MotoGP

MotoGP Misano 2018 Live: Reaktionen zum Dovi-Sieg im Ticker

Die MotoGP macht Halt in Misano und kämpft um den Sieg an der Adria. Alle Reaktionen zum Dovizioso-Sieg in Misano live im Ticker.
von Redaktion Motorsport-Magazin.com

+++ SO FUHR DOVIZIOSO ZUM SIEG IN MISANO +++

17:30 Uhr
Schluss
Wir schließen den Ticker für dieses Wochenende, in zwei Wochen geht es in Aragon weiter.

17:12 Uhr
Schrötter
Aus deutschsprachiger Sicht gibt es heute auch gute Neuigkeiten: Marcel Schrötter hat sein erstes WM-Podest eingefahren.

16:59 Uhr
Fenati
Die Rennleitung hat entschieden: Für sein fragwürdiges Manöver an Manzi wurde Fenati für zwei Rennen gesperrt. Damit ist er noch glimpflich davongekommen.

16:35 Uhr
Podium
Auch in Misano wollen wir euch das obligatorische Podiums-Selfie natürlich nicht vorenthalten.

16:26 Uhr
Schluss
Die Pressekonferenz ist damit beendet. Die Fahrer dürfen jetzt feiern gehen.

16:25 Uhr
WM-Fight
Ein Journalist fragt Marquez, wann er das nächste Mal wieder um den Sieg kämpfen wird. Dovizioso antwortet vor ihm: "Na, in Aragon." Marquez lacht darauf: "Er will mich nur in einen Fehler treiben" und führt weiter aus: "Ich habe hier gepusht, genauso in Österreich und in Brünn. Wir pushen überall und arbeiten hart."

16:21 Uhr
Fenati
Die Piloten werden nach ihrer Meinung zu Fenatis Manöver gefragt. "Man muss schauen, ob Manzi ihm vorher wirklich etwas getan hat", sagt Dovizioso. "Aber trotz allem kann man sowas nicht tun." Crutchlow ist weniger diplomatisch: "Ich denke, er dürfte nie wieder ein Motorrad in der WM fahren. Er hätte danach in die Box zurückkehren sollen und sein Team hätte ihn dann sofort rausschmeißen sollen."

16:18 Uhr
Einfach
Dovizioso sagt, dass der Sieg für ihn heute einfach kam. "Es lief heute alles so gut, es war nicht anstrengend für mich", sagt Dovizioso. "Wenn man alles richtig macht und alles gut läuft, dann muss man auch viel weniger Energie aufwenden."

16:14 Uhr
Aragon
"Ich denke, wir werden in Aragon schnell sein", glaubt Dovizioso. "Aber wir wissen auch, dass Marc dort gewinnen will. Unser Test dort war aber gut, also werden wir sehen, was passiert."

16:10 Uhr
Das beste Bike?
Ist die Ducati im Moment das beste Bike im Feld? "Ich glaube, das kann keiner wirklich wissen. Vielleicht ja, vielleicht nein", erklärt Dovizioso. "Aber wir können sicher sagen, dass wir uns verbessert haben."

16:06 Uhr
Dritter
"Ich freue mich zuerst mal für mein Team", stellt Crutchlow klar. "Bei ihrem Heimrennen auf dem Podium zu stehen ist sehr schön. Und ich konnte mein Heimrennen in Silverstone nicht fahren, also ist das hier das Nächstbeste. Ich denke, ich bin ein gutes Rennen gefahren. Unser Speed im Moment ist gut, auch unsere Pace ist super. Am Anfang habe ich nicht hart gepusht. Ich wusste, wenn ich die erste Phase überstehe, dass ich dann die Top-5 schaffen würde."

16:03 Uhr
Zweiter
"Im Warm-Up war ich schnell, aber ich wusste, dass ich weniger Grip in den Kurven haben würde", erklärt Marquez. "Ich habe versucht, den Ducatis zu folgen. Ich war früh im Rennen sehr aggressiv, denn ich wusste, dass die beiden wegfahren wollen würden. Dovi ist heute perfekt gefahren. Ich habe trotzdem alles gut gehandhabt. Ich habe versucht, Jorge zu schlagen, aber ich war wirklich am Limit."

16:00 Uhr
Sieger
"Vor allem nach dem Warm-Up habe ich mich gut gefühlt", gibt Dovizioso an. "Ich wusste, ich war mindestens genauso schnell wie die anderen. Aber mit den Reifen wissen wir mittlerweile einfach, dass es manchmal einfach nicht reicht. Deshalb habe ich alles versucht, mitzuhalten. Ich wusste, dass Jorge wegfahren wollte, also habe ich ihn eingeholt. Dann habe ich mit den anderen Fahrern gespielt und geschaut, wie ihre Pace ist. Ich bin nie volles Risiko eingegangen."

15:58 Uhr
Alle da?
Die Piloten sind da, es kann losgehen.

15:53 Uhr
Los
Die Pressekonferenz beginnt in wenigen Augenblicken. Die meisten Journalisten sind schon da, nur die drei Fahrer fehlen noch.

15:46 Uhr
Fahrer und Team
Das Repsol-Honda-Team hat schon im Parc Ferme auf ihren Champ gewartet. Hier hat jemand den Auslöser gedrückt, bevor sie zusammen feiern konnten.

15:35 Uhr
Auslaufrunde
Auch Marquez feiert auf seiner Auslaufrunde. Zwar hat er nicht gewonnen, seinen WM-Vorsprung aber weiter ausgebaut.

15:27 Uhr
Rossi
Rossis Rennen lief sicher nicht so, wie es sich der Doktor zu Hause gewünscht hätte. Trotzdem winkt er seinen Fans zu und lässt sich - trotz allem - von ihnen feiern.

15:18 Uhr
Pressekonferenz
In einigen Augenblicken beginnt die Pressekonferenz in Misano. Dabei sind Dovizioso, Marquez und Crutchlow.

15:10 Uhr
Track Invasion
Wie immer in Misano dürfen die Fans in Misano nach dem Rennen die Strecke stürmen. Das tun sie auch, obwohl ihr Held Rossi nicht auf dem Podest steht.

15:03 Uhr
Dovizioso
Sieger Dovizioso lässt sich von seinen Landsmännern angemessen feiern.

14:58 Uhr
Podium
Dovizioso, Marquez und Crutchlow stehen jetzt auf dem Podium. Bei Marquez gibt es ein paar Buhrufe, aber am Ende überwiegt der Applaus.

14:55 Uhr
Lorenzo
Für Lorenzo kann der Tag wohl nicht schnell genug zu Ende gehen. So hat er sich den Sonntag in Misano nicht vorgestellt. Das merkt man ihm bei seiner Rückkehr in die Box auch an.

14:50 Uhr
Gratulation
Schöne Szenen im Parc Ferme: Sowohl Dovizioso und Marquez gratulieren sich, als auch Marquez und Crutchlow.

14:48 Uhr
Siegreich zu Hause
Dovizioso hat Ducati ihren ersten Sieg in Misano seit Casey Stoner geschenkt. Aus der Auslaufrunde fährt er mit der italienischen Flagge. Im Parc Ferme lässt er sich von seinem Team feiern. Er hatte sicher schon schlechtere Tage, oder was meint ihr?

14:42 Uhr
DOVIZIOSO SIEGT
Andrea Dovizioso siegt in Misano mit über zwei Sekunden Vorsprung auf Marquez. Das Podium komplettiert Crutchlow. Vierter wird RIns vor Vinales, Pedrosa, Rossi, Iannone, Bautista und Zarco in den Top-10. Lorenzo beendet das Rennen nach seinem Crash als 17. und ohne Punkte. Lüthi wird 22.

14:40 Uhr
Lorenzo
Lorenzo ist, auf Rang zwei liegend, in Kurve acht gestürzt. Er ist unverletzt, hat Marquez den zweite Platz damit aber auf dem Silbertablett serviert.

14:31 Uhr
Pol
Pol Espargaro ist in die Box zurückgekehrt und hat das Rennen aufgegeben. Wahrscheinlich sind seine Schmerzen noch zu stark.

14:28 Uhr
Bradl
Bradl ist aus dem Rennen gecrasht, hat sich aber nicht verletzt.

14:07 Uhr
Simeon
Xavier Simeon ist in Kurve vier gestürzt.

14:05 Uhr
Miller
Erst zieht Marquez an ihm vorbei, jetzt ist Miller in Kurve 14 aus dem Rennen gecrasht.

14:01 Uhr
START
Das MotoGP-Rennen hat begonnen! Lorenzo und Crutchlow starten gut, Marquez ebenso. Lorenzo holt sich den Holeshot, Marquez ist nach einer Kurve Dritter. Dovizioso geht weit.

13:58 Uhr
Aufwärmrunde
Die Aufwärmrunde hat begonnen. Petrucci hat sein Bike abgewürgt und muss mit Verzögerung starten.

13:56 Uhr
Safety Car
Das Safety Car ist jetzt unterwegs, in wenigen Augenblicken geht es los.

13:53 Uhr
7
In sieben Minuten beginnt das Rennen. Die Wetterbedingungen sind noch immer hervorragend. Die Sonne scheint, von Regen und Wolken keine Spur. In ein paar Minuten gehen die MotoGP-Piloten in ihre Aufwärmrunde.

13:47 Uhr
MotoGP-Freak?
Bevor das Rennen losgeht nutzen wir die Chance um euch unsere MotoGP-Facebook-Gruppe ans Herz zu legen. Wenn ihr immer über alle News der MotoGP informiert sein wollt, seid ihr dort genau richtig. Schaut doch mal vorbei, wir würden uns freuen!

13:45 Uhr
Grid
Die Boxengasse ist jetzt so gut wie leer, alle Piloten stehen in der Startaufstellung. In einer Viertelstunde geht es los.

13:40 Uhr
Boxengasse offen
Die Boxengasse hat jetzt geöffnet, die Piloten können in die Startaufstellung fahren.

13:32 Uhr
Vorbereitungen
Keine halbe Stunde, dann geht es los mit dem MotoGP-Rennen aus Misano. Die Vorbereitungen laufen jetzt schon auf Hochtouren und die letzten Plätze auf den Tribünen füllen sich. Die Fahrer sind schon in den Boxen, die Boxengasse öffnet gleich.

13:23 Uhr
MotoGP
Jetzt ist nur noch das Highlight des Wochenendes auf dem Programm: In einer knappen halben Stunde geht die MotoGP in ihr Rennen.

13:20 Uhr
Fenati
Hier noch einmal der Zwischenfall, der Fenati völlig berechtigt die Schwarze Flagge eingebracht hat.

13:16 Uhr
Podium
Bagnaia, Oliveira und Schrötter gehen jetzt aufs Podium und lassen sich feiern. Alle drei haben es mehr als verdient.

13:11 Uhr
Schrötter
Schrötter freut sich auf dem Bike über sein Podium, wenn auch ein wenig verhalten.

13:08 Uhr
Zu Hause gewinnen
Das schlägt einfach nichts, schätzen wir. Es sieht zumindest so aus, oder?

13:02 Uhr
Bagnaia siegt, Schrötter auf dem Podium
Bagnaia holt sich einen souveränen Start-Ziel-Sieg vor Oliveira. Aus deutscher Sicht besonders schön: Schrötter holt sich mit Rang drei seinen ersten Podiums-Platz in der Moto2. Pasini wird Vierter vor Mir. Aegerter beendet das Rennen auf 13, Raffin wird 15.

12:59 Uhr
Fenati
Schwarze Flagge für Fenati! Er hat einem Konkurrenten auf der Geraden an die Bremse gefasst.

12:53 Uhr
Schrötter
Schrötter ist jetzt auf Podiumskurs: Er hat sich an Pasini vorbeigedrückt und ist damit Dritter. Bagnaia ist weit entfernt, aber Oliveira ist nicht komplett außer Reichweiter. Es sind noch sechs Runden zu fahren. Manzi ist gestürzt.

12:50 Uhr
Aufholen
Die letzten neun Runden des Rennens haben begonnen. Oliveira hat auf Pasini aufgeholt und hat Schrötter gleich mitgezogen. Bagnaia führt noch immer sicher.

12:42 Uhr
Lowes
Lowes' Rennen ist beendet, er ist in der letzten Kurve über die Front gestürzt. Er ist ok.

12:37 Uhr
Marini
Marinis Bike geht auf der Zielgeraden in Rauch auf. Er lässt ausrollen und fährt in die Auslaufzone. Er bleibt unverletzt, aber sein Rennen ist offenbar beendet. Bagnaia führt immer noch souverän vor Pasini. Oliveira hat allerdings Schrötter im Nacken.

12:33 Uhr
Rückstände
Im Vergleich mit dem Moto3-Rennen von vorhin sind die Rückstände im Moto2-Rennen relativ groß. Bagnaia führt mit 1.3 Sekunden vor Pasini. Der wiederum liegt 1.7 Sekunden vor Oliveira.

12:29 Uhr
Marquez
Marquez wurde von Fernandez aus dem Rennen geräumt, der Zwischenfall wird gerade von der Rennleitung untersucht. Bagnaia führt mit nicht ganz einer Sekunde vor Pasini. Der Italiener hat einen 1.8 Sekunden Vorsprung auf Oliveira, der Dritter ist. Schrötter ist auf Rang vier abgerutscht. Aegerter ist 13.

12:20 Uhr
GO
Es gibt kein Zurück mehr, das Moto2-Rennen hat begonnen. Schrötter auf Rang zwei startet gut und geht Schulter an Schulter mit Polesitter Bagnaia in die erste Kurve. Bagnaia kann sich aber durchsetzen, sodass er sich den Holeshot holt. Schrötter liegt auf zwei vor Binder. Marquez stürzt auf der ersten Runde.

12:16 Uhr
Ruhe vor dem Sturm
In knapp vier Minuten geht das Rennen los, das Grid leert sich langsam. Es ist die Ruhe vor dem Sturm, bevor erst die Aufwärmrunde und dann das Rennen beginnt.

12:09 Uhr
Startaufstellung
In knapp zehn Minuten geht das Moto2-Rennen los. Die Startaufstellung ist schon voll, die letzten Vorbereitungen werden getroffen.

12:00 Uhr
Moto2
Nachdem ein Rennen durch ist, steht nun der Kampf um Rennsieg Nummer zwei bevor. Die Vorbereitungen für das Moto2-Rennen laufen schon, in 20 Minuten geht die Ampel aus.

11:54 Uhr
Podium
Die ersten drei Piloten stehen jetzt auf dem Podium und lassen sich verdient feiern.

11:52 Uhr
WM-Leader
Wir haben nach diesem Rennen auch einen neuen WM-Führenden: Jorge Martin.

11:47 Uhr
Gratulation
Der Kampf war hart, aber am Ende lachen alle. Es sieht so aus, als wären Dalla Porta, Martin und Rodrigo zufrieden, oder?

11:40 Uhr
Dalla Porta siegt
Dalla Porta feiert in Misano seinen ersten Moto3-Sieg! Er lässt Martin mit nur 0.058 Sekunden hinter sich. Das Podium komplettiert Di Giannantonio. Rodrigo auf Rang vier geht leer aus. Nach Bezzecchis Sturz komplettiert Kornfeil die Top-5.

11:39 Uhr
Bezzecchi
Bezzecchi ist eine Kurve vor Beginn der letzten Runde gestürzt und hätte Martin fast noch mit abgeräumt. Damit Ist die Führungsgruppe weiter zusammengeschrumpft. Dalla Porta führt vor Di Giannantonio, Martin und Rodrigo. Der Spanier hat aber einen kleinen Rückstand auf die ersten drei.

11:37 Uhr
Fehler
Di Giannantonio macht einen Fehler und muss weit gehen. Damit hat er viel Boden verloren, er ist weit hinter die ersten vier zurückgefallen und muss nun wieder aufholen. Bei dem Fehler hat er Glück gehabt, dass Dalla Porta nicht gestürzt ist. Di Giannantonio hat ihn mit seinem Fehler ebenfalls gezwungen, weit zu gehen. Die letzten drei Runden sind angebrochen.

11:32 Uhr
5
Die letzten fünf Rennrunden sind angebrochen und fünf Piloten haben noch Chancen auf den Sieg. Bezzecchi hat sich im Moment die Führung vor Dalla Porta und Martin zurückgeholt. Vierter ist Di Giannantonio vor Rodrigo. Die Rückstände der Piloten aufeinander liegen aber praktisch bei null. Suzuki ist in Kurve zehn gestürzt.

11:26 Uhr
Druck
Der Druck seiner Rivalen mach Bezzecchi zu schaffen. Er hat einen Fehler gemacht und ist auf Rang vier zurückgefallen. Rodrigo hat eine Abmahnung von der Rennleitung gekriegt. Er muss sich einen Platz zurückfallen lassen, weil er zu oft die Strecke verlassen hat. Martin führt jetzt vor Dalla Porta, Di Giannantonio und Bezzechi.

11:21 Uhr
Canet und Sasaki
Canet und Sasaki sind nach dem Crash jetzt im Medical Center für einige Checks. Alle anderen Piloten sind zurück in der Box und sehen zu. Bezzecchi ist derweil wieder Führender vor Dalla Porta. Di Giannantonio hat sich den dritten Platz geschnappt, Rodrigo und Martin sind auf vier und fünf zurückgefallen. Damit umfasst die Führungsgruppe wieder fünf Piloten. Sie haben mehrere Sekunden Vorsprung auf die Verfolger, angeführt von Kornfeil auf sechs.

11:14 Uhr
Fight
Dalla Porta und Bezzecchi kämpfen um die Führung, sie wechseln immer wieder ihre Plätze. Im Moment liegt Dalla Porta vorn. Auf Rang drei wartet Martin, er hat Rodrigo direkt hinter sich. Auf Platz fünf kämpft sich Di Giannantonio immer weiter an die Führenden heran. Das Rennen geht noch 15 Runden. McPhee geht in Kuve vier zu Boden.

11:10 Uhr
Bezzecchi führt
Der große Crash hat das Fahrerfeld ganz schön gespaltet. Bezzecchi führt nun von Dalla Porta, Rodrigo und Martin. Dahinter fährt Di Giannantonio mit einigem Rückstand einsam hinter ihnen her. Kornfeil auf Rang sechs liegt fast drei Sekunden hinter Di Giannantonio.

11:05 Uhr
Massiver Crash
Am Ende der zweiten Runde in der letzten Kurve ist es massiv gekracht. Bulega, Canet, Sasaki, Masia und Bastianini sind darin verwickelt. Masia fällt mit einem Highsider, die Piloten hinter ihm können nicht ausweichen. Nach dem Crash scheinen alle Piloten auf den Beinen zu sein. Das Rennen wird nicht unterbrochen.

11:04 Uhr
Zannoni
Wildcard-Pilot Zannoni hat es nicht weit geschafft. Er ist eben in Kurve vier aus dem Rennen gecrasht. Ebenso Lopez, der in Kurve sechs liegt. Bezzecchi hat derweil an der Spitze vorgelegt und führt das Rennen vor Rodrigo an.

11:00 Uhr
GO
Das Moto3-Rennen hat begonnen! Martin von der Pole startet gut, aber Rodrigo holt sich den Holeshot. Auch Martins Teamkollege Di Giannantonio startet gut. Nach ein paar Kurven führt Rodrigo vor Di Giannantonio und Martin.

10:57 Uhr
Letzte Minuten
In einer Minute beginnt die Aufwärmrunde der Moto3. Danach wird es endgültig ernst.

10:48 Uhr
Startaufstellung
Die Boxengasse ist jetzt leer, alle Piloten sind im Grid angekommen. In knapp zwölf Minuten geht das Rennen los.

10:45 Uhr
Vorbereitungen
In einer Viertelstunde beginnt das Rennen der Moto3. Die Piloten finden sich langsam in den Boxen ein, die Startaufstellung dürfte sich auch bald füllen.

+++ ALLE NEWS VOM VORTAG IN DER TICKER-NACHLESE +++


Weitere Inhalte:
Wir suchen Mitarbeiter