Formel 1

Live-Ticker Österreich GP: Rennen in Spielberg

Raceday in Spielberg! Motorsport-Magazin.com tickert alle Neuigkeiten direkt aus dem Fahrerlager des Red Bull Rings.
von Redaktion Motorsport-Magazin.com

20:02 Uhr
Mit Max in der 1. Reihe
Ungefähr 12.000 Verstappen-Fans sollen in Spielberg gewesen sein. Wir fragen uns gerade, mit wie vielen Wohnwagen die wohl angereist werden. Haha... Aber im Ernst: Bitter für die Max-Fans, dass ihr Held nur 1 Kurve weit kam. Immerhin hatten sie beste Sicht, wie unser Foto hier beweist:

Immerhin hatten die Verstappen-Fans die beste Sicht auf ihren Helden... - Foto: Sutton

19:03 Uhr
Schnitzel für alle
Lustige Konversation in der Pressekonferenz heute nach dem Rennen. Da wird Ricciardo gefragt, woran es liegen könnte, dass er zuletzt so viel Erfolg hatte. Vielleicht gutes Essen?

Vettel grätscht rein: "Wenn es Rippchen sind, dann muss du sie teilen. Das ist dir klar, oder?

Ricciardo weiß Bescheid: "Ja. Ich hatte gestern Abend tatsächlich Rippchen. Ja, Schnitzel und Rippchen helfen auf jeden Fall!"

Vettel: "Also ich hatte Schnitzel! Beim nächsten Rennen können wir ja mal zusammen am Samstag zu Abend essen. Dann bestelle ich das, was du nimmst."

18:22 Uhr
Vettel, einfach unverbesserlich
Sebastian Vettel lässt mal wieder sein unverbesserliches Ich raushängen. Noch immer geht er fest davon aus, dass Bottas einen Früstart hingelegt hat - obwohl die FIA das bereits längst wiederlegte. "Ich habe zweimal nachgefragt und war mir sehr sicher ... bin mir sehr sicher", gluckst Vettel schelmisch. "Ich bleibe dabei." Dass Bottas schlicht grandios, in 0,2 Sekunden, reagiert habe? "Daran glaube ich nicht", winkt Vettel ab. "Die üblichen Reaktionszeiten sind einfach länger als das. Ich bin noch immer davon überzeugt, dass seine Reaktionszeit ... sagen wir mal ein wenig übermenschlich gewesen ist." Doch das ist längst nicht das einzige Thema, über das sich Vettel nach Platz zwei in Spielberg ärgert. Alles zu Seb hier:

17:46 Uhr
Zuschaueransturm
145.000 Fans pilgerten an diesem Wochenende nach Spielberg. Davon sollen laut Max Verstappen allein 12.000 aus seiner Heimat Holland angereist sein.

Laola für die zahlreichen Max-Verstappen-Fans - Foto: Sutton

17:01 Uhr
Wolff: TV-Bilder nicht immer synchron
Auch Toto Wolff nimmt seinen Piloten in Schutz: "Wir müssen aufpassen mit Bewertungen direkt aus dem Auto heraus. Man muss auch aufpassen, wenn man sich TV-Bilder anschaut, die sind nicht immer synchron. Es war ein phänomenaler Start", sagte er. "Die Stewards treffen die Entscheidung und vergeben dann Strafen oder auch nicht. Damit kann man happy sein oder auch nicht."

16:44 Uhr
Bottas: Einer meiner besten Starts
Bottas selbst ist sich keines Fehlverhaltens bewusst. "Als das Auto sich bewegt hat, war das Licht aus - und das ist die Hauptsache. Es war einer meiner besten Starts. Es war sicherlich auch riskant, aber mehr kann man nicht herausholen." Von Niki Lauda erhielt der Finne Lob: "Das war ein fantastischer Start. So etwas habe ich noch nie gesehen."

16:35 Uhr
Salo verteidigt Entscheidung
Mika Salo ist an diesem Wochenende der Fahrervertreter unter den Stewards. Er sagte gegenüber dem ORF: "Der Sensor hat angezeigt, dass es kein Frühstart war. Daher ist für die FIA klar: Kein Frühstart."

16:15 Uhr
Vettel zweifelt an Bottas-Start
Ein Diskussionsthema nach dem Rennen ist der Start von Bottas. "Mir schwirrt nur der Start im Kopf herum", sagte Vettel auf der Pressekonferenz. "Meiner Meinung nach hat er zu früh gezuckt. Auch die dahinter waren überzeugt, dass es nicht ok war, aber anscheinend war es ok." Die Rennleitung sah keinen Frühstart und Ferrari-Teamchef Maurizio Arrivabene teilte im ORF mit, dass Ferrari keinen Protest plant.

Vettel und weitere Piloten stoßen sich am Start von Bottas - Foto: Sutton

16:06 Uhr
Brundle macht den Shoey
Sein fünftes Podium in Folge feiert Ricciardo natürlich mit einem Shoey. Allerdings war Brundle derjenige, der das Ritual zur Sprache gebracht hat. Der Brite will Ricciardos Schuh für einen wohltätigen Zweck versteigern.

Ricciardo stand zum fünften Mal in Folge auf dem Podium - Foto: Sutton

15:36 Uhr
Podium
Die Siegerehrung ist vorüber, jetzt führt Ex-Formel-1-Pilot Martin Brundle die Interviews auf dem Podium. Hat Ricciardo wieder einen Shoey geplant? Wir halten euch auf dem Laufenden.

15:29 Uhr
Aufholjagd der Williams-Piloten
Hinter Hamilton kommt Räikkönen als Fünfter ins Ziel. Grosjean fährt mit Platz sechs das beste Ergebnis seiner Saison ein. Dahinter folgen die Force-India-Piloten Sergio Perez und Esteban Ocon. Die beiden Williams-Piloten Felipe Massa und Lance Stroll kämpfen sich von den Startpositionen 17 und 18 in die Punkte.

15:25 Uhr
BOTTAS GEWINNT!
Es wurde in den letzten Runden nochmal knapp, doch Bottas rettet vor Vettel den Sieg ins Ziel. Ricciardo verteidigt Rang drei gegen Lewis Hamilton.

15:13 Uhr
Finale
Zehn Runden vor Ende des Österreich GP führt Bottas vor Vettel und Ricciardo. Außer Verstappen und Alonso sind auch Kevin Magnussen und Carlos Sainz nicht mehr im Rennen.

15:01 Uhr
Wann kommt das Gewitter?
Das angekündigte Gewitter ist nur noch ein paar Kilometer entfernt. Erreicht es vor Rennende den Red Bull Ring?

14:39 Uhr
Ausfall im Media Center
Die Journalisten an der Strecke können aktuell nur aus dem Fenster gucken. Die Bildschirme im Media Center sind nämlich ausgefallen. Oldschool...

Im Media Center ist Oldschool aus dem Fenster schauen angesagt - Foto: Motorsport-Magazin.com

14:34 Uhr
Reaktion des Torpedo-Kvyat-Opfers
Für Verstappen war es bereits der fünfte Ausfall in dieser Saison. "Das ist sehr enttäuschend", meinte Verstappen im Gespräch mit RTL. "Aber es gehört dazu. Man muss positiv bleiben, auch wenn es sehr hart ist. Hoffentlich läuft es in Silverstone besser. Es sind wieder null Punkte und das ist natürlich nicht gut."

14:11 Uhr
Ärger für Bottas?
Polesetter Valtteri Bottas kam beim Start sehr gut weg. Sebastian Vettel vermutet gar einen Frühstart. Die Rennleitung untersucht den Vorfall nun.

Bottas startete sehr gut ins Rennen - zu gut? - Foto: Motorsport-Magazin.com

14:08 Uhr
Frühes Aus für Verstappen
Bitter für die zahlreichen niederländischen Fans am Red Bull Ring: Max Verstappen ist bereits ausgeschieden. Daniil Kvyat verbremste sich in Kurve 1 und touchierte Fernando Alonso, der wiederum in Verstappen rutschte.

13:59 Uhr
Eingeständnis von Valsecchi
Bevor wir den Blick auf das Rennen richten, werfen wir noch einen Blick zurück auf ein Thema vom Samstag: Den angeblich verweigerten Handschlag zwischen Hamilton und Vettel. Motorsport-Magazin.com hat nun auch mit Davide Valsecchi gesprochen, der die beiden nach den Qualifying-Interviews zum Handschlag aufgefordert hatte. Er habe den Handschlag vor den Interviews nicht gesehen, versicherte er. "Ich hätte dann wohl besser nicht gefragt. Ich verstehe Lewis!"

13:51 Uhr
Montague George Hector Horner
Den kennt ihr nicht? Er ist der Einzige in der Red-Bull-Familie, der keine Tracht trägt. Als Sohn des Teamchefs kann man sich das aber auch erlauben.

Christian Horners Frau Geri Halliwell ist mit dem gemeinsamen Sohn an der Strecke - Foto: Sutton

13:46 Uhr
Red Bull in Tracht
Bei Red Bull und Toro Rosso haben vom Fahrer bis zum Teamchef alle Tracht an. Wir sind gespannt, ob sie auch während des Rennens in ihren Lederhosen bleiben...

In Tracht am Kommandostand... Das sieht man nur beim Österreich GP - Foto: Motorsport-Magazin.com

13:35 Uhr
Zwei-Mietwagen-Gesellschaft bei Ferrari
Kimi Räikkönen fährt Alfa Romeo. Was?! Ja, ganz richtig. Unsere Redakteure an der Strecke haben recherchiert und herausgefunden: Der Iceman hat als Mietwagen von seinem Arbeitgeber "nur" die schöne Giulia von Alfa Romeo zugestanden bekommen. Teamkollege Sebastian Vettel hat es da etwas exklusiver erwischt: Der WM-Leader fährt im Ferrari GTC4Lusso vor. Den gibt's wahlweise mit V12 oder V8-Aggregat. Hat also auf jeden Fall mehr Zylinder als Seb's Arbeitsgerät.

Foto: Motorsport-Magazin.com
Foto: Motorsport-Magazin.com
Foto: Motorsport-Magazin.com
Foto: Motorsport-Magazin.com

13:27 Uhr
Legenden-Parade am Red Bull Ring
Bevor die Legenden von morgen um 14:00 Uhr starten, erlebten die Fans in Spielberg auch dieses Mal ein Rahmenprogramm der Extraklasse. Bei der Legenden-Parade stiegen Dr. Helmut Marko, Gerhard Berger & Co. dieses Jahr in historische Sportwagen unterschiedlicher Epochen. Ein wahrer Genuss für jeden Racing-Fan.

Dr. Helmut Marko & Co. begeisterten die Fans in Österreich mit legendären Sportwagen - Foto: Motorsport-Magazin.com

13:15 Uhr
Das Wetter bleibt ein Fragezeichen
Über dem Red Bull Ring hängen auch eine Dreiviertelstunde vor dem Rennstart noch dicke Wolken. Weiteren Regentropfen gibt es momentan nicht zu beklagen, doch die Luftfeuchtigkeit ist extrem hoch und die Wahrscheinlichkeit für Schauer während des Rennens liegt derzeit bei 65 Prozent.

12:51 Uhr
Die Schlüsselfaktoren
Langsam steigt die Spannung. Damit ihr nicht mit dem Nägelkauen anfangt, haben wir für euch die sieben Schlüsselfaktoren vor dem Österreich GP. Von S wie Startaufstellung bis S wie Sieger ist alles dabei.

12:10 Uhr
Erste Tropfen...
Unsere Herren an der Strecke vernehmen erste Tropfen... Red Bull wird's freuen.

Foto: Motorsport-Magazin.com

11:50 Uhr
Marchionne in Österreich
Warum Chef-Ferraristo Sergio Marchionne vor Ort ist? Ob er sich jetzt persönlich dafür einsetzt, Max Verstappen von Red Bull zu sich nach Maranello zu locken? Oder vielleicht sind's einfach nur die verdammt hübschen Formula Unas, die ihn nach Spielberg gezogen haben...

Foto: Motorsport-Magazin.com

11:37 Uhr
Gewitter liegt in der Luft
Während der Start zum Porsche Supercup erfolgt, werden die Wolken immer dichter. Es ist drückend schwül, ein Gewitter liegt in der Luft - die Frage ist nur, ob vor, während oder nach dem Rennen.

11:32 Uhr
Markelov gewinnt in der Formel 2
Das turbulente Sprintrennen der Formel 2 endet mit einem Sieg von Artem Markelov vor Alexander Albon und Oliver Rowland. Der Meisterschaftsführende, Ferrari-Junior Charles Leclerc, scheidet nach einer unglücklichen Berührung mit seinem Teamkollegen Antonio Fuoco aus. Weitere Infos in unserem Formel-2-Newsticker:

11:01 Uhr
TV-Programm und Live-Ticker
Für alle, die nicht an den Red Bull Ring fahren, haben wir eine Übersicht mit den TV-Übertragungen parat. Bestens informiert seid ihr natürlich auch im Live-Ticker von Motorsport-Magazin.com.

10:45 Uhr
Tipps für Spielberg
Ihr wollt kurzentschlossen zum Österreich GP aufbrechen? Wir haben alle Infos für euch: Vom Programm bis zur Anreise.

10:29 Uhr
Promis in Spielberg
Zahlreiche Promis haben ihren Besuch beim Österreich GP angekündigt. Im Ski-Alpin-Land Österreich sind es wenig überraschend drei Skifahrer: Hans Knauss, Hannes Reichelt und Aleksander Kilde. Ebenfalls zu Gast ist Extremsportler Felix Baumgartner, der sich bereits selbst im Motorsport versuchte. Mit Armin Van Buuren und Paul Kalkbrenner sind zwei DJs zu Gast, sowie mit Francesca Michielin eine Sängerin. Jockey Frankie Dettori und Model Charlott Cordes runden den Promiauflauf ab.

10:10 Uhr
+++ Zeitplan für den Renntag +++
Das GP3 Rennen ist zu Ende, da geht es gleich schon wieder weiter. In zehn Minuten geht es mit der GP2 los. Hier die gesamte Übersicht, was heute auf dem Red Bull Ring noch los ist:

10:20 - 11:10: Formel 2 - 2. Rennen (28 Runden oder 30 Minuten)
11:30 - 12:05: Porsche Supercup - Rennen (16 Runden oder 30 Minuten)
12:15 - 13:05: Paddock Club Pit Lane Walk
12:30: Fahrerparade
12:20 - 12:45: Paddock Club Track Tour
12:45 - 13:05: F1 Legenden Parade

  • Jean Alesi - Ferrari 512S, 1969
  • Gerhard Berger - BMW V12 LMR, 1999
  • Neel Jani - Porsche 936, 1981
  • Tom Kristensen - Audi R18, 2016
  • Helmut Marko - Porsche 917K, 1970
  • Dieter Quester - BMW 3,0 CSL, 1973
  • Guy Smith - Bentley Speed 8, 2003
  • Hans-Joachim Stuck - Porsche 962c, 1986/1987
  • Mark Webber - Porsche 919 Hybrid, 2017
  • Brendon Hartley - Porsche 919 Hybrid, 2017

13:10 - 13:25: Präsentation Startauftellung
13:05 - 13:25: The Flying Bulls Air Show
13:46: Bundeshymne
14:00 - 16:00: Formel 1 - Großer Preis von Österreich (71 Runden oder 120 Minuten)

10:04 Uhr
Böser Unfall in der GP3
Soeben ging hier das Rennen der GP3 zu Ende. In der letzten Runde kam es noch zu einem heftigen Auffahrunfall in Kurve vier, der mit einem dreifachen Überschlag endete. Aber keine Sorge: Der Überschlag im Kiesbett sah spektakulär aus, war aber ungefährtlich. Der Pilot blieb unverletzt.

10:00 Uhr
Gewitter zum Rennen erwartet
Aktuell ist es tatsächlich noch hochsommerlich hier. Auf dem Weg zum Media Center hat sich die ein oder andere Schweißperle auf der Stirn gebildet. 23 Grad im Schatten zeigt das digitale Quecksilber. Aber Achtung: Um 11:00 Uhr sollen sich die Wolken verdichten, für das Rennen sind sogar Gewitterschauer erwartet! Die Regenwahrscheinlichkeit im Rennen beträgt sogar 80 Prozent.

09:55 Uhr
Servus aus Spielberg
Servus an alle Motorsport-Magazin.com-Leser zu Hause an den Bildschirmen und natürlich auch an alle, die sich auf den Tribünen heute mit dem Handy hier informieren! Hochsommer, Ferienbeginn in Österreich und die Formel 1 - geht es eigentlich noch besser?


Weitere Inhalte:
Motorsport-Magazin.com fragt
Wir suchen Mitarbeiter