MotoGP

Drei Australier bei Heim-Grand-Prix am Start - Cudlin ersetzt De Angelis auf Phillip Island

Iodaracing hat einen Ersatz für den in Motegi schwer gestürzten Alex de Angelis gefunden. Damian Cudlin wird auf Phillip Island das ART-Bike des Teams fahren.
von Markus Zörweg

Motorsport-Magazin.com - Die australischen Fans dürfen sich am Rennwochenende der MotoGP auf Phillip Island über drei Lokalmatadore freuen. Neben Stammpilot Jack Miller bei LCR Honda ersetzt ja Anthony West Karel Abraham bei AB Motoracing, nun kommt auch Damian Cudlin als Ersatzpilot zum Zug. Er springt für Alex de Angelis ein, der nach seinem schweren Sturz im vierten Freien Training zum Grand Prix von Japan nach wie vor mit Hirnblutungen, Wirbelbrüchen und Lungenquetschungen in der Nähe von Motegi im Krankenhaus liegt.

Es wird sicher nicht leicht für mich und ich erwarte keine Wunder.
Damian Cudlin

Cudlin hat in seiner Karriere bereits sechs MotoGP-Rennen bestritten, zuletzt 2013 im Team von Paul Bird Motorsport. "Zuerst möchte ich Alex de Angelis eine vollständige und schnelle Genesung wünschen", sagte Cudlin am Donnerstag. "Für mich war es aber eine schöne Überraschung, dieses Angebot vom Team zu erhalten. Zuerst habe ich noch etwas gezögert, Alex unter diesen Umständen zu ersetzen, aber nach den positiven Neuigkeiten aus dem Krankenhaus haben wir uns geeinigt, es zu machen. Jetzt freue ich mich riesig, wieder MotoGP zu fahren."

Bei seinen bisherigen MotoGP-Einsätzen lag Cudlin meist im hinteren Bereich des Feldes - Foto: Bridgestone

Nach fast zwei Saisons ohne einen Einsatz in der Königsklasse und ohne jegliche Tests in diesem Jahr will Cudlin die Erwartungshaltung aber etwas dämpfen. "Es wird sicher nicht leicht für mich und ich erwarte keine Wunder. Ich will mich einfach nur darauf konzentrieren, dem Team gutes Feedback zu liefern, nicht zu stürzen und das Rennen zu beenden", so der 31-Jährige.

In der abgelaufenen Saison war Cudlin für das Team Yamaha MGM in der Superbike IDM unterwegs und landete auf Rang acht der Gesamtwertung. Seine MotoGP-Bilanz fällt durchwachsen aus. Bei acht Starts fiel er fünf Mal aus, bei seinen drei Zielankünften wurde er jeweils 21.


Weitere Inhalte:
Wir suchen Mitarbeiter

a