MotoGP

MotoGP Live-Ticker - Spielberg 2019: Reaktionen zum Dovi-Sieg

Willkommen in Spielberg! Andrea Dovizioso ringt beim Österreich GP einmal mehr Marc Marquez nieder. Die Reaktionen zum Rennen im Ticker:
von Redaktion Motorsport-Magazin.com

+++ SO FUHR DOVIZIOSO ZUM SPIELBERG-SIEG +++

17:30 Uhr
Schluss für heute
Wir schließen den Ticker für den heutigen Tag. Jetzt haben Dovizioso, Marquez und Co. ein Wochenende Ruhepause, bevor es in zwei Wochen in Silverstone weitergeht. Da melden wir uns dann mit dem Live-Ticker zurück.

17:15 Uhr
O-Ton Miller
Jack Miller crashte früh aus dem Österreich GP. Das ist für den Australier umso bedauerlicher, da er sich sicher ist, mit Dovizioso und Marquez hätte mithalten zu können.

16:47 Uhr
Moto2: So lief es für die deutschsprachigen Piloten
In der Moto2 waren einmal mehr einige deutschsprachige Piloten am Start. So lief es für Tom Lüthi und Co.

16:20 Uhr
Ergebnis komplett
Hier das komplette Ergebnis des MotoGP-Rennens in der Übersicht:

16:09 Uhr
Ende
Die Pressekonferenz ist damit beendet. Für die Fahrer heißt es jetzt vor allem eins: Feiern gehen.

16:07 Uhr
Schmerzen?
"Ich habe nach meiner Armpump-OP versucht, mich so gut wie möglich zu erholen", rekapituliert Quartararo. "In Brünn und hier hatten wir aber keine Probleme. Auch im Tests sind wir über 70 Runden gefahren. Es ist schön, mal wieder ein Rennen bei 100 Prozent Fitness zu fahren. So gut ging es mir in Mugello nicht."

16:00 Uhr
Neues Chassis
"Wir haben das neue Chassis hier im Rennen benutzt, weil wir es bereits am Freitag ausprobiert haben", erklärt Marquez. "Das hat gut funktioniert und deshalb haben wir es verwendet. Jetzt werden wir es in Silverstone wahrscheinlich nochmal testen."

15:56 Uhr
Rettung
Marquez' Hinterreifen war heute die falsche Wahl. Hatte er auch Probleme mit der Front? "Mit dem Vorderreifen hatte ich keine Probleme", so Marquez. "Der hat mich eher gerettet und hat mir die Chance gegeben, überhaupt mit Dovi zu kämpfen."

15:53 Uhr
Dritter
"Gemeinsam mit dem Team habe ich erwartet, dass wir auf den ersten Runden Probleme haben würden", sagt Quartararo. "Niemals hätte ich erwartet, dass ich auf den ersten fünf Runden führen würde. Als Dovi und Marc mich überholt haben, habe ich mein Bestes gegeben, um mit ihnen mithalten zu können. Das hätte ich auch geschafft, aber meine Reifen haben am Ende dann abgebaut. Aber wir hätten auch das Podium nicht erwartet und das geschafft zu haben, ist schön."

15:50 Uhr
Zweiter
"Es war ein toller Kampf, denn wir respektieren uns beide", erklärt Marquez. "Es gab ein paar kleine Berührungen, aber das war kein Problem. Wir haben einen Fehler bei der Reifenwahl gemacht oder die Reifen einfach nicht richtig verstanden. Dovi hat einen tollen Job gemacht. Ich habe schon auf den letzten Runden gemerkt, dass er mit mir gespielt hat. Ich habe mir vorgenommen, nichts Verrücktes zu unternehmen. Ich habe aber trotzdem versucht, zu gewinnen, aber das war nicht möglich."

15:46 Uhr
Sieger
"Ich habe dieses Manöver nicht wirklich vorbereitet", gesteht Dovizioso. "Es ist nicht die Art von mir und meinem Bike, in dieser Kurve reinzuhalten. Aber in diesem Rennen ist viel passiert. Wir brauchten aber eine Strategie, um mit Marc mithalten zu können. Ich bin aggressiv gestartet, aber Marc noch mehr. Es war wichtig, am Start mit ihm mitzuhalten."

15:44 Uhr
Los geht's
Die Fahrer sind da, die Pressekonferenz beginnt.

15:39 Uhr
Pressekonferenz
Bis auf die Fahrer haben sich jetzt alle bei der Pressekonferenz eingefunden. Die Piloten sind aber schon auf dem Weg.

15:30 Uhr
Interviews beendet
Dovizioso, Marquez und Quartararo haben ihre TV-Interviews jetzt beendet, die Pressekonferenz kann also losgehen. In einer Viertelstunde ist der offizielle Termin dafür anberaumt.

15:20 Uhr
Syahrin im Krankenhaus
Nach seinem Crash im Rennen von Spielberg liegt Hafizh Syahrin jetzt im Krankenhaus. Alle Infos zum Zustand des Tech3-Piloten:

15:15 Uhr
Cheese!
Das Grinsen für das Podiums-Selfie ist den dreien bestimmt nicht schwer gefallen.

15:10 Uhr
Pressekonferenz
Jetzt steht die Pressekonferenz in Spielberg an. Bevor es losgeht, müssen die Fahrer aber noch ihre TV-Interviews hinter sich bringen. Wir halten euch auf dem Laufenden, wie der Stand der Dinge ist.

15:05 Uhr
Gratulation unter Rivalen
Nicht nur Dovizioso und Marquez gratulieren sich nach dem Rennen freundschaftlich. Als er ins Parc Ferme kommt, führt Marque' Weg direkt zu Konkurrent Ducati, um den Italienern zum Sieg zu gratulieren.

15:00 Uhr
Ekstase bei Ducati
Man könnte fast meinen, Ducati-Teammanager Davide Tardozzi würde sich über Doviziosos Sieg freuen, oder?

14:55 Uhr
Podium
Dovizioso, Marquez und Quartararo stehen jetzt auf dem Podium und lassen sich feiern. Absolut verdient. Auch vor dem Podium feiern Ducati- und Honda-Team ausgelassen. Marquez' Vater gratuliert Gigi Dall'Igna herzlich.

14:50 Uhr
Parc Ferme
Die Piloten sind jetzt im Parc Ferme und Dovizioso und Marquez gratulieren sich freundschaftlich.

14:45 Uhr
DOVI, DOVI, DOVI
Was für eine Meisterleistung von Dovizioso! Kein Wunder, dass er sich freut. Wenn auch auf typische Dovi-Weise, eher zurückhaltend.

14:40 Uhr
DOVIZIOSO SIEGT IN SPIELBERG
Andrea Dovizioso zwingt Marc Marquez einmal mehr nieder. Er siegt einmal mehr in Spielberg, Marquez muss sich mit Rang zwei zufriedengeben. Quartararo komplettiert das Podium.

14:30 Uhr
Rabat stürzt
Rabat muss das Rennen mit sieben Runden auf der Uhr nach einem Crash in Kurve drei aufgeben.

14:11 Uhr
Miller
Miller stürzt in Kurve sieben aus dem Rennen. Er ist unverletzt.

14:05 Uhr
Syahrin
Syahrin ist jetzt in Kurve sieben gecrasht.

14:02 Uhr
Crash
In Kurve drei kegelt Crutchlow aus dem Rennen, Pol Espargaro muss in derselben Kurve mit einem technischen Defekt aufgeben. Beide sind unverletzt.

14:01 Uhr
MOTOGP-START
Das MotoGP-Rennen in Österreich hat begonnen! Marquez startet gut und holt sich den Holeshot. Dovizioso gibt aber alles, die beiden gehen weit und lassen Quartararo vorbeigehen.

13:58 Uhr
Warm-Up-Lap
MotoGP-Aufwärmrunde! Das Rennen steht unmittelbar bevor.

15:50 Uhr
10 Minuten
In zehn Minuten beginnt das Rennen und die Fahrer treffen mit ihren Teams die letzten Entscheidungen. Der Himmel ist noch bewölkt, aber nach Regen sieht es im Moment nicht mehr aus.

13:45 Uhr
Grid
Die Fahrer sind jetzt in der Startaufstellung angekommen. In einer Viertelstunde ist Rennstart.

13:40 Uhr
Boxengasse offen
Die Boxengasse hat jetzt geöffnet, die Fahrer dürfen ab sofort ins Grid.

13:28 Uhr
Vorbereitungen
In einer knappen halben Stunde geht es in Spielberg los mit dem MotoGP-Rennen. Die Vorbereitungen laufen, um 13:40 Uhr wird die Boxengasse geöffnet. Die Lufttemperaturen sind derweil auf 23 Grad angestiegen und die dunklen Wolken sind verschwunden. Allerdings bleibt der Himmel bewölkt, aber nach Regen sieht es nicht mehr aus.

13:15 Uhr
Es folgt: MotoGP
Damit steht in Spielberg jetzt nur noch das Highlight auf dem Programm: Die MotoGP übernimmt in einer knappen Dreiviertelstunde die Strecke.

13:10 Uhr
Podium Nummer drei
Zum dritten Mal geht es heute zum Podiums-Zeremonie. Binder, Marquez und Navarro dürfen sich jetzt ordentlich feiern lassen.

13:07 Uhr
Faire Gegner
Solche Bilder sehen wir gerne! Marquez und Binder gratulieren sich im Parc Ferme nach dem Rennen gegenseitig.

13:03 Uhr
Marquez
Während sein Bruder gerade im Parc Ferme ankommt, joggt Marc Marquez eilig durch die Boxengasse, um Alex zu seinem zweiten Rang zu gratulieren. Danach geht er schnell wieder, um sich auf sein Rennen vorzubereiten.

12:58 Uhr
Binder siegt in Spielberg
Der Moto2-Sieger in Spielberg heißt Brad Binder! Nur 0.330 Sekunden hinter dem Geburtstagskind Binder überquert Marquez als Zweiter die Ziellinie, Navarro komplettiert das Podium. P4 gehört Baldassarri, die Top-5 rundet Fernandez ab. Lüthi auf P6 verpasst diese knapp, Schrötter wird Neunter. Aegerter beendet das Rennen auf P17, Folger einen Rang dahinter. Öttl wird 22., Tulovic 27. und Letzter.

12:52 Uhr
Der nächste Crash
Marini kegelt in Kurve neun Bastianini aus dem Rennen. Marini verliert das Vorderrad, Bastianini kann nicht mehr ausweichen und beide landen im Kies. Binder hat jetzt eine halbe Sekunde Vorsprung auf den neuen Zweitplatzierten Marquez.

12:48 Uhr
7 Runden
Gardner berührt mit sieben Runden auf der Uhr in Kurve eins Marquez nach einem missglückten Überholmanöver gegen Binder und crasht. Er bleibt mitten auf der Strecke liegen, ist aber unverletzt und kann schnell aufstehen. Binder kriegt damit nicht mehr Besuch von Gardner, sondern von Bastianini.

12:42 Uhr
Binder vs Gardner
Gardner hängt jetzt an Binders Hinterrad und will an ihm vorbeiziehen. Das gelingt ihm aber noch nicht recht, der Südafrikaner kann immer wieder zurückschlagen und bleibt in Führung liegend. Lüthi fällt immer weiter zurück, er ist jetzt nur noch Neunter.

12:37 Uhr
Gefahr für Binder
Nach seinem starken Move macht Gardner jetzt Jagd auf Binder. Den Vorsprung des Südafrikaners hat er schon auf 0.4 Sekunden zusammengefahren. Marquez ist vorbei an Lüthi, der damit nur noch Fünfter ist.

12:32 Uhr
Gardner
Gardner zeigt einen Wahnsinns-Move und zieht an zwei Piloten auf einmal vorbei. Damit ist der Australier jetzt neuer Zweiter, allerdings über eine Sekunde hinter Binder. Lüthi ist dadurch auf P4 hinter Bastianini zurückgefallen. Lowes crasht.

12:31 Uhr
Binder fährt sich frei
Binder hält seinen Vorsprung noch, er liegt 0.804 Sekunden vor Bastianini. Lüthi ist motiviert und zieht an Gardner vorbei auf P3. Damit ist der Schweizer auf Podiumskurs. Schrötter fährt aktuell auf P13.

12:26 Uhr
Erster Zwischenstand
Es sind noch 22 Runden auf der Uhr und Binder hält nach wie vor die Führung. Nagashima und Vierge crashen in Kurve vier aus dem Rennen. Der Spanier geht viel zu schnell in die Kurve und reißt den Polesitter mit aus dem Rennen. Damit ist Bastianini neuer Zweiter, Gardner liegt auf P3, während Lüthi bester deutschsprachiger Pilot auf P4 ist.

12:21 Uhr
Moto2-START
Startschuss ins Moto2-Rennen! Binder hat am Start die Nase vorn und holt sich den Holeshot. Auch Lüthi holt zu Beginn des Rennens gut weg und fährt direkt auf P3.

12:18 Uhr
Aufwärmrunde
Die Moto2-Piloten sind in ihre Aufwärmrunde gestartet. Gleich geht es los.

12:05 Uhr
Startaufstellung
In einer Viertelstunde ist Rennstart in der Moto2, die Fahrer finden sich langsam im Grid ein. Die Strecke ist immer noch etwas nass.

11:55 Uhr
Es folgt: Moto2
Damit sind zwei von vier Rennen des Sonntags schon beendet. Als nächstes ist die Moto2 dran, um 12:20 Uhr geht es los.

11:50 Uhr
Podium
Nach kurzer Feier mit dem Team und ein paar TV-Interviews geht es für Fenati, Arbolino und McPhee jetzt aufs Podium.

11:45 Uhr
Sieg nach harter Zeit
Fenati hat in den letzten zwölf Monaten eine harte Zeit durchgemacht. Umso mehr freut er sich jetzt, wieder zurück ganz oben auf dem Podium zu stehen.

11:39 Uhr
Fenati siegt in Spielberg
Fenati fährt einen souveränen Sieg in der Moto3 nach Hause. Mit 1.097 Sekunden Vorsprung auf seinen Teamkollegen Arbolino überquert er die Ziellinie. Das Podium rundet Polesitter McPhee auf Platz drei ab. Für Vietti reicht es zu Platz vier, die Top-5 komplettiert Ramirez. Wildcard-Pilot Kofler wird 21.

11:37 Uhr
Masia down
Vietti und Masia wagen den Angriff auf die vor ihnen liegenden Positionen. Masia kommt dabei auf einen noch nassen Flecken auf der Strecke und crasht.

11:35 Uhr
Letzte Runden
Die letzten drei Rennrunden sind angebrochen. Fenati hat sich endgültig freigefahren, während Arbolino und McPhee von hinten Besuch von Vietti und Masia bekommen.

11:27 Uhr
7 Runden
Noch sieben Runden auf der Uhr und Fenati führt mit 1.9 Sekunden Vorsprung. McPhee ist derweil an Arbolino vorbeigezogen und ist neuer Zweiter.

11:21 Uhr
Öncü
Zweiter Crash für Can Öncü! Diesmal liegt er in Kurve neun im Kies. Er bleibt unverletzt, aber sein Rennen ist jetzt beendet. Fenati liegt jetzt über eine Sekunde vor Arbolino. Lopez erhält ebenfalls eine Long-Lap-Penalty.

11:17 Uhr
Fenati legt vor
Noch 14 Runden, dann kennen wir den Moto3-Sieger in Spielberg. Fenati hat jetzt wieder die Führung im Rennen übernommen und liegt schon fast eine halbe Sekunde vor Arbolino. Garcia geht in Kurve neun über das Vorderrad zu Boden. Salac kriegt eine Long-Lap-Penalty von der Rennleitung aufgedrückt.

11:13 Uhr
Arbolino vorn
Kurze Zeit lag Fenati wieder an der Spitze, jetzt hat Arbolino aber zurückgeschlagen und liegt wieder an der Spitze. McPhee muss ein wenig Boden auf die beiden Piloten vor ihm abreißen lassen. Fernandez stürzt unverletzt aus dem Rennen. Auch Can Öncü crasht, steigt aber wieder ins Rennen ein.

11:08 Uhr
19 Runden
Es sind noch 19 Runden auf der Uhr und die drei Piloten an der Spitze führen jetzt schon über drei Sekunden vor den Verfolgern. Suzuki stürzt in Kurve eins unverletzt.

11:03 Uhr
Runde 1
Die erste Runde Moto3-Rennen ist beendet. Arbolino liegt in Führung vor McPhee und Fenati, der auf Lap 1 weit gegangen ist und deshalb auf P3 zurückgefallen ist. Die drei Führenden haben einen Vorsprung von über einer Sekunde auf die Verfolgergruppe angeführt von Dalla Porta.

11:01 Uhr
Moto3-START
Das Moto3-Rennen hat begonnen! Fenati startet gut und holt sich den Holeshot. Damit liegt er durch die ersten Kurve in Führung, Teamkollegen Arbolino reicht sich dahinter ein.

10:50 Uhr
Wet Race
Die Piloten haben sich jetzt im Grid eingefunden. Da die Strecke noch nicht abgetrocknet ist, hat die Rennleitung entschieden, dass das Rennen als Wet Race gestartet wird. In zehn Minuten geht es los.

10:40 Uhr
Raus aus der Box
Die Boxengasse hat jetzt geöffnet! Die Moto3-Piloten finden sich jetzt langsam im Grid ein.

10:36 Uhr
Wetter
In wenigen Augenblicken beginnt das Moto3-Rennen. Hat sich das Wetter schon verändert? Regnen tut es aktuell zwar nicht mehr, aber der Himmel über der Strecke ist noch immer ziemlich dunkel. Die Lufttemperaturen liegen bei knapp 20 Grad.

10:27 Uhr
Podium
Während die Vorbereitungen für das Moto3 mittlerweile auf Hochtouren läuft, stehen die Top-3-Piloten der MotoE gerade auf dem Podium. Um 10:40 Uhr ist die Boxengasse für die Moto3-Piloten geöffnet.

10:15 Uhr
Es folgt: Moto3
Nach einem kurzen MotoE-Rennen geht es in Spielberg jetzt wie gewohnt weiter. Um 11:00 Uhr startet das Rennen der Moto3.

10:11 Uhr
Di Meglio siegt in Spielberg
Der zweite MotoE-Sieg der Geschichte geht an Mike Di Meglio! Mit einem Vorsprung von 2.238 Sekunden auf Simeon auf P2 überquert er die Ziellinie. Das Podium komplettiert Smith auf Rang drei. Vierter wird De Angelis vor Ferrari. Gibernau wird Sechster.

10:10 Uhr
Garzo stürzt
Jetzt ist auch Garzo im Kies gelandet, ebenfalls unverletzt. Die letzte Rennrunde ist angebrochen.

10:06 Uhr
Granado
Granado stürzt in Führung liegend in Kurve drei aus dem Rennen. Der Brasilianer verliert das Vorderrad und rutscht in den Kies. Er bleibt unverletzt. Di Meglio führt nun wieder mit über einer Sekunde Vorsprung auf Garzo und Simeon.

10:03 Uhr
1. Runden
Die erste Runde MotoE in Spielberg ist beendet. Granado übernimmt vor Di Meglio die Führung, Simeon hängt am Ende der Führungsgruppe hinter ihnen.

10:01 Uhr
START
Das MotoE-Rennen hat begonnen. Di Meglio von der Pole muss sich in Kurve eins gegen Simeon geschlagen geben, aber kurz darauf setzt er sich wieder an die Spitze. Einen Vorfall gibt es beim Start nicht.

09:55 Uhr
Moto2: KTM steigt aus
Gerade eben kamen überraschende Neuigkeiten aus dem Moto2-Fahrerlager: KTM-Boss Stefan Pierer verkündete soeben auf ServusTV, dass KTM ihr Moto2-Engagement beendet. Die ersten weiteren Informationen dazu gibt es unten verlinkt:

09:50 Uhr
Es folgt: MotoE
Der Regen hat wieder aufgehört, aber die MotoE wird auf jeden Fall aus einem feuchten Grid starten. Fünf Rennen Renndistanz sind dafür anberaumt. Die Fahrer machen sich gerade auf den Weg in die Startaufstellung. Pole holte gestern Mike Di Meglio, neben ihm stehen in der ersten Reihe Xavier Simeon und Bradley Smith. Dahinter Jesko Raffin, Niki Tuuli und Hector Garzo.

09:42 Uhr
Morbidelli holt Bestzeit
Bevor der Regen wieder stärker wurde, hat Franco Morbidelli die Bestzeit geholt. Nur die Top-5 liegen innerhalb von eineinhalb Sekunden, ab P7 (Marc Marquez) ist der Abstand bereits größer als vier Sekunden, weil diese Fahrer nur im Nassen eine Zeit setzen konnten. Es wird interessant, wie sich das Wetter heute weiterentwickelt.

09:20 Uhr
MotoGP: Warm-Up
Es geht los, alle Fahrer kommen raus auf die Strecke. 20 Minuten auf der Uhr.

09:15 Uhr
Moto2: Öttl-Bestzeit
Gleich geht es mit dem MotoGP-Warm-Up weiter. In der Moto2 holt Philipp Öttl bei Mischbedingungen die Bestzeit. Jetzt hat es wieder aufgehört mit dem Nieselregen, aber die Strecke ist natürlich weiter feucht.

08:56 Uhr
Regen kehrt zurück
Der Morgen wird wieder feuchter. Gerade hat erneuter Nieselregen eingesetzt. Jake Dixon führt nach fünf Minuten das Moto2-Warmup an, vor Luca Marini und Remy Gardner.

08:50 Uhr
Warm-Up der Moto2
Moto3 ist durch, jetzt beginnt die Moto2. Noch immer ist es feucht auf der Strecke, wenngleich sich jetzt dank der Moto3 eine schmale trockene Linie gebildet hat. Die meisten Fahrer sind sofort auf der Strecke.

08:42 Uhr
Moto3: Tricky Turn three
Jaume Masia beendet mit 1:42.878 das Warm-Up an der Spitze, kommt mit den feuchten Bedingungen am Besten zurecht. Andrea Migno holt sich spät P2 mit 0.049 Sekunden Rückstand, dann folgen Yurchenko und Canet. Tony Arbolino legt sich als nächster Fahrer in Kurve drei in die Auslaufzone, bekommt sein Motorrad nicht mehr in Gang. Kaum ist er weg, liegt auch schon Sergio Garcia dort. Die Bergauf-Anbremszone scheint dort besonders feucht zu sein.

08:36 Uhr
Moto3-Qualifying
Wir stellten gestern während des Qualifyings vor den letzten Runden schon fest - als 16 Fahrer im Schrittempo um die vorletzte Kurve rollten, war das sehr langsam. Zu langsam, befand die Rennleitung und sprach am Abend 16 Strafen aus. Darunter auch gegen Polesetter Romano Fenati. Profiteur: John McPhee.

08:29 Uhr
Moto3: Erster Sturz
Noch keine 10 Minuten, und das Warm-Up fordert erste Opfer. Can Öncü legt sich in Kurve 3 in die Bremszone, nachdem er beim Anbremsen die Kontrolle über die KTM verliert. Er kann aufstehen, aber an dieser Stelle scheint es ziemlich feucht zu sein. Kurz darauf fliegt auch Jaume Masia fast ab, kann gerade noch sitzen bleiben.

08:20 Uhr
Guten Morgen aus Spielberg!
In diesen Minuten startet der letzte Tag der MotoGP in Spielberg, und schon ist die Moto3 unterwegs im Warm-Up. Und gleich zum Wetter: In der Nacht hat es wie angekündigt geregnet, die Strecke ist aber nicht mehr nass. Nur der ganze schöne Gummi - und dadurch der ganze schöne Grip - wurde abgewaschen.

Samstag

18:00 Uhr
Schluss für heute
Damit beenden wir den Ticker für den heutigen Tag. Morgen melden wir uns ab 08:20 Uhr hier mit den Warm-Up-Sessions und natürlich den Rennen aller Klassen zurück.

17:49 Uhr
#SaveKieferRacing
Den Rausschmiss des Kiefer Racing-Teams aus der Moto2 zur kommenden Saison wollen Team und vor allem die Fans nicht einfach hinnehmen. Die Proteste der Zuschauer tragen nun erste Früchte. Alle Infos hier:

17:36 Uhr
Vertragsverlängerung in Spielberg
Der Österreich GP am Red Bull Ring ist für Fans, Teams und Fahrer gleichermaßen jedes Jahr ein Highlight. Für Spielberg-Fans gibt es deshalb gute Neuigkeiten: Bis 2025 wird das Rennen im MotoGP-Kalender bleiben.

17:20 Uhr
Ende
Damit ist die Pressekonferenz beendet. Nach einem Foto dürfen die Fahrer gehen.

17:18 Uhr
Überraschung?
"Als ich meine Rundenzeit im Qualifying gesehen habe, war ich natürlich selbst überrascht", sagt Marquez. "Ich hätte damit gerechnet, dass die anderen dichter hinter mir liegen würden. Aber diese Runde spiegelt nicht die wahre Lage wieder. Von solchen Vorteilen wie rutschiger Strecke kann ich auf einer oder zwei Runden profitieren, nicht für ein ganzes Rennen. Deshalb hat Dovi recht, mein Vorsprung ist nicht 0.4 Sekunden."

17:14 Uhr
Fenati
"Es ist sehr emotional für mich, wieder hier zu sein", erklärt Fenati. "Ich freue mich sehr über diese Pole Position. Aber sie ist eigentlich nicht wichtig, denn auf das Rennen morgen kommt es an. Die Führungsgruppe wird sehr groß sein, das ist hier immer so. Auch auf der Bremse wird es hart."

17:12 Uhr
Nagashima
"Ich weiß gar nicht, was ich sagen soll", strahlt Nagashima. "Seit Freitag hatte ich schon ein tolles Gefühl mit dem Bike. Deshalb habe ich einfach alles gegeben und habe eine gute Rundenzeit gesetzt. Ich bin sehr glücklich."

17:10 Uhr
Dovizioso
"Unser Ziel war es, in Reihe eins zu starten und das haben wir geschafft", ist Dovizioso zufrieden. "Mein Gefühl war im Qualifying nicht besonders gut, aber umso schöner ist es, dass wir es trotzdem geschafft haben. Wir sind ziemlich konstant, aber Marc ist mit allen Reifen und in jedem Training so schnell. Es gibt immer noch Verbesserungsmöglichkeiten für mich, das ist schön. Wir werden das Warm-Up morgen noch nutzen."

17:08 Uhr
Quartararo
"Es ist eine große Überraschung, in der ersten Reihe zu stehen", gibt Quartararo zu. "Unser Ziel war eigentlich die zweite Reihe. Als ich mich denn in Reihe eins gesehen habe, war ich überrascht und habe mich sehr gefreut. Ich glaube, es ist die speziellste erste Startreihe bisher für mich."

17:06 Uhr
Marquez
"Schon im FP4 habe ich gemerkt, dass ich vielleicht eine 1:22er Zeit fahren könnte", grinst Marquez. "Am Ende hat es nicht geklappt, aber es war trotzdem eine gute 1:23er Zeit. Mein Team und ich haben heute gut gearbeitet. Wir sind stark, aber Dovizioso ist dicht an uns dran. Auch die Yamahas dürfen wir nicht vergessen."

17:02 Uhr
Beginn
Die Pressekonferenz hat begonnen. Vor den Fragen gibt es aber wie immer am Samstag erstmal Uhren. Heute für Marquez, Nagashima und Fenati.

16:50 Uhr
Pressekonferenz
Mit der E-Pole-Session ist die Wartezeit bis zur MotoGP-Pressekonferenz schnell vergangen. In knapp zehn Minuten soll es losgehen. Dabei sind heute Marc Marquez, Fabio Quartararo, Andrea Dovizioso, Tetsuta Nagashima und Romano Fenati.

16:45 Uhr
E-Pole geht an Di Meglio
Di Meglio schnappt sich die E-Pole in Spielberg. Zweiter wird Simeon, Smith komplettiert Reihe eins mit P3. Vierter wird Raffin vor Sachsenring-Sieger Tuuli auf P5.

16:31 Uhr
Casadei down
Casadei stürzt auf seiner Fliegenden Runde unverletzt. Die provisorische E-Pole geht im Moment Simeon vor Raffin und Ferrari.

16:26 Uhr
Raffin übernimmt die Spitze
Raffin hat nun mit einer 1:35.365 die provisorische E-Pole übernommen. Ferrari ist gerade auf seiner Runde unterwegs. Sieben Piloten haben ihre Qualifikation noch vor sich.

16:20 Uhr
Top-5
Sieben Piloten hatten ihre Zeit auf der Stecke, von zweien wurde die Rundenzeit geschrieben. Die Top-5 besteht derweil auf De Angelis, Gibernau, Savadori, Hook und Foray. Zwölf Piloten haben ihre Runde noch vor sich. Gerade ist Herrera dran.

16:13 Uhr
Terols Zeit gestrichen
Auch Terols Zeit wird gestrichen, weil er bereits in Kurve eins die Track Limits überschritten hat. Aktuell haben bisher vier Fahrer eine Zeit gesetzt, zwei wurden allerdings nur gewertet. Damit liegt Gibernau vor Hook. Auf der Strecke versucht gerade Savadori, Gibernaus Zeit zu schlagen.

16:10 Uhr
Gibernau vorn
Gestrichene Runde hin oder her, mit einer 1:36.613 hätte Gibernau so oder so die Führung in der Session übernommen. Er liegt jetzt auf P1. Hook versucht nun, diese Rundenzeit zu unterbieten.

16:06 Uhr
Erste Runde
De Puniet hat mit einer 1:38.064 die erste Messlatte in der Session gesetzt, seine Zeit wird aber gestrichen, da er in der letzte Kurve die Track Limits überschritten hat. Derweil ist Gibernau in seine Fliegende Runde gestartet.

16:03 Uhr
Startschuss
Nach einer kurzen Verzögerung hat die E-Pole-Session begonnen. De Puniet macht den Anfang.

16:02 Uhr
Verzögerung
Eigentlich sollte die E-Pole-Session seit zwei Minuten laufen. Die Piloten stehen aber noch in der Box. In einer Minute soll es losgehen.

15:50 Uhr
E-Pole
Eigentlich wäre der Moto-Samstag bereits jetzt beendet, aber in Spielberg ist ja auch die MotoE am Start. Deshalb wartet in zehn Minuten noch die E-Pole-Session auf uns.

15:45 Uhr
Nagashima auf Pole
Überraschung in der Moto2! Nagashima schnappt sich die Moto2-Pole in Spielberg, die Erste seiner Karriere. Binder wird Zweiter und Chantra komplettiert morgen die erste Startreihe. Bastianini verdrängt auf seiner letzten Runde Lüthi von Platz vier. Marquez wird Elfter, Schrötter landet nach seinem Sturz am Anfang der Session auf P16.

15:40 Uhr
Letzte Minuten
Die letzten Minuten des Qualifyings sind angebrochen. Schrötter ist nach seinem Crash wieder unterwegs, zwei Fliegende Runden sollte er also noch haben. An der Spitze liegt weiterhin Nagashima. Locatelli liegt derweil in Kurve vier unverletzt im Kies.

15:34 Uhr
Schrötter
Schlechte Nachrichten bei Schrötter! Der deutsche Pilot liegt in Kurve sechs im Kies. Er ist unverletzt, aber die Konkurrenz hat ihn schon auf Rang 13 zurückgeschoben. In Führung liegt aktuell Nagashima vor Binder und Chantra.

15:30 Uhr
Letzter Kampf
Der letzte Kampf in der Moto2 hat begonnen, die Q2-Session hat begonnen. Wer wird Polesitter in der mittleren WM-Klasse?

15:20 Uhr
Wer ist im Q2?
Die Q1-Session der Moto2 ist beendet. Lecuona, Marini, Locatelli und Di Giannantonio schaffen es in die Top-4 und damit ins Q2. Aegerter landet auf P6, Folger wird Achter. Öttl beendet das Qualifying auf Rang zwölf, Tulovic wird 16. In wenigen Augenblicken beginnt die Q2-Session.

15:11 Uhr
Erste Runden
Nachdem die ersten Runden gefahren sind, liegt Marini aktuell mit einer 1:29.346 vorn. Mit ihm ins Q2 würden aktuell Locatelli, Aegerter und Manzi gehen. Folger ist gerade Siebter, Öttl 13. und Tulovic 17.

15:05 Uhr
Moto2-Q1
Die erste Moto2-Qualifying-Session hat begonnen. Die Top-4-Fahrer der Session schaffen es ins Q2.

14:55 Uhr
Moto2
Nachdem wir den MotoGP-Polesitter jetzt kennen, muss noch das Moto2-Qualifying entschieden werden. Gleich geht es los.

14:50 Uhr
Marquez auf Pole
Marquez macht seine Vormacht in Spielberg deutlich. Mit fast einer halben Sekunde Vorsprung auf Quartararo holt er sich die Pole Position in Österreich. Hinter ihm und Quartararo komplettiert Dovizioso Startreihe eins. Vierter wird Vinales vor Bagnaia in den Top-5. Für Marquez ist es seine 59. MotoGP-Pole, damit ist er neue Rekordhalter.

14:49 Uhr
Petrux-Crash
Das Qualifying von Petrucci wird von schlechter zu noch schlechter. Nur auf Rang elf liegend stürzt er jetzt auch noch. Immerhin bleibt er unverletzt.

14:35 Uhr
Pole-Fight ON
Die 15 Minuten Pole-Fight in der MotoGP haben begonnen. Vinales und Pol Espargaro standen bereits am Ausgang der Boxengasse, um keine Sekunde Zeit zu verlieren.

14:25 Uhr
Crutchlow und Bagnaia
Die Q1-Session ist beendet. Crutchlow und Bagnaia haben die beiden besten Runden über die Ziellinie gerettet und gehen somit ins Q2, das in wenigen Minuten beginnt. Bagnaia hat mit seiner Zeit einmal mehr Oliveira auf P3 verdrängt. Vierter wird Morbidelli vor Rabat in den Top-5. Bradl wird mit einem Problem an seiner Honda Elfter und damit Letzter.

14:10 Uhr
Startschuss Q1
Here we go! Die ersten MotoGP-Piloten sind jetzt auf der Strecke und kämpfen um die letzten beiden Plätze im Q2.

14:05 Uhr
Q1 und Q2
Damit wird es für die MotoGP-Piloten jetzt ernst: Das FP4 ist vorbei, der Kampf um die Pole beginnt. Erst legt in fünf Minuten aber das Q1 los, um zu entscheiden, welche beiden Piloten ins Q2 einziehen.

14:00 Uhr
Vinales im FP4 ungeschlagen
Vinales holt sich im letzten Augenblick mit einer 1:23.983 die FP4-Bestzeit und verschlägt damit Dovizioso auf P2. Marquez wird Dritter vor Quartararo und Pol Espargaro in den Top-5. P6 eht an Miller, Petrucci, Rins, Oliveira und Morbidelli belegen die Ränge sieben bis zehn. Rossi wird 16.

13:40 Uhr
Abraham down
Karel Abraham ist mit knapp 20 Minuten af der Uhr in Kurve vier gestürzt. Er muss in T4 weit gehen und fährt durchs Kiesbett. Da kann er noch aufrecht bleiben, knallt dann aber in die Airfence und stürzt. Verletzt ist er nicht.

13.30 Uhr
FP4-Start
Die MotoGP-Piloten haben jetzt ihren nächsten, großen Auftritt in Spielberg. Das FP4 hat begonnen.

13:20 Uhr
MotoGP
Jetzt steht das Highlight des Tages bevor: Erst das FP4, dann die Qualifyings der MotoGP. In zehn Minuten geht es los.

13:15 Uhr
Polesitter Fenati
Über die Ziellinie auf der letzten Runde schnappt sich Fenati seine erste Pole Position seit 2017. Mit einem Rückstand von 0.051 Sekunden wird Sasaki Zweiter, während Masaki die erste Startreihe komplettiert. McPhee wird Vierter vor Ogura.

13:05 Uhr
Toba vorn
Die ersten Runden des Q2 sind gefahren und im Moment wäre Toba der provisorische Polesitter in Spielberg. Aber die Sessions geht noch über fünf Minuten, entschieden ist noch gar nichts.

13:00 Uhr
Q2-Start
Die Pause ist vorbei, für die Q2-Piloten der Moto3 geht es jetzt in den Kampf um die Pole.

12:50 Uhr
Masia hat im Q1 die Nase vorn
Das Q1 der Moto3 ist beendet. Die Nase vorn hat Masia mit einer 1:37.028 vor Fenati, Migno und Lopez, die mit ihm ins Q2 gehen. Wildcard-Pilot Kofler wird 13. Nach einer kurzen Pause geht es mit dem Q2 der kleinsten WM-Klasse weiter.

12:44 Uhr
Moto3-Auftakt
8 Minuten vor Schluss sind die ersten Runden gefahren, und Andrea Migno hat sich mit 1:37.158 an die Spitze gesetzt, ganz knapp vor Romano Fenati und Alonso Lopez. Dann eine größere Lücke zu Stefano Nepa, der den letzten Q2-Platz hält. Knapp hinter ihm folgen Masaki, Foggia, Salac und mehr.

12:35 Uhr
Moto3 unterwegs
Der erste Qualifying-Teil hat begonnen, 15 Minuten laufen. Die vier schnellsten Fahrer werden am Ende dieser 15 Minuten wie immer aufsteigen und dürfen in Q2 um die Pole kämpfen, gemeinsam mit jenen 14 Fahrern, die sich bereits vorqualifiziert haben.

12:25 Uhr
Moto3 am Start
Noch ein paar Minuten, dann folgt der erste Teil des Moto3-Qualifyings. Das Wetter in Spielberg ist und bleibt perfekt, mit leichter Bewölkung bei 30 Grad Lufttemperatur und 46 Grad Streckentemperatur.

11:48 Uhr
MotoGP-Mittagspause
Um 12:35 Uhr geht die Moto3 als erste Klasse in ihr Qualifying. Jetzt ist aber hier einmal Mittagspause, bevor es weitergeht.

11:39 Uhr
Moto2: Pasini holt Bestzeit
Mattia Pasinis Bestzeit hält, Alex Marquez schafft nur P2, war eine Zehntel langsamer. Dann Bastianini, Vierge, Lüthi, Binder, Schrötter, Martin, Fernandez, Nagashima, Baldassarri, GArdner, Chantra, Navarro. Sie sind für Q2 qualifiziert. Marini, Bulega, Lecuona, Lowes, Folger, Locatelli haben die Vorqualifikation knapp verpasst.

11:30 Uhr
Moto2: Noch 5 Minuten
Und jetzt geht die angekündigte Zeitenjagd lost. Pasini haut eine 1:28.811 raus und übernimmt die Spitze, Bastianini reiht sich 0.138 Sekunden dahinter ein. Dann Vierge, Marquez, Lüthi, und Binder ist zurück auf P6 gerutscht.

11:26 Uhr
Moto2: Noch 10 Minuten
Zwischen dem Führenden Binder und dem 18. Lorenzo Baldassari liegen weniger als 5 Zehntel. Das verspricht eine enge Schlussphase.

11:12 Uhr
Moto2: Bezzecchi crasht
Marco Bezzecchi hat in der vorletzten Kurve beim Einlenken das Motorrad verloren und ist geradeaus ins Kiesbett gerutscht. Gemeinsam mit den Streckenposten stellt er das Motorrad wieder auf, allerdings will es nicht mehr aus dem Kiesbett. Es dauert, bis sie es heraus haben, jetzt rollt er in Richtung Boxengasse. Alex Marquez hat sich inzwischen endlich in die Q2-Plätze verbessert, hat sich hinter Binder, Nagashima, Lüthi und Navarro auf P5 eingereiht.

11:07 Uhr
Moto2: Erste Verbesserungen
Ganz vorne tut sich in der Moto2 noch nichts, Binder bleibt weiter vor Nagashima und Lüthi. Marcel Schrötter hat sich verbesserst, hat P7 von Lecuona geholt. Der wäre seinerseits gerade fast in Kurve 3 nach einem Verbremser einem anderen Fahrer ins Heck gerauscht, konnte es knapp noch verhindern.

10:55 Uhr
Moto2: 3. Training startet
Die Fahrer kommen der Reihe nach raus auf die Strecke. Im kombinierten Trainings-Zwischenstand führt wie gesagt Binder, vor Nagashima, Lüthi, Navarro, Bastianini, alle innerhalb von zwei Zehntel.

10:52 Uhr
JETZT: Moto2-FP3
Es geht weiter mit dem letzten Vormittags-Training heute. Die Moto2 fährt die ersten Q2-Plätze aus, und wir erwarten im Vergleich zu gestern wieder deutlich schnellere Zeiten. Brad Binder war gestern der schnellste Fahrer.

10:42 Uhr
MotoGP: Die Top-10
Das 3. Training ist zu Ende und bis auf Stefan Bradl konnten alle MotoGP-Fahrer ihre Zeit von gestern verbessern. Marc Marquez fährt vor Maverick Vinales die Bestzeit. Ebenfalls direkt in Q3 ziehen folgende Piloten ein: Dovizioso, Petrucci, Quartararo, Rossi, Miller, Nakagami, Rins und Pol Espargaro. Von den großen Namen muss lediglich Cal Crutchlow bereits in Q1 ran.

09:55 Uhr
MotoGP: GRÜN
Das 3. Training der MotoGP ist eröffnet, alle Fahrer sind unterwegs. Unten gibt es noch einmal einen Link zum Ergebnis von FP2 gestern am Nachmittag.

09:50 Uhr
JETZT: 3. Training der MotoGP
Wir machen gleich weiter mit dem 3. Freien Training der MotoGP. Oben verlinkt findet ihr auch unseren Session-Ticker, wo wir das FP3 mit Live-Kommentar sowie mit den Positionen aller Fahrer begleiten.

09:43 Uhr
Moto3: Arbolino holt Bestzeit
In der letzten Runde kommen noch einmal große Verbesserungen. Arbolino bricht die 1:36er-Marke, sichert sich mit 1:35.778 die Bestzeit. Dahinter reiht sich Masia ein, 0.291 Sekunden dahinter. McPhee fällt zurück auf P3. Dann Dalla Porta, Ramirez, Antonelli, Ogura, Vietti, Toba, Suzuki, Canet, Yurchenko, Sasaki und Fernandez. Knapp die Q2-Vorqualifikation verpasst haben: Kornfeil, Foggia, Lopez, Migno, Binder.

09:37 Uhr
Moto3: Arenas crasht
Zäher Vormittag für Albert Arenas. Er hat es noch nicht bis auf unter eine Sekunde an die Bestzeit von McPhee herangeschafft und auch noch nicht unter die Top-20 geschafft. Jetzt sprintet er durch die Auslaufzone von Kurve eins zurück zu seinem Bike, nachdem er fast einen Highsider hinlegte. Zumindest den hat er verhindert.

09:30 Uhr
Moto3: Noch 10 Minuten
Letzte Chance zur Vorqualifikation. McPhee weiterhin mit 1:36.298 in Führung, Antonelli 0.116 Sekunden dahinter jetzt auf 2. Vietti hat sich in FP3 noch nicht verbessern können, aber seine FP2-Zeit reicht nach wie vor für P3. Dahinter Arbolino, Suzuki, Dalla Porta, Yurchenko, Canet.

09:20 Uhr
Moto3: Noch 20 Minuten
McPhee führt noch immer vor Vietti, Arbolino hat sich mit einer 1:36.628 vor auf Platz drei gearbeitet. Dahinter Suzuki, und jetzt Dalla Porta. Aron Canet bis jetzt langsam unterwegs, er hält mit einer 1:37.110 nur Platz 14.

09:10 Uhr
Moto3-Q2
Mit Lopez, Masaki und Yurchenko haben sich bereits drei Fahrer in diesem Training verbessert und sich in die Top-14 geschoben - und wären damit für Q2 vorqualifiziert. An der Spitze des kombinierten Klassements verdrängt McPhee gerade Vietti von Platz eins. Dahinter Suzuki, Masaki, Kornfeil, Arbolino.

09:00 Uhr
Moto3: 3. Training startet
Guten Morgen vom Red Bull Ring! Hier startet in diesem Moment das 3. Freie Training der Moto3. Das Wetter ist in Spielberg perfekt, Zeitenverbesserungen sind auf jeden Fall möglich. Während die Fahrer auf die Strecke kommen, noch einmal der Hinweis: Ai Ogura und Ayumu Sasaki haben je 12 Strafplätze für Irresponsible Riding in FP2 bekommen.

+++ DER ZEITPLAN FÜR DEN SAMSTAG +++

08:30 - 08:50 Uhr: MotoE - 3. Freies Training
09:00 - 09:40 Uhr: Moto3 - 3. Freies Training
09:55 - 10:40 Uhr: MotoGP - 3. Freies Training
10:55 - 11:35 Uhr: Moto2 - 3. Freies Training
12:35 - 13:15 Uhr: Moto3 - Qualifying
13:30 - 14:00 Uhr: MotoGP - 4. Freies Training
14:10 - 14:50 Uhr: MotoGP - Qualifying
15:05 - 15:45 Uhr: Moto2 - Qualifying
16:00 Uhr: MotoE - E-Pole

+++ BRAND IM MOTOE-PADDOCK IN SPIELBERG +++

18:45 Uhr
Schluss für heute
Wir schließen den Ticker für heute und melden uns morgen ab 08:30 Uhr mit der nächsten MotoE-Session zurück.

18:30 Uhr
PK-Ende
Die Pressekonferenz ist jetzt beendet. Teamchef Aki Ajo bestätigte, dass der Brand beim Laden des Energica-Bikes entstand. Zu einem Grund wollte er sich aber nicht äußern.

18:00 Uhr
PK-Start
Die MotoE-Pressekonferenz in Spielberg hat begonnen. Im Moment sprechen die Teamchefs der Serie noch ihr Vertrauen aus.

17:30 Uhr
Pressekonferenz
Für 18:00 Uhr ist in Spielberg regulär eine MotoE-Pressekonferenz einberaumt. Sie wird jetzt jedoch wahrscheinlich anders verlaufen als geplant.

17:20 Uhr
Endergebnis
Tuuli behält auch am Ende der FP2-Session die Nase vorn. Dahinter reihen sich Casadei, Smith, Garzo und Simeon in den Top-5 ein. Raffin wird Zehnter. Gibernau, De Puniet und Granado setzen keine Zeit.

17:04 Uhr
Zwischenzeiten
Knapp die Hälfte der Trainingszeit ist abgelaufen und Tuuli liegt trotz des Zwischenfalls mit seinem Bike vorhin mit einer Zeit von 1:35.225 vorn. Casadei ist momentan Zweiter vor Smith, Garzo und Ferrari in den Top-5. Gibernau ist zwei Runden gefahren, hat aber noch keine Zeit gesetzt.

16:50 Uhr
MotoE-Start
Tatsächlich hat die MotoE-Session wie geplant gestartet. Eine halbe Stunde Trainings-Zeit haben die Piloten jetzt.

16:42 Uhr
Offizielles Statement
Es gibt nun ein offizielles Statement zu den MotoE-Vorfällen. Laut denen befand sich Tuulis Bike an der Ladestation, als es zum Brand kam. Die Vorfälle werden nun untersucht, der Brand ist aber mittlerweile gelöscht. Die weiteren MotoE-Sessions des Wochenendes sollen wie geplant weiter stattfinden.

16:35 Uhr
Vor-Ort-Bilder
Unsere Kollegen sind in Spielberg vor Ort und haben Bilder vom Chaos im MotoE-Paddock gemacht.

16:15 Uhr
Brand im MotoE-Fahrerlager
Unsere Befürchtungen haben sich bestätigt. Tatsächlich hat es im MotoE-Fahrerlager in Spielberg einen erneuten Brand gegeben. Die gute Nachricht: Niemand wurde verletzt. Eine Info von offizieller Stelle, wie es mit dem geplanten FP2 der MotoE um 16:50 Uhr weitergehen soll, gibt es bisher nicht.

15:50 Uhr
Binder im Moto2-FP2 vorn
Binder schnappt sich mit einer 1:29.029 die Bestzeit des FP2. Zweiter wird Nagashima vor Lüthi, Navarro und Bastianini in den Top-5. Schrötter wird Zehnter, Aegerter 20. Folger landet auf P21, Öttl wird 26. Tulovic landet auf P30.

15:41 Uhr
Probleme aus der MotoE?
Aus dem Media Center ist für einige Minuten Rauchentwicklung in der Nähe des MotoE-Fahrerlagers zu sehen gewesen. Unser Kollege Michael ist gerade auf dem Weg, um zu sehen, was dort passiert. Wir halten euch auf dem Laufenden.

15:33 Uhr
Binder übernimmt
Jetzt hat Binder die Führung in der Session übernommen. Er liegt 0.060 Sekunden vor Marini auf P2. Dritter ist Navarro vor Gardner und Marquez in den Top-5. Lüthi hält sich auf P13, Schrötter liegt jetzt sogar hinter ihm auf P14 und stürzt jetzt in Kurve eins unverletzt.

15:24 Uhr
Zwischenstand
Es sind noch 25 Minuten zu fahren. Navarro liegt noch immer an der Spitze, jetzt aber mit Marquez und Chantra hinter sich. Schrötter ist derweil auf P6 abgerutscht, Lüthi ist nur noch 13.

15:18 Uhr
Navarro hat die Nase vorn
Nach den ersten paar Runden hat Navarro aktuell mit einer 1:29.756 im Moto2-FP2 die Nase vorn. Zweiter ist Schrötter vor Gardner. Lüthi fährt gerade auf P6.

15:10 Uhr
Grün
Jetzt gibt es wieder Action auf der Strecke, die Moto2-Piloten legen ab sofort für 40 Minuten los.

15:00 Uhr
Moto2
Zwei Nachmittags-Sessions sind um, die Dritte steht jetzt bevor. Gleich übernimmt die Moto2 für ihr FP2 die Strecke.

14:55 Uhr
Marquez unschlagbar
Die MotoGP-Session ist beendet. Marquez bleibt mit einer 1:23.916 in diesem Training ungeschlagen. Zweiter wird Vinales vor Nakagami, Quartararo und Miller in den Top-5. Sechster wird Oliveira vor Petrucci, Crutchlow, Dovizioso und Pol Espargaro. Rossi landet auf P11, Bradl wird 15.

14:52 Uhr
Dovi down
Dovizioso ist in den letzten Trainingsminuten in Kurve drei über die Front gestürzt. Er ist schnell wieder auf den Beinen und kriegt Hilfe von den Streckenposten, um sein Bike neu zu starten.

14:10 Uhr
Here we go
Die kurze Pause ist beendet, die MotoGP-Piloten gehen auf die Strecke.

14:00 Uhr
MotoGP
Damit steht jetzt das zweite und letzte MotoGP-Training für heute auf dem Programm. In zehn Minuten geht es los.

13:55 Uhr
Endstand
Die letzten Runden im Moto3-FP2 sind beendet. Suzuki wird auf den letzten Metern erst von Vietti und dann auch noch von McPhee verdrängt, sodass er am Ende nur noch Dritter ist. Auf P4 landet sein Landsmann Sasaki, die Top-5 komplettiert Arbolino.

13:40 Uhr
Viertelstunde
Die letzte Viertelstunde Trainingszeit hat begonnen. Suzukis Bestzeit reicht noch immer für P1, auch die Positionen dahinter haben sich nicht verändert. Kann noch jemand spät in der Session nachlegen?

13:32 Uhr
Suzuki lässt sich nicht schlagen
Auch nach knapp zehn Minuten und einer kurzen Zeit, in der Arbolino ganz vorn lag, lässt sich Suzuki nicht klein kriegen. Er liegt jetzt wieder vorn, mit einer 1:36.969, vor Arbolino, der jetzt Zweiter ist, und Antonelli. McPhee ist nur noch Fünfter. Es sind noch 21 Minuten auf der Uhr.

13:23 Uhr
Suzuki an der Spitze
Die ersten Minuten des Moto3-FP2 sind vergangen und Suzuki liegt mit einer Zeit von 1:37.358 an der Spitze. Hinter ihm lauern McPhee und Antonelli.

13:15 Uhr
FP2-Start
Schluss mit Pause! Die Moto3-Piloten setzen jetzt ihre Helme wieder auf, ihre FP2-Session hat begonnen.

12:55 Uhr
Moto3
In wenigen Augenblicken ist die Mittagspause in Österreich beendet. Dann geht es weiter mit dem FP2 der Moto3. Wer schnappt sich die Tagesbestzeit in der kleinsten WM-Kategorie?

12:25 Uhr
MotoE: Tuuli-Bestzeit
Niki Tuuli fährt zum Abschluss des Vormittages die erste MotoE-Bestzeit des Wochenendes. 1:35.866 für ihn, 0.072 Sekunden hinter ihm folgt Bradley Smith. Dann Mike Di Meglio und Matteo Casadei. Xavier Simeon komplettiert die Top-5.

11:59 Uhr
Mittagspause
Zum zweiten Mal in dieser Saison wird die Mittagspause mit dem MotoE-Training gefüllt. Hier steht an diesem Wochenende in Spielberg das zweite Rennen der Saison an, in Misano und Valencia wird ihre Saison dann zu Ende gehen.

11:38 Uhr
Moto2: Augusto Fernandez holt Bestzeit
Die Fernandez-Bestzeit von 1:29.264 hält. Der Pons-Pilot holt sich mit 0.046 Sekunden Vorsprung Platz eins, hinter ihm folgen Lecuona. Marcel Schrötter 0.072 Sekunden zurück, Brad Binder 0.095 Sekunden, Luca Marini 0.188 Sekunden und Mattia Pasini 0.190 Sekunden.

11:35 Uhr
Lecuona stürzt
Die letzten schnellen Runden kommen. Fernandez hat die Spitze übernommen, Lecuona Platz zwei. Beim Versuch, noch schneller zu fahren, übertreibt es Lecuona aber und rutscht in der vorletzten Kurve ins Kies. Eingestaubt rollt er zurück an die Box.

11:27 Uhr
MotoGP: Syahrin fit
News zu Hafizh Syahrin: Nach seinem harten Crash in FP1 wurde er im Medical Center durchgecheckt und für fit erklärt.

11:20 Uhr
Moto2: Schrötter crasht
Marcel Schrötter klappt beim Einlenken in Kurve drei das Vorderrad ein, er legt sich bei langsamem Tempo auf den Asphalt. Gemeinsam mit Streckenposten stellt er das Motorrad wieder auf, bekommt es aber zuerst nicht in Gang. Auf der Bergab-Zufahrtsstraße daneben rollt er kurz darauf an, das Bike springt an, und Schrötter kann zurück auf die Strecke.

11:14 Uhr
Moto2: Navarro stürzt, Marquez nicht
Jorge Navarro landet am Ausgang von Kurve vier außen im Kiesbett, beim Herausbeschleunigen rutscht er vom Bike. Ihm ist nichts passiert, aber sein Bike muss von Streckenposten aus dem Kiesbett gezogen werden. Alex Marquez hat gerade noch einen Crash verhindert, er fuhr in Kurve drei beim Anbremsen fast einem langsamen Xavi Cardelus ins Heck. Ein paar Zentimeter fehlten, Marquez dreht eine Runde durch die Auslaufzone.

11:09 Uhr
Moto2: Zwischenstand
Die beiden SAG-Piloten Nagashima und Gardner begannen das Training mit einer Doppel-Spitze. Nagashima hält noch immer P1, Fernandez hat sich jetzt gerade auf P2 vorgeschoben. Dahinter Gardner, dann die WM-Kontrahenten Marquez und Lüthi. 0.296 Sekunden trenen die Top-5. Marcel Schrötter hält P6.

10:55 Uhr
Moto2: Grüne Flagge
Inzwischen geht es weiter mit dem ersten Training der Moto2. Alle Fahrer sind unterwegs auf der Strecke, um ihre ersten Runden zu fahren.

10:42 Uhr
Bestzeit für Dovizioso
Andrea Dovizioso setzt sich im letzten Umlauf an die Spitze und distanziert Marc Marquez um 0,185 Sekunden. Dahinter reihen sich Maverick Vinales, Jack Miller, Valentino Rossi, Fabio Quartararo und Alex Rins ein. Die Session ist nun zu Ende.

10:36 Uhr
Heftiger Crash von Syahrin
In der Zielkurve highsidet Hafizh Syahrin und bleibt benommen in der Auslaufzone liegen. Seine KTM fliegt in den Airfence ab, er selbst wird von den Rennärzten behandelt. Das hat schmerzhaft ausgesehen.

10:12 Uhr
Marquez dominiert
Der MotoGP-Weltmeister ist sofort mit einer Ansage in die Session gestartet. Viermal in Folge verbessert er seine eigene Bestzeit, am Ende leistet er sich noch einen Ausritt, nachdem er auch dem Windschatten von Vinales sticht. Die ersten Stints sind nun zu Ende, Marquez liegt mehr als eine halbe Sekunde vor dem Rest des Feldes.

09:55 Uhr
1. Training startet
Die MotoGP legt los. Den detailierten Live-Ticker findet ihr, wenn ihr auf den Link oben klickt.

09:53 Uhr
Save Kiefer Racing!
Am gestrigen Abend durften wir mit Lukas Tulovic eine Facebook-Live-Session veranstalten. Lukas stellte sich unseren Fragen und jenen seiner Fans. Wie geht es weiter mit Kiefer Racing? Was Lukas im Winter vor? Hier das Video:

09:41 Uhr
Kornfeil holt Bestzeit
Das 1. Training ist zu Ende und im letzten Umlauf setzt sich Jakub Kornfeil an die Spitze! Er distanziert Tony Arbolino um 0,188 Sekunden und Celestino Vietti um 0,240 Sekunden. Lokalmatador Max Kofler belegt mit 1,4 Sekunden Rückstand den 27. Rang.

09:30 Uhr
Canet vorn
Der WM-Leader setzt eine Duftmarke und übernimmt die Führung im Klassement. Doch auf die Zeiten kann man noch nicht allzu viel geben, wir haben ja erst das 1. Training.

09:00 Uhr
Moto3: 1. Training startet
Die Moto3 legt soeben mit ihrem 1. Training los. Die österreichischen Fans haben mit Max Kofler diesmal sogar einen Lokalmatadoren am Start. Das Wetter ist prächtig, wenn auch noch etwas bewölkt,

+++ DER ZEITPLAN FÜR DEN FREITAG IN SPIELBERG +++

09:00 - 09:40 Uhr: Moto3 - 1. Freies Training
09:55 - 10:40 Uhr: MotoGP - 1. Freies Training
10:55 - 11:35 Uhr: Moto2 - 1. Freies Training
11:50 - 12:20 Uhr: MotoE - 1. Freies Training
13:15 - 13:55 Uhr: Moto3 - 2. Freies Training
14:10 - 14:55 Uhr: MotoGP - 2. Freies Training
15:10 - 15:50 Uhr: Moto2 - 2. Freies Training
16:50 - 17:20 Uhr: MotoE - 2. Freies Training

18:00 Uhr
Schluss für heute
Wir beenden den Ticker für den heutigen Tag. Morgen sind wir ab morgens um 09:00 Uhr wieder für euch da mit den ersten Freien Trainings in Spielberg.

17:45 Uhr
Fanfragen
Natürlich wurden auch in dieser Pressekonferenz wieder Fanfragen gestellt. Hier könnt ihr euch die Antworten der Fahrer anhören:

17:31 Uhr
Ende
Damit ist die Pressekonferenz auch schon beendet. Nach einem Foto dürfen die Fahrer gehen.

17:27 Uhr
Aberglauben
"Wenn ich meine ganzen Aberglauben aufzählen sollte, dann würden wir noch nächste Woche hier sitzen", grinst Rossi. "Eigentlich alles, was man an Aberglauben so machen kann, das tue ich auch."

17:23 Uhr
Träume
Crutchlow wird gefragt, ob er bereit wäre, seinen Platz einzunehmen, wenn er zu Ducati gehen würde. "Ganz ehrlich, wie denkt ihr Journalisten diese Sachen eigentlich auch?" lacht er. "Das ist ja wie in einer Telenovela."

17:20 Uhr
Lorenzo zu Ducati?
In Spielberg gibt es ein wildes Gerücht: Lorenzo soll 2020 wohlmöglich zu Pramac Ducati wechseln. Damit wäre Jack Miller raus. Wie geht es jetzt weiter? "Das weiß ich auch nicht. Wir werden sehen, was passiert, wenn er von den Maledivien oder wo er gerade ist, wiederkommt."

17:15 Uhr
Espargaro
"Es ist bisher ein tolles Jahr", freut sich Pol Espargaro. "Von Anfang an konnten wir vielleicht noch nicht mit den Ergebnissen der anderen Fahrer mithalten, aber die letzten Rennen habe ich gute Ergebnisse einfahren können. Das ganze Jahr über war ich recht konstant, schon im Training und auch im Rennen. Unser Bike ist am Start superschnell, was uns im Rennen hilft. Später kann ich dann die Positionen verteidigen. Wir wollen jetzt mehr gute Ergebnisse unter normalen Umständen einfahren."

17:12 Uhr
Crutchlow
"Wir wissen alle, dass es immer einfacher ist, ganz vorne in ein Rennen zu starten", stellt Crutchlow klar. "Ich hatte am Samstag nicht die Eier wie Jack und Marc, mit Slicks zu starten. Aber es ist davon ab trotzdem klar, dass ich mich besser qualifizieren muss. Ich hoffe, dass wir hier ein besseres Rennergebnis einfahren und die zweite Saisonhälfte allgemein besser läuft."

17:10 Uhr
Miller
"Es ist schon länger her, dass ich vor Brünn auf dem Podium stand", erinnert Miller. "Aber dieses Podium war spezieller. Niemand ist vor mir gestürzt. Bei den Rennen davor hatte ich mehr Probleme. Auch in Österreich hatte ich schon Pech, ich werde versuchen, es dieses Jahr besser zu machen. In Brünn haben wir ein Chassis-Update bekommen."

17:08 Uhr
Rossi
"Brünn lief für mich ein bisschen besser als die Rennen davor", glaubt Rossi. "Super war es natürlich trotzdem nicht, aber ich bin besser gefahren. Das Setup und die Balance haben wir verbessert, das war nicht schlecht. Am Montag haben wir viele Dinge zu testen gehabt. An der neuen Yamaha hat sich nicht viel geändert, aber es ist ein guter Startpunkt."

17:05 Uhr
Dovizioso
"Ich bin mit Brünn insgesamt zufrieden", sagt Dovizioso. "Marc und ich sind ein schönes und schnelles Rennen gefahren. Auch der Test lief gut und über beides freue ich mich. Viele Fahrer waren beim Test schnell, weil der Grip sehr gut war. Wir haben uns aber darauf konzentriert, alle Teile, die wir haben, zu vergleichen. Hier in Spielberg wollen wir die Ducati-Siegserie weiterführen. Aber mit Marc in dieser Form wird es nicht leicht."

17:03 Uhr
Marquez
"Der Test in Brünn lief wie jeder Montags-Tag", grinst Marquez. "Alles hat funktioniert. Der Test war nach drei Tagen perfekt, das schließt man manchmal falsche Schlüsse. Aber jetzt konzentrieren wir uns auf dieses Rennen. Wir wollen versuchen, wieder um den Sieg zu kämpfen. Aber wir werden sehen, wo wir Sonntag stehen."

17:01 Uhr
Los
Es geht los! Die Fahrer sind da, die Pressekonferenz beginnt.

16:45 Uhr
Gleich geht's los
In einer Viertelstunde beginnt die Pressekonferenz in Spielberg. Die Vorbereitungen laufen schon.

16:25 Uhr
Alle Infos
Für alle MotoGP-Fans, die den Österreich GP von zu Hause aus verfolgen, haben wir hier noch den Zeitplan für alle Action aus Spielberg sowie TV-News und Livestream-Infos.

16:05 Uhr
1 Stunde
In unter einer Stunde beginnt die Pressekonferenz in Spielberg. Hier im Ticker erfahrt ihr natürlich alle wichtigen News. Wir tickern für euch die komplette PK live.

15:46 Uhr
Rahmenprogramm
Viele MotoGP-Fans sind sicher ebenfalls vor Ort in Österreich. Wir haben für euch eine Zusammenfassung des Rahmenprogramms in Spielberg, damit ihr keine Veranstaltung verpasst.

15:20 Uhr
Kein Start für Joan Mir
Nachdem er sich beim MotoGP-Test in Brünn eine Lungenquetschung zugezogen hat, wird Suzuki-Pilot Joan Mir nicht am Österreich GP teilnehmen. Als Comeback-Zeitpunkt ist Silverstone geplant.

15:00 Uhr
Servus!
Hallo aus Österreich! Ein paar Tage nach dem Rennsonntag in Brünn beginnt heute in Spielberg der Österreich GP. Wie gewohnt geht es am Donnerstag mit der Pressekonferenz los. In zwei Stunden startet sie.


Weitere Inhalte:
Wir suchen Mitarbeiter