Formel 1

Die Motoren heulen auf dem Hungaroring - Der Formel-1-Tag im Live-Ticker: 26. Juli

Hier seid ihr immer auf dem Laufenden: Motorsport-Magazin.com tickert alle wichtigen News aus der Formel 1.

Motorsport-Magazin.com - 20:25 Uhr - Nach einem heißen Freitag in Budapest verabschiedet sich Motorsport-Magazin.com. Seid auch morgen wieder dabei, wenn wir euch mit allem rund um das Qualifying auf dem Hungaroring auf dem Laufenden halten.

Was hatten Sebastian Vettel und seine Kollegen nach dem Freien Training zu berichten - ihr erfahrt es hier - Foto: Sutton

19:23 Uhr - In unserer Bilderserie haben wir die schönsten Fotos des Freitags mit den Fahrerstimmen nach den freien Trainings gemischt. Viel Spaß beim Durchklicken!

19:00 Uhr - Premiere für Mercedes, auf die die Stuttgarter vermutlich gerne verzichtet hätten: "Es war ein interessanter Tag, da wir zum ersten Mal mit den neuen Reifen fuhren."

18:25 Uhr - Kimi Räikkönen scheint von der anstehenden Sommerpause gar nicht so begeistert zu sein wie man es erwarten könnte. "Ist ganz nett", meinte der Finne, nur um im Anschluss zu ergänzen: "Aber ich glaube, die ist wichtiger für die Mechaniker als für mich. Die arbeiten weit mehr als ich."

18:18 Uhr - Martin Whitmarsh erklärt im Exklusiv-Interview mit Motorsport-Magazin.com die McLaren-Krise. "Wir sind ein zu hohes Risiko eingegangen, wir waren zu mutig und dabei haben wir zu viel verloren."

Zufrieden ist Lewis Hamilton nicht - Foto: Sutton

16:57 Uhr - Lewis Hamilton ist mit den neuen Reifen nicht wirklich zufrieden. Außerdem befindet sich Mercedes noch im Hintertreffen, den Erfahrungsvorsprung der Konkurrenz gilt es nun einzuholen.

16:45 Uhr -Sebastian Vettel wurde am Freitagnachmittag von seinen Bremsen gestoppt. Trotz kurzem Longrun strahlt der Weltmeister: zwei Bestzeiten auf dem Konto und der RB9 passt perfekt zum Hungaroring.

16:44 Uhr - Christian Danner analysiert für Motorsport-Magazin.com die Freitagstrainings in Silverstone und verrät, wer für ihn die Favoriten sind.

15:30 Uhr - Das zweite Freie Training ist aus und an der Spitze ist das Bild unverändert: Sebastian Vettel stellt den Red Bull erneut vor Mark Webber auf die eins. Dahinter folgt allerdings Romain Grosjean, vor Fernando Alonso und Felipe Massa. Die beiden Mercedes müssen fünf, respektive sieben Zehntel auf die Spitze finden, Hamilton landet auf der sechs Rosberg unmittelbar dahinter. Räikkönen, Button und Sutil komplettieren die Top-10, Hülkenberg landet auf Position 15.

Ob die neuen Helme besonders effektiv sind? - Foto: Ferrari via Twitter

15:08 Uhr - Die neuen Boxengassen-Helme sind da! Sieht irgendwie mehr nach Baustelle, als nach Formel 1 aus...

14:35 Uhr - Williams strukturiert nicht nur die Formel-1-Abteilung um, auch bei Williams Advanced Engineering gibt es personelle Neuerungen. Paul Newsome wird Technischer Direktor und überblickt somit die Entwicklung verschiedener Energiespeichersysteme. Darunter befindet sich sowohl der Schwungradspeicher als auch Batterien, die in der Formel 1 zum Einsatz kommen.

14:22 Uhr - Daniel Ricciardo erlebt ereignisreiche Wochen: Statt drei Journalisten tummeln sich nun 30 bei seinen Presserunden. Vom Test mit dem Red Bull schwärmt er noch heute. Der größte Unterschied: "Sie hören sich unterschiedlich an."

Da schaut Valtteri Bottas - zu schnell in der Box - Foto: Sutton

12:35 Uhr - Geblitzt! Valtteri Bottas war im Training mit 101 statt 80 km/h in der Boxengasse unterwegs. Der Finne wird mit 1.000 Euro zur Kasse gebeten.

12:21 Uhr - Susie Wolff spricht über die Umstellung auf ein Formel-1-Fahrzeug, kleine Fehler bei den Tests in Silverstone und die Suche nach einem Stammplatz in der Königsklasse.

12:09 Uhr - Die Halbzeitbilanz von Lewis Hamilton fällt positiver aus als der Brite selbst erwartet hätte. "Ich hätte nicht erwartet, dass Mercedes vor McLaren liegen würde. Ich hatte mich eigentlich auf eine harte Saison eingestellt, aber Mercedes entwickelt sich immer mehr zu einem WM-fähigen Team", so der Brite.

11.37 Uhr - Sebastian Vettel markierte im ersten Freien Training auf dem Hungaroring die Bestzeit vor Mark Webber und Kimi Räikkönen.

10:49 Uhr - Felipe Massa sprach mit Motorsport-Magazin.com über seinen Plan B, falls es mit Ferrari 2014 nichts wird und über seine spezielle Beziehung zu Ungarn.

Lotus zeigt Mitgefühl mit den Zugunglücks-Opfern - Foto: Lotus/Twitter

10:20 Uhr - In Gedenken an das tragische Zugunglück im Nordwesten Spaniens fährt Lotus in Ungarn mit einer galizischen Flagge auf dem Heckflügel. Lotus-Teambesitzer Gerard Lopez stammt aus der Region, in der das Zugunglück passierte. "Ich biete meine Hilfe und meine Unterstützung all jenen an, die von diesem Desaster, das an einem Ort des Landes geschah, den ich so gut kenne und den ich so sehr liebe, betroffen sind", erklärte Lopez.

10:10 Uhr - Das erste Freie Training auf dem Hungaroring ist bereits im vollen Gange. Das buchstäblich heiße Thema - die Temperaturen. "Heute wird es sehr heißer und sehr sonniger Tag - man möge die Nutzung von zwei Mal 'sehr' beachten", twitterte Caterham zu Sessionbeginn. Wenn ihr wissen wollt, was gerade passiert, hier gibt es den Ticker zum Training.

10:01 Uhr - Ungarn könnte zwar zum heißesten GP des Jahres 2013 werden, aber nicht in der Geschichte der Formel 1 wie Motorsport-Magazin.com weiß.

10:00 Uhr - In Ungarn heulen die Motoren auf. Wir halten euch den gesamten Tag mit allen spannenden News zum Hungaroring auf dem Laufenden.


Weitere Inhalte:
Formel 1 Tickets
Wir suchen Mitarbeiter
Mitarbeiter Motorsport Designer Journalismus Programmierer Video