Formel 1

Formel 1 Ticker-Nachlese Österreich 2019: News vom Donnerstag

Das war der Donnerstag der Formel 1. Medientag mit Pressekonferenz. Erste News und Stimmen aus dem Fahrerlager vom Red Bull Ring im Ticker.
von Redaktion Motorsport-Magazin.com

19:15 Uhr
Schluss für heute
Der Reifen-Gipfel ist also für morgen anberaumt. Wir werden natürlich da ein Auge darauf behalten - so wie auf alle anderen Ereignisse bei der Formel 1 in Österreich. Für heute machen wir aber Schluss. Noch einen schönen Abend!

19:13 Uhr
Reifen-Tausch?
Die Geschichte brodelt schon seit längerem, in Spielberg droht sie jetzt hochzukochen. Denn außer Mercedes kommt mit der Reifen-Generation 2019 so niemand wirklich zurecht. Aber die Reifen-Version einfach so ändern - das geht nicht.

19:09 Uhr
Hülkenberg ohne Motor
Renault sprach in Frankreich noch davon, dass Nico Hülkenberg in Österreich die neue Motoren-Ausbaustufe bekommen soll. Ricciardo hat sie schon eingebaut, schon seit dem letzten Wochenende. Doch es gibt schlechte Nachrichten für Hülkenberg: Der Motor ist noch nicht fertig. Sein Nachteil könnte bleiben. Aber er will das nicht nutzen, um die Leistung seines Teamkollegen Ricciardo zu schmälern.

19:00 Uhr
Der Regen ist da
Ein langer Sommertag geht in Spielberg zu Ende, und soeben hat es hier zu schütten begonnen. So richtig zu schütten. An ein Rennen wäre bei dem Wetter gerade wohl nicht zu denken. Das freut unsere drei Redakteure vor Ort nicht besonders - denn sie haben heute nicht einmal Jacken mitgenommen.

18:49 Uhr
Bottas: Zeit wird knapp
So schlimm wie bei Ferrari steht es bei Valtteri Bottas noch nicht, aber 36 Punkte Rückstand auf Lewis Hamilton sind doch ordentlich. Und dann auch noch 18 Sekunden Rückstand in Frankreich. Aber Bottas glaubt zu wissen, wo der Fehler lag. Gibt aber zu: Ewig hinterherfahren ist keine gute Taktik. Für die WM muss er mehr zeigen, und zwar bald.

18:41 Uhr
Ferrari-Hoffnungen
Abgesehen von Gymnastik - kann Ferrari an diesem Wochenende noch etwas? Sebastian Vettel ergeht sich in Hoffnungen. Eine Kombination aus Streckenlayout und neuen Teilen soll es (vielleicht) richten.

18:26 Uhr
Ferrari-Gymnastik
Wir haben auch vorhin noch die Ferrari-Mechaniker bei der Nachmittags-Gymnastik beobachtet. Schön einen Kreis bilden, und aufwärmen ... 32 Grad Lufttemperatur vermeldet die offizielle Anzeige gerade, da wir von Wärme sprechen.

Fans in der Box - Ferrari bei Gymnastik - Foto: Motorsport-Magazin.com

18:13 Uhr
Red Bull testet Flügel-Wechsel
Wir beobachten von oben im Media Center Red Bull bei Übungs-Boxenstopps. Pierre Gaslys Auto kommt mit einer 'kaputten' Nase an - einer Nase ohne Frontflügel. Die Mechaniker testen offenbar, wie man eine so beschädigte Nase am Schnellsten wechselt. So stellt man sich Vorbereitung vor. Und auch noch an Pierre Gaslys Auto ... man sieht, wie viel Vertrauen Red Bull in ihren zweiten Fahrer setzt.

Red Bull übt Flügel-Wechsel - Foto: Motorsport-Magazin.com

17:55 Uhr
Ricciardo beschwert sich
"Gebt mir doch wenigstens einen Punkt! Für den Versuch!" Daniel Ricciardo kann sich nach wie vor mit der Strafe, oder mit den Strafen von Frankreich anfreunden. Eine, das wäre okay für ihn, zwei aber nicht. Und überhaupt, Pierre Gasly: "Nichts gegen Gasly, aber er war überhaupt nicht in unserem Kampf und stiehlt jetzt gewissermaßen diesen Punkt. Das finde ich nicht gerechtfertigt!"

17:30 Uhr
Lewis liebt Bono
Lewis Hamilton hat in seiner Medien-Runde heute eine Liebeserklärung an seinen Renningenieur Peter Bonnington abgegeben. "Wir kennen uns so gut, wir verstehen, was wir wollen. Nie haben wir gegeneinander gekämpft. Ich liebe Bono. Ich würde mit niemand anderen arbeiten wollen. Aber schreibt nicht, dass ich ihn liebe, das habe ich ihm noch nicht gesagt!"

16:58
Kvyat mag keine Märchen
Behaupten wir jetzt einfach mal. Jedenfalls lässt ihn der ganze Spekulatius rund um Gasly und das Red-Bull-Cockpit mal richtig kalt. Aber mal ehrlich: Wäre schon lustig, wenn Kvyat neuer Teamkollege seiner einstigen Nemesis Verstappen wird.

16:22 Uhr
Räikkönen: Alfa is back
Wir sind in Österreich und haben ganz viel von den Schweizern für euch. Tja, ist ja auch quasi deren Heimrennen irgendwie. So geografisch mal. Weil mit Alfa Romeo passt Monza inzwischen fasst besser ... Wie auch immer. Was wir euch eigentlich sagen wollen: Alfa Romeo ist voll zurück, Frankreich war kein Zufall. Meint zumindest Kimi Räikkönen:

16:04 Uhr
Alfa-Toni im Aufwind?
Im Qualifying wusste Antonio Giovinazzi Kimi Räikkönen zuletzt endlich mal etwas einzuheizen. Doch Ergebnisse gab es bisher keine. Nur die Williams haben genauso wenig punkte wie der Italiener. Der glaubt dennoch, dass seine Zeit langsam kommt:

15:52 Uhr
Wetter-Update
Wir unterstreichen noch einmal, dass es heute hier sehr, sehr heiß ist. Die Lufttemperatur hat heute weit über 30 Grad erreicht. Zumindest sind jetzt ein paar Wolken über die Strecke gezogen, aber die Hitze ist drückend. Gute Nachrichten aber: Freitag, Samstag und Sonntag sollen zumindest nicht ganz so heiß werden.

15:26 Uhr
Nothing to add-Mag
In der Pressekonferenz werden viele prinzipielle Probleme angesprochen, die Meinungen aller Fahrer sind gefragt. Glück für K-Mag: Der Däne muss meist als Letzter antworten. Und dann macht er es sich meist einfach. "Nothing to add", also "nichts mehr hinzuzufügen", so Magnussen. Alternativ sagt er noch: "Wie [Fahrername einsetzen] schon gesagt hat."

15:21 Uhr
Wieder Diskussionen über Stewards...
Nach den letzten Rennen - und den Vorkommnissen/Entscheidungen - wird wieder heftig über Stewards diskutiert. Max Verstappen trifft den Nagel auf den Kopf: "Ich bin kein Fan von permanenten Stewards. Wenn er dich nicht mag, ist das nicht besonders spaßig." Verstappen, der nach dem Zwischenfall mit Esteban Ocon im vergangenen Jahr in Brasilien zwei Tage mit FIA-Stewards verbringen musste, kennt sich inzwischen aus: "Oftmals ist es mehr eine Frage der Regeln. Sie sehen die Sachen manchmal anders, haben aber keine andere Wahl."

15:16 Uhr
London statt Silverstone?
Noch immer ist unklar, wie es mit Silverstone weitergeht. Heute hat der Bürgermeister von London seine Stadt wieder einmal ins Gespräch gebracht. Die Fahrer sind sich einig: Stadtkurs schön und gut, London toll, aber Silverstone ist besser. "Wenn, dann muss es ein zusätzliches Rennen sein", sagt Verstappen.

15:13
Einsilbiger Verstappen
Jetzt ist der Vorjahressieger an der Reihe. Max Verstappen gibt sich gewohnt einsilbig. Wie stehen die Chancen, den Sieg aus 2018 zu wiederholen? "Nicht gut..." Auf die Ergebnisse der bisherigen Saison angesprochen meint der Niederländer nur: "Großartig..." Anschließend gibt er aber doch noch ein paar längere Statements. Wir dürfen euch schon heiß machen: Gestern hatten wir Max vor unserem MSM-Mikro. Ihr könnt euch schon auf das Video freuen!

15:09
Leclerc macht wenig Mut
Gelingt Ferrari in Österreich endlich wieder die große Attacke auf Mercedes? Charles Leclerc hört sich nicht gerade optimistisch an: "Uff... Im Moment ist es wirklich schwierig, sie sind so schnell. Wir fokussieren uns auf uns selbst, aber es ist echt schwierig, auf ihrem Level zu sein."

15:05 Uhr
Schlechtestest Haas-Rennen?
Teamchef Günther Steiner sprach nach dem Frankreich GP vom schlechtesten Rennen des Teams. Kevin Magnussen geht damit nicht ganz d'accord: "Mexiko war auch immer richtig schlecht, wir hatten ein paar sehr harte Wochenenden. Aber ich kann ihn mit Frankreich verstehen..."

15:00 Uhr
PK läuft
So jetzt ganz viele Stimmen auf einmal. Die Pressekonferenz geht los. Alex Albon beginnt und spricht über die Fortschritte bei Toro Rosso. "Es ist gerade einfach ein große Update-Fight!"

14:38 Uhr
Gasly bleibt cool
EIn Kunststück bei der Hitze hier. Und Red Bulls schönes Holzhaus ist hier auch nicht klimatisiert. Medienrunden sind heute eine schweißtreibende Angelegenheit. Trotzdem - Pierre Gasly sorgt sich jedenfalls nicht um seinen Job. "Niemand ist momentan nicht glücklich, aber ich bin der Erste", versichert Gasly. Aber laut ihm haben er und sein Team eine gute Vorstellung, wo die Probleme liegen und wie sie zu lösen sind.

14:30 Uhr
Kimi zu Auslaufzonen
Wir sind zurück auf einer Rennstrecke mit Gras, mit Kies, mit Dreck, so richtig schmutzig ... gut, gut, wir hören auf. Aber auch in Spielberg wird der Asphalt abseits der Strecke immer häufiger. Oder, Kimi? "Hab ich noch nicht gesehen, bin noch nicht herumgegangen. Das werde ich morgen dann herausfinden, wenn ich fahre. Hoffentlich lande ich an diesen Stellen gar nicht." Danke Kimi.

13:49 Uhr
Die Reifen-Wahl
Beim Österreich GP haben Ferrari und Mercedes eine deutlich unterschiedliche Herangehensweise an das Rennwochenende. Bei der Reifenwahl ist nur Racing Point ähnlich konservativ wie Ferrari, Mercedes hingegen ist eines der aggressivsten Teams.

13:16 Uhr
Eine Fünfer-Pressekonferenz
Die heutige Pressekonferenz um 15 Uhr Ortszeit wird mit fünf Fahrern stattfinden. Die großen Namen sind Charles Leclerc von Ferrari und Max Verstappen von Red Bull. Ansonsten reden Haas-Pilot Kevin Magnussen, Sergio Perez (Racing Point) und Toro Rossos Alexander Albon.

12:45 Uhr
Bildergalerie Donnerstag
Der Medientag in Österreich beginnt. Dennoch haben wir bereits das erste Fotomaterial erhalten. Die interessantesten Schnappschüsse findet ihr wie immer in unserer Bildergalerie, die wir immer wieder erweitern.

12:28 Uhr
Rennleiter spricht Machtwort bei Perez-Strafe
Der Formel-1-Rennleiter Michael Masi versteht den Ärger um die Strafe von Sergio-Perez in Frankreich nicht. Es sei lange abgesprochen gewesen, dass ein Platzgewinn auch bei Einhaltung der sonstigen Regeln beim Abkürzen einer Schikane zur Strafe führen würde.

12:13 Uhr
Ferrari kämpft gegen den Update-Flop
In Frankreich brachte Ferrari zahlreiche Updates, doch so wirklich besser wurden die Roten dadurch nicht. Die Scuderia hofft daher, in Spielberg endlich den richtigen Weg zu finden.

11:57 Uhr
Räikkönen pfeift auf Regel-Gipfel
Vor dem Frankreich GP wurden die F1-Piloten nach Paris eingelagen, um ihre Meinung zu den Regeln 2021 zu schildern. Ein Fahrer folgte der Einladung nicht: Kimi Räikkönen. Der Iceman sah das als zu sinnlos an.

11:45 Uhr
Marko verlangt mehr Verstand
Dr. Helmut Marko spricht über sein Heimrennen, die Strafen in der Formel 1 und die Reifensituation zwischen den Teams.

Dr. Helmut Marko: Wir brauchen wieder gesunden Menschenverstand: (09:32 Min.)

11:34 Uhr
Showrun in Graz
Vor dem Österreich GP macht Red Bull noch einen Abstecher nach Graz und beeindruckt die zahlreichen Fans. Die besten Bilder vom Showrun in der Galerie:

11:27 Uhr
Spielt das Wetter mit?
Die letzten Tage erlebte Europa eine Hitzewelle. So wird es auch an diesem Wochenende noch bleiben. Immerhin dem Gewitter wird Spielberg wahrscheinlich entkommen.

11:23 Uhr
Die Brennpunkte
Wiederholter Österreich-Albtraum für Mercedes? Bottas-Comeback gegen Hamilton oder gelingt Ferrari endlich der erste Sieg? Die fünf heißesten Fragen vor dem Österreich GP 2019:

11:15 Uhr
Guten Morgen aus Spielberg
Das nächste Wochenende der Formel 1 beginnt. Alle Informationen zum Medientag am Red Bull Ring gibt es hier bei uns im Ticker. Einen Überblick über den Tagesverlauf gibt es in folgender Übersicht:


Wir suchen Mitarbeiter
Mitarbeiter Motorsport Designer Journalismus Programmierer Video