Motorsport-Magazin.com Plus
MotoGP

MotoGP Brünn 2020: Alle News in der Ticker-Nachlese

Nach zwei Wochenenden in Jerez ist die MotoGP für ihr drittes Rennen 2020 jetzt in Brünn zu Gast. Alle News vom Wochenende in der Ticker-Nachlese.
von Redaktion Motorsport-Magazin.com

+++ HIER GEHT'S ZUM AKTUELLEN LIVE-TICKER: +++

Samstag

18:00 Uhr
Schluss für heute
Wir schließen den Ticker für heute und melden uns morgen ab halb neun Uhr zum großen Finale aus Brünn zurück.

17:37 Uhr
PK-Ende
Die Pressekonferenz ist damit für heute beendet. Nach einem Foto dürfen die Piloten gehen.

17:25 Uhr
Ducati
"Ich glaube, hier in Brünn habe ich ein paar Probleme mit der Rennpace mit der Ducati", gibt Zarco zu. "Aber ich bin die frühere Ducati ja nie gefahren, deshalb weiß ich nicht, was da die Unterschiede zwischen der alten und der neuen Ducati mit den Reifen sind. Ich weiß nicht, ob es an meinem Fahrstil liegt, dass ich den Hinterreifen ein bisschen besser managen kann. Die Ducati ist die Ducati für mich, ich kenne sie ja nicht anders als jetzt."

17:18 Uhr
Fernandez
"Ich freue mich so über die Pole", freut sich Fernandez. "Ich muss mich wirklich bei meinem Team bedanken, sie machen so einen großartigen Job. Mein Gefühl mit dem Bike ist einfach super und das ist für das Rennen morgen sehr wichtig. Es wird ein verrücktes Rennen, in dem wir um das Podium kämpfen werden."

17:16 Uhr
Roberts
"Zu wissen, dass ich noch den richtigen Speed habe, ist sehr gut zu wissen", stellt Roberts fest. "In Jerez war es für mich nicht einfach. Auch nicht für mein Team oder alle anderen, mit solchen Bedingungen wie dort musste eben noch niemand umgehen. Wir haben hier das Bike wieder in den Katar-Zustand zurückgebaut. Es ist genau dasselbe Motorrad."

17:14 Uhr
Morbidelli
"Ich denke, es war bisher mein bestes Qualifying", findet Morbidelli. "Wir haben hier von Anfang an ein gutes Gefühl ein gutes Gefühl gehabt. Ich würde deshalb auch sagen, dass wir zumindest bisher unser bestes MotoGP-Wochenende überhaupt haben. Jetzt werde ich versuchen, das morgen weiterzufahren."

17:12 Uhr
Quartararo
"Es ist sehr wichtig, heute in der ersten Reihe zu stehen", glaubt Quartararo. "Mein erster Reifen war ganz gut, aber wir wissen, dass wir hier mit dem neuen Reifen keine zwei gleich guten Runden haben können. Ich habe aber rausfinden können, wo genau mein Limit ist. Ich habe ein gutes Gefühl und wir werden sehen, wie die Bedingungen morgen sind."

17:09 Uhr
Zarco
"Es war ein schönes Gefühl, wieder auf der Pole zu stehen", freut sich Zarco. "Ich habe mich sogar selbst gewundert, denn diese Zeit jetzt war viel besser als die, die ich mit dem Reifen davor gefahren bin. Als ich die Zeit gesehen habe, habe ich mir schon gedacht, dass das für eine gute Position reichen würde. Ich hatte noch eine Runde mehr offen, aber manchmal wird es hier mit dem weichen Reifen nicht einfacher."

17:04 Uhr
PK
Die Pressekonferenz hat begonnen. Vor den Fragen gibt es aber Uhren zu verteilen. Heute gehen sie an Johann Zarco, Joe Roberts und Raul Fernandez.

16:30 Uhr
Startaufstellung
Die komplette Startaufstellung der MotoGP für morgen:

16:00 Uhr
Pressekonferenz
Die Action in Brünn ist damit für heute beendet. Um 17:00 Uhr wartet dann aber noch die Pressekonferenz auf uns. Wir tickern natürllich wieder für euch live mit.

15:50 Uhr
Moto2-Ergebnis
Mit der Moto2 ist jetzt auch das letzte Qualifying beendet. Roberts hat sich die Pole vor Lowes und Bastainini in Reihe eins geschnappt. Vierter wird Syahrin vor Bezzecchi und Martin in Reihe zwei. Schrötter führt mit P7 die dritte Reihe vor Fernandez und Di Giannantonio an.

15:43 Uhr
Roberts vs Bastianini
Roberts und Bastianini liefern sich ein kleines Duell um die Pole Position. Roberts hatte die Nase vorn, bis Bastianini kam und in Führung ging. Nun konnte der US-Amerikaner aber zurückschlagen und liegt nun wieder vorn.

15:35 Uhr
Ein letztes Q2
Die letzte Qualifying-Session des Tages ist gestartet. Gleich kennen wir auch den dritten Polesitter des Wochenendes.

15:25 Uhr
Moto2: Wer ist weiter?
Di Giannantonio schnappt sich die Bestzeit im Q1. Der Italiener geht mit Bendsneyder, Manzi und Dixon weiter ins Q2. Aegerter wird Neunter, Lüthi beendet das Q1 nur als Zwölfer.

In ein paar Minuten geht es mit dem Q2 weiter.

15:17 Uhr
Gardner down
Gardner hat es in Kurve eins erwischt. Der Australier landet mit seinem Bike im Kies, kann aber einer Verletzung entkommen. In der Zeitnahme hat Di Giannantonio Bendsneyder an der Spitze abgelöst.

15:10 Uhr
Here we go
Das Q1 der Moto2 ist gestartet.

14:55 Uhr
Moto2
Zwei der drei Polesitter in Brünn kennen wir jetzt, gleich geht noch die Moto2 in ihren Pole-Kampf.

14:50 Uhr
Zarco-Pole
Johann Zarco auf der Avintia Ducati hat sich die Überraschungs-Pole in Brünn geschnappt. Der Franzose ist neben Quartararo und Morbidelli auf P2 und P3 der einzige, der eine 1:55er-Zeit fahren konnte. Vierter wird Aleix Espargaro vor Vinales, Pol Espargaro, Binder, Petrucci, Mir und Rossi in den Top-10. Rins wird Elfer vor dem gecrashten Crutchlow.

Quartararo stürzt unverletzt kurz vor Session-Ende.

14:47 Uhr
Crutchlow
Cal Crutchlow ist unverletzt gestürzt.

14:35 Uhr
Go!
Das zweite MotoGP-Qualifying in Brünn ist gestartet. Jetzt finden wir heraus, wer Polesitter in Tschechien sein wird.

14:25 Uhr
Rins und Binder
Rins und Binder sind es, die am Ende des Q1 am schnellsten unterwegs waren und damit ins Q2 einziehen. Dritter wird Oliveira vor Miller und Rabat in den Top-5. Dovizioso wird nur Achter, während Bradl mit P10 den Repsol-Stammpiloten Alex Marquez schlägt.

In wenigen Augenblicken startet die Q2-Session in Brünn.

14:14 Uhr
Smith down
In Kurve acht legt Smith seine Aprilia in den Kies, bleibt selbst aber unverletzt.

14:10 Uhr
Los geht's
Die erste Qualifying-Session ist gestartet. Die schnellsten zwei Piloten gehen weiter ins Q2.

14:05 Uhr
Qualifying-Time
Das letzte Freie Training der MotoGP ist für heute beendet, jetzt steht das Highlight an: In wenigen Minuten startet das Qualifying der Königsklasse. Wer wird Polesitter in Tschechien?

14:00 Uhr
Endstand
Das FP4 der Königsklasse ist beendet. Quartararo schnappt sich mit einer 1:56.959 die Bestzeit vor Pol Espargaro, Morbidelli, Rins und Rossi in den Top-5.

13:40 Uhr
Morbidelli
In Kurve elf ist Morbidelli nun Opfer eines Crashs geworden. Auch er hat sich nichts getan.

13:36 Uhr
Im Kies
In Kurve acht schmeißt Alex Marquez seine Honda in den Kies. Er bleibt unverletzt.

13:30 Uhr
Startschuss
Das Warten ist vorbei: Die MotoGP geht in ihr FP4. Jetzt kann an allen Abstimmungen fürs Rennen gearbeitet werden.

13:20 Uhr
MotoGP
Jetzt übernimmt die Königsklasse zum zweiten Mal heute die Vorherrschaft in Brünn: Das FP4 der MotoGP startet in ein paar Minuten.

13:15 Uhr
Fernandez auf Pole
Raul Fernandez schnappt sich die Moto3-Pole in Brünn. Rodrigo und Suzuki landen dahinter auf den Rängen zwei und drei und starten ebenfalls aus der ersten Startreihe.

13:06 Uhr
McPhee down
In Kurve neun fliegt McPhee mit einem heftigen Highsider ab, ist danach aber schnell wieder auf den Beinen. In der Zeitnahme legt Fernandez vor Rodrigo und Suzuki vor.

13:00 Uhr
Polefight ON
Der Kampf um die erste Pole des Tages ist eröffnet: Die letzten 14 Moto3-Piloten gehen jetzt auf die Strecke.

12:50 Uhr
Moto3: Wer ist weiter?
Arbolino hat sich mit einer 2:09.267 den sicheren Einzug ins Q2 gesichert. Gemeinsam mit Binder, Masia und Migno kann er in wenigen Minuten um die Pole Position in der kleinsten WM-Klasse fighten. Kofler wird Zwölfter, Dupasquier 15.

12:43 Uhr
Crash
In Kurve sieben gehen Pawi und Pizzoli in getrennten Zwischenfällen zu Boden. Pizzoli steht schnell wieder, Pawi bleibt sitzen und hält sich die Hand.

In der Zeitnahme liegt Binder mit einer 2:09.412 vor Baltus und Rossi vorn. Kofler ist Fünfter.

12:35 Uhr
Quali-Start
Das erste Moto3-Qualifying ist gestartet. Welche vier Piloten schaffen den Sprung ins Q2?

12:25 Uhr
Moto3
Zumindest die Moto3-Piloten müssen langsam mit ihrer Mittagspause fertig werden, denn in knapp zehn Minuten beginnt bereits ihre Qualifying-Session. Wir tickern diese natürlich wie immer live.

12:00 Uhr
Zeitplan
Drei Qualifying-Sessions und das FP4 der MotoGP wartet heute in Brünn auf uns. Hier der Zeitplan in der Übersicht:

12:35 - 13:15 Uhr: Moto3 - Qualifying
13:30 - 14:00 Uhr: MotoGP - 4. Freies Training
14:10 - 14:50 Uhr: MotoGP - Qualifying
15:10 - 15:50 Uhr: Moto2 - Qualifying

11:40 Uhr
Mittag
Alle Vormittags-Sessions sind jetzt beendet. Es folgt eine kurze Mittagspause, bevor die Moto3 ab 12:35 Uhr in das erste Qualifying des Wochenendes startet.

11:35 Uhr
Lowes am stärksten
Am Ende der Session hat Lowes mit einer 2:01.809 sich doch noch an Marini vorbei auf die Spitzenposition gedrängt. Der Italiener liegt mit seiner Zeit nur um 0.083 Sekunden hinter dem Briten. Dritter wird Roberts vor Schrötter auf P4 und Bezzecchi auf P5. Ramirez, Canet, Fernandez, Navarro, Syahrin, Vierge, Martin, Bastianini und Baldassarri auf den Rängen sechs bis 14 gehen ebenfalls direkt ins Q2. Lüthi auf P21 und Aegerter auf P25 müssen durchs Q1.

11:22 Uhr
Lüthi weiter vorn
Zu Beginn der Session lag Lüthi nur auf dem 24. Rang. Mittlerweile hat sich der Schweizer auf Platz 18 vorgekämpft, fürs Q2 reicht das aber noch lange nicht. Marini ist weiterhin an der Spitze.

11:11 Uhr
Marini weiter vorn
Noch etwas mehr als 20 Minuten auf der Uhr und noch hält sich Marini vor Roberts und Schrötter an der Spitze der Zeitnahme. Dabei muss es aber nicht bleiben, die Konkurrenz hat noch genug Zeit für einen Gegenangriff.

11:03 Uhr
Erster Zwischenstand
2:01.892 ist die Bestmarke, gesetzt von Luca Marini, die die Moto2-Piloten jetzt unterbieten müssen. Schrötter ist bisher stark unterwegs, hinter Roberts ist er aktuell Dritter. Ramirez und Navarro runden die momentante Top-5 ab. Lüthi ist 24.

10:55 Uhr
Das letzte FP3
Die letzte FP3-Session des Wochenendes hat jetzt begonnen, die Moto2-Piloten gehen gerade raus.

10:45 Uhr
Moto2
Eine letzte Session steht vor der Mittagspause jetzt noch auf dem Plan: In wenigen Augenblicken übernimmt die mittlere WM-Klasse die Strecke in Brünn.

10:40 Uhr
Morbidelli im FP3 vorn
Das FP3 der MotoGP ist beendet und Morbidelli hat mit einer 1:56.037 die Messlatte so hoch gelegt, dass ihn niemand mehr erreichen konnte. Zweiter wird Zarco mit einem Rückstand von 0.016 Sekunden vor Quartararo, Pol Espargaro und Rossi in den Top-5. Aleix Espargaro auf der Aprilia hat es mit P6 direkt ins Q2 geschafft. Mir wird Siebter vor Crutchlow, Vinales und Petrucci in den Top-10. Diese Piloten gehen auch direkt ins Q2.

Dovizioso wird 13. und muss damit ins Q1. Bradl beendet das Training als 20.

10:39 Uhr
Oliveira down
Knapp anderthalb Minuten vor Session-Ende stürzt Oliveira in Kurve 13 über das Vorderrad in den Kies. Er ist schnell wieder auf den Beinen.

09:55 Uhr
Go!
Es ist soweit, zum ersten Mal heute geht die MotoGP auf die Strecke. Jetzt wird entschieden, wer es direkt ins Q2 schafft und wer in der ersten Qualifying-Session noch bangen muss.

09:45 Uhr
MotoGP
Als Nächstes geht die Königsklasse in Brünn auf die Strecke. Auch hier wird entschieden, welche zehn Piloten es direkt ins Q2 schaffen.

09:40 Uhr
Endstand
Das Moto3-FP3 ist beendet und die Bestzeit hat sich Fernandez mit einer 2:07.838 geschnappt. Gemeinsam mit Masia, Fenati, Ogura, Arenas, Arbolino, Nepa, Rodrigo, Toba, McPhee, Alcoba, Suzuki, Salac und Yamanaka in den Top-14 geht der Spanier direkt ins Q2. Dupasquier beendet die Session als 20., Kofler als 21. und Letzter.

Suzuki ist kurz vor Session-Ende in Kurve neun mit einem Highsider abgeflogen. Zum Glück hat er sich nicht verletzt.

09:35 Uhr
5
Noch fünf Minuten bis Session-Ende: Einmal mehr geht das Gewarte der Piloten in der Pitlane los, in der Hoffnung auf einen schnellen Windschatten und eine gute Rundenzeit. Wer profitiert am Ende am meisten?

09:27 Uhr
Ogura dreht auf
Mit einer 2:08.438 hat Ogura nun Rodrigo von der Spitzenposition verdrängt und ist neuer, schnellster Mann in der Moto3. In der kombinierten Wertung ist Rodrigo immer noch Zweiter vor Toba, Fernandez und Suzuki in den Top-5.

09:18 Uhr
Suzuki legt nach
Nachdem er seine Strafe abgesessen hat, legt Suzuki gleich mal eine 2:08.854 hin und übernimmt so die Führung in der Session. Hinter ihm liegen Fernandez und Antonelli, Foggia und Kunii in den Top-5. Gegen Rodrigos Bestzeit von gestern kommt der Japaner damit aber noch nicht an.

09:10 Uhr
Alle raus
Die zehn Minuten Sperre sind jetzt abgelaufen, sodass nun alle Piloten auf die Strecke dürfen.

09:08 Uhr
Öncü vorn
Mit einer 2:09.834 liegt Öncü aktuell an der Spitze der Zeitnahme vor Kunii und Fenati. Mehr als zehn Piloten haben allerdings von gestern eine zehnminütige Sperre von der Rennleitung auferlegt bekommen, weil sie in den Trainings auf der Suche nach Windschatten wieder mal viel zu langsam unterwegs waren. Diese Piloten sind aktuell noch nicht auf der Strecke.

09:00 Uhr
Bereit machen
Bereit oder nicht, der Qualifying-Samstag hat jetzt offiziell begonnen. In Brünn sind die Moto3-Piloten gerade auf dem Weg auf die Strecke. Wer sichert sich die begehrten Plätze direkt im Q2?

08:55 Uhr
Das Wetter
Die Sonne über der Strecke in Brünn scheint bereits am Samstagmorgen. Ganz so heiß wie in Jerez ist es aber heute ebenfalls nicht. Die Luft misst gerade 25 Grad, der Asphalt 26 Grad.

08:50 Uhr
Guten Morgen
Willkommen zurück im Live-Ticker! Wie versprochen melden wir uns heute zurück mit der ganzen Action des vollgepackten Qualifying-Samstags in Brünn. Bevor um die Pole Position gekämpft wird, geht es jetzt aber erst einmal in die FP3-Sessions. Wie immer legt die Moto3 gleich als Erstes los.

Freitag

18:00 Uhr
Schluss für heute
Wir beenden den Tag für heute und melden uns morgen um kurz vor neun Uhr mit dem Qualifying-Samstag aus Brünn zurück.

17:30 Uhr
Bilder vom Freitag
Die ersten Bilder haben ihren Weg aus Brünn zu uns gefunden. Die besten haben wir hier für euch zusammengefasst:

17:00 Uhr
Ergebnis FP2
Das gesamte Ergebnis des MotoGP-FP2 in Brünn in der Übersicht:

16:30 Uhr
Quarantäne-Sorge
In der Formel 1 gibt es mit Segio Perez bereits einen Corona-Fall. In der MotoGP geht es bisher noch ohne Probleme zu, jedoch machen sich auch die Zweirad-Piloten Sorgen um Corona, Quarantäne und Ansteckungen.

16:05 Uhr
Bagnaia-Update
Es gibt Neuigkeiten zu Bagnaias Gesundheitszustand. Der Pramac-Pilot muss leider operiert werden und fällt nicht nur in Brünn, sondern auch beim ersten Rennen in Österreich nächste Woche aus.

15:55 Uhr
Leere Strecke
Die Strecke leert sich damit für heute, ohne die MotoE sind alle Sessions für heute beendet. Hier im Live-Ticker halten wir euch aber über alle Entwicklungen, News und Reaktionen aus Brünn auf dem Laufenden.

15:50 Uhr
Endstand
Auch das letzte Training des Tages ist beendet. Canet ist kurz vor Ablauf der Zeit unverletzt in Kurve fünf gestürzt. Die Bestzeit schnappt sich mit einer 2:02.689 Bastianini. Nur 0.033 Sekunden hinter ihm wird Lowes Zweiter vor Marini, Navarro und Roberts in den Top-5. Schrötter reiht sich auf P11 ein, während Lüthi nur 18. wird. Aegerter beendet das Training als 22.

15:42 Uhr
Nagashima erwischt
In Kurve 13 erwischt es jetzt Nagashima. Der Japaner ist aber ebenfalls wieder schnell auf den Beinen.

15:39 Uhr
Bezzecchi down
Bezzecchi ist in Kurve zehn gestürzt. Er bleibt kurz sitzen, kann dann aber selbstständig aufstehen und das Kiesbett verlassen.

15:36 Uhr
15 Minuten
Die letzten 15 Minuten Trainingszeit haben begonnen und Marini liegt weiter ungeschlagen vorn. Kann seine Bestzeit auch den Angriffen in den letzten Minuten standhalten?

15:27 Uhr
22 Minuten
Noch 22 Minuten auf der Uhr. Marinis Bestzeit hält ihn weiter an der Spitze, auch Bezzecchi und Lowes wurden noch von niemandem aus den Top-3 geschubst. Schrötter ist einen Platz zurückgefallen und ist jetzt Zwölfter. Lüthi hält sich im Moment nur auf Rang 19.

15:20 Uhr
Marini
Die 2:02.799 von Marini konnte bisher niemand unterbieten. Damit liegt der Italiener gerade an der Spitze, vor seinem Teamkollegen Bezzecchi und Lowes auf P3. Schrötter liegt auf P11.

Martin geht in Kurve elf zu Boden, hat sich aber nicht verletzt.

15:13 Uhr
Crash für Corsi
Der Start der Session war für Corsi nur von kurzer Dauer: In Kurve eins schmeißt der Italiener sein Bike in den Kies.

15:10 Uhr
Startschuss
Der letzte Startschuss für heute ist gefallen, das Training der Moto2 hat begonnen.

15:00 Uhr
Moto2
Die letzte Session des Tages steht jetzt noch aus: In wenigen Augenblicken übernimmt die Moto2 für das letzte FP2 die Strecke.

14:55 Uhr
Quartararo schnappt sich die Bestzeit
Nach Nakagami am Morgen schnappt sich Quartararo mit einer 1:56.502 die Bestzeit am Nachmittag. Damit ist er auch der schnellste Mann des heutigen Tages. Zweiter wird Morbidelli vor Oliveira, Zarco, Vinales, Mir, Aleix und Pol Espargaro, Nakagami und Miller in den Top-10. Diese Piloten würden nach aktuellen Stand auch ins Q2 einziehen. Rossi wird Zwölfter, Bradl 21. und Letzter mit 1.922 Sekunden Rückstand.

14:10 Uhr
Session-Start
Die zweite und letzte MotoGP-Session des Tages ist gestartet. Wer schnappt sich die Bestzeit?

14:00 Uhr
MotoGP
Ein weiteres Mal übernimmt jetzt die Königsklasse die Strecke in Brünn. Das zweite Freie Training der MotoGP startet gleich.

13:55 Uhr
Fernandez hält die Führung
Trotz zahlreicher Versuche hält Fernandez an seiner Spitzenposition fest. Mit einer 2:09.097 schnappt er sich die Bestzeit im FP2. Zweiter wird Masia vor Fenati, McPhee und Garcia in den Top-5. Dupasquier wird 18., Kofler 26.

13:51 Uhr
Letzte Chance
Die letzten Minuten in der Session sind angebrochen: Der Shotout beginnt. Noch liegt Fernandez vorne, aber kann er sich dort halten?

13:43 Uhr
Viertelstunde
Die letzte Viertelstunde Trainingszeit ist angebrochen und Fernandez hat weiterhin die Nase vorn. McPhee hält sich ebenfalls weiter auf P2.

13:36 Uhr
Lopez
Die Stürze werden nicht weniger: In Kurve sechs liegt jetzt auch Lopez im Kies. Glücklicherweise geht der Crash ein weiteres Mal ohne Verletzungen über die Bühne.

13:33 Uhr
Zwischenstand
Fernandez hat mit einer 2:09.420 McPhee die Bestzeit weggeschnappt. Der Spanier führt damit die Session vor dem Schotten, Rodrigo, Alcoba und Foggia in den Top-5 an.

13:28 Uhr
Toba down
Der nächste Crash der Session passiert Toba, ebenfalls in Kurve zehn. Er bleibt unverletzt, sodass er sein Bike an die Box zurückfahren kann. McPhee führt weiterhin. Noch 26 Minuten.

13:24 Uhr
Sasaki
Nach Tatay geht nun in Kurve zehn Sasaki zu Boden. Auch er ist schnell wieder fit. In der Zeitnahme geht McPhee mit einer 2:09.813 vor Alcoba und Arbolino in Führung.

13:19 Uhr
T7
Nur wenigen Augenblicke nach Session-Start liegt Tatay in Kurve sieben im Kies. Er verliert das Hinterrad und landet nach einem wilden Abflug im Kies. Glücklicherweise ist er wieder auf den Beinen.

13:15 Uhr
Action!
Die ausgedehnte Mittagspause ist jetzt beendet. Ab sofort liefert Brünn wieder Action total. Die Moto3-Piloten gehen jetzt schon mal auf die Strecke, um für einen direkten Einzug ins Q2 vorzuarbeiten.

13:00 Uhr
Mittagspause zu Ende
Die Mittagspause neigt sich dem Ende zu. In einer Viertelstunde geht die Moto3 schon wieder auf die Strecke.

12:50 Uhr
Bagnaia im Krankenhaus
Bagnaia ist nach seinem Crash im FP1 jetzt im Krankenhaus für weitere Tests. Sobald wir neue Infos haben, erfahrt ihr es.

12:25 Uhr
Ergebnis FP1
Das komplette Ergebnis des ersten Freien MotoGP-Trainings in Brünn in der Übersicht:

12:05 Uhr
Zeitplan
Nach der Mittagspause wird in Brünn noch einmal Vollgas gegeben. So sieht der Fahrplan für den restlichen Nachmittag aus:

13:15 - 13:55 Uhr: Moto3 - 2. Freies Training
14:10 - 14:55 Uhr: MotoGP - 2. Freies Training
15:10 - 15:50 Uhr: Moto2 - 2. Freies Training

11:40 Uhr
Mittagspause
Die drei Vormittags-Sessions in Brünn sind jetzt beendet. Da an diesem Wochenende die MotoE nicht mit von der Partie ist, geht das Paddock jetzt geschlossen in die Mittagspause. Um 13:15 Uhr startet dann das zweite Freie Training der Moto3.

11:35 Uhr
Lowes Schnellster
Lowes schnappt sich am Ende der Session mit einer 2:02.480 die Spitzenposition. Auf P2 reiht sich Roberts vor Nagashima, Fernandez und Schrötter in den Top-5 ein. Lüthi wird nur 19., Aegerter 30. und damit Letzter.

11:22 Uhr
Roberts dreht auf
Erneuter Führungswechsel in der Moto2! Roberts brennt eine 2:03.394 in den Asphalt und ist neuer Erster vor Marini, Manzi, Di Giannantonio und Canet in den Top-5. Schrötter fällt mit P11 noch weiter zurück, Lüthi bleibt 17. Noch zwölf Minuten.

11:15 Uhr
Manzi geht in Führung
Mit einer 2:03.709 übernimmt Manzi jetzt die Führung in der Moto2-Session. Di Giannantonio ist damit nur noch Zweiter vor Canet, Bezzecchi und Garcia in den Top-5. Schrötter ist auf Rang acht abgerutscht, Lüthi hingegen hat sich auf P17 vorgekämpft.

11:08 Uhr
Kasma Daniel down
In Kurve elf liegt Kasma Daniel im Kies. Er ist unverletzt und zieht mit den Streckenposten jetzt sein Bike aus dem Kiesbett.

11:05 Uhr
30 Minuten
Noch 30 Minuten auf der Uhr. Di Giannantonio ist aktuell der schnellste Mann in Brünn mit einer 2:03.893. Hinter ihm liegt Bezzecchi vor Manzi, Baldassarri und Schrötter in den Top-5. Lüthi hält sich im Moment nur auf Rang 22.

10:55 Uhr
Weiter
Die Moto2-Piloten sind bereit. Dann kann es ja losgehen, das FP1 der mittleren WM-Klasse läuft.

10:45 Uhr
Moto2
Zwei Sessions sind beendet, jetzt steht am Vormittag nur noch eine aus. Gleich übernimmt die mittlere WM-Klasse die Vorherrschaft in Brünn.

10:43 Uhr
Nakagami legt vor
Mit einer 1:57.353 hat sich Nakagami auf der letztjährigen Honda die Spitzenposition im FP1 der MotoGP geschnappt. Damit hat er Mir, Pol Espargaro, Zarco und Vinales in den Top-5 hinter sich gelassen. Sechster wird Dovizioso vor Petrucci, Rossi, Morbidelli und Crutchlow in den Top-10. Quartararo wird 13., Bradl beendet das erste Training als 22. und Letzter, mit 1.840 Sekunden Rückstand auf Nakagami.

10:40 Uhr
Bagnaia
Bagnaia stürzt als zweiter Pilot der Session. Er ist bereits wieder auf den Beinen.

10:00 Uhr
Vinales down
In Kurve 13 legt Vinales einen raren Crash hin. Der Spanier ist unverletzt und hilft den Streckenposten bereits, seine Yamaha aus dem Kies zu ziehen.

09:55 Uhr
Let's go
Die kurze Pause in Brünn ist vorbei, die MotoGP-Piloten gehen jetzt auf die Strecke.

09:45 Uhr
MotoGP-FP1
Als nächstes steht das erste Freie Training der MotoGP auf dem Plan. Wir tickern die Session für euch live. Gleich geht es los.

09:40 Uhr
Ende und zwei Crashs
Kurz vor Ende der Session ist Masia ein zweites Mal gestürzt, ebenso liegt Dupasquier im Kies. Die Spitzenposition des Trainings geht mit einer 2:08.612 an Rodrigo vor Toba, Fernandez, Foggia und Sasaki in den Top-5. Dupasquier beendet die Session als Elfter trotz des Crashs, Kofler wird 30.

09:33 Uhr
Masia down
In Kurve elf schmeißt jetzt Masia sein Bike in den Kies. Sein Vorderrad klappt ein und der Spanier schlittert ins Kiesbett. Er ist glücklicherweise unverletzt.

09:30 Uhr
Letzte zehn Minuten
Die letzten zehn Minuten Trainingszeit sind angebrochen und Toba liegt weiter ungeschlagen an der Spitze. Fernandez liegt mit einem Rückstand von 0.268 Sekunden dahinter.

09:23 Uhr
18 Minuten
Noch 18 Minuten auf der Uhr. Tobas Bestzeit hält weiterhin, auch die Top-5 bleibt weiterhin unverändert. Wirklich schnell sind im Moment nur Migno und Vietti unterwegs, die persönlich schnellste Runden fahren. Ein Großteil der Piloten ist ohnehin an der Box.

09:16 Uhr
Toba übernimmt
Mit einer 2:09.609 hat sich jetzt Toba an die Spitze der Zeitnahme gesetzt. Fernandez liegt damit nur noch auf P2 vor Foggia, Rodrigo und Antonelli in den Top-5. Bester deutschsprachiger Pilot ist aktuell Kofler auf Rang 24. Noch 22 Minuten.

09:11 Uhr
Suzuki down
Der erste Sturz des Wochenendes geht an Suzuki: In Kurve 13 rutscht er mit seinem Bike ins Kiesbett. Er ist unverletzt, schnell wieder auf den Beinen und kann sein Motorrad zurück an die Box fahren.

09:07 Uhr
Erste Runden
Die ersten Runden in Tschechien sind absolviert. Fernandez liegt mit einer 2:11.001 an der Spitze vor Arbolino und Masia. Migno hat sich soeben auf P4 vorgeschoben, Rodrigo rundet die aktuelle Top-5 ab.

09:00 Uhr
Los geht's
Der Trainings-Freitag in Tschechien hat begonnen! Die Moto3-Piloten sind jetzt auf der Strecke.

08:55 Uhr
Das Wetter
Die Lufttemperaturen liegen aktuell bei knapp über 23 Grad, während der Asphalt 26 Grad misst. Damit ist es lange nicht so heiß wie am letzten Wochenende in Jerez.

08:50 Uhr
Guten Morgen
Willkommen zurück im Live-Ticker aus Brünn. Wir melden uns heute mit dem Trainings-Freitag in Tschechien zurück. Gleich legt die Moto3 los.

Donnerstag

18:26 Uhr
Auf Wiedersehen
Wir verabschieden uns für heute und melden uns morgen in aller Frische wieder. Die Trainings starten um 9.00 Uhr, die MotoGP-Klasse ist ab 9.55 Uhr dran.

17:54 Uhr
Angst vor Corona-Sperre
In der Formel 1 hat es in Silverstone Sergio Perez erwischt, die MotoGP-Piloten haben daher Angst, dass sie auch positiv getestet werden könnten und dann eventuell in Quarantäne müssten. Besonders bitter wäre dies freilich für Titelanwärter. Fabio Quartararo meinte daher heute: "Normalerweise gehst du nach einem Sieg mit deinen Freunden zu Hause feiern, aber diesmal habe ich niemanden getroffen. Ich hatte dauernd eine Maske auf und konnte nicht einmal meiner Mutter einen Kuss geben. Ich hatte schon ein bisschen Angst, nach dem, was in der Formel 1 passiert ist."

17:00 Uhr
Stefan Bradl
"Ich will hier konkurrenzfähig sein", sagte der Marquez-Ersatz eben in seinem Video-Call. Für Bradl ist es der erste Einsatz auf dem MotoGP-Bike seit den Wintertests. "Es wird sicherlich hart", meint er auf die Anstrengung angesprochen. Für die beiden Spielberg-Rennen hält er sich auf Abruf.

16:35 Uhr
Rins zieht OP in Erwägung
Alex Rins hat nach seinem Crash im Auftaktrennen in Jerez auf eine Operation der lädierten Schulter verzichtet. Wie er soeben in seinem Video-Call gesagt hat, will er das aber womöglich nach Ende der Saison nachholen. Denn es bestehe laut seinen Ärzten ein Risiko von 70-80 Prozent, dass er sich beim nächsten richtig schlimmen Sturz die Schulter erneut ausrenkt.

15:17 Uhr
Spielberg ohne Marquez?
Marc Marquez könnte eine noch längere Zwangspause drohen: Wie die spanische "El Periodico" schreibt, wird der MotoGP-Champion auch in den beiden Rennen in Spielberg nicht starten. Damit würde Marquez fünf der 14 Saisonrennen verpassen, was seine Chancen auf eine Titelverteidigung gegen null sinken lässt.

14:43 Uhr
Zweite Operation
Alberto Puig gab soeben in Brünn Auskunft darüber, warum die zweite Operation bei Marc Marquez notwendig wurde: "Es war ein Unfall bei ihm zu Hause, als er eine sehr große Tür öffnen wollte. Er hatte plötzlich große Schmerzen im Arm und dann konnten wir sehen, dass die Platte kaputt war."

14:11 Uhr
Wetter
Die MotoGP-Piloten dürfen sich in Tschechien auf deutlich angenehmere Temperaturen als in Jerez freuen. Der Himmel soll zwar klar bleiben, aber das Thermometer an allen Tagen unter 30 Grad bleiben. Perfektes MotoGP-Wetter!

13:29 Uhr
Analyse mit Bradl
Wir hatten in der vergangenen Woche einen ausführlichen Videocall mit Stefan Bradl. Das ganze Interview könnt ihr euch hier gönnen:

MotoGP-Talk: Stefan Bradl analysiert Saisonauftakt: (41:01 Min.)

13:25 Uhr
Bradl statt Marquez
Die Nachricht des Wochenendes kam bereits am Dienstag: Marc Marquez ist in Brünn nicht mit dabei! Der MotoGP-Weltmeister hat sich die eingesetzte Platte im Oberarm beschädigt und musste sich deshalb einer neuerlichen Operation unterziehen. Für den Tschechien-GP springt Stefan Bradl ein, der auch für Spielberg bereit ist. Denn spanische Zeitungen schreiben bereits, dass sich Marquez auch die beiden GP-Events in Österreich nicht antun wird.

13:20 Uhr
Herzlich Willkommen
Die kurze Pause nach dem Saisonstart-Doppel der MotoGP in Jerez ist auch schon zu Ende. In den vergangenen Tagen schlugen das Fahrerlager seine Zelte in Tschechien auf, wo am Sonntag das dritte Saisonrennen in Brünn auf dem Programm steht. Danach geht es direkt weiter nach Österreich, wo zwei Rennen in Spielberg geplant sind. Stressige Wochen also für die MotoGP im Hochsommer!


Weitere Inhalte:
Tissot
Motorsport-Magazin.com Plus