Motorsport-Magazin.com Plus
Formel 1

Formel 1 LIVE aus Imola: Stimmen zum Chaos-Rennen

Formel 1 LIVE: Heute - Rennen in Imola im Regen! Verstappen siegt im Chaos, Hamilton mit Fehler, schwerer Crash & Abbruch. Stimmen JETZT im Liveticker.
von Redaktion Motorsport-Magazin.com

+++ Formel 1 Imola 2021: Verstappen-Sieg im Bericht +++

21:03 Uhr
Das war es aus Imola!
Wir verabschieden uns dann für heute aus Imola, und legen eine Woche Pause ein. Portugal steht als nächstes Rennen auf dem Programm, am 2. Mai. Dann sind wir wieder live dabei, bis dahin liefern wir natürlich auf Motorsport-Magazin.com alle News, Hintergründe und Analysen.

20:41 Uhr
Verstappen vs. Hamilton
Das harte Duell in den ersten Kurven - schon fast vergessen. War am Ende auch nicht weiter schlimm, so scheint es zumindest. Und so beteuert es auf jeden Fall auch Max Verstappen. Mehr:

20:19 Uhr
STRAFE: Räikkönen
Und schon sind die Alfa-Punkte wieder weg: Kimi Räikkönen kassiert eine 10-sekündige Stop-and-Go-Strafe, weil er vor dem Restart nicht wieder wie von der Rennleitung gefordert in die Box fuhr. Die wird nachträglich in 30 Sekunden umgewandelt, was Räikkönen ans Ende, genauer gesagt auf den 13. Platz, durchreicht. Ocon rutscht vor auf P9, Alonso erbt den letzten Punkt - sein erster seit dem Comeback.

20:00 Uhr
Wolff sauer
Ein Mercedes-Junior schießt einen Mercedes ab - klar, da kann die Stimmung nicht gut sein. Toto Wolff lädt die Verantwortung auf seinen Junior George Russell: "Das andere Auto war ein Mercedes vor ihm! In einem Young Driver Programm darfst du diese globale Perspektive nie verlieren!" Und außerdem frustet ihn der teure W12-Schrott. Gefahr für Entwicklung?

19:53 Uhr
STRAFE: Stroll vs. Gasly
Die Stewards stimmen der Auslegung zu, dass Stroll Gasly in Runde 11 mit Abkürzen in der ersten Schikane überholt hat. Warum hat es so lange gedauert? Sie wurden erst nach dem Rennen über den möglichen Verstoß unterrichtet. Stroll bekommt eine Fünf-Sekunden-Strafe, weil er den Platz nach dem Abkürzen nicht zurückgegeben hat. Das wirft Stroll von 7 auf 8 zurück. Just Pierre Gasly bekommt P7. Erklärt dann wohl auch, wer die Stewards auf den Regelverstoß hingewiesen hat.

19:37 Uhr
Keine Strafe: Russell vs. Bottas
Bei allen Anschuldigungen: Wirklich Schuld ist, neutral betrachtet, keiner. Sagen auch die Stewards, und entscheiden nach Untersuchung auf keine Strafe. Bottas, so stellen die Stewards fest, ließ rechts immer eine Fahrzeugbreite Platz. Kein Fahrer zuckte unberechenbar. Russell erwischte einen, Zitat, "besonderes nassen Fleck", worauf sich das Auto drehte. No Further Action.

18:45 Uhr
UNTERSUCHUNG: Gasly vs. Stroll
Wer erinnert sich noch? Wenn nicht, auch verständlich - ein Zwischenfall aus der elften Runde in der Variante Tamburello muss gerade noch nachbesprochen werden. Als Gasly von Stroll im Kiesbett überholt wurde. Technisch gesehen Überholen abseits der Strecke.

18:15 Uhr
Vettel höhnt
Hat ja nur 22 Runden gedauert, bis in der Rennleitung jemand bemerkte, dass Sebastian Vettel und Aston Martin in der Startaufstellung einen Regelverstoß begangen haben. Passt aber in Summe ganz gut zu Vettels Tag, der ziemlich zum Vergessen war:

17:54 Uhr
Mick ärgert sich über seinen Fehler
In der ersten Safety-Car-Phase ist Mick Schumacher beim Aufwärmen der Reifen in die Streckenbegrenzung eingeschlagen und hat sich dabei den Frontflügel beschädigt. Er setzte das Rennen war fort, hatte aber einen deutlichen Rückstand. "Generell bin ich nicht sehr zufrieden mit meinem Rennen", sagte er bei RTL. "Dieser Fehler, den ich gemacht habe, hat mich ein paar Runden gekostet und vielleicht auch Punkte. Von daher war es ärgerlich. Dennoch habe ich viel gelernt. Jetzt ist der Fokus auf Portimao."

17:51 Uhr
Bei Vettel war wieder der Wurm drin
Sebastian Vettel musste nach dem Start aus der Boxengasse und der Stop-&-Go-Strafe das Auto kurz vor dem Rennende abstellen. Bei RTL sagte er: "Wir hatten ein Problem mit dem Getriebe, schon viele Runden davor. Am Ende hat es keinen Sinn mehr gemacht. Dann sind wir in die Box. Auf den Runden um die Strecke in die Startaufstellung war irgendwas falsch eingestellt. Die Bremsen wurden heiß, die hinteren Bremsen zu heiß. Das hat die ganze Ummantelung beschädigt beziehungsweise verbrannt. Die Jungs haben es gut hinbekommen, aber leider nicht rechtzeitig." Das Resümee des vierfachen Weltmeisters nach einem weiteren verkorksten Rennen: "Ich hatte nicht so viele Runden, die wirklich gezählt haben. Insgesamt war es okay. Aber es war von vorne bis hinten der Wurm drin. Deswegen ist es schwer für uns, etwas mitzunehmen."

17:36 Uhr
Das sagt Russell
Die heftige Kollision zwischen George Russell und Valtteri Bottas wird nach dem Rennen untersucht. Russell beschreibt sie aus seiner Sicht so: "Ich kam von hinten an Valtteri heran. Ich hatte DRS und wir waren bei 340 km/h oder so. Die Strecke geht an der Stelle leicht nach links und ich habe zum Überholen angesetzt. Er hat sein Lenkrad nur leicht bewegt. Ich habe reagiert, kam auf den nassen Teil der Strecke und habe das Auto verloren. Wir haben ein Gentlement Agreement unter den Fahrern, dass man Platz lässt, wenn man mit so einem großen Überschuss ankommt. Im Trockenen wäre es kein Problem gewesen, aber im Nassen hatte ich keine Chance."

17:27 Uhr
JETZT Noten vergeben
Welche Fahrer haben euch heute am meisten überzeugt? Vergebt jetzt allen 20 Piloten Schulnoten und bewertet zudem das Rennen.

17:23 Uhr
Norris
"Ich bin happy. Nette Recovery nach gestern, das war ein langes Rennen. Der Start war schwierig, aber ich bin zurückgekommen, und die Pace war gut. Am Ende versuchte ich den zweiten Platz zu halten, aber Lewis war ein bisschen zu schnell. Aber toll, gegen diese Jungs zu kämpfen, legitim da mit dabei zu sein. Hoffentlich gibt's davon in Zukunft mehr."

17:21 Uhr
Hamilton zum Fehler
"Es gab nur eine trockene Linie, und ich schätze, ich hatte es einfach ein bisschen zu eilig. Ich bin innen rein und sah schon, dass es nass war, und versuchte noch zu bremsen. Dann bin ich einfach rausgerutscht. Bisschen unglücklich. Aber ich bin dankbar, dass ich wieder losfahren konnte. Zum Glück habe ich noch gute Punkte geholt." Lange hat er sich darüber keine Gedanken gemacht: "Ich versuchte einfach darüber hinwegzukommen, davon zu lernen, nicht dabei hängen zu bleiben. Das habe ich getan. Ich wusste nicht, ob ich überholen können würde, weil es abseits der Linie nass war, aber ich hatte dann großartige Kämpfe mit den ganzen Jungs."

17:19 Uhr
Hamilton
"Gratulation an Max, er hat einen fantastischen Job gemacht. Auch Lando - toll, dass McLaren wieder dabei ist. Von meiner Seite war es nicht der beste aller Tage, zum ersten Mal seit langem habe ich einen Fehler gemacht. Ich bin dankbar, dass ich das Auto trotzdem ins Ziel gebracht habe."

17:18 Uhr
Verstappen
"Ja, es war eine Herausforderung, besonders am Anfang. Es war sehr rutschig, und dann haben sich die Autos bei auftrocknender Strecke abgenutzt. Den richtigen Moment für Slicks zu treffen ist nie einfach. Dann hatte ich einen kleinen Schock beim Restart! Alles andere lief gut, damit bin ich happy."

17:07 Uhr
MAX VERSTAPPEN GEWINNT IN IMOLA
Es ändert sich nichts mehr. Verstappen gewinnt mit über 20 Sekunden Vorsprung locker. Hamilton holt P2, und behält damit die WM-Führung. Norris sichert das zweite Podium der Karriere ab. Leclerc, Sainz, Ricciardo, Stroll, Gasly, Räikkönen und Ocon holen die letzten Punkte. Dahinter Alonso, Perez, tsunoda, Giovinazzi.

17:05 Uhr
R 63/63: Duell um die schnellste Runde
Das Ergebnis ist durch - bis auf die schnellste Runde. Verstappen legt in Runde 61 vor, Hamilton nimmt sie ihm wieder ab. Letzte Runde. Mazepin dreht sich noch, und Vettel stellt mit Getriebe-Problemen in der Garage ab.

17:02 Uhr
R 60/63: Norris ist fällig
Sehr bemühte Verteidigung, und Norris beklagt jetzt auch noch eine rutschende Kupplung - weil er das Kupplungspedal berührt. Norris am Limit. Beim vierten Versuch setzt sich Hamilton außen daneben, und bremst sich vor der Tamburello vorbei. Hamilton P2, 20 Sekunden hinter Verstappen. Norris P3, 2 Sekunden vor Leclerc und Sainz.

16:58 Uhr
R 57/63: Norris vs. Hamilton
Norris fällt inzwischen stark ab, hat schon 18 Sekunden Rückstand auf Verstappen. Aber Hamilton kann er weiter abwehren, zumindest in dieser Runde. Hamilton zeigt sich nur kurz innen, dann steckt er zurück. Leclerc und Sainz sind von dem Duo plötzlich abgefallen.

16:56 Uhr
STRAFE: Tsunoda
Zu oft die Track Limits missachtet. Kurz nachdem Tsunoda Vettel überholt hat. Übrigens auch Räikkönen unter Untersuchung, er soll beim Restart wen behindert haben.

16:55 Uhr
R 55/63: Hamilton vs. Leclerc
Jetzt ist er nahe genug dran für eine Attacke. Und Leclerc ist raus aus Norris' DRS-Fenster. Außen fliegt der Mercedes mit massig Überschuss vorbei. Hamilton P3. Norris nächstes Ziel.

16:53 Uhr
R 53/63: Es bleibt eng
Verstappen ist inzwischen 14 Sekunden von der Kampfgruppe weg, kontrolliert das Geschehen. Norris hält Leclerc zwar auf, gibt ihm aber auch DRS - damit kann der Ferrari sich gegen Hamilton erwehren. Kleiner Block hin zur Tamburello, und Hamilton steckt zurück.

16:49 Uhr
R 50/63: Hamilton vs. Sainz
Norris hält sich auf dem Soft-Reifen wacker vor Leclerc. Dahinter ist Sainz jetzt fällig, diesmal hat Hamilton vor Tamburello ausreichend Überschuss und übernimmt P4.

16:48 Uhr
R 48/63: Perez vs. Vettel
Jetzt aber - Perez setzt sich diesmal innen daneben und übernimmt P12. Vorne attackiert Hamilton erstmals Sainz außen vor Tamburello, kann aber noch nicht vorbei und muss zurückstecken.

16:45 Uhr
R 46/63: Norris in Gefahr
Verstappen hat 10 Sekunden inzwischen aufgefahren, und Norris' Soft-Reifen beginnen jetzt abzubauen. Leclerc, Sainz und Hamilton haben zu ihm aufgeschlossen. Diese Gruppe ist deutlich weg von Ricciardo, Stroll, jetzt GAsly, Räikkönen und Ocon. Außerhalb der Punkte: Alonso, und Vettel, der sich vehement gegen Vettel wehrt, Drift-Einlagen von Perez durch Tamburello nebeneinander inklusive.

16:39 Uhr
R 42/63: Hamilton vs. Ricciardo
Außen vor Tamburello zieht Hamilton mit DRS vorbei an Ricciardo, jetzt ist er auf P5. Nächstes Ziel Sainz, 3 Sekunden vor ihm. Verstappen mit der nächsten schnellsten Rennrunde, auf Hamilton hat er 12 Sekunden Vorsprung.

16:38 Uhr
R 41/63: Hamilton macht Druck
Verstappen zieht vorne mit schnellsten Rennrunden weg. Hamilton versucht weiter aufzuholen, jetzt hat er zu Ricciardo aufgeschlossen. Giovinazzi muss an die Box, Müll im Bremskühlschacht. Das Gasly und Ocon vor auf P9 und P10. Alonso und Vettel jetzt knapp außerhalb der Punkte.

16:35 Uhr
R 39/63: Hamilton vs. Stroll
DRS ist freigegeben, Hamilton drückt sich innen vor Tamburello rein. Stroll will dagegenhalten, aber Hamilton gibt nicht nach und kommt durch. Damit jetzt Verstappen 3 Sekunden vor Norris, 4.4 vor Leclerc, 6 vor Sainz, 9 vor Ricciardo, 11 vor Hamilton und Stroll.

16:34 Uhr
R 38/63: Perez im Kies
Nächster Dreher, Sergio Perez steht ausgangs der Variante Villeneuve im Kies. Er quält sich wieder raus, aber nur mehr P14. Beim Einlenken bricht ihm das Heck aus. Hamilton kämpft noch mit Stroll.

16:31 Uhr
R 36/63: Verstappen fängt sich
Die Soft-Reifen sind in der Frühphase gut, Verstappen kann Norris nicht abschütteln. Leclerc fällt schon zurück. Aber jetzt kommen Verstappens Medium auf Temperatur, und er beginnt wegzufahren, ist schon 1.5 Sekunden vorne.

16:29 Uhr
R 35/63: NEUSTART
Räikkönen dreht sich kurz ins Kies, kann aber weiterfahren. Vorne geht es jetzt los - und Verstappen mit Quersteher in Rivazza I! Fängt ihn gerade noch ein, nimmt noch einmal Tempo raus. Leclerc und Norris lauern schon. Spät erst zieht Verstappen das Tempo an, Leclerc verschläft und wird von Norris kassiert! Dahinter Perez, Sainz, Ricciardo, Stroll, Hamilton, Räikkönen, Giovinazzi. Tsunoda dreht sich in der Variante Tamburello ins Kies.

16:27 Uhr
R 34/63: Alle wieder unterwegs
Das Safety Car führt jetzt das ganze Feld wieder raus. Kein stehender Start. Reifen? Durchgemischt. Verstappen & Leclerc auf Medium, Norris und Perez auf Soft. Sainz auf Medium, Ricciardo auf Soft Stroll, Hamilton auf Medium, Tsunoda auf Soft..

16:25 Uhr
Autos auf der Strecke
Die Überrundeten fahren raus. Der Rest wartet in der Box.

16:20 Uhr
Autos dürfen sich zurückrunden
Die werden jetzt 5 Minuten vor Neustart zurück an die Spitze des Feldes geschoben. Das sind übrigens gute Nachrichten für Hamilton, der in dem Chaos aus der Führungsrunde gefallen war. Damit jetzt Neustart in der folgenden Reihenfolge: Verstappen, Leclerc, Norris, Perez, Sainz, Ricciardo, Stroll, Räikkönen, Hamilton, Tsunoda, Giovinazzi, Alonso, Ocon, Gasly, Vettel, Schumacher, Mazepin.

16:15 Uhr
NEUSTART UM 16:25
Die Rennleitung meldet Neustart in 10 Minuten.

16:13 Uhr
Rot-Regeln
Wie geht es jetzt weiter? Wenn alles aufgeräumt wurde, kann man mit einem stehenden Start weitermachen. Alle dürfen in der Pause Autos reparieren und Reifen wechseln. Stellt sich nur die Frage - womit starten? Erst recht, wenn stehend gestartet wird. Auf der Zielgeraden gibt es noch immer feuchte Stellen.

16:11 Uhr
Hamilton fertig
Hamilton währenddessen in der Hocke neben seinem Mercedes - da ist die Schuldfrage klar. Er hat sich selbst verschätzt, als er (lustigerweise Russell) kurz davor in der Tosa-Haarnadel überrunden wollte. Russell blieb einfach auf der Linie, Hamilton stach innen auf den feuchten Asphalt rein und bekam den Mercedes nicht mehr gestoppt. Ab ging's ins Kiesbett, und in die Mauer.

16:09 Uhr
UNTERSUCHUNG: Bottas vs. Russell
Wird aber nach dem Rennen untersucht werden. Schwer, da eine Schuldzuweisung zu treffen. Russell hatte viel Überschuss und wollte vorbeifahren, aber da ist eben nur eine trockene Linie. Bottas driftete einfach ein bisschen nach rechts, um auf der trockenen Linie zu bleiben, und zwang Russell, auf einen feuchten Teil der Strecke auszuweichen. Wo seine Slicks dann den Grip verloren. Der Williams stellte sich quer, touchierte Bottas' Seitenkasten, und beide flogen sie in hohem Tempo in die Reifenstapel der Tamburello.

16:04 Uhr
Schlechte Stimmung
Wir wollen nicht zu viel in den Bottas-vs-Russell-Zwischenfall hineininterpretieren, aber die scheinen sich bei ihrer kurzen Diskussion nicht gefragt zu haben, ob dem anderen nichts passiert ist.

16:02 Uhr
R 33/63: ZWISCHENSTAND
Also - alle Autos sind zurück in der Boxengasse. Verstappen führt vor Leclerc, Norris, Perez, Sainz, Ricciardo, Stroll, Räikkönen, Hamilton, Tsunoda, Giovinazzi, Alonso, Ocon, Gasly, Vettel, Schumacher, Mazepin. Out: Bottas, Russell, Latifi.

15:59 Uhr
ROT
Bottas und Russell sind okay, fluchen beide am Funk. Russell geht kurz hinüber zum Mercedes, scheint keine netten Worte mit Bottas auszutauschen. Die Strecke ist voller Trümmer. Abbruch.

15:58 Uhr
Replay: Bottas vs. Russell
Beide fahren nebeneinander auf die Tamburello zu, Russell versucht rechts vorbeizugehen. Bottas zieht ein bisschen nach rechts, Russell bekommt auf dem nassen Asphalt durchdrehende Räder, stellt sich quer und kollidiert mit Bottas.

15:56 Uhr
R 32/63: BOTTAS & RUSSELL CRASHEN!
Es wird noch schlimmer für Mercedes! Schwerer Crash zwischen Russell und Bottas in der Variante Tamburello! Safety Car, beide Autos zerstört.

15:55 Uhr
R 31/63: Hamilton im Kies!
Beim Überrunden rutscht Hamilton in der Tosa-Haarnadel ins Kies, nachdem er auf den feuchten Asphalt kommt! Rückwärts muss er durch das Kiesbett zurückschieben, der Frontflügel ist hinüber! Leclerc P2, Norris P3!

15:53 Uhr
R 30/63: Verstappen zieht an
Sofort fallen die Zeiten drastisch, Verstappen hat jetzt wieder 3 Sekunden Vorsprung auf Hamilton. Leclerc liegt 21 Sekunden hinten, Norris 49 Sekunden und knapp vor Perez. Dann Sainz, Ricciardo. Stroll schon eine Runde hinten - und Verstappen wedelt zwischen diese Gruppe der Überrundeten gerade durch. Hamilton muss als nächster vorbei.

15:52 Uhr
R 29/63: Hamilton stoppt
Eine Runde gewartet, jetzt kommt Hamilton. Langsamer Stopp, 4 Sekunden! Da kommt Verstappen - und er bleibt vorne! Hamilton kommt auf P2 raus, Leclerc bleibt auf P3. Auch Medium. Auch Norris holt Medium, übernimmt P4 von Perez, der stoppt und 10 Strafsekunden absitzt. Perez jetzt auf 5, Sainz auf 6, Ricciardo auf 7, Bottas auf 8, Stroll auf 9, Russell auf 10. Alle auf Medium.

15:49 Uhr
R 28/63: Verstappen stoppt!
Jetzt wird's spannend. Verstappen kommt an die Box! Medium-Reifen für den Red Bull, 2.2 Sekunden Standzeit. Hamilton bekommt Anweisung, sofort zu pushen. Auch Sainz, Russell, Räikkönen, Gasly waren drin.

15:47 Uhr
R 27/63: Nächste Slick-Stopper
Sainz hat soeben Ricciardo kassiert. Dahinter pokern die nächsten Fahrer. Tsunoda holt Medium, Schumacher und Mazepin haben jetzt Soft drauf.

15:46 Uhr
R 26/63: Verstappen vs. Hamilton
Es wird spannend. "Wie sieht's aus mit Slicks?", fragt die Box Verstappen. "Trocknet, aber reicht nicht", wehrt Verstappen ab. Hamilton bleibt kurz beim Überrunden von Vettel, der nach seiner Strafe aus der Box kommt, stecken. Dann wird er wieder schneller, verkürzt den Rückstand auf Verstappen auf 1.9 Sekunden.

15:44 Uhr
R 25/63: Hamilton kommt näher
Alle belauern sich und warten darauf, dass jemand anders auf Slicks wechselt. Vettel kann jedenfalls noch nicht die Pace der Inter-Fahrer mitgehen. Verstappens Führung ist allerdings in den letzten Runden auf 2.4 Sekunden geschmolzen. Auch Leclerc kommt wieder näher. Perez und Norris bleiben bei 28 respektive 41 Sekunden Rückstand.

15:41 Uhr
R 22/63: Vettel holt Slicks!
Medium-Reifen für Vettel. Kaum kommt er raus, bekommt er eine Stop-and-Go-Strafe, weil er fünf Minuten vor dem Start noch nicht die Reifen draufhatte. Läuft nicht so recht. Und auf den kalten Medium-Reifen kämpft Vettel auch darum, nicht abzufliegen.

15:39 Uhr
R 21/63: Perez schnellste Runde
Die Reifen-Sorgen nehmen zu. "Sie werden heiß", klagt Hamilton. Perez fährt indessen jetzt die schnellste Runde.

15:37 Uhr
R 19/63: Norris dreht auf
Ja, er hatte tatsächlich ordentliche Pace in der Hinterhand. Von Ricciardo ist er jetzt schon 6 Sekunden weggefahren, geht jetzt sogar die Pace von Verstappen und Hamilton mit. Währenddessen formt sich eine trockene Linie, und immer mehr Fahrer debattieren am Funk einen Wechsel auf Slicks.

15:36 Uhr
R 18/63: Verstappen vs. Hamilton
Vorne belauern sich die beiden Spitzenfahrer. Verstappen hält die Lücke zu Hamilton konstant auf 5 Sekunden. Dem Rest des Feldes sind sie weit enteilt. Leclerc 21 Sekunden hinten, Perez 31, Norris 43, Ricciardo jetzt sofort auf 47 zurückgefallen, Sainz 51, Stroll 65, Bottas 66, Russell 72. Das sind die Top-10.

15:34 Uhr
R 17/63: Ricciardo muss Platz machen
Norris beschwert sich, dass er viel mehr Pace hat als Ricciardo. Er braucht nur freie Fahrt. Die McLaren-Box stimmt ihm zu. "Daniel, wir wollen Plätze tauschen, und Landos Pace in sauberer Luft sehen." Ricciardo fügt sich zwischen Tosa und Piratella.

15:32 Uhr
R 15/63: Gasly gibt auf
Inzwischen ist auch Vettel an Gasly vorbei, und AlphaTauri zieht die Reißleine und holt ihren Fahrer an die Box. Gasly bekommt Intermediates. Verstappen fragt indessen schon nach, ob jemand auf Slicks stoppt. Bis jetzt nicht.

15:31 Uhr
R 15/63: Sainz wieder im Kies
Nächster Ausritt für den Ferrari. "Du bist zu schnell, beruhig dich", funkt die Box. Sainz ist ganz allein auf P7.

15:29 Uhr
R 14/63: Gasly in Problemen
Mit dem Full Wet geht gar nichts. Stroll ist vorbei, Bottas ist vorbei, Russell ist vorbei, Räikkönen drückt sich vorbei, Giovinazzi folgt, jetzt kommt auch Tsunoda. Gasly jetzt nur mehr auf P14, Vettel jetzt dahinter. Der hat sich soeben die beiden Alpines von Ocon und Alonso geschnappt.

15:27 Uhr
STRAFE: Sergio Perez
10 Sekunden Zeitstrafe für Perez, weil er hinter dem Safety Car überholt hat. Das Replay zeigt: Auch Norris und Gasly, die an ihm vorbeifuhren, waren sich nicht sicher und machten langsam, um Perez scheinbar seine verlorene Position wieder zurückzugeben. Perez fuhr vorbei.

15:26 Uhr
UNTERSUCHUNG: Perez
Weil er hinter dem Safety Car überholt haben soll. Das dürfte nach seinem Ausritt gewesen sein - da verlor er eine Position, und holte die sich hinter dem Safety Car wieder zurück.

15:25 Uhr
R 11/63: Hamilton kontert
Jetzt aber kommt Hamilton in Schwung - und fährt die neue schnellste Runde. Rückstand fällt auf 4.6 Sekunden. Leclerc schon 10 Sekunden weg, Perez 20 Sekunden weg und meldet ein Lenkrad, das sich von selbst bewegt. Ricciardo 27 weg, knapp vor Norris. Sainz in Rivazza I kurz im Kies, aber deutlich vor Stroll, der sich jetzt endlich an Gasly vorbeigearbeitet hat. Durch das Kiesbett. Gasly hällt Bottas, Russell, Räikkönen, Giovinazzi, Tsunoda und Ocon auf.

15:23 Uhr
R 10/63: Verstappen zieht weg
Schnellste Runde, schnellste Runde - Verstappen ist vorne inzwischen um 5 Sekunden weggefahren. Die Rennleitung meldet, dass der Zwischenfall zwischen ihm und Hamilton keine Untersuchung benötigt.

15:22 Uhr
R 9/63: Norris vs. Gasly
Auf der nächsten Runde aber kann sich Gasly nicht wehren, Norris kassiert ihn auf der Zielgeraden mit Tempo-Überschuss. Gasly kommt mit den Full Wets nicht zurecht, jetzt verliert er den nächsten Platz an Sainz. Gasly nur mehr P8.

15:20 Uhr
R 8/63: Mittelfeld brutal
Zu dritt kommen Norris, Gasly und Sainz jetzt über die Ziellinie! Gasly setzt sich wieder durch, holt seinen P6 zurück. Norris P7, Sainz P8. Norris war schon an beiden vorbei, zog aber sicherheitshalber zurück.

15:19 Uhr
R 7/63: NEUSTART
Verstappen macht in den letzten Kurven ganz langsam, dann zieht er aus Rivazza II aus ran. Hamilton saugt sich an, setzt sich außen daneben, steckt aber zurück. Leclerc hält den Anschluss und wirft in Tosa einen Blick innen bei Hamilton rein, Perez fällt ein bisschen ab. Dann Ricciardo, dann Sainz, der sich Gasly und Stroll geschnappt hat.

15:17 Uhr
R 6/63: Re-Start folgt
Schumacher hat seinen Flügel endlich gewechselt. Vorne gibt es jetzt den Neustart. Safety Car kommt rein.

15:16 Uhr
R 5/63: Perez wirft fast weg
Es regnet gerade wieder ein bisschen mehr, und Perez kommt vor Piratella raus auf die weiße Linie und verliert das Heck. Er rutscht durchs Kiesbett, kann den Red Bull aber abfangen. Nichts passiert. Schumacher muss an der Box vorbeifahren, weil die Boxengasse für seine Trümmer geschlossen wurde.

15:13 Uhr
Start-Replays
Die Aufräumarbeiten dauern also noch länger an. Latifis Auto muss erst weg, und die Schumacher-Trümmer natürlich jetzt. Zeit also, um uns den Start schnell anzuschauen. Hamilton beklagt sich, dass ihn Verstappen rausgedrückt hat. War grenzwertig, aber ist eben Startphase. Da geht schon mal der Platz aus.

15:12 Uhr
R 4/63: Schumacher crasht!
In der Boxenausfahrt steht Schumachers Haas in der Mauer! Er fuhr Zick-Zack, und verlor das Heck. Frontflügel ist ab, Schumacher kann sich aber immerhin umdrehen und weiterfahren. Einige Trümmer liegen in der Boxenausfahrt. Vettel kommt dahinter rein, um auf einen neuen Satz Inters umzustecken.

15:08 Uhr
R 2/63: Zwischenstand
Kurz durchatmen. Verstappen vor Hamilton, der meldet, dass er vielleicht Schaden hat. "Das fühlt sich nicht großartig an." Die Box mutmaßt Schaden an der Frontflügel-Seitenplatte. Leclerc dahinter, dann Perez, Ricciardo, Gasly, Stroll. Sainz hatte einen kleinen Ausritt in der Variante Alta, trotzdem weiter auf P8 vor Norris und Bottas. Dann Russell, Räikkönen, Giovinazzi, Tsunoda, Schumacher, Alonso, Vettel, Mazepin. Ocon war in der Box, hat seine Full Wets gegen Inters getauscht.

15:06 Uhr
Latifi crasht - Safey Car!
Zuerst dreht sich weiter hinten in Acque Minerali Latifi fast ins Kies, dann kommt er raus, und fährt Mazepin direkt vors Auto! Mazepin rettet sich, Latifi biegt in die Mauer ab. Safety Car.

15:05 Uhr
START
Verstappen schießt weg, drückt sich sofort an Hamilton und an Perez vorbei. Hamilton hält in Tamburello dagegen, Berührung, Hamilton muss über den Kerb! Ein Teil fliegt weg, Verstappen flüchtet sofort. Hinter Hamilton jetzt Leclerc, Perez, Ricciardo, Gasly, Stroll, Sainz, Norris, Bottas.

15:03 Uhr
Autos im Grid
Leclerc hat sich zurück auf seinen vierten Platz gereiht, jetzt nehmen alle Aufstellung. Der Start folgt sogleich. Vettel an der Boxenausfahrt, meldet aber Brake-by-Wire-Fehlermeldung.

15:02 Uhr
Leclerc dreht sich!
Das Drama geht weiter, in der Acque Minerali dreht sich Leclerc! Mit den Hinterreifen rutscht er ins Kies, geht voll aufs Gas und kommt gerade noch wieder raus. Glück gehabt.

15:00 Uhr
Aufwärmrunde
Der Rest des Feldes beginnt die Aufwärmrunde. Alle kommen weg, kein Safety Car.

14:59 Uhr
VETTEL IN DER BOX
Aston Martin muss das Auto von Sebastian Vettel in die Box schieben, die Umbauten an den Bremsen gehen sich bei ihm nicht mehr aus! Vettel muss aus der Box starten.

14:58 Uhr
Startreifen
Die Mehrheit des Feldes vertraut auf Intermediates. Ausnahmen: Gasly, Ocon, Schumacher, Mazepin setzen auf Full Wets. Bei Mercedes rechnet man mit mehr Regen in den nächsten Minuten.

14:56 Uhr
Start stehend?
Sieht so aus. Es gab noch keine gegenteilige Nachricht von der Rennleitung, dass hinter dem Safety Car gestartet wird. Und so schlimm ist es auf der Zielgeraden jedenfalls nicht.

14:49 Uhr
JETZT LIVE: DER START
Es nieselt nur mehr, und die Bedingungen sind sehr undurchsichtig. An manchen Kurven noch sehr nass, an anderen weiterhin nur leicht feucht. Welchen Reifen wählen die Fahrer? Wir kommentieren wie immer im ganz oben verlinkten Session-Ticker das Rennen live, liefern dort auch die Positionen und Zeiten aller Fahrer.

14:42 Uhr
Arbeit bei Aston & Mercedes
Viele Teams arbeiten im Grid noch an den letzten Details. Viel Personal ist am Heck der beiden Aston Martins von Vettel und Stroll zugange, nach dem Bremsfeuer keine Überraschung. Auch bei Hamilton wird an den Hinterbremsen geschraubt.

14:40 Uhr
Wetterbericht?
"Ist nicht ganz eindeutig für die nächste Stunde", gesteht McLaren-Teamchef Andreas Seidl dem ORF. "Wir haben auch verschiedene Prognosen. Wir sehen dann, wie es wird."

14:36 Uhr
Alle im Grid
Die Problem-Kandidaten haben es aber alle in die Startaufstellung geschafft. Stroll mit rauchenden Bremsen, er hat eine ganze Sichtungsrunde mit dem Feuer hingelegt. Aston-Mechaniker beginnen sofort rechts hinten am Auto zu arbeiten. Alonso ist auch da, mit schlammigem Auto. Alle Autos haben es geschafft.

14:32 Uhr
Boxengasse schließt
Die Autos kommen der Reihe nach in die Startaufstellung. Am Aston Martin von Stroll beginnen die Bremsen zu brennen - "Das ganze Ding brennt, Brad!" - Mechaniker ersticken die Flammen aber sofort. Der Rauch verzieht sich. Bottas wird ein Plattfuß auf dem Weg zum Grid links hinten gemeldet.

14:26 Uhr
Alonso im Kies!
Geht schon gut los. Alonso kämpft sich aus dem Kiesbett ausgangs Tosa, der Frontflügel ist etwas verbogen. Dort ist es komplett nass, Alonso auf Intermediates nicht gut ausgerüstet. Vettel überholt ihn auf Full Wets.

14:24 Uhr
Boxengasse öffnet
Bis 14:30 Uhr haben die Fahrer jetzt Zeit, in die Startaufstellung zu fahren. Die Kameras zeigen uns die ersten Runden - und auf Teilen der Strecke ist es komplett nass, auf anderen Teilen fast komplett trocken. Die ersten Fahrer testen mal auf Intermediates. Das wird noch spannend.

14:18 Uhr
Regen-Regeln
Da es gerade wirklich nach einem echten Regenrennen aussieht - weil es regnet gerade sogar stark - summieren wir schnell die Regeln: Reifen-Beschränkungen wären, wenn die Rennleitung es zum Regenrennen ausruft, erledigt. Die Top-10 müssen natürlich nicht mehr auf den Q2-Reifen starten. Zwei Regen-Optionen (Intermediate und Full Wet) gibt es, die zwar beschränkt sind, aber da es das ganze Wochenende bisher trocken war, haben alle noch alle Sätze zur Verfügung. Sollte hier keine Probleme geben.

14:08 Uhr
Regen!
Jetzt regnet es also doch noch eine knappe Stunde vor dem Rennstart. Da kommt Freude auf.

13:57 Uhr
Bilder vom Sonntag
Während wir weiter in den Himmel schauen, könnt ihr einen Blick auf die ersten Bilder werfen, die wir vom Rennsonntag zusammengetragen haben. Nicht spektakulär, aber als Zeitvertreib bis zum Start reicht's.

13:50 Uhr
Regentropfen in Imola
Christian meldet aus Imola, dass es in diesem Moment zu tröpfeln beginnt. Noch dauert es bis zum Rennstart etwas mehr als eine Stunde.

13:36 Uhr
MSM-Leser glauben an Verstappen
Eben haben wir euch nach euren Favoriten für das Rennen gefragt. Und es ist ... Trommelwirbel ... Max Verstappen. Nach aktuellem Stand trauen knapp 46 Prozent der Motorsport-Magazin.com-Leser trauen ihm den Sieg zu. Auf Lewis Hamilton entfallen rund 22 Prozent der Stimmen. Valtteri Bottas staubte auch ein paar Mitleids-Klicks ab. 1,8 Prozent glauben an ihn. 30 Prozent hoffen auf eine Überraschung. Natürlich könnt ihr weiter abstimmen.

13:19 Uhr
Noch mehr zum Miami GP
Eine Sache haben wir noch. Sind die Macher traurig, dass sie die ursprünglichen Pläne mit einer Fahrt über eine Brücke und vor der Skyline nicht realisieren konnten, fragte Motorsport-Magazin.com. Domenicali: "Nein, ist kein Kompromiss dieses Layout." Streckenchef Tom Garfinkel: "Es ist in manchen Aspekten sogar besser. Wir konnten bei der Strecke auf einem weißen Blatt Papier beginnen." So kann man sich ein Parkplatzrennen auch schön reden ...

13:10 Uhr
Mehr zum Miami GP
Nochmal zurück zur Bekanntgabe des Grand Prix in Miami. Stefano Domenicali wollte bei der soeben beendeten Pressekonferenz nicht so recht mit der Sprache rausrücken, mit wie vielen Rennen die Formel 1 2022 plant. Christian hat natürlich nicht locker gelassen! Planen sie also mit 24, wollte Motorsport-Magazin.com wissen. "Nein." Also mit 23 oder 25? "Aktuell visieren wir 23 an", gab der Formel-1-Boss dann zu. Wir tippen darauf, dass der Vietnam GP gestrichen wird, der ja eigentlich auch dieses Jahr hätte ausgetragen werden sollen. Das Datum für das Miami-Rennen steht noch nicht fest. Vermutlich wird es im zweiten Quartal stattfinden. Damit scheidet ein back-to-back-Event mit Austin aus.

13:06 Uhr
Spannung an der Spitze
An der Spitze kämpfte Lewis Hamilton gegen die beiden Red-Bull-Fahrer um die Bestzeit in der Qualifikation. Perez startet heute vor Verstappen von P2, weil der Niederländer einen Fehler machte. Diese Ausgangslage verspricht viel Spannung.

12:52 Uhr
Zweite Qualifying-Niederlage für Vettel
Werfen wir einen Blick auf Sebastian Vettel. Der Aston-Martin-Fahrer wird als 13. losfahren. Zumindest eine Steigerung nach dem Q1-Aus in Bahrain. Aber wieder war er langsamer als Teamkollege Lance Stroll, der es in die Top-10 schaffte. Beim Start steckt Vettel im Williams-Sandwich. Nicholas Latifi und George Russell sind im Imola erstaunlich stark unterwegs.

12:36 Uhr
Platz 18 macht Schumacher glücklich
Rollen wir mal zweieinhalb Stunden vor dem Start in den Emilia Romagna GP langsam die Startaufstellung von hinten auf. Mick Schumacher wird von P18 losfahren. Der Haas-Fahrer war nach dem Qualifying glücklich über die Fortschritte seines Teams: "Es ist sehr schön zu sehen, dass wenn wir alles gut hinkriegen und die perfekte Runde zusammenbekommen, wir auch vor den Alfa sein können. Ich bin deshalb sehr glücklich mit dem heutigen Tag."

12:20 Uhr
Alles neu bei Tsunoda
An Yuki Tsunodas Auto wurden nach dem Unfall in der Qualifikation alle Komponenten der Power Unit ausgetauscht. Zusätzlich erhielt er ein frisches Getriebe.

12:00 Uhr
BREAKING NEWS: Formel 1 fährt in Miami
Jetzt haben wir eine brandheiße Nachricht für euch. Nach einem langen Hin und Her soll 2022 erstmals ein Formel-1-Rennen in den Straßen Miamis stattfinden. Die geplante Strecke rund um das Hard Rock Stadium ist 5,4 Kilometer lang. Alles Wichtige hat Christian vor Ort recherchiert. Gleich wird auch noch F1-Boss Stefano Domenicali in Imola sprechen.

11:43 Uhr
Die Rennstrategien
Pirelli hat wieder den Rechenschieber ausgepackt und Strategievarianten ermittelt. Es wird wohl auf Ein-Stopp-Strategien hinauslaufen. Sergio Perez ist für die schnellste Variante gewappnet. Er startet auf Soft-Reifen. Lewis Hamilton und Max Verstappen werden auf Medium-Reifen losfahren.

11:18 Uhr
Wer gewinnt das Rennen - JETZT ABSTIMMEN
Jetzt ist eure Meinung gefragt: Was glaubt ihr, wer das Rennen in Imola gewinnt. Gebt eure Stimme ab.

11:03 Uhr
Regen im Rennen unwahrscheinlich
Vor dem Wochenende sah es lange Zeit so aus, als könnte es am Sonntag rund um das Rennen regnen. Inzwischen ist die Regenwahrscheinlichkeit für die Zeit nach dem Rennstart (15:00 Uhr) auf den einstelligen Bereich gesunken. Die Ausgangslage verspricht aber auch bei trockener Fahrbahn viel Spannung.

10:45 Uhr
Qualifying Team für Team
Und noch mehr Bilder: Dieses Mal keine Bewegtbilder, sondern eine Bilderserie zum Durchklicken. Wir haben Team für Team zusammengefasst, wie die Fahrer im Qualifying abgeschnitten haben.

10:34 Uhr
Vlog zum Qualifying
Natürlich ist auch heute wieder Christians Vlog die beste Möglichkeit, um sich kompakt über die Ereignisse des Vortags zu informieren.

Imola-Pole verschenkt: Setzt der WM-Druck Verstappen zu?: (09:20 Min.)

10:15 Uhr
Der Renntag beginnt
Darauf haben wir doch alle gewartet: Heute geht es zum zweiten Mal um den Großen Preis der Emilia Romagna. Den vollen Namen des Rennens ersparen wir euch und uns. 15:00 Uhr ist Start. Bis dahin informieren wir euch hier mit brandheißen News.