersten Training Sebastian Vettel die schnellste Runde. Damit war er schon bis auf knappe sechs Zehntelsekunden an den aktuellen Streckenrekord herangekommen. 2011 setzte Lewis Hamilton im zweiten Qualifikationsabschnitt die bisher schnellste Runde auf dem Yas Marina Circuit mit einer 1:38.434 Minuten. Am Nachmittag könnte diese Marke bereits fallen. Spätestens aber in der Qualifikation dürfte es einen neuen Streckenrekord geben.

13:13 Uhr
Strafen für Hartley
Auch in seinem vierten Formel-1-Rennen startet Brendon Hartley mit einer Strafe ins Rennwochenende. Weil er die neunte MGU-H einbauen muss, bekommt der Neuseeländer wieder 10 Strafplätze auf seine Qualifikationsposition. Doch das ist nicht die einzige Strafe für ihn und sein Team. Weil er im ersten Training in der Box mit 82,7 km/h erwischt wurde, muss das Team 300 Euro bezahlen.

12:49 Uhr
Sessionbericht: 1. Training
Sebastian Vettel, Lewis Hamilton und Max Verstappen kämpften im ersten Training um die Spitze. Das 1. Training verpasst? Kein Problem, im Sessionbericht gibt es die wichtigsten Infos zum ersten Training beim Abu Dhabi GP zusammengefasst.

12:23 Uhr
Das verliert die Formel 1 2018
Die Königsklasse ändert sich zur kommenden Saison wie immer ein kleines Bisschen. Von was wir alles in Abu Dhabi abschied nehmen, das haben wir in einem Video zusammengefasst.

F1-Abschiede: Das sehen wir 2018 nicht mehr in der Formel 1: (01:53 Min.)

11:56 Uhr
Enges Spitzenfeld
Im ersten Training ging es sehr eng zu. Mit gerade einmal 495 Runden im FP1 wurde relativ wenig gefahren. An der Spitze war es dennoch eng. Innerhalb von eineinhalb Zehntelsekunden lagen die jeweils besten Fahrer der drei Topteams Ferrari, Mercedes und Red Bull. Ob es am Nachmittag auch so spannend sein wird, das bleibt abzuwarten. Die Bedingungen dürften noch heißer werden, was Ferrari entgegen kommen dürfte.

11:30 Uhr
Vettel mit Bestzeit im FP1
Mit einer 1:39.006 Minuten setzte Sebastian Vettel die schnellste Runde in der ersten Trainingssession. Allerdings ist diese nicht wirklich aussagekräftig, da die Temperaturen noch deutlich geringer sind als dann in der Qualifikation und im Rennen. Deshalb absolvierten die Teams zu Beginn der Session auch viele Tests.

11:11 Uhr
Rosberg stichelt zurück
Lewis Hamilton stichelte immer wieder gegen Nico Rosberg. Jetzt schlägt der Weltmeister des vergangenen Jahres zurück. Nicht Hamilton habe die WM 2017 gewonnen, sondern Mercedes. Mehr dazu hier:

10:45 Uhr
Top-Ten zur Halbzeit
1. Hamilton
2. Bottas
3. Räikkönen
4. Vettel
5. Verstappen
6. Perez
7. Ricciardo
8. Vandoorne
9. Massa
10. Hülkenberg

10:17 Uhr
Freitagsfahrer
Auch am letzten Rennwochenenden dürfen wieder ein paar Testfahrer ran. Im ersten Training ersetzt Mercedes-Junior George Russell Esteben Ocon im Force-India und Antonio Giovinazzi sitzt im Boliden von Kevin Magnussen.

10:00 Uhr
Die Ampel schaltet auf grün
Die ersten 90 Trainingsminuten des Abu Dhabi GP sind eröffnet.

09:55 Uhr
Wetter-Update
Wenig überraschend ist das Wetter in Abu Dhabi. Es ist trocken bei absolut wolkenlosem Himmel. Perfekte Bedingungen bei 26 Grad Luft- und 43 Grad Asphalttemperatur für das erste Training.

09:48 Uhr
Die Reifenwahl in Abu Dhabi
Die Reifen-Bestellungen für das Saisonfinale unterscheiden sich bei den Teams kaum. Alle Fahrer bestellten einen oder zwei Sätze der Soft-Pneus, die meisten Fahrer, zwei oder drei Sätze Supersoft mit Ausnahme von Nico Hülkenberg, Carlos Sainz (je vier Sätze) und Lance Stroll (ein Satz) und neun oder zehn Sätze der Ultrasoft, erneut mit Ausnahme der beiden Renault-Piloten, die als einziges Team aus der Reihe tanzen.

09:29 Uhr
Wie wird's Wüsten-Wetter
Das letzte Rennen der Formel-1-Saison 2017 findet in Abu Dhabi statt. In der Wüste wird es wohl eher weniger Regen geben. Wie warm es wird, spielt für die Teams dafür eine umso entscheidendere Rolle. Daher haben wir auch für das Finale eine Wettervorhersage vorbereitet.

09:06 Uhr
Formel-1-Bus in Abu Dhabi
Busse fahren jeden Tag durch die Stadt. Wo also besser Werbung für den Formel-1-GP machen als auf einem Bus. Das hat sich auch Abu Dhabi gedacht und daher fahren dort einige interessant lackierte Busse.

Eine interessante Lackierung für einen Bus - Foto: Motorsport-Magazin.com

08:47 Uhr
Verwirrung bei der FIA
In der Nacht zum Freitag stiftete eine Person Verwirrung bei den Stewards. Da diese Person scheinbar dem Ferrari-Team zugeordnet wurde, schickte die Rennleitung eine Nachricht aus, dass dies die zweite Ausnahme für Arbeiten am Fahrzeug innerhalb der vorgeschriebenen Ruhezeiten war. Allerdings wurde weiter untersucht und so kam kurze Zeit später die Meldung, dass es doch kein Mitarbeiter war, der etwas mit den Autos an sich zu tun war, sodass doch keine Ausnahme genutzt werden musste.

08:31 Uhr
Der Zeitplan in Abu Dhabi
Donnerstag:
11:00 Uhr: Fahrer-PK: Teilnehmer: Hamilton, Ricciardo, Vettel, Alonso, Bottas, Verstappen

Freitag:
10:00 Uhr - 11:30 Uhr: 1. Freies Training
14:00 Uhr - 15:30 Uhr: 2. Freies Training
16:00 Uhr: Teamchef-PK: Teilnehmer: Arrivabene, Horner, Wolff, Abiteboul, Brown, Isola

Samstag:
11:00 Uhr - 12:00 Uhr: 3. Freies Training
14:00 Uhr - 15:00 Uhr: Qualifying

08:15 Uhr
Die wichtigsten Fragen zum Finale
Das Saisonfinale steht bevor, doch worum geht es eigentlich noch? Die Titel sind vergeben, das nächste Jahr noch weit weg. Die wichtigsten Fragen zum Saisonfinale:

08:07 Uhr
Guten Morgen aus Abu Dhabi
Das Saisonfinale der Formel eins steht an und erneut ist Abu Dhabi das Austragungsland des letzten Rennens. Trotz bestehender Titelentscheidungen können wir uns auf ein spannendes Rennen freuen. Alle Informationen zum Rennwochenende gibt es bei uns im Ticker. Wenn euch noch Informationen zum Donnerstag fehlen, dann findet ihr hier alles zum gestrigen Tag:


Weitere Inhalte:
Motorsport-Magazin.com fragt
Wir suchen Mitarbeiter