Formel 1

Formel 1 Brasilien GP 2017 Live-Ticker: Hamilton dominiert

Der Regen beeinflusste das zweite Training kaum und Lewis Hamilton fuhr erneut Bestzeit. Alle News am Freitag gibt es in unserem Live-Ticker.
von Redaktion Motorsport-Magazin.com

Bilder vom Freitag
Wir haben schon den ersten Schwung Bilder für euch. Eine Auswahl gibt es wie immer in unserer Galerie, die wir für euch aktuell halten.

24:00 Uhr
Ciao aus Brasilien
Für heute war es das schon wieder mit der Formel 1. Wir verabschieden uns für den Moment und sind natürlich morgen rechtzeitig zum dritten Training und der Qualifikation für euch mit allen Informationen rund um die Königsklasse für euch da.

23:33 Uhr
Wer holt die Pole?
Die drei Top-Teams lagen heute von den Bestzeiten auf einem ähnlichen Niveau. Von den sechs Piloten kennen aber nur zwei, Sebastian Vettel und Lewis Hamilton, das Gefühl, in Brasilien auf der Pole Position zu stehen. Beide starteten in Interlagos zweimal vom ersten Startplatz.

23:17 Uhr
Kuchen!
Jetzt gab es auch für Brendon Hartley seinen verdienten Geburtstagskuchen. Der Neuseeländer wurde heute 28.

22:53 Uhr
Highlights des zweiten Trainings
Im FP2 zum Brasilien GP 2017 ist viel passiert. Qualmende Reifen, wütende Fahrer und Abflüge. Alles zusammen ergibt das die Highlights des zweiten Trainings:

22:35 Uhr
Wie man sich bettet, so liegt man
Am Trainingstag zum Brasilien GP war Daniel Ricciardo wohl ein wenig neben der Spur. Das zeigte sich besonders im Interview. Als er gefragt wurde, ob das Team schon alles gab, um sich an die Bedingungen zu gewöhnen, sprach er von neuen Matratzen, Kissenschlachten und Pyjama Parties.

22:06 Uhr
Hamilton ist zufrieden
Dass die F1-Boliden von 2017 schneller geworden sind, steht außer Frage. Mit der Fahrverhalten in Brasilien ist Lewis Hamilton sehr zufrieden. "Es war schon aufregend, hierher zu kommen, wo die Autos so viel schneller sind. Es ist physisch deutlich fordernder, was großartig ist", so der Brite.

21:38 Uhr
Alles Gute Brendon
Brendon Hartley feiert heute seinen 28. Geburtstag. Allerdings hatte er sich das erste Training an seinem Ehrentag sicherlich anders vorgestellt. Nach nur zwei Runden verabschiedete sich sein Motor und er musste die Session frühzeitig abbrechen.

Der Renault-Motor von Hartley löst sich in Rauch auf - Foto: Sutton

21:09 Uhr
Vettel erwartet Mercedes vorne
"Wir müssen noch ein wenig zulegen", gibt Sebastian Vettel nach dem Trainingsfreitag offen zu. "Mercedes hat im Moment die Nase vorne. Dahinter ist es eng zwischen uns und Red Bull. Schauen wir mal, aber im Renntrimm sah es etwas enger aus. Morgen ist für uns die Hauptaufgabe, das Auto besser auszubalancieren, dann sollten wir auch schneller sein."

20:44 Uhr
Vettel mit ungeplantem Dreher
Im ersten Training hatte sich Sebastian Vettel gedreht. Allerdings war dabei nicht allzu viel passiert. Der Ferrari-Pilot konnte nach einem kurzen Stand in falscher Richtung seine Fahrt wieder aufnehmen. "Das war nicht geplant", gab Vettel zu. "Aber es war nichts Besonderes, weil es ein langsamer Dreher war. Man hat aber gesehen, dass es heute allgemein rutschig war. Die Reifen werden hier sehr heiß."

20:17 Uhr
Sessionbericht: 2. Training
Das zweite Training verpasst? Kein Problem: In unserem Sessionbericht haben wir für euch alle wichtigen Details zu den zweiten Trainingsminuten zusammengefasst.

19:52 Uhr
Formel 1 wird nicht wie NASCAR
Liberty Media will die Formel 1 modernisieren. Ferrari-Boss Marchionne befüchtet, dass die Königsklasse sich in Richtung NASCAR entwickeln wird. Jetzt reagiert Liberty Media.

19:24 Uhr
Sainz mit speziellem Helmdesign
Für den Brasilien GP hat Carlos Sainz Jr. ein besonderes Helmdesign.

18:59 Uhr
Extrem viel Fahrbetrieb
Nach einem schon geschäftigen ersten Training überboten die Piloten die Gesamtrundenzahl noch einmal deutlich. Satte 817 Umläufe absolvierten die 20 Piloten. Die wenigsten davon fuhr Marcus Ericsson, der nach einem leichten Einschlag die Box nicht mehr verließ, weil sein Auto repariert werden musste. Das Fleißkärtchen sicherte sich Rookie Brendon Hartley mit 54 Runden.

18:31 Uhr
Hamilton mit Bestzeit im FP2
Nachdem der größte Teil des zweiten Trainings trocken blieb, absolvierten die Piloten sehr viele Runden und anders als normal wurde nur wenig Zeit in wirklich schnelle Runden investiert. Lewis Hamilton war dennoch mit einer 1:09:515 Minuten der Schnellste im Feld vor Valtteri Bottas und Daniel Ricciardo. Die drei Top-Teams lagen im FP2 nur sechs Zentelsekunden auseinander.

18:12 Uhr
Mercedes-Motoren dominieren
Mit 337 km/h hielt Lewis Hamilton knapp eine halbe Stunde vor dem Sessionende auch die höchste Geschwindigkeit. Allerdings sind auch die anderen Teams mit Mercedes-Aggregaten schnell unterwegs. Unter den sieben höchsten Geschwindigkeitsmessungen waren sechs Piloten mit Mercedes-Motor im Heck. Einzig Max Verstappen konnte konnte die Armada an der Spitze sprengen.

17:56 Uhr
Ericsson steht
Nach einem Abflug von Marcus Ericsson, der erstmal harmlos schien, weil er aus eigener Kraft an die Box zurückfahren konnte, arbeitet das Team intensiv am Boliden. Allzu bald wird der Schwede seine Garage wohl nicht im Auto verlassen.

17:45 Uhr
Top-Ten zur Halbzeit
1. Hamilton
2. Bottas
3. Ricciardo
4. Vettel
5. Verstappen
6. Räikkönen
7. Massa
8. Hülkenberg
9. Ocon
10. Sainz

17:29 Uhr
Hartley ist WEC Champion
Brendon Hartley hat seinen WEC-Titel nicht lange gefeiert. Am vergangenen Wochenende konnte er sich den Titel in der Langstreckenweltmeisterschaft sichern. Jetzt sitzt er aber schon wieder im Cockpit.

17:00 Uhr
Die Ampel springt auf grün
Das zweite Training der Formel 1 in Sao Paulo ist eröffnet. Erneut haben die Piloten 90 Minuten Zeit, um ihre Boliden auf das Rennen vorzubereiten.

16:45 Uhr
Hektische Arbeit bei Toro Rosso
Bei Toro Rosso wird nach wie vor schwer an den Boliden gearbeitet. Bei beiden Fahrzeugen mussten vor dem zweiten Training die Motoren gewechselt werden. Im ersten Training fuhren die beiden Piloten zusammen gerade einmal sieben Runden.

16:22 Uhr
Sessionbericht: 1. Training
Das erste Training verpasst? In unserer Zusammenfassung könnt ihr euch die wichtigsten Infos noch einmal in Ruhe zu Gemüte führen.

15:47 Uhr
Wetter-Update
Die Wolkendecke über dem Autodromo Jose Carlos Pace zieht sich langsam zu. Nach aktuellsten Vorhersagen soll es gegen Ende des zweiten Trainings eine 40 prozentige Chance auf Regen geben. Für den Samstag wird jedoch eine hohe Regenwahrscheinlichkeit für beide Sessions angesagt. Im Rennen soll es dann aber wieder ein trockenes Rennen bei bis zu 25 Grad geben.

15:23 Uhr
Keine Strafe für Ricciardo
Die Untersuchung aus dem ersten Training hat für Daniel Ricciardo keine weiteren Folgen. Weil er gegen den Artikel 13.1 b) verstieß, indem er nicht sofort vom Boxenplatz auf die Strecke fuhr, musste er zu den Stewards. Allerdings konnte das Team glaubhaft erklären, dass es sich um ein Missverständnis handelte und das Auto den Boxenplatz nicht ganz verlassten hatte. Deshalb gibt es keine Strafe für den Red Bull-Piloten.

14:58 Uhr
Viel Arbeit im FP1
Die Piloten setzten im ersten Training enorm viele Runden, denn im zweiten Training soll der Regen Einzug halten. So absolvierten die 20 Piloten insgesamt 590 Umläufe auf dem Autodromo Jose Carlos Pace. Toro Rosso hatte dabei wenig Glück. Nach nur summierten sieben Runden war für Pierre Gasly und Brendon Hartley das Training wegen Motorproblemen zuende.

14:32 Uhr
Hamilton mit Bestzeit
Im ersten Training der Formel 1 beim Brasilien GP setzte Lewis Hamilton einen neuen Streckenrekord und sicherte sich damit die Bestzeit. Knapp hinter dem briten belegte Valtteri Bottas den zweiten Platz vor Kimi Räikkönen und Max Verstappen. Red Bull und Ferrari schienen im ersten Training noch auf absolut einem Niveau zu sein.

14:09 Uhr
Ricciardo muss zu den Stewards
Weil er zu Beginn des Trainings von der Boxenstopp-Position nicht schnell genug wieder auf die Strecke zurückfuhr, müssen Daniel Ricciardo und ein Teamvertreter nach dem ersten Training zu den Stewards.

13:45 Uhr
Top-Ten zur Halbzeit
1. Hamilton
2. Bottas
3. Massa
4. Vettel
5. Ricciardo
6. Verstappen
7. Vandoorne
8. Räikkönen
9. Ocon
10. Stroll

13:30 Uhr
Neuer Streckenrekord
Mit 1:09.672 Minuten hat Lewis Hamitlon nach nicht einmal einer halben Stunde den Streckenrekord geknackt. Zuvor lag die schnellste Runde auf dem Autodromo Jose Carlos Pace bei 1:09.822 Minuten von Rubens Barrichello aus dem Q1 2004.

13:18 Uhr
Nächster Motorschaden für Hartley
Bei Red Bull und Toro Rosso läuft es überhaupt nicht. Nachdem bereits in Mexiko etliche Aggregate das zeitliche segneten, standen vor dem ersten Training schon Strafen für Daniel Ricciardo, Brendon Hartley und Pierre Gasly fest. Der alte Motor vom Freitag von Hartley gab aber bereits nach nicht einmal 20 Minuten im ersten Training auf.

13:00 Uhr
Das Training beginnt
Die Ampel springt auf grün und gibt damit die ersten 90 Trainingsminuten des Brasilien GP frei.

12:42 Uhr
Sonne in Brasilien
Im ersten Training ist es entgegen der Vorhersagen doch trocken. Deshalb ändert Haas auch seinen Plan und lässt Kevin Magnussen im ersten Training fahren und Antonio Giovinazzi stattdessen im zweiten Training, wenn es wieder regnen soll. So will das Team zumindest etwas lernen.

12:31 Uhr
Wer nutzt welche Reifen?
Die Bestellungen der Pirelli-Pneus sahen für den Brasilien GP bei allen Teams recht ähnlich aus. Daher ist nicht zu erwarten, dass die Strategien bei der Nutzung der Reifen in den Trainings große Unterschiede aufweisen werden.

12:17 Uhr
Gleich gehts los
Die Autos sind schon angeworfen worden, denn in nicht einmal einer Dreiviertelstunde geht es los.

11:52 Uhr
Wer holt den DHL Fastest Lap Award?
Lewis Hamilton hat den DHL Fastest Lap Award sicher. Doch die Frage ist, muss er sich den Titel mit Sebastian Vettel teilen oder nicht? Sieben Mal setzte der neue F1-Weltmeister die schnellste Rennrunde. Sein Konkurrent im Ferrari fünfmal. Bei zwei verbleibenden Rennen kann Vettel noch nachziehen.

11:35 Uhr
Streckencharakteristik
Das Autodromo Jose Carlos Pace ist schnell und der Vollgasanteil ist hoch. Deshalb lieben die meisten Piloten den Kurs. Doch wer wird der Schnellste sein?

11:19 Uhr
Der Zeitplan in Brasilien
Freitag:
13:00 Uhr - 14:30 Uhr: 1. Freies Training
17:00 Uhr - 18:30 Uhr: 2. Freies Training
19:00 Uhr: Teamchef-PK: Teilnehmer: Tost, Hasegawa, Tost, Vasseur

Samstag:
14:00 Uhr - 15:00 Uhr: 3. Freies Training
17:00 Uhr - 18:00 Uhr: Qualifying

Sonntag:
17:00 Uhr: Rennen

11:05 Uhr
Herzlich Willkommen aus Sao Paulo
Das drittletzte Rennwochenende der Formel 1 beginnt. Die Titel sind schon entschieden. Doch damit hört die Spannung nicht auf. Der Kampf um die letzten Siege wird härter, weil keiner hat mehr etwas zu verlieren. Heute stehen die ersten beiden Trainingssessions zum Brasilien GP an. Alle Infos zum Rennwochenende in Brasilien bekommt ihr in unserem Live-Ticker. Solltet ihr am Donnerstag etwas verpasst haben, bekommt ihr die geballten Infos hier:


Weitere Inhalte:
Motorsport-Magazin.com fragt
Wir suchen Mitarbeiter