MotoGP

MotoGP Katar 2018: Alle News aus Losail in der Ticker-Nachlese

Die MotoGP-Saison 2018 beginnt wie immer in Katar. Alle News, die ganze Action aus den Trainings und die Reaktionen in der Ticker-Nachlese.
von Redaktion Motorsport-Magazin.com

13:15 Uhr
Gewissheit für Arenas
Albert Arenas hat sich bei seinem Sturz im Warm Up tatsächlich das Schlüsselbein gebrochen, das gab das Angel Nieto Team noch während des Moto2-Warm-Ups via Twitter bekannt. Arenas muss damit ebenso zuschauen wie Moto3-Kollege Tatsuki Suzuki.

13:02 Uhr
Schluss
Das MotoGP-Warm-Up ist auch Geschichte. Marc Marquez sichert sich die Bestzeit vor Andrea Dovizioso und Danilo Petrucci, Dani Pedrosa und Andrea Iannone landen in den Top-5. Für Rookie Thomas Lüthi sprang am Ende der 13. Platz heraus.

12:50 Uhr
Rins
Jetzt liegt auch Rins am Boden. Wie schon zuvor Crutchlow hat es auch den Suzuki-Piloten in Kurve 1 erwischt. Da muss es durch den ganzen Sand ziemlich rutschig sein.

12:47 Uhr
Crutchlow
Der erste Sturz des Tages geht an Cal Crutchlow, er hat die Kontrolle über seine Honda in Turn 1 verloren. Danilo Petrucci führt aktuell die Session an.

12:40 Uhr
Die Reise beginnt
Die MotoGP-Klasse eröffnet nun auch ihren Rennsonntag. Marquez und Co. sind für das Warm Up auf die Strecke rausgegangen.

12:32 Uhr
Zielflagge
Damit ist auch das Aufwärmtraining der mittleren Kategorie Geschichte. Alex Marquez schließt die Session als Schnellster ab vor Francesco Bagnaia, Xavi Vierge, Miguel Oliveira und Brad Binder, der auf seiner letzten Runde noch in der letzten Kurve einen Fehler machte. Marcel Schrötter reiht sich am Ende auf P7 ein, Dominique Aegerter erreicht Position 16. In wenigen Minuten ist dann auch die Königsklasse an der Reihe.

12:20 Uhr
Halbzeit
Zehn von zwanzig Minuten liegen jetzt schon wieder hinter uns. Miguel Oliveira führt aktuell vor Francesco Bagnaia, Alex Marquez, Brad Binder und Romano Fenati. Dominique Aegerter ist aktuell 13., Marcel Schrötter nicht in den Top-21.

12:10 Uhr
Los geht's
Jetzt beginnt auch das Aufwärmtraining für die Moto2-Klasse, die Fahrer gehen raus.

12:02 Uhr
Der Vorhang fällt
Damit ist hat die Moto3-Klasse ihr Warm Up für heute absolviert. Die Bestzeit geht an Lorenzo Dalla Porta vor Fabio Di Giannantonio, Aron Canet, Enea Bastianini und Niccolo Antonelli. Philipp Öttl reiht sich am Ende auf Platz acht ein. In wenigen Minuten geht es mit der Moto2-Klasse weiter.

11:55 Uhr
Martin
Jetzt hat es auch Jorge Martin erwischt. Der Spanier war bisher noch ohne Rundenzeit und auf dem Weg zu einer neuen Bestzeit. Doch dann warf ihn seine Honda in Turn 14 ab.

11:50 Uhr
Arenas
Albert Arenas ist in Kurve 10 heftig gestürzt und scheint sich dabei wehgetan zu haben. Der Spanier vom Angel Nieto Team hält sich sofort das Schlüsselbein. Kein gutes Zeichen. Es führt bei Halbzeit Aron Canet vor Enea Bastianini, Lorenzo Dalla Porta, Fabio Di Giannantonio und Niccolo Antonelli. Philipp Öttl ist momentan auf Platz 13.

11:40 Uhr
Grün
Der Rennsonntag ist offiziell eröffnet: Die Moto3-Klasse geht raus auf die Strecke.

11:35 Uhr
Geheimnis gelüftet?
Unser Redakteur vor Ort hat in Katar eine interessante Beobachtung gemacht: Diesen Pickup, der offenbar radioaktives Material transportiert. Steckt das etwa hinter Andrea Doviziosos starken Trainingsleistungen?

Ein Pickup in Katar - Foto: Motorsport-Magazin.com

11:30 Uhr
Gleich geht's los
Noch zehn Minuten, dann schaltet die Boxenampel erstmals an diesem Tag auf Grün für die Motorrad-WM. Philipp Öttl und Co. bestreiten dann ihr 20-minütiges Warm Up.

11:15 Uhr
Der Fahrplan für den Renntag
Auch heute wollen wir mit einer Übersicht über alle (Start-)Zeiten der Sessions beginnen. In knapp einer halben Stunde eröffnet die Moto3-Klasse den Tag mit ihrem Warm Up.

11:40 - 12:00 Uhr: Moto3 - Warm Up
12:10 - 12:30 Uhr: Moto2 - Warm Up
12:40 - 13:00 Uhr: MotoGP - Warm Up
14:00 Uhr: Moto3 - Das Rennen (18 Runden)
15:20 Uhr: Moto2 - Das Rennen (20 Runden)
17:00 Uhr: MotoGP - Das Rennen (22 Runden)

11:00 Uhr
Guten Morgen
Herzlich Willkommen, liebe MotoGP-Fans! Ja, heute ist es endlich soweit: Das erste Rennen des Jahres steht an! Ihr seid hoffentlich genauso gespannt wie wir hier in der Redaktion. Hier im Live-Ticker bekommt ihr natürlich alle News von der Strecke sofort serviert.

MotoGP Katar 2018: Das passierte am Samstag

+++ SO BRACH JOHANN ZARCO DER POLE-REKORD IN KATAR +++

20:00 Uhr
Adios
Wir machen Schluss für heute. Morgen früh sind wir wieder da, immerhin geht die MotoGP-Saison 2018 da erst richtig los.

19:42 Uhr
Tyre-Gate?
Das Angel Nieto-Team stellt via Twitter klar, dass der Reifenwärmer, der im Qualifying an Karel Abrahams Reifen hängen geblieben ist, nicht von ihnen kam. "Ein anderes Team hat eines von ihren weggeworfen und es ist in Karels Bike gelandet", twitterte das Team.

19:34 Uhr
Ende
Damit geht die Pressekonferenz zu Ende. Es gibt noch die üblichen Fotos, dann dürfen die Fahrer ihrer Wege gehen.

19:30 Uhr
Mitspracherecht
Darf der amtierende Weltmeister mitentscheiden, wer sein nächstjähriger Teamkollege werden darf? "Das ist natürlich die Entscheidung von Honda", lacht Marquez. "Es ist natürlich auch in meinem Sinne, einen schnellen Teamkollegen zu haben. Das ist besser für die Entwicklung des Bikes. Aber ich habe ja eh schon unterschrieben, also ist mir das egal", beendet er seine Antwort mit einem Grinsen.

19:26 Uhr
Wind
Es war heute den ganzen Tag sehr windig auf dem Losail International Circuit. War das ein Problem für die Piloten? Marquez hat dazu folgendes zu sagen: "Ja, es war schon sehr windig. Aber ein großes Problem war es nicht. Am gefährlichsten ist es vielleicht noch bei den Wheelies. Aber wenn ich ehrlich bin, geht es mir auf Phillip Island schlimmer."

19:22 Uhr
Rins?
Alex Rins war mit der Suzuki heute sehr schnell. Was sagt der Weltmeister dazu? "Ich glaube schon, dass die Suzukis mittlerweile bereit sind, aufs Podium zu fahren. Vor allem hier", so Marquez. "Rins macht noch ein paar kleine Fehler, aber trotzdem können sie aufs Podium fahren."

19:17 Uhr
Antonelli
"Ich habe in der Mitte der Runde realisiert, dass ich die Pole geholt habe", sagt Antonelli. "Ich freue mich und war auch überrascht. Nach den Wintertests hätte ich nicht erwartet, die Pole zu holen und schon gar nicht vor Jorge zu landen. Ich freue mich auf den Kampf mit den anderen Fahrern morgen."

19:15 Uhr
Marquez II
"Es ist nie einfach, eine Pole rauszufahren, vor allem nicht, wenn die anderen Piloten so stark sind", sagt Alex Marquez. "Ich freue mich über die Pole, aber letztendlich kommt es auf morgen an. Heute gab es noch keine Punkte, die gibt es morgen. Ich muss weiter konzentriert bleiben, dann haben wir eine gute Chance auf den Sieg."

19:13 Uhr
Petrucci
"Mein Ziel war es, in die ersten zwei Reihen zu fahren", erklärt Petrucci. "Ich glaube, das morgen sieben oder acht Fahrer unter den Führenden bleiben können. Deshalb war es für mich wichtig, so weit nach vorne wie möglich zu fahren. Ich bin zufrieden. Ich hätte nicht geglaubt, dass ich es in die erste Reihe schaffen würde. Ich habe gesehen, dass Marc und Johann weit vor mir waren und zwei unglaubliche Runden gefahren sind."

19:11 Uhr
Marquez
"Ich bin über meine Runde überrascht und freue mich über das Ergebnis", sagt Marquez. "Mein Ziel war es einfach nur, in die erste Reihe zu kommen. Und wenn man ehrlich ist, hat Zarco die Pole auch verdient. Er war einfach schneller als alle anderen und hat wirklich hart gepusht. Und der schnellste Fahrer ist gar nicht hier, ich glaube, das ist immer noch Andrea. Ihn gilt es zu schlagen."

19:08 Uhr
Zarco
"Es ist unglaublich", freut sich Zarco. "Ich bin keine Art Fahrer, die nach einem Crash gleich wieder schnell sind. Deshalb habe ich mich schon gefragt, wie ich es im Qualifying hinkriegen soll. Aber ich habe einfach einen neuen Reifen verwendet. Ich bin hinter Dovizioso gefahren und habe versucht, meinen Reifen warm zu halten. Ich war überrascht, die Zeit am Ende der Runde zu sehen. Die Pole ist toll."

19:03 Uhr
Uhren
Bevor es richtig losgeht, werden wie immer erstmal Uhren verteilt. Heute an Zarco, den jüngeren Marquez und Antonelli.

19:00 Uhr
Alle da?
Alle da? Na, dann kann's ja losgehen. Oder doch nicht?

18:55 Uhr
Gleich geht's los
In fünf Minuten soll die Pressekonferenz in Katar beginnen. Die ersten Schaulustigen trudeln schon ein.

18:43 Uhr
Freude bei Tech3
Nicht nur Zarco, sondern auch sein Team Tech3 Yamaha sind mehr als zufrieden mit dem Ergebnis des Franzosen und feiern ihn via Social Media.

18:32 Uhr
Waldi
Das Dynavolt Intact-Team zeigt an diesem Wochenende eine große Geste: Als Erinnerung an den kürzlich verstorbenen Ralf Waldmann hat das Team ein Bild von ihm in der Box hängen.

Ein Bild in der Dynavolt Intact-Box erinnert an Ralf Waldmann - Foto: Motorsport-Magazin.com

18:20 Uhr
Pressekonferenz
In knapp 40 Minuten beginnt die Pressekonferenz nach dem Qualifying. Es werden anwesend sein: Johann Zarco, Danilo Petrucci, Marc Marquez, Alex Marquez und Niccolo Antonelli.

18:09 Uhr
Zufrieden
Zehn Jahre hat Jorge Lorenzos Pole-Rekord aus dem Jahr 2008 gehalten. Jetzt hat Johann Zarco ihn pulverisiert. Und was ist die Reaktion des Franzosen im Parc Ferme? Seht selbst:

18:00 Uhr
Polesetter
Auf der letzten Runde haben alle Fahrer nochmal Gas gegeben und am Ende hat sich Johann Zarco durchgesetzt. Er hat mit einer 1:53.680 den bisherigen Pole-Rekord um einiges unterboten. Auch Marquez und Petrucci auf Platz zwei und drei haben eine 1:53er Zeit gesetzt. Vierter wurde Crutchlow vor Dovizioso, der die Top-5 komplettiert. Rins wird Sechster vor Pedrosa, Rossi, Lorenzo und Miller in den Top-10.

17:45 Uhr
Go
Das Qualifying der MotoGP hat soeben begonnen. Die ersten Piloten verlassen schon die Boxengasse. Wer wird der erste Polesetter des Jahres?

17:37 Uhr
Pause
Für Miller und Vinales heißt es jetzt kurz durchatmen, es geht nahtlos mit dem Q2 weiter.

17:35 Uhr
Miller und Vinales
Das erste Qualifying ist vorüber. Miller und Vinales haben den Sprung ins Q2 geschafft. Aleix Espargaro verpasst es mit Rang drei knapp, die Top-5 komplettieren weiterhin Morbidelli und Syahrin. Lühti landet auf Rang acht.

17:31 Uhr
Voreilig
Karel Abraham ist ein bisschen zur voreilig aus der Boxengasse gefahren. An seiner Hinterreifen hing noch der Reifenwärmer. Zum Glück hat Rabat, der ebenfalls gerade die Boxengasse verlassen wollte, es gesehen und den Tschechen gewarnt. So konnte er anhalten und den Reifenwärmer mit Hilfe der Marshalls entfernen. Es ist nichts passiert, außer, das Abraham Zeit verloren hat.

17:20 Uhr
Ready? Set. Go!
Das erste Qualifying der MotoGP hat begonnen. Welche zwei Piloten schaffen den Sprung ins Q2?

17:15 Uhr
Durchatmen
Eine kurze Pause, dann geht es mit dem ersten Qualifying weiter.

17:10 Uhr
Ergebnis
Das vierte Freie Training der MotoGP ist beendet. Dovizioso ist ein weiteres Mal der schnellste Mann, mit einer 1:55.248. Dahinter folgt die Ducati von Petrucci, Platz drei belegt Rossi mit seiner Yamaha. Die Top-5 komplettieren weiterhin Rins und Marquez. Lüthi landet auf Rang 13.

16:58 Uhr
Zarco
Der nächste klassische Katar-Sturz! Diesmal hat es Zarco in Kurve 16 erwischt, auch der Franzose hat sich nichts getan und ist bereits wieder auf dem Weg zur Box.

16:56 Uhr
Kurve zwei
Pol Espargaro ist in Kurve zwei zu Boden gegangen. Er ist bereits wieder auf den Beinen, der KTM-Pilot scheint sich nicht verletzt zu haben.

16:53 Uhr
Nakagami
MotoGP-Rookie Nakagami ist in Kurve 15 unverletzt gestürzt. Er ist wieder auf den Beinen und auf dem Weg in die Box. Es ist nach wie vor sehr windig in Katar.

16:43 Uhr
1 Runde
Lorenzo ist nach seiner Outlap direkt wieder in die Box gekommen. Irgendwas scheint mit seiner Ducati nicht zu stimmen.

16:40 Uhr
Go
Das vierte Freie Training der MotoGP hat begonnen, die Fahrer verlassen die Boxengasse.

16:30 Uhr
MotoGP
Die erste Runde Qualifyings ist damit durch. In ein paar Minuten beginnt dann das vierte Freie Training der MotoGP, danach geht es dann auch für die Königsklasse um die Pole.

16:25 Uhr
Marquez, Pole-Setter
Alex Marquez hat die Pole Position bis zum Ende verteidigen können. Mit einer 2:00.299 startet er von Position eins aus ins Rennen. Baldassarri und Bagnaia komplettieren Reihe eins. Schrötter holt sich Rang neun.

16:13 Uhr
Neue Top-3
Marquez hält an der vorläufigen Pole fest, Oliveira ist nach wie vor Zweiter. Platz drei gehört mittlerweile allerdings Jorge Navarro. Die letzte Viertelstunde ist angebrochen.

16:05 Uhr
Zwischenstand
Viel Zeit ist im Qualifying der Moto2 nicht mehr offen. Marquez führt mittlerweile vor Oliveira, Dritter ist nach wie vor Lowes Schrötter liegt auf 13.

15:57 Uhr
Lowes-Crash
Lowes macht 2018 da weiter, wo er 2017 aufgehört hat: Mit Stürzen. Ihn hat es in Kurve sieben erwischt, er ist aber unverletzt.

15:51 Uhr
Oliveira vor Marquez
Oliveira führt die Session noch immer an, aber Marquez kämpft sich Stück für Stück heran. Schrötter hat sich mittlerweile auf Rang zwölf vorgekämpft.

15:45 Uhr
Runde 1
Die erste Fliegende Runde ist vorüber und Oliveira hat die Führung vor Bagnaia und Lowes übernommen. Schrötter ist aktuell nur 19.

15:40 Uhr
Startschuss
Das Qualifying der Moto2 hat soeben begonnen.

15:30 Uhr
Moto2
Jetzt gibt es eine kleine Pause, in der sich die Moto2-Jungs vorbereiten und dann geht es auf zum zweiten Qualifying des Tages. Um 15:40 Uhr geht es los.

15:25 Uhr
Ergebnis
Das Moto3-Qualifying ist vorbei. Antonelli hat sich mit einer 2:06.364 die Pole Position geschnappt, damit muss Martin sich mit Rang zwei zufriedengeben. Rodrigo komplettiert die erste Startreihe. Öttl ist auf der letzten Runde von Rang drei auf acht zurückgefallen. Damit startet er in das erste Rennen der Saison aus Reihe drei.

15:18 Uhr
Canet
Martin führt die Session nach wie vor an, doch vor Öttl hat sich mittlerweile wieder Canet gedrängt. Hält Öttl seine Positionen für die nächsten sechs Minuten, startet er trotzdem aus Reihe eins. Zwischen Marco Bezzecchi und Kaito Toba hat es auf der Zielgeraden einen Zwischenfall gegeben, aber beide konnten weiterfahren.

15:12 Uhr
Öttl
Martin führt zwar immer noch, aber Öttl hat dafür einen großen Schritt nach vorn gemacht. Er ist momentan Zweiter hinter dem Spanier.

15:05 Uhr
Probleme?
Rookie Alonso Lopez hat die ersten Probleme in der WM erlebt. Er ist unverletzt in Kurve neun gestürzt, aber dafür wurde beim Crash sein Gangschalter beschädigt worden. Damit kämpft er gerade, aber Marshalls kommen ihm zu Hilfe. Auf der Strecke wird niemand behindert.

15:01 Uhr
Martin voran
Gestern war er schon schnell und auch im Qualifying will sich Jorge Martin dies nicht nehmen lassen. Schon 2017 war er auf die Pole abonniert, 2018 will er damit weitermachen. Er führt die Session aktuell mit einer 2:06.996 an. Philipp Öttl ist 19.

14:54 Uhr
Canet
Die Session hat gerade erst begonnen, aber unter den erschwerten Wetterumständen versuchen alle Piloten so schnell wie möglich, eine Bestzeit in den Asphalt zu brennen. Im Moment liegt Canet vorn, aber die Konkurrenz schläft nicht.

14:45 Uhr
Here we go again
Es geht weiter. Die Mittagspause ist beendet, die Motoren heulen wieder. Die Moto3-Piloten sind wieder auf der Strecke. Es ist ziemlich windig, das Wetter ist nicht berauschend.

14:35 Uhr
Gleich geht's weiter
Die Moto3-Klasse eröffnet in gut zehn Minuten den Reigen der Qualifying-Sessions. Wir sind bereit, und auch die Teams und Fahrer sind gleich soweit.

14:20 Uhr
Verkappter Partyraum
Auf der Anlage in Losail ist auch ein sogenanntes Gebetszelt untergebracht. Wie unser Markus vor Ort herausgefunden hat, geht es da drinnen aber alles andere als religiös zu...

Das 'Gebetszelt' am Losail Circuit - Foto: Motorsport-Magazin.com

14:05 Uhr
Zarco unter Druck
Johann Zarco ist momentan eine brandheiße Aktie auf dem MotoGP-Fahrermarkt. Neben KTM, Suzuki und Yamaha soll sich nun auch Repsol Honda um die Dienste des Franzosen bemühen. Kein Wunder, dass ihn dieser Druck belastet. Das gab nun auch Tech3-Teamchef Herve Poncharal während des FP3 gegenüber MotoGP-Reporter Simon Crafar zu.

13:50 Uhr
Wer ist jetzt weiter?
Im dritten Freien Training konnte nur ein einziger Fahrer seine Zeiten vom Freitag verbessern: Xavier Simeon. Dennoch ist der Belgier kombiniert nur 24. In Q2 sind dabei: Andrea Dovizioso, Danilo Petrucci, Jorge Lorenzo, Alex Rins, Andrea Iannone, Marc Marquez, Dani Pedrosa, Cal Crutchlow, Valentino Rossi und Johann Zarco.

13:35 Uhr
Neues von der MotoE
Neuigkeiten gab es gestern schon von der MotoE. Der Elektro-Ableger der Motorrad-WM hat die teilnehmenden Teams bekannt gegeben. Dazu gehört auch Dynavolt Intact GP. Ein Modell des neuen Motorrads steht zudem an diesem Wochenende in Katar.

Das MotoE-Bike in Losail - Foto: Motorsport-Magazin.com

13:20 Uhr
Schluss
Damit haben auch die MotoGP-Jungs ihr drittes Training absolviert. Johann Zarco fuhr in 1:54.966 die Bestzeit vor den Pramac-Jungs Jack Miller und Danilo Petrucci. Marquez auf Vier, Pedrosa auf Sechs, Lorenzo auf Acht, Rossi auf Neun. Maverick Vinales muss in Q1 ran.

13:11 Uhr
Sturz von Rabat
Tito Rabat hat es jetzt in Kurve 14 erwischt. Der Spanier war in diesem Training bisher sehr gut unterwegs. Aktuell liegt er auf Position sieben.

13:06 Uhr
Final Showdown?
14 Minuten sind noch auf der Uhr und die meisten Fahrer sind jetzt an der Box. Die letzten Runs stehen noch aus, doch kann sich wirklich ein Fahrer im Vergleich zum FP2 verbessern? Zarco führt aktuell, doch ihm fehlen 1,2 Sekunden auf Doviziosos Bestzeit von gestern.

12:43 Uhr
Rossi down
Valentino Rossi ist der erste Fahrer, der im Training zu Sturz gekommen ist. Den Doktor hat es in Kurve 5 erwischt, seine Yamaha rutschte noch einige Meter weit.

12:35 Uhr
Los geht's
Jetzt schaltet die Ampel auch für die MotoGP-Klasse auf Grün. Es geht jetzt um die zehn Fahrkarten für das zweite Qualifying.

12:20 Uhr
Finale
Damit ist jetzt auch das 3. Moto2-Training Geschichte. Alex Marquez schließt FP3 als Schnellster ab vor Lorenzo Baldassarri, Miguel Oliveira, Brad Binder und Luca Marini. Marcel Schrötter fällt am Ende bis auf Platz elf zurück, Dominique Aegerter wird 17. in 15 Minuten geht es weiter mit dem FP3 der MotoGP-Klasse.

12:10 Uhr
Noch 10
Zehn Minuten sind noch auf der Uhr und noch immer liegt Xavi Vierge vorn. Mattia Pasini ist jetzt Zweiter vor Oliveira, Schrötter und Gardner. Aegerter liegt noch auf P10.

11:50 Uhr
Leg dich nicht mit Corsi an
Wieder mal ein klassischer Simone Corsi: Der Italiener fährt so dicht an Remy Gardner vorbei, dass er dabei dessen Verkleidung beschädigt.

11:46 Uhr
Marini in Trouble
Luca Marini sitzt an der Box und hat Probleme mit einem seiner kleinen Finger. Anscheinend hat er sich was zugezogen. Auch für Alex Marquez läuft nicht alles rund, er wäre fast per Highsider abgestiegen. Es führt Xavi Vierge vor Marquez, Miguel Oliveira, Remy Gardner und Dominique Aegerter. Marcel Schrötter ist Neunter.

11:35 Uhr
Go Go Go
Die Zeit läuft jetzt auch für die Moto2-Klasse! Das 3. Freie Training für Marcel Schrötter, Dominique Aegerter und ihre Kollegen ist gestartet.

11:21 Uhr
Schluss
Aron Canet sichert sich am Ende mit 2:07.864 die Bestzeit vor Jorge Martin, der sich in letzter Sekunde noch verbessern konnte, und Niccolo Antonelli. John McPhee und Marco Bezzecchi sind die letzten Fahrer in den Top-5. Philipp Öttl wird am Ende Sechster. In wenigen Minuten geht es mit dem dritten Moto2-Training weiter.

11:08 Uhr
Öttl auf die 7
Philipp Öttl ist derzeit an der Box und bereitet sich auf seinen letzten Run im FP3 vor. Der Deutsche hat sich inzwischen um drei Plätze verbessert, ist Siebter.

10:57 Uhr
Halbzeit
Die Hälfte der Session ist mittlerweile absolviert und es führt John McPhee mit einer 2:08.134 vor Jorge Martin, Aron Canet, Niccolo Antonelli und Enea Bastianini. Philipp Öttl liegt auf Rang zehn.

10:46 Uhr
Heftiger Crash
Der erste Sturz der Session geht auf das Konto von Jaume Masia. Der Spanier ist am Ausgang von Turn 5 gestürzt. Kein Highsider, er kam einfach auf ein Stück schmutzige Strecke. Die Bedingungen sind offenbar ziemlich schwierig. Auf dem Weg zur Strecke mussten wir schon erfahren, wie stark der Wind in Katar heute bläst. Das kann einiges an Sand auf die Strecke geweht haben.

So sah es auf dem Weg zur Strecke aus - Foto: Motorsport-Magazin.com

10:40 Uhr
Startschuss
Die Ampel schaltet auf Grün, die Moto3-Jungs machen sich auf die Reise.

10:30 Uhr
Gleich geht's los
In gut zehn Minuten fällt der Startschuss zum heutigen Trainingstag. Dann eröffnet die Moto3 mit ihrem 3. Freien Training. Fahrer und Teams sind schon bereit.

10:15 Uhr
Fahrplan für heute
Welche Klasse fährt wann? Wie sieht der Zeitplan am Samstag aus? Keine Sorge, wir schaffen hier schon mal Abhilfe für euch. Hier sind die genauen Zeiten aller Sessions:

10:40 - 11:20 Uhr: Moto3 - 3. Freies Training
11:35 - 12:20 Uhr: Moto2 - 3. Freies Training
12:35 - 13:20 Uhr: MotoGP - 3. Freies Training
14:45 - 15:25 Uhr: Moto3 - Qualifying
15:40 - 16:25 Uhr: Moto2 - Qualifying
16:40 - 17:10 Uhr: MotoGP - 4. Freies Training
17:20 - 17:35 Uhr: MotoGP - Qualifying (Q1)
17:45 - 18:00 Uhr: MotoGP - Qualifying (Q2)

10:00 Uhr
Guten Morgen
Herzlich Willkommen zum zweiten Trainingstag der MotoGP 2018 in Katar! Heute werden erstmals die Karten auf den Tisch gelegt, die Qualifyings aller Klassen stehen an. Alles dazu findet ihr wie immer hier im Live-Ticker auf Motorsport-Magazin.com!

MotoGP Katar 2018: Das passierte am Freitag

+++ SO LIEF DAS ZWEITE FREIE TRAINING DER MOTOGP +++

19:00 Uhr
Schluss für heute
Wir lassen es gut sein für heute, damit wir morgen früh pünktlich zum dritten Freien Training wieder fit sind. Bis morgen also!

18:40 Uhr
Zarco
Zarco ist der erste Pilot des Tages, der ein Fazit abgibt: "Für den ersten Tag in Katar ist es ok, in den Top-10 zu sein", sagt der Tech3-Pilot. "Ich hatte ein paar Probleme, um dasselbe Gefühl wie während der Tests wieder zu bekommen. Ich habe versucht, ruhig zu bleiben und konzentriert zu arbeiten."

18:14 Uhr
Petrucci zufrieden
Danilo Petrucci und sein Team sind mit seinem ersten Tag in Katar. Der Italiener wurde Zweiter im FP2.

17:58 Uhr
Action-Aus
Damit ist die Action des ersten Tages in Katar schon wieder vorbei, auf der Strecke geht es erst morgen weiter. Im Ticker versorgen wir euch weiterhin mit allen möglichen Reaktionen und News, die wir aus Katar aufschnappen können.

17:50 Uhr
Schluss, Aus, vorbei
Die letzte Session des Tages ist vorbei. Der schnellste Pilot des FP2 war am Ende Andrea Dovizioso mit einer 1:54.361, dahinter reihen sich Petrucci und Rins ein. Lorenzo wird Vierter, Iannone Fünfter. Die Top-10 komplettieren weiterhin Marquez, Pedrosa, Crutchlow, Rossi und Zarco.

17:34 Uhr
Ausritt
Aleix Espargaro musste in Kurve sieben einen Ausritt ins Kiesbett wagen, um mit seiner Aprilia nicht zu stürzen. Einen Crash konnte er erfolgreich verhindern, er ist wieder auf der Strecke.

17:09 Uhr
Funken
Während Dovizioso gar nicht erst rausgehen kann, sprüht Lorenzos Ducati auf der Start/Ziel-Geraden Funken. Das Team hat ihn via Dashboard-Nachricht sofort wieder in die Box geholt.

17:05 Uhr
Go
Die Session hat begonnen, die MotoGP-Piloten gehen auf die Strecke. Alle, bis auf Dovizioso, seine GP18 kann nicht gestartet werden. Sein Team versucht das Problem zu beheben.

16:52 Uhr
MotoGP
Nachdem die beiden kleinen Klassen dran waren, dürfen jetzt die großen Jungs nochmal ran. Gleich geht es mit dem FP2 der MotoGP los.

16:50 Uhr
Aus
Die Moto2-Session ist beendet. Marquez bleibt mit einer 2:00.937 Schnellster vor Lowes und Bagnaia. Schrötter hält sich auf dem vierten Platz, die Top-5 komplettiert Oliveira.

16:44 Uhr
5
Die letzten fünf Minuten der Session haben begonnen. Marquez ist nach wie vor unangetastet. Schrötter macht dafür einen Schritt nach vorn und wird neuer Dritter.

16:34 Uhr
Viertelstunde
Die letzte Viertelstunde des Trainings ist angebrochen, Marquez führt nach wie vor. Barbera hat jetzt ebenfalls Probleme mit seinem Bike.

16:27 Uhr
Marquez
Marquez führt nun die Session an. Er hat eine 2:01.953 in den Asphalt gebrannt.

16:20 Uhr
Mir
Joan Mir hat einen Ausritt ins Kiesbett hingelegt, konnte sich aber auf dem Bike halten und ohne Sturz wieder auf die Strecke wechseln. Glück gehabt! An der Spitze führt mittlerweile Bagnaia vor Marquez und Vinales. Eric Granado hat ein Leck an seinem Bike, das Flüssigkeit verliert. Deshalb muss er sein Bike in Kurve eins abstellen. Die Marshalls helfen ihm. Kurze Zeit später ist er aber wieder unterwegs, allerdings langsam, und kehrt in die Box zurück.

16:11 Uhr
Bagnaia
Die Session läuft erst seit kurzer Zeit und die Piloten schlagen sich die Bestzeiten um die Ohren. Erst Bagnaia, dann Binder, dann Vinales und jetzt Marquez führen die Session an. Schrötter ist zur Session-Beginn Achter.

16:05 Uhr
Start
Die Moto2-Session hat begonnen, die grüne Flagge ist draußen. Genauso wie die ersten Piloten der mittleren Kategorie.

15:55 Uhr
Moto2
In wenigen Minuten beginnt das zweite Freie Training der Moto2. In Katar ist es mittlerweile komplett dunkel, die Temperaturen sind auch ein wenig gesunken. Gleich geht's los.

15:50 Uhr
Statement am Ende
Die Moto3-Session ist beendet und Jorge Martin hat im zweiten Freien Training den Pole-Rekord von Katar geschlagen. Er ist eine 2:05.590 gefahren. Damit ist er selbstverständlich der schnellste Pilot der Session, vor Antonelli und Bastianini. Öttl ist am Ende auf Rang zehn zurückgefallen.

15:41 Uhr
Acht Minuten
Die letzten acht Minuten der Session sind angebrochen. Martin führt noch immer vor Öttl und Bastianini.

15:33 Uhr
Öttl
Philipp Öttl legt zu! Vom hinteren Teil des Fahrerfeldes hat er sich jetzt auf den zweiten Platz vorgeschoben. Ihm fehlen trotzdem +1.095 Sekunden auf den Führenden Martin.

15:27 Uhr
Martin
Martin führt die Session immer noch mit einer 2:06.929 an, dahinter folgen die beiden Italiener. Öttl ist auf 18 angerutscht.

15:16 Uhr
Erste Runden
Die Session ist gerade einmal ein paar Minuten alt und die Bestzeiten purzeln schon. Aktuell führt Martin, vor Bastianini und Di Giannantonio. Öttl ist 15.

15:10 Uhr
Go
Die Moto3-Klasse geht jetzt wieder auf die Strecke, die Mittagspause ist offiziell zu Ende.

15:00 Uhr
Gleich geschafft
Die "Mittagspause" ist Katar ist gleich überstanden. In zehn Minuten heulen die Motoren wieder auf der Strecke, dann beginnt das zweite Training für die Moto3-Klasse.

14:45 Uhr
Gruppenbild
Das LCR-Team nutzt die Pause nochmal für ein eigenes Fotoshooting. So sieht die Truppe um Cal Crutchlow und Takaaki Nakagami in diesem Jahr aus:

14:30 Uhr
Dovi-Time?
Die Bestzeit im FP1 ist schon mal ein sehr viel versprechender Beginn für Andrea Dovizioso. Und Katar liegt ihm - 2015, 2016 und 2017 wurde er hier mit der Ducati Zweiter. Gelingt dieses Jahr endlich der Sieg?

14:15 Uhr
Alles neu bei Zarco
Für Johann Zarco ändert sich in der MotoGP-Saison 2018 hinter den Kulissen einiges. Am Donnerstag gab der Franzose schon bekannt, seine Social-Media-Kanäle ab sofort selbst zu übernehmen. Heute verkündet Zarco eine Partnerschaft mit Michelin.

14:00 Uhr
Das Lazarett ist eröffnet
Wir haben den ersten verletzungsbedingten Ausfall der noch blutjungen Saison: Tatsuki Suzuki kam ja im FP1 der Moto3 zu Sturz. Leider kam er nicht ungeschoren davon. Er hat sich am rechten Handgelenk verletzt und wurde daher für "unfit to race" erklärt.

13:45 Uhr
Schade um das Nieto-Team
Ein Sturz von Bautista, zwei Defekte bei Abraham... im FP1 lief nicht viel für das Angel Nieto Team zusammen. Schade eigentlich, sehen ihre Ducati in diesem Jahr doch wunderschön aus. Vor dem Training hat das Team die neue Lackierung auf Twitter präsentiert.

13:31 Uhr
FP1 ist durch
Das erste MotoGP-Training 2018 ist vorüber. Die Bestzeit geht an Andrea Dovizioso, Rossi ist 61 Tausendstel dahinter Zweiter. Es folgen: Marquez, Iannone, Lorenzo, Zarco.

13:37 Uhr
Dovi schlägt zurück
Rossis Bestzeit hat nicht lange gehalten. Dovizioso entreißt ihm den Platz an der Spitze wieder.

13:25 Uhr
Rossi dreht auf
Neue Bestzeit durch Valentino Rossi! Er luchst Dovizioso die Führung ab.

13:17 Uhr
Crash für Pol und Bautista
Die nächsten zwei Stürze. Pol Espargaro fliegt in Turn 4 ab. Er ist wohlauf, das Motorrad aber stark beschädigt. Wenig später crasht Alvaro Bautista in Kurve sieben. Auch er kommt ohne Verletzung davon.

13:10 Uhr
Dovi geht in Führung
Andrea Dovizioso macht Ernst. Er übernimmt in 1:55.806 P1.

13:04 Uhr
Marquez stilgerecht
Nach den ersten Runs führt der amtierende Weltmeister das Klassement an. Marc Marquez liegt mit einer Zeit von 1:56.044 in Front, hinter ihm liegen Lorenzo, Petrucci, Crutchlow und Rossi.

12:55 Uhr
Lüthi stürzt
Der erste Crash der MotoGP-Saison 2018 geht an Tom Lüthi. Der Rookie rutscht mit seiner Honda in Kurve eins über das Vorderrad weg. Lüthi ist aber unverletzt.

Thomas Lüthi stürzte direkt am Anfang von FP1 - Foto: Seidenglanz

12:53 Uhr
Flügellose Ducati
Beide Ducati-Werkspiloten sind ohne Winglets unterwegs. Im Fall von Andrea Dovizioso ist das keine große Überraschung, bei Jorge Lorenzo schon. Er setzte im Vorjahr viel Vertrauen in die Flügel. Womöglich überwiegen durch die lange Start-Ziel-Gerade hier in Katar aber die Nachteile.

12:47 Uhr
Erster Defekt
Für Karel Abraham beginnt die neue Saison gar nicht nach Wunsch. Er ist mit seiner Ducati bereits in der ersten Runde ausgerollt.

12:45 Uhr
MotoGP gibt Gas!
Der erste Höhepunkt des Tages ist da. Die MotoGP startet mit ihrem ersten Freien Training hier in Katar in die Saison.

12:30 Uhr
Schluss
Die Moto2-Jungs haben ihr erstes Training jetzt auch beendet. Lorenzo Baldassarri fährt am Ende die deutliche Bestzeit vor Miguel Oliveira, Romano Fenati, Alex Marquez und Marcel Schrötter. Dominique Aegerter wurde am Ende Elfter. Jetzt wird es endlich für die großen Jungs in der MotoGP ernst! Alles zum FP1 der Königsklasse gibt es im oben verlinkten Ticker.

12:20 Uhr
Quartararo gräbt sich ein
Fabio Quartararo steht im Abseits. Er hat sein Motorrad ziemlich tief im Kiesbett eingegraben. Nur mit Hilfe der Streckenposten kann er seine Speed Up befreien.

12:14 Uhr
Relativ ruhig
Mit noch einer Viertelstunde auf der Uhr sind viele Fahrer an der Box. Eric Granado hat aktuell Probleme, sein Bike rollt nur noch herum. Es führt Alex Marquez vor Marcel Schrötter, Jorge Navarro, Lorenzo Baldassarri und Xavi Vierge. Dominique Aegerter ist 13.

12:00 Uhr
Anfangsphase
Eine Viertelstunde ist vorbei, noch gab es keinerlei Stürze zu verzeichnen. Aktuell führt Alex Marquez, der fast einen Highsider hatte, vor Xavi Vierge, Miguel Oliveira und Francesco Bagnaia. Auch Bagnaia hatte einen Wackler. Schrötter ist Neunter, Aegerter liegt auf P16.

11:45 Uhr
Grün
Nach der Moto3 schaltet jetzt auch für die Moto2-Klasse die Ampel auf Grün.

11:30 Uhr
Finish
Die Zeit ist abgelaufen, damit ist die erste Session der Saison 2018 auch schon wieder Geschichte. In letzter Sekunde fuhr Enea Bastianini noch zur Bestzeit, während Tatsuki Suzuki stürzt. Philipp Öttl fällt am Ende noch aus den Top-10. Der Endstand:

1. Enea Bastianini
2. Aron Canet
3. Jorge Martin
4. John McPhee
5. Marco Bezzecchi
...
11. Philipp Öttl

11:17 Uhr
Klare Sicht
Albert Arenas musste eine kurze Pause in der Box einlegen, er hatte offenbar etwas im Auge. Ein Crew-Mitglied musste sich darum kümmern. In der Zwischenzeit hat Jorge Martin die Führung im Klassement übernommen, Öttl ist Siebter. Makar Yurchenko wurde eine Zeit gestrichen.

11:08 Uhr
Halbzeit
Mittlerweile ist die Hälfte der Zeit abgelaufen und einige Fahrer sind wieder zurück an der Box. Der jüngste Sturz geht auf das Konto von Niccolo Antonelli. Der Zwischenstand:

1. Enea Bastianini
2. Jorge Martin
3. Marco Bezzecchi
4. Jakub Kornfeil
5. Fabio Di Giannantonio
...
6. Philipp Öttl

10:57 Uhr
Erster Sturz
Wir haben den ersten Sturz des Jahres zu verzeichnen! Die zweifelhafte Ehre wird Ayumu Sasaki zuteil. Ihn hat es in Kurve 6 erwischt. Stichwort sechs: Auf dieser Position liegt aktuell Philipp Öttl. Augenblicke später liegt Darryn Binder in Turn 16.

10:50 Uhr
START!
Die Ampel schaltet auf Grün, damit ist die Saison 2018 der Motorrad-WM offiziell eröffnet!

10:40 Uhr
Noch zehn...
Der Countdown läuft, zehn Minuten sind es noch zum Startschuss des ersten Moto3-Trainings. Die Teams sind mit ihren Vorbereitungen fast fertig, einige Fahrer sind schon bereit.

10:30 Uhr
Neue Farben
Nicht nur Valentino Rossi geht mit einem neuen Helmdesign in die neue MotoGP-Saison. Sein Kollege Scott Redding tut es dem Doktor gleich. Er präsentierte nun seine neuen Farben via Twitter.

10:15 Uhr
Fahrplan für heute
Damit ihr nicht durcheinander kommt, liebe User von Motorsport-Magazin.com, haben wir für euch nochmal den Zeitplan für den heutigen Tag zusammengefasst:

10:50 - 11:30 Uhr: Moto3 - 1. Freies Training
11:45 - 12:30 Uhr: Moto2 - 1. Freies Training
12:45 - 13:30 Uhr: MotoGP - 1. Freies Training
15:10 - 15:50 Uhr: Moto3 - 2. Freies Training
16:05 - 16:50 Uhr: Moto2 - 2. Freies Training
17:05 - 17:50 Uhr: MotoGP - 2. Freies Training

10:00 Uhr
Showtime!
Guten Morgen, liebe MotoGP-Fans! Heute ist es endlich soweit, die Saison 2018 beginnt offiziell! In 40 Minuten ist es soweit, dann darf die Moto3-Klasse das Jahr eröffnen. Hier im Ticker erfährt ihr wie immer alles Wichtige aus Katar.

MotoGP Katar 2018: Das passierte am Donnerstag

+++ VALENTINO ROSSI VERLÄNGERT MIT YAMAHA +++

17:00 Uhr
Schluss für heute
Wir lassen es gut sein für heute, damit wir morgen für den großen Auftakt-Tag bereit sind. Um 10:50 Uhr MEZ geht es los.

16:51 Uhr
Grüße von Aleix
Bevor die Action heute Morgen losging, ist unserem Kollegen Markus noch Aleix Espargaro über den Weg gelaufen. Oder eher gefahren.

Foto: Motorsport-Magazin.com

16:40 Uhr
MotoGP-Familie
Marc Marquez twitterte soeben ein Bild vom Fahrerfeld der MotoGP 2018 und schrieb dazu "MotoGP-Familie". Vor dem ersten Rennen der Saison sind die Gemüter also noch alle freudig. Mal schauen, wie es aussieht, wenn es zu einem späteren Zeitpunkt um die WM geht.

16:20 Uhr
Rossi live
Nach seiner Vertragsverlängerung ist MotoGP-Superstar Valentino Rossi noch einmal im MotoGP-Stream zu Gast. Wer sehen will, was der Doktor zu sagen hat, kann das Video hier live verfolgen:

16:00 Uhr
Fanfragen komplett
Ein kompletter Überblick über die Fanfragen der Pressekonferenz:

15:43 Uhr
Schluss
Die Pressekonferenz ist damit beendet. Jetzt gibt es noch das obligatorische Foto und dann ist der Tag für heute beendet.

15:40 Uhr
Fanfragen
Valentino Rossi freut sich über die Arbeit seiner Academy und das Franco Morbidelli sich so gut entwickelt hat. Aber ihm ist auch bewusst, dass sie jetzt seine Rivalen sind. Johann Zarco freut sich für seinen neuen Teamkollegen Hafizh Syahrin. "Er wird in Thailand wahrscheinlich wie ein Superstar behandelt", sagt Zarco. Andrea Dovizioso glaubt, dass Danilo Petrucci der MotoGP-Pilot ist, der am schwersten zu überholen ist.

15:33 Uhr
Ziele?
"Es ist eine große Frage, ob ich die Weltmeisterschaft gewinnen kann", so Zarco. "Das ist fast schon ein bisschen zu groß. Letztes Jahr bin ich Sechster geworden, als würde ich dieses Jahr gern in die Top-5 fahren. Aber auch ein Top-3-Ergebnis ist vielleicht denkbar."

15:27 Uhr
Lifestyle
"Der Hauptgrund, weshalb ich mich für zwei weitere Jahre mit Yamaha entschieden habe ist, weil ich Spaß daran habe", erklärt Rossi. "Ich liebe es, Motorrad zu fahren und ich liebe den Lifestyle, den man als MotoGP-Pilot hat. Manchmal ist es anstrengend, aber für mich ist es schon normal geworden. Ich mache das schon so lange."

15:24 Uhr
Letzte Runde?
"Jetzt, nachdem ich diesen Vertrag unterschrieben habe, ist die Prozentzahl wahrscheinlich höher, dass es der Letzte ist. Aber sicher sagen kann ich es noch nicht. Das kommt auf meinen Speed an", lacht Rossi.

15:20 Uhr
Rossi
Nach der Vertragsverlängerung Rossis zollen alle Piloten in der Pressekonferenz Tribut. "Es ist schön, ihn weiter hier zu haben, denn wir fahren weiterhin gegen eine Legende", sagt Marquez. "Es ist sehr schön, aber es überrascht mich nicht. Wer Vale ein bisschen kennt, weiß, dass es so kommen würde", führt Dovizioso weiter.

15:16 Uhr
Andrea II
"Der erste Teil der letzten Saison war nicht einfach für uns, aber wir haben uns verbessert", erklärt Iannone. "In diesem Jahr haben wir von Anfang an besser begonnen. Das Bike hat eine bessere Basis. Wir versuchen, alles so gut wie möglich zu verstehen, um das Beste aus unserem Bike zu machen. Katar wird für mich wahrscheinlich eine gute Strecke sein, aber in der MotoGP ist es immer eng. Ich werde trotzdem mein Bestes geben."

15:14 Uhr
Johann
"Ich habe nicht erwartet, nach einem Jahr schon ein Anwärter für den Titel zu sein", gibt Zarco zu. "Das letzte Rennen in Katar anzuführen, hat mir viel gebracht. Ich habe viel gelernt und Selbstbewusstsein gesammelt. Die Yamaha funktioniert gut für mich, das Team kennt es auch gut. Ich will so gut wie möglich sein."

15:13 Uhr
Valentino
"Ich freue mich über meine Vertragsverlängerung", strahlt Rossi. "Als ich den letzen Vertrag unterschrieben habe, habe ich schon überlegt, ob es vielleicht der Letzte ist. Aber ich habe auch nie einen Hehl daraus gemacht, dass ich eigentlich weitermachen wollte. Und jetzt sehe ich, dass ich noch genug Kraft und Motivation habe, weiterzumachen."

15:11 Uhr
Maverick
"Ich fühle mich toll", sagt Vinales. "Wir können endlich wieder fahren, ich liebe jedes Rennwochenende. Ich bin mir sicher, dass wir ein gutes Wochenende abliefern können. Und auch darüber hinaus können wir an den Rennen stark sein. Wir haben uns verbessert, aber es geht natürlich noch mehr."

15:09 Uhr
Andrea
"Wenn man die Saison so gut beendet, dann ist der Winter immer gut", so Dovizioso. "Ich erwarte, dass ich auch nach den Testfahrten in diesem Jahr von vorn herein stark sein werde. Aber wir müssen erstmal das erste Rennen abwarten und sehen, wo wir stehen."

15:07 Uhr
Marc
"Ich bin erstmal froh, hier zu sein, so wie alle anderen auch", sagt Marquez. "Wir haben eigentlich sehr gut gestartet, aber meine Entscheidung, im Team zu bleiben, war nicht so einfach. Das Bike hat funktioniert und ich habe mich wohl gefühlt. Aber vor allem hatte ich das Gefühl, als würde ich dort gebraucht werden. Das war ein schönes Gefühl."

15:05 Uhr
Go
Alle sind da, die Pressekonferenz beginnt.

15:00 Uhr
Los jetzt
Zarco und Marquez sind die ersten Piloten, die im Pressekonferenz-Raum angekommen sind. Der Rest folgt.

14:47 Uhr
Pressekonferenz
In der ersten Pressekonferenz des Jahres werden anwesend sein: Marc Marquez, Andrea Dovizioso, Maverick Vinales, Valentino Rossi, Johann Zarco und Andrea Iannone. Gleich geht's los.

14:39 Uhr
Erledigt
Auch die MotoGP-Piloten haben ihr Fotoshooting erledigt, in knapp 20 Minuten beginnt die Pressekonferenz.

14:34 Uhr
Go
Alle Piloten sind da, das Knipsen kann losgehen.

14:29 Uhr
Hinsetzen
Die Grüppchen lösen sich langsam auf, die Piloten setzen sich, um gleich das Foto machen zu können.

14:20 Uhr
Sammeln
Langsam aber sicher trudeln die MotoGP-Piloten ein. Rossi, Zarco, Morbidelli und Co sind schon da, einige Piloten fehlen aber noch.

14:11 Uhr
Fahrer
Die Motorräder haben ihre Zeit vor der Kamera gehabt, jetzt wird kurz aufgeräumt und dann dürfen auch endlich die MotoGP-Piloten ran. Gut so, denn in einer knappen Dreiviertelstunde beginnt schon die Pressekonferenz.

13:40 Uhr
MotoGP
Mittlerweile ist die Fotosession der MotoGP im vollen Gange. Vor den Fahrern sind aber erst einmal die Bikes dran. Die Bikes werden zusammen abgelichtet, bevor die Piloten an der Reihe sind.

13:33 Uhr
Große Neuigkeiten
Es ist ohne Zweifel die News des Tages: Valentino Rossi hat seinen Vertrag mit Yamaha soeben um zwei weitere Jahre verlängert. Damit bleibt er der MotoGP bis einschließlich 2020 treu.

13:21 Uhr
Geschafft
Die Moto2 ist auch abgearbeitet, jetzt wird noch kurz umgebaut und dann kann die Königsklasse als Letztes ran.

13:04 Uhr
Go
Alle da? Gut, dann können die Fotografen jetzt loslegen. Das Moto2-Feld der Saison 2018 wird abgelichtet.

12:53 Uhr
Besser spät als nie
Die ersten Moto2-Piloten finden sich in der Boxengasse ein, das vorletzte Shooting des Tages kann gleich beginnen.

12:26 Uhr
Leer
Im Moment ist das Grid leer, es dauert noch, bis die Moto2-Piloten zum Ablichten auf der Matte stehen.

12:17 Uhr
Das ging schnell
Die Moto3-Piloten haben ihre Fotosession schnell hinter sich gebracht, die Jungs ziehen sich schon wieder in die Boxengasse zurück. Die Nächsten, bitte!

12:10 Uhr
Moto3
Die Änderungen sind durch, die Moto3-Piloten dürfen jetzt zum Fotoshooting. Nachdem jeder seinen Platz zugewiesen bekommen hat, kann es losgehen.

11:56 Uhr
Szenewechsel
Die Rookies sind durch, die nächste Klasse darf zum Fototermin. Das Umbauen dauert aber noch einen Augenblick. Genug Zeit für die Piloten, in der Boxengasse zu sitzen und sich zu unterhalten.

11:50 Uhr
Mehr Fotos
Mittlerweile sind 20 Minuten vergangen und bisher werden immer noch die Asia Talent-Cup-Jungs abgelichtet. Im Hintergrund werden in der Box Bikes aufgewärmt.

11:30 Uhr
Fotos
Die Fotosession hat begonnen. Zuerst sind die Piloten des Asia Talent Cups an der Reihe. Es sind auch schon alle da.

11:17 Uhr
Es kann losgehen
Alle Beteiligten sind bereit für den Start der MotoGP-Saison 2018. Auch Ducati-Pilot Jorge Lorenzo, wie er via Social Media mit seinen Fans teilte. In einer knappen Viertelstunde beginnt das Wochenende mit dem traditionellen Bild aller Piloten auf dem Grid.

11:00 Uhr
MotoGP startet durch
Die Winterpause ist endgültig vorbei! Die MotoGP gibt an diesem Wochenende in Katar Gas. Wir brennen auf den Saisonstart und versorgen euch mit den wichtigsten News aus dem Paddock.


Wir suchen Mitarbeiter