Formel 1

Formel 1 Live Ticker Australien: Stimmen zum Qualifying

Formel 1 LIVE - heute: Der Auftakt in Australien. Hamilton auf Pole, Vettel abgeschlagen. Alle Infos zum Samstag in Melbourne gibt es in unserem Live-Ticker
von Redaktion Motorsport-Magazin.com

12:10 Uhr
Vorfreude auf das erste Saisonrennen
Wir beenden den Ticker-Tag an dieser Stelle. Das Rennen startet morgen um 06:10 Uhr. Schon vorher berichten wir für euch über die letzten Rennvorbereitungen. Später gibt es hier noch den ausführlichen Favoriten-Check. Bis morgen!

11:54 Uhr
Willkommen im Mittelfeld Daniel Ricciardo!
Regelkunde für Neueinsteiger im Mittelfeld-Kampf: Wer es nicht ins Q3 schafft, hat am Sonntag freie Reifenwahl. Daniel Ricciardo war überrascht, als Motorsport-Magazin.com ihn auf die taktischen Möglichkeiten hinwies: "Daran habe ich gar nicht gedacht. Es ist länger her, dass ich nicht in Q3 war. Freie Reifenwahl...", grinst der Honey Badger. "Ich denke aber, dass es der weiche Reifen werden wird. Damit hat man am Start am meisten Grip und kann eventuell Plätze gut machen."

Daniel Ricciardo muss sich noch an des Leben im Mittelfeld gewöhnen. - Foto: LAT Images

11:28 Uhr
Wer gewinnt den Saisonauftakt?
Jetzt ist es an euch: Wer gewinnt eurer Meinung nach den Großen Preis von Australien? Kommt die größte Gefahr für Hamilton nicht von Ferrari, sondern aus dem eigenen Team?

11:10 Uhr
Hamilton unschlagbar?
Lewis Hamilton hat es mal wieder getan: Im entscheidenden Moment ist der Brite da und holt sich seine achte Melbourne-Pole. Was der Weltmeister zur Qualifikation zu sagen hat, erfahrt ihr hier:

10:51 Uhr
Sainz hadert mit seinem Pech
Carlos Sainz startet in Melbourne nur von Platz 18. Das aus in Q1 schiebt er aber nicht auf mangelnde Pace: "Mit meiner Runde wäre ich locker in die Top-10 gekommen. Aber auf einmal war da der Williams mit dem Reifenschaden mitten auf der Strecke. Das Pech ist unglaublich."

10:35 Uhr
Geldstrafe für Haas
Haas hat weniger Glück als Racing Point. Nach einem "Unsafe Release" in der Qualifikation setzt es eine 5.000 Euro-Strafe für das Team.

10:21 Uhr
Norris überrascht von Q3-Einzug
Lando Norris startet morgen von einem sensationellen achten Platz. Bei seinem Formel-1-Debüt schafft der Brite im McLaren überraschend den Sprung in die Top-10: "Ich hab gedacht, dass wir es nicht mal ins Q2 schaffen. Das Ergebnis motiviert das Team enorm. Das Rennen morgen wird lang. Ich hoffe, dass ich genug Leute hinter mir halten kann."

Glanzleistung: Norris startet in Australien vom achten Platz. - Foto: LAT Images

10:09 Uhr
Keine Strafe für Perez
Racing Point kommt ohne Strafe davon. Im Raum stand ein mögliches "Unsafe Release" im Qualifying. Das Team wurde aber freigesprochen. Auch Kevin Magnussen wird wegen eines "Unsafe Release" untersucht, dort gibt es aber noch kein Urteil.

09:50 Uhr
Was geht für Vettel im Rennen?
Die Frage nach Vettels Rennchancen scheint nach dem dominanten Qualifying von Mercedes wie der Griff nach dem Strohhalm. Im letzten Jahr half Vettel ein Safety Car, um an Hamilton und Räikkönen vorbeizuziehen. "Darauf können wir uns nicht verlassen", wiegelt Vettel den möglichen Einsatz des Safety Cars ab. "Wir müssen einfach unser Rennen fahren und schauen, wohin uns das bringt."

09:34 Uhr
Bottas: Langsame Outlap verhindert Pole
Im ersten Run war Bottas noch schneller als Hamilton. Während der Brite im zweiten Versuch nachlegen konnte, blieb Bottas hinter seiner ersten Zeit zurück. "Ich hatte viel Verkehr in meiner Outlap. Die war dann etwas zu langsam, so dass die Reifen im ersten Sektor noch nicht im perfekten Fenster waren", erklärt Bottas.

09:26 Uhr
Fehlersuche bei Vettel
Nach dem kleinen Hoffnungsschimmer im dritten Training, mussten Vettel und Ferrari im Qualifying erneut einen Rückschlag hinnehmen. Erste Fehleranalyse des Heppenheimers: "In den langsamen Kurven habe ich noch nicht die Balance, die ich gerne hätte."

09:17 Uhr
Gasly: P17 nach Taktik-Fehler
Die größte Enttäuschung des Tages ist Pierre Gaslys überraschendes Aus in Q1. Dementsprechend groß ist das Medieninteresse. "Die Strecke wurde deutlich schneller. Das haben wir einfach unterschützt", zeigt sich der Franzose nach Platz 17 sichtlich geknickt.

Gasly muss morgen das Feld von hinten aufräumen. - Foto: Motorsport-Magazin.com

09:02 Uhr
Leclerc wirft Q3-Runde weg
Charles Leclerc ist mit seinem Ferrari-Debüt nicht glücklich: "Meine Runden in Q1 und Q2 waren super. Aber ich bin enttäuscht über meine Q3-Runde. Ich habe einfach zu viele Fehler gemacht. Jetzt schaue ich auf das morgige Rennen."

08:59 Uhr
Hamilton mit Rekord-Pole
Kleines Schmankerl für Statistik-Freunde. Hamilton startet bereits zum achten Mal in Melbourne von der Pole Position. So oft starteten nur Michael Schumacher in Suzuka und Ayrton Senna in Imola vom ersten Platz. Mit der sechsten Pole in Serie im Albert Park konnte der Brite auch einen neuen Streckenrekord aufstellen.

Hamilton macht da weiter, wo er Ende 2018 aufgehört hat. - Foto: LAT Images

08:56 Uhr
Perez und Magnussen zu den Stewards
Beiden Fahrern wird ein "Unsafe Release" vorgeworfen. Nach der Strafe für McLaren im dritten Training sind auch hier Schuldsprüche zu erwarten. Es ist aber davon auszugehen, dass es bei Geldstrafen für die Teams bleibt.

08:45 Uhr
Bottas mit guter Ausgangslage
Auch wenn die Niederlage gegen Hamilton sicherlich schmerzt, ist die Ausgangslage von Valtteri Bottas im Gegensatz zum Vorjahr hervorragend: "Natürlich war es dieses Jahr besser. Im letzten Jahr hing ich nach dem Qualifying in der Mauer", so Bottas. Zur Erinnerung: Damals landete der Finne in Q2 nach einem Fahrfehler im Reifenstapel.

08:39 Uhr
Qualifying-Bericht
Verschlafen? Kein Problem. Den Bericht zu einer spannenden Qualifikation könnt ihr hier nochmal nachlesen:

08:31 Uhr
Hülkenberg: Technische Probleme verhindern Q3-Einzug
Nico Hülkenberg ärgert sich über Platz 11: "Das war so nicht geplant. Ich habe auf einmal Leistung verloren. Das Team hat mir Sekunden später gesagt, ich solle den Sicherheitsmodus einlegen. Aktuell mache ich mir für morgen aber keine Sorgen. Vielleicht ist es nur eine Kleinigkeit. Selbst wenn es mehr sein sollte, müssen wir es nehmen wie es kommt." Zumindest das teaminterne Duell konnte Hülkenberg für sich entscheiden.

08:28 Uhr
Top-Ten des Qualifyings in der Übersicht

Pos. Fahrer Zeit
1 L. Hamilton 1:20.486
2 V. Bottas 1:20.598
3 S. Vettel 1:21.190
4 M. Verstappen 1:21.320
5 C. Leclerc 1:21.442
6 R. Grosjean 1:21.826
7 K. Magnussen 1:22.099
8 L. Norris 1:22.304
9 K. Räikkönen 1:22.314
10 S. Perez 1:22.781

08:21 Uhr
Vettel: Q2-Ausritt ohne Folgen
"Das hat die Performance nicht beeinflusst", winkt Vettel ab. "Ich habe bei den Tests mit Valtteri gescherzt, dass ich neidisch auf seinen Rallye-Ausflug war, aber heute war es wohl ein falscher Zeitpunkt."

08:17 Uhr
Bottas trotz P2 happy
"Wir haben uns wirklich verbessert, nachdem das dritte Training schwierig war. Natürlich wäre ich lieber auf Pole, aber das Rennen ist erst morgen", fasst Bottas seinen Tag zusammen. Hamilton strahlt über seine Quali-Runde: "Die zweite Runde war definitiv viel besser als die erste. Wir haben uns seit den Testfahrten enorm verbessert. Valtteri hat hat einen richtig guten Job gemacht, da musste ich richtig was rausholen."

08:13 Uhr
Vettel nach Niederlage ratlos
"Ich weiß nicht, was passiert ist. Kompliment an Valtteri und Lewis. Ich hätte gedacht, dass es besser läuft, aber das Rennen ist erst morgen. Mercedes sind die klaren Favoriten, aber wir sind in guter Form."

08:10 Uhr
Wolff: Hamilton hat geliefert
"Lewis liebt die Strecke hier. Valtteri hat eine gute Runde geschafft, aber Lewis hat einfach abgeliefert", so Wolff. Es sah nach einer Bottas-Pole aus, dann hat Hamilton aber in der letzten Runde eindrucksvoll zurückgeschlagen.

08:01 Uhr
Hamilton mit sechster Pole in Folge
Mit einem weiteren Streckenrekord hat sich Lewis Hamilton doch noch die Pole Position gesichert. Für ihn ist es die sechste Australien-Pole in Folge. Valtteri Bottas komplettierte die silberne Startreihe eins. Sebastian Vettel, Max Verstappen und Charles Leclerc komplettierten die Top-5. Haas war das beste Mittelfeldteam.

07:53 Uhr
Bottas mit Streckenrekord
Im ersten Schlagabtausch sicherte sich Valtteri Bottas die Bestzeit. Mit 1:20.598 Minuten hat der Finne den alten Rundenrekord um mehr als eine halbe Sekunde unterboten. Im vergangenen Jahr fuhr Lewis Hamilton mit 1:21.164 Minuten noch zur Pole Position.

07:48 Uhr
Q3 beginnt
Jetzt wirds spannend. Der Kampf um die Pole Position ist eröffnet. Holt sich Hamilton die sechste Pole in Folge oder kann ihm doch Ferrari diesen Erfolg streitig machen.

07:44 Uhr
Top-Ten von Q2

Pos.FahrerZeit
1Hamilton1:21.014
2Bottas1:21.193
3Verstappen1:21.678
4Leclerc1:21.739
5Grosjean1:21.870
6Vettel1:21.912
7Magnussen1:22.221
8Räikkönen1:22.349
9Norris1:22.423
10Perez1:22.532

07:41 Uhr
Streckenrekord von Hamilton
Mit einem neuen Rundenrekord von 1:21.014 Minuten hat Lewis Hamilton im Q2 die schnellste Zeit gesetzt. Bei Renault ging am Ende etwas schief. Nico Hülkenberg wurde im letzten Moment noch aus den Top-10 geworfen und darf nicht mehr am dritten Abschnitt teilnehmen. Neben ihm war auch für Daniel Ricciardo, Alexander Albon, Antonio Giovinazzi und Daniil Kvyat frühzeitig Feierabend angesagt.

07:25 Uhr
Der zweite Abschnitt beginnt
Teil zwei der Qualifikation in Melbourne hat begonnen. Jetzt geht es 15 Minuten darum, wer es in die Top10 für den Kampf um die Pole schafft. Mit Pierre Gasly ist bereits einer der sechs Top-Team-Piloten ausgeschieden.

07:22 Uhr
Top-Ten von Q1

Pos.FahrerZeit
1Leclerc1:22.017
2Hamilton1:22.043
3Bottas1:22.367
4Giovinazzi1:22.431
5Kvyat1:22.511
6Magnussen1:22.519
7Hulkenberg1:22.540
8Norris1:22.702
9Albon1:22.757
10Verstappen1:22.876

07:19 Uhr
Leclerc mit Bestzeit in Q1
Seine Runde mit den weichsten Reifen reichte zur Bestzeit. Ferrari hat dabei alles richtig gemacht, den Monegassen fahren zu lassen, denn sonst wäre der erste Ferrari bereits im Q1 rausgeflogen. Kimi Räikkönen war im Glück, denn er schaffte es als letzter ins Q2. Für Lance Stroll, Pierre Galsy, Carlos Sainz, George Russell und Robert Kubica hatten einen frühen Feierabend nach Q1.

07:15 Uhr
Leclerc muss nachlegen
Charles Leclerc hat mit dem härteren Reifensatz keine optimale Runde zusammenbekommen und muss zur Sicherheit noch einmal mit den weichsten Reifen raus. Mit seiner 1:23.326 Minuten liegt er nur drei Zehntelsekunden vor dem Ausfallplatz.

07:00 Uhr
Der Kampf um die Pole beginnt
Die Qualifikation zum Australien GP 2019 ist eröffnet. Wer auf der Pole stehen wird, wissen wir nicht. Sicher ist eigentlich nur, dass Williams bereits in Q1 ausscheiden wird.

06:55 Uhr
Wetter-Update
Es ist weiterhin sonnig. Bei 23 Grad Luft- und 40 Grad Streckentemperatur geht es gleich in die erste Qualifikation der Saison 2019.

06:36 Uhr
Hamilton Favorit im Quali
Lewis Hamilton hat allen Grund zum Lachen. Nach drei Trainingsbestzeiten geht der Weltmeister als Favorit ins Qualifying. Der Vorsprung auf die Konkurrenz ist im dritten Training aber geschrumpft.

Hamilton erlebte bis jetzt ein perfektes Wochenende. - Foto: LAT Images

06:22 Uhr
Qualifying um 07:00 Uhr
Eine knappe halbe Stunde bevor das Qualifying beginnt, gibt es einen kleinen Service für die Spätaufsteher unter euch. Wer das dritte Training verpasst hat, kann sich hier die Zusammenfassung durchlesen:

06:03 Uhr
Geldstrafe für McLaren
McLaren muss für die enge Situation zwischen Lando Norris und Robert Kubica im dritten Training 5.000 Euro Strafe zahlen. Den Stewards war die Boxenausfahrt des Rookies wohl zu heikel und schätzt sie als "Unsafe Release" ein.

05:57 Uhr
Haas zieht ersten Nachtschicht-Joker
Pro Saison dürfen die Teams zwei mal eine Nachtschicht einlegen, ohne dass es dafür eine Strafe gibt. Die Amerikaner haben ihren ersten Joker der Saison gezogen. Schaut man sich die Ergebnisse des dritten Trainings an, scheint das nicht die schlechteste Entscheidung gewesen zu sein.

05:44 Uhr
Verstappen am Samstag mit neuem Chassis
Beim Niederländer wurde in der Nacht das Chassis gewechselt. Grund war ein Problem mit dem Benzintank. Die Mechaniker haben scheinbar einen guten Job gemacht, denn Verstappen konnte das dritte Training ohne Probleme absolvieren. Eine Strafe gibt es für den Wechsel nicht.

05:30 Uhr
Wer holt die erste Pole der Saison?
Jetzt seid ihr gefragt! Wer schnappt sich die Pole Position? Bleibt Mercedes vorn oder kann Ferrari zurückschlagen?

05:24 Uhr
Zeitensprung im Qualifying?
Werden die Zeiten im Training nochmal schneller? Von der letztjährigen Polezeit sind wir noch eine Sekunde entfernt. Die Strecke im Albert Park wurde im dritten Training von Runde zu Runde schneller. Die diesjährigen Tesbestzeit in Barcelona war etwa eine Sekunde schneller als im Vorjahr. Aber natürlich ist Barcelona eine ganz andere Strecke als Melbourne. Abwarten und Tee trinken.

05:18 Uhr
Probleme bei F1TV scheinbar gelöst
Alle Fans, die die Action auf dem Streaming-Dienst F1TV verfolgen, hatten gestern einen ärgerlichen Tag. Der Stream machte Probleme, die Fans schauten auf einen schwarzen Bildschirm. Für den heutigen Tag sind die Probleme scheinbar gelöst. Zumindest gibt es an der Twitter-Front keinerlei Beschwerden.

05:12 Uhr
Drittes Training verspricht Spannung
Zumindest ein leichtes Aufatmen bei den Formel-1-Fans. Die Mercedes-Dominanz vom Vortag scheint sich nicht zu bestätigen. Ferrari ist zumindest dran. Die wohl spannendste Frage ist, ob die Haas ihre Leistung aus dem Training bestätigen können. Schlägt Haas Red Bull wäre das eine Sensation, oder wie es der Rich Energy-Chef wohl sagen würde - zu erwarten.

Haas präsentierte sich im dritten Training in bärenstarker Form. - Foto: LAT Images

05:10 Uhr
Top-Ten des dritten Trainings im Überblick

Pos. Fahrer Zeit
1 L. Hamilton 1:22.292
2 S. Vettel 1:22.556
3 C. Leclerc 1:22.749
4 R. Grosjean 1:23.112
5 K. Magnussen 1:23.334
6 P. Gasly 1:23.367
7 V. Bottas 1:23.422
8 D. Kvyat 1:23.442
9 M. Verstappen 1:23.481
10 D. Ricciardo 1:23.695

05:03 Uhr
Williams erneut enttäuschend
Auch im dritten Training ist der Abstand von Williams zum Rest des Feldes beinahe unendlich groß. 1,4 Sekunden fehlten George Russell auf Lando Norris vor ihm und 3,6 Sekunden zur Bestzeit.

05:00 Uhr
Hamilton mit dritter Bestzeit
Lewis Hamilton beginnt die Saison 2019 mit Bestzeiten in allen Trainingssessions. Damit ist er ohne Frage der Favorit auf die Pole Position im Albert-Park in Melbourne. Ferrari ist aber nicht allzu weit von der Spitze entfernt und die große Überraschung war Haas, die sogar schneller waren als Red Bull.

04:44 Uhr
Die Zeitenjagd beginnt
Mit Daniel Ricciardo hat der erste Pilot sich bereits auf die Qualifikation vorbereitet. Daniil Kvyat und Sebastian Vettel sind auch schon auf ihrem weichen Reifensatz aus der Box gefahren und werden sich auf den Kampf um die Pole einschießen.

04:30 Uhr
Top-Ten zur Halbzeit

Pos.FahrerZeit
1Hamilton1:23.699
2Vettel1:23.739
3Leclerc1:23.848
4Bottas1:23.853
5Grosjean1:24.584
6Räikkönen1:24.789
7Kvyat1:24.860
8Hulkenberg1:24.870
9Albon1:24.883
10Magnussen1:24.884

04:19 Uhr
Starke Zeiten von Toro Rosso
Daniil Kvyat übernimmt die Spitze von Max Verstappen und auch Alexander Albon ist schnell unterwegs. Das ist schon eine kleine Überraschung. Außer Red Bull hat aber noch kein Team eine schnelle Runde gesetzt. Mercedes und Ferrari sparen noch Motoren.

04:05 Uhr
Die ersten Bilder
Das Training ist nicht allzu alt, die ersten Fotos zum Samstag der Formel 1 in Australien haben wir trotzdem schon. Die laufend aktualisierte Bildergalerie findet ihr hier:

04:00 Uhr
GRÜN
Die letzten Trainingsminuten bevor es das erste Mal in dieser Saison ernst wird haben begonnen.

03:55 Uhr
Wetter-Update
Uuuund es regnet - nein Spaß beiseite. Die Sonne lacht auch am Qualifikationstag der Königsklasse beim Saisonauftakt 2019 im australischen Melbourne.

03:47 Uhr
Die Rookies - Teil 3: Lando Norris
Und weil es so viel Spaß macht, gibts vorm dritten Training auch noch den dritten Rookie. Mit Lando Norris hat McLaren sich ein interessantes Talent geangelt. Mehr Infos über den Briten bekommt ihr natürlich bei uns:

03:40 Uhr
Apropos Rookies - Der erste Tag
Mit Antonio Giovinazzi, Lando Norris, Alexander Albon und George Russell hat die Formel-1-Saison 2019 gleich vier Rookies zu bieten. So lief ihr erster Tag in der Königsklasse:

03:33 Uhr
Die Rookies - Teil 2: Antonio Giovinazzi
Wir versprachen bis zum Rennen eine Vorstellung aller Rookies. Nach Alexander Albon geht es mit Antonio Giovinazzi weiter. Alle Infos zum Alfa-Romeo-Piloten gibt es hier:

03:27 Uhr
Noch ein wenig Geschichte
Ein wenig Historie muss vor dem aktuellen Geschehen auch noch drin sein. Bevor es gleich losgeht, hier noch einmal ein Blick auf die fünf spektakulärsten Rennen der Formel-1-Geschichte. Es lohnt sich:

03:21 Uhr
Das ist gestern passiert
Bevor wir zum aktuellen Thema kommen bieten wir noch einmal unseren Service an: Wer gestern nicht da war, kann hier auf die schnelle nachlesen, was am Trainingstag passiert ist, denn außer Mercedes-Dominanz war beim Saisonauftakt 2019 doch noch einiges geboten:

03:15 Uhr
Guten Morgen aus Down Under
In Deutschland ist es noch früh, doch im sonnigen Melbourne geht es gleich wieder los. Heute stehen das dritte Training und die Qualifikation an. Spätestens beim Kampf um die Pole Position wissen wir wirklich, wer wie stark ist und ob Mercedes so viel schneller ist als die Konkurrenz.


Weitere Inhalte:
Wir suchen Mitarbeiter
Mitarbeiter Motorsport Designer Journalismus Programmierer Video