Motorsport-Magazin.com Plus
MotoGP

Live-Ticker: Der Testauftakt der MotoGP 2017 in Sepang

MotoGP-Fans haben den Winter überstanden! In Sepang geht es für Rossi & Co. wieder rund, an Tag zwei setzte sich Iannone durch. Der Test LIVE:
von Redaktion Motorsport-Magazin.com

+++ SEPANG-TEST: SO LIEF DER DRITTE TAG +++

MotoGP-Testfahrten in Sepang: Ergebnisse Tag drei

Pos.FahrerTeamZeitRückstandRunden
1.Maverick VnalesYamaha1:59.36872
2.Marc MarquezRepsol Honda1:59.5060.13885
3.Andrea DoviziosoDucati1:59.5530.18556
4.Dani PedrosaRepsol Honda1:59.5780.21067
5.Valentino RossiYamaha1:59.5890.22162
6.Alvaro BautistaAspar1:59.6280.26064
7.Casey StonerDucati1:59.6390.27146
8.Cal CrutchlowLCR1:59.7280.36071
9.Jorge LorenzoDucati1:59.7660.39966
10.Johann ZarcoTech31:59.7720.40445
11.Andrea IannoneSuzuki2:00.0450.67749
12.Alex RinsSuzuki2:00.0570.68960
13.Aleix EspargaroAprilia2:00.1080.74053
14.Danilo PetrucciPramac2:00.3100.94253
15.Jonas FolgerTech32:00.3120.94454
16.Jack MillerMarc VDS2:00.4391.07170
17.Karel AbrahamAspar2:00.4451.07738
18.Hector BarberaAvintia2:00.5371.16950
19.Scott ReddingPramac2:00.6441.27774
20.Loris BazAvintia2:00.8731.50558
21.Bradley SmithKTM2:01.3381.97062
22.Sam LowesAprilia2:01.3411.97343
23.Pol EspargaroKTM2:01.5062.13867
24.Katsuyuki Nakasuga*Yamaha2:01.6582.29031
25.Takuya TsudaSuzuki2:02.7693.40168

12:30 Uhr
Bye bye
Damit soll's das gewesen sein vom Live-Ticker aus Malaysia. Natürlich begleiten wir auch die nächsten Testfahrten in Australien und Katar mit Live-Anmerkungen. Hier noch schnell die Daten: Vom 15. bis 17. Februar schlägt die MotoGP ihre Zelte auf Phillip Island auf. Bis dahin, wir bedanken uns für's zahlreiche Reinklicken!

12:00 Uhr
Iannone macht Suzuki stolz
Insgesamt sprang am Mittwoch zwar nur die elftbeste Zeit für Andrea Iannone heraus, doch mit seiner Bestzeit vom Dienstag reiht sich der Maniac Joe in der kombinierten Liste über alle drei Tage gesehen auf Platz zwei ein, hinter Maverick Vinales. Für Suzuki ein Grund zum Feiern.

11:30 Uhr
Ein paar Bilder vom Tage
Wir haben schon erste Schnappschüsse von heute in den Sozialen Medien gefunden. Die Jungs und Mädls von Michelin waren hier sehr schnell.

11:20 Uhr
Interessante Aufteilung
Uns ist folgende Übersicht über das Tagesresultat ins Auge gestochen. Hier sieht man sofort, wie welcher Hersteller abgeschlossen hat. Interessant ist beispielsweise die Steigerung bei Honda im Vergleich zu den Vortagen.

11:10 Uhr
Suzuki greift an
Mit seinem neuen Star Andrea Iannone greift Suzuki 2017 wieder die MotoGP-Spitze an. In diesem Video geben sie den Fans einen Einblick hinter die Kulissen:

Blick hinter die Kulissen des Suzuki-MotoGP-Teams: (01:41 Min.)

11:03 Uhr
Ende Gelände
Jetzt sind auch die letzten Zeiten hereingekommen. Maverick Vinales war nochmal auf Kurs absolute Bestzeit, konnte sich dann am Ende aber doch nicht mehr verbessern. Der Yamaha-Pilot beendet damit die Sepang-Tests mit der schnellsten Zeit, die Reihenfolge dahinter lautet: Marquez, Dovizioso, Pedrosa und Rossi.

11:00 Uhr
Schluss, aus, vorbei!
Die Uhr ist abgelaufen, die Sepang-Tests 2017 damit Geschichte. Doch noch sind ein paar Fahrer draußen und könnten sich verbessern.

10:49 Uhr
Endspurt!
Die Schlussphase ist eingeläutet - und der erste Fahrer, der ernst macht, ist Cal Crutchlow. Der Brite fuhr gerade mit persönlicher Bestzeit (1:59.728) über den Strich und ist damit neuer Siebter. Dani Pedrosa klettert indes Augenblicke später auf P4.

10:35 Uhr
Die Arbeitstiere von Repsol
Im Gegensatz zu einigen Kollegen nutzt das Repsol-Honda-Duo Marc Marquez und Dani Pedrosa jede verfügbare Minute aus. Wie fleißig die beiden Piloten testen, zeigt auch ein Blick auf die Rundenbilanz: Marquez hat schon 74 Runden auf dem Buckel, Pedrosa 61.

10:26 Uhr
Noch mehr Feierabende
Immer mehr Piloten haben ihren Arbeitstag ausklingen lassen. Sam Lowes ist schon raus aus seiner Lederkombi, auch Valentino Rossi hat den dritten Sepang-Tag beendet.

10:22 Uhr
Schnelle Rookies
Johann Zarco und Alex Rins klettern jetzt deutlich nach oben im Zeiten-Tableau. Die beiden Rookies geben wieder einmal eine kleine Talentprobe ab. Zarco ist jetzt neuer Achter, Rins verbessert sich auf Zwölf.

10:15 Uhr
Spielchen?
Gerade hatte sich auf der Strecke ein schöner D-Zug formiert: Marc Marquez vor Maverick Vinales und Valentino Rossi. Das wäre doch spannend zu beobachten gewesen! Doch leider gingen die beiden Spanier danach an die Box.

10:03 Uhr
Die ersten packen zusammen
Während einige Fahrer für die letzte Stunde raus auf die Strecke gehen, haben andere ihr Tagwerk schon absolviert. Der erste Fahrer, der seine sieben Sachen packt, ist Karel Abraham. 38 Runden ist er heute gefahren, seine Bestzeit steht bei 2:00.445.

09:56 Uhr
Problem bei Petrucci
Danilo Petrucci steckt in technischen Schwierigkeiten. Wohl nicht zum ersten Mal in den Tagen von Sepang. Pramac-Boss Francesco Guidotti gab offen zu, dass man sich nicht gut genug für die Testfahrten vorbereitet habe. Italienisches Chaos bei Pramac also!

09:48 Uhr
Update zu Folger
Jonas Folgers Bilanz an Tag drei bislang: 51 Runden hat der deutsche Rookie abgespult, damit mehr als jeweils an den anderen beiden Tagen. In seinem 25. Umlauf fuhr Folger seine schnellste Zeit von 2:00.312, was aktuell für Position 13 gut ist.

09:34 Uhr
Rossi meldet Ansprüche an
Valentino Rossi ist gerade eine neue persönliche Bestzeit gefahren! Vor dem kurzen Schauer noch außerhalb der Top-10, liegt der Doktor nun schon auf Platz vier. Maverick Vinales führt noch immer.

09:25 Uhr
Erste Verbesserung
Noch sehen wir keine purzelnden Zeiten, doch immerhin: der erste Fahrer hat sich nach dem Regenguss schon verbessert. Danilo Petrucci drückte seinen Tages-Bestwert auf 2:00.590 und klettert damit auf Rang 17. In einzelnen Sektoren sehen wir jetzt auch persönliche Bestzeiten von Andrea Iannone und Hector Barbera.

09:08 Uhr
Arbeit an Longruns
Die abgetrocknete Strecke nutzt der Großteil des Feldes, um sich den Longruns zu widmen. Schnelle Zeiten oder gar Verbesserungen sind damit erst gegen Ende des Testtages zu erwarten.

09:00 Uhr
Es wird voller
Zehn Fahrer zählen wir inzwischen schon wieder draußen auf der Strecke, der Asphalt scheint jetzt bereits wieder vollständig trocken zu sein. Das hat aber auch lange gedauert für so einen kurzen, leichten Schauer... Ein Problem, das uns doch bekannt vorkommt! Bereits beim Rennen im vergangenen Oktober war man unzufrieden damit, wie langsam der Sepang Circuit auftrocknet. Aber lest selbst:

08:47 Uhr
Endlich wieder Action!
Die Strecke scheint inzwischen wieder vernünftige Zeiten mit Slicks zuzulassen. Valentino Rossi, Pol Espargaro und Takuya Tsuda sind aktuell draußen und legen auch Zeiten hin. Geregnet hat es laut Sicherheitsbeauftragtem Loris Capirossi zwischen den Kurven 7 und 13, also im unteren Teil der Strecke.

08:39 Uhr
Warten, warten, warten...
Die MotoGP-Cracks gehen aktuell nur für Practice Starts raus, oder um sich an die Bedingungen heranzutasten. Die meiste Zeit über besprechen sie sich mit ihren Crews, so wie hier Alex Rins.

08:18 Uhr
Herantasten
Offenbar hat der Regen die Strecke nur in ein paar Abschnitten erwischt. Die Fahrer tasten sich daher auf ihren Outlaps vorsichtig an die neuen Bedingungen heran. Aleix Espargaro und Jack Miller waren auch mal kurz draußen.

08:03 Uhr
Das Geburtstagskind der MotoGP
Während immer wieder Fahrer für eine einzelne Runde rausgehen, so wie gerade Alex Rins, gibt es beim Avintia-Team etwas zu feiern: Loris Baz hat heute seinen 25. Geburtstag und macht damit das erste Vierteljahrhundert voll! Auch wir von Motorsport-Magazin.com gratulieren an dieser Stelle.

07:50 Uhr
Nur ein kurzer Schauer?
Wir reiben uns beim Blick nach draußen verwundert die Augen: Die Sonne scheint wieder! War wohl nur ein kurzer Schauer hier. Der erste Fahrer war auch schon wieder draußen: Hector Barbera! Allerdings absolvierte der Spanier nur eine Outlap und kam gleich danach schon wieder rein.

07:37 Uhr
Schnell ein Dach suchen
Das ist das Motto für die Leute aus dem MotoGP-Paddock, die in Sepang anwesend sind. Denn inzwischen hat der Himmel seine Schleusen geöffnet, und die Strecke ist verstummt. Alle Piloten sind zurück an der Box und warten ab, wie lange und wie stark es regnen wird.

07:31 Uhr
Ungemach droht!
"Oh nein, bitte nicht!", denken wir uns hier in der Redaktion gerade. Dunkle Wolken ziehen über dem Sepang International Circuit auf! Schon bald könnte es hier zu regnen beginnen.

07:25 Uhr
Arbeitstier Marquez
Marc Marquez hat sich heute auf jeden Fall ein Fleißkärtchen verdient. Der Weltmeister hat die meisten Runden aller Fahrer absolviert bisher, 53 Umläufe stehen aktuell auf seiner Haben-Seite. Marquez und Repsol Honda testen heute unter anderem verschiedene Auspuff-Varianten.

07:09 Uhr
Die Ruhe vor dem Sturm?
Inzwischen ist es nach 14 Uhr in Malaysia, die Strecke dürfte bald wieder etwas voller werden. Aktuell drehen nur Pol Espargaro, Katsuyuki Nakasuga und Takuya Tsuda ihre Runden. Sehen wir ein ähnlich furioses Finale wie gestern?

06:49 Uhr
Sieben Fahrer mit 40+ Runden
Bereits sieben Fahrer haben 40 oder mehr Runden abgespult. Am aktivsten war heute Jack Miller, der bei 46 hält.

Bisher war Jack Miller am aktivsten - Foto: Marc VDS

06:36 Uhr
Folger auf Platz 13
Jonas Folger hält bei einer Bestzeit von 2:00.311 und hat damit unter einer Sekunde Rückstand auf Leader Vinales. Das reicht für den Rookie zum 13. Platz. Teamkollege Zarco war bislang nur um neun Hundertstel schneller.

05:53 Uhr
Acht Fahrer unter 2:00
Die Marke von zwei Minuten wurde heute bislang von acht Fahrern unterboten: Vinales, Marquez, Dovizioso, Bautista, Stoner, Lorenzo, Crutchlow und Pedrosa. Andrea Iannone knackte diese Zeit schon gestern. Von den absoluten Top-Piloten hat bislang nur Rossi noch keine Zeit unter zwei Minuten angeschrieben.

05:38 Uhr
Vinales mit Test-Bestzeit
Andrea Iannones Bestzeit vom Dienstag ist unterboten! Maverick Vinales fährt die schnellste Zeit dieses Tests: 1:59.369 Minuten. Der Yamaha-Neuzugang macht generell einen sehr starken Eindruck bislang hier in Sepang.

05:02 Uhr
Folger mit persönlicher Bestzeit
2:00.311 - das ist Jonas Folgers schnellste Runde bei diesem Test. Damit schiebt er sich im Gesamtklassement aller drei Tage auf den 10. Platz nach vorne. Allerdings ist er um 0.090 Sekunden langsamer als Teamkollege Johann Zarco.

04:40 Uhr
Iannone am Boden
Noch immer hält der Italiener tagesübergreifend die Bestzeit, doch jetzt musste er in den Kies. Ein Lowsider in Kurve eins setzt ihn vorerst außer Gefecht. Aber es dürfte ihm nicht viel passiert sein. Der erste Crash des Tages.

04:34 Uhr
Marquez geht in Führung
Tja, da hatte Valentino Rossi wohl recht, als er gestern bei Marquez noch Reserven ortete. Der Spanier liegt nun in Führung und konnte VInales um sieben Tausendstel ablösen.

04:07 Uhr
Vinales nun voran
Maverick Vinales löst Andrea Dovizioso auf P1 ab. Jetzt dürfte auch bald Iannones Bestzeit von gestern fällig sein, denn Vinales fehlen nur noch 62 Tausendstelsekunden.

04:00 Uhr
Dovizioso führt
Nach einer Stunde liegt Andrea Dovizioso mit 1:59.554. Damit fehlen ihm nur 0.102 Sekunden auf die Gesamtbestzeit dieses Tests, die Andrea Iannone gestern aufgestellt hat. Hinter Dovi liegen Bautista und Stoner, der heute wieder im Einsatz ist.

03:32 Uhr
Bautista setzt neue Bestzeit
Alvaro Bautista gibt Gas. Der Spanier setzt sich an die Spitze des Tagesklassements.

03:09 Uhr
17 (!) Fahrer draußen
Heute wollen sie es aber wissen! Nur zehn Minuten nach der Startfreigabe sind ganze 17 Fahrer auf einmal auf der Strecke. Zur Erinnerung: Gestern hatten auf feuchter Piste zur Halbzeit lediglich fünf Fahrer eine Zeit gesetzt.

03:00 Uhr
Auf ins Finale!
Der dritte und somit letzte Testtag in Sepang steht auf dem Programm. Die Strecke ist heute trocken, daher sollte regem Auslauf der Piloten nichts im Weg stehen.

+++ SO LIEF DER ZWEITE TESTTAG: +++

MotoGP-Testfahrten in Sepang: Ergebnisse Tag zwei

Pos.FahrerTeamZeitRückstandRunden
1.Andrea IannoneSuzuki1:59.45240
2.Maverick VinalesYamaha1:59.8930.40751
3.Alvaro BautistaAspar Ducati2:00.2190.76749
4.Valentino RossiYamaha2:00.2540.802 54
5.Johann ZarcoTech 3 Yamaha2:00.3430.89150
6.Hector BarberaAvintia Ducati2:00.3510.89933
7.Andrea DoviziosoDucati2:00.4410.98942
8.Jorge LorenzoDucati2:00.4841.03266
9.Jonas FolgerTech 3 Yamaha2:00.4951.04343
10.Marc MarquezRepsol Honda2:00.5311.07933
11.Aleix EspargaroAprilia2:00.6091.15736
12.Cal CrutchlowLCR Honda2:00.6921.24044
13.Alex RinsSuzuki2:00.8771.42536
14.Dani PedrosaRepsol Honda2:00.8861.43444
15.Scott ReddingPramac Ducati2:00.9721.52036
16.Karel AbrahamAspar Ducati2:00.9811.52944
17.Danilo PetrucciPramac Ducati2:01.1241.67220
18.Loris BazAvintia Ducati2:01.2271.77530
19.Michele Pirro*Ducati2:01.3831.93145
20.Pol EspargaroKTM2:01.5252.07337
21.Jack MillerMarc VDS Honda2:01.5572.10556
22.Sam LowesAprilia2:02.0582.60647
23.Tito RabatMarc VDS Honda2:02.1902.73830
24.Takuya Tsuda*Suzuki2:02.2662.81454
25.Bradley SmithKTM2:02.5173.06532
26.Katsuyuki Nakasuga*Yamaha2:02.8933.44136
27.Kohta Nozane*Yamaha2:03.0523.60034

12:00 Uhr
Abschied
Wir schließen den Ticker für heute und ruhen uns aus, damit wir morgen in aller Früh wieder für euch berichten können.

11:34 Uhr
Impressionen aus der Honda-Garage
Die Repsol-Honda-Piloten Marc Marquez und Dani Pedrosa sind jetzt seit zwei Tagen im Test-Modus auf malaiischen Boden unterwegs. Hier ein paar Impressionen ihrer Arbeit:

Sepang: Erste Impressionen von Marquez und Pedrosa: (00:51 Min.)

11:00 Uhr
Schluss für heute
Die Zeit ist für heute abgelaufen, Iannone hat sich die Bestzeit geschnappt. Dahinter haben sich Vinales, Bautista, Rossi und Zarco in den Top-5 eingereiht.

10:49 Uhr
10 Minuten
... bis der zweite Testtag beendet ist und Iannone überrascht. Iannone hat mit einer 1:59.452 soeben die Bestzeit des Wochenendes eingefahren. Gleichzeitig gibt es Neuigkeiten von Rabat: Er hat sich am Knie verletzt.

10:35 Uhr
Tito-Update
Es gibt Neuigkeiten von Tito Rabat. Er wird für Röntgenaufnahmen in ein Krankenhaus in der Nähe gebracht.

10:30 Uhr
30 Minuten
Die letzte habe Stunde des zweiten Testtags ist angebrochen. Iannone führt immer noch, dahinter hat sich Bautista eingereiht. Viele Piloten sind gerade in der Box, Marquez, Petrucci, Zarco, Vinales und Miller drehen ihre Runden.

10:20 Uhr
Entwarnung bei Petrucci
Das Pramac-Team gibt einen Einblick in Petruccis Crash. Der Italiener ist nur weggerutscht, da er die Kurve anders genommen hat als vorher. Bis auf eine angekratzte Lederkombi ist Petrucci nichts passiert. Über Rabat ist immer noch nichts Neues bekannt.

10:09 Uhr
Marquez macht den Anfang
Der amtierende Weltmeister macht den Anfang und geht nach Rabats Crash als Erster wieder auf die Strecke, gemeinsam mit Redding, Bautista und vielen anderen.

10:07 Uhr
Action
Sieben Minuten nach Rabats Crash ist die Rote Flagge nicht mehr draußen, die Fahrer können wieder auf die Strecke gehen. Rabats Team begibt sich ins Clinica Mobile, während dieser mit einem Krankenwagen dorthin gebracht wird. Was dem Spanier passiert ist, ist noch immer unklar. Sein Bike wird derzeit in die Box zurückgebracht.

10:00 Uhr
Red Flag
Rote Flaggen auf der Strecke! Tito Rabat ist in Kurve sieben gecrasht, sobald es Neuigkeiten gibt, halten wir euch natürlich auf dem Laufenden. Auch Danilo Petrucci ist gestürzt, allerdings in Kurve acht. Im Gegensatz zu Rabat ist der Italiener aber bereits wieder in der Box.

09:34 Uhr
Rossi...
...will es wissen. Der Doktor hat sich mit einer 2:00.743 in die Top-5 gehoben.

09:24 Uhr
Blau wieder vorn
Allerdings nicht das vertraute dunkle Blau von Yamaha, sondern das hellere Blau von Suzuki! Andrea Iannone hat sich inzwischen die Führung geschnappt, Johann Zarco reiht sich auf P2 ein. Jonas Folger hält als Siebter sehr gut mit.

09:06 Uhr
Close-Up
Yamaha überrascht mit seiner Umgehung des Winglet-Verbots. Wie die Lösung der Japaner aussieht, kann man hier etwas genauer betrachten:

08:53 Uhr
Keine Zeit zu verlieren...
...hat Marc Marquez. Der Weltmeister ist bereits wieder auf der Strecke unterwegs. Gerade nach den schwierigen Bedingungen vom Vormittag, als praktisch niemand unterwegs war, ist jede gefahrene Runde wichtig.

08:41 Uhr
Defekt bei Marquez!
Jetzt geht es Schlag auf Schlag! Der nächste MotoGP-Fahrer in Problemen ist Weltmeister Marc Marquez! Der Repsol Honda Pilot musste sein Motorrad mit einem technischen Defekt abstellen.

08:38 Uhr
Der Sturzreigen ist eröffnet
Soeben haben wir die ersten beiden Stürze der bisherigen Sepang-Testfahrten gesehen. Aleix Espargaro und Scott Redding haben ihre Bikes in Kurve 15, also in der letzten Haarnadel vor Start-Ziel, verloren. Beide Fahrer sind aber wohlauf.

08:32 Uhr
Munteres Treiben
Aktuell geben sich die MotoGP-Cracks die Klinke in die Hand, wenn es um die Bestzeit geht. Nach Zarco übernahm zunächst Bautista die Spitze, während sich Andrea Dovizioso auf Rang zwei einreihte. Jetzt führt jedoch Maverick Vinales, der schon in den mittleren 2:00ern angekommen ist.

08:20 Uhr
Folger goes top!
Aktuell purzeln die Zeiten aber. Pedrosa schiebt sich in die Top-3 vor, doch Jonas Folger führt! Wenn auch nur kurz, denn wenige Sekunden später schubst ihn Teamkollege Johann Zarco vom Thron. Zarco ist kurz darauf auch der erste, der in den Bereich von 2:00 Minuten vordringen kann.

08:15 Uhr
Strecke noch immer nicht trocken?
Bisher haben sich die Piloten an der 2:01er-Marke die Zähne ausgebissen, wir haben noch keine Zeit im Bereich von 2:00 Minuten gesehen. Dani Pedrosa zeigt, dass es noch feuchte Stellen in Sepang gibt.

08:04 Uhr
Yamaha jetzt auch vorn dabei
Auch Valentino Rossi und Maverick Vinales geben jetzt Gas. Das Yamaha-Duo hat sich auf den Positionen drei und vier eingereiht. Rossi experimentiert übrigens mit einem neuen Rahmen, an dem die Winglets an der Innenseite montiert sind! So umgeht Yamaha geschickt das Verbot der Flügel. Marquez liegt noch immer vor Bautista, Jonas Folger ist 16.

07:44 Uhr
Marquez mischt mit
Nun wagt es auch der Weltmeister. In seiner dritten Runde schiebt er sich sofort auf den zweiten Platz, in seiner vierten liegt er schon voran.

Sepang: Erste Impressionen von Marquez und Pedrosa: (00:51 Min.)

07:33 Uhr
Bautista stark
Alvaro Bautista präsentiert sich schon seit seinem Abgang bei Aprilia stark. Soeben ging er in Führung und hat seine Bestzeit in der Runde darauf noch einmal verbessert.

07:25 Uhr
Folger endlich draußen
Jetzt hat auch Jonas Folger den zweiten Testtag in Angriff genommen. Teamkollege Zarco führt zwar, aber Folger ist nur vier Zehntel dahinter Zweiter - und das nach nur vier Runden.

07:18 Uhr
Schlag auf Schlag
Zunächst Pirro, dann Miller, jetzt Zarco - die Führung wechselt nun im Minutentakt und die Zeiten liegen nur mehr rund 4 Sekunden über den schnellsten Zeiten von gestern. Es wird hier in den letzten dreieinhalb Stunden noch einmal ernst.

07:08 Uhr
Rossi auf der Strecke
Die Zeiten purzeln endlich! Fünf Motorräder waren soeben gleichzeitig auf der Strecke, die durch den Verkehr endlich auftrocknet. Valentino Rossi ist einer von jenen, die gerade Gas geben.

07:03 Uhr
Geht es jetzt endlich los?
Michele Pirro, Aleix Espargaro und Dani Pedrosa sind schon auf fliegenden Runden. Zudem hat Avaro Bautista sein Motorrad mit einer Installationsrunde aufgewärmt.

06:30 Uhr
Tsuda und Crutchlow draußen
Suzuki hat Testfahrer Takuya Tsuda auf die Strecke geschickt. Cal Crutchlow hat zumindest einmal die Installationsrunde absolviert. Erst vier Fahrer haben eine Zeit gesetzt: Tsuda, Lorenzo, Zarco und Pirro.

05:56 Uhr
Folger wartet noch zu
Im Gegensatz zu seinem Teamkollegen hat Jonas Folger die Box heute noch nicht verlassen. Die Strecke ist aufgrund des wolkenverhangenen Himmels noch immer nicht aufgetrocknet. Daher haben erst drei Fahrer Zeiten.

05:10 Uhr
Zarco will es wissen
Der Rookie wagt sich nach zwei Stunden Wartezeit endlich raus. Mit Erfolg, den er geht gleich einmal in Führung. Wichtiger: Er trägt seinen Teil dazu bei, dass die Strecke auftrocknet.

04:50 Uhr
Strecke trocknet nicht auf
Immerhin hat mit Michele Pirro mittlerweile ein zweiter Fahrer eine Zeit angeschrieben. Der Ducati-Tester war dabei sogar um 1,2 Sekunden schneller als Lorenzo, der bereits zwölf fliegende Runden absolviert hat.

03:46 Uhr
Schwierige Bedingungen
Viele feuchte Stellen, aber eine trockene Ideallinie auf dem Großteil der Strecke. Riskant mit Slicks, aber zu trocken für Regenreifen. Das ist aktuell die allgemeine Meinung an den Boxen. Lorenzo hat acht Runden auf dem Konto, ansonsten gab es nur vereinzelte Installationsrunden.

03:12 Uhr
Lorenzo als erster Pilot draußen
Jorge Lorenzo ist der erste Fahrer, der sich auf die Strecke wagt. Der dreifache MotoGP-Champion war gestern noch nicht konkurrenzfähig und zeigte sich danach überascht, dass sich die Ducati so anders verhält als seine alte Yamaha.

03:08 Uhr
Stoner heute nicht am Start
Gestern war er Schnellster, heute steht er nicht am Start: Casey Stoner ist bei Ducati heute nur Zuseher, Michele Pirro übernimmt die Rolle des Testfahrers bei den Roten.

03:00 Uhr
Tag zwei gestartet
Der zweite Tag dieses Test-Winters ist gestartet. Es dürfte aber wohl ein Weilchen dauern, bis der erste Fahrer auf die Strecke geht. Gestern Abend regnete es hier in Sepang heftig, sodass die Strecke in vielen Teilen noch sehr nass ist. Derzeit hängen zudem dicke Wolken am Himmel, was dem Auftrocknen freilich nicht zuträglich ist. Direkte Sonneneinstrahlung wäre besser.

+++ SO LIEF DER ERSTE TESTTAG IN MALAYSIA: +++

MotoGP-Testfahrten in Sepang: Ergebnisse Tag eins

Pos.FahrerTeamZeitRückstandRunden
1.Casey Stoner*Ducati1:59.68133
2.Andrea DoviziosoDucati1:59.7960.15533
3.Maverick VinalesYamaha2:00.1280.44755
4.Alvaro BautistaAspar2:00.1340.45354
5.Andrea IannoneSuzuki2:00.4900.80945
6.Cal CrutchlowLCR Honda2:00.5700.88945
7.Jonas FolgerTech 32:00.6430.96241
8.Valentino RossiYamaha2:00.6951.01428
9.Marc MarquezRepsol Honda2:00.7371.05657
10.Hector BarberaAvintia2:00.7441.06339
11.Danilo PetrucciPramac2:00.8501.16935
12.Scott ReddingPramac2:00.8521.17145
13.Dani PedrosaRepsol Honda2:00.9701.28946
14.Johann ZarcoTech 32:01.2241.54370
15.Aleix EspargaroAprilia2:01.2711.59037
16.Pol EspargaroKTM2:01.3381.65759
17.Jorge LorenzoDucati2:01.3501.66946
18.Loris BazAvintia2:01.3511.67049
19.Takuya Tsuda*Suzuki2:01.8122.13180
20.Alex RinsSuzuki2:01.8892.20853
21.Karel AbrahamAspar2:01.9262.24546
22.Jack MillerMarc VDS2:01.9422.26152
23.Kohta Nozane*Yamaha2:02.1872.50637
24.Katsuyuki Nakasuga*Yamaha2:02.2902.60946
25.Tito RabatMarc VDS2:02.3152.63438
26.Sam LowesAprilia2:02.9423.26151
27.Bradley SmithKTM2:03.0343.35350
-Michele Pirro*Ducati---

12:30 Uhr
Tschüss
Wir beenden Tag eins hiermit jetzt. Morgen früh geht es zeitig weiter mit dem zweiten Tag der Testfahrten. Wir sind gespannt. Ihr auch?

12:03 Uhr
Vinales' Sager
Als erster Fahrer nach den Tests meldet sich Maverick Vinales via Social Media zur Wort. Er ist offensichtlich zufrieden.

11:30 Uhr
Bilder über Bilder
Alles neu im Jahr 2017! Nach den ersten offiziellen Testfahrten des Jahres haben wir die bei uns eingetrudelten Bilder gesammelt und für euch in eine Galerie gepackt. Zum einstimmen auf die neue Saison. Lorenzo in rot, Vinales in blau - es gibt viel Neues zu sehen.

11:00 Uhr
Der Vorhang fällt
Tag eins der Sepang-Testfahrten ist beendet und zeigt wieder, dass in der MotoGP alles möglich ist. Nicht Marquez, nicht Rossi, nicht Lorenzo führen die Bestenliste des Tages an, sondern Ducati-Testfahrer Casey Stoner. Er und Stallkollege Andrea Dovizioso schafften es als einzige Piloten in die 1:59er-Zeiten.

10:51 Uhr
Bis zum bitteren Ende
Die letzten zehn Minuten sind angebrochen und Arbeitstier Johann Zarco lässt nicht locker. Gemeinsam mit Pol Espargaro und Tsuda dreht der Franzose stur seine Runden, bis die Zeit abläuft.

10:47 Uhr
Live-Stream
Die letzte Viertelstunde ist angebrochen und die Dorna hat entschieden, für alle Fans ohne VideoPass auf Facebook live zu gehen:

10:30 Uhr
Die letzte halbe Stunde
Noch 30 Minuten, dann ist der erste Trainingstag offiziell beendet. Der Regen hat sich verzogen, aber die Strecke wird in dieser Zeit nicht mehr trocknen. Statt erwarteter Langeweile wagen sich jedoch immer wieder Fahrer auf die Strecke. Plätze haben sich jedoch nicht verschoben.

10:10 Uhr
Stints beendet
Die Fahrer sind wieder in die Box gekommen, nur noch Pedrosa und Tsuda drehen ihre Runden.

10:00 Uhr
60 Minuten
Die letzte Stunde des ersten Testtags ist angebrochen. Einige Fahrer sind wieder auf der Strecke, um Bestzeiten kämpft unter diesen Umständen jedoch niemand. Den meisten geht es um das Gefühl bei Regen.

09:46 Uhr
Aufwachen
Marquez ist immer für eine Überraschung gut. Er geht als Vorreiter auf die Strecke, Bautista, Tsuda, Rins, Folger und andere folgen ihm.

09:37 Uhr
Vorzeitiges Ende
Maverick Vinales hat seine Lederkombi bereits ausgezogen, Aprilia zieht ihre Presserunde vor. Die Action auf der Strecke scheint jetzt eindeutig beendet zu sein, obwohl noch anderthalb Stunden Zeit wäre.

09:19 Uhr
Wenig Action zu erwarten
Wenn man Cal Crutchlow glauben darf, wird sich die Action auf der Strecke in der letzten Stunde und 40 Minuten des ersten Testtags in Grenzen halten. Auf die Frage hin, ob er plane, bei Regen auf der Strecke zu gehen, antwortete Crutchlow ganz pragmatisch: "Ganz ehrlich? Nein."

09:04 Uhr
Ruhe
Mittlerweile ist nicht mehr zu übersehen, dass es regnet. Deshalb ist auf der Strecke Ruhe eingekehrt. Alle Fahrer sind in der Box.

08:40 Uhr
Pol klettert
KTM macht sich. Pol Espargaro hat gerade seine Zeit verbessert. Mit einer 2:01.338 hat der Moto2-Champion von 2013 gerade Jorge Lorenzo von Platz 15 verdrängt. Smith dagegen ist immer noch auf Rang 26.

08:28 Uhr
Regenflaggen draußen!
Renndirektor Mike Webb bestätigte gerade im Stream, dass die Regenflaggen in Turn 3 draußen sind! Offenbar gibt es in dieser schnellen Kurve vereinzelte Tropfen, daher will man die Fahrer warnen.

08:17 Uhr
Mehr Verkehr
Es wird endlich wieder voller draußen auf der Strecke! Casey Stoner, Andrea Iannone, Johann Zarco und Bradley Smith sind unter anderem draußen, Vinales dafür wieder drin. Alex Rins taucht jetzt in der Spalte der Top-21 auf, Suzukis Rookie hat sich auf P21 verbessert.

07:58 Uhr
Blick auf die Orangenen
Was macht eigentlich das Rookie-Team von KTM? In Valencia erhielten wir ja einen ersten Vorgeschmack vom Potenzial der RC16. Pol Espargaro liegt auf Rang 19, 2,3 Sekunden hinter Stoner. Bradley Smith liegt noch weiter zurück. Der Brite wird aktuell auf Position 26 geführt. Mit noch knapp drei Stunden auf der Uhr nimmt die Action auf der Strecke endlich wieder zu: Vinales und Marquez sind draußen.

07:42 Uhr
Ungemach droht
Langsam aber sicher scheint der angekündigte Regen den Sepang International Circuit zu erreichen. MotoGP-Reporter Dylan Gray berichtete schon von ersten Tropfen, als er im Gespräch mit Johann Zarco war. Wir sehen hier aber noch keine Regenfront. Hm...

07:23 Uhr
Wo ist Lorenzo?
Von seinen Leistungen aus Valencia ist Jorge Lorenzo aktuell noch ein Stück entfernt. Der neue Ducati-Pilot hat gerade seinen aktuellen Run beendet, allerdings ohne seine Zeit zu verbessern. Momentan ist er 15. mit 1,6 Sekunden Rückstand auf Casey Stoner. Da dürfte noch was kommen von Lorenzo!

07:18 Uhr
Das neue Team des Dani
Dani Pedrosa hat sich für das kommende Jahr neu aufgestellt, wie der Spanier nun unter anderem via Twitter bekannt gibt. Pedrosa hat das Management gewechselt, Ex-Repsol-Honda-Mann Rhys Edwards kümmert sich um seine Belange. Als Riding Coach hat Pedrosa übrigens Ex-Rossi-Nemesis Sete Gibernau engagiert.

07:00 Uhr
Frisch gestärkt in den Nachmittag
In Malaysia ist es 14 Uhr, alle im Paddock haben sich in der Zwischenzeit ein bisschen gestärkt. Aus den Top-21 sind aber nur Hector Barbera, Danilo Petrucci und Aleix Espargaro draußen.

06:41 Uhr
Noch immer Sonnenschein
Vom angekündigten Regen ist bislang noch nichts zu sehen. Über Sepang strahlt die Sonne, die vereinzelten Wolken sehen noch recht freundlich aus.

06:17 Uhr
Kaum Betrieb - Fahrer machen Mittag
Valentino Rossi dreht aktuell relativ einsame Runden, denn nur zwei seiner Kollegen sind noch auf der Strecke. In Sepang ist es bereits 13:17 Uhr, daher sind viele Fahrer gerade beim Mittagessen. Es war ein geschäftiger Vormittag, denn für Nachmittag sind Regenschauer vorhergesagt.

06:00 Uhr
Drei Stunden absolviert
Die ersten drei Stunden sind vorbei. Casey Stoner führt und liegt ganze 2,6 Sekunden vor Jorge Lorenzo. Jonas Folger ist aktuell Siebenter und damit drei Ränge vor Valentino Rossi.

05:56 Uhr
Stoner meldet sich zurück
Zu Beginn hat Ducatis Edeltester ja schon einige Zeit an der Spitze mitgemischt. Nun ist er wieder zurück! Er nimmt Dovizioso 0,115 Sekunden ab und liegt nun in Führung.

05:39 Uhr
Erste Zeit unter zwei Minuten
Jetzt ist die Zwei-Minuten-Marke gefallen! Andrea Dovizioso schreibt eine 1:59.796 an. Platz zwei übernimmt nun wieder Maverick Vinales, der aber noch uber 2:00 liegt.

05:31 Uhr
Folger klettert auf Platz 4
Starke Leistung! Der MotoGP-Neuling gibt ordentlich Gas und liegt nut 0.153 hinter Iannone. Damit übernimmt er den vierten Platz und ist somit schnellster Yamaha-Fahrer im Moment.

05:28 Uhr
Rossis neuer Helm
Traditionell hat Valentino Rossi beim ersten Test des neuen Jahres ein neues Helm-Design. Das Thema in diesem Jahr: Tavullia im Winter. Wir haben für euch die ersten Bilder vom neuen Helm:

Rossi hat in Sepang das winterliche Tavullia auf seinem Helm - Foto: AGV Helmets

05:21 Uhr
Britische Attacke
Zwei Briten haben sich in den letzten Minuten in die Top-5 geschoben: Cal Crutchlow musste sich Iannone um nur 0,080 Sekunden geschlagen geben und ist als Zweiter nun bester Honda-Pilot. Scott Redding hat es auf Platz fünf im Klassement geschafft.

05:00 Uhr
Folger mit gutem Start
Jonas Folger hat sich in den ersten zwei Stunden wacker geschlagen. Er liegt aktuell auf dem siebenten Platz und nicht einmal neun Zehntelsekunden hinter der Bestzeit zurück.

04:55 Uhr
Rossis erster Stint
Gemächliches Einfahren - so könnte man den ersten Stint von Valentino Rossi nennen. Er hat im ersten Stint vier Runden absolviert mit einer Bestzeit, die rund 1,1 Sekunden hinter jener des Erstplatzierten Iannone liegt.

04:54 Uhr
Iannone in Führung
Boom! Da ist jemand aber im Attack Mode. Andrea Iannone übernimmt nun die Führung und überholt Bautista 0.139 Sekunden.

04:52 Uhr
Iannone nun Dritter
Neuzugang Andrea Iannone macht - wie schon in Valencia - eine gute Figur. Er schiebt sich an Stoner vorbei und ist nun Dritter.

04:44 Uhr
Vinales schiebt sich auf P2
Maverick Vinales übernimmt soeben den zweiten Platz. Er liegt nur noch 0.138 Sekunden hinter Leader Bautista.

04:43 Uhr
Rossi geht endlich raus
Valentino Rossi geht als letzter Stammfahrer nach über eineinhalb Stunden auch endlich auf die Strecke. Außer ihm hat nur Ducati-Testfahrer Michele Pirro bislang noch keine Runde abgespult.

04:36 Uhr
Suzuki testet neuen Motor
Suzuki hat über den Winter nachgelegt und einen neuen Motor drin, von dem man sich mehr Power und damit bessere Beschleunigung verspricht. "Auch beim Chassis haben wir etwas gemacht, das man zwar von außen nicht sieht, das uns aber mehr Möglichkeiten beim Einstelen des Motorrads gibt", sagt Suzukis Teamchef Davide Brivio.

04:31 Uhr
Ducatis neues Geheimnis
Was hat die Ducati da am Heck? Schon bei den Einstellfahrten in den vergangenen Tagen fiel aufmerksamen Fans die dicke Box am Heck der Desmo auf. Auch heute ist das Teil wieder dran. Was sich wohl dahinter versteckt? Spekulationen gibt es ja viele.

04:22 Uhr
Vinales gut in Fahrt
Der Neuzugang von Yamaha fährt einen langen Stint und hat sich soeben in die Top-5 geschoben.

04:00 Uhr
Bautista führt vor Stoner
Alvaro Bautista liegt nach der ersten Stunde in Führung mit 2:00.629 Minuten. Es folgen Casey Stoner und Andrea Iannone innerhalb einer halben Sekunde.

03:24 Uhr
28 Fahrer am Start
Zusätzlich zu den 23 Stammfahrern dieser Saison sind auch einige Testpiloten unterwegs: Casey Stoner und Michele Pirro für Ducati, Takuya Tsuda für Suzuki sowie Kohta Nozane und Katsuyuki Nakasuga für Yamaha.

03:15 Uhr
Schon viel Action
Das halbe Feld hat zumindest schon eine Aufwärmrunde gedreht. Nur Maverick Vinales und Valentino Rossi betreten soeben erst ihre Box - noch in zivil und damit ohne Rennanzug. Jetzt aber flott!

03:00 Uhr
Startschuss!
Die ersten acht Stunden der neuen Saison sind eröffnet. Perfekte Bedingungen für den Vormittag.

Hier beginnt für alle Fahrer die neue Saison - Foto: Motorsport-Magazin.com

02:55 Uhr
Herzlich willkommen!
Der Winter ist zu Ende! Zumindest für die Fans der MotoGP und die Fahrer, die heute in Sepang zum ersten Mal in diesem Jahr wieder auf ihren Motorrädern sitzen. Motorsport-Magazin.com ist für euch live vor Ort.


Weitere Inhalte:
Tissot