MotoGP

MotoGP Misano 2018: Zeitplan für den San Marino-GP

Die MotoGP gibt an diesem Wochenende in Misano Vollgas. Der Zeitplan aller drei WM-Klassen für den Lauf in San Marino im Überblick.
von Redaktion Motorsport-Magazin.com

Motorsport-Magazin.com - Die MotoGP gibt an diesem Wochenende ihr Gastspiel in Valentino Rossis Vorgarten. Motorsport-Magazin.com hat für euch den kompletten Zeitplan des Rennwochenendes auf dem Word Circuit Marco Simoncelli in der Übersicht.

MotoGP-News, Live-Ticker, Videos und mehr: Hol Dir unsere App!: (00:34 Min.)

Der Zeitplan für den San Marino GP ist der klassische MotoGP-Zeitplan bei einem Europa-Rennen. Der Freitagmorgen beginnt mit dem ersten Schwung Freier Trainings aller drei WM-Klassen. Am Samstag ab 12:35 Uhr kämpfen Moto3, Moto2 und MotoGP im Qualifying um die Pole Position. Am Sonntag um 11:00 Uhr startet das Moto3-Rennen, um 12:20 Uhr legt die Moto2 nach. Die Königsklasse trägt ihr Rennen wie immer ab 14:00 Uhr aus.

MotoGP-Zeitplan für das Rennwochenende in Misano

Freitag:
09:00 - 09:40 Uhr: Moto3 - 1. Freies Training
09:55 - 10:40 Uhr: MotoGP - 1. Freies Training
10:55 - 11:40 Uhr: Moto2 - 1. Freies Training
13:10 - 13:50 Uhr: Moto3 - 2. Freies Training
14:05 - 14:50 Uhr: MotoGP - 2. Freies Training
15:05 - 15:50 Uhr: Moto2 - 2. Freies Training

Samstag:
09:00 - 09:40 Uhr: Moto3 - 3. Freies Training
09:55 - 10:40 Uhr: MotoGP - 3. Freies Training
10:55 - 11:40 Uhr: Moto2 - 3. Freies Training
12:35 - 13:15 Uhr: Moto3 - Qualifying
13:30 - 14:00 Uhr: MotoGP - 4. Freies Training
14:10 - 14:25 Uhr: MotoGP - Qualifying (Q1)
14:35 - 14:50 Uhr: MotoGP - Qualifying (Q2)
15:05 - 15:50 Uhr: Moto2 - Qualifying

Sonntag:
08:40 - 09:00 Uhr: Moto3 - Warm Up
09:10 - 09:30 Uhr: Moto2 - Warm Up
09:40 - 10:00 Uhr: MotoGP - Warm Up
11:00 Uhr: Moto3 - Das Rennen (23 Runden)
12:20 Uhr: Moto2 - Das Rennen (25 Runden)
14:00 Uhr: MotoGP - Das Rennen (27 Runden)

TV-Zeiten und Livestreams

In Deutschland überträgt Eurosport alle noch ausstehenden Saisonrennen live im Free-TV auf Eurosport 1. Während der Tschechien GP nach der Sommerpause noch auf dem Pay-TV-Sender Eurosport 2 lief, haben die deutschen MotoGP-Fans jetzt Glück. Der GP aus San Marino und alle seine Trainings und Qualifyings läuft im Free-TV auf Eurosport 1.

Servus bietet in Misano das gewohnte Programm. Am Samstag zeigt Servus TV das vierte Freie Training und die beiden Qualifying-Sessions der MotoGP, am Sonntag beginnt das Übertragungsprogramm ab 10:30 Uhr. Der Sender zeigt die Rennen aller drei Klassen - allerdings nur in Österreich. In der Schweiz zeigt SRFinfo wie immer die Rennen der Moto2 und MotoGP.

MotoGP in Misano: Alle Startaufstellungen

MotoGP: 1. Jorge Lorenzo, 2. Jack Miller, 3. Maverick Vinales

Moto2: 1. Francesco Bagnaia, 2. Marcel Schrötter, 3. Mattia Pasini

Moto3: 1. Jorge Martin, 2. Gabriel Rodrigo, 3. Aron Canet

Die MotoGP aus Misano im Live-Ticker

Bereits ab Donnerstag berichtet Motorsport-Magazin.com direkt von der Strecke in San Marino. Wir halten euch im Live-Ticker auf dem Laufenden und begleiten das MotoGP-Event vier Tage intensiv. Klickt rein!


Weitere Inhalte:
Wir suchen Mitarbeiter