Formel 1

Rosberg gibt den Ton an - Live: Testtag 2 aus Spielberg

Die Formel 1 bleibt für zwei Testtage in der Steiermark. Motorsport-Magazin.com tickert live von der Rennstrecke.
von Redaktion Motorsport-Magazin.com

21:26 Uhr
Tschüss Spielberg!
So, jetzt sind wir aber wirklich weg. Mit Motorsport-Magazin.com verlassen auch die letzten Journalisten das Media Center in Spielberg. Bis nächstes Jahr. Schön wars! :)

Foto: Sutton

20:50 Uhr
Interview-Triple perfekt
Und noch ein Exklusiv-Interview. Diesmal das bereits angekündigte mit Pascal Wehrlein. Viel Spaß damit! Wir bauen hier jetzt mal langsam ab.

20:39 Uhr
Felipe Nasr im Verhör
Wie Wittmann haben wir uns auch den Sauber-Mann zum Exklusiv-Interview geschnappt. Hat Sauber die Bremsprobleme des C34 beim Test lösen können? Er gibt eine klare Antwort.

Nico hat gut Lachen - Bestzeit - Foto: Mercedes-Benz

20:17 Uhr
So liefs bei Nico
Auch beim Tagesschnelsten Nico Rosberg haben wir uns nach seinem Tag erkundigt. Was im am meisten Spaß gemacht. Er durfte endlich mal nach Lust und Laune Reifen verheizen! Außerdem erklärt er, warum in Silverstone erst recht niemand Mercedes herausfordern kann.

20:00 Uhr
Die Kilometer-Bilanz
Interview dauern nunmal ihre Zeit. Trotzdem noch die Kilometer-Bilanz zu den Testfahrten für euch.

19:21 Uhr
Neues von Red Bull
Wie Daniel Ricciardo gerade berichtet hat, handelte es sich bei dem Problem am RB11 um ein defektes Bremspedal. Die Ingenieure konnten den Schaden allerdings schnell beheben, weshalb Ricciardo nochmal rausging. "Wir wissen, was da warum passiert ist. Und das ist wichtig. Wir haben mehr als 100 Runden gefahren und konnten viel testen. Das ganz normale Programm an Teilen, die ans Auto kommen. Danke an das Team", sagt Ricciardo.

18:54 Uhr
Audienz beim Rundenkönig
Wir haben gerade exklusiv mit Marco Wittman geplaudert. Gleich nachlesen, was der fleißigste Mann heute zu sagen hatte.

18:45 Uhr
Ricciardo: Wir wollten die Zuverlässigkeit gewährleisten
"Wir fahren hier kein Qualifying-Setting mit dem Motor. Das ist etwas heruntergefahren, um die Zuverlässigkeit zu gewährleisten. Wir hatten uns vorgenommen hier viele Runden zu drehen. Das war eine also ganz normale Einstellung", sagte gerade Daniel Ricciardo. Das hat ja toll geklappt. Okay - reicht lange durchgehalten haben sie schon.

18:36 Uhr
Rosberg: keine Angst vor der 30
Nico Rosberg feiert am Samstag runden Geburtstag. Was er sich zum 30. wünsche, haben wir ihn gerade mal gefragt. "Mit Freunden etwas Zeit verbringen, mit der Familie ... Nichts Besonderes. Die drei macht mir aber keine Sorgen, ganz locker", scherzt er und nimmt uns gleich die nächste Frage vorweg. Medienprofi halt. :o)

18:27 Uhr
Red Bull spielt mit den Muskeln
Immer schön langsam. So toll war die Vorstellung heute nicht. Auch wenn die Reparaturzeit heute Abend schon beeindruckend war.

18:18 Uhr
Auf ins Getümmel
Okay, zugegeben - soviel Rummel wie bei den Rennen herrscht bei den Tests gar nicht. Unser Einsatz für euch ist trotzdem derselbe: hoch! Gerade spricht Raphaela mit Pascal Wehrlein.

18:11 Uhr
Testbericht online!
Falls ihr erst jetzt dazu gekommen seid oder unseren Live-Ticker nicht den ganzen Tag verfolgen konntet, fassen wir mit diesem Bericht nochmal alles Wichtige kompakt zusammen.

18:05 Uhr
Eine erste Reaktion von Rundenkönig Wittmann:

18:00 Uhr
Das Endergebnis
ROT. Kurz vor Schluss wird die Session unterbrochen. Palmer ist mit seinem Lotus liegengeblieben. Nochmal weitergehen dürfte es nicht. Nico Rosberg sichert sich damit am zweiten Tag der Testfahrten in Spielberg die Bestzeit. Daniel Ricciardo ist vorhin übrigens tatsächlich nochmal rausgefahren.

PlatzFahrerTeamZeitRunden
1 Nico Rosberg Mercedes 1:09.113 117
2 Esteban Gutierrez Ferrari 1:09.931 110
3 Valtteri Bottas Williams 1:10.029 79
4 Marco Wittmann Toro Rosso 1:10.103 158
5 Pascal Wehrlein Force India 1:10.253 132
6 Jolyon Palmer Lotus 1:10.373 110
7 Fernando Alonso McLaren 1:10.718 104
8 Daniel Ricciardo Red Bull 1:10.757 116
9 Felipe Nasr Sauber 1:10.922 138

17:55 Uhr
Neue Nase für Nico
Kurz vor Sessionende haben wir Mercedes nochmal bei einem fixen Flügeltausch erwischt. Erwartet uns das noch was ganz Besonderes?

Foto: Motorsport-Magazin.com

17:50 Uhr
Palmer verbessert sich
Eine Positionsänderung gibt es noch: Lotus-Mann Palmer springt von Platz neun auf Rang sechs.

17:40 Uhr
Noch 20 Minuten
Momentan sieht es nicht so aus als würde es noch Zeitenverbesserungen geben.

17:27 Uhr
Feierabend für Red Bull
Angesicht dieser Bild ist klar, dass Ricciardo heute nicht mehr auf die Strecke gehen wird.

Foto: Motorsport-Magazin.com

17:15 Uhr
GRÜN!
Die Strecke ist wieder freigegeben. Noch 45 Minuten bleiben den Teams.

17:09 Uhr
Bergung läuft
Ricciardo wurde bereits zurück an die Box gebracht, die Bergung seines Wagens läuft noch. Es wird aber bald weitergehen.

17:04 Uhr
ROT!
Die erste rote Flagge des Tages. Ricciardo ist vor der letzten Kurve stehen geblieben. Sein Red Bull raucht, sieht wieder mal nach einem Renault-Problem aus.

17:00 Uhr
Zwischenstand!
Mit folgendem Zwischenstand gehen wir in die letzte Stunde der Testfahrten in Spielberg.

PlatzFahrerTeamZeitRunden
1 Nico Rosberg Mercedes 1:09.113 100
2 Esteban Gutierrez Ferrari 1:09.931 98
3 Valtteri Bottas Williams 1:10.029 70
4 Marco Wittmann Toro Rosso 1:10.103 145
5 Pascal Wehrlein Force India 1:10.253 112
6 Fernando Alonso McLaren 1:10.718 85
7 Daniel Ricciardo Red Bull 1:10.827 107
8 Felipe Nasr Sauber 1:10.922 114
9 Jolyon Palmer Lotus 1:11.288 90

16:54 Uhr
Gutierrez verbessert sich
Der Ferrari-Testpilot schreibt eine Zeit von 1:09.931 an und spring auf den zweiten Platz.

16:42 Uhr
Rosberg zieht nach
Der Leader will sich natürlich auch in Sachen Runden nicht lumpen lassen und ist jetzt ebenfalls dreistellig. Unter der magischen 100er-Marke liegen noch Bottas (65), Alonso (75), Palmer (82) und Gutierrez (95).

16:30 Uhr
Ricciardo im 100er-Club
Der Red-Bull-Pilot ist als vierter Fahrer vierstellig. Stattliche 103 Runden hat er auf dem Konto. Wittmann hält in dieser Disziplin mit 139 Umläufen unangefochten die Spitze.

16:16 Uhr
Bleibt Rosberg vorne?
Momentan sieht es danach aus als würde Mercedes auch am zweiten Testtag in Spielberg die Bestzeit verbuchen. Nico Rosbergs 1:09.113 sind unangetastet, er liegt fast eine Sekunde vor Bottas. Gestern war Pascal Wehrlein der schnellste Mann, der heute für Force India fährt.

Foto: Sutton

16:07 Uhr
Fleißige Piloten
Wir befinden uns bereits in den letzten zwei Stunden der Testfahrten und neben Wittmann haben mittlerweile auch Nasr und Wehrlein die Marke von 100 Runden geknackt.

15:50 Uhr
Keine Verbesserungen
Momentan gibt es zwar viel Fahrbetrieb, aber keine Zeitenverbesserungen. Marco Wittmann kostet seinen Test voll und ganz aus und hält schon bei 127 Runden.

15:42 Uhr
Beweisfoto
Wir haben ein Beweisfoto vom Toro Rosso Reifentest gefunden. An der Flanke sind die Reifen zwar nicht markiert, dafür hat Pirelli für die Montage die Laufflächen beschriftet. Prova können wir noch entziffern, beim Rest tun wir uns schwer. Jemand einen Tipp?

Gut zu Erkennen: Die Testreifen am Toro Rosso - Foto: Sutton

15:15 Uhr
Neue Nase bei Force Inda
Wir hatten die neue Force-India-Nase bereits erwähnt. Wir wollen euch natürlich die Fotos vorenthalten. Sieht schon spektakulär aus - hoffentlich ist sie auch schnell.

Force India Nase mit Atemlöchern - Foto: Sutton

15:09 Uhr
Keine Reifentests
Die Reifentests für Pirelli dürften übrigens weitestgehend abgeschlossen sein. Sowohl Nico Rosberg, als auch Fernando Alonso und Marco Wittmann sind wieder mit farblich markierten Reifen auf der Strecke. Die Experimentalreifen tragen keinen Farbcode.

15:00 Uhr
Zwischenstand!
Es wird mal wieder Zeit für einen Zwischenstand. Zwei Stunden der Nachmittagssession liegen bereits hinter uns, drei weitere noch vor uns. Dann war's das leider schon wieder mit Heimspielberg.

PlatzFahrerTeamZeitRunden
1 Nico Rosberg Mercedes 1:09.113 74
2 Valtteri Bottas Williams 1:10.029 49
3 Marco Wittmann Toro Rosso 1:10.103 110
4 Pascal Wehrlein Force India 1:10.253 66
5 Fernando Alonso McLaren 1:10.718 55
6 Felipe Nasr Sauber 1:11.182 84
7 Jolyon Palmer Lotus 1:11. 288 49
8 Esteban Gutierrez Ferrari 1:11.315 45
9 Daniel Ricciardo Red Bull 1:11.466 75

14:55 Uhr
Die 3 als Glückzahl?
Marco Wittmann ist nicht nur dreistellig mit mittlerweile 108 absolvierten Runden, sondern auch schneller geworden. Der Deutsche fuhr eben die drittschnellste Zeit und liegt aktuell noch knapp eine Sekunde hinter Rosbergs Bestmarke mit 1:09.113.

14:46 Uhr
Es wird heiß
Der Asphalt glüht - naja, noch nicht ganz. Die Streckentemperatur beträgt mittlerweile 36.7 Grad. Die Sonne ist nun etwas länger zu sehen.

14:39 Uhr
Wittmann knackt die 100
Endlich dreistellig! Marco Wittman genießt seinen Ausflug in die Formel 1 sichtlich. Als Erster hat er 100 Runden abgespult. Ob er heute Rundenkönig wird?

14:38 Uhr
Vorbereitung für morgen?
Wen interessieren schon die Formel-1-Tests? Der Rasen am Ring ist wichtiger. Deshalb gibt es auch keinen besseren Zeitpunkt zum Rasenmähen. Oder sind das etwa schon die ersten Vorbereitungen für die Jungkonditoren-Meisterschaft morgen?

Foto: Motorsport-Magazin.com

14:22 Uhr
Rosberg an der Front
Haben wir ihn etwa beflügelt? Rosberg hat sich nun die Tagesbestzeit geholt. Mit 1:09.113 ist er zudem auch schneller als Pascal Wehrlein am Dienstag im Silberpfeil.

14:20 Uhr
Kein optimales Setup
Unsere Streckenspione Christian und Manuel beobachten derzeit Valtteri Bottas. Das kurveninnere Rad des Williams-Piloten hängt in Kurve drei bei jedem Durchgang in der Luft.

Lust auf ein Stück Torte? Dann auf nach Spielberg! - Foto: Motorsport-Magazin.com

14:15 Uhr
Eine Torte als Nachspeise?
Lange wurde gestern aufgrund des schlechten Wetters diskutiert, ob der Testtag nicht auf Donnerstag verschoben werden sollte. Durchgegangen ist dieser Wunsch bekanntlich nicht. Das hat uns nicht losgelassen. Flink wie wir sind, haben wir nachgeforscht - und den Grund dafür herausgefunden: Morgen wird am Red Bull Ring die Jungkonditoren-Meisterschaft ausgetragen. Kein Wunder, dass die Formel 1 das Nachsehen hatte ;-)

14:05 Uhr
Mercedes nicht auf Zeitjagd
Inzwischen hat auch Nico Rosberg in seinem Silberpfeil einige Rundennach der Mittagspause absolviert. Auf die Bestzeit von Bottas fehlt ihm eine halbe Sekunde. Aber die Zeitenjagd steht momentan wohl nicht im Vordergrund.

13:56 Uhr
Fleißiger Wittmann
Marco Wittmann genießt sein Formel-1-Debüt sichtlich. Er hat bereits 85 Runden abgespult und ist somit der fleißigste Pilot auf der Strecke.

13:47 Uhr
Ferrari geht in die zweite Runde
Weiter gehts in der Nachmittagssession - nun führt auch Gutierrez seinen Ferrari auf den Ring. Zum ersten Mal an diesem Nachmittag.

13:42 Uhr
Strecke leer
Ein paar Regentropfen bekamen wir auf der Strecke ab, alle Piloten in der Box.

13:28 Uhr
Bewegte Bilder!
Von den Testfahrten gibt es ja leider keine TV-Übertragungen, aber wir lassen euch natürlich nicht im Stich. Viel Spaß bei unserem Videoblog von der heutigen Anreise.

MSM TV: Spielberg Test - Tag 1: (05:00 Min.)

13:25 Uhr
Wittmann an der Box
Der DTM-Champion ist wieder an der Box. Dafür sind Alonso und Nasr unterwegs.

13:20 Uhr
Deutsches Duo
Wittmann bekommt von Wehrlein Gesellschaft. Rosberg, der dritte Deutsche im Bunde, wartet hingegen noch auf seine erste Ausfahrt nach der Mittagspause. Mercedes arbeitet am Silberpfeil.

13:16 Uhr
Wittmann durchbricht die Stille
Der amtierende DTM-Champion hat sich mit seinem Toro Rosso auf die Strecke gewagt. Wittmann hält bereits bei 73 Runden, nur Ricciardo war mit 75 Umläufen noch fleißiger.

Foto: Sutton

13:13 Uhr
Ruhe auf der Strecke
Vorerst hat auch Alonso genug und kehrt an die Box zurück. Aktuell befindet sich kein Wagen auf der Strecke.

13:05 Uhr
Alonso bleibt draußen
Ricciardo und Gutierrez stehen mittlerweile wieder an der Box, Alonso macht hingegen weiter Kilometer.

13:00 Uhr
GRÜN!
Die Strecke ist wieder freigegeben. Alonso, Gutierrez und Ricciardo gehen gleich raus.

12:55 Uhr
Etwas fürs Auge
Bevor die Ampel gleich wieder auf Grün springt, möchten wir euch noch unsere Galerie mit den Bildern des bisherigen Tages ans Herz legen. Unter anderem gibt es die spektakuläre neue Nase von Force India zu sehen. Klickt euch rein!

12:42 Uhr
Bald geht es weiter
In einer guten Viertelstunde werden die Testfahrten fortgesetzt, dann gibt es noch einmal fünf Stunden Vollgas. Vor allem McLaren hat einigen Nachholbedarf, Alonso hat erst magere 18 Runden gedreht.

12:28 Uhr
Gut besucht
In der Boxengasse gibt es momentan ein ziemliches Gedränge, wie unser Spion zu berichten weiß. Auch auf den Zuschauerrängen ist deutlich mehr los als gestern, sicherlich auch dank dem deutlich besseren Wetter. Nur das Media Center ist ziemlich leer, wir haben hier jede Menge Platz.

Foto: Motorsport-Magazin.com

12:23 Uhr
Paparazzi bei Ferrari
Was mag sich nur hinter dieser Wand tun?

Foto: Motorsport-Magazin.com

12:18 Uhr
Bottas und die Zukunftsfrage
Bleibt Valtteri Bottas bei Williams oder beerbt er Kimi Räikkönen bei Ferrari? Die Spekulationen über die Zukunft des Finnen sind natürlich auch hier bei den Testfahrten in großes Thema. "Es gibt viele Gerüchte. Für mich hat sich nichts verändert. Ich konzentriere mich auf die Gegenwart, das ist das Beste für mich und das Beste fürs Team", will sich Bottas allerdings nicht in die Karten schauen lassen.

Valtteri Bottas lässt sich nicht in die Karten schauen - Foto: Sutton

12:05 Uhr
Auf Stimmenfang
Während der Großteil der Teams nun in die wohlverdiente Pause geht, arbeiten wir natürlich für euch weiter. Christian sitzt bereits bei Williams und spricht mit Bottas, später steht dann noch eine Presserunde mit Palmer an.

12:00 Uhr
Mittagspause
Der erste Teil der heutigen Session ist vorbei. Der aktuelle Zwischenstand:

PlatzFahrerTeamZeitRunden
1 Valtteri Bottas Williams 1:10.029 37
2 Pascal Wehrlein Force India 1:10.253 47
3 Nico Rosberg Mercedes 1:10.684 34
4 Fernando Alonso McLaren 1:11.178 18
5 Felipe Nasr Sauber 1:11.228 44
6 Jolyon Palmer Lotus 1:11. 288 43
7 Esteban Gutierrez Ferrari 1:11.315 27
8 Daniel Ricciardo Red Bull 1:11.466 75
9 Marco Wittmann Toro Rosso 1:12.941 71

11:49 Uhr
Aprilwetter im Juni
Kommt jetzt etwa wieder Regen? Kurz vor der Mittagspause macht sich eine dunkle Wolke über dem Red Bull Ring breit. Die ersten Regentropfen des Tages tröpfeln bereits auf den Asphalt der Boxengasse.

11:47 Uhr
Kurzer Austritt von Sauber
Das war knapp! In der letzten Kurve kam Felipe Nasr mit seinem Sauber kurz von der Strecke ab, wie uns Streckenspion Manuel live berichtet. Aber nichts passiert, der Brasilianer konnte sein Auto noch retten.

11:42 Uhr
But first, let me take a Selfie
Da hat einer Spaß im McLaren: Alonso twittert ein Selfie aus seinem MP4-30.

11:25 Uhr
Pausenstimmung am Ring
Der Verkehr am Red Bull Ring wird weniger. Sind denn schon alle in Mittagspause? Aktuell drehen nur noch Ricciardo, Wittmann und Palmer ihre Runden. Der Australier im Red Bull ist mit 69 Umläufen aktuell der fleißigste Pilot auf der Strecke.

11:24 Uhr
Sonnenschein über Spielberg
Perfekte Bedingungen beim zweiten Testtag in Spielberg. Die Sonne strahlt trotzt kühler 15 Grad Lufttemperatur, am Asphalt werden knappe 20 Grad gemessen.

11:14 Uhr
McLarens neue Nase - der zweite Versuch
Premiere feierte die neue, kürzere Nase des MP4-30 bereits am Wochenende. Doch dann crashte Alonso mit Räikkönen und sein Bolide war erstmal Schrott. Damit Alonso aber doch noch Daten sammeln kann, wurde sein Einsatz extra von Dienstag auf heute verschoben.

11:00 Uhr
Der aktuelle Zwischenstand

PlatzFahrerTeamZeitRunden
1 Valtteri Bottas Williams 1:10.029 37
2 Nico Rosberg Mercedes 1:10.684 34
3 Pascal Wehrlein Force India 1:10.932 25
4 Fernando Alonso McLaren 1:11.178 13
5 Felipe Nasr Sauber 1:11. 228 29
6 Jolyon Palmer Lotus 1:11. 429 30
7 Daniel Ricciardo Red Bull 1:11.579 53
8 Esteban Gutierrez Ferrari 1:11.593 15
9 Marco Wittmann Toro Rosso 1:13.089 50

10:39 Uhr
Kurz durchatmen
Währenddessen gönnt sich Pascal Wehrlein eine erste Pause. 15 Runden hat er heute bereits im Force India gedreht. Für ihn ist es bereits der zweite Testtag, gestern holte er sich die Bestzeit des Tages im Mercedes.

10:36 Uhr
Abfahrbereit
Bei Christians Streifzug durch das Paddock konnte er beobachten, dass viele Teams die Abfahrt aus Spielberg wohl nicht erwarten können. Hinter den Kulissen wird bereits abgebaut, dabei läuft der Test noch nicht mal zwei Stunden.

10:26 Uhr
Wo sind denn alle?
Das Mediencenter füllt sich bisher nur langsam. Ein Betrieb wie am Wochenende wird es heute sicher nicht mehr geben. Dennoch vermissen wir unsere deutschen und österreichischen Kollegen!

10:23 Uhr
Bottas nach Bestzeit zurück in die Box
Mit 1:10.495 Minuten drehte Valtteri Bottas in seinem Williams bisher die schnellste Runde. Jetzt geht es für den Finnen erstmal wieder zurück in die Box.

10:14 Uhr
Fleißiger DTM-Champ
Marco Wittmann ist derzeit der fleißigste Pilot am Ring. 31 Runden hat er in seinem Toro Rosso bereits absolviert. Dicht gefolgt von Daniel Ricciardo mit 28 Runden.

10:09 Uhr
Reifentests für Mercedes, Ferrari und Toro Rosso
Neben Mercedes werden heute auch Ferrari und Toro Rosso neue Pneus testen. Die Teams konnten sich im Vorfeld freiwillig dafür melden, erfahren aber nicht um welche Mischungen es sich handelt. Die Reifentests wären eigentlich schon für gestern geplant gewesen, doch das Wetter machte Pirelli einen Strich durch die Rechnung.

10:00 Uhr
Ferrari zieht nach
Mit Esteban Gutierrez startet nun der letzte Fahrer in den Testtag.

09:58 Uhr
Alonso geht raus
Eine knappe Stunde wird bereits am Red Bull Ring getestet. Jetzt darf auch Fernando Alonso endlich seinen MP4-30 ausfahren. Die erste Runde hat er bereits hinter sich, damit hat der Spanier immerhin schon mehr Meter absolviert als beim Rennen am Sonntag.

09:57 Uhr
Aero-Test beendet
Rosberg darf nach 18 Runden wieder an die Box, der erste Punkt auf Mercedes To-Do-Liste für heute ist abgehakt. Weiter geht's mit dem Reifentest für Pirelli.

09:49 Uhr
Wittmann schon schneller
Wittmann gewöhnt sich langsam an den Toro Rosso-Boliden. Er verbessert seine Zeit auf 1:14.686 Minuten.

09:42 Uhr
Force-India-Nase schafft Crashtest im ersten Versuch
Die spektakuläre Loch-Nase des Force India hat den Crashtest im ersten Versuch geschafft. "Die kleinen Teams mit weniger Geld schaffen es meist im ersten Versuch", sagte uns ein Insider.

Marco Wittmann im Toro Rosso - Foto: Motorsport-Magazin.com

09:37 Uhr
Erstes Foto von F1-Wittmann
Bei Marco Wittmanns erstem Formel-1-Outing war Christian in der Boxengasse und hat auch einen Schnappschuss vom amtierenden DTM-Champion machen können. Ein historischer Moment?

09:33 Uhr
Wittmann setzt erste Zeit
Nun hat auch Marco Wittmann sein ersten Zeiten anschreiben lassen. Mit 1:17.031 noch nicht besonders schnell, aber darum geht es auch noch nicht. Ob Wehrlein und Wittmann heute im gleichen Flieger Richtung Nürnberg sitzen?

09:27 Uhr
Rosberg unermüdlich
Der Deutsche ist schon in seiner zehnten Runde. Auf dem Programm stehen Aero-Tests bei Rundenzeiten jenseits der Marke von 1:40. Bottas schraubt die Bestzeit derweil auf 1:11.965.

09:24 Uhr
Bottas legt nach
Der Finne kann noch eine Spur schneller - 1:12.406.

09:22 Uhr
Die erste seriöse Zeit
Williams-Pilot Valtteri Bottas schraubt die Bestzeit auf 1:12.849. Damit sind wir nicht einmal mehr zwei Sekunden über dem Bestwert des gestrigen Tages.

09:19 Uhr
Wehrlein übernimmt die Spitze
Der heute für Force India fahrende Deutsche setzt eine neue Bestmarke - 1:34.479.

09:17 Uhr
Aero-Test bei Rosberg
Mercedes Rosberg Wagen mit einem Messgerät an der linken Seite des Wagens ausgestattet.

09:14 Uhr
Wittmanns erstes Feedback
Marco Wittman steht nach vier Runden an der Box und gibt das erste Feedback ab. Fazit: Formel 1 und DTM sind ziemlich unterschiedlich.

09:09 Uhr
Ferrari und McLaren warten ab
Abgesehen von Esteban Gutierrez im Ferrari und McLaren-Pilot Fernando Alonso haben schon alle Piloten eine Runde gedreht.

09:07 Uhr
Rosberg schreibt an
Die erste Zeit des Tages ist eine noch ziemlich moderate 1:43.087.

09:05 Uhr
Ricciardo und Rosberg bleiben draußen
Während die anderen Fahrer nach einer Installationsrunde zurück an die Boxen gekommen sind, bleiben Rosberg und Ricciardo auf der Strecke.

09:03 Uhr
Bottas und Nasr ebenfalls unterwegs
Es herrscht von Anfang an viel Fahrbetrieb. Nach dem feuchten gestrigen Tag gibt es einiges nachzuholen.

09:01 Uhr
Ricciardo geht raus
Der Australier wagt sich als Erster auf die Strecke. Auch Rosberg, Wittmann, Palmer und Wehrlein, der heute für Force India fährt, gehen raus.

Foto: Motorsport-Magazin.com

09:00 Uhr
GRÜN!
Die Testfahrten sind eröffnet!

08:55 Uhr
Die Motoren heulen auf
Im fünf Minuten springt die Ampel auf Grün. Wir gehen heute dank des recht schönen Wetters von jeder Menge Fahrbetrieb aus.

08:52 Uhr
Debüt für Wittmann
Bei Toro Rosso gibt es heute ein ganz besonderes Debüt: DTM-Champion Marco Wittmann wird seine Jungfernfahrt in einem F1-Boliden absolvieren.

08:50 Uhr
Prominenz im Einsatz
Nachdem gestern viele junge Piloten im Einsatz waren, dürfen heute einige prominente Fahrer ins Cockpit. Nico Rosberg testet für Mercedes, Fernando Alonso für McLaren und Daniel Ricciardo für Red Bull.

Testfahrten in Spielberg:

Team Dienstag Mittwoch
Mercedes Pascal Wehrlein Nico Rosberg
Red Bull Pierre Gasly Daniel Ricciardo
Williams Susie Wolff Valtteri Bottas
Ferrari Antonio Fuoco Esteban Gutierrez
McLaren Stoffel Vandoorne Fernando Alonso
Force India Esteban Ocon Pascal Wehrlein
Toro Rosso Max Verstappen Marco Wittmann
Lotus Romain Grosjean Jolyon Palmer
Sauber Raffaele Marciello Felipe Nasr
Manor - -

08:44 Uhr
Guten Morgen!
Hallo und herzlich willkommen zum zweiten Testtag in Spielberg. Die gute Nachricht gleich vorne weg: Das Wetter ist heute deutlich besser als gestern, die Sonne lacht schon über der Strecke.


Weitere Inhalte:
Formel 1 Tickets
Wir suchen Mitarbeiter
Mitarbeiter Motorsport Designer Journalismus Programmierer Video