Motorsport-Magazin.com Plus
MotoGP

MotoGP, Live-Ticker Valencia: Reaktionen zu Mirs Debüt-Sieg

Die MotoGP startet in Valencia in ihre letzten drei Saisonrennen. Joan Mir hat sich am Sonntag zum ersten Mal zum Sieger gekrönt. Alle News im Live-Ticker.
von Redaktion Motorsport-Magazin.com

+++ SO FUHR MIR ZU SEINEM DEBÜT-SIEG N DER MOTOGP +++

18:00 Uhr
Schluss für heute
Wir beenden den Ticker an dieser Stelle und melden uns aber bereits am nächsten Donnerstag zurück, mit dem GP-Vortag zum zweiten Rennen aus Valencia. Bis dann!

17:30 Uhr
WM-Rechner
Joan Mir hat mit seinem Sieg einen großen Schritt Richtung WM-Titel gemacht. Wir haben den WM-Rechner für das kommenden Wochenende für euch:

16:55 Uhr
Freude
So sieht es aus, wenn man sich endlich zum Sieger in der MotoGP kürt:

16:30 Uhr
Das Wochenende aus deutschsprachiger Sicht
So lief es für die deutschsprachigen Piloten am heutigen Renntag:

16:11 Uhr
PK-Ende
Die Pressekonferenz ist jetzt beendet, endlich dürfen Mir, Rins und Pol Espargaro zu ihren Teams und feiern.

16:08 Uhr
1. Doppelsieg seit 1982
Der letzte Suzuki-Doppelsieg ist dem japanischen Hersteller 1982 in Deutschland gelungen. "Ich kann mir gar nicht vorstellen, wie es sich für die Ingenieure anführt", lacht Mir. "Ich bin ja nicht seit '82 dabei gewesen. Ich freue mich natürlich für die Ingenieure, aber ich fühle mich nicht so, wie sie es jetzt wohl gerade tun. Leider sind die Partys mit den Sicherheitsbeschränkungen nicht so lustig, wie sie sonst wären."

16:03 Uhr
Druck?
"Ich glaube, wir haben mit dem Rennen heute bewiesen, dass wir mit dem Druck gut umgehen können", findet Mir. "Wir haben trotzdem gut performen können und ich denke, ich bin ein guter WM-Leader. Ich kann ruhig bleiben."

15:55 Uhr
Espargaro
"Die Suzuki-Jungs waren heute so stark und schnell" muss Pol Espargaro zugeben. "Das Wichtigste war heute die Entscheidung für einen Reifen kurz vor Rennbeginn. Es war kein Risiko, aber eine sehr kurzfristige Entscheidung. Wenn ich Probleme auf der Bremse gehabt hätte, wäre mein Rennen dahin gewesen. Deshalb haben wir uns für die Hard-Medium-Kombination entschieden, was ich vorher noch nie ausprobiert hatte."

15:52 Uhr
Rins
"20 weitere Punkte für die WM sind super", findet Rins. "Natürlich hätte ich gerne gewonnen, aber Joan war heute zu stark. Wir haben viele Punkte gut gemacht und darauf kommt es an. Es sind noch einige Punkte zu vergeben, deshalb werden wir einfach weiterkämpfen. Wir werden das Bike für nächste Woche noch verbessern, vor allem am Heck haben wir noch zu tun. Dann werden wir sehen, was passiert."

15:49 Uhr
Mir
"Ich fühle mich toll", strahlt Mir. "Endlich haben wir den Sieg geholt. Es war hart, denn immer, wenn die WM enger wurde, musste man einen Kompromiss auf der Strecke finden. Das Bike heute hat aber super funktioniert. Ich wusste, dass das Bike gewinnen konnte und diese Chance habe ich genutzt. Ich hätte um nichts mehr bitten können. Auch für Suzuki ist es toll!"

15:47 Uhr
PK-Start
Die Pressekonferenz beginnt.

15:35 Uhr
Lorenzo meldet sich
Jorge Lorenzo meldet sich zu dem ersten Sieg seines Landsmannes Joan Mir via Twitter zu Wort: "Als ich gefragt wurde, ob Mir auch ohne Sieg ein fairer Weltmeister wäre, habe ich mit JA geantwortet. Jetzt wird mich niemand mehr danach fragen. Gratulation, Joan! Du hast es verdient."

15:25 Uhr
Podium-Selfie
Die Top-3 aus Valencia, auf dem Podium:

15:15 Uhr
Ergebnis
Das komplette Ergebnis des Rennens findet ihr hier in der Übersicht:

15:00 Uhr
TV und PK
Für die Top-3-Piloten bleibt nach dem Podium erstmal noch keine Zeit zum Feiern. Erst einmal warten die TV-Interviews auf sie, dann die offizielle Pressekonferenz. Die tickern wir natürlich für euch live.

14:56 Uhr
MotoGP-Podium
Die beiden Suzuki-Jungs und Pol Espargaro stehen jetzt auf dem Podium und dürfen sich, zurecht, von ihren Teams feiern lassen. Für Mir ist es das erste Mal ganz oben auf dem MotoGP-Treppchen. Er ist der neunte, unterschiedliche Fahrer in dieser Saison.

14:52 Uhr
Pol
Auch Pol Espargaro auf P3 hat heute ein starkes Rennen abgeliefert. Das findet auch Konkurrent Vinales, der ihm als erster noch direkt auf der Strecke gratuliert.

14:47 Uhr
MotoGP: Parc Ferme
Die beiden Suzukis und Pol Espargaro stehen jetzt im Parc Ferme. Mir springt seinem Team in die Arme, danach feiert er mit seinem Teamkollegen und wertet das Rennen direkt aus. In der Petronas-Box ist Quartararo am Boden zerstört.

14:42 Uhr
MIR SIEGT IM MOTOGP-RENNEN
Joan Mir krönt sich in Valencia zum ersten Mal in seiner MotoGP-Karriere zum Sieger. Sein Teamkollege Rins kommt mit 0.6 Sekunden Rückstand als Zweiter ins Ziel. Polesitter Pol Espargaro komplettiert das Podium.

14:36 Uhr
Marquez down
Alex Marquez stürzt in Kurve eins unverletzt aus dem Rennen.

14:10 Uhr
Crashfest
Erst stürzt Bagnaia, dann Crutchlow aus dem Rennen.

14:06 Uhr
Savadori
Savadori stürzt unverletzt aus dem Rennen. Rossi hat ein technisches Problem am Bike und bleibt stehen.

14:01 Uhr
MOTOGP-START
Das MotoGP-Rennen hat begonnen. Pol und Mir kämpfen um den Holeshot, Pol setzt sich durch. Aleix Espargaro und Quartararo rutschen synchron in Kurve vier ohne Kontakt zueinander weg.

13:58 Uhr
Aufwärmrunde
Das Safety Car ist wieder da, die Fahrer sind jetzt in ihre Aufwärmrunde gestartet. Der Rennstart steht unmittelbar bevor.

13:55 Uhr
Safety Car
Das Safety Car ist jetzt auf dem Weg. Wenn es wieder da ist, geht es in die Aufwärmrunde und dann folgt der Rennstart.

13:50 Uhr
10
Zehn Minuten bis Rennstart, das Safety Car macht sich gleich auf den Weg. Danach wird es endgültig ernst.

13:45 Uhr
MotoGP-Grid
Die Fahrer haben sich jetzt alle in der Startaufstellung eingefunden und warten auf den Rennstart, in einer Viertelstunde geht es los. Zur Erinnerung nochmal: Aleix Espargaro wurde von der Rennleitung drei Plätze nach hinten geschoben, nachdem er im Q2 eine blaue Flagge ignoriert hat.

Binder muss darüber hinaus eine Long-Lap-Penalty absitzen, weil er in Aragon Jack Miller aus dem Rennen gekegelt hat.

13:40 Uhr
Starten
Die Boxengasse hat mittlerweile geöffnet und die Piloten dürfen sich nun im Grid einfinden. Morbidelli, Rossi, Dovizioso und Co. sind schon losgefahren.

13:35 Uhr
Wetter
Ein Blick auf das Wetter vor dem MotoGP-Rennstart: Die Sonne scheint weiterhin stark, nur ein paar Wolken sind am Himmel zu sehen. Mit Regen ist wie vorhergesagt nicht zu rechnen. Die Luft misst 22 Grad, der Asphalt schon 26 Grad.

13:30 Uhr
Box
Eine halbe Stunde bis Rennstart noch. Die Fahrer finden sich jetzt langsam in den Boxen ein, denn die Boxengasse öffnet gleich. Pol Espargaro ist zum Beispiel schon da.

13:25 Uhr
Startaufstellung
Bevor es losgeht, haben wir hier noch einmal die Startaufstellung für euch zusammengefasst:

13:15 Uhr
MotoGP
Nun steht nur noch das Highlight des Wochenendes aus, in einer Dreiviertelstunde startet die Königsklasse in ihr Valencia-Rennen.

13:11 Uhr
Podium
Für Bezzecchi, Martin und Gardner geht es jetzt aufs Podium, um sich von ihren Teams feiern zu lassen. VR46-Pilot Migno aus der Moto3 stand auch schon bereit, um mit Bezzecchi zu feiern, als dieser zurück an die Box kommt.

13:05 Uhr
Parc Ferme Moto2
Die drei Top-Piloten sind jetzt im Parc Ferme angekommen und feiern. Aber auch Marini, zurück an der Box, sieht zufrieden aus mit seinem Arbeitstag.

13:01 Uhr
BEZZECCHI SIEGT IM MOTO2-RENNEN
Mit fast zwei Sekunden Vorsprung gewinnt Bezzecchi das Moto2-Rennen in Valencia! Zweiter wird Martin, während sich Gardner mit Rang drei das Podium sichert. P4 geht an Bastianini, der sich an Baldassarri vorbeigedrängt hat. Der Italiener wird so Fünfter. Marini landet auf P6. Schrötter wird 13. und sammelt damit Punkte, Lüthi auf Rang 19 geht leer aus.

12:58 Uhr
2
Noch zwei Runden. Bastianini drückt sich vorbei an Baldassarri und ist jetzt Vierter. Bezzecchi liegt weiter souverän vorn.

12:55 Uhr
4
Noch vier Runden. Bezzecchi führt mittlerweile über eine Sekunde vor Martin. Der hält Gardner weiter hinter sich. Schrötter und Lüthi halten ihre Plätze.

12:50 Uhr
Sieben Runden
Noch sieben Runden. Bezzecch liegt mit 0.6 Sekunden vor Martin, Gardner, Baldassarri und Bastianini in den Top-5 vor. Schrötter hält sich auf P11, Lüthi ist auf Rang 18 abgerutscht.

12:46 Uhr
Lowes down
Lowes rutscht übers Vorderrad in Kurve sechs weg. Bezzecchi führt jetzt 0.6 Sekunden vor Martin, der damit neuer Zweiter ist. P3 für Gardner vor Bastianini und Baldassarri in den Top-5. Schrötter auf P11.

12:41 Uhr
13 Runden
Noch 13 Runden. Bezzecchi hält seinen Vorsprung, Lowes hat sich auf P2 durchgesetzt. Gardner ist auf P4 hinter Martin zurückgefallen, der neuer Dritter ist. Vierge ist nach der Pole nur noch Fünfter. Schrötter auf P12.

12:36 Uhr
16 Runden
Noch 16 Runden auf der Uhr. Bezzecchi liegt jetzt eine halbe Sekunde an der Spitze, hinter ihm liefern sich Gardner und Lowes ein Duell um P2. Schrötter auf zehn, Lüthi nur noch auf 17. Chantra crasht.

12:31 Uhr
Corsi down
Corsi hat es in Kurve 14 über das Vorderrad erwischt, er verletzt sich aber nicht. Bezzecchi hat seinen Vorsprung auf 0.3 Sekunden vor Gardner aufgebaut. Der hat seinerseits Lowes im Rücken, der Dritter ist. Martin und Vierge in den Top-5. Schrötter ist Neunter, Lüthi nach dem Corsi-Aus 13. Noch 19 Runden.

12:26 Uhr
Di Giannantonio
Auch Di Giannantonio crasht. Lowes hat einen Wackler, kann aber einen Sturz vermeiden. Noch 23 Runden und Bezzecchi hat 0.118 Sekunden Vorsprung auf Gardner, der für P2 an Vierge vorbeigefahren ist. Lowes ist Vierter vor Martin. Schrötter zurück auf P9, Lüthi rutscht auf P14 ab.

12:24 Uhr
Erste Runde
Die erste Runde ist um und Bezzecchi hat sich die Führung von Vierge geschnappt, der nur noch Zweiter ist. Roberts verbremst sich in Kurve zwei und crasht aus dem Rennen. Syharin geht kurz nach ihm in Kurve 14 zu Boden. Schrötter vor auf P8, Lüthi hält P12.

12:21 Uhr
MOTO2-START
Das Moto2-Rennen hat begonnen. Vierge kommt von der Pole gut weg und sichert sich den Holeshot. Roberts reiht sich dahinter auf P2 vor Bezzecchi, Gardner und Martin in den Top-5 ein. Schrötter auf P9 und Lüthi auf P12.

12:10 Uhr
Startaufstellung
Vierge steht ganz vorne in der Startaufstellung und fiebert mit seinen Kollegen dem Rennstart entgegen. In zehn Minuten geht es los, gleich geht aber erstmal das Safety Car auf Reisen.

12:05 Uhr
Moto2-Grid
In 15 Minuten ist Moto3-Rennstart. Die Fahrer stehen schon im Grid und bereiten sich vor. Das Wetter sieht weiter gut aus. Die Sonne scheint, mit 20 Grad Luft- und Asphalttemperatur ist es auch noch deutlich wärmer geworden.

11:55 Uhr
Moto2-Rennen
Nun steht das Rennen der Moto2 auf dem Programm. In knapp 20 Minuten geht es los.

11:51 Uhr
Podium
Die Top-3-Piloten stehen jetzt auf dem Podium und lassen sich feiern. Für Fernandez ist es das erste Mal ganz oben auf einem WM-Podium.

11:45 Uhr
MotoGP-Update
Ein Update für das MotoGP-Rennen später: Aleix Espargaro hat eine Grid-Strafe erhalten, nachdem er gestern im Q2 eine Blaue Flagge missachtet und somit einen Kollegen auf einer schnellen Runde im Weg gestanden hat. Alle Infos hier:

11:39 Uhr
FERNANDEZ SIEGT IM MOTO3-RENNEN
Fernandez fährt, auch wenn die Konkurrenz zum Ende hin aufholt, einen Sieg beim Heimrennen in Valencia über die Ziellinie. Es ist der erste Sieg für Fernandez, der 0.703 Sekunden vor Garcia ins Ziel kommt. Garcia wird Zweiter vor Ogura, der das Podium im Kampf gegen Arbolino rettet, der Vierter wird. Binder rundet die Top-5 ab. Dupasquier kommt als 18. ins Ziel, Kofler beendet das Rennen als 21.

11:34 Uhr
Fenati
Fenati übertritt die Track Limits einmal zu häufig und kriegt eine zweite Long-Lap-Penalty aufgedrückt. Arbolino, Ogura und Garcia haben sich um acht Sekunden von ihren Verfolgern freigefahren und machen jetzt Jagd auf Fernandez. Der führt nur noch um 1.6 Sekunden. Noch drei Runden, kann Fernandez den Sieg über die Ziellinie bringen?

11:30 Uhr
Antonelli down
Antonelli geht in Kurve sechs zu Boden, während an der Spitze Fernandez nur noch um 1.8 Sekunden vorne liegt. Arbolino hält sich derweil vor Ogura, Garcia und Binder in den Top-5. Noch sechs Runden.

11:24 Uhr
Foggia down
Noch neun Runden und Foggia crasht aus dem Rennen. Arenas ist nach seinem Aus jetzt endgültig zurück an der Box und verschwindet direkt. Fernandez' Vorsprung an der Spitze ist auf 2.3 Sekunden geschrumpft.

11:21 Uhr
11 Runden
Noch elf Runden auf der Uhr. Fernandez führt mit 2.5 Sekunden vor Arbolino, Ogura, Garcia und Binder in den Top-5. Die Rennleitung zeigt Arenas für unverantwortliches Fahren die schwarze Flagge, damit ist er raus. Suzuki stürzt in Kurve zwei, nachdem Rodrigo ihm einen Stoß verpasst.

11:18 Uhr
Masia down
Maisa stürzt in Kurve vier über das Vorderrad. Nach ein paar Überschlägen liegt er im Kies, kann aber selbstständig aufstehen. Fernandez führt jetzt um 2.7 Sekunden, Garcia ist an Arbolino vorbei auf P2 vorgezogen. Noch 13 Runden. Fenati kriegt eine Long-Lap-Penalty.

11:14 Uhr
Fernandez baut Vorsprung aus
Fernandez ist mit 16 Runden auf der Uhr im Moment uneinholbar, er führt jetzt um 2.676 Sekunden vor Arbolino auf P2. Garcia ist Dritter vor Ogura, Binder ist auf P5 zurückgefallen.

11:08 Uhr
McPhee
McPhee stürzt in Kurve eins, damit ist das Rennen des Polesitters beendet. Fernandez hat seinen Vorsprung derweil auf 2.655 Sekunden aufgefahren. Arbolino und Binder sind in der Verfolgergruppe an Ogura vorbeigezogen, der damit nur noch Vierter ist. Kofler und Dupasquier liegen auf P24 und P25.

Arenas kommt nach seinem technischen Defekt wieder auf die Strecke, um noch ein paar Runden zu sammeln. Foggia kriegt nach Übertretung der Track Limits eine Long-Lap-Penalty aufgedrückt.

11:06 Uhr
Lopez out
Noch 21 Runden auf der Uhr. Fernandez hat über zwei Sekunden die Nase vor Ogura an der Spitze vorn. Der Japaner hat aber alle anderen Verfolger im Nacken. Lopez kommt nach dem Crash zu Beginn des Rennens ebenfalls an die Box.

11:03 Uhr
1. Runde
Die erste Runde ist beendet und Fernandez hat die Führung übernommen. Weshalb? Leader Vietti ist gestürzt, in einem Zwischenfall mit Lopez und Arenas in Kurve vier.

Arenas scheint von dem Zwischenfall ein technisches Problem mitgenommen zu haben, am Ende der Runde kommt an die Box.

11:01 Uhr
MOTO3-START
Das Moto3-Rennen läuft. Vietti startet hervorragend und schnappt sich den Holeshot. Dahinter reiht sich Lopez vor Arenas, Fernandez und Rossi in den Top-5 ein. Polesitter McPhee fällt auf Rang neun zurück.

10:53 Uhr
Strafe für Dupasquier
Nachdem er im Warm-Up viel zu spät sein mechanisches Problem am Bike und den Box Call sowie die Schwarze Flagge erkannt hat, kriegt Dupasquier für das Rennen jetzt eine Long-Lap-Penalty aufgedrückt. Die Fahrer stehen jetzt im Grid, in knapp fünf Minuten geht es los.

10:45 Uhr
Langsam geht es los
In einer Viertelstunde ist Rennstart in der Moto3. Die Piloten dürfen sich langsam im Grid einfinden und die letzten Rennvorbereitungen treffen. Das Wetter sieht weiter schön aus. Die Sonne scheint, ein paar Wolken sind am Himmel. Regen ist keiner in Sicht, Luft und Asphalt messen 17 und 16 Grad.

10:35 Uhr
Zeitplan
Der Zeitplan für die drei Rennen heute:

11:00 Uhr: Moto3 - Das Rennen (23 Runden)
12:20 Uhr: Moto2 - Das Rennen (25 Runden)
14:00 Uhr: MotoGP - Das Rennen (27 Runden)

10:25 Uhr
Rennen
Die Warm-Ups sind gelaufen. Jetzt wird es wirklich ernst für alle drei WM-Klassen, nur noch die Rennen stehen auf dem Programm. In einer knappen halben Stunde startet die Moto3.

10:20 Uhr
Mir vorn
Mit einer 1:32.251 geht die Bestzeit im Warm-Up an Mir vor Aleix Espargaro, Miller, Nakagami und Polesitter Pol Espargaro in den Top-5. Die Ränge sechs bis zehn belegen Alex Marquez, Morbidelli, Rins, Crutchlow und Vinales. P13 für Quartararo, P16 für Dovizioso, P18 für Bradl und P19 für Rossi.

10:00 Uhr
GO
Das Warm-Up der MotoGP läuft.

09:55 Uhr
MotoGP: Warm-Up
Jetzt steht noch ein Warm-Up auf dem Plan, die Königsklasse übernimmt in fünf Minuten.

09:50 Uhr
Moto2: Warm-Up-Ergebnis
Bezzecchi hat sich mit der einzigen 1:35er-Zeit des Trainings die Bestzeit gesichert. Nur 0.066 Sekunden hinter ihm wird Lowes aber Zweiter vor Baldassarri, Bastianini und Roberts in den Top-5. Lüthi wird Elfter, Schrötter 15. und Polesitter Vierge 16.

Nach Ende der Session stürzt Lowes unverletzt auf seiner Inlap, kann sein Bike aber gleich wieder starten und von Kurve 14 aus in die Box fahren. Gleiches passiert Roberts in Kurve zehn.

09:42 Uhr
Dalla Porta
Dalla Porta geht als nächster in Kurve zwei zu Boden, auch er verletzt sich nicht. Kurz darauf erwischt es Navarro in Kurve vier. Lowes hat derweil die Führung im Warm-Up übernommen.

09:34 Uhr
Marini down
Marini stürzt in Kurve fünf. Er ist unverletzt und hilft den Streckenposten jetzt, sein Bike aus dem Kies zu ziehen.

In der Zeitnahme liegt Bezzecchi mit einer 1:37.301 vor Roberts, Bastianini, Baldassarri und Navarro in den Top-5.

09:30 Uhr
Moto2
Es geht weiter! Die Moto2 ist jetzt auf der Strecke.

09:25 Uhr
Moto2-WMP
Die Pause ist nur kurz, schon in fünf Minuten startet das Warm-Up der Moto2 in Valencia.

09:20 Uhr
Arenas im Warm-Up vorn
Mit einer 1:40.228 schnappt sich Arenas die Spitzenzeit im trockenen Warm-Up der Moto3. Mit einem Rückstand von 0.055 Sekunden wird Fernandez Zweiter vor Fenati, Arbolino und Tatay in den Top-5. Polesitter McPhee ist nur 21. Kofler wird 26., Dupasquier nach seinem technischen Problem 31. und Letzter.

09:10 Uhr
1/2
Halbzeit im Moto3-Warm-Up! Dupasquier ist jetzt endlich wieder an der Box und übergibt sein immer noch rauchendes Bike seinen Mechanikern. Immerhin scheint er kein Öl oder ähnliches auf der Strecke verteilt zu haben.

In der Zeitnahme liegt Arenas mit einer 1:40.637 vor Fernandez, Lopez, Salac und Tatay in den Top-5 vorn. Kofler ist 15., Dupasquier 29.

09:00 Uhr
Los
Die Moto3 legt los! Das Warm-Up der kleinsten Klasse hat begonnen.

Dupasquier hat ein mechanisches Problem an seinem Bike, aus seinem Auspuff tritt weißer Rauch aus. Erst kriegt er eine Nachricht auf sein Dashboard, dann die Schwarze Flagge. Er schaut allerdings auf beides nicht und fährt einfach weiter.

08:55 Uhr
Wetter
Wir schauen auf das Wetter: Wie angekündigt scheint heute ein schöner Tag zu werden. Die Sonne scheint, geregnet scheint es diesmal über Nacht nicht zu haben. Ein paar Wolken sind am Himmel, Luft und Asphalt messen elf und zehn Grad.

08:50 Uhr
Buenos dias
Guten Morgen aus Valencia! Heute steht der Rennsonntag auf dem Ricardo Tormo Circuit an. Bevor die Sieger entschieden werden, stehen aber noch die Warm-Ups aus. Die Moto3 macht gleich den Anfang.

+++ ALLE NEWS IN DER TICKER-NACHLESE: +++


Weitere Inhalte:
Tissot
Motorsport-Magazin.com Plus