Motorsport-Magazin.com Plus
Formel 1

Formel 1 Kalender 2021: Japan-GP wegen Corona abgesagt

Absage mit Ansage im Rennkalender der Formel 1: Japan-GP auch 2021 wegen Corona abgesagt. F1 bastelt Kalender für zweite Saisonhälfte neu zusammen.
von Jonas Fehling

Motorsport-Magazin.com - Nach den Absagen der Großen Preise von China, Singapur, Australien und Kanada wegen der noch immer global um sich greifenden Covid-19-Pandemie muss die Formel 1 mitten in der Sommerpause nun plötzlich auch den Japan Grand Prix aus dem Rennkalender der Saison 2021 streichen. Die japanische Regierung hat das Rennen wegen einer anhalten komplexen Corona-Lage in dem fernöstlichen Land abgesagt.

Überraschend kommt die Absage nicht, nur plötzlich. Vorausgegangen waren wiederkehrende Gespräche der Formel 1 mit dem Promoter in Suzuka und den japanischen Behörden. Nachdem Japan zuletzt noch die Olympischen Spiele durchgezogen hatte - trotz in Japan seltener öffentlicher Proteste - fiel für die Königsklasse nun eine andere Entscheidung. Damit fällt der Große Preis von Japan auf der beliebten Strecke in Suzuka nach der Absage 2020 das zweite Jahr in Folge aus.

Formel 1 arbeitet weiter an 23 Rennen

Einen direkten Ersatz präsentierte die Formel 1 in ihrer Aussendung zur Absage Japans nicht. Damit befinden sich im Kalender der zweiten Saisonhälfte aktuell noch zehn Grands Prix. Auch für den Mitte Juli abgesagten für Ende des Jahres geplanten Australien-GP wurde formal noch kein Ersatz definiert - im November klafft derzeit ein riesiges Loch. Insgesamt würde der Kalender nach jetzigem Stand 21 Läufe umfassen, die Formel 1 will allerdings weiterhin auf 23 Events kommen.

Derzeit arbeitet die Königsklasse an den Details, um den Kalender für die zweite Jahreshälfte umzubauen. Verkündet werden soll alles in den kommenden Wochen. Bereits 2020 und auch in diesem Jahr habe die Formel 1 bewiesen, anpassungsfähig zu sein und Lösungen für die anhaltenden Ungewissheiten finden zu können, heißt es in dem Statement.

Verschiedene Kalender-Optionen für zweite Saisonhälfte

2021 könnten dabei erneut noch nicht im Kalender befindliche Grands Prix aushelfen. "Die Formel 1 ist begeistert von dem Interesse von Locations, in diesem Jahr und darüber hinaus Formel-1-Events auszurichten", heißt es in dem Statement.

Zuletzt wurde als einer dieser Kandidaten der Golfstaat Katar genannt. Die Kataris drängen seit Jahren in die Formel 1, bislang kam es auch wegen schwieriger politischer Beziehungen zu anderen Golfstaaten mit F1-Events nie dazu. Derzeit soll sich die Lage allerdings entspannt haben, sodass sich die Anzeichen wieder verdichten, womöglich schon für ein Debüt 2021. Ende der Saison könnte Katar somit ein Saisonfinale mehrerer Wüstenrennen ergänzen. Saudi-Arabien und Abu Dhabi bilden aktuell das finale Doppel, davor war der Australien-GP angesetzt. Hier könnte Katar einspringen - oder Saudi-Arabien ein zweites Rennen austragen. Auch dieses Angebot sprach der Promoter zuletzt bereits aus.

Die größeren Probleme bereiten der Formel 1 derzeit eher die Termine vor dem Wüstenfinale, aber nach dem weitgehend gesicherten Tripleheader in Belgien, den Niederlanden und Italien nach der Sommerpause. Dann stehen mitunter Überseerennen in Brasilien, Mexiko und den USA im Kalender. Um Reisen zu sparen und Einreisebedingungen zu umschiffen könnte, hier nach Vorbild Spielbergs etwa ein Doubleheader in Austin entstehen.

Doch auch auf europäischem Boden gibt es Komplikationen. Die Türkei befindet sich weiterhin auf der roten Covid-Liste Großbritanniens. Das erfordert eine Quarantäne für Reiserückkehrer und erschwert somit die Rückkehr nach Großbritannien. Hier muss die Formel 1 planen, ob eine Weiterreise zu einem anderen Event das Dilemma auflösen würde. Ursprünglich sollte die Türkei bereits als Ersatz für Kanada dienen, wurde dann allerdings wegen geschilderter Komplikationen abgesagt, ehe sie erneut als Ersatz - diesmal für Singapur - zurückkehrte.

Formel 1 Kalender 2021: Derzeit geplante Rennen

Nr. Grand Prix Datum
12 Belgien GP 27.08. - 29.08.2021
13 Niederlande GP 03.09. - 05.09.2021
14 Italien GP 10.09. - 12.09.2021
15 Russland GP 24.09. - 26.09.2021
16 Türkei GP 01.10. - 03.10.2021
17 USA GP 22.10. - 24.10.2021
18 Mexiko GP 29.10. - 31.10.2021
19 Brasilien GP 05.11. - 07.11.2021
20 Saudi-Arabien GP 03.12. - 05.12.2021
21 Abu Dhabi GP 10.12. - 12.12.2021

Weitere Inhalte: