Formel 1 - Live-Ticker Ungarn GP: Freitag in Budapest

Ricciardo dominiert den Freitag mit zwei Bestzeiten

Nach dem Silverstone GP geht es zum letzten Rennen der Formel 1 vor der Sommerpause. Verpasst keine News in unserem Motorsport-Magazin.com Live-Ticker.
von

21:00 Uhr
Das wars für heute
Wir melden uns morgen wieder und dann gibt es wieder alle Informationen rund um die Formel 1 am Hungaroring.

20:33 Uhr
Erste Strafe des Wochenendes
Die Strafversetzung von Nico Hülkenberg war die erste Strafe beim Ungarn GP. Mit vier Strafen wurden beim Spanien GP bisher die wenigsten ausgesprochen. Da ist am Hungaroring also noch Luft nach oben.

20:05 Uhr
Die Abflug-Bilanz
Vier Rotphasen und vier kaputte Autos in den ersten beiden Trainingssitzungen auf dem Hungaroring sind die Bilanz des Freitags beim Ungarn GP. Neben Antonio Giovinazzi und Pascal Wehrlein zerlegte Jolyon Palmer seinen Boliden gleich zweimal. Alle Details dazu könnt ihr hier nachlesen:

19:38 Uhr
Nächster Schwung Bilder
Doch nicht nur Bilder von den Boliden haben wir für euch. Wir haben auch die schönsten Bilder der Girls vom Hungaroring in eine Galerie gepackt. Viel Spaß beim Durchklicken.

19:12 Uhr
Strafe für Hülkenberg
Für Nico Hülkenberg begann das Wochenende so gut. In beiden Sessions lag der Renault-Pilot komfortabel in den Top-Ten. Doch jetzt muss der Deutsche einen Rückschlag hinnehmen. Wegen eines Getriebewechsels außerhalb des geplanten Zyklus muss der Deutsche fünf Plätze zurück. Mehr Informationen dazu gibt es gleich hier bei Motorsport-Magazin.com.

18:45 Uhr
Wehrlein mit heftigem Crash
Der Unfall von Pascal Wehrlein war schon ziemlich hart. Mehr als 25g wurden beim Aufprall gemessen. Deshalb musste der Deutsche auch ins Medical Center. Die gute Nachricht ist, dass alles in Ordnung ist. Was er selbst zu seinem Unfall sagt, das lest ihr hier:

18:29 Uhr
Die Konkurrenz ist gewarnt
Gleich in beiden Sessions sicherte sich Daniel Ricciardo die schnellste Runde. Das dürfte Mercedes und Ferrari einige Hausaufgaben aufgeben, auch wenn die beiden Top-Teams am Samstag immer nochmal eine Schüppe nachlegen können.

18:02 Uhr
Die längsten Stints
Dass das Rennen am Hungaroring nur mit einem Stopp bestritten wird, davon gehen die meisten aus. Die Längen der Stints im zweiten Training deuten zudem darauf hin. 25 Runden absolvierte Carlos Sainz Jr. mit nur einem Reifensatz Supersoft. Esteban Ocon war hingegen der Pilot mit den meisten Runden auf einem Satz Soft mit 22. Das reicht zwar zusammengehangen noch nicht für eine Renndistanz, doch die Reifenhaltbarkeit erhöht sich eher im Verlauf des Rennwochenendes.

17:31 Uhr
Pole? Ricciardo: Na klar!
Zwei Bestzeiten für Daniel Ricciardo. Geht da wirklich was für Red Bull in Ungarn? Ist die Pole drin? "Heute sieht es ganz danach aus", sagt Ricciardo. "Aber wir müssen abwarten und schauen, ob es morgen genauso gut läuft. Wenn wir morgen die heutige Leistung wiederholen können, dann ist die Pole sicher in Reichweite!"

17:13 Uhr
Ziemlich kacke
Der Hungaroring, Dirty Air und Überholen - eine endlose Horror-Story. Besonders schön hat das Thema gerade Nico Hülkenberg auf den Punkt gebracht. Frage: "Wie ist es, in Ungarn hinter den anderen Autos herzufahren?" Hülk: "Ziemlich kacke!"

16:57 Uhr
Streckenrekord noch ungebrochen
In beiden Trainingssitzungen kam Daniel Ricciardo sehr nah an den Streckenrekord von Rubens Barrichello aus dem Jahr 2004 heran. Noch hat die Marke von 1:18.436 Minuten bestand. Die Zeiten von Ricciardo waren 1:18.486 Minuten und 1:18.455 Minuten. Dabei konnte der Australier im zweiten Versuch sogar noch zwei der drei Sektoren verbessern, verlor im mittleren Sektor jedoch zu viel Zeit für eine zweite Verbesserung. Der Rekord ist also so gut wie gefallen.

16:33 Uhr
Wer wettet mit?
Unter den Journlisten laufen schon wetten, wann jemand in den Paddock-Pool springt. Motorsport-Magazin.com meint, wenn Joylon Palmer am Sonntag das Rennen gewinnen sollte. Ein niederländischer Kollege geht weiter und ist sich sicher, dass ein Punkt von Palmer bereits reicht.

Foto: Motorsport-Magazin.com

16:06 Uhr
Der Bericht zum zweiten Training
Das zweite Training der Formel 1 auf dem Hungaroring verpasst? Natürlich haben wir für euch einen Bericht mit den wichtigsten Details aus den 90 Minuten des FP2.

15:47 Uhr
Der lässts sich gutgehen
Wir haben einen faulen Fotografen auf dem Hungaroring erwischt. Ein bäriger Typ. Viele Aufnahmen scheint er aber noch nicht gemacht zu haben. Oder hält er nur nen Klappstuhl für Alonso warm?

Foto: Sutton

15:30 Uhr
Ricciardo erneut mit Bestzeit
Daniel Ricciardo dominierte auch das zweite freie Training der Formel 1 auf dem Hungaroring. Diesmal komplettierten Sebastian Vettel und Valtteri Bottas die Top-3. Lewis Hamilton schaffte mit dem weichsten Reifen keine Zeitverbesserung und auch Verstappens Zeitenjagd lief nicht optimal.

15:12 Uhr
Erneut rote Flagge
Im zweiten freien Training hat Jolyon Palmer erneut sein Auto zerlegt. In der letzten Kurve verlor er seinen Renault und flog in die Reifenstapel. Erneut musste das Training unterbrochen werden.

15:05 Uhr
Alles gut bei Wehrlein
Während die ersten Piloten schon wieder unterwegs sind, gibt es Entwarnung aus dem Medical Center. Pascal Wehrlein geht es gut, es werden lediglich ein paar Routine-Untersuchungen durchgeführt.

14:52 Uhr
Rote Flagge
Schwerer Einschlag in Kurve 11. Wie schon Antonio Giovinazzi verlor Pascal Wehrlein in der Kurve 11 seinen Sauber. Da der Einschlag heftig war, wurde die Session unterbrochen. Wehrlein konnte sein Auto aber eigenständig verlassen.

14:45 Uhr
Top-Ten zur Halbzeit
1. Ricciardo
2. Vettel
3. Bottas
4. Räikkönen
5. Hamilton
6. Verstappen
7. Hülkenberg
8. Sainz
9. Vandoorne
10. Ocon

14:16 Uhr
Noch fünf Fahrer ohne Zeit
Nach einer Viertelstunde sind noch fünf Piloten ohne Zeit. Beide Renault-Piloten, beide Sauber-Piloten und Kevin Magnussen haben noch keine Zeit auf dem Konto. Während Hülkenberg aber bereits Runden absolvierte und gerade unterwegs ist, konnten die anderen vier Piloten noch nicht einmal die Garage verlassen. Bei Magnussen und Palmer sind aktuell noch die Reparaturarbeiten nach den Unfällen im ersten Training im Gange.

14:00 Uhr
Das zweite Training beginnt
Und die zweiten 90 Minuten haben begonnen. Kann Daniel Ricciardo erneut für eine Überraschung sorgen? Oder holt Mercedes im FP2 wieder die Bestzeit. Wir dürfen gespannt sein.

13:48 Uhr
Fällt der Streckenrekord im FP2?
Im ersten Training war Daniel Ricciardo bereits sehr nah am Streckenrekord von Rubens Barrichello. Die Bestmarke von 1:18.436 Minuten wird im zweiten Training wahrscheinlich fallen. Daher ist die Frage eigentlich eher, wer den Rundenrekord nach dem Training halten wird. Red Bull, Mercedes oder doch Ferrari?

13:42 Uhr
Interessanter Tisch
Tischtennis mal anders. So könnte man diese Platte auch bezeichnen. Zusätzlich spielt man dort nicht mit Schlägern und einem kleinen Ball, sondern mit einem Fußball und dem Fuß.

Foto: Motorsport-Magazin.com

13:37 Uhr
Giovinazzi sieht keine Schuld
Vier Sessions bestritt Antonio Giovinazzi in diesem Jahr bisher und gleich dreimal zerlegte er den Haas-Boliden. Ein Fahrfehler war es in Ungarn nicht, sagt zumindest Giovinazzi. Die gesamte Geschichte lest ihr hier:

13:13 Uhr
Nichts Neues bei McLaren
Vor dem zweiten Training in Ungarn hat McLaren bisher noch keine Motorkomponenten tauschen müssen. Daher sieht es für Stoffel Vandoorne und Fernando Alonso aktuell nach einem straffreien Wochenende aus. Allerdings sind es noch drei Sessions bis zum Rennen.

12:56 Uhr
Toller Zeitvertreib
Wenn gerade mal keine Motorsport-Session läuft, kann man sich im Paddock auch mit anderen Dingen beschäftigen. Es gibt einen Kicker und eine Karrera-Bahn. Im Moment ist dort aber wenig los.

Foto: Motorsport-Magazin.com

12:39 Uhr
Wenn es zu heiß wird
Beim Ungarn GP ist für vieles gesorgt und naütlrich wurde auch an alles gedacht. Falls es mal zu heiß wird, kann man es sich im F1-Pool gemütlich machen und die Geräuschkulisse genießen.

Foto: Motorsport-Magazin.com

12:18 Uhr
Viel zu tun
Unser Schweizer Kollege Roger Benoit verfolgt die Geschicke des Sauber-Teams natürlich im Detail. Zu den ganzen Ankündigungen an diesem Wochenende hatte er nur einen Kommentar: "Ja leck mich doch am Arsch muss ich hier viel schreiben."

11:59 Uhr
Der Bericht zum ersten Training
Das erste Training der Formel 1 auf dem Hungaroring verpasst? Hier könnt ihr die wichtigsten Infos zur ersten Ausfahrt der F1-Piloten in Ungarn nachlesen.

11:35 Uhr
Ricciardo mit Bestzeit im FP1
Mit seiner Zeit von 1:18.486 Minuten setzte Daniel Ricciardo die schnellste Runde im ersten Training der Formel 1 in Budapest auf dem Hungaroring. Kimi Räikkönen und Lewis Hamilton waren knapp hinter dem Red-Bull-Piloten.

11:29 Uhr
Rote Flagge
Das Training war zwar sowieso vorbei, doch Jolyon Palmer sorgte für ein leicht verfrühtes Ende, da er sich am Kerb das halbe Auto kaputtfuhr.

11:04 Uhr
Streckenrekord beinahe geknackt
Mit seiner besten Runde von 1:18.858 Minuten hat Lewis Hamilton bereits im FP1 den alten Streckenrekord von 2004 unterboten. Damals setzte Sebastian Vettel eine 1:18.436 Minuten. Die Wahrscheinlichkeit, dass die schnellste Runde auf dem Hungaroring unterboten wird, ist also sehr hoch.

10:45 Uhr
Top-Ten zur Halbzeit
1. Bottas
2. Hamilton
3. Räikkönen
4. Vettel
5. Verstappen
6. Ricciardo
7. Alonso
8. Massa
9. Vandoorne
10. Hülkenberg

10:34 Uhr
Rote Flagge
Antonio Giovinazzi sorgt für eine Trainingsunterbrechung, nachdem er seinen Haas in die Absperrung warf. Für Haas ist das ein doppelter Rückschlag, denn zuvor hatte Romain Grosjean bereits einen leichten Mauerkontakt gehabt und sich das Auto beschädigt.

10:21 Uhr
Sauber weiter mit Ferrari-Motoren
Nach dem Rücktritt vom Honda-Deal hat Sauber bekanntgegeben, dass sie 2018 wieder mit aktuellen Ferrari-Motoren starten werden. Was das für Folgen haben könnte, das lest ihr hier:

10:00 Uhr
Die Ampel springt auf grün
Die ersten 90 Trainingsminuten des Ungarn GP sind eröffnet. Es ist sonnig bei 22 Grad Luft-Temperatur und 27 Grad Streckentemperatur.

09:49 Uhr
Celis und Giovinazzi im Einsatz
Im ersten Training werden Alfonso Celis und Antonio Giovinazzi im Force India respektive Haas-Boliden unterwegs sein. Für Celis muss Esteban Ocon sein Cockpit räumen. Bei Haas ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass Kevin Magnussen sein Cockpit abgeben muss, da Romain Grosjean eine Klausel im Vertrag hat, dass er immer fährt.

09:42 Uhr
Kann ja mal passieren
Die Parkplätze direkt am Eingang zur Strecke sind am Hungaroring mit Namensschildern versehen und für die F1-Bosse und Fahrer reserviert. Dabei unterlief den Organisatoren ein kleiner Fehler. F1-Boss Chase Carey wurde falsch geschrieben. Auf dem Parkplatz-Schild steht Cary.

09:31 Uhr
Bernies Straßenschild geklaut?
Der Weg von der Autobahn zum Hungaroring heißt Bernie Avenue. Da das Schild jedoch jedes Jahr entwendet wird, ist aktuell unklar, ob es schon wieder weg ist, oder noch nicht montiert wurde.

09:22 Uhr
Hamilton strotzt vor Selbstvertrauen
Lewis Hamilton will in Ungarn seinen sechsten Sieg. Die besten Vorraussetzungen bringt der Brite dafür mit.

09:13 Uhr
Der Zeitplan des Ungarn GP
Freitag:
10:00 - 11:30 Uhr: 1. Freies Training
14:00 - 15:30 Uhr: 2. Freies Training

Samstag:
11:00 - 12:00 Uhr: 3. Freies Training
14:00 - 15:00 Uhr: Qualifying

Sonntag:
14:00 Uhr: Rennen

09:05 Uhr
Hallo aus Budapest
Oder Üdv, wie der Ungar sagen würde. Ungarn markiert traditionell das letzte Rennen vor der Sommerpause und wir dürfen gespannt sein, was uns dieses Wochenende bieten kann. Heute stehen die ersten beiden Trainingssessions an. Mit unserem Live-Ticker verpasst ihr nichts.


Weitere Inhalte:
Motorsport-Magazin.com fragt
Wir suchen Mitarbeiter