Formel 1

Großbritannien GP Live: Freitag in Silverstone

Die Formel 1 kehrt zu ihrem Ursprungsort in Silverstone zurück. Alle Infos zum zehnten Rennwochenende gibt es in unserem Motorsport-Magazin.com Live-Ticker.
von Redaktion Motorsport-Magazin.com

20:03 Uhr
Und tschüss
Falls heute nichts Dramatisches mehr passiert, machen wir den Ticker an dieser Stelle dicht. Weitere Stories rund um den Freitag in Silvestone bekommt ihr aber natürlich noch bis zum späten Abend auf Motorsport-Magazin.com. Unter anderem erklären wir die häufigen Abflüge und zählen nach, wie viele Plätze Alonso in der Startaufstellung zurück muss... ;-)

19:56 Uhr
Hey, Billy!
Schöner Besuch im Fahrerlager: Wir haben heute Billy Monger im Fahrerlager gesichtet. Genau, der Junge, der vor einiger Zeit den schlimmen Formel-4-Unfall hatte und in Folge dessen beide Unterschenkel verloren hatte. Eigentlich unglaublich: Billy saß neulich schon wieder im Rennauto, in einem VW Käfer aus dem Fun Cup. Super Junge, wie wir finden! Die Unterstützung für Billy war riesengroß und auch in Silvestone hat er vollen Support von den Formel-1-Stars.

Wir haben heute Billy Monger im Fahrerlager getroffen - super Typ! - Foto: Motorsport-Magazin.com/Renault

19:32 Uhr
Rain expected...
Kommt da etwa das typisch britische Shit-Wetter auf uns zu? Wir hören gerade, dass die Fahrer am Samstagmorgen für das 3. Training einen zusätzlichen Satz der Intermediate-Reifen erhalten. Und das vermutlich nicht, weil alle mit Sonnenschein und Fish 'n Chips rechnen...

19:19 Uhr
Grid-Strafe für Bottas
Bitter, Bottas... Der Mercedes-Pilot muss am Sonntag 5 Plätze in der Startaufstellung zurück. Gleiches Problem wie bei Hamilton vor genau einer Woche: Das Getriebe muss ausgetauscht werden, noch bevor der erlaubte Zyklus beendet ist. Schäden aus Baku sollen zu den Schwierigkeiten geführt haben. Hamilton schaffte es in Spielberg von P8 auf P4 - was kann Bottas jetzt in Silverstone ausrichten?

18:04 Uhr
Endlich wieder Reifenverschleiß
Endlich gehen die Reifen wieder kaputt. Na ja, ein bisschen zumindest. Nach all den Holzreifen-Diskussionen der letzten Wochen scheint es in Silverstone endlich mal wieder einen spürbaren Verschleiß zu geben. Einen, der sich auf die Strategien im Rennen auswirken dürfte. "Ich kann sagen, dass wir Reifenverschleiß haben", meinte Reifenchef Mariola Isola eben in der Pirelli-Presserunde erleichtert.

18:00 Uhr
Volle Kanne
Zum 40. Jährigen bestehen in der Formel 1 hat sich Renault etwas besonderes ausgedacht. Weil ein alter Turbo-Bolide als gelbe Teekanne verspottet wurde, weil der Turbo oft nur heißen Dampf von sich gab, produzierte das Team jetzt wirklich gelbe Teekannen, aber aus Karbon.

Foto: Motorsport-Magazin.com

17:35 Uhr
Shield-Test abgebrochen
Der Test des neuen Shield-Sicherheits-Systems bei Sebastian Vettel dauerte nur eine Runde. Die Details dazu lest ihr hier:

17:11 Uhr
Strafe für Alonso
Fernando Alonso darf in Silverstone schon wieder von weiter hinten starten. Schon während des zweiten Trainings wurde bekannt, dass der Spanier seine Batterie wechseln musste und fünf Startplätze nach hinten versetzt werden wird. Wahrscheinlich ist aber der Plan in Silverstone noch einmal richtig Strafen zu tanken, um dann in Ungarn von der wirklichen Qualifikationsposition ins Rennen gehen zu können, da man sich dort ein gutes Ergebnis ausrechnet.

16:45 Uhr
Keine Folgen für Massa
Im zweiten freien Training kamen sich Felipe Massa und Max Verstappen ins Gehege. Der Brasilianer im Williams hielt den Red-Bull-Piloten auf. Trotz einer Untersuchung gab es für Massa aber keine Folgen.

16:27 Uhr
Schlechter Wortwitz
Auf der Suche nach einem Grund für das komische Gefühl hinter dem Shield kam Vettel ungewollt auf einen schlechten Wortwitz. "Ich denke dadurch, dass das Glas oder die Scheibe ein bisschen gebogen ist, wurde mir ein bisschen schwindelig. Es war ein bisschen als würde man schielend durch die Gegend fahren. Aber es heißt ja auch Shield", lachte der Ferrari-Pilot.

16:19 Uhr
Vettel unzufrieden mit Shield
Sebastian Vettel testete den Shield in Silverstone. Seine erste Reaktion darauf: "Mir wurde ein wenig schwindlig. Die Sicht nach vorne ist nicht gut." Ob dieser Kommentar schon das Schicksal des Shields besiegelt? Wir werden sehen.

15:57 Uhr
Hülkenberg bester Verfolger
Hinter Mercedes, Ferrari und Red Bull war Nico Hülkenberg der schnellste Verfolger der drei Top-Teams. Der Renault-Pilot unterbot als einziger Fahrer außerhalb der Top-Teams die 1:30er-Marke.

15:30 Uhr
Bottas auch im zweiten Training vorn
Mit einem weiteren Streckenrekord von 1:28.496 Minuten sicherte sich Valtteri Bottas die schnellste Zeit im zweiten Training der Formel 1 in Silverstone vor Lewis Hamilton und Kimi Räikkönen.

15:04 Uhr
Das erfordert Nerven
Beim Rundgang haben wir folgende F1-Fans gefunden. Für sie scheint der Tag schon sehr lang gewesen zu sein. Trotzdem ist es eine Kunst, so nah an den F1-Boliden zu schlafen. So leise sind sie dann nun doch nicht.

Foto: Motorsport-Magazin.com

14:45 Uhr
Top-Ten zur Halbzeit
1. Bottas
2. Hamilton
3. Räikkönen
4. Vettel
5. Verstappen
6. Ricciardo
7. Massa
8. Hülkenberg
9. Alonso
10. Ocon

14:17 Uhr
Neuer Streckenrekord
Die 1:29er-Marke ist gefallen. Mit einer Runde von 1:28.780 Minuten stellte Lewis Hamilton gerade einen neuen Streckenrekord auf. Und wir haben erst Freitag. Bis zur Qualifikation dürften die Runden noch deutlich schneller werden und es ist auch unwahrscheinlich, dass der Rekord überhaupt dieses Training überlebt, denn Hamilton war noch auf der mittleren Mischung des Wochenendes unterwegs.

14:11 Uhr
Carey kümmert sich um den Nachwuchs
Im Rahmen des Großbritannien GP kümmert sich Chase Carey ein wenig um den Nachwuchs der Formel-1-Fans. Der neue Chef kümmert sich, sehr zur Freude der Zuschauer.

Foto: Motorsport-Magazin.com

14:00 Uhr
Es geht los
Das zweite freie Training der Formel 1 in Großbritannien hat begonnen. Erneut haben die Piloten 90 Minuten Zeit, um ihre Autos abzustimmen.

13:54 Uhr
Giovinazzi nicht Vollgas durch Copse
"Ich konnte Copse Corner nicht voll fahren", verriet Antonio Giovinazzi Motorsport-Magazin.com. "Andere aber vermutlich schon. Und im Qualifying könnte es auch im Haas voll gehen." Der Italiener übernahm im ersten Training das Cockpit von Kevin Magnussen.

13:45 Uhr
Ein Video zum Shield-Test
Sebastian Vettel testete im ersten Training das neue Shield-System. In einem Video erklären wir, wie gut das System wirklich ist.

Erster Test mit Vettel - Wie gut ist Shield?: (03:49 Min.)

13:37 Uhr
Alte Renaults auf der Strecke
Zum 40-Jährigen Jubiläum schickt Renault in der Pause vor dem zweiten Training noch ein paar alte Boliden auf die Strecke.

13:19 Uhr
Mehr Bilder vom Shield
Sebastian Vettel war heute mit dem Shield-System der FIA unterwegs. Wir haben eine Galerie mit den schönsten Bildern mit der neuen Schutzscheibe auf dem Ferrari-Boliden für euch zusammengestellt.

13:00 Uhr
Noch eine Stunde
In bereits 60 Minuten beginnt das zweite freie Training der Formel 1 in Silverstone. Der Rundenrekord wird in diesem vermutlich noch weiter fallen. Reicht es nur für die 1:29er-Marke oder sehen wir auch schon die ersten 1:27er-Zeiten?

12:41 Uhr
Hase Hase
In Silverstone kam es schon öfter zu tierischen Besuchen. Auch dieses Jahr bildet keine Ausnahme. Ein Hase flitzte über die Strecke. So schnell wie die aktuellen Boliden war er dabei aber sicher nicht.

Dieser Hase hatte Glück von keinem Piloten erwischt worden zu sein. - Foto: Sutton

12:18 Uhr
Wir hören Zweisitzer
Im Media Center sind Autos zu hören. Das heißt, die Zweisitzer sind unterwegs. Woher wir das wissen? Die Zweisitzer sind umgebaute alte Minardi-Boliden mit V10 Motoren. Die sind deutlich lauter als die aktuellen Boliden.

11:55 Uhr
Probleme bei Williams?
Im ersten Training wurden die Unterböden an beiden Williams-Boliden am Ausgang von Copse beschädigt. Hat das Team mit einer zu niedrigen Fahrhöhe experimentiert oder ist ein schlecht geformter Kerb Schuld an den Schäden? Noch haben wir von keinen anderen Problemen gehört, aber wir bleiben dran.

11:30 Uhr
Bottas beginnt furios
Mit einer Bestzeit im ersten Training startete Valtteri Bottas furios ins Rennwochenende in Silverstone. Knapp hinter ihm reihte sich sein Teamkollege Lewis Hamilton ein. Dahinter belegte Red Bull die Position als zweite Kraft relativ deutlich vor Ferrari. Allerdings ist zu berücksichtigen, dass jedes Team sein eigenes Programm fährt und die Zeiten in den Trainings daher noch nicht so aussagekräftig sind.

11:12 Uhr
Missverständnis bei Toro Rosso
Gestern kam der Toro Rosso-Bolide von Carlos Sainz Jr. nicht durch die technische Abnahme und angeblos wollte Toro Rosso das Teil nicht tauschen. Das war jedoch nur ein Missverständnis. Das beschädigte Teil wurde vor dem Training bereits ausgetauscht und deshalb durfte Sainz auch am Training teilnehmen. Mehr dazu in Kürze auf Motorsport-Magazin.com.

10:55 Uhr
Der Streckenrekord ist gefallen
Der alte Streckenrekord wurde gerade von Valtteri Bottas unterboten. Vor dem ersten Training lag die schnellste Zeit auf dem Silverstone Circuit in der 2011er-Konfiguration bei 1:29.243 Minuten von Lewis Hamilton aus dem Q2 im letzten Jahr. Mit 1:29.106 Minuten war Bottas bereits mit dem weichen Reifen schneller und der Supersoft-Reifen ist noch einmal schneller. Zum Vergleich: Mit dieser Zeit war der Finne bereits 2,5 Sekunden schneller als die Bestzeit im FP1 im vergangenen Jahr.

10:40 Uhr
Top-Ten nach 40 Minuten
1. Bottas
2. Hamilton
3. Verstappen
4. Ricciardo
5. Räikkönen
6. Ocon
7. Alonso
8. Perez
9. Kvyat
10. Vettel

10:11 Uhr
Ferrari testet Shield
Nachdem die Fahrer gegen Halo sind, hat sich die FIA eine eigene Sicherheitslösung überlegt. Diese Lösung testet Ferrari jetzt zum ersten Mal.

Vettel mit dem Shield auf seinem SF70H - Foto: Sutton

10:00 Uhr
GRÜN!
Die Ampel springt auf grün und damit sind die ersten 90 Trainingsminuten eröffnet. Aktuell liegt die Luft-Temperatur bei angenehmen 14 Grad. Die Strecke ist sieben Grad wärmer. Zwischendurch gibt es aber immer mal wieder ein wenig Nieselregen.

09:45 Uhr
Gleich gehts los
In 15 Minuten beginnt das erste Training der Formel 1 am zehnten Rennwochenende. Jetzt werden wir sehen, wie viel schneller die Boliden geworden sind. Der Streckenrekord auf dem Layout von 2011 liegt bei 1:29.243 Minuten von Lewis Hamilton aus dem letzten Jahr.

09:28 Uhr
Renault ermöglicht das Unvorstellbare
Für eine 79-Jährige ehemalige Rallye-Piloten ist ein Traum in Erfüllung gegangen. Sie durfte einen F1-Boliden von Renault fahren. Rosemary Smith erhielt die Möglichkeit der Fahrt im Rahmen des 40-jährigen Bestehens von Renault in der Formel 1. Lest mehr dazu hier:

09:17 Uhr
Banges Warten bei Toro Rosso
Gestern Abend gab es zu Toro Rosso keine Entscheidung mehr. Stattdessen musste das Team aus Faenza bis heute morgen auf die Diskussion mit den Stewards warten. Was dabei rausgekommen ist wissen wir noch nicht, bringen wir aber auf jeden Fall für euch in Erfahrung.

09:11 Uhr
Der Zeitplan in Silverstone
Freitag:
10:00 - 11:30 Uhr: 1. Freies Training (LIVE: Sky)
14:00 - 15:30 Uhr: 2. Freies Training (LIVE: Sky, ORF1)
16:00 Uhr: Teamchef-PK

Samstag:
11:00 - 12:00 Uhr: 3. Freies Training (LIVE: Sky; Zusammenfassung: RTL um 13:00)
14:00 - 15:00 Uhr: Qualifying (LIVE: Sky, RTL, ORF1, SRF2)

Sonntag:
14:00 Uhr: Rennen (LIVE: Sky, RTL, ORF1, SRF2)

09:05 Uhr
Hello from Silverstone
Das zehnte Rennwochenende der Formel 1 hat begonnen. Die Königsklasse kehrt zurück zu ihren Wurzeln. Vor 67 Jahren wurde zum ersten Mal ein Formel 1 Rennen ausgetragen und zwar in Silverstone. Heute stehen die ersten beiden Trainingssessions auf dem Silverstone Circuit an. Alle Informationen zum Rennwochenende gibt es wie immer hier in unserem Live-Ticker. Was bisher geschah, könnt ihr hier nachlesen.


Weitere Inhalte:
Wir suchen Mitarbeiter