Formel 1

Formel 1: Ferrari eröffnet 18-Zoll-Tests, Pirelli nennt Termine

Die Pirelli-Testfahrten für die neuen 18-Zoll-Reifen ab der Formel-1-Saison 2021 haben begonnen. Charles Leclerc eröffnet im Ferrari. Der Testkalender.
von Jonas Fehling

Motorsport-Magazin.com - Noch vor den ersten Testfahrten für die Formel-1-Saison 2020 auf dem Circuit de Barcelona-Catalunya (19.-21. & 26.-28. Februar) ist der erste F1-Test des Jahres abgespult: In Jerez testete Charles Leclerc in einem umgebauten 2019er Ferrari SF90 für Pirelli die ab 2021 neuen 18-Zoll-Reifen.

Nach Verzögerungen durch Nebel am Morgen besserten sich die Verhältnisse im Lauf das Tages merklich. So spulte der Monegasse bei zeitweise besten Bedingungen von 20 Grad Celsius Außen- und 25 Streckentemperatur insgesamt 130 Runden für Pirelli ab.

Erste 18-Zoll-Tests schon 2019

Um den absolut ersten Test mit den 18-Zöllern handelte es sich jedoch nicht. Schon im Vorjahr hatten erst Renault und McLaren, zuletzt auch Mercedes nach den offiziellen Testfahrten nach dem F1-Finale in Abu Dhabi mit einem Mule-Car für Pirelli getestet.

Mule-Cars bauen für die 18-Zoll-Reifenests in diesem Jahr alle zehn Formel-1-Teams. Im Lauf des Jahres sind insgesamt 25 dieser privaten Testtage anvisiert. Unmittelbar nach dem Auftakt mit Ferrari veröffentlichte Pirelli nun auch den vollständigen Testkalender.

Nur Ferrari, Mercedes & Red Bull testen Regenreifen

Daraus geht hervor, dass Ferrari noch vor dem Saisonstart in Melbourne einen weiteren Tag für Pirelli abhalten wird - am 8. März steht auf der hauseigenen Strecke Fiorano allerdings ein Test der Regenreifen auf dem Programm.

Auf nasser Fahrbahn testen werden sonst nur noch Red Bull am 26. und 27. Mai in Le Castellet und Mercedes am 10. und 11. September, ebenfalls auf dem künstlich bewässerbaren Circuit Paul Ricard.

Alle zehn Formel-1-Teams beteiligt

Ebenfalls getestet wird nach den Formel-1-Rennen in Bahrain (Renault/Mercedes), Barcelona (Red Bull, Alfa Romeo, Renault), Spielberg (Alpha Tauri), Silverstone (Racing Point, Williams, McLaren) und Suzuka (Haas).

Zudem testen Mclaren, Ferrari und Mercedes am 8. und 9. September nochmals in Le Castellet, diesmal auf trockener Strecke - sofern auch das Wetter mitspielt.

Formel-1-Testfahrten 2020: Pirelli Reifentests mit 18-Zöllern

Datum Ort Team
08.02.20 Jerez Ferrari
05.03.20 Fiorano (Regenreifen) Ferrari
24.03.20 Sakhir Renault
25.03.20 Sakhir Mercedes
12.05.20 Barcelona Red Bull, Alfa Romeo, Renault
13.05.20 Barcelona Red Bull, Alfa Romeo
26.05.20 Paul Ricard (Regenreifen) Red Bull
27.05.20 Paul Ricard (Regenreifen) Red Bull
07.07.20 Red Bull Ring AlphaTauri
08.07.20 Red Bull Ring AlphaTauri
21.07.20 Silverstone Racing Point, Williams, McLaren
22.07.20 Silverstone Racing Point, Williams
08.09.20 Paul Ricard McLaren
09.09.20 Paul Ricard Mercedes, Ferrari
10.09.20 Paul Ricard (Regenreifen) Mercedes
11.09.20 Paul Ricard (Regenreifen) Mercedes
13.10.20 Suzuka Haas
14.10.20 Suzuka Haas

Weitere Inhalte:
Formel 1 Tickets
Wir suchen Mitarbeiter
Mitarbeiter Motorsport Designer Journalismus Programmierer Video