MotoGP

Trainings-Ticker MotoGP: Frankreich GP 2017 in Le Mans

Nur Yamahas in Reihe eins: Vinales holt die Pole vor Rossi und Zarco. Alle Infos zum Qualifying-Samstag im Live-Ticker:
von Redaktion Motorsport-Magazin.com

+++ SO FUHR JOHANN ZARCO IN DIE ERSTE STARTREIHE+++

18:00 Uhr
Abschied
Wir verabschieden uns für heute und sind pünktlich zum ersten Warm-Up morgen wieder da. Wir wollen schließlich nichts verpassen. ;-)

17:45 Uhr
International Bridgestone Handy Race
Jetzt gibt es noch ein weiteres Highlight des Tages: Das International Bridgestone Handy Race. Fahrer mit Handicap treten bei diesem Rennen gegeneinander an. Die Tribünen sind brechenvoll. Wir freuen uns für die Jungs.

Foto: Motorsport-Magazin.com

17:26 Uhr
Schlusspfiff
Und damit ist die Pressekonferenz bereits wieder beendet. Aus Rücksichtnahme vor Hayden und seiner Familie gibt es keine Fanfragen. Für die Dorna wäre das unangemessen.

17:25 Uhr
Zarco im Werksteam?
Könnte sich Rossi vorstellen, dass Zarco sein Nachfolger im Yamaha-Werksteam wird? "Natürlich, wieso nicht? Ich habe ein Zwei-Jahres-Vertrag. Leider bin ich auch sehr alt, deshalb werde ich mich irgendwann nächstes Jahr entscheiden müssen, ob ich weitermachen will. Es wäre nicht unmöglich."

17:23 Uhr
KTM
"Ich freue mich für KTM", erklärt Vinales. "Ich war schon überrascht, dass Pol heute Morgen so schnell war. Das hätte ich nicht erwartet, aber es ist toll." Rossi schließt sich an: "Es ist für die ganze MotoGP sehr gut. Sie haben eine tolle Entwicklung hingelegt. Hier schnell zu sein, ist nicht einfach."

17:21 Uhr
Nicky
"Es ist immer schwer, sich zu konzentrieren, wenn ein anderer Fahrer so etwas durchmachen muss", sagt Vinales über Hayden. "Wir können nicht mehr machen, als das beste Rennen zu fahren, was wir können." "Leider können wir nichts machen. Uns bleibt nichts anderes übrig, als ein gutes Rennen zu machen. Das bringt ihm zwar nichts, aber was bleibt uns übrig?", fragt Rossi.

17:16 Uhr
Martin
"Das Qualifying war merkwürdig", erklärt Jorge Martin. "Ich hatte zuerst ein gutes Gefühl, aber danach lief es nicht mehr so gut. Dann find es auch noch an zu regnen. Irgendwie habe ich es dann aber geschafft. Ich freue mich. Ich fühle mich mit dem Bike und dem Team gut. In Jerez hatte ich Probleme mit dem heißen Wetter, aber ich denke, dass wir morgen um den Sieg kämpfen können."

17:14 Uhr
Lüthi
"Die Session hat eigentlich gut angefangen, ich hatte einen guten Rhythmus", rekapituliert Lüthi sein Qualifying. "Als es das erste Mal ein bisschen angefangen hat zu regnen, habe ich mir schon Gedanken gemacht. Dann bin ich gecrasht, aber es war nicht schlimm. Wir haben daraus gelernt und am Ende hat es für die Pole gereicht. Gerade nach dem schweren Tag gestern ist es schön, vorn zu stehen."

17:12 Uhr
Zarco
"Der Tag hat mit dem Crash nicht gut gestartet", überlegt Zarco. "Das hat mein Selbstvertrauen angeschlagen. Aber mit dem FP4 habe ich mein Gehirn ein bisschen gepusht und dann lief es besser. Die Yamaha hat so gut funktioniert, dass es ging. Ich habe dann am Ende gesehen, dass niemand um den Rundenrekord im Qualifying kämpfte, also habe ich es einfach vorsichtig versucht. Die erste Reihe vor all den Fans ist einfach das Beste, was geht."

17:09 Uhr
Rossi
"Ich bin mit dem Training sehr zufrieden, denn es ist für das Rennen immer wichtig, weit vorn zu starten", so Rossi. "Die M1 mochte diese Strecke schon immer. Den neuen Asphalt auch und die Reifen funktionieren dieses Jahr sehr gut. Das Qualifying war ok. Wenn man so dicht an der Pole dran ist, ist es immer frustrierend. Aber es kommt auf das Gefühl an und das ist richtig."

17:06 Uhr
Vinales
"Ich konnte schon im FP4 gut mit dem Bike fahren, ich habe mich wohl gefühlt", erklärt Vinales. "Wir haben das Bike zum Qualifying ein bisschen verändert. Ich habe mich nicht so gut gefühlt, aber die Rundenzeit hat ja gepasst. Ich denke, wir sind für morgen gut vorbereitet."

17:03 Uhr
Start
Die Fahrer sitzen, es kann losgehen. Aber wie immer gibt es erst Uhren zu verteilen.

17:00 Uhr
Auftakt
Die Fahrer finden sich zur Pressekonferenz ein. Johann Zarco und Tom Lüthi sind schon da.

16:50 Uhr
Gleich geht's los
In zehn Minuten beginnt die Pressekonferenz.

16:37 Uhr
Strahlender Sieger...
...zumindest für heute. Maverick Vinales freut sich sichtlich über die Pole in Le Mans. Ob er morgen auch Grund zu lachen hat?

16:24 Uhr
Der Plan für morgen
Der morgige Rennsonntag läuft nach dem klassischen Europa-Programm der MotoGP:
Warm-Up Moto3: 08:40 Uhr
Warm-Up Moto2: 09:10 Uhr
Warm-Up MotoGP: 09:40 Uhr

Die Rennen beginnen wie folgt:
Rennen Moto3: 11:00 Uhr
Rennen Moto2: 12:20 Uhr
Rennen MotoGP: 14:00 Uhr

16:03 Uhr
Pressekonferenz
In einer knappen Stunde beginnt die Pressekonferenz. Mit dabei diesmal: Maverick Vinales, Valentino Rossi, Johann Zarco, Tom Lüthi und Jorge Martin.

15:50 Uhr
Lüthi auf Pole
Tom Lüthi hat sich die Pole Position geschnappt! Bagnaia und Morbidelli reihen sich dahinter ein. Aegerter landet auf Platz fünf, Scrötter wird vor Cortese auf neun bester Deutscher.

15:31 Uhr
Doch kein Regen?
Der Regen hat offenbar nur ein kurzes Gastspiel gegeben. Mittlerweile hat er sich nämlich wieder verzogen.

15:27 Uhr
Keine Media-Runde für Miller
Jack Miller hat sich dazu entschieden, heute nicht mit der Presse zu sprechen. Stattdessen lässt er sich lieber ein weiteres Mal ärztlich untersuchen, um sicherzugehen, dass er sich bei seinem Horror-Sturz keine Verletzungen zugezogen hat.

15:25 Uhr
Regen
Der Regen ist wieder da, die letzten 25 Minuten des Moto2-Qualifyings könnten nass werden.

15:18 Uhr
Crash für Marquez
Alex Marquez ist zu Boden gegangen. Ihm ist nichts passiert, er ist schon wieder zurück in der Box.

15:09 Uhr
Moto2
Das Moto2-Qualifying, was soeben begonnen hat, schließt die Live-Action des Tages ab.

15:50 Uhr
Vinales
Nach einem starken FP4 holt sich Vinales nun auch die Pole Position in Le Mans, Rossi landet dahinter. Bejubelt wird von den Fans auf den Tribünen allerdings der Mann auf Platz drei: Johann Zarco hat es bei seinem Heim-GP in Reihe eins geschafft.

14:49 Uhr
Miller
Miller ist ein weiteres Mal gecrasht, genauso wie Scott Redding. Beide sind unverletzt.

14:39 Uhr
Marquez
Marquez hat einen großen Fehler gemacht und ist gecrasht. Er konnte das Bike aber selbstständig starten und ist wieder auf der Strecke unterwegs.

14:35 Uhr
Start your engines
Jetzt wird es ernst: Die Fahrer gehen ins zweite Qualifying. Wer holt die Pole in Le Mans?

14:30 Uhr
Durchatmen
Für Dovizioso und Zarco heißt es jetzt durchatmen, denn in wenigen Minuten geht es schon mit der zweiten Qualifying-Session weiter.

14:25 Uhr
Dovizioso
Schadensbegrenzung auch bei Ducati. Andrea Dovizioso timt seine letze Runde perfekt und holt sich den ersten Platz. Zarco kickt Pedrosa auf den allerletzten Meter aus den Top-2. Damit zieht der Local Hero ebenfalls ins Q2 ein, Pedrosa rutscht damit auf Rang drei ab.

14:23 Uhr
Aleix
Jetzt hat es auch Lowes' Teamkollegen Aleix Espargaro in Kurve drei erwischt. Desaster für das Aprilia-Team!

14:19 Uhr
Lowes down
Nicht nur im FP4, sondern auch im Qualifying ist Sam Lowes jetzt gestürzt. Damit könnte er mit etwas Pech Letzter werden und damit ganz hinten in der Startaufstellung stehen.

14:10 Uhr
Quali-Start
Das erste Qualifying hat begonnen. In 15 Minuten ist entschieden, wer ins Q2 einziehen kann.

14:00 Uhr
Vinales an der Spitze
VInales hat sich die Bestzeit im FP4 gesichert, dahinter reihen sich Pedrosa und Rossi ein. Der Repsol Honda-Pilot betreibt also Schadensbegrenzung vom FP3 heute morgen. Das kann man von Lorenzo nicht behaupten, der 18. wird. Vierter wird Zarco mit Pole-Pace, die Top-5 komplettiert Cal Crutchlow. Folger wird nach seinem Crash 13.

13:55 Uhr
Marc auf Abwegen
Unser Kollege Markus hat Marc bei seinem Ausflug Trackside vor die Liste gekriegt.

Foto: Motorsport-Magazin.com

13:50 Uhr
Marquez down
Die Stürze gehen weiter: Jetzt ist Marquez in Kurve drei zu Boden gegangen. Auch dem Weltmeister ist nichts passiert. Er versucht jetzt, sein Bike neu zu starten. Auch Folger stürzt in Kurve sieben.

13:48 Uhr
Crash für Lowes
Auch Sam Lowes hat es erwischt, auch ihm ist nichts passiert. Die Yamahas haben derweil mit starken Wheelies zu kämpfen, vor allem Maverick Vinales.

Foto: Motorsport-Magazin.com

13:39 Uhr
Crash für Miller
Jack Miller hat ein heftigen Crash erlebt. In Kurve zwei ist sein Bike hart in die Airfences geschlagen, es ist stark beschädigt. Ihm ist glücklicherweise nichts passiert, er ist schon wieder auf den Beinen.

13:32 Uhr
Dovizioso... und Lorenzo
Ein früher Sturz für Andrea Dovizioso: In Kurve zehn in seiner Auslaufrunde ist der Ducati-Pilot das Vorderrad weggerutscht. Er ist unverletzt und versucht jetzt so schnell wie möglich zurück in die Box zu kommen. Nur Augenblicke später crasht auch Lorenzo in derselben Kurve wie sein Teamkollege.

13:30 Uhr
Auf geht's
Die Zeit läuft, 30 Minuten haben Rossi, Zarco und Co. Zeit, sich ohne Druck auf das Rennen vorzubereiten.

13:26 Uhr
MotoGP
Das Highlight des Tages steht an: Erst das vierte Freie Training der Königsklasse und dann die Qualifying-Sessions. Es wird immer spannender in Le Mans! In ein paar Minuten geht es los.

13:20 Uhr
Wir korrigieren:
Bulegas Zeit wurde gestrichen, denn der Italiener hat in Kurve acht die Strecke verlassen hatte. Nun kriegt Martin seine nächste Pole, während Bulega von Platz zwei startet. Guevara bleibt Dritter.

13:15 Uhr
Pole für Bulega
Jorge Martin hatte die Pole sicher - zumindest für den Bruchteil einer Sekunde. Dann schnappte ihm Bulega den Triumph vor der Nase weg. Der Italiener startet morgen von der Pole, hinter ihm Martin und Juanfran Guevara. Philipp Öttl geht von Platz 29 aus ins Rennen.

13:03 Uhr
Regentropfen
Die Wolken über Le Mans brauen sich immer mehr zusammen, es fängt an leicht zu regnen. Die Moto3-Session geht noch elf Minuten und Fenati führt.

13:00 Uhr
Wie hat er das gehalten?
Aron Canet macht Loris Baz für den Titel des Save Des Jahres Konkurrenz.

12:50 Uhr
Mir vorn
Mit 25 Minuten auf der Uhr liegt Joan Mir zurzeit an der Spitze der Zeitnahme. Öttl verbessert sich auf Rang zwölf.

12:39 Uhr
Früher Crash
Jorge Martin ist der erste Crasher der Session. Er ist in Kurve drei unverletzt zu Boden gegangen.

12:35 Uhr
Startschuss
Die Zeit läuft, in 40 Minuten wissen wir, wer die Pole Position in der Moto3 besetzt.

12:32 Uhr
Quali-Auftakt
Die Mittagspause ist beendet, in wenigen Minuten begibt sich die Moto3 für ihr Qualifying auf die Strecke.

12:19 Uhr
Wunderknabe
Hier ein Rätsel für die Mittagspause: Wie hat Danilo Petrucci es geschafft, nicht zu crashen und sogar wieder auf die Strecke zurückzufahren? Beeindruckend ist es auf jeden Fall!

12:07 Uhr
Alex Marquez mit Haarriss im Fuß
Bei Alex Marquez wurde nun ein Haarriss an einem Knochen im linken Fuß festgestellt, er wird aber trotzdem am Qualifying teilnehmen.

12:05 Uhr
Was macht das Wetter?
Die große Frage vor dem Qualifying-Nachmittag in Le Mans ist, was das Wetter macht. Zwar ziehen derzeit wieder dunklere Wolken auf, noch ist es allerdings trocken. Es können jedoch im Laufe des Nachmittags jederzeit wieder kurze Schauer niedergehen, und der Asphalt trocknet, wie der Vormittag bewiesen hat, nach Regen nur sehr langsam wieder auf.

11:50 Uhr
Mittagspause in Le Mans
In Le Mans gibt es jetzt eine kurze Mittagspause, dann geht es mit den Qualifyings weiter. Den Anfang macht die Moto3 um 12:35 Uhr, gefolgt vom FP4 der MotoGP um 13:30 Uhr. Das MotoGP-Qualifying beginnt um 14:10 Uhr, den Abschluss macht die Moto2 um 15:05 Uhr.

11:43 Uhr
FP3 der Moto2: Bestzeit für Bagnaia
Das dritte Freie Training der Moto2 ist beendet. Mit einer späten Attacke schnappte sich Bagnaia die Bestzeit mit 1:37.386, Morbidelli landete knapp ein Zehntel dahinter, Lüthi wurde Dritter. Rossi-Bruder Marini kam auf Vier vor Aegerter, der zwei Zehntel aufgebrummt bekam. Axel Pons landete auf Rang sechs vor Simeon, Cardus, Hernandez und Corsi. Cortese verfehlte als Elfter die Top Ten nur knapp, Schrötter wurde am Ende mit 1,3 Sekunden Rückstand 23., Raffin kam auf Rang 24.

11:36 Uhr
Pasini gestürzt
Auch Pasini hat es erwischt, er stürzte auf einer schnellen Runde eingangs von Turn 13.

11:34 Uhr
Crash von Pawi
Dritter Crash für Pawi an diesem Wochenende, diesmal hat es ihn in Turn 3 erwischt. Unterdessen setzt Morbidelli mit 1:37.553 eine neue Bestmarke.

11:30 Uhr
Lecuona: Rechtes Schlüsselbein gebrochen
Schlechte Nachrichten von Iker Lecuona: Er hat sich beim Crash mit Alex Marquez das rechte Schlüsselbein gebrochen, das bereits seit den Wintertests angeschlagen war. Nun wird eine Operation nötig.

11:29 Uhr
Bestzeit für Lüthi
Gut elf Minuten vor Schluss setzt Lüthie eine neue bestzeit von 1:37.855 und verdrängt Morbidelli auf Rang zwei. Aegerter hält sich auf dem vierten Rang, auch Cortese ist mittlerweile in den Top Ten. Schrötter dagegen tut sich als 10. schwer, Raffin liegt derzeit auf 25.

11:20 Uhr
Alex Marquez und Lecuona im Medical Center
Alex Marquez konnte zwar auf einem Team-Scooter zur Boxengasse zurückgefahren werden, muss sich aber als Vorsichtsmaßnahme nach seinem heftigen Sturz im Medical Center durchchecken lassen. Auch Lecuona befindet sich im Medical Center.

11:18 Uhr
Schrötter pflügt durch den Kies
Verbremser für Schrötter: Er muss nach Turn 11 durchs Kiesbett ackern, bleibt aber auf seiner Kalex sitzen.

11:14 Uhr
Crash für Corsi
Corsi ist ebenfalls gestürzt, die Bestzeit hält unterdessen Morbidelli mit 1:38.005, Lüthi ist Zweiter.

11:11 Uhr
Gardner gestürzt
Auch Remy Gardner ist gestürzt, er rutschte in Turn 7 weg.

11:09 Uhr
Nakagami gestürzt
Auch Nakagami hat es erwischt, er stürzte in der Zielkurve, nachdem er auf die weiße Linie geriet.

11:06 Uhr
Heftiger Sturz von Alex Marquez
Alex Marquez hatte einen heftigen Highsider in Turn 6, sein Bike räumte auch noch Iker Lecuona mit ab. Marquez wird kurz im Kiesbett versorgt, kann sich aber selbst aufsetzen und dann weghumpeln, während Lecuona unverletzt scheint.

11:02 Uhr
Erste Marke von Morbidelli
Die erste Bestmarke setzt WM-Leader Morbidelli mit einer 1:39.748, damit ist aber noch nicht das Zeitenniveau vom Freitag erreicht. Lüthi und Aegerter halten sich beide solide in den Top Ten, während sich Schrötter und Cortese noch schwrtun und je über eine Sekunde Rückstand haben.

10:55 Uhr
Drittes Moto2-Training startet
Soeben beginnt das dritte Freie Training der Moto2.

10:51 Uhr
Sonne für die Moto2
In wenigen Minuten geht es für die Moto2 in ihr drittes Freies Training, und über Le Mans herrscht nun strahlender Sonnenschein. Die Luft ist mit 14 Grad noch eher kühl, aber der Asphalt hat sich bereits auf 21 Grad aufgewärmt und ist bis auf einige feuchte Flecken im dritten Sektor völlig aufgetrocknet.

10:45 Uhr
Bestzeit für Redding, Desaster für Lorenzo
Das dritte Freie Training ist beendet. Die Bestzeit setzte Redding mit 1:35.674, Crutchlow wird mit drei Zehnteln Rückstand zweiter, Miller muss sich mit Rang drei begnügen. Rossi am Ende Vierter vor Marquez und Abraham. Tolles Resultat für KTM: Pol Espargaro mit neun Zehnteln Rückstand auf sieben vor Vinales und Baz, Smith zieht auf der zweiten KTM ebenfalls direkt ins QP2 ein. Folger wird am Ende mit 1,9 Sekunden Rückstand Sechzehnter. Totales Desaster dagegen für Pedrosa und Lorenzo. Pedrosa wird mit 5,6 Sekunden Rückstand Vorletzter, Lorenzo mit 5,9 Sekunden Rückstand Letzter.

10:35 Uhr
Zarco im Kies
Pech für Zarco: Wenige Minuten vor Trainingsende landet er im Kiesbett von Turn 11.

10:30 Uhr
Crash für Miller
Auch Jack Miller hat es erwischt, er ist ebenfalls in Turn 3 gestürzt.

10:23 Uhr
Crash für Guintoli
Erster Crash der Session: Guintoli rutschte in Turn 3 über die Front in den Kies, sprintete aber sofort Richtung Box, um sein Ersatzbike zu holen.

09:55 Uhr
FP3 der MotoGP gestartet
Nun geht es für die MotoGP um die Wurst, das dritte Freie Training ist soeben gestartet. Derzeit regnet es nicht, allerdings ist es in Le Mans immer noch ziemlich kühl.

09:40 Uhr
Ergebnis
Die Session ist beendet, Nicolo Bulega hat sich in der letzten Sekunde mit 1:50.175 die Bestzeit vor Dalla Porta und Arenas geschnappt. Öttl ist mit 1:54.668 Letzter.

09:28 Uhr
Sonnenschein
Wie es der Wetterbericht versprochen hat, verziehen sich die Wolken langsam und die Sonne kommt hier und da bereits heraus. An der Spitze der Zeitnahme führt im Moment Antonelli. Öttl fährt gerade seine ersten Runden.

09:16 Uhr
Dalla Porta
Gerade als Dalla Porta die Bestzeit übernehmen konnte, ist ihm das Vorderrad in Kurve drei weggerutscht. Dem Italiener ist nichts passiert, mit einem Kopfschütteln lief er zu seinem Bike zurück und hob es wieder auf.

09:14 Uhr
Bendsneyder
Bo Bendsneyder hat soeben die Führung übernommen, dahinter liegen Dalla Porta und Antonelli. Öttl ist bisher noch nicht auf der Strecke gewesen.

09:00 Uhr
Grün
Die Ampeln an der Boxengasse schalten auf grün, die Moto3-Piloten dürfen ab sofort für 40 Minuten auf die Strecke. Die Chance wird natürlich genutzt.

08:55 Uhr
Wetter
Das Wetter am Samstagmorgen hält sich immer noch sehr fragwürdig. Der Nebel von gestern Morgen ist zurück, die Wolken hängen über der Strecke. Aber immerhin regnet es nicht.

08:50 Uhr
Guten Morgen
...zurück aus Le Mans. Wir sind bereit für einen ganzen Tag voller Quali-Action. Ihr auch?

Freitag

18:00 Uhr
Au revoir
Zumindest kurzfristig. Morgen früh zum dritten Freien Training der Moto3 sind wir wieder da für einen Tag voller Zweirad-Action.

17:35 Uhr
Crutchlow denkt an Hayden
Überall sieht man an diesem Wochenende die Nummer 69 auf Helmen oder Motorrädern blitzen. Auch Cal Crutchlow macht klar, dass er in Gedanken bei Nicky Hayden ist. Wir natürlich auch, #GoNicky!

17:11 Uhr
Iannone
Auch Andrea Iannone zeigt gerne Bilder vom heutigen Trainingstag und freut sich nach einer Reihe schwieriger Rennen sichtlich über einen fünften Platz in der Tages-Gesamtwertung.

16:45 Uhr
Bilder von Marquez
Marc Marquez ist offenbar im Feierabend-Modus angekommen, denn er hat im Moment Zeit, fleißig Bilder auf Instagram zu posten:

16:15 Uhr
Öttl-Update
Der erste Tag zurück auf dem Bike nach seinem Crash in Jerez lief für Öttl sicher nicht einfach. Hier erfahrt ihr, was er nach Tag eins in Le Mans zu sagen hatte:

15:50 Uhr
Ende
Die Strecken-Action für den Freitag ist beendet. In der Moto2 hat sich Alex Marquez die Bestzeit geschnappt.

15:25 Uhr
Zwischenstand
Im Moment führt Hernandez die Session an, Nagashima und Marquez liegen dahinter. Bester deutschsprachiger Pilot ist Lüthi auf Platz fünf. Tarran Mackenzie ist in Kurve 13 unverletzt gecrasht.

15:10 Uhr
Pawi
Obwohl Regen sonst eigentlich sein Spezialgebiet ist, ging Pawi soeben zum zweiten Mal an diesem Tag zu Boden. Ihm ist nichts passiert.

15:05 Uhr
Tagesabschluss
Die Moto2 ist jetzt dran, um den Tag abzuschließen. Sie kriegen nochmal 45 Minuten Zeit, um sich auf das Rennen vorzubereiten. Das Wetter ist allerdings immer noch nicht besser geworden.

14:50 Uhr
Abgewunken
Die Zielflagge ist draußen, Dovizioso hat sich die Bestzeit geschafft. Marquez und Petrucci liegen in den Top-3. Rossi holt sich Rang zehn, Teamkollege Vinales liegt auf acht. Zarco beendet das Training auf 14, Lorenzo einen Platz dahinter. Folger wird 19.

14:39 Uhr
Elf Minuten und Regen
Es sind noch elf Minuten auf der Uhr und der Regen hat wieder eingesetzt.

14:07 Uhr
Outlap-Crash
Ein früher Sturz für Pol Espargaro, der auf seiner Outlap in Kurve acht zu weit gegangen und dann unverletzt gestürzt ist.

14:05 Uhr
Startschuss
Die Zeit läuft, es wird Zeit für Rossi und Co., wieder auf die Strecke zu gehen. Dunkle Wolken hin oder her.

13:56 Uhr
MotoGP
Die MotoGP ist gleich dran, in wenigen Minuten geht es los.

13:50 Uhr
Zielflagge
Die Flagge ist draußen, McPhee ist noch im letzten Moment mit einem Highsider abgeflogen. Martin holt sich die Bestzeit vor Kent und Antonelli. Öttl beendet seine kurze Session auf Rang 28.

13:47 Uhr
Kent
Kent ist in Kurve neun gestürzt, sein Bein hingt unter dem Bike fest. Er hat sich aber ohne Probleme befreien können. Offenbar ist ihm nichts passiert.

13:40 Uhr
Loi
Livio Loi ist in Kurvee zwölf zu Boden gerutscht. Er hat sich nicht verletzt und ist bereits wieder auf den Beinen.

13:38 Uhr
Öttl
Jetzt wagt sich der einzige deutsche Moto3-Pilot auch auf die Strecke. Zwölf Minuten hat er noch.

13:34 Uhr
Norrodin
Die erste Session des Tages beendete er noch als Schnellster, jetzt ist Norrodin gestürzt. Ihm ist aber nichts passiert und versucht mit Hilfe des Marshalls, mit dem Bike zurück in die Box zu fahren.

13:25 Uhr
Öttl
Obwohl knapp die Hälfte der Trainingszeit abgelaufen ist, hat Philipp Öttl noch kein Outing gewagt. Mit seiner Verletzung wäre das auch zu riskant.

13:17 Uhr
Suzuki
Im Regen von Le Mans hat sich Tatsuki Suzuki früh an die Spitze der Zeitnahme gesetzt.

13:10 Uhr
Auf geht's
Die Zeit tickt wieder unaufhaltsam herunter. Die Moto3-Piloten haben 40 Minuten Zeit, um weiter zu trainieren.

13:05 Uhr
Aufwachen
Wer bis eben Mittagspause gemacht hat, für den wird es Zeit, wieder aufmerksam zu werden. In fünf Minuten geht es weiter. Es regnet leicht, die Temperaturen halten sich bei elf Grad.

13:00 Uhr
Schutzfunktion
Die Yamaha-Hospitality ist nur nicht für die Fahrer bei diesem Wetter von Nutzen:

12:38 Uhr
Wie geht es weiter?
Der Freitag-Nachmittag ist vollgepackt mit Zweirad-Action. Um 13:10 Uhr geht die Moto3 ein weiteres Mal an den Start. Danach folgt um 14:05 Uhr die Königsklasse, bevor um 15:05 Uhr die Moto2 den Tag abrundet.

12:12 Uhr
Nicht nur Wolken
...haben ihren Weg nach Le Mans gefunden. Sie haben Regen mitgebracht. Und das nicht zu knapp.

11:54 Uhr
Mittag
Pünktlich mit Ankunft neuer, dunkler Wolken gehen die Zweirad-Artisten in Le Mans in die Mittagspause. Um 13:10 Uhr geht es weiter.

11:40 Uhr
Abpfiff
Die Zielflaggen sind draußen, die letzten Runden werden zu Ende gefahren, während die dunklen Wolken über Le Mans zurückkehren. Baldassarri holt sich die Bestzeit vor Morbidelli und Bagnaia. Bester deutschsprachiger Pilot word Aegerter auf Rang sieben, Lüthi wirde 17. Bester Deutscher ist Schrötter auf 18, Cortese wird 25.

11:26 Uhr
Crash für Morbidelli
Franco Morbidelli ist in einem kleinen Crash in Kurve acht zu Boden gegangen. Ihm ist aber nichts passiert.

11:24 Uhr
Aegerter
Jetzt hat Dominique Aegerter die Führung übernommen. Es ist noch eine Viertelstunde auf der Uhr.

11:16 Uhr
Zwischenstand
Marquez hat sich die vorübergehende Bestzeit geholt, Aegerter und Baldassarri liegen dahinter. Lüthi fährt aktuell auf Rang sechs, Schrötter auf 20.

10:55 Uhr
Action
Jetzt wird es ernst: Die Zeit für die Moto2-Piloten läuft.

10:50 Uhr
Moto2
Jetzt, wo die Sonne vollständig die Vorherrschaft über den Himmel von Le Mans übernommen hat, ist die Moto2 dran.

10:43 Uhr
JackAttack
Jack Miller hat es der Konkurrenz gezeigt. Der Australien holt sich souverän die Bestzeit der Session vor Marquez und Local Hero Zarco. Rossi wird Achter, Folger Zwölfter.

09:55 Uhr
Go
Die MotoGP-Piloten sind unterwegs.

09:45 Uhr
MotoGP
Jetzt ist die Königsklasse dran. Bei immer noch schwierigen Bedingungen gehen Rossi, Marquez, Zarco und Co. auf die Strecke.

09:40 Uhr
Endergebnis
Adam Norrodin holt sich die Bestzeit der Session, dahinter reihen sich Antonelli, Migno, Rodrigo und Bezzecchi in den Top-5 ein. Öttl wird mit über 2.5 Sekunden Abstand auf den Schnellsten 28.

09:35 Uhr
McPhee
McPhee ist in Kurve drei weggerutscht. Ihm ist absolut nichts passiert, er ist schon wieder auf dem Weg in die Box.

09:19 Uhr
Öttl
Nach seinem Crash in Spanien ist Philipp Öttl in Le Mans wieder am Start. Der Deutsche hat den Vorab-Check der Ärzte bestanden und ist jetzt auf der Strecke unterwegs. Er ist gerade Zwölfter, führen tut John McPhee.

09:07 Uhr
Frühe Bestzeit
Die Session ist erst ein paar Minuten alt und die Bestzeit ist schon ein paar Mal an verschiedene Fahrer gegangen. Aktuell hat sie Andrea Migno.

09:00 Uhr
Start
Die Ampeln sind grün, auch wenn man sie durch den Nebel kaum sieht. Die Fahrer gehen trotz des bescheidenden Wetters auf die Strecke. Immerhin ist neuer Asphalt auf der Strecke, der ausprobiert werden will.

08:55 Uhr
Wetter
Das Wetter hält sich bisher Le Mans-typisch eher bescheiden. Die Temperaturen liegen bei acht Grad Lufttemperatur und nur elf Grad Streckentemperatur, über der Strecke hängt Nebel.

08:50 Uhr
Bonjour
Hallo aus Frankreich! In wenigen Minuten beginnt das erste Freie Training der Moto3 als Auftakt in die Action des Wochenendes. Im Ticker verpasst ihr natürlich wie immer nichts.

Donnerstag

18:00 Uhr
Ciao
Zum Abschluss des Tages hier im Live-Ticker wollen wir uns den Worten von Marc-VDS-Racing anschließen: Keep fighting, Champ! In diesem Sinne bis morgen gegen 9 Uhr zum 1. Training aus Le Mans. Wir alle hier in der Redaktion drücken Nicky Hayden bei seinem Kampf die Daumen.

17:45 Uhr
Update zu Hayden
Während der PK hat Honda ein Update zu Nicky Hayden veröffentlicht. Darin wird das Bufalini Hospital von Cesena wie folgt zitiert: "Nicky Haydens klinischer Zustand bleibt extrem kritisch. Der junge Mann, der immer noch auf der Intensivstation liegt, hat ein ernsthaftes Polytrauma mit daraus resultierenden ernsthaften Schädigungen des Gehirns davongetragen. Die Prognose bleibt zurückhaltend."

17:30 Uhr
Ende der PK
Damit neigt sich die PK am Donnerstag dem Ende entgegen.

17:29 Uhr
Betroffener Marquez
Marc Marquez spricht auch auf Nachfrage über Nicky Hayden. Der Weltmeister erzählt eine kleine Anekdote aus dem Jahr 2008 und äußert dann seinerseits, wie zuvor schon Valentino Rossi, seine Trauer über den Vorfall aus.

17:28 Uhr
Gute Vorbereitung
Jorge Lorenzo und sein Ducati-Team haben vorgestern schon in Mugello getestet. Man wolle sich einfach etwas besser auf Ducatis Heimrennen vorbereiten, so Lorenzo. Der Asphalt sei aber rutschiger und welliger gewesen als im Vorjahr.

17:22 Uhr
Baz
Loris Baz erinnert sich an seine Kindheit zurück, als er als Fan nach Le Mans zum Motorrad Grand Prix fuhr um seine Landsleute anzufeuern. Der Heimvorteil soll sich auch für ihn bemerkbar machen.

17:19 Uhr
Lorenzo
Jorge Lorenzo sieht sich für Le Mans gut aufgestellt. Er selber sehe Le Mans als gute Strecke für sich, und auch die Ducati würde hier gut laufen, so Lorenzo. Ob damit eine Wiederholung des Jerez-Podiums drin ist?

17:16 Uhr
Zarco
Johann Zarco spricht von der gestiegenen Erwartungshaltung. Die Fans würden ihn schon dazu pushen, endlich auf das Podium zu fahren, aber er brauche erstmal Zeit. Zeit, um alles zu lernen und da gebe es auch Jerez auch wieder einiges, so Zarco.

17:14 Uhr
Pedrosa
Dani Pedrosa hat zuletzt in Jerez ordentlich aufgedreht, aber man müsse erst mal das Wetter abwarten und wie sich der neue Asphalt verhalten würde, so der Spanier.

17:12 Uhr
Marquez
Das Ergebnis aus Jerez sei eine große Überraschung für Honda gewesen, so Marquez. Man habe zwar seine Schwierigkeiten in den letzten beiden Jahren in Le Mans gehabt, doch die Saison habe gezeigt, dass alles anders kommt. Das Podium sei aber ein gutes Ergebnis.

17:08 Uhr
Rossi
Die Sprache fällt natürlich auch gleich auf Hayden. Sein behandelnder Arzt sei ein guter Freund von Rossi, und der Doktor habe ihn auch gleich kontaktiert. Schon da habe er von einer schwierigen Situation gesprochen, so Rossi. Der Yamaha-Pilot lobt dafür den neuen Asphalt.

17:05 Uhr
Banner für Nicky
Bevor die Fragen der Presse gestellt werden, erstmal eine rührende Geste: Die Fahrer haben ein Banner für Nicky Hayden mitgebracht, auf dem steht: "Wir denken an dich, Nicky" Aus Respekt vor Hayden werden heute auch keine Fanfragen gestellt.

17:04 Uhr
Los geht's
Es ist kurz nach 17:00 Uhr, jetzt steht also das erste offizielle Event des MotoGP-Wochenendes in Le Mans an: die Donnerstags-PK. Alles ist bereit.

16:45 Uhr
LIVE: Der Vorlauf vor der PK
Trotz der Ereignisse um Hayden: Die Show muss auch dieses Mal weiter gehen. Um 17:00 Uhr beginnt die Pressekonferenz, die MotoGP ist aber jetzt schon live auf Facebook drauf. Jonas Folger und Sylvain Guintoli sprechen mit MotoGP-Reporterin Amy Dargan.

16:30 Uhr
Das PK-Lineup
Wie immer werden sich in der Donnerstags-PK sechs Fahrer den Fragen der internationalen Medienvertretern stellen. Heute sind dran: Valentino Rossi, Jorge Lorenzo, Marc Marquez, Dani Pedrosa, Johann Zarco und Loris Baz.

16:15 Uhr
Welcome back, Danny
Nach seinem Ausstieg bei Kiefer Racing ist Danny Kent wieder zurück im MotoGP-Paddock. Der Moto3-Champion von 2015 ist in die kleinste Kategorie zurückgekehrt. Dort startet er mit einer Wildcard im KTM-Werksteam von Aki Ajo.

16:00 Uhr
Haydens Schwester meldet sich
Auch Kathleen Hayden, die Schwester von Nicky, meldet sich auf Twitter zu Wort. "Mein Bruder ist ein Kämpfer", schreibt sie und postet dazu eine passende Foto-Collage.

15:45 Uhr
Aspar kramt im Fotoarchiv
Nicky Hayden hat seinen WM-Titel im Jahr 2006 errungen - ebenso wie der damalige und heutige Aspar-Pilot Alvaro Bautista. Bei der Truppe um Jorge Martinez Aspar hat man im Fotoarchiv das Weltmeisterfoto aus 2006 herausgekramt, das Bautista und Hayden Seite an Seite zeigt.

15:30 Uhr
Auch der Himmel weint an diesem traurigen Tag
Das triste Wetter über dem Circuit Bugatti in Le Mans passt wie die Faust aufs Auge: Einheits-Grau, Regen, Kälte. Treffender kann man die Stimmung nicht zusammenfassen.

Foto: Motorsport-Magazin.com

15:15 Uhr
Rossi wird emotional
Die tragischen Ereignisse um Nicky Hayden lassen keinen im MotoGP-Paddock kalt. Auch sein ehemaliger Teamkollege Valentino Rossi meldete sich via Facebook zu Wort. Was der Doktor an seinen Kumpel ausrichtet:

15:00 Uhr
Ein Test als Belohnung
Zwischen dem spanischen GP in Jerez und dem Frankreich GP in Le Mans ist für Superbike-Pilot Chaz Davies ein Traum wahr geworden. Ducati erfüllte ihm die versprochene Testfahrt mit der GP17. Davies führte die Desmosedici in Mugello aus.

14:45 Uhr
Noch mehr Lokalmatadore
Zwei Franzosen sind als Stammfahrer in der MotoGP unterwegs: Loris Baz und Rookie Johann Zarco. Für das Heimspiel auf dem Circuit Bugatti bekommen sie noch einmal Verstärkung, denn Sylvain Guintoli springt als Ersatz für Alex Rins ein.

14:30 Uhr
#GoNicky
Die Gedanken der Motorrad-Community sind derzeit nicht in Le Mans, selbst wenn dort das MotoGP-Wochenende ansteht. Vielmehr denkt man aktuell an Nicky Hayden, der sich weiterhin in kritischem Zustand befindet. Mit dem Hashtag #GoNicky haben bereits zahlreiche Fans und Kollegen ihre Message an den Ex-Champion übermittelt.

14:15 Uhr
Zur Strecke
Le Mans ist eine der kürzesten Strecken im Kalender mit knapp 4,2 Kilometern Länge und verfügt in der ersten Hälfte über einige 180-Grad-Ecken. Einen guten Überblick über den Kurs bietet Suzuki.

14:00 Uhr
Herzlich Willkommen
Bonjour aus Frankreich! Die MotoGP ist in Le Mans angekommen, wo am Wochenende das fünfte Rennwochenende 2017 stattfindet. Hier im Ticker erfahrt ihr wieder alles Wichtige und alle Randnotizen.


Weitere Inhalte:
Motorsport-Magazin.com fragt
Wir suchen Mitarbeiter